Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.411 Antworten
und wurde 164.203 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | ... 337
Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

26.11.2012 21:19
#7226 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen mein Schneckchen!

Eigentlich muss ich dir zustimmen. So ist Marc eben, bei seinem Job hört jeglicher Spaß auf.... Hmm, ich könnte mir das auch schwierig vorstellen, aber in DD ist ja alles möglich....
Diese Problematik ist mir auch schon bewusst geworden und ich habe mich das auch gefragt. Vielleicht ist Gretchen eher für die RTWs gemacht, statt für normal Autos... Obwohl ich mir das ehrlich gesagt, schwerlich vorstellen kann.

Marc und sein Hasenzahn, das ist eben eine ganz besondere Mischung. Die beiden haben echt einen guten Einfluss aufeinander...

DAs habe ich doch gerne gemacht. Es war nur meine ehrliche Meinung. Daher auch ein Küsschen zurück...


Nun aber zum neuen Schmanckerl:
Martchen ist ganz abgelenkt statt sich hier mal dem Wesentlichen Aspekt zu kümmern. Aber gut, die beiden haben sich eben vermisst. Das kann man ihnen ja nicht übel nehmen...
Die beiden sind ja so süß. Sie befinden sich in ihrer ganz eigenen verliebten Welt. Marc und Gretchen haben echt dazugelernt und können nun sehr offen miteinander umgehen.
Daher registriert sie auch sofort, das was passiert ist. Marc ist es zwar unangenehm, dass sie ihn sofort duchschaut hat, aber dennoch bestätigt er ihren Verdacht, auch wenn er schweigt. Auch den Rest der "UNterhaltung" bestreitet Gretchen allein, aber zumindest verständigen beide sich darauf, dass sie später über all das reden würde, was ihnen auf der Seele liegt.

Ich kann wirklich verstehen, dass Gretchen gerührt von Marcs Verhalten ist. Es ist wirklich was besonderes, dass ein Marc Meier zum reden bereit ist, vor allem in dem Rahmen. Die Nähe zwischen beiden wird immer besser und inniger. Image and video hosting by TinyPic

Wow, wenn sein Gretchen da ist, vergisst Marc alles um sich herum....

Marc: Schwester Sabine!? ... Sie... Sie sehen ja tatsächlich wie eine echte Dings... ähm... Braut aus?
Für Marcs Verhältnisse in BEzug auf Sabine war das schon ein sehr inniges Kompliment.....Heute kann sogar Marc Sabine nicht tritzen und akzeptiert sie als eine nette Kollegin und Freundin... DAs war echt eine schöne Geste... UNd wie er sie dann heldenhaft vor der Pfütze gerettet hat. Ich bin sprachlos. Seit wann hat Marc so viel von einem Gentlemen???

Ein Gedanke hatte ihn wieder erfasst, der ihn schon seit gestern nicht mehr losgelassen hatte und sich nach den neusten Neuigkeiten nur noch mehr verfestigt hatte. Nur dass er überhaupt nicht wusste, wie dieser umzusetzen wäre. Aber vielleicht war das alles ja wirklich nur eine bescheuerte Schnapsidee? Ein kindisches Hirngespinst. Er stand ja völlig neben sich. Genau das war es!
Hmm, da dämmert mir doch was... Kann es sein, dass Marc das tatsächlich in Erwägung zieht? Obwohl nach dem Entwicklungen würde mich das nicht wundern... Ach wär das schön. Das wäre wohl die Krönung zusammen mit dem sicherlich vertauschten Test!

Marc geht also nicht in die Kirche. Für Gretchen geht das nicht. Also lässt sie Sabine nochmal stehen, aber Marc kann sie überzeugen zurückzugehen. Zwar sind seine Maßnahmen nicht gerade vorbildlich, aber sie funktionieren.

Nachdem sie sich also gefangen ahat, kümmert sich Gretchen um alles und die Hochzeit kann beginnen. Endlich! Ohne Komplikationen hat Sabine es dann zum ALtar geschafft und die eigentliche Trauung kann beginnen.

Meine liebe Anke, die Szenen mit Marc und Gretchen in diesem Teil waren so emotional und offen, dass ich ganz sprachlos bin. EInfach großartig. Jetzt bin ich gespannt, was Marc vorhat, wobei ich eine sehr genaue Vermutung habe.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

26.11.2012 21:25
#7227 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo schneckchen!

Jaaaa du siehst richtig..bin wieder daaaaa!!! Zwar nicht ganz fit aber das wird schon!!!

So fangen wir mal an!!

Oh ein Männergespräch!!!!

Hihi …ja mein Pummelchen das alte Tratchweib!!!! Nun ja, ich glaube Marc ist, trotz „ich brauch keine Hilfe“ froh darüber Mehdi als seinen besten Freund zu haben, der ihn versteht und zu Seite steht!
Der arme hat es echt nicht! Mich hat es wirklich überrascht das Gretchens nicht Schwangerschaft (voran ich immer noch nicht glaube…nur so nebenbei) ihn so mitgenommen hat. Aber wie Mehdi schon sagt sie sind noch Jung und solche Tests sind auch nicht immer 100 % und Blutproben können auch vertauscht werden, ne!!

So im nächsten Teil lässt der Marci mal seinen Frust ab und das auch noch an Gabi!! Ich kann ihn ja verstehen aber …schön ruhig bleiben Herr Dr. Es ist schließlich Bienchens Hochzeit und die kann ohne sie ja nicht stattfinden. Ich denke der Professor wird ganz sicher ein Auge zudrücken und der arme Günni kann endlich aufatmen!!
Zurück zu Marci! Na endlich hat er sein Gretchen wieder …ich will gar nicht viel dazu sagen die Begegnung war einfach zu Dahin schmelzenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!!! Bidi ist natürlich auch voll süßImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic. Aber das weißt du ja ..oder etwa nicht?? Ja ok, nur weil du es bist: Bidi sind soooooooooooooooooo süß zusammen! Hihi!

Ok!

Oh ich dachte schon da fehlt doch jemand! Unsere beiden Pärchen haben doch glatt die Braut vergessen!!! Apropos Braut …WOW Sabine sieht echt umwerfend aus!! Sogar unser Marci ist sprachlos und nett zu ihr…doppel Wow oder hat er nur angst das ihm Gretchen aufs Dach steigt..hihi!

Die Stimmung zwischen Marc und Gretchen hat was magisches aber auch ein wenig bedrückend aufgrund der Situation! Marc muss ja noch mit Gretchen wegen seiner Mutter reden und Gretchen muss Marc auch noch erzählen das sie „nicht schwanger“ ist! Aber auch das werden sie gemeinsam schaffen. Es ist immer wieder ein Genuss zu lesen wie sich die beiden entwickelt haben. Sie sind viel erwachsener und selbstbewusster geworden. Du machst das ganz toll süße!
So was muss Marc jetzt so dringendes besorgen? RingeImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic ? Erst dachte ich er will nicht in die Kirche weil er nicht an die Ereignisse von Damals erinnert werden will aber ich denke mittlerweile hat er das überwunden und ich bin gespannt was er so auf die Schnelle besorgen will!

So Mausi …ich will noch ganz viel davon!!! Aber ganz schnell!
Hab dich ganz dolle lieb!

Küsschen ....leider immer noch aus der Ferne!!
Dein Prinzesschen!

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

26.11.2012 23:28
#7228 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Mein allerliebstes Schneckchen!

Manchmal frage ich mich allerdings, wer von uns beiden hier die größere Schnecke ist?

Du weißt ja, dass ich deine neuen Teile immer gerne kurz vor dem Einschlafen im Bett lese. Und ich glaube, du weißt mittlerweile auch, dass ich dann oft ob meines Schneckentempos nicht zum kommentieren komme.

Aber weißt du auch, dass ich immer ganz begeistert bin, wenn ich wieder eine neue Gute-Nacht-Geschichte von dir geliefert bekomme? Weil deine Geschichte so toll ist! Image and video hosting by TinyPic


... und genau das werde ich jetzt tun. Ich werde das Licht ausmachen, mein Handy zücken und dann ganz in Ruhe deinen neuen Teil lesen! Ich bin schon ganz gespannt, was da nach dem tollen Männergespräch und der meierschen Aufgewühltheit so kommt!

Gute Nacht und ein dickes Küsschen schickt dir deine
Pippilotta

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

27.11.2012 11:55
#7229 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Schickes Brautkleid, was du für Sabine rausgesucht hast und Dr. Gummersbach auch Schick im Anzug.

So Martchen vergessen doch glatt die Braut, aber irgendwo war dass klar, dass sich die Beiden erstmal in den Arm nehmen und die Welt vergessen um sich herum.

Jetzt hilft Marc Sabine aus dem Auto und Gretchen geht bis zur Kirchentür mit, wundert sich aber dass Marc nicht mitkommt und er gibt vor dass er noch was zu erledigen hat, ich bin echt gespannt, was es sein wird und vorallem ob er dann auch in die Kirche kommt.

Ansonsten wundervoll dieser neue Teil und ich mich riesig auf die Hochzeit.

Liebe Grüsse,
Miriam

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.022

27.11.2012 13:31
#7230 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!!

Spontan müsste ich sagen.. wenn immer dabei ein solcher Teil rauskommt..kannst du dir ruhig immer Zeit lassen.. Aber.. das ungeduldige Trüffelschweinchen ist dann doch stärker.. Ja ich brauche eine regelmässige Dossis.. sonst muss ich auf andere "Drogen" unstellen.. Und wenn die Wahl auf Schokolade fällt.. Brauch ich dir nicht zu sagen wie das kommt.. Ich werde aufgehen wie ein Hefeklos!! Dass muss verhindert werden! Also vergiss am besten was ich "gesagt" habeSo kommen wir zu deinem wunderschönem Teil!! Ach wie schön.. Ja da kommt man gleich ins schwärmen Ja.. wenn eine Nacht "trennung" solche Auswirkungen hat.. Nicht wahr Gretchen... aber der Vorschlag ist zum scheitern verurteilt!! Die Beiden sind sooo süssss! aber am Meisten hat mich Marc Satz beieindruckt:
Marc (sein Blick wird mit einem Mal nachdenklicher, als er ihr Gesicht aufmerksam mustert): Ich weiß. Alles ist gut, ok? WOW... Da hab ich ihn gleich ein Stück doller lieb gewonnen! Schade dass Gretchen nicht weiss wovon er da eigentlich spricht! Aber auch wenn sie "keine Ahnung" hat.. kennt sie ihn gut genung um zu wissen dass er was hat.. ihn was bedrückt!! Aber was mich noch mehr zum "schwärmen" gebracht hat.. Er will es ihr sagen später.. Ich meine das gab es mal ne zeit.. und die ist nicht mal soo lange her.. da hätte er alles erdenklich mögliche getan um dieses Gespräch zu verhindern!!! Ja er hat sich entwickelt.. er weiss dass er Gretchen alles sagen kann!! Und umgekehrt genauso.. Ja.. auch wenn es bedeutet ihm was nicht ganz so schönes zu sagen.., dass ihr Test negativ ist/war..(Nein ich bin immernoch gleicher Ansicht.. falls du dich fragst!) Sie wollen alles miteinader Teilen.. wie heisst es doch so schön.. in guten wie auch in schlechten Zeiten! Zusammen! Und sowas finde ich einfach unbeschreiblich schön!! Alleine die Art und Weise wie sie sich umarmen!! Ja ein bisschen war sich da schon eifersüchtig.. auf Gretchen.. gebe ich zu.. Und bei soviel Liebe.. kann man so ganz "nebensächliche" Dinge wie Sabine im Brautkleid.. die eigentlich jetzt heiraten will! Jaja.. hey.. Marc hat sogar ein paar Nette Worte für sie..
Marc: Schwester Sabine!? ... Sie... Sie sehen ja tatsächlich wie eine echte Dings... ähm... Braut aus?
Ja dass war wahrscheinlich das max. was man aus einem Marc Meier.. für seine Schwester Sabine rausholen konnte! Aber hey.. er bewahrt sie sogar davor.. den KRankenwagen doch noch benützen zu müssen..
Denn als Schwester Sabine den ersten aufgeregten Schritt in Richtung Kirche setzen wollte, rutschte sie doch tatsächlich auf der einzigen millimeterkleinen zugefrorenen Pfütze auf dem Weg aus. Doch Marc bekam sie noch rechtzeitig zu fassen und wirbelte den hysterisch aufkreischenden Tollpatsch zu sich herum, der nun durch die hektische tanzähnliche Bewegung ungebremst direkt gegen seinen gestählten Heldenkörper prallte. Verlegen senkte Sabine ihren Blick, als ihr Oberarzt sie an beiden Schultern packte und die wackelige Braut wieder aufrichtete. Ein verschmitztes Grinsen konnte Marc sich natürlich nicht verkneifen.
Marc: Nana, nicht so stürmisch, Schwester Sabine! Auch wenn das Bedürfnis sicherlich groß ist so kurz vor dem Gang zum Schafott, aber fremdgetatscht wird nicht! Und Sie wollen doch schließlich von dem Leichenfled... äääähhhhh.... Günni heile und in aller Unschuld empfangen werden, ne?

Jaja unser MArc.. Einfach herrlich liebe anke..Herrlich genial! so und nun wird geheiratet.. Ich gebe zu.. dass ich vorher runtergescrollt habe.. weil ich ein Blick auf das Kleid erhaschen wollte! Und ichmuss sagen, hast du toll ausgesucht! Passt, finde ich, super zu Sabine! Und auch den Günni ist ganz schick! Ja.. dann kann es losgehen! Fast.. Wenn Marc nicht.. also.. dass es nicht darum geht dass Gretchen schonmal am Altar stand.. dachte ich mir schon.. Hmm.. der hat doch was vor.. Ich habe auch schon ne kitzekleine Ahnung!! Ich habe aber Angst mich zum kompletten Vollidioten zu machen! Aber du musst zu gegeben.. Dass ich nicht komplett Wenn ich mir gerade Gedanken mache.. ob ein Juwelier in der Nähe der Kirche ist.. (Hmm.. da ich aber nicht genau weiss wo die Kriche liegt.. kann ich es schlecht Googlen) Ja wenn es dasss ist was ich denke, dass er denkt.. wird er einen brauchen.. Aber vorallem.. wenn ich dass lese:
Ein Gedanke hatte ihn wieder erfasst, der ihn schon seit gestern nicht mehr losgelassen hatte und sich nach den neusten Neuigkeiten nur noch mehr verfestigt hatte. Nur dass er überhaupt nicht wusste, wie dieser umzusetzen wäre. Aber vielleicht war das alles ja wirklich nur eine bescheuerte Schnapsidee? Ein kindisches Hirngespinst. Er stand ja völlig neben sich. Genau das war es! Die Ereignisse der letzten Stunden und Tage hatten ihn fast durchdrehen lassen. Er musste endlich wieder klar werden. Für sich und für Gretchen. Sah sie nicht schön aus heute? Zum Verlieben! Der abgelenkte Chirurg schüttelte wegen seiner abstrusen hin und her schwankenden Gedankengänge den Kopf, konnte aber dennoch nicht aufhören, ihr bewundernd hinterher zu starren.
Bin ich auf der richtigen Spur?? Was frage ich auch.. du gibt mir bestimmt keine antwort drauf.. Ja.. dann wollen wir Marc nicht länger auhlaten..Aber für ein ist schon noch Zeit.. Je schneller er weg ist.. desto schneller kommt er wieder.. Und dann sollte Gretchen ihr soll auch getan haben und kann sich voll und ganz ihrem Marci widmen.. Und ausserdem ich denke Sabine will jetzt endlich heiraten!
Jedenfalls kann ich deinen Nächsten Teil kaum erwarten!! Weiter so liebe Anke!

GLG Greta

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

28.11.2012 10:48
#7231 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Morgen meine liebe Anke ,

so, dann will ich mich mal Greta anschließen und mich in wüsten Meier-Haase-Theorien verlieren.

Ja, ich habe die gleiche Vermutung!

Der süße Meier plant doch was! Nur was, DAS IST HIER DIE FRAGE ALLER FFRAGEN!

So, ich hab mich mit meiner Babytheorie sehr weit aus dem Fenster gelehnt und ich lehne mich jetzt wieder sehr weit aus dem Fenster:

Er ist auf den Geschmack gekommen und möchte ES tun! Gleich hier und sofort und auf der Stelle! Oder etwa doch nicht?


Ich freu mich schon auf die Auflösung des von dir in den Raum gestellten Problems in ca. 235 Tagen!

Bis dahin drück ich dich ganz doll und schick dir ein dickes Küsschen in den Osten der Republik!
Deine Pippilotta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.344

30.11.2012 13:41
#7232 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

endlich habe ich es geschafft mich durch meterhohe Schneewände zu schippen, um zu euch zu kommen. Ihr wartet sicherlich schon ungeduldig auf den nächsten Teil. Und der steht auch schon in den Startlöchern. Doch vorher möchte ich natürlich wie immer meinen Senf zu eurem Senf abgeben.


@ Sili:
Hey! Herzlichen Glückwunsch zum Bezwingen des Mammuts und vielen lieben Dank für die lobenden Worte. Dass ich so lange an meiner Geschichte schreibe, ist reiner Eigennutz. Denn ich bin auch ein kleiner Suchti, was DD betrifft. Also willkommen im Club!



@ Elena:
Ja, mittlerweile sind Gretchen und Marc geübt darin, die Zeichen des anderen zu deuten. Dass Marc nicht wirklich in fröhlicher Hochzeitsstimmung ist, ist ja auch nur allzu verständlich. Er gibt ihr die Sicherheit, dass er zu einer Gesprächsaufnahme bereit wäre. Aber beiden ist auch klar, dass eine Hochzeit nicht für so ein ernstes Gespräch geeignet ist, das bald so einiges in ihrem Leben durcheinander bringen wird. Deshalb leben sie jetzt den Moment und kosten jede Sekunde miteinander aus. Wenn auch zum Nachteil von Sabine, aber jetzt hat sie es ja auch vor den Traualtar geschafft. Was deine Vermutungen betrifft, kann ich natürlich an der Stelle noch nichts dazu sagen.



@ Aza:
Auch auf die Gefahr hin, mich anzustecken, ziehe ich dich trotzdem in eine dicke Knuddelumarmung! Ich freu mich, dass es dir wieder besser geht und du rechtzeitig zur Hochzeit wieder dabei sein kannst. Mal sehen, was dich da noch so alles erwarten wird.



@ Miriam:
Tja, wenn Marc und Gretchen sich erst einmal in den Armen liegen, können so Nebensächlichkeiten wie eine bevorstehende Hochzeit auch mal in Vergessenheit geraten. Aber jetzt ist es ja auch endlich soweit. Viel Spaß schon mal!



@ Greta:
Ich würde dir ja gerne etwas anderes sagen, aber du wirst wohl auch in Zukunft ab und an auf deine Ersatzdrogen in Form süßester Schokolade zurückgreifen müssen (ein Glück, dass gerade Weihnachtsschokomännersaison ist ). Ich komme einfach im Moment nicht hinterher. Aber vielleicht wird es ja jetzt besser, wo wir eingeschneit sind. Ich versuche mein Bestes. Ich sehe schon, Marc Meier hat es dir ganz schön angetan. Wenn das Gretchen wüsste? Aber du hast ja Recht, er hat sich schon sehr zum Positiven verändert. Seine Probleme würden ihn vermutlich auffressen, wenn er sich niemandem anvertrauen könnte. Eine tickende Zeitbombe wäre dann die Folge gewesen, die irgendwann hochgegangen und alle mitgerissen hätte. Wahrscheinlich mit verheerenden Folgen für alle Beteiligten. Aber jetzt will er einfach nur alles von seiner Seele reden - das hat ihm ja bei Mehdi auch schon gut getan - und vielleicht hofft er auch darauf, dass Gretchen ihn unterstützt, dass sie ihm auch dazu rät, zu seiner Mutter zu reisen und ihr beizustehen. Auch wenn er es vermutlich niemals zugeben würde, in gewisser Weise ist Gretchen für ihn sein Fels in der Brandung, während es bei ihr genau umgekehrt ist. Ansonsten liegst du mit deiner Vermutung schon ganz richtig: Ich werde dir keine Antwort auf deine Frage geben. Tja, da musst du dich wohl in Geduld üben müssen.



@ Pippi:
Wie süß, alle sind sie schon wieder am Grübeln. Aber ich kann dir ja verraten, ja, Marc plant etwas, aber so ganz ausgefeilt ist seine Mission noch nicht. Also könnte auch in Frage stehen, ob da überhaupt was passieren wird. Außerdem tun sich während der Hochzeit auch noch ein paar andere Baustellen auf, die beackert werden müssen. Also könntest du mit deiner groben Zeitvorgabe schon Recht haben. Viel Spaß also noch beim Spekulatiusbacken. Wir haben ja jetzt die richtige Zeit für so was.



So dann will ich euch auch nicht mehr länger warten lassen. Viel Spaß gleich mit der Hochzeitsepisode.

Ganz liebe Wintergrüße und einen schönen Start ins erste Adventswochenende

wünscht euch eure Schnecke

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

01.12.2012 00:33
#7233 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Liebes!

Du hast ja so recht. Marc und Gretchen verstehen sich mittlerweile echt ohne Worte und es stimmt schon, eine Hochzeit ist keine passende Gelegenheit für derartige Offenbarungen.
Naja, Martchen kann sich eben nicht zurückhalten. Sie sind, wie sie sind.
Hmm, das ist blöd. Ich habe nämlich eine Menge Vermutungen und du willst mir nicht sagen, ob meine bisher geäußerten richtig sind. Schade eigentlich, aber die Zeit wird es zeigen.

Nun zur Jahrtausendhochzeit:
Tja, im großen Augenblick von Sabine und Günni kommt Marc herein und stiehlt beiden die Show. Ich glaube, die versammelte Hochzeitsgesellschaft könnte ihn gerade echt umbringen, allen voran Gretchen, die sich in Grund und Boden schämt. Marc macht aus seiner Platzsuche in der Kirche eine regelrechte Show, die von seinen Freunden nur missbilligend zur Kenntnis genommen wird. In dem Zuge stößt er dann Maria an, die versehentlich eine SMS verschickt. Ich gehe davon aus, dass der Adressat ein gewisser Stier ist. Das schmeckt ihr daher gar nicht, weil sie noch viel zu sehr gezweifelt hat...

Wie es eben so ihre Art ist, zetert sie natürlich in der Kirche und unter aller Augen los. Das findet der Pfarrer sicher nicht so toll, im Gegensatz zu Marc...
Der muss sie natürlich bis aufs Blut reizen und dabei ist Mary heute doch ohnehin schon besonders dünnhäutig.. Andererseits kann sie auch nicht aus der Haust fahren, weil sie in einer Kirche sind und ihre Tochter anwedens ist. ALso ich muss schon sagen, Marc hat echt ein Timing dafür, wann er seine "opfer" am besten trietzen kann....
Zum Glück ist Maria nicht auf den Kopf gefallen und gibt genau die richtige Antwort. DAzu fällt Marc auch nicht mehr ein...

Länger kann Maria sich auch nicht mit dem Obermacho befassen, denn ihre GEdanken fahren gerade mal wieder Achterbahn. Und um wen geht es?? Natürlich mal wieder um den Stier... Wie auch anders.... Allmählich glaube ich, sie sollte einfach akzeptieren, dass sie an ihn gebunden ist. Emotional, körperlich, geistig und seelisch....

Wenn sich sonst niemand ergnädigt, dann tadelt ihn eben SArah. Ich muss schon sagen, die Kleine hat viel von ihren ELtern, vor allem das lose Mundwerk.... Nicht, dass sie nicht recht hätte, aber sie ist eben noch ein Kind...

Und zwischendurch und ganz nebenbei bekommt auch das Brautpaar einen Moment der Aufmerksamkeit aus den Meierschen und Hassmannschen Reihen. DAs kommt echt selten vor. Sie sollten froh sein.

Dr. Günther Gabriel Gregorius Gummersbach
Zu geil...unser Günni.....

Während auch die harten Fälle dem wesentlichen Ereignis ihre Aufmerksamkeit schenken, verweigert Sarah diese konsequent. Wie alle anderen Frauen zuvor auch schon, möchte sie auf Marc Schoß sitzen und ein Nein akzeptiert sie nicht. DAs haut sogar den Meier um... Ihm fehlt da jegliche Gegenwehr.
Ich glaube, Marc ist sich seiner Kompetenzen in Bezug auf Kinder gar nicht bewusst. Er hat nämlich ein Talent dafür, auch wenn er meint, er würde sie nicht mögen. Er kann sehr gut mit ihnen umgehen und er liebt sie. Eine perfekte Kombi für ein süßes Bild... Image and video hosting by TinyPic DAs rühtr selbstverständlich auch Gretchen, die ihren Liebsten genau im Blick hat.

Und dann passiert doch noch eine Katastrophe: Sabine sagt nicht JA. Der arme Günni. Was ist denn nun los?? Hat sie immer noch ein schlechts Gewissen wegen ihrer Schwangerschft?? Das ist jawohl unnötig, denn sie ist gar nicht schwanger.... Man, due Frau kann einen echt in den Wahnsinn treiben.....

Mal schauen, ib die Trauzeugin die Situation noch retten kann...

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.022

01.12.2012 15:04
#7234 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo meine Liebe!
Jaaa es geht weiter!!! Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe!! Ehmm.. merkt man dass.. dass es mir Marc angetan hat??? Hui.. habe ich letztes Mal zuviel geschwärmt?? Ja aber sooo unrecht hatte ich jetzt nicht..wenn wir ehrlich sien wollen.. Ich meine bei so einem Mann.. welche Frau..wird da nicht schwach?? Aber bevor ich weiter schmachte.. mache ich lieber weiter!
Hmm.. du machst es also spannend.. und noch erfahren wir nicht was Marc so dringendes zu erledigen hatte! Ich habe, ehrlich gesagt, auch nichts anderes von dir erwartet!! Jaja ich muss sagen sein Auftritt war mal wirklich..."unauffällig" Gott mir wär sowas extrem peinlich.. und wie sich sehe scheine ich nicht sdie Einzige zu sein.. ne Gretchen..Aber Marc.. nein einen Marc Meier scheint es wirklich nichts peinlich zu sein! Zumindest sowas schon gar nicht! Ja manchmal beneide ich ihn deswegen.. Wieviel einfacher das Leben doch wäre.. Ich meine, alleine die Gedanken die er sich spart... Jaja.. aberzugeben.. ne Punktladung war es schon! Ich meine.. nicht mal wenn er es hätte extra machen wollen.. wäre ihm das so gelungen!! Ja.. da hat er sich der einzige Moment ausgesucht, an dem man sogar ne Fliege hört.. ausgesucht.. Respekt Marc! Jaja.. ich meine von Marcs Seite her.. hat sich sein Auftritt wahrscheinlich mehrfach gelohnt.. hey.. so konnte Gretchen sehen dass er Wort gehalten hat.. und nachgekommen ist.. gut. DIE GANZE HOCHZEITSGESELLSCHAFT.. BRAUTPAAR und PFARRER auch.. aber hey.. schwamm drüber.. aber dass was wahrscheinlicher wichtiger für ihn ist.. Maria hat die SMS abgeschickt!! Für sie.. Für Marc.. Jaja.. da braucht man wirklich kein Genie sein.. um zu wissen zu "wem" diese SMS..oder wohl eher MMS ist! Nunja.. Cedric wirds freuen.. Er kann ja Marc mal ein Bier oder so spendieren.. wenn sie dann ihren persöhnlichen Hahnenkapf abgelegt haben! Und Marc wäre auchnicht Marc.. wenn er was zu erwiedern hätte!!
Marc: Nanana! Heimlicher Sms-Verkehr und Fluchen in den heiligen Hallen Gottes. Also, ich kenn mich ja mit dem ganzen Kram nicht so sonderlich gut aus, aber ich glaube nicht, dass das hier erlaubt wäre. Das entspricht doch bestimmt so einigen Vater-Unser und Rosenkränzen und weiß der Geier was noch für päpstliche Bullen als Abbitte? Aber hey, da drüben ist der Beichtstuhl. Geh nur und wasch dich rein! Ich kümmere mich derweil um die Kurze hier.
Maria: Sehr witzig, du Blödmann! Wer im Glashaus sitzt, der möge nicht mit Steinen werfen. Oder wie heißt das? Ich lass dir also gerne den Vortritt. Denn bis du mit deinem Sündenregister durch bist, dann sind meine banalen Wortentgleisungen schon längst verjährt.
Liebe Anke, nur soviel dass war ganz grosses Kino!!! Ja das waren wirklich Maria und Marc pur!!! Herrlich.. aber das Beste kommt ja noch!!! Sarah!! Die Kleine ist wirklich herrlich aber vorallem sooo süss.. dass Marc ihr auch "verfällt"!! Ja ich finde es so unglaublich süss, was für eien Narren sie an ihn "gefressen" hat ist halt schon wahr.. Kinder erkennen gute Menschen auf Anhieb!!! Alleine schon dass hier:
Sarah (vorwurfsvoll): Du bist zu spät!
Marc (zuckt unschuldig mit den Schultern u. lehnt sich lässig zurück): Na und?
Sarah (tadelnd): Das gehört sich aber nicht.
Marc (lässig): Wer sagt das?
Sarah (kleinlaut): Na ich!
Marc (kann nicht ernst bleiben u. beginnt zu schmunzeln, als er sich etwas zu ihr herabbeugt): Klar! Aber weißt du was, ICH darf das. Ich bin Arzt!
Sarah: Mama aber auch.
Marc (grinst spöttisch in Richtung Muttertier): Das behauptet sie.
Maria (in ihrer Ehre gekränkt schaut sie auf): Eh!
Mehdi: Psst!

Herrlich..unbeschreiblich GENIAL!!!! Ja das war mal wieder.. so Marc.. aber auch Maria.. Und wenn man denkt, dass war scho genial.. dann belehrst du uns eines besseren! Denn dass was kommt.. ja DASS war der absolute HAMMER, KNALLER wie auch immer!!!!
Sarah: Darf ich auf deinen Schoss, Maaarc?
Marc: Was zum...
...erwiderte der überrumpelte Mann verdutzt auf diese unverschämte Nichtachtung seiner Worte und wollte schon in Richtung ihrer Aufsichtspflicht vernachlässigenden Mutter weiterpoltern, die das Ganze amüsiert verfolgt hatte, aber jetzt wie die anderen gespannt nach vorn zum Altar schaute, wo Günni Sabine gerade klar und deutlich ohne zu stottern sein Jawort schenkte, wenn Klein-Sarah nicht in dem Moment ihre dünnen Ärmchen unter seinen warmen Mantel geschoben und soweit um seinen Körper geschlungen hätte, wie sie konnte, und sich nun an seinen flauschigen Pullover gekuschelt hätte.

Ja das war der absolute Hammer!!!Image and video hosting by TinyPic Da wird nicht nur Gretchen "schwach" Bei dem Anblick ist es ja sogar nachvollziehbar!! Ja.. ich glaube.. am liebsten hätte Gretchen sicherlich ihr Handy gezückt und dieses festgehalten.. aber gut sie ist Trauzeugin.. und Marc wäre sichelrich auch nicht begeistert.. aber vorallem.. ja.. sie ist Trauzeugin.. und naja.... Jetzt wird es ernst Nanu.. was ist mit Sabine?? Ne sie kriegt jetzt aber nicht die Krise, weil sie GLAUBT Schwanger zu sein.. und sie dass Gefühl hat sie würde Günni belügen wenn sie es ihm nicht schon vorher sagt??? Ehmm.. dass sit der Falsche Zeitpunkt.. für..was auch immer sie vorhat..Dann hoffen wir mal dass Grecthen die Richtigen "Zeichen" sendet!!!
Ich kann es wie immer.. gut jetzt ein bisschen doller.. kaum erwarten und freu emich auf mehr!!! Kann es kaum erwarten!!

Riesen KUSS!!!
Greta

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

02.12.2012 11:02
#7235 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So jetzt ist Marc auch wieder da und macht auf sich aufmerksam, indem er die Kirchentür zuknallen lässt.

Kein Wunder dass alle Anwesenden nur den Kopf schütteln und jetzt setzt er sich zu Maria und stört sie und sie sendet die Nachricht ab wegen Marc.

Einfach ganz große Klasse der neue Teil.

Aha jetzt redet Sarah mit Marc und sie ist sehr pfiffig für ihr Alter, dass sie ihm was sagt und jetzt setzt sie sich auf Marcs Schoss, ohne dass Marc was sagen konnte, raffiniert die Kleine Hassmann.

Schön Günni hat schon auf die Frage geantwortet, aber wieso bekommt Sabine kein Wort raus, ich bin echt gespannt, ob Gretchen jetzt helfen wird.

Mal sehen was als nächstes passiert und mich auf die Fortsetzung.

Liebe Grüsse,
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

02.12.2012 15:33
#7236 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!!

Komm her und lass dich von mir ganz feste Drücken, aber keine Angst ich bin nicht mehr ansteckend. Mir geht’s es schon um einiges besser!! Und ich freu mich schon was mich auf der Hochzeit erwartet! Ach ja WO IST MEIN KNÄCKI???????...
Knutschi!!

So jetzt zum Kapitel!

Oh unser Marci nie um einen Glanzvollen Auftritt verlegen…kopfschüttel….aber süß und ein Zeichen das es ihm doch ganz gut, denn das ist nach all dem was passiert ist nicht so selbstverständlich für ihn!!
Doch ein gutes hat es: Maria hat die SMS abgeschickt!! Hihi bravo Marc, das war eine Glanzleistung…ungewollt aber toll! Irgendjemand muss ja Maria etwas auf die Sprünge helfen. Sie hat immer noch Angst und traut sich noch nicht so richtig. Verständlich aber ewig kann sie auch nicht warten, schon allein wegen Sarah. Ob sie den Schritt wagen wird ??

Apropos Sarah …die kleine hats faust dich hinter den Ohren, super! Sie hat ihre Marci fest im Griff!! Voll süß und zum dahin schmelzen wie Marc auf Sarahs Kuschelattacke reagiert und sie in den Arm nimmtImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!! Ich kann mir vorstellen wie Gretchen was Gretchen in dem Augenblick gefühlt hat! Hach ja ….vielleicht kommt ja bald ein klein Gretchen oder klein Marci oder Beides!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Aber unser Bienchen macht mir Sorgen!! Wird sie im letzten Moment etwa nervös? Oder hat sie immer noch ein schlechtes Gewissen, denn Günni weiß ja noch nichts von der Schwangerschaft! Ich befürchte statt das ja Wort kommt von ihr: Ich bin Schwanger!!!
Oh man das wird was!

Mehr davon bitte aber ganz schnell!!

Hab dich lieb und wünsch dir einen schönen ersten Advent!
Dein Prinzesschen

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

02.12.2012 22:08
#7237 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Salut mon escargot

Eh oui l'Ourson est de retour... Cette semaine j'étais en mode hibernation, normal c'est l'hiver tu me diras...
Non ce n'est pas vrai: j'avais lu toutes tes dernières parties mais j'étais encore trop fatiguée pour te laisser un message, la faute à 3 week ends de suite où je n'étais pas à la maison...

Mais ça y est j'ai retrouvé mon tronc d'arbre, ma cheminée, mon miel et surtout ma forme pour te laisser un commantaire..

Et en plus tu auras la chance d'avoir un looonnnggg PM cette semaine, je pourrais enfin répondre tranquillement et je vais essayer de te donner une énigme un peu plus difficile (car oui je ne sais pas si je t'ai confirmé mais tu as gagné 2 foi : il s'agit bien de l'île de la Réunion et de Kad Mérad..) Alors bravo mon escargot, la prochaine fois je viens avec une belle salade promis

Passons à tes excellentes parties...

Hach BidiImage and video hosting by TinyPic: ces deux-là sont toujours aussi émouvants... Je les adore !!! Et j'aime comment ils sont l'un envers l'autre... C'est beauImage and video hosting by TinyPic

Quand Gretchen et Marc se retrouvent j'ai trouvé celà merveilleuxImage and video hosting by TinyPic
On aurait dit que Marc redécouvrait sa femme... et oui moi aussi j'ai vu cette scène comme celle devant la boutique de robes de mariée quand Gretchen sort avec une robe de mariée et que Marc a une apparition (ou une vision)...
Et c'est exactement ce que j'ai ressenti ici
En même temps ils ont passé une nuit séparés... ils ne sont pas habitués c'est comme si ils ne s'étaient pas vus depuis une éternité...

Mais enfin ils reviennent sur Terre et Marc est un galant hommeImage and video hosting by TinyPic quel homme ce Marc... Merci Gretchen !

Place au mariage !

Mais d'abord je me demande ce que Marc nous réserve: où est-il parti ???
Mais je sais qu'on aura une réponse un de ces jours peut-être quand notre escargot préféré sera décidé

Alors évidemment Marc doit se faire remarquer quand il revient dans l'Eglise évidemment au moment le plus important...c'est qu'il est très doué...
Et il se retrouve près de Maria ces deux-là ensemble c'est toujours quelque chose... surtout quand Sarah n'est pas loin...
Elle l'aime vraiment... Et même Lily souris craque complètement pour son oncle
Mais revenons à Sarah: comme sa mère elle sait ce qu'elle veut, quoique en ce moment on ne peut pas vraiment dire que Maria sait ce qu'elle veut...

J'espère qu'elle saura bientôt...

Alors voilà c'est tout pour ce soir mon escargot, j'espère que tu vas bien et que tu ne m'en veux pas de ne pas avoir donné signe de vie cette semaine...

Je t'embrasse

Ton ourson en hibernation

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.344

04.12.2012 13:19
#7238 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo alle miteinander!

Sorry, aber ich hab's gestern nach einem langen Weihnachtsbummel, inkl. Striezelmarktbesuch Image and video hosting by TinyPic, einfach nicht mehr gepackt. Dafür geht es aber heute weiter mit der alles entscheidenden Frage, was denn plötzlich in unsere Sabine gefahren ist. Sie will doch nicht etwa die Hochzeit platzen lassen?



@ Elena:
Jahrtausendhochzeit? Äh... So lange wollte ich sie eigentlich nicht dauern lassen. Aber man sieht ja an den verschiedenen Konstellationen in der Kirche, dass noch einiges passieren könnte. Ich hoffe, du hast auch weiterhin viel Spaß dabei. Marc hat ihn ja auch. Also mehr oder weniger.



@ Greta:
Du hast Recht. Es wäre schon sehr praktisch, wenn man sich eine Scheibe von Marc Meier abschneiden könnte. Dem Mann ist wirklich nichts peinlich. Andererseits scheint dies auch sehr anstrengend zu sein. Zumindest für Gretchen. Naja und irgendwie auch für Maria. Wenn er wüsste, was er damit schon wieder für eine Lawine losgetreten hat. Aber zumindest eine hatte Spaß. Sarah Hassmann weiß aber auch, wie sie den Grummelkönig um den Finger wickeln kann. Und so hatten wir mal wieder die Gelegenheit wie Gretchen bei diesem zuckersüßen Anblick zu schmachten. Image and video hosting by TinyPic



@ Miriam:
Das war mal ein gelungener Auftritt, findest du nicht? Tja, der Meier eben! Einerseits cool und lässig und sehr von sich selbst überzeugt, andererseits überfordert und unsicher im Umgang mit Kindern. Aber genau das lieben wir ja an ihm.


@ Aza:
Tut mir leid, hat dich dein Casanova etwa versetzt? Der musste doch weiter. Das weißt du doch. Dafür hast du ja als äußerst charmante Begleitung unsere liebe Kate zur Seite bekommen. Unser Marcilein ist währenddessen echt für Überraschungen gut. Ob positiv oder negativ, das werden wir noch sehen. Zumindest könnte Maria ein bisschen dankbarer sein. Aber du kennst sie ja. Die Angelegenheit ist zu heikel, als dass sie sich eingestehen würde, dass ihr doch viel daran liegt. Und unser Bienchen? Lässt sie jetzt etwa die Bombe platzen? Vor versammelter Mannschaft? Oder flüchtet sie gar aus Überforderung? Muss die Geschichte "Die Braut, die sich nicht traut" neu geschrieben werden mit Sabine in der Hauptrolle? Fragen über Fragen, auf deren Beantwortung ihr noch einen klitzekleinen Moment warten müsst.



@ Winnie:
Coucou Winnie Gretchen! Je suis très ravie que tu as donné signe de vie et je te remercie beaucoup pour ton commentaire merveilleux plein de miel. J’aime bien te faire rêver. Tu as reconnu la scène devant la boutique de robe de mariée, bravo ! Cette scène était mon inspiration. Et oui, tu as bien constaté que je garde mes énigmes pour moi, en ce cas-là l’énigme de Marc. Alors, tu dois te patienter. Aussi avec la décision de Maria. Pour le moment, elle ne sait pas ce qu’elle veut. Elle pourrait prendre exemple sur sa fille. Sarah juste prend ce qu’elle veut : Je t’embrasse aussi. A bientôt !


Dankeschön noch mal und bis gleich an anderer Stelle,

Küsschen,

euer Schneckchen

_sabrina Offline

Mitglied


Beiträge: 143

04.12.2012 14:13
#7239 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ich habe fertig.. hahahahaah, zu geil der arme Pfarrer, kann einem schon leid tun Weil unser Sabinchen auch immer den passensten Momemt für ihre Enthüllungen aussuchen muss aber wie sagt man so schön, Ende gut alles gut, zumindest was die Gummersbacher angeht. Bin jetzt mal gespannt was Marc so geplant hat bzw welcher Gedanke ihn da nicht mehr losgelassen hat, hätte da schon einige Wunschvorstellungen (Image and video hosting by TinyPic) glaube aber kaum, dass diese auch eintreffen werden Freue mich auf alle Fälle schon auf den nächsten Teil Image and video hosting by TinyPic

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

04.12.2012 23:17
#7240 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey meine Liebe!

Doch nicht so lange???? Hmm, irgendwie hab ich so das Gefühl gehabt. Aber ich bin für jede Verkürzung dankbar...
Wahrscheinlich haben mich diese Optionen auf die Idee gebracht, dass es noch ein seeeeeeeeeehhhhhr langer Weg bis zur eigentlichen Hochzeit ist. Doch jeder kann sich mal täuschen.
Ich bin schon sehr gespannt, warum Sabine in dem Moment nicht antwortet, und vor allem, was genau Marc dazu zu sagen hat.

Sabine zieht Günni also während der Trauung in den Beichtstuhl und zieht den Vorhang zu???? Was sich die anwesenden Hochzeitsgste wohl denken, ganz zu schweigen vom Pfarrer..... Oh je, also dieses Pärchen ist immer für eine Überraschung gut....

Der arme Pfarrer steht kurz vor einem Herzinfarkt und auch die Trauzeugin ist nicht weit davon entfernt... Sie schafft es aber gerade noch, sich zu sammeln, den Pfarrer zu beruhigen und fieberhaft nach einer Lösung für das Problem zu suchen... Multitasking hallooooo...

Sabine musste also unbedingt vor der Hochzeit ihr Geständnis loswerden. Der arme Günni ist dabei doch glattweg umgekippt, aber was bekamen die drei "Ersthelfer" denn nun zu sehen???? Ich bin äußerst neugierig....

Der Pfarrer hingegen findet das alles andere als witzig... Der ist nämlich langsam schon echt sauer. Gut, das ist verständlich, immerhin hält man ihn in seinem Gotteshaus zum Narren. Das ist ja auch nicht nett...

Ach, Günni ist doch nicht umgekippt. Mein Respekt!!! Ich bin doch einigermaßen verwundert...
Das merkwürdige Verhalten des angehenden Brautpaares löst also jede Menge Neugier und Spekulationen aus. Nur zwei andere Damen wissen noch Bescheid und lächeln daher. Alle anderen fragen sich nur, was da schon wieder im Busch ist, aber sicher werden sie das irgendwann auch erfahren, denn immerhin reden wir hier vom EKH, auch wenn sie sich gerade nicht da befinden.

Nach der Unterbrechung hat das Brautpaar es plötzlich echt eilig... und weicht völlig vom Konzept ab. Der arme Pfarrer weiß heute echt gar nicht, wie ihm geschieht. Daher wirft er quasi die Flinte ins Korn.

Pfarrer: Dann erkläre ich Sie hiermit zu Mann und Frau. Sie dürfen die Braut... Ach was soll’s, Sie machen ja eh, was Sie wollen. Ich habe fertig!
So kann man es auch sagen. Einfach genial....

So eine verrückte Hochzeit hatte er wirklich noch nicht erlebt und er betete innerlich zu Gott, dass er in Zukunft zum Schutz seines schwachen Herzens von solchen Extremhochzeiten doch bitte verschont bliebe.
Na, hoffentlich erhört Gott sein Bitten, denn ich glaube, dass kein Pfarrer mehr als eine dieser chaotischen Hochzeiten durchmachen kann.

Marc freut sich natürlich über eine solche Hochzeit, denn hier war mal richtig was los.... Also Unterhaltung pur.... Was will das Meiersche Herz mehr, außer Gretchen Haase... ?

Das süße Geheimnis soll also vorerst mal geheim bleiben. Na hoffentlich funktioniert das... Nun hat Frau Haase auf jeden Fall noch eine Überraschung. Was das wohl ist??? Ein Chor also... Eine schöne Idee. ALle schauen sich das an, bis auf das Fast-Brautpaar, das im Blick des anderen versinkt. Wie schön....

Ich freue mich schon auf den weiteren Abend.

Drück dich,
Elena

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.022

05.12.2012 14:57
#7241 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo meine Liebe Anke!

Ja da bin ichmal gespannt, in wie fern Marc wieder Schicksal gespielt hat! Aber vorallem ob ihm Maria irgendwann Dankbar sein wird.. Letzteres eher unwahrscheinlich Aber hey.. wie sagt man so schön, die Hoffnung stribt zuletzt! Aber irgendwie habe ich Verständnis, dass Maria ein bisschen "verwirrt" ist..zumindest nehme ich es mal an, dass sie es ist! Immerhin ist es keine 24 Stunden her, dass sie mit einem Anderen auf den Polterabend aufgetaut ist, den Entschluss gefasst hatte Cedric ein für alle Mal zu vergessen..um dann ein paar Stunden später nunja.. Da wird man doch verwirrt sein können! War ja nur ne kleine MMS, was kann die schon ausrichten?
Aber kommen wir zur Hochzeit des Jahres... Eh.. ja.. ich muss sagen ich war schon sprachlos als Sabine ihren Günni in den Beichtstuhl gezerrt hat! Ich kann mir nur allzu lebhaft vorstellen wie der arme Pfarrer geguckt haben muss Aber auch das Amre Gretchen.. Peinlich... vorallem weil ich mir vorstelle, dass jetzt alle auf Gretchen schauen.. Gleichzeitig..muss sie ja den Pfarrer.. "beruhigen" und dass alles ohne weitere Peinlichkeiten.. Ich sag ja peinlich... Ja.. so muss man sich fühlen wenn die Aufmerksamkeit der gesamten Hochzeitsgesellschaft auf sich gerichtet hat.. An ihrer Stelle würde ich mich auch Fragen, muss Sabine ausgerechnet jetzt.... Gut.. in ihren Augen will sie die Ehe nicht mit einer "Lüge" beginnen... Schön süss unsere Schwester Sabine.. Aber alleine die Vorstellung.. dass sie Günni in den Beichtstuhl zerrt.. Gut.. was zu "Beichten" hat sie genaugenommen wirklich.. Ja und Günni scheint es regelrecht umgehauen zu haben!!! Man hat es ja deutlich genung gehört.. Ich meine selbst Marc.. ist aufgewacht..(Und scheinbar gefällt es dir uns zu quälen, ich sage nur dass hier: Marc aus seinen verträumten Gedanken aufweckte, in denen seine spontane Idee gerade immer mehr Formen angenommen hatte Ich gebe es zu.. ich komme immernoch nicht umhin mich zu Fragen.. WAS PLANT ER.. oder besser gesagt, ist es wirklich was ich denke....) Aber dass hier war echt der Hammer...

Marc folgte seiner Freundin, die den perplexen Pfarrer am Altar stehen gelassen hatte, und Mehdi, der ebenfalls aufgesprungen war, um zu helfen, zum Beichtstuhl, aus dem jetzt zwei schlanke Anzugbeine unter dem Vorhang hervorlugten. Er tauschte mit Gretchen und Mehdi fragende Blicke aus, die auch nur ratlos mit den Schultern zucken konnten, und riss den dunkelroten Samtvorhang schließlich mit einem kraftvollen Ruck entschlossen zur Seite, um ihn eine halbe Sekunde später unter dem ungläubigen Raunen der Hochzeitsgäste, die auch gerne einen neugierigen Blick riskiert hätten, wieder zuzuziehen und dann in Mehdis Arme zu taumeln, der direkt hinter ihm gestanden hatte und den verschreckten Oberarzt jetzt unter einem amüsierten Grinsen stützen musste, während Gretchen neben den beiden knallrot angelaufen war und nun verlegen ihren Blick senkte. Sie hatte es ihm also gesagt! Und er hatte reagiert! Wie man(n) eben in solchen Situationen reagierte. Genauso, wenn auch etwas dezenter, hatte sich Sabines Freundin das vorgestellt. Die ganze panische Aufregung gestern, heute, jetzt hätten sie sich also sparen können. Aber so war es nun mal in der Liebe. Immer das ganz, ganz große Drama, bevor die ganz große Liebe begann. Darin war sie ja selbst die beste Expertin.

Marc (verzieht angewidert sein Gesicht): Ich glaub, ich bin blind.
Gretchen (stößt ihm tadelnd in die Seite): Marc!

Pfarrer (kommt näher u. wirkt verärgert, weil man offenbar sein Gotteshaus zum Narren hält): Was ist denn nun? Wird heute noch geheiratet oder nicht? Wenn nicht, dann müsste ich Sie jetzt alle bitten, die Kapelle doch bitte zu verlassen.
Mehdi (versucht ruhig und besonnen zu schlichten): Es ist alles in Ordnung, Herr Pfarrer. Es kann gleich weitergehen.

JAja... Dass war so herrlich.. im habe immernoch ein Lächeln im Gesicht!! Och Marci.. nun hab dich nicht so.. Der Günni freut sich eben! Ich denke ein Stück weit ist er auch "erleichert" dass ihm Sabine nur dass sagen wollte, denn ich nehme mal stark an er hatte befürchtet dass sie ihn stehen lassen würde.. so ist ne "vermientliche Schwangerschaft" EINDEUTIG so ne Art ERLÖSUNG! Ja in diesem Sinne, steht ja nun nichts mehr im Weg ne? Und Sabine kann endlich JAA sagen.. und als dann der Ring schliesslich auch passt.. können alle, aber der Pfarrer wahrscheinlich am Meisten, aufatmen.. wir haben es geschafft.. Das war bestimmt die Hochzeit, die er in seiner "Karriere" nie vergessen wird.. Der Arme ist ja Fix und Fertig mit den Nerven! Ja war halt ne Hochzeit!! Ne?
Ich muss sagen, Gretchen hatte echt nen tollen Einfall!!Image and video hosting by TinyPic Der perfekte Abschluss! Dass aber Gretchen nur Einen sucht in der Kirche.. ist ja nur verständlich.. und ihm geht es ja nicht anders.. Alle Köpfe drehten sich herum, als die ersten engelsgleichen Töne von oben erklangen. Alle bis auf einen! Denn Marc Meier hatte in diesem Moment nur Augen für seine wunderschöne „Frau“, die ihn verliebt anlächelte.
WOW... Kopfkino sei DANK!! In diesem Sinne freue ich mich auf mehr und kann es kaum erwarten bis es weitergeht!

DICKER KUSS
Greta

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.022

05.12.2012 14:57
#7242 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Sorry, war keine Abschicht!

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

05.12.2012 16:56
#7243 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Na sowas, Sabine schnappt sich Günni und zieht ihn in Richtung Beichtstuhl und alle rätseln was da los ist, nachdem sie alle einen Schrei gehört haben, gsd ist es nichts schlimmes und Günni freut sich.

Typisch dieser Pfarrer, aber irgendwo kann man ihn auch verstehen, dass er keine Lust mehr hat und jetzt sind Günni und Sabine verheiratet.

So und die Überraschung, die Gretchen für das Brautpaar hat, eine klasse Idee und Marc sieht lieber Gretchen an, anstatt nach oben zu sehen.Image and video hosting by TinyPic

Ach ja war dass ein ganz toller und spitzenmäßiger Teil und ich bin schon ganz gespannt, wie es weiter gehen wird in einem neuen Teil von dir.

mich schon auf mehr.

Liebe Grüße,
Miriam

loveinatrashcan Offline

Mitglied


Beiträge: 29

05.12.2012 18:40
#7244 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Dia duit Lorelei!

Das ist irisch und bedeutet: "Hallo Lorelei!". Wenn du dich fragst, warum ich dich gerade auf irisch begrüße: Ich liebe Irland und noch mehr liebe ich irisch. - Aber das gehört hier bestimmt genauso wenig hin, wie die perfekte Rezeptmischung für einen persönlichen, selbstkreierten Marc Meier (Für daheim versteht sich natürlich!). Wobei ... wenn ich dieses Rezept hätte, würde ich es dir vermutlich doch vor die Nase halten, nur um meine Erfahrungen und Vorstellungen mit dir zu teilen und sie öffentlich zu machen ... aber auch um hier ein paar Worte aufs Blatt zu bringen, damit es nicht so leer aussieht. Also stör' dich gar nicht daran, was ich hier alles rababer, ich versuche nur irgendwie in ein Gespräch zu kommen, ohne direkt mit einem Kommentar (auf deine Geschichte bezogen) anzufangen, der vermutlich nur davon handelt, wie unglaublich sehr ich deinen Schinken liebe.

Fangen wir mal mit diesem typischen Smaltalk an. Ich dachte mal ich versuchs! Kann ja schließlich nicht schaden, schließlich macht das jeder um den ein oder anderen etwas besser kennenzulernen. Wie geht es dir? Mir geht es eigentlich ziemlich gut! Nach der Arbeit war ich noch kurz einkaufen, ehe ich mich vor meinen Laptop geschmissen habe und sehnsüchtig die Kapitel von Seite 50 - 55 gelesen habe. Was ziemliche Arbeit war, aber ich bin froh endlich durch zu sein und nun aktuell deine Kapitel verfolgen zu können.

So, genug von meinem sehr erbärmlichen (und sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr kurzen) Versuch Smalltalk zu führen! ;) Gehen wir hier lieber zum geschäftlichen über und dabei beziehe ich mich leider nicht auf alle Kapitel einzelnd, dass liegt einfach nicht in meiner Macht! Dann würde ich vermutlich Stunden hier sitzen und tippen und tippen und tippen. - Neujahr würde ich demnach also verpassen und das würde sich wiederum ziemlich mit meinem Zeitplan schneiden

Als aller erstes möchte ich erwähnen, was für einen absolut gigantischen Schreibstil du hast. Ich sauge jedes Wort einzelnd mit so einer Inbrunst auf, dass es manchmal fast schon schmerzt (An dieser Stelle merke ich an, dass ich mir gerade ganz theatralisch an die Brust greife und einen Ohnmachtsanfall vortäusche!). Ich liebe es, wie du gerade diese "Liebes-Szenen" jeder Charaktere so faszinierend nieder schreibst. Vorallem die "Ich-hüpf-mit-dir-überall-hin" - Sezenen mit Marc und Gretchen () liebe ich am meisten. Wie du es schaffst mit so wenigen Worte, eine so unglaubliche Leidenschaft aufzubauen. Wie du es schaffst zu beschreiben, wie die Charaktere für einander fühlen, ohne dabei aus der Rolle zu schlüpfen. Marc bleibt immer Marc (und wird nicht zu so einem unglaublichen Weichspüler) und Gretchen bleibt immer Gretchen. Das liebe ich daran. Du änderst die Charakte nicht von Grundauf. Du lässt ihnen ihre prägensten Charaktereigenschaften, die jedermann hier kennt und liebt. Und ich korrigiere mich: Dafür liebe ich dich nicht, dafür vergöttere ich dich! Es sei, als würde ich mir eine neue Staffel Doctor's Diary reinziehen und dafür bin ich dankbar. Das, trotz dem Aus der großen Ärztesendung, du für weiteren Stoff und Schokoladenanfälle sorgst. - Danke auch dafür, ich habe mindesten 654354 Kilo zugenommen! (Hier merke ich dezent an: Ich bin kein !)

Ich gehe lieber mal auf das aktuelle ein: Die Hochzeit von Gummersbach und Stasisabsi! Gott, einmalig! Ich konnte mir es richtig vorstellen, wie Sabine und Günni in der Kirche vor dem Altar standen und wie Gretchen in ihrem hübschen Kleid am Strahlen war. (Was übrigens wirklich ziemlich ziemlich ziemlich hübsch war! Sie sollte öfters solche einmaligen Kleider tragen. - Also natürlich nur, wenn sie auf solche Veranstaltungen eingeladen ist ... - Privat lässt es sich damit bestimmt ziemlich schwer leben!) Marc und Sarah sind auch soo süß zusammen und ach, verdammt! Mir fehlen die Worte. Sasisabsi ist sowieso einer meiner lieblings Charaktere () und Gummersbach sogar ... auch! Ich glaube ich ... nein. Ich muss mich eindeutig erst sammeln gehen!

In allem wollte ich sagen: Ich liebe deine Geschichte, deinen Schreibstil und absofort auch dich!
Vorfreudig warte ich auf das nächste Kapitel!

In dem Sinne: Eine schöne Nacht und Slán agus beannacht leat,
loveinatrashcan

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.344

06.12.2012 16:28
#7245 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hohoho ihr lieben Nikoläus(inn)e(n)!

Ausnahmsweise gibt es heute schon die Fortsetzung. Für die, die heute Morgen nix in ihren Stiefeln gefunden haben.


@ Sabrina:
Ja, der arme Pfarrer, ne! Aber Augen auf bei der Berufswahl. Zumindest eine Katastrophe scheint nun abgewendet zu sein. Dann können wir uns ja auf die nächste konzentrieren.


@ Elena:
Glaub mir, du willst nicht wissen, was die drei Ersthelfer zu sehen bekommen haben. Aber na gut, weil du's bist und Marc mal wieder maßlos übertrieben hat. Es war eigentlich ganz harmlos, nachdem Günni sich nach dem ersten Schock wieder aufgerappelt hat. .... Alles klar?


@ Greta:
Was den Verwirrtheitszustand von Dr. Hassmann betrifft, den hast du wirklich vortrefflich wiedergegeben. Auch was den weiteren Verlauf der Hochzeitsveranstaltung betrifft, wird sie eher neben sich stehen und nicht sehr viel vom Geschehen mitkriegen. Aber eigentlich ist das auch ganz gut, so bekommt sie nicht so viel von den Peinlichkeiten mit, die sich Günni und Sabine leisten. Aber was ist schon normal bei den beiden. Da braucht selbst die Trauzeugin starke Nerven. Aber jetzt ist es ja geschafft. Ich hab das erste Pärchen verheiratet.


@ Miriam:
Freut mich, dass dir diese etwas speziellere Hochzeit gefallen hat. Aber bei Günni und Sabine darf es auch mal etwas verrückter ausfallen als bei andren Hochzeiten.


@ Loveinatrashcan:
Jetzt bin ich wirklich baff. Du hattest ja angekündigt, dass du meine Story lesen willst, aber dass du sie schon durch hast, das überrascht mich schon. Dafür bräuchte man ja eigentlich Jahre, um das alles aufzuholen. Aber umso mehr freue ich mich, dich jetzt als Neuleserin und -kommentatorin begrüßen zu dürfen. Und dann gleich so viel Lob auf einmal, dass ich ganz rote Ohren bekomme. Als Autorin, die gerne mal an sich und ihrer Geschichte zweifelt, hört man so was natürlich sehr gerne. Gerade von so einer tollen Schreiberin, wie du eine bist. Dein Kommentar strotzt ja schon von deiner Lyrik und unvergleichlichen Schreibkunst. Und da du schon mit Smalltalk angefangen hast, dann setze ich das gleich mal fort. Ja, mir geht es gut, aber noch besser würde es mir gehen, wenn wir endlich einen neuen Teil deiner Geschichte genießen dürften. Auch für den Fall, dass ich mich wiederhole, ich freu mich wirklich sehr, dass du hier jetzt auch mitmischt und die DD-Welten aufrechterhältst. Ich würde mich jetzt gerne auch auf Irisch verabschieden, aber da ich dieser Sprache nicht mächtig bin, versuche ich es eben auf Französisch. Das spreche ich nämlich ganz gut. A bientôt!


Dankeschön und einen schönen verschneiten Nikolaustag noch,

eure Schneegge, die schon wieder unter meterhohen Schneewänden versinkt

tantegrete Offline

Mitglied

Beiträge: 27

06.12.2012 22:39
#7246 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ach Anke,

irgendwie fällt mir nur ein Wort ein und da zitiere ich Dr. Meier aus der 3. Staffel als die blutende Patientin vor ihm saß...

"Süß"

und irgendwie habe ich auch gerade den gleichen verklärten Gesichtsausdruck...;-) Wirklich süß, ich liebe die Martchen-Teile einfach und das war gerade mein persönliches Nikolaus-Highlight. Vielen Dank dafür. Die anderen Teile davor waren aber auch super, vor allem Sabine und Günni im Beichtstuhl...wobei ich mir ja mittlerweile fast sicher bin, das doch Gretchen und nicht Sabine schwanger ist...denn der Test war ja negativ, den Mark gefunden hat und der ja von Bine war... das war doch der, der ihr ins Klo gefallen war, oder...äh, hatte sie denn darauf überhaupt das verrichtet, was man für so einen Test tun muss, oder war der nur negativ, weil nix drauf war...?? Ähm, ja vielleicht bin ich mir doch nicht mehr so sicher...oder...?Man, Du bist aber auch die Meisterin im Verwirrspiel... ;-) In jedem Fall bin ich wieder Mal sehr gespannt, wie es weitergeht und vor allem was genau Mark vor hat. Um das Gesagte zu untermauern, könnte er ja einen Ring haben, aber wo hätte er den so schnell her, was hatte er vor der Kirche gesehen...? Mmmmh, muss wohl warten, weil es wahrscheinlich jetzt erstmal mit Me&Ga weitergehen wird, oder.....?

Übrigens, ich hätte auch gerne mehr von der anderen Sicht gelesen... es hörte genau da auf, wo es so richtig spannend wurde...;-)) Woher kenne ich das nur...:-))

LG
Julia

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

06.12.2012 22:50
#7247 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey!

Danke lieber Weihnachtsmann!!!! Über das Geschenk habe ich mich wirklich gefreut.

Alles sonnenklar.... oder auch nicht???? Irgendwie schwirrt mir gerade der Kopf... Sicher übertreibt Marc gerne, aber was könnte es denn sein??? Haben sie sich etwa nur geküsst??? Ich glaube nicht, dass er dann so ein Tamtam veranstalten würde, aber mehr traue ich Sabine und Günni einfach nicht zu..... Ich bin ratlos....

Hmm, vielleicht erfahren wir ja irgendwann mehr darüber....

Nach der wunderschönen Trauung müssen sich Sabine und Günni allerlei Hochzeitsbräuche gefallen lassen, bei denen sie sich gar nicht mal so blöd anstellen. Alle unterhalten sich gut.... Irgendwie scheint es mir so, als ob das alles zu gut läuft. Irgendwas passiert doch noch... oder bin ich zu misstrauisch???

Naja, während alle also draußen weiterfeiern, ist Martchen noch in der Kirche.... Gretchen hat dafür gute Gründe, aber Marc??? Mal sehen, was da kommt....
Soso, der Meier möchte also eine Belohnung für die "Torturen", die er ertragen musste, während er der Zeremonie beigewohnt hat. Armer Kerl, aber Gretchen hat gerade wirklich keine Zeit für ihn und bleibt einfach mal standhaft. Wunder gibts tatsächlich.... Aber mal im Ernst, ihre Ansichten könnten echt mal eine Modernisierung und eine gtoße Portion Logik ertragen....
Ja, Gretchens Logik war heute mal wieder phänomenal. Kein Wunder, dass ihr Marc nicht folgen kann und sie auslacht... Sie bietet ihm eben auch immer wieder diese Steilvorlagen.... Letztlich hat sie sich nur selbst an den Karren gepinkelt, denn ihrer Logik folgend macht Marc genau das, was sie ihm soeben vorgeschlagen hat. Oh je, Gretchen, da hätte man echt weiter denken müssen. Du kennst deinen Marc doch...

Marc (lacht u. zieht die Empörte wieder in seine Arme): Nun ja, wir haben ja gestern quasi dasselbe getan wie Günni und die Stasi-Sabsi gerade eben. Für mich sind wir’s auch irgendwie. Also darf ich meine Frau auch küssen, wann und wo ich will. In Krankenhäusern, in Penthauswohnungen, an Seeufern, bei deinen Eltern im Badezimmer, in Gärten und in Fahrstühlen, in heimlichen Zimmern in dunklen Kellergängen, an Ostseepromenanden und in schmierigen Hotels, in Spaßbädern und Grotten, auf Spielplätzen und Schulhöfen und auch in Standesämtern und Kirchen.
Ist das schön, das war so süß..... Aber leider blieb uns das Finale verwehrt. Und dabei bin ich so gespannt, was es ist. Er denkt doch nicht wirklich über eine reelle Hochzeit nach, oder doch????

Sarah stört die beiden dann und sie entscheiden sich, zu den anderen zu gehen. Dabei macht Gretchen Marc ein Kompliment, dass er sehr gut mit Kindern umgehen kann. Und was sagt Marc dazu statt sich zu freuen oder zumindest stolz zu sein?
Marc: Aufblühen? Bin ich ne Primel oder was?
Ich muss schon sagen, amüsant war das ja schon, aber vielleicht nicht angebracht.... Nicht, dass Gretchen ihm noch böse ist... Aber innerlich ist Marc schon ein bisschen stolz, auch wenn er es nicht zugeben möchte. Wenn es um Kinder geht, ist er ganz schön unsicher. Irgendwie süß..... Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Nachdem nun pflichtensprechend die Fotos gemacht wurden, geht es doch icher zur Feier, oder nicht??? Ich din gespannt, was mich da erwartet.

Drück dich,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

07.12.2012 08:19
#7248 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten morgen Mausi

Haha Schadenfreude ist die beste Freude, ne schneckchen!!!! Aber du hast recht mit meiner äußerst charmanten Begleitung nämlich MEINER Katemausi bin ich sehr, sehr zufrieden!!!
Jap Mausi!!! Wenn du irgendwann mit deiner Story fertig bist wäre das „ Die Braut die sich nicht traut“ in der Hauptrolle Sabine Vögler der perfekte Titel für eine zweite Story!!!
Hihi!

So !

Oh Gott die Braut hat sich getraut, na ja das auch, aber sie hat ihrem Günni endlich von der „Schwangerschaft“ (Ich glaube immer noch nicht daran das sie es wirklich ist…nur so nebenbei bemerkt …hihi) erzählt. Und seine Reaktion war …Günni eben!!!
Ich freu mich sehr für die beiden, sie habens sich das redlich verdient und der Pfarrer seinen Feierabend!!! Der Arme ich glaube so eine Hochzeit hat er noch nie erlebt! Aber in der EKH Familie ist alles etwas anders als Normal!
Was mich zu einem kleinen Lächeln verleitet hat war, das man wieder gespürt hat, wie Gabi und Gretchen dabei sind sich noch besser zu verstehen. Sie wussten beide von Biensches Geheimnis und freuen sich für sie abgesehen von ihren beiden Männern die mal wieder auf dem Schlauch stehen. Besonders mein Pummelchen….unser Frauenverstehe…naja in Moment ist er wohl der Marcversteher..hihi!!Ist ja auch nicht schlimm, denn unser Marci hat es glaub ich nötiger.

So un nü?

Oh wie süß! Bienchen und ihr Günni sind im siebten Himmel! Man spürt richtig wie sie es genießen im Mittelpunkt zu stehen und von allen bewundert und gefeiert zu werden. Den Tag werden sie so schnell nicht vergessen.
Und unser Traumpärchen?

Voll Süß…romantisch…zum dahin schmelzenImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic. So Machohaft und manchmal auch unsensibel Marc sich gegenüber anderen auch verhält bei Gretchen ist er wie ausgewechselt! Sie ist wahrhaft sein Anker, sein Ruhepol!! Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Das zeigt sich auch in der Szene in dem er sie im Beichtstuhl hinterm Vorhang zaghaft küsst ohne jegliche Drang und ihr dann als Symbol ihrer „Hochzeit“ einen ….ja was eigentlich?? Ist es wirklich ein Ring???
Alles in allem war das eine sehr schöne Hochzeit mit allem drum und dran!! Aber über die „Ärztehochzeit“ musste ich echt lachen!!

Weiter so mein kleiner ping, ich will eindeutig noch mehr davon!!!

Hab dich ganz, ganz dolle lieb!!!!
Dein Prinzesschen

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.022

07.12.2012 15:40
#7249 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo meine Liebe Anke!!

Du beist einfach unglaublich weisst du dass? Nichtnur, dass du uns Morgends schon was in den Stiefel "gelegt" hast, nein... da liefert sie noch einen wunderschönen Teil hinterher!! Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich mich gefreut habe!
Gelungen fand ich auch die Spielchen.. vor der Kirche.. Ich hatte die Bilder direkt im Kopf!! Hui.. ich hoffe OBERschwester Stefanie hat nicht vom Krankenhausbettlaken mitgekriegt.. dass jetzt für andere Zwecke benutzt wurde.. Gut.. aber da das halbe Personal, wenn man so will.. dabei ist samt Big Boss Haase..(Hmm.. Meier betitelt sich sicher als Boss.. dann ist Franz demzufolge sicher Big Boss) kann ja nichts schiefgehen! Da muss ich aber noch lobende Worte Loswerden... dass sich 1. erstens niemand verletzt hat beim Herz ausschneiden und 2. niemand hingeflogen ist, als Günni sie durchgetragen hat! Ist ja auch nicht selbstverständlich wenn 50% des Ehepaares Gunthersbach, Sabine ehemals Vögler ist.. Ich muss sagen, dass mit der stumpfen Säge.. dass ist wirklich immer wieder gemein! Ja.. wo treibt man immer wieder ne stumpfe Säge auf? echt unglaublich! Aber noch beeindruckender.. Sabine ist ohne Bolero da draussen.. gut sie ist bestimmt soooo glücklich.. und ich freu mich echt für sie.. dass sie die kälte kaum spüren wird.. Ausserdem.. sie betätigt sich ja gerade sportlich ne.. beim sägen..
Aber jetzt zurück in der Kirche.. Wo Gretchen ganz Trauzeugin! Respekt.. die letzten Sachen noch regelt.. Gut dass Marc auf sie warten würde war ja klar ne? Allerdings.. auch was er da vorhat! Derist so unglaublich süss.. und sie einfach unglaublich liebenswert.. Gretchen halt!
Gretchen: Maaarc! Nicht hier!
Marc: Wieso denn nicht? Ich hab mir jetzt fast eine halbe Stunde das äußerst schräge Theaterstück angetan und hab mich dabei diversen Gefahren ausgesetzt. Ich denke, für die Mühe und den Leidensdruck, den ich neben den Hassmann-Weibern ausgesetzt gewesen war, habe ich mir schon den einen oder anderen Kuss verdient. Findest du nicht?

Gretchen: Ja, ich danke dir ja auch, dass du das alles freiwillig mitgemacht hast und ich bin auch sehr stolz auf dich, falls du das hören willst, aber ich werde dich jetzt ganz sicher nicht als Entschädigung hier in der Kirche küssen. Ich bin schließlich katholisch!
Marc (glaubt sich verhört zu haben u. starrt sie verwirrt an): Äh... Ja, und? Das bedeutet jetzt was?
Gretchen (völlig überzeugt von dem, was sie sagt): Dass Küssen in Kirchen nicht erlaubt ist.

Marc: Und was haben dann der Leichenfledderer und seine neue Buddelgehilfin gerade mehr als anschaulich getan?
Gretchen (trotzig blitzt sie ihn an): Marc, du sollst nicht so über sie sprechen! Und außerdem dürfen die das ja auch.
Marc (versteht nur noch Bahnhof): Und wo ist da jetzt genau der Unterschied, wenn ich fragen darf?
Gretchen (kleinlaut): Sie sind verheiratet!
Marc (kommt sich so langsam vor, als wäre er bei „Verstehen Sie Spaß“ gelandet u. kuckt auch dementsprechend dämlich aus der Wäsche): Ah ja? Also dürfen deiner Meinung nach, wenn ich das richtig verstanden habe, nur Verheiratete in Kirchen knutschen?
Gretchen: Genau!
Marc (muss unweigerlich schmunzeln über Gretchens ernsten Gesichtsausdruck): Aber wenn ich dich erinnern darf, vorhin im Beichtstuhl haben sich die beiden, vor der Eheschließung wohlgemerkt, auch nicht gerade sittlich verhalten.
Gretchen (auch dafür hat sie ihre eigene Logik): Deshalb sind sie ja dafür auch in den Beichtstuhl gegangen.
Marc (sein Zwerchfell schmerzt schon vor lauter Lachkrämpfen): Okay!? Kuss und Buße inklusive oder wie? Haasenzahn, du strotzt heute mal wieder nur so vor Logik echt.
Gretchen (beleidigt): Eh! Das ist nicht witzig, Marc. Ich meine das vollkommen ernst!
Marc: Ja, aber genau das ist ja das Witzige. Aber ok, wenn das so ist, dann müssen wir eben...

Dass hier liebe Anke, war wirklich der OBER MEGA KNALLER!! Der es einfach verdeint hatte, nochmals zitiert zu werden!! Wie geil ist dass denn!! Und wenn man bis hier dachte.. das ist geil.. Da schafft du es noch "geiler" zu machen!
Marc sprach den Satz gar nicht zu Ende, sondern sprang stattdessen auf und zog Gretchen mit sich in Richtung Beichtstuhl. Unter heftigem Protest und blaue Flecken auslösender Gegenwehr zog er den Vorhang zu und näherte sich gefährlich Gretchens entsetztem Gesicht...
Gretchen: Marc, ich warne dich!
Marc (grinst): Und ich warne jetzt den da oben schon mal vor, denn ich werde dich jetzt küssen.

Das war so unglaublich MARC süss!!Image and video hosting by TinyPic Einer dieser Momente.. von denen man bzw. Frau einfach nicht genung kriegen kann! Und wie schonmal sagte.. lasse ich mich immer wieder gerne eines besseren beleeren.. so wie in diesem Fall natürlich auch. Anke, glaub mir.. ich habe immernoch Gänsehaut!

Marc (lacht u. zieht die Empörte wieder in seine Arme): Nun ja, wir haben ja gestern quasi dasselbe getan wie Günni und die Stasi-Sabsi gerade eben. Für mich sind wir’s auch irgendwie. Also darf ich meine Frau auch küssen, wann und wo ich will. In Krankenhäusern, in Penthauswohnungen, an Seeufern, bei deinen Eltern im Badezimmer, in Gärten und in Fahrstühlen, in heimlichen Zimmern in dunklen Kellergängen, an Ostseepromenanden und in schmierigen Hotels, in Spaßbädern und Grotten, auf Spielplätzen und Schulhöfen und auch in Standesämtern und Kirchen.
Diese durchaus nachvollziehbare Marc-Logik war wiederum für Gretchen völlig entwaffnend. Glücklich warf sie sich ihrem Marcilein an den Hals und drückte dem verdutzten Romantikmuffel einen dicken Schmatzer auf die Lippen, gerade in dem Moment, als er etwas aus seiner Manteltasche holen wollte, um das davor Gesagte zu untermalen. Doch Marc kam nicht mehr dazu, denn ein Quietschstimmchen und deren lautes Echo im Kirchenraum machten ihm plötzlich einen Strich durch die Rechnung...

OK du weisst, ich mag Sarah wirklich gerne.. sie ist wirklich ein kleines Goldstück!Image and video hosting by TinyPic Und MArc würde sagen, und dass sogar bei den Eltern.. gut er hat es quasi auch so gesagt! aber muss sie ausgerechnet JETZT! Konnte sie nicht noch ein kleines Minutchen warten!! Das kann echt nicht war sein!! am besten verdücken sie sich in ein Stlles Örtchen nach dem Foto.. wo sie wirklich mal ALLEINE SIND! Denn sie haben ja noch einiges zu "besprechen"
Unglaublich schön fand ich auch, wie er sie beobachtet hat.. während sie den Mädchen geholfen hat den Mantel auszuziehen! Schön zu sehen.. wie sehr er sie liebt!!
Und nachdem jetzt das "Ärtzehochzeitsfoto" auch geschossen ist.. Heisst es nu ja... Time! Ich freu mich.. und auch noch aus so vieles mehr!! Du verstehst!

Küsschen Greta

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

07.12.2012 20:49
#7250 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So alle haben die Kirche verlassen, außer Martchen und jetzt geht Gretchen zu Marc und er kann nicht anders und küsst Gretchen, dass sie sich erst ziert und dann es zulässt, dass Marc sie in den Beichtstuhl zieht um weiter zu machen, auch Gretchens Satz, dass sie katholisch wäre, war der Knaller.

Jetzt wäre es eigentlich schön geworden zwischen Martchen, weil Marc was vorhatte und auch schon soweit war, da kommt Sarah dazwischen und macht diesen schönen Moment kaputt.
Aber vielleicht gibt es noch später eine Gelegenheit dafür, dass Martchen dazu kommen.

Aha es geht los fürs Foto, tja da darf keiner fehlen, auch nicht die Trauzeugin mit ihrem Freund.

Ich bin mal gespannt, wie der Tag noch weiter geht und mich riesig auf den nächsten neuen Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Seiten 1 | ... 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | ... 337
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen