Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.378 Antworten
und wurde 158.857 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fanfics
Seiten 1 | ... 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | ... 336
Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

08.12.2012 12:08
#7251 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

hey mon escargot

me voilà de nouveau ici...

La cérémonie était tout simplement magique, même si il y a eu un moment assez chaotique (en même temps ce sont Guni et Sabine c'est normal...).
Je suis contente car même si Guni a été je pense assez sonné sur le coup il a bien pris la nouvelle... (enfin si il y a vraiment une bonne nouvelle derrière tout ça... mais je te fais confiance mon escargot on finira par le savoir un jour).

Marc complètement hypnotisé par Gretchen :
Je suis sûre qu'au fond de lui il pense au mariage: eh bien oui, ils se sont "mariés" pour de faux mais il l'appelle toujours "ma femme", je pense donc que celà lui plairait qu'elle soit sa femme..
Alors Gretchen ne doit pas se dire que c'est perdu : car je le répète je suis certaine qu'il y pense, au moins un peu (je sais que je vais devoir attendre un peu mon escargot avant de connaître la réponse, mais ça ne me dérange pas).

Et donc il y a la tradition de la coupe du bois ? c'est bien ça ?
j'ai essayé d'imaginer la scène et franchement je me suis dit : "en hiver, ils sont bien courageux"...

Et alors le moment qui m'a fait le plus rire... Gretchen ne veut pas que Marc l'embrasse dans l'Eglise, car cela ne se fait pas... et que c'est possible que si ils sont mariés...
je la savais croyante, mais je ne savais pas que c'était à ce point...

heureusement que son "mari" a beaucoup d'idée: merci le confessionnal !

Il me tarde de lire la suite avec la soirée qui va suivre...

Merci Anke pour ce mariage, car cela faisait un moment que je l'attendais et c'était comme je l'imaginais : romantique et chaotique... tout comme nos mariés !

Je t'embrasse

Ton ourson

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

09.12.2012 14:47
#7252 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben an diesem wunderschönen 2. Advent!

Wir versinken hier gerade wieder im Schnee. Deshalb habe ich mich jetzt in mein Kämmerlein eingeschlossen, um eure Kommis zu beantworten.


@ tantegrete:
Mensch, das ist aber eine schöne Überraschung, dich mal wieder hier zu sehen. Danke für die lobenden Worte und es freut mich mal wieder sehr, dass ich für Verwirrung stiften konnte. Also so genau hab ich nicht hingeschaut, als Sabine den Toilettendeckel gehoben hat, aber ich kann mir gut vorstellen, dass da vor lauter Aufregung so einiges zusammengekommen ist. Du hast mich übrigens auch verwirrt. Welche andere Sicht meinst du denn? Die des Fotografen? Oder doch die von Marc? Mit einem hast du jedenfalls Recht, ihr müsst warten. Ich hoffe, das verschreckt dich jetzt nicht?


@ Elena:
Sie haben sich nur geküsst. Aber allein das reicht schon aus, um Marcs Sehnerv anzugreifen. Dein Misstrauen kränkt mich übrigens sehr. Das Gröbste haben wir doch geschafft. Sabine und Günni sind verheiratet. Wer hätte das gedacht? Jetzt können wir uns endlich den anderen Dingen des Lebens zuwenden. Zum Beispiel der Gretchen-Logik. Das ist wirklich ein interessantes Forschungsobjekt für unseren Herrn Doktor Meier. Ebenso wie derselbe für uns, ne.


@ Aza:
Ja, "die Ärztehochzeit" war schon ein Brüller oder? Diese Steilvorlage aus dem Original musste ich einfach nehmen, weil sie einfach so bizarr ist wie unser Paar eben auch. Und ich freu mich sehr, dass du mit MEINER Kate so viel Spaß an der Hochzeit und ihren Bräuchen hast. Aber Obacht, the author is watching you! Aber weil ich dich auch ganz doll lieb habe, lasse ich dich auch im nächsten Teil noch ein bisschen weiterschmachten.


@ Greta:
Ich freu mich doch, wenn ich euch eine kleine Freude bereiten konnte. Ein paar alte Traditionen und Bräuche mussten schon sein. Wir sind ja hier schließlich auf dem Land, ne. Und falls es doch Verletzte gegeben hätte, dann hab ich sicherheitshalber auch einen RTW bereithalten lassen. Bei Sabine und Günni weiß man schließlich nie. Aber es ist ja zum Glück alles gut gegangen. Auch in der Kirche. Ja, ähm... Gretchen ist ähm... sehr speziell, was bestimmte Sachen anbelangt. Wie gut, dass das bei Marc nicht so ist und er zu improvisieren weiß. Die Störung war schon blöd, aber alles hat ja seine Zeit. Ihr müsst nur geduldig sein, dann erfahrt ihr auch mehr.


@ Miriam:
Du kannst dir sicher sein, dass sich die beiden noch nah kommen werden und vielleicht wird ja dann auch die Frage um das ominöse Geheimnis von Dr. Meier geklärt werden.


@ Winnie:
Je ne t'ai pas oublié. Je vais te répondre aujourd'hui ou demain. Mais pour le moment, je commence avec ton commentaire. Je suis heureuse que le mariage t’ait plu. Chaotique et spécial comme Günni et Sabine. Je ne sais pas si Marc pence vraiment au mariage, mais il aime le sentiment que Gretchen appartient à lui et qu'elle est la sienne, si tu comprends ce que je veux dire. En France, on ne connait pas la tradition de la coupe du bois? Quelles traditions il y a en France au jour du mariage? Je dis à ce soir et je t’embrasse aussi.


Das war's auch schon ihr Lieben. Ich danke euch und wünsche euch noch einen schönen 2. Advent.

Küsschen,

eure Schecke

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

09.12.2012 17:16
#7253 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Dass war wieder einmal ein wunderschöner Teil, so so Marc nimmt also seinen ganzen Jahresurlaub und hat auch schon mit Franz darüber gesprochen und jetzt sitzen Martchen gemeinsam in einem Schlitten für die Fahrt, da will Marc mit Gretchen alleine sein, kommen Sarah und Maria dazu und setzen sich zu den Beiden, weil alle anderen Schlitten voll sind.
War ja klar, dass das Marc nicht recht ist, aber was will er machen und Sarah will also zwischen Martchen sitzen will, nur schade, dass Marcs Idee nicht möglich war, dass Sarah mit dem RTW fahren sollte, tja dann pech gehabt.

So und jetzt geht die Fahrt los, mal sehen was uns noch so alles erwarten wird und ich mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

loveinatrashcan Offline

Mitglied


Beiträge: 29

09.12.2012 17:35
#7254 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Dia duit Lorelei!
- und einen schönen zweiten Advent

Leider komme ich erst jetzt zu meinem Kommentar, da ich doch zeitlich etwas verhindert war. Habe dann doch ein paar Minuten gefunden um dir zusagen, wie sehr ich die letzten zwei Kapitel genossen und bewundert habe. Ich musste ziemlich schmunzeln, als Gretchen mit ihrer Küssen-in-der-Kirche Logik kam. Sehr erfrischend! Wiedereinmal bemerke ich, wie gut Marc und Gretchen in deiner Geschichte Harmonieren und wie nah sie dem Original in der wirklichen Sendung sind. Wenn nicht sogar ziemlich identisch und das liebe ich. Du hast die Charaktere so belassen wie sie sind, einmalig klasse! Ich habe mich gefühlt, als würde ich gerade die nächste Folge im Fernsehen schauen und konnte mir bildlich vorstellen, wie das "Ärztehochzeits"-Foto geschossen wurde. Klasse!

Ich freue mich auf den nächsten Teil und kann es kaum erwarten!
Eine schöne Nacht und Slán agus beannacht leat,
loveinatrashcan

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

09.12.2012 21:40
#7255 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Lorelei!

Auch dir einen wunderschönen zweiten Adevent.

Soso, seit wann ist der Meier denn ein solches Sensibelchen??? Ich bin überrascht, aber das dürfte wohl in den Akteuren begründet liegen...

Ich bitte untertänigst um Vergebung, werte Lorelei. Es war nie meine Absicht, deine GEfühle zu verletzten, wo ich doch so hingerissen von deiner einzigartigen Geschichte bin... Meine Entrüstung angesichts der unglücklichen Wortwahl kennt keine Grenzen. Ich bin untröstlich. Ich hoffe, du wirst es mir irgendwann vergeben können...

Ja, Sabine und Günni haben es endlich geschafft. Wir sind alle hellauf begeistert, denn so können wir uns nunmahr anderen Baustellen widmen. Die Gretchen-Logik. DAs ist wohl was ganz Besonderes. Vielleicht sollte sie darauf ein Patent anmelden, nicht, dass sie noch jemand versteht. Gut, Marc würde das wohl in tausen Jahren nicht passieren, aber man weiß ja nie.

Mit den Forschungen, die Marc über Gretchen betreibt und wir dann wieder über Marc, haben wir alle wohl unsere Lebensaufgabe gefunden, denn mit weniger Zeit werden wir wohl nicht auskommen...

Nun aber zurück zur lang ersehnten Hochzeit:
Während alle auf das Transportmittel zur Feierlocation warten, erblickt Franz den Krankenwagen und Gretchen muss ihn kurz in die GEschichte einweihen. Zum Glück reagiert er lockerer als es Marc getan hat, das macht vieles leichter.
Als der Schlitten dann eintriifft, sind alle restlos begeistert.

Marc und Franz unterhalten sich allerdings aufgrund von Marcs außergewöhnlichen Bitte. Der Professor kennt ihn eben und sorgt sich um seinen Schützling, wobei er nach der Trauung und den verliebten Blicken davon überzeugt scheint, dass es nihts mit Gretchen zu tun hat und die beiden glücklich sind. Franz sorgt sich eben um Marc wie um einen Sohn. Das ist echt schön...

Aber der junge Oberarzt hat auch eine gute Ausrede gefunden, genauso gut, wie seine Gründe, warum er Franz nicht die Wahrheit sagt. Er möchte eben selbst für alles sorgen und niemanden unnötig quälen. Sehr lobenswert, das muss ich schon anerkennen. Gretchens Vater scheint das auch akzeptiert zu haben.

Eine Schlittefahrt für alle Gäste war eine bezaubernde Idee. Gut, Marc ist davon nicht so begeistert, aber Gretchen umso mehr. So gleicht sich das wieder aus und sie kann Marc bekanntlich zu fast allem bewegen.
Nachdem sie nun endlich in einem der Gefährte saßen, wollte Gretchen, neugierig, wie sie nunmal ist, wissen, was Marc mit ihrem Vater besprochen hat, aber für Marc war das nicht der richtige Moment. Es stimmt schon, dass die beiden sich eine Menge zu erzählen haben, aber gerade ist wirklich nicht der richtige Moment dafür. Gerade wollen beide einfach die Romantik des Moments genießen und das klappt auch wunderbar, bis.... tja bis zwei Hassmann-Damen in den gleichen Schlitten steigen, in dem unser Martchen sitzt. Die Fahrt dürfte sich daher sehr interessant gestalten...

Ich freu mich schon darauf!

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

10.12.2012 14:08
#7256 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!

Auch dir einen schönen zweiten Advent!! Was einem noch mehr versüsst wird, wenn du einen Teil in petto mit hast! Hmm.. bevor ich meine neue Glaskugel ausprobiere.. ja ich die Gebrauchsanwesung gut lesen.. mich dann ins Kostüm werfen.. und dann kann es ja schon losgehen ne? Bis ich die im Griff haben werde.. wird es wahrscheinlich ein weilchen dauern..
Aber jetzt zu deiner Geschichte..
Franz fragt also Marc weiter aus! Ist ja jetzt nicht so erstaunlich.. wenn man Marc kennt.. also richtig kennt.. da weiss man dass er nicht der Typ für sowas ist.. Besondere Zeiten erfodern besondere Mittel ne? Dass er ihm nichts sagt.. dachte ich, er würde erst mit Gretchen reden wollen.. also ihr zuerst alles sagen.. nicht dass Franz noch was ausrutscht.. und Gretchen da vollkommen ahnungslos da steht.. Aber an Frnaz und Olivier.. hatte ich bis zu dem Zeitpunkt ja gar nicht mehr gedacht! gut dass wir dich haben.. Klar.. die Beiden verstehen sich auch gut.. Und so undenkbar wäre es jetzt auch nicht.. aber diesbzüglich handelt Marc schon richtig.. Er kennt seine Mutter..weiss sie "tickt" Da ist es sichelrich falsch.. wenn die ganze Bagage da aufkreuzt und und ihr zuredet.. macht sie erst recht dicht.. Ja.. Marc kann sie sicher wieder.. zu "Verstand" bringen! Und falls dass auch nicht sooo sollte.. kann er ja immernoch verstärkung anfordern!
Dass dass Gespräch zwischen Marc ud Franz nicht umbemerkt geblieben ist.. ist nur verständlich.. aber dass ist echt nicht der Richtige Ort um darüber zu quatschen.. da hat schon recht.. später..vorallem.. weil er isch denken kann.. dass danach alles "anders" sein wird.. Ich meine.. dass wird echt nen Schlag.. denn auch sie verdauen muss.. so wie er es musste und immernoch tut.. und da er Gretchen kennt.. weiss er.. wie sehr es sie treffen wird! Ja.. echt süss.. dass er ihr noch ein bisschen die Feier geniessen lassen will.. Sie wird es noch früh genung erfahren.. Wobei ich mir denken kann.. dass sie zuerst sowas.. wie: Warum hast du mir es nicht schon früher gesagt.. und wird noch ne dicke Umarmung folgen.. oder eben sowas in der Art.. Ja.. weil es wäre dass was ich sagen würde.. den in dem Moment wird einem gleichzeitig bewusst, wie lange er dass mit sich schleppt.. Sogesehen nur ne Nacht.. Aber trotzdem..
Gut dass Ablenkung naht!... Sonst hätte sie bestimmt nachgehakt.. Ja Marc weiss.. wie er sein Mädchen.. "zum schweigen bringt" Ist ja auch schon soo lange her..
Ich muss sagen Günnis Eltern hatten da echt nen tollen Einfall.. Ich bin begeistert.. so wie Gretchen.. Der einzige der da nicht sooo begeistert ist.. ist Marc.. jaja.. hatte ich mir schon vorher gedacht.. Einer... der Sportautos.. mit Heizung liebt.. kann sich nicht wirklich für Pferde.. oder in diesem Fall.. "Schlittenfahrt" ohne Heizung.. begeistert.. Aber er wird sich sicher "warme Gedanken" machen.. Jaja.. und schreitet Promt zur Tat... Aber da fehlt nochwas.. Ja so ist es zu "einfach"... Ach ja da...

Maria (meckert augenrollend): Boah! Ihr habt aber nicht vor, jetzt die ganze Fahrt über Speichel auszutauschen? Hier sind Kinder anwesend!
Marc (poltert ebenso genervt zurück): Doch! Also sucht euch gefällig eine andere Mitfahrgelegenheit!
Maria (würde nichts lieber tun als das): Geht nicht!
Sarah (strahlt das Paar gegenüber strahlend an u. ist in ihrer kindlichen Euphorie kaum zu bremsen): Darf ich zwischen euch sitzen? Bitte, bitte, Marci!
Marc (verwirrt schaut er zwischen den beiden Hassmanns hin und her): Was?
Maria (erklärt Marc das Dilemma, während sie es sich und ihrer Tochter bequem macht): Bis auf euren waren die anderen Schlitten schon alle voll besetzt. Und nein, du bleibst auf meiner Seite sitzen, Sarah.
Sarah (quengelt): Och Mama?
Marc (protestiert vehement gegen diese Dreistigkeit u. verweist mit ausgestrecktem Arm auf den Ausstieg): Dann lauft ihr eben oder nehmt den Krankenwagen. Ein gern genutztes Reisegefährt übrigens, ne Haasenzahn.
Gretchen (blitzt ihn an): Witzig, Marc, sehr witzig!
Marc (beugt sich zu Sarah rüber, die ihren großen Freund mit Kulleraugen ansieht): Du wolltest doch bestimmt schon mal mit dem RTW fahren, hmm? So ein bisschen Tatütata! Darauf stehen doch kleine hyperaktive Ärztetöchter, oder?
Sarah (hellauf begeistert): Au ja!
Gretchen (bremst ihn aus): Marc, bring sie nicht auf dumme Gedanken! Außerdem fahren wir bereits.
Marc (merkt es jetzt auch resignierend): Na toll!

JAja.. Dass war mal wieder, ganz grosses Kopfkino!!! Herrlich die Beiden, Marc und Gretchen in kombiation.. mit Maria und Sarah.. Wird dich schon nicht umbringen Marc.. Gretchen sitzt ja neben dir.. Und er muss sich immerwieder davon überzeugen... Und die Landschaft.. ist doch auch was schönes..
Jaja und an wen Maria wohl denkt??

Jedenfalls freu ich mich auf mehr!!! Weiter so!

GLG Greta

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

10.12.2012 19:30
#7257 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

ach, so wunderschön. Deine letzten Martchenteile, ich liebe sie, aber auch die Unterhaltungen zwischen Sarah und Marc, immer wieder sehr lustig zum Lesen! Natürlich liebe ich auch die anderen Teile, ich liebe einfach alle "Teile" von deinen Fortsetzungen :-)
Übrigens die Bezeichnung Grummelkönig find ich witzig, kenn ich gar nicht ;-)
Marc nimmt sich Urlaub, damit er zu seiner Mutter fahren kann, eine gute Idee!
So da la.... ich bin auf jeden Fall schon wieder sehr, sehr gespannt, was uns im nächsten Kapitel erwartet und freu mich!!!!!!!!!!!

LG
Lisa

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

10.12.2012 20:17
#7258 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen!!

Na hast du gut geschlafen! Der Abend gestern war einfach der Hammer und die Überraschung gelungenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!! Ich muss immer noch lachen wenn ich daran denken wie ich euch mit MEINER Kate reingelegt hab! Hihi! Von wegen Aber Obacht, the author is watching you! Hahahaha…!!

So ich geh jetzt schmachten!!!

Apropos schmachten…hach ja mein Knäck.... ist er nicht Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

So jetzt aber!!!

Haha Bärbel und ihre Pferde das erinnert mich immer an die Szene als das Pferd mit Bärbel im Wald durchgebrannt ist…total klasse!!! Hat noch gefällt, dass sie den Schlitten selber fährt!!

Übrigens eine Super Idee das kleine Dorf mit den Schlitten zu bewundern und erzeugt genau die richtige Romantische Stimmung die Martchen jetzt ganz doll gebrauchen kann…wenn da nicht Maria und Sarah wären!! Also nichts gegen die Zwei aber Martchen könnten endlich mal etwas Zeit für sich verbringen!!
Aber ich bin sicher unser Schneckchen hat da was auf Lager, ne?

Das Kurze Gespräch zwischen Marc und dem Professor fand ich …nun Ja es war ganz gut das Marc ihm nichts erzählt hat. Denn zu aller erst sollte er mit Gretchen darüber reden und überlegen was zu tun ist! Aber allzu lange sollte er nicht zögern es seinem Vater mitzuteilen, denn ich denke zu zweit können sie Elke bestimmt überzeugen. Ob Gretchen ihn begleitet?? So als Unterstützung wäre das sicherlich nicht schlecht!!!

So Mausi haste ganz toll gemacht, will eindeutig noch ganz viel davon!!!

Hab dich ganz, ganz dolle lieb!!!

Dein Prinzesschen

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

11.12.2012 10:01
#7259 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Endlich sind sie nun verheiratet, die Gummersbach's und es war wunderschön, aber natürlich auch chaotisch ohne Ende aber das hat ja alles wunderbar zusammengepasst!

Diese Kutschenfahrt ist ja ganz nach dem Geschmack von Gretchen, obwohl ihr Liebster scheint ja nicht allzu erfreut darüber! Aber momentan ist ihm wohl eh schon alles egal und er nimmt das einfach mal so hin! Die Zwei sind übrigens total süß momentan, so verknallt wie die ineinander sind! Vor allem Marc, der ja auch noch traurig wegen der Nicht-Schwangerschaft ist, das hat mich überrascht! Na der wird schauen wenn sie dann doch schwanger sind...na egal, er wird es überleben! Da kann er sich gleich eine neue Familienkutsche kaufen, der Volvo scheint ja ziemlich bedient zu sein!

Die kleine Sarah hat ihm wohl seine Überraschung verdorben, aber es wird schon noch ein passender Augenblick dafür kommen, jetzt sind sie ja dann wieder andauernd beisammen. Sarah hat echt einen Narren an Marc gefressen, sie vermisst anscheinend einen Vater und deshalb nimmt sie einfach mal schnell ihn als Ersatz her! Recht hat sie und er kann schon mal üben!

Nun hoffe ich auf eine schöne Hochzeitsfeier und daß Gretchen und Marc bald Gelegenheit haben zum Reden, sie weiß ja noch gar nicht, daß der liebe Marc abhauen will...

______________________________________________

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

12.12.2012 22:29
#7260 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

N'Abend!

Ich hoffe, ihr habt es euch alle bequem gemacht in den Schlitten? Die Fahrt durch weite Winterlandschaften geht weiter.


@ Miriam:
Tja, „Pech gehabt“ umschreibt die Situation schon ganz gut. Aber ganz so schlimm, wie er denkt, wird die Fahrt nicht werden für den armen, armen Marc. Er hat doch Gretchen an seiner Seite. Also hat er alles, was er im Moment braucht. Image and video hosting by TinyPic


@ Loveinatrashcan:
Wow! Das ist wirklich ein tolles Kompliment, wenn du findest, die Charaktere sind nah am Original geblieben. So ist es eigentlich auch beabsichtigt, aber immer klappt das nicht. Gerade bei Marc, der in Bezug auf Gretchen nicht zu weichgespült rüber kommen soll.


@ Elena:
Süße, das war doch so gar nicht gemeint. Spaaaß! Aber die Wortwahl sei dir trotzdem verziehen. Ich würde sagen, ehe wir ans Eingemachte kommen, genießen wir wirklich erst einmal nur den romantischen Moment. Und Marc scheint die Schlittenfahrt ja trotz aller widrigen Umstände zu genießen.


@ Greta:
Na dann hoffe ich mal, dass die Gebrauchsanweisung deiner neuen Glaskugel auf Holländisch oder Suaheli ist, damit du sie noch nicht so bald in Gebrauch nehmen kannst. Ich hab die Sicherheitsvorkehrungen jedenfalls verstärkt und meine Texte komplett verschlüsselt. Du hast Marcs Dilemma wunderbar erkannt. Er kann im Moment, außer Mehdi und Gretchen, niemandem etwas von seiner Mutter sagen, solange er selbst nicht weiß, wie es genau um sie steht. Sie hat sich ja nicht ohne Grund zurückgezogen und wenn da plötzlich die gesamte Bagage auflaufen würde, würde sie natürlich erst recht komplett dicht machen, ohne dass er je wieder an sie herankommen könnte. Er muss das alleine machen, weil er genau weiß, wie er mit ihr umzugehen hat. Und wenn das alles nicht hinhaut, kann er immer noch zur Notlösung greifen und Olivier einweihen.


@ Lisa:
Du kennst die Bezeichnung "Grummelkönig" nicht? Hmm, dann muss ich wohl noch ein Kapitel nachlegen, um zu beweisen, wer der Meister im Grummeln ist.


@ Aza:
Na mein Prinzesschen , wie geht es denn deinem Alter Ego Brunhilde? Seid ihr gut mit dem Teppich nach Hause gekommen? Ja, ja, ja, war ja klar, dass du das lustig fandest und ich wollte schon die Männer mit den Westen rufen, weil sich die dich immer und überall beobachtende Autorin solche Sorgen um dich und deine gespaltene Persönlichkeit gemacht hat. Tja, Pech gehabt, kein Aufenthalt in einem schnuckeligen kleinen Krankenhaus mit Blick auf den Wannsee. Und wie geht's deinem Svenyboy so? Das Foto ist bestimmt schon völlig abgegriffen, hmm? Aber schmachte du nur, während die Schneelandschaft an dir und Kate vorüberzieht und Bärbel Haase euren Schlitten lenkt.


@ Schneewittchen:
Ich sehe schon, Sandra denkt ganz pragmatisch. Aber mir gefällt die Idee mit der Familienkutsche. Jetzt müssen wir - also ich - nur noch Marc von deren Vorteilen überzeugen. Ich bin mir aber nicht so sicher, ob Marc in seinem Hinterköpfchen nicht schon längst eine ganz andere Kategorie von Wagen im Kopf hat. So ein Sportwagen wie der seiner Mutter, ist schon was Feines. Und ja, die kleine Sarah hat schon einen Narren an unseren Herrn Doktor gefressen. Ihr fehlt eben wirklich eine Vaterfigur (vielleicht sollte ihre Mutter mal daran denken, anstatt ständig zu zweifeln wegen Cedric) und da kommt ihr der charmante Dr. Meier ganz gelegen. Auch wenn er es selbst nicht merkt, er lässt sich gerne von ihr bezirzen und wir schauen gerne dabei zu. Freut mich übrigens sehr, dass dir die etwas andere Hochzeit der Gummersbach bislang so gut gefallen hat. Sie ist auch noch lange nicht zu Ende, es gibt schließlich noch so einiges aufzuklären.


So ihr habt lange darauf gewartet, gleich gibt es den nächsten Teil. Viel Spaß damit und danke schon mal fürs Feedback.

Liebe Grüße,

eure Anke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

13.12.2012 15:13
#7261 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

Hui.. heute darf ich Erste sein! Und was muss ich da lesen.. Sicherheitsvorkehrungen verstärkt?? Gebrauchanleitung auf suahelisch??? Na du traust mir ja einiges zu.. Ich bin ja schon froh.. wenn ich sie zum laufen kriege.. Das wird sich wohl bis zu den Weihnachstferien..hinziehen! Wenn ich was mache dann richtig!..Und ganz ehrlich, mal unter uns.. ich würde an deiner Stelle das gleiche machen! Hast demzufolge noch ein bisschen Zeit.. deine Sicherheitsvorkehrungen zu verstärken.. wenn man so will! So aber nun zu deiner wunderbaren Geschichte! Ich habe mich echt gefreut als ich den neuen Teil gesehen habe!! Und nach einer traumhaften Fahrt.. sind sie angekommen.. Ich stelle es mir wunderschön vor.. So alles weihnachtllich weiss.... Sicher merkt man die kälte erst wenn man angekommen ist.. und der "Zauber" der Fahrt dann quasi vorbei ist! Aber jetzt heisst es aufwärmen.. Und Kuchen!! Ich muss sagen die Hochzeitstorte.. also die dreistöckigen Käsesahne-Hochzeitstorte mit kleine Mr.-Spock- und Leutnant-Uhura-Marzipanfiguren hast du echt getroffen!! Ja ich meine..zu den Beiden.. ich ne Schoko-Erdbeer wär jetzt eindeutig was für Gretchen und Marc.. Oder ich denk da zumindest sofort an Gretchenund Marc.. aber die Käsesahne.. ja das ist irgendwie Sabine.. weiss auch nicht soo genau warum.. aber ich finde es passt! Jaja.. wer hatte die Hand wohl oben?? Wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben..( Bei Gretchen und mar wird es wohl zuerst ne Kabbelei geben.. Hui.. muss langsam damit aufhören.. ich plan ja schon deren Hoczeit.. Wobei.. wir wissen immer noch nicht.. was Marc genau in seiner Manteltasche hat.. ich hätte da schon so ne Vermutung.. wenn ich meine Glaskugel schon beherschen würde könnte ich nachgucken.. so muss ich mich wohl noch gedulden!! Aber.. ich bleibe bei meiner Vermutung..) auch sehr schön.. fand ich die Tatsache.. dass die kinder da zuerst "nachvorne" sind.. so ist es doch immer bei Hochzeiten.. zumindest empfinde ich es als so! Dass sind immer so kleinigkeiten.. die einem die Bilder direkt vor Augen führen!! Ja so kleine liebevolle Details.. die man echt nicht missen möchte!
Jaja genauso.. wie man sich jetzt fragt: wer hat die Tischordnung "verbockt"??? Jaja der arme arme Marc.. gegenüber.. Gabi.. die mit Medhi "turtelt" und sich mit Kuchen vollstopft.. Daneben Lilly..die ich nehme mal an.. sich gleichzeitig immer wieder mit Sarah "unterhält".. oder blödsinn veranstalten... und gleichzeitg sitzt Sarah.. neben Marc.. die zwar herzallerliebst ist.. aber.. DEFINITV.. ne Vaterfigur braucht! Ja ich möchte auch gern wissen wer die Tischordnung gemacht hat!! Auch dass lieber Marc.. wird dich nicht umbringen!! Nur Mut!! Jetzt habe ich mich gefragt.. oder ob Gretchen was mit der Tischodrung zu tun hat..??? Aber hätte sie wirklich Marc... Gabi gegenüber.. und neben Sarah plaziert?? Gut.. vielelicht hätte ich es auch so gemacht.. aber die beiden sind wirklich echt süss zusammen.. Ich denke... Sarah.. ist auch so auf Marc fixiert.. weil sie in ihm was sieht wass sie vermisst.. Obwohl Maria sicherlich ihr bestes gibt.. wie gesagt.. die Kleine braucht echt langsam sowas wie ne Vaterfigur.. Vielleicht wird es Zeit.. Zumindest kann sich Maria "grinsen" nicht mehr leugnen! Jaja.. und dann Gabi.. die echt.. "zuschlägt" Wobei.. wir wissen ja warum.. dass Marc nicht drauf kommt.. Wobei der ist ja von den "Krümmeln" abgelenkt!
Und schliesslich wird getanzt!! Jaja genauso habe ich mir Günni und Sabine "vorgestellt" wie sie ihren Hochzeittanz bestreiten! Die Beiden sind echt süss! Jaja und Gretchen die auch möchte.. aber Marc noch nicht soo recht.. Gut.. hat sie wenigstens sich ein bisschen umschauen können.. wenn man so warten muss.. und siehe da.. er will jetzt doch.. der will doch garantiert vor Sarah fliehen.. Nein.. NATÜRLICH will er mit Gretchen tanzen.. Weshalb auch sonst??
Und jetzt freu ich mich natürlich auf deinen nächsten Teil..!! Vieleicht.. können sie ein bisschen zusammen alleine sein.. gut.. mitten einer Hochzeitsgesellschaft.. ist man zwar nicht alleine.. aber die Beiden schaffen es auch immer wieder alles um sich rum zu vergessen!Image and video hosting by TinyPic

Ich freu mich, weiter so!

GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

13.12.2012 23:08
#7262 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Liebes!

Gut, dann habe ich deine Worte doch richtig verstanden, aber einen Test war es wert. Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Tja, ein Marc Meier ist eben für alle Arten von Überraschungen zu haben. Mal sehen, was da noch kommen mag.

Das Kuchenbuffet ist für Gretchen wohl das schönste an einer Hochzeit. Aber gut, nach dem anstrengenden Tag sei es ihr gegönnt.

Dr. Marc Meier, der sprachlos mit seinen ungläubigen Blicken verfolgte, was seine Liebste da gerade so alles wild durcheinander in sich hineinschaufelte,
Aha, wieder ein Indiz für meine wagemutige Theorie, von der ich immer überzeugter bin.

Marc stellt seinen Kuchen dann seiner verhungernden Freundin zur Verfügung. Tja, eine gute Tat am Tag..... Danach hat er Zeit sich die Sitzordnung anzusehen, weswegen er töten könnte, denn ihm gegenbüber sitzt Gabi turtelnd mit Medhi. Für Marc seine persönliche Hölle. AN dem Tag scheint das Leiden für ihn kein Ende zu nehmen. Denn schlimmer geht bekanntlich immer: Marc sitzt nämlich auch in direkter Nachbarschaft zum Brautpaar UND da sitzt jemand auf seinem Schoss, der definitiv zu jung dafür ist, aber Sarah interessiert das wenig.
Jaja, das Leben meint es echt nicht gut mit Marc an diesem ABend. Der arme Kerl.....

Und dann erfährt Gretchen noch von dem Unfall am gestrigen Abend. Das nimmt sie ihm natürlich übel, denn sie macht sich jetzt immer noch Sorgen, aber Marc kann sie doch ziemlich schnell beruhigen. Immerhin leben ja auch alle mehr oder weniger gesund, abgesehen von den üblichen geistigen Behinderungen.

Tja, dann steht der erste Tanz an, in den alle EInstimmen, bis auf die Trauzeugin, weil Marc etwas - nennen wir es mal - abgelenkt ist. DAher lässt Gretchen den Blick schweifen und entdeckt jemanden, um den sie sich kümmern kann. Maria! Und die weiß noch nicht mal was von ihrem Glück. Gretchen und ihr Helferkomplex.....

Sie macht sich schon so ihre GEdanken und gerade als sie alles genauer ergründen wioll, häült Marc ihr seine Hand hin.. GEhen die beiden etwa wirklich tanzen???? Wow, das wär mal was, würde ich sagen. Ich bin sehr gespannt!

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

14.12.2012 08:28
#7263 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Morgen Mausi!!

Nun ja die gute alte BRUNHILDE hat mir Popo haue angedroht….bis jetzt hat sie mich aber nicht erwischt! Hihi!! Obwohl auf dem Heimweg durfte ich mir einiges anhören…..zum Glück ist mein Teppich groß genug!! (Hab dich ganz doll lieb meine Katemausi)
Krankenhaus mit Blick auf dem Wannsee???? HÄ? Ich nix verstehen….Ahhhhhh da ist mein Knäcki!!! Hach ja Schmach….so süßImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!

Aber schmachte du nur, während die Schneelandschaft an dir und Kate vorüberzieht und Bärbel Haase euren Schlitten lenkt.
...

So was haben wir??


Tja nach den vielen Turbolenzen und beinah Katastrophen ist endlich Ruhe eingekehrt. Die Torte und das Hochzeitsbüffet haben jetzt höchste Priorität was natürlich Mehdi und Gretchen ganz dolle nutzen!
Die Stimmung ist wirklich sehr ausgelassen und fröhlich, alle amüsieren sich führen Gespräche …tanzen! Apropos tanzen also ich hatte die Hoffnung aufgegeben das Marc Gretchen noch zum Tanzen auffordert..aber ich wurde eines besseren belehrtImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic…hoffe ich doch!!!!

Ganz schnell weiter, will ganz viel davon!

Hab dich ganz, ganz dolle lieb!!
Dein Prinzesschen

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

14.12.2012 09:21
#7264 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So es geht weiter mit der Hochzeitsfeier, ganz besonders von Mehdi und Gretchen wird alles gegessen, es wundert mich schon dass Gretchen durcheinander isst, was ist mit ihr los?

Aha Marc ärgert sich etwas, dass er einen falschen Platz erwischt hat.

Gretchen würde gerne tanzen und jetzt steht Marc auf und ich schätze mal, dass er mit ihr tanzen möchte oder plant Marc etwas anderes?

Ich lasse mich überraschen, was uns als nächstes erwartet und mich schon auf mehr.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

15.12.2012 14:12
#7265 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Einen schönen 3. Advent, ihr Lieben! Image and video hosting by TinyPic


@ Greta:
Kennst du "Bully" oder die "Bullyparade" mit ihren Parodien auf Star Trek usw.? Dann weißt du auch, bei welchem Bäcker ich die Käse-Sahne-Torte bestellt habe. Auch ein Stück gefällig? Ich würde mich aber sputen, Gretchen und Gabi sind gerade dabei, den letzten Rest wegzuputzen. Du fragst dich, wer für die Tischordnung zuständig war? Ich glaube, ich muss dich enttäuschen, deine neue Glaskugel scheint definitiv nicht zu funktionieren. Dann hättest du nämlich gesehen, dass ich für den Schlamassel zuständig war. Aber ich gebe es zu, ein klitzekleines bisschen hat das Trüffelschweinchen am Ende doch Recht gehabt.


@ Elena:
Eine Tüte Mitleid mit dem armen, armen Dr. Meier! Aber ganz so schlimm, wie es scheint, ist es dann doch nicht. Er überrascht und wird überrascht. Schau'mer mal, was noch so passiert.


@ Aza:
Was hat sie dir angedroht? Also wirklich, ihr benehmt euch ja schlimmer als die Kinder, die Marc Meier gerade auf der Nase herumtanzen. Schluss damit, das ist schließlich eine anständige Hochzeit und jetzt wird getanzt.


@ Miriam:
Was mit Gretchen los ist? Na, sie ist doch bekannt für ihren gesunden Appetit. Und Marc? Ich würde sagen, er springt gerade über seinen Schatten.


Viel Spaß mit der nächsten Episode und danke fürs Feedback,

eure Schnecke

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

16.12.2012 12:02
#7266 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Ich wünsche Dir erstmal einen schönen dritten Advent.

So Marc wollte also mit Gretchen tanzen und Gretchen ist überrascht darüber, dass Marc Walzer tanzen kann und jetzt erzählt er ihr noch ein paar Dinge, was ich schön finde und jetzt ist auch Marcs Vater aufgetaucht, sehr nett von ihm.

Aha das kleine Päckchen ist ein Geschenk von Elke, aber Gretchen schenkt es im Namen von Elke Sabine und Günni, die sich über den Roman wahnsinnig freuen und Günni möchte gerne, dass Oliver aus dem Roman vorliest, was er jetzt auch macht.

Gretchen geht sich noch was Nachtisch holen, setzt sich mit Gabi zu Maria und Marc muss mit Sarah tanzen, so hat jeder was zutun und seine Freude.

Ich bin schon ganz gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

16.12.2012 14:54
#7267 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebeste Anke!!

Auch von mir erstmals einen schönen dritten Advent! OK.. dann ist die Frage wer die super Torte gebacken hat, auch geklärt! Hui.. um da ein Stück zu erwischen muss man ja echt "mutig" wenn nicht "Todesmutig"! Mal ganz ehrlich.. ZWEI schwangeren den Kuchen wegzuessen.. soviel würde ja nichtmal ich "riskieren" (JA liebe ANke.. du liest richtig ZWEI SCHWANGERE.. denn ich bin immernoch überzeugt..JETZT mehr denn je.. Oder sagen wir es so.. vorallem nach den neusten Erkenntnissen.. Ich sage nur: Essen als ob es kein morgen gibt! Jaja.. oder willst du mir einreden, dass sie einfach nichts zum Frühstück hatten Ja aber das ist noch lange kein Grund.. das halbe Kuchenbüffet leerzuessen.. ausser.. es sind nicht zwei die Essen sonder "vier") Aber bevor man.. die Anderen Tanzenden Pärchen die Schau stehlen kann.. Muss noch vorher einiges geklärt werden.. Gott ist die Kleine Sarah süss.. War ja klar.. dass sie mit ihrem Marc..i auch tanzen will! Egal wie.. ob auf seinen Schuhen.. oder ob er sie dafür hochnimmt.. beides... ist sicherlich ein unvorstellbares schönes Bild!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Dass ich kaum erwarten kann es zu sehen!!! Ich nehme mal stark an.. dass Marc.. sowohl mit Sarah als auch mit Lilly tanzen wird.. denn sobald Lilly sieht dass Marc mit Sarah tanzt... will sie sicher auch! Und Marc wird da sicher nicht wiederstehen können.. diesen süssen Kulleraugen und das Bitte bitte.. Was mich und Gretchen da sicherlich zum schmelzen bringen wird! aber zuerst ist ja Gretchen dran.. wie schön er das gesagt hat.. Ja da ist nicht nur Gretchen hin und weg!
Und siehe da..Marc kann Walzer! Dieser Mann überrascht mich einfach immer wieder! aber nicht nur dass.. oder wie war es..
Marc (blitzt den Frechdachs gespielt beleidigt an u. erhöht das Tempo, um gekonnt an dem Angeberpaar Kaan-Kragenow vorbeizuziehen): Hey, jetzt unterschätze mal die Qualitäten deines Oberarztes nicht so, Haasenzahn! Ich kann drei verschiedene Krawattenknoten binden, weiß mit welchem Besteck man anfängt bei einem langweiligen Sieben-Gänge-Menü und ich kann Standard und ein bisschen Latein tanzen und ich denke, ich kann auch ganz gut Smalltalk halten, wenn’s sein muss. Schließlich hat mich meine Mutter, seit ich sechzehn war, auf zig Promievents und Lesungen geschleift.
Dass man mich da für ihren Toyboy gehalten hat, behalte ich mal lieber für mich. Das alles ist schon schräg genug. Mutter und ihr ewiger Jugendwahn! Hmm...

OK.. ganz soo genau wollte man dass nicht wissen! Also dass mit dem Toyboy... aber ..passtirgendwie wieder zu Elke Fisher.. Erfolgsautorin!
Und als er endlich alles sagen will.. Kommt wieder wa dazwischen!! Es scheint dir wirklich spass zu machen es hinauszuzögern! So kommt es mir zumindest vor.. Wobei ich zugeben muss.. dass ich es als Autorin selbst so gemacht hätte! Ja.. aber bitte warte nicht mehr allzulange.. Die Tatsache dass Gretchen diesbezüglich noch im dunkeln tapt.. und überhapt noch soviel unausgesprochen zweischen ihnen ist.. ist schon irgendwie seltsam nicht?
Und schon kommt Olivier.. es war wirklich nett von ihm, dass er an das Geschenk gedacht hat und vorallem sich die Mühe gemacht hat es vorbei zubringen.. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los.. das da mehr ist.. Ja Olivier auf der Hochzeit.. ja denn aus dem nur vorbeischauen.. ist ja mittlerweile ein bleiben geworden..mit samt.. lesen geworden.. Oh je... ich kann verstehen dass Marc nicht begeistert davon ist.. immerhin hat es ja sowas von in der Wunde herumdrücken nicht?? Dann ist ja noch die Tatsache dass Marc es Gretchen noch immer nicht sagen konnte.. das hängt doch alles irgendwie miteinander zusammen! Warum werde ich das Gefühl nicht los.. dass uns diesbezüglich noch einiges erwartet???
Aber ein schönes Geschenk hat sich da Gretchen überlegt! Genau das richtige für Sabine und Günni! Ja Sabine war echt begeistert.. wie sollte es ja auch anders.. sein.. Ihre und Günnis Geschichte, von ihrer Lieblingsautorin verfasst! Muss sich für sie wie ein Traum anfühlen.. Schade dass ihr Idol, es nicht selbst vorlesen kann.. aber Günni.. scheint auch schon die Lösung parat zu haben... wobei ich schon verstehen kann, dass auch dazu Marc.. nicht umbedingt "begeistert" sein kann.. Stichwort: In der Wunde rumbohren! Aber Olivier.. scheint es sehr diplomatisch zu lösen Und schön dass Marc sich zumindest teilweise beherschen konnte.. ja gut bis auf dass hier:
Olivier: Schon gut, mein Junge. Ich lese Ihnen gerne etwas daraus vor, wenn es Ihnen denn Recht ist, Günni? Ich weiß ja nicht, wie weit die Geschichte geht und ob es an manchen Stellen vielleicht zu delikat werden könnte. Sie kennen ja die Werke meiner Frau.
Marc: Oh Gott!

Ich gestehe.. die gleiche Reaktion wie Marc hatte ich auch.. Es gibt Dinge.. die man nicht wissen will.. vorallem wenn die Eigene Mutter es geschrieben hat.. und das Kopfkino sich da "selbstständig" macht.. UND es sind Kinder anwesend! Apropos Kinder.. Ja.. der Marci tanzt!!!! Medhi auch.. mit Lilly!Image and video hosting by TinyPic Und Gretchen und Gabi essen.. mal wieder! Während Olivier liest!! Wie schön!! DD Feeling pur!!
Ich kann es kaum erwarten bis es weitergeht!! Weiter so!

GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

16.12.2012 18:54
#7268 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!

Den wünsche ich dir auch!
Tja, dann bin ich ja mal gespannt, was Dr-Meier noch so erwartet. Es kann ja nur besser werden oder doch: Schlimmer geht immer??? Wir werden sehen....

Marc will also tatsächlich tanzen, zum einen um vor zwei vervtötenden Blumenmädchen zu flüchten und zum anderen umd ei Sorgenfalten auf der Stirn seiner Freundin zu vertreiben. In diesem Fall seien ihm seine niederen Beweggründe verziehen, denn schließlich tut er doch was gutes.
Doch eine Sarah Hassmann lässt sich so nicht abschütteln und tut lautstark kund, dass sie auch mit Marc tanzen will. Dieser klöst das gar nicht mal schlecht, das muss ich ihm lassen. Marc kann wirklich außerordentlich gut mit Kindern umgehen. Davon ist auch Gretchen mal wieder hin und weg. die Hormone eben....

Beim Tanzen stellt Gretchen dann fest, dass Marc Walzer tanzen kann. Er hat eben eine Menge versteckter Talente. Er weiß sowas eben gut zu kaschieren.
Und schon ist das GEspräch mal wieder auf seine Mutter gelenkt. Auch Gretchen ist mittlerweile aufgefallen, dass er häufiger über sie spricht. Tja, er beschäftigt sich eben mehr mit dem Thema, als ihm selbst lieb sein dürfte...
Als er dann ernst wird und sogar bereit ist, mit der Wahrheit rauszurücken, taucht plötzlich sein Vater auf und verhindert eine Aussprache, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Ich frage mich nur, was Olivier hier macht. Solche Anlässe quälen ihn doch nur noch mehr.

Aha, er wollte also nur ein vergessenes Geschenk vorbeibringen, dessen Zuordnung sich zunächst schwierig gestaltet, aber schließlch kann dann Medhis Hilfe alles aufgeklärt werden. Ich bin sicher Bine ist hin und weg von dieser Idee. Und so war es dann auch, auch wenn bei den Meier-Männer allein die Erwähnung ihres Namens schon einen Schmerz tief im Inneren hervorruft, der nur allzu deutlich sichtbar ist. Dies wiederrum macht Gretchen ganz betroffen. Warum muss die Erfolgsautorin auch so stur sein...

Tja, und dann macht Günnis Bitte alles nur noch schlimmer. Sicher meinte er es nicht böse und wollte auch niemanden verletzten, aber für die direkt Beteiligten war das gerade wohl ein Stich mitten ins HErz. Daher fährt Marc auch mal wieder seinen Schutzschild vor und wird grantig. Günni versteht daraufhin die Welt nicht mehr, aber Sein Vater hält Marc zurück, damit er nicht mehr sagt. Olivier ist wirklich gutmütig. DIesen Charakterzug scheint Marc nicht von seinem VAter geerbt zu haben. EIgentlich schade..... aber niemand ist perfekt. Außerdem ist es für alle Beteiligten eine blöde und äußerst unangenehme Situation.

Die einleitenden Worte, die Olivier vortägt sind wirklich wunderschön und passen sehr gut auf das Ehepaar Gummersbach, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass Elke in den ersten Zeilen nicht nur über die beiden spricht, sondern auch über ihr eigenes Glück und über das ihres Sohnes. In den einfachen Worten steckt nämlich so viel mehr, dass ich sogar eine Gänsehaut bekommen habe. Eine tolle Leistung, liebste Anke!

Ich freu mich auf den nächsten Teil.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

16.12.2012 22:52
#7269 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Halloooooo Schneckchen!!!!

Ja ist schon gut du hast ja recht! Ab sofort werden wir uns benehmen!!!

So nü zum Kapitel!!!

Oh wie süß Marci tanzt mit seiner FRAU….Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Er hats wieder gesagt und Gretchen merkt es noch nicht einmal!!! Ok es sei ihr verziehen, wenn man so einen Tramprinzen vor sich hat dann überhört Frau vielleicht das ein oder andere!! Und schon gar nicht wenn er so süß mit Kindern umgeht….zum dahin schmelzen.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Über eins musste ich echt lachen: Marc Meier hatte Tanzstunden?? Wow ich hätte nicht gedacht das Elke ihn wirklich dazu gebracht hat! Gut warum nicht…. nur die Etikette hat ein bisschen gelitten so in den letzten Jahren! Aber Marc hat sich ganz schön gemacht und das sehr zum Positivem.Image and video hosting by TinyPic
Schade nur das Marc nicht dazu gekommen ist, jetzt wo sie endlich alleine sind, das Thema Elke anzusprechen!! Denn Plötzlich erscheint Olivier auf der Hochzeit …Mensch der Arme tut mir wirklich leid und zu all dem muss er auch noch erfahren dass seine Elke dieses Buch als besonders Geschenk für Biene und ihrem Günni geschrieben hat. Es ist schon sehr bitter auch wenn es für Sabine das schönste Hochzeitgeschenk war das sie bekommen hat!

Auch finde ich es sehr Mutig von Olivier daraus auch noch vorzulesen! Warum tut er sich das an? Ich glaube ich hätte an Marcs stelle auch eingegriffen aber ich denke Olivier wollte einfach die Stimmung nicht zerstören den Sabine weiß über die Ereignisse gar nicht bescheid. Von daher war es vielleicht ganz klug von Olivier zu zustimmen aber ob es sein Herz aushält?? Ich denke mal nicht!
Eine sehr verzwickte Situation..besonders für Marc deshalb sollte er ganz schnell mit Gretchen reden!!

Super Mausi will noch mehr davon!


Hab dich ganz dolle lieb!
Dein Prinzesschen

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

16.12.2012 23:32
#7270 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke ,

momentan genieße ich einfach nur den Verlauf der Handlung und die vielen liebenwerten Kleinigkeite, die deine Geschichte zu etwas ganz Besonderem machen!


Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic


Küsschen,
deine wie immer kurz angebundene Pippi,

die nur mal wieder ein Lese- und Lebenszeichen von sich geben wollte

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

18.12.2012 16:34
#7271 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Süßen!

Heute nur ganz kurz, denn ich bin etwas angeschlagen. Ich habe mich wie immer sehr über eure Kommentare gefreut. Danke! Gleich geht's auch weiter, wenn auch nicht mit Elkes Erzählung. Ich denke, die Geschichte von Sabine und Günni kennen wir jetzt alle.


@ Miriam:
Ja, das waren doch ein paar nette Überraschungen für jeden. Mal sehen, was jetzt noch so auf uns zukommen wird.


@ Greta:
Doch das will ich. Sie hatten nämlich wirklich noch nichts zum Frühstück und haben deshalb jetzt einen Bärenhunger. So eine anstrengende Hochzeitsvorbereitung und Dauerbetreuung der Braut zehrt nämlich ganz schön an den Kräften. Da kann man dann auch mal beherzt zugreifen, wenn der Stress endlich vorbei ist. Ansonsten kann ich dir sagen, du hast schon in gewisser Weise Recht. Bei mir ist immer alles irgendwie miteinander verwoben.


@ Elena:
Ich kann dir versichern, das war vorerst der letzte Schlimmer-geht-immer-Moment für Marc. Olis Auftauchen dient neben der Geschenkeübergabe vor allem auch dazu, Marc aus der Reserve zu locken, damit er endlich redet und ich denke, wir sind jetzt endlich nah dran.


@ Aza:
Was das Buch für unser Bienchen betrifft, das hatte Elke ja schon eher geschrieben, bevor das alles passiert ist. Aber für Olivier ist es natürlich trotzdem schwer. Er will einfach an allem festhalten, was mit ihr zu tun hat. Schließlich hat er die Hoffnung noch längst nicht aufgegeben.


@ Pippi:
Danke dir für diesen bunten Bilderreigen. Viel Spaß auch weiterhin beim stillen Genießen.


Das war's auch schon. Viel Spaß mit dem nächsten Teil und bis bald.

Küsschen,

eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.188

18.12.2012 22:22
#7272 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen mein Schneckchen!

Oh je, ich hoffe doch, es ist nichts Ernstes bei dir. Armes, armes Schneckchen.....

Puh, da bin ich aber froh, denn ich bin nicht sicher, wie viel er noch ertragen kann, bevor Vulkan Meier ausbricht und alles unter seiner vernichtenden Lava begräbt. Oh je, das war etwas zu viel Theatralik, aber so in etwa muss man sich das vorstellen.
Hmm, ich würde sagen, dass Oli das geschafft hat. Denn nun ist Marc bedrückter als vorher.... und verspürt einen enormen Drang zu reden. Mal sehen, was dabei herauskommen.

Aber nun im Einzelnen:
Nach Oliviers Vorlesung ist Marc noch deprimierter als zuvor. Klar, diese GEschichten erinnern ihn eben an seine Mutter, die er schmerzlich vermisst, auch wenn er selbst es niemals zugeben würde.. Er leidet eben genauso sehr wie sein Vater.

Das ist mittlerweile so offensichtlich, dass er das vor Gretchen nicht mehr verbergen kann. Ich würde sagen, die Stunde der Wahrheit ist gekommen..... Ich hoffe, er drückt sich dabei nicht missverständlich aus...

Macht doch nichts. Nur ich vertrag den Geruch im Moment nicht so besonders.
Soso, Gretchen verträgt also Rauch nicht so gut??? Noch ein Beweis dafür, dass sie da was kleines ausbrütet. Image and video hosting by TinyPic Ach, ist das schön....

Marc hat das Talent im Umgang mit Kindern also von seinem Vater. Die beiden werden sicher in ihrem neuen Rollen aufgehen. Das wird großártig!!!! Kein Wunder, dass Gretchen hin und weg ist....

Doch nebenbei ist sie wirklich besorgt über Marcs Gemütszustand, der ihr nicht entgangen ist. Sie hat eben sensible Antennen. Daher bietet sie ihm nach dem Gro des Hochzeitsstresses an, spazieren zu gehen und im Stillen auch das Angebot zu reden. UNd in diesem Fall nimmt Marc das Angebot sogar an, schleppend, aber immerhin....

Nach einem ausgelassenen und stillen Spaziergang kann Gretchen schließlich nicht anders und fragt, was ihr auf der Seele liegt. Weil Marc nicht konkret antwortet, stellt Gretchen allerlei wahnwitzige Vermutungen an. Das, was Marc ihr gegenüber dann erwähnt, verwirrt sie nur noch mehr.
Bedingt durch ihren aktuellen Zustand reagiert sie etwas emotional und übermäßig. Oh je, das kann ja heiter werden....

Marc hingegen ist äußerst gerührt über die Hingabe und Übervorsorge seiner Frau. Ich glaube, das alleine zeigt, dass auch Marc im Moment nicht bei klarem Verstand ist, sondern äußerst durcheinander.

Das war seine Art, Gretchen dafür zu danken, dass sie immer bedingungslos für ihn da war, ohne ihn unter Druck zu setzen.
Ach, wie schön....... Image and video hosting by TinyPic

Und doch fällt es Marc schwer, darüber zu reden. Nicht weil er es nicht kann oder nicht will, sondern weil er es dann als Realität erkennen muss und das tut verdammt weh. Marc ist einfach überfordert.
Er zingt sich zwar zur Ruhe, aber das klappt auch nicht richtig. Denn er fängt von der komplett falschen Seite an.
Marc: Ich werde für einige Zeit weggehen

Ich glaube, Gretchen ist in dem Moment das Herz für einen Moment stehen geblieben. Er hätte eher mit der Geschichte um seine Mutter anfangen sollen. Gut, er ist verwirrt, aber das war keine so gute Idee.

Ich bin schon gespannt, was Gretchen dazu sagt.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

19.12.2012 15:04
#7273 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!

Ich hoffe es geht heute schon besser! Aber nochmal auf die Antowrt auf meinem Kommi zu kommen.. einreden kannsten du mir ja viel.. aber das bedeutet nicht automatisch dass ich es auch glauben muss! Ich meine.. gute sie hatten kein Frühstück.. und sie hatten einen "turbolenten" Morgen.. aber dass was sie bis jetzt gegegessen haben.. damit könnte man über ne Woche überleben.. wenn man nicht schwanger ist! Man kennt es ja.. Das erste stück Kuchen.. ist ja noch gut.. das zweite auch.. Beim dritten wird es schon langsam kritisch.. einige können noch vier.. aber irgendwann ist einem doch schlecht.. von viel süssem... Nur bei schwangeren .. scheint die Schwelle höher zu liegen! Aber ich schweiffe schon wieder an.. Jedenfalls.. Davon lasse ich ich ganz sicher nicht ablenken.. ich bin immer mehr von meiner Theorie überzeugt! Aber kommen wir zum neusten Teil!
Weisst du.. Marc so zu sehen.. tut nicht nur Gretchen im Herzen weh! Ja wir alle leiden da mit.. Obwohl wenn ich ehrlich bin, wir sind da im Gegensatz zu Gretchen im Vorteil.. wir wissen was mit ihm ist.. Gretchen tapt da noch im dunkeln! Und so wie ich Gretchen kenne.. spinnt sie sich die wildesten Theorien zusammen.. gut wenn ich ehrlich bin, mir würde es genauso gehen! Er alleine da draussen, rauchend.. gut.. dass er sich verkrümmelt.. war klar.. aber ihn da so voller Gedanken zu sehen.. Ist schon schwer.. aber anscheinend.. scheinen seine "Gretchen-Antennen" noch sehr gut zu funktionieren! Süss.. Echt schön dieser Moment als sie da.. eng umschlungen dastehen! Endlich haben sie einen Moment für sich!! Jaja.. ich kann mir schon vorstellen dass die Beiden Mädels ihn suchen.. aber sie werden auch anders zu tun haben.. Jetzt ist erstmals Gretchen dran!! Im wahrsten Sinne des Wortes!

Dann drehte er sich zu seiner Freundin herum, die ihn mit strahlenden fragenden Augen ansah. Zärtlich strich er mit seiner Hand ihre leicht von der Kälte gerötete Wange hinab. Gretchens Lächeln wurde breiter. Sie schloss ihre Augen und schmiegte ihren Kopf in seine warme Hand. Lächelnd kam er näher, umfasste ihr Gesicht mit beiden Händen, zog sie zu sich und küsste sie zart.
Gretchen: Wäh! Mwarc! Du schmweggst nach Zwigwarwetten. Dwas isch egwisch.
...nuschelte Gretchen protestierend während des zärtlichen Kusses und verzog angewidert ihren Mund. Marc löste sich sofort von ihren süßen Lippen und sah seine Liebste mit schlechtem Gewissen in den Augen entschuldigend an, bevor er in seine rechte Mantelinnentasche griff und eine Packung Kaugummis herauszog und sich anschließend einen davon lässig in den Mund schob.
Marc: Sorry!
Gretchen (schmiegt sich wieder zufrieden an ihn und legt ihren Kopf an seine Schulter): Macht doch nichts. Nur ich vertrag den Geruch im Moment nicht so besonders.
Marc (legt seine Hände um ihren Rücken u. lächelt): Schon ok! Ich halt mich zurück.


OK.. du glaubst doch nicht ernsthaft.. dass das einfach so an uns vorbei geht oder? Soso.. sie verträgt.. Zigarettenrauch nicht.. Mhmmm.. woran das wohl wieder liegen mag?? Dafür brauche ich echt keine Galskugel um DASS zu sehen...Fassen wir zusammen:
Merkmal 1: plötzliche Gewichtszunahme, oder wie wir das doch noch gleich mit ihrem Kostüm??
Merkmal 2: Heisshunger - Attaken, jaja.. jemand der dass halbe Kuchenbüffet futtert, die andere hälfte hat Gabi aufgegessen ja das ist eindeutig Heisshunger!
Merkmal 3: empfindlicher Gerruchssinn.. jaja.. Schwangere haben dass ja, ne!
Gut.. dann würde ich mal sagen.. Bitte nenn es Greta, wenn es ein Mädchen ist! (um es mal mit Jochens Worte zu sagen, ne) Aber Scherze beiseite.. Irgendwann wird sie auch langsam draufkommen.. dass sie da wohl die Blutpröbchen vertauscht hat! Aber ich ahne schon.. wann sie draufkommen wird.. und zwar wenn Marc weg ist!

Und siehe da... das ernst Gespräch kommt.. wenn auch sehr stockend.. tja.. es ist halt nicht einfach.. dass was er sagen will oder auch wird! Vorallem nicht nach diesem wundervollem Spaziergang!! Aber jetzt ist es wohl "ernst" und mal ehrlich.. ein passenden Moment gibt es nicht.. Aber es ist richtig, dass sie es weiss.. alleine schon deshalb.. weil er dringend mit jemanden, der nicht Medhi ist, darüber reden sollte.. auch für sich.. um mal ne andere Meinung darüber zu hören! Sei es nur darin bestärkt zu werden, was er eh schon vorhat!
gut.. ich hätte vielleicht nicht so... angefangen:

Marc: Ich werde für einige Zeit weggehen.

Selbst mir ist da das Herz in die Hose gerutscht! Und ich weiss ja Bescheid.. ich meine.. man muss sich jetzt Gretchen vorstellen, die weiss ja nichts.. Gott.. Mir würden da Millionen Gedanken durch den Kopf gehen.. bis zu dem mich verhört zu haben!!
Aber wirklich Anke.. an dieser Stelle aufzuhören.. Also Autorin hätte ich es genauso gemacht.. aber als Leser.. hält man da schon die Luft an..irgendwie... und wartet gespannt wie es weitergeht!! Ich hoffe es dauert nicht allzulange.. denn du weisst ja wie es ist.. mit dem Luft anhalten! Du schafft es immer wieder uns so dermssen zu fesseln.. dass wir quasi nicht anders können als zu betteln!
Ich kann es kaum erwarten und freu mich so unglaublich!!!! Weiter so!

GLG Greta

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

19.12.2012 15:04
#7274 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Sorry, war keine Absicht!

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

19.12.2012 17:15
#7275 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Gute Besserung!

Ach wie schön ein neuer Martchenteil und er war einfach wundervoll.

So die Beiden gehen etwas spazieren und jetzt kommt Marc mit nem Satz, womit man nicht gerechnet hat, ich hoffe, Marc kann Gretchen erklären was es zu bedeuten hat und mal sehen wie Gretchen reagieren wird.

Auf jeden Fall ganz toll beschrieben der neue Teil und ich mich auf dass nächste Kapitel.

Liebe Grüsse,
Miriam

Seiten 1 | ... 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen