Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.440 Antworten
und wurde 168.963 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | ... 338
Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

20.10.2012 19:29
#7126 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mauuuuuusi!

Hä?? Wie schon vorgestern…..oh du meinst…äh ja ..ich glaube deine Warnung kommt etwas zu spät!! Hihi!
Ja mein Pummelchen hat ein großes Herz und du hast recht wer weiß wo Günni sonst gelandet wäre….am Ende wäre sogar die Hochzeit geplatzt!
Oh Gott schreck lass nach!

So was haben wir!!!

Jaaaaaaa ceria Juhuuuuuuuuuuuuu …wie schönImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic! Die beiden sind bis über beide Ohren verliebt ineinanderImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic! Bei Cedric ist es mehr als klar und deutlich! Zumindest uns Lesern, Maria hat er die Karten zwar noch nicht auf dem Tisch gelegt, aber ich denke sie weiß es schon, aber sie ist immer noch etwas unsicher und braucht Zeit um darüber nachzudenken was sie wirklich will. Ob sie bereit ist Cedric wieder zu vertrauen. Dass sie diese Gedanken und Gefühle zulässt ist schon mal ein Anfang und das Andere wird sich mit der Zeit auch geben.

So jetzt ab zu …..hmm…Gretchen und Bienchen? Oder erfahren wir endlich wo unser Marci gelandet ist!
Ja ist schon gut, wir wollen ja nicht meckern sondern warten geduldig auf den nächsten Teil deiner wundervollen Geschichte! Also Süße ganz schnell weiter, will noch mehr davon!Image and video hosting by TinyPic

Hab dich ganz dolle lieb!
Dein Prinzesschen

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

21.10.2012 10:40
#7127 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey,

die letzten Teile waren wieder alle super!!! Gummersbach ist also bei Dr. Kahn und Gabi und bei Cedric und Maria fängt der Morgen auch sehr schön an! Tjaaa, und wenn ihr Kind natürlich Blumenmädchen ist, dann muss es natürlich dabei sein auf der Hochzeit !!!
Freu mich schon sehr auf den nächsten Teil!!!
lg

FrauUngeschickt Offline

Mitglied

Beiträge: 892

21.10.2012 11:49
#7128 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen,

es geht voran.
Zumindest habe ich das Gefühl, dass der dichte Hassmann- Nebel sich ein kleines bisschen gelichtet hat. Das ist doch schon mal ein Anfang, dass Maria die nächtlichen Erlebnisse beim Aufwachen nicht bereut hat, dass sie überhaupt geblieben ist und dass sie ihrem Rick ein morgendliches Verwöhnprogramm schenkt, bei welchem sie auch auf ihre Kosten kommt.

Und zusätzlich zur körperlichen Zuneigung findet dann auch noch etwas wie ein Zukunftsgespräch statt, auch wenn die Dame alles offen halten will. Wow! Die Hoffnungen des Dr. Stier scheinen nach dem berechtigt, auch wenn die harte Schale seiner Mary noch längst nicht geknackt ist. Sie wird ihn bestimmt noch ein ganzes Weilchen hinhalten, ihn auf die Probe stellen, in klaren Gedanken alles mehrmals abwägen bis sie sich wirklich ganz sicher ist und sich darauf einlässt, diesem Mann eine zweite Chance zu geben.

Gefragt habe ich mich, ob Maria in ihrer Begründung, weshalb der Schönheitsschlaf in seinen Armen zwingend notwendig war und warum sie keinesfalls bei ihm bleiben kann, ganz bewusst die Worte „Deine Tochter!“ eingesetzt hat. Damit hat sie sämtliche weitere Diskussionen zum einem im Keim erstickt. Zum anderen könnte sie aber auch etwas mit dem „deine“ signalisiert haben. Sie hätte ja auch einfach nur „Sarah“ sagen können. Wie ist das wohl beim Stier- Tier angekommen?

Jedenfalls scheinen die Grobschäden bei dieser Baustelle an diesem Morgen behoben. Wo werden die Arbeiten als nächstes fortgeführt?

LG, Manuela

PS: Schade, dass nur die enge Bekleidung Schaden genommen hat und der Mantel heil geblieben ist. Vielleicht hätte der gute Mann neben einem Shirt und einer Hose auch noch einen gelben, gummierten Regenmantel im Schrank gehabt. Habe irgendwo vor Kurzem gelesen, dass die bei Damen jetzt der letzte Schrei sein sollen.

Lorelei Online

Mitglied


Beiträge: 7.450

21.10.2012 17:23
#7129 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo meine Haasen!

Na habt ihr auch das ganze Wochenende in der Sonne verbracht? Wer braucht schon Sommer, wenn man so einen Oktober haben kann. Image and video hosting by TinyPic Leider hat das Ganze aber auch seinen Nachteil, ich bin überhaupt nicht zum Schreiben gekommen. Zum Glück habe ich aber noch etwas auf Vorrat. Denn so ganz ist die Szene vom letzten Mal nämlich noch nicht im Kasten. Einen Nachschlag gibt es noch. Viel Spaß schon mal.


@ Miriam:
Ich muss dich leider enttäuschen. Dr. Stier ist nicht eingeladen. Irgendwer muss sich schließlich um die Klinik kümmern, wenn die anderen alle in der Kirche sitzen. Aber im Moment verschwendet er noch keinen Gedanken daran und genießt einfach nur die Anwesenheit seiner Zicke.


@ Elena:
Du sagst es. Die Unsicherheit wird wohl noch länger über ihm schweben. So leicht wird sie es ihm nicht machen, nicht nach allem, was in der Vergangenheit war, aber zumindest fängt sie so langsam an, das hinter sich zu lassen. Marias Schutzmauer hat so einige Risse bekommen. Cedric sollte den Kampf also nicht aufgeben. Er ist seinem Ziel näher, als er das bisher zu wünschen gehofft hat.


@ Greta:
Natürlich war ihm die Sache bitterernst. Er weiß ja schließlich, was er in der Vergangenheit so alles verbockt hat und er eigentlich gar kein Recht auf irgendwelche Ansprüche hätte. Jede andere hätte ihm vermutlich die kalte Schulter gezeigt. Gut, Maria macht das ja in einer Tour, aber sie hat ja auch alles Recht dazu. Es ist halt alles nicht so einfach mit den beiden. Aber zumindest scheint das Eis erst einmal gebrochen zu sein. Ein Schritt nach dem anderen also.


@ Aza:
Mist! Ich sollte wohl für dich ein Frühwarnsystem einrichten, hmm? Aber gut, es ist ja noch einmal alles gut gegangen. Ich denke, du hast die Situation ganz gut erfasst. Maria macht sich zum ersten Mal ernsthaft Gedanken darüber, was wäre wenn. Cedric sollte ihr einfach Zeit geben. Dann renkt sich das schon irgendwie ein. Hoffe ich. Mit Grebine oder Marcilein geht es noch nicht weiter. Sorry, deine Glaskugel muss wohl wieder mal einen Sprung haben.


@ Olivenbaum:
Mein Bäumchen, wie schön, dass du auch mal wieder hereinschneist. Wie du siehst, es ist so einiges passiert und es wird auch noch so einiges passieren.


@ Manu:
Ja, der Regenmantel wäre jetzt wirklich der Bringer gewesen. Aber ich glaube, der steht verwirrten Blondinen mit einem schweren Hang zu Ungeschicklichkeit viel besser als einer taffen Frau Dr. Hassmann. Ich danke dir, für diesen sehr poetischen Kommentar. Der Hassmann-Nebel hat sich gelichtet, das umschreibt alles wohl ziemlich genau. Ich denke, die Weichen in die richtige Richtung sind gestellt. Es liegt allein an ihr, ob sie diesen Weg auch wirklich gehen möchte. Aber da sie ohne mulmiges GEfühl im Bauch auch seine Tochter angesprochen hat, was ihr ziemlich locker über die Lippen gekommen ist, scheint sie schon auf einem guten Weg zu sein. Das wird auch bei ihm so angekommen sein.


Ich danke euch und wünsche euch schon mal einen guten Start in die neue Woche.

eure Anke

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

21.10.2012 19:26
#7130 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Schneckchen!!

Frühwarnsystem?? Ja allerdings Madam dann wäre ich nicht ….ja das haste jetzt davon….ne ..aber süß war er trotzdemImage and video hosting by TinyPic..hihi… der Kaiserin würde er bestimmt auch gefallen!!!
Ist noch alles gut gegangen, ne!!!
Und meine Glaskugel hat keinen SPRUNG..es funktioniert halt nicht immer…!!!

So!

Juhuuuuuuuuuuuuu noch mehr CeriaImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!!!! Ich denke beide sind wirklich auf den richtigen Weg endlich zueinander zu finden. Wie schon gesagt Maria braucht noch Zeit und ich finde es toll dass Cedric ihr diese auch gibt und sie nicht, wie in der Vergangenheit, zu einer Entscheidung bedrängt. Sie haben noch sehr vieles zu klären und das wichtigste ist Sarah, sie weiß noch nicht mal dass Cedric ihr Vater ist. Es wird Zeit, dass Cedric und Maria endlich Verantwortung übernehmen und ihrer Tochter die Wahrheit sagen. Je früher desto besser!

Was mich total gerührt hat, war der Wunsch von Cedric nach einem Bild seiner Tochter im Blümchen Kleid…Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!! Und die Abschiedsszene als sich ceria so innig geküsst haben….oh man ich krieg ganz dolle Herzklopfen…Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!
Apropos das Getöse kommt doch von Cedrics kleiner Tochter oder??? Wenn ja dann möchte ich unbedingt noch eine Szene mit Cedric und dem Baby auf dem Arm und dabei werden sie von Maria beobachtet!! Oh das wäre so schön!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Einfach zum dahin schmelzen, süße! Will unbedingt noch mehr davon!

Knuuuuutschi!
Dein Prinzesschen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

21.10.2012 23:07
#7131 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey meine Liebe!

Heute etwas kürzer als sonst, bin etwas gestresst und habe daher wenig Zeit....

Das glaube ich auch: Maria wird es Cedric nicht einfach machen, aber andererseits hat er auch mehr Erfolg gehabt als er vermutet hätte. Das ist schön und verspricht auf jeden Fall noch sehr interessant zu werden....

maria ist also ebenfalls verwirrt und unsicher, ist jedoch auch nicht bereit, mit Rick darüber zu reden. Dafür ist sie wieder viel zu stolz. So frisst sie also alles in sich hinein und et vóila, da haben wir die Konsequenz: Anscheinend hat sie echte Probleme mit dem Magen, scheint ein Magengeschwür zu sein, Wobei ich das ehrlich nicht glaube.

Mich beschleicht da ein ganz anderer Verdacht, den ich aber vorerst für mich behalten werde. Für meine "besonderen" Ideen bin ich ja schon bekannt. Ich sag nur: Arche EKH...

Aber zurück zur Geschichte: Cedric kann seine Anspielungen auch nicht lassen.... Da ist es echt kein Wunder, dass Mary reagiert, wie sie reagiert. Er scheint einfach zu oft eine Grenze zu überschreiten....

Beide fragen sich also , warum zwischen ihnen alles so verkrampft ist. Das kann ich Ihnen sagen: Weil sie nie miteinader reden!!!! Sie sagen zwar ne Menge, aber eher Unangebrachtes und Nebensächliches. Über das Wesentliche unterhalten sie sich einfach nicht. Stattdessen reden sie absichtlich aneinander vorbei. Grrrrrrrrr....

Bestes Beispiel für ihr penetrantes Aneinander Vorbeireden ist ein paar Zeilen weiter zu finden: Cedric möchte Maria um ein Foto von Sarah bitten, sie aber missinterpretiert seine Absichten, und anstatt das klarzustellen, geht er auf ihre Anmerkungen ein. Die beiden machen mich echt fertig...

UNd obwohl beide irgendwie unsicher sind und sich gerade noch in Missverständnisse verstrickt hatten, können sie sich nicht ihrer gegenseitigen Anziehungskraft erwehren, und das nicht nur bezogen auf das Körperliche. Sie können einfach nicht ohne einander. Es wird nur Zeit, dass beide das begreifen.... Cedric ist angesichts der wundervollen Worte über die letzte Nacht wohl ein Stückchen weiter als seine Mary....

Dann werden die beiden von jemandem an der Tür unterbrochen. Ich bin sehr gespannt, wer das nun ist... Ich hoffe, dass es an dieser Stelle beim ächsten Mal weitergeht.

Drück dich für diesen tollen Teil,
Elena

Greta Online

stellv.Admine

Beiträge: 96.332

22.10.2012 15:18
#7132 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!

Ja auch hier ist wunderbares Wetter.. eigentlich schon komisch..Mitte Oktober immernoch so teileweise heisse Temperaturen zu haben.. Da freut es mich umsomehr dass du trotzdem Zeit gefunden hast uns was "kleines" dazulassen! Obwohl so klein war der Teil nun ja nicht!Aber kommen wir zu deinem letzten Teil..Maria.. sie ist verwirrt.. gelinde gesagt..was ja nicht heisst dass sie die letzte Nacht bereut nein.. sie einfach verwirrt.. wie es jede sein würde.. deren Herz einfach schneller als der Kopf war.. Ja sie ist ein Kopf-mensch.. und vielleicht ist es dass was sie verwirrt.. ich meine noch vor nicht allzulanger Zeit..wenn wir es genau nehmen wollen, vor nicht mal 12 Stunden.. hat sie ihm noch gesagt sie wolle nicht mehr mit ihm zu tun haben.. NIE NIE MEHR.. ja und dann ist alles anders gekommen! Und ich glaube ihr wirklich dass sie es wollte und dass sie nichts bereut.. trotzdem.. jetzt ein neuer Tag.. da kommen die Gedanken.. Was wenn er mich wieder verletzt... was wenn er mich wieder für ne Jüngere sitzen lässt.. Was ist mit Sarah.. ja was ist wenn sie sich aneinander gewöhnen und und es nicht klappt.. oder er dann weg ist..eben weil er ne jüngere kennenlernt.. Damals war die Sarah ja noch so klein.. da hat sie wahrscheinlich mitbekommen.. doch jetzt ist sie quasi "ein grosses Mädchen" diesmal würde es sie auch treffen.. Versteh mich nicht falsch.. ich denke nicht das Cedric sowas nochmals tun würde..Nein er ist verrückt nach Maria.. UND was noch viel wichtiger ist.. er hat aus seinen Fehlern gelernt! Aber genau sowas würde ich ich an Maria Stelle fragen.. Ja.. bis der Magen rebelliert.. wenn man es nicht besser wüsste.. könnte man doch glatt meinen die Bärbel ist doch nicht so ne gute Köchin.. ja allen wird schlecht..Maria..Sabine Gabi.. Aber da wir wissen, dass Bärbel Haase ne Spitzenköchin ist.. muss der Grund wo anders liegen..
Du meine Güte 6 Kilo.. Und sie hat sichnicht gefragt ob da vielleicht noch mehr dahintersteckt??? Gut.. sie beginnt jetzt... Ob sie bevor sie von Cedric unterbrochen wurde.. auch DARAN gedacht hat??? Scheint aber auch ziemlich schnell vergessen zu sein.. Ob Cedric Stier so ne Wirkung auf Frauen hat.. dass man den Gedanken man könnte schwanger sein sofort wieder vergisst..(wenn ich den Verdacht hätte würde ich an nichts anderes mehr denken.. aber ich habe weder einen Cedric Stier noch einen Marc Meier.. daher kann ich dass nich t so beurteilen..)oder aber sie hat an was anderes gedacht.. Zum Beispiel.. Die Kostenabrechung ihrer Abtteilung.. jaja wer glaubt wird seelig..
Verdammt süss, fand ich es von Cedric.. wie er sich einfach nicht von seiner Badezimmertüre lösen konnte.. und einfach immer wieder geredet hat.. fast so wie ein unsicherer Teenie... Ja unglaublich süss... Aber auch der Moment des Abschiedes.. aber ganz besonders dass hier..
Cedric (sagt es gerade heraus u. schaut ihr dabei direkt in die Augen): Ich hätte gerne ein Foto von Sarah in ihrem Blumenmädchenkleid.
Maria (verwirrt): Was?
Cedric (hilft ihr schmunzelnd auf die Sprünge): Die Hochzeit, der Pathologe und die komische Esoterikschwester, meine Tochter. Klingelt’s?

Ja.. er will ein Foto seiner Tochter.. Ich wette Maria Herz hat in dem Moment höchstarbeit geleistet! Hätte meins auch!
Aber hey.. dass hier war auch ganz grosse Klasse:
Cedric: Danke für diese unglaubliche Nacht. Ich werd noch lange davon zehren. Dessen kannst du dir sicher sein. Und du sollst noch etwas wissen, nämlich, dass ich dich niemals zu irgendetwas drängen würde. Du hast alle Zeit der Welt, egal wie du dich entscheidest.
Da kriegt man Lust zu sagen: Lieber Gott im Himmel lass es solche Männer vom Himmel regnen!!
Ja und jetzt wieder die einen Million Frage, schlechthin.. wer steht vor Cedrics Haustüre.. Hmm.. Marias Mutter.. die hätte durchaus einen Grund.. "laut zu werden.. doch 1. Woher weiss sie dass Maria bei ihm ist.. und 2. Woher weiss sie wo er wohnt..er hat ja das Reihenhaus erst nach der Trennung von Maria gekauft.. also ..gut aber wozu gibt es Internet.. oder auf die Alte Variante Telefonbücher.. Oder ist es seine Exfrau Nr.2 die plötzlich wieder da ist.. und sich erinnert dass sie ne Tochter hat.. Oh je.. nein.. jetzt waren wird gerade so gut "dabei" Aber vielelicht mache ich mir einfach unnötig sorgen ja es kann doch sein, dass es nur der wütende Taxifahrer ist, der sich draussen den Allerwertesten Abfrieren muss.. während die beiden Knutschen..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ich werde mich wohl oder übel überraschen lassen müssen..
Ich freu mich auf mehr!!!! Weiter so!!!!

GLG Greta

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

22.10.2012 22:35
#7133 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey mon escargot !

Et non comme tu le vois je ne suis pas portée disparue et suis toujours là pour te laisser un roman digne de Winnie Gretchen
Comment ça je ne peux pas rentrer dans la chambre de Bidi ? N'oublie pas que je suis Winnie l'Ourson et que je suis partout
Alors maintenant place au commentaire !

"Gabimaus war äußerst sexy, wenn sie wütend war."ooohh je fondsImage and video hosting by TinyPic! Mehdi est vraiment trop mignonImage and video hosting by TinyPic!
N'empêche quand tu y penses pauvre Gabi : se tenir à moitié nue devant un extraterrestre... la pauvre franchement ! J'aurais été la place de Gabi j'aurai tué Mehdi
"...motzte die Krankenschwester den sichtlich überforderten Pathologen uncharmant an, der daraufhin möglichst unauffällig versuchte, eine Geruchsanalyse seiner eigenen Kleidung zu machen und entsetzt das Gesicht verzog, und war im nächsten Moment auch schon im Bad verschwunden und schloss schnell hinter sich ab."Merci mon escargot franchement je ris à chaque fois que je vois la tête de Spock quand il vérifie ses aisselles

Ma pauvre Gabi : elle va avoir du mal à lui annoncer cette (peut-être ?) bonne nouvelle... En plus ils sont la veille du mariage...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

" Heute war dies anders. Alles war irgendwie anders. Schöner. Strahlender. Er fühlte sich gut. So richtig gut. Er hätte Bäume ausreißen können, wenn es dafür draußen nicht noch etwas zu kalt gewesen wäre. Dieser Februartag schien ein ganz besonders schöner Tag zu werden. Das hatte nicht nur er im Gefühl. Es schien der perfekte Tag für eine perfekte Traumhochzeit im Winterwonderland zu werden oder um seine Liebste noch einmal fest in den Arm zu nehmen, sich an sie zu schmiegen, ihren warmen weichen wahnsinnig aufregenden Körper zu berühren, zu streicheln, zu küssen, sie zu lieben. Genau für dieses verlockende Manöver hatte sich an diesem noch recht jungen Samstagmorgen ein verliebter Mediziner entschieden. "il est vraiment mignon Cédric quand il est amoureuxImage and video hosting by TinyPic: et j'aime ça ! je veux dire il montre une partie de lui que j'aime beaucoup, il est romantiqueImage and video hosting by TinyPic.

"Hauptsache er konnte bei ihr sein. Er wollte sie um jeden Preis nicht nur für diese eine Nacht, in der sie sich endlich hatte gehen lassen, in der sie einmal nicht nachgedacht, sondern einfach nur der Anziehung, diesem knisternden Prickeln, dem brennenden Feuer gefolgt war. Er hatte kaum noch zu hoffen gewagt, aber jetzt war die Hoffnung wieder grenzenlos und genau das war auch die Gefahr. Cedric hatte letzte Nacht kaum ein Auge zugemacht aus Angst, er würde aufwachen und Maria hätte doch wieder einen Rückzieher gemacht, und alles hätte sich doch wieder nur als Traum herausgestellt. Ein Irrgespenst seiner Fantasie, die sich seit dem überraschenden Wiedersehen mit seiner Exfrau auf dem Ärzteball im hormonellen Ausnahmezustand befand und ihm schon mehr als nur einmal einen gemeinen Streich gespielt hatte. "Eh bien franchement, je ne sais pas quoi dire.
oui tu as bien lu mon escargot, je n'ai pas de mot : tu écris cela tellement magnifiquement bien, qu'il n'y a pas besoin de commentaireImage and video hosting by TinyPic merci pour ça tu m'as encore fais rêvéImage and video hosting by TinyPic.
Au début quand Maria dit qu'elle préfère le mariage à Cédric j'ai été déçue... je me suis dit : pauvre Cédric ! Il ne mérite pas ça lui qui compte sur cette nuit pour qu'ENFIN tout change entre eux.... que cette nuit ne soit pas une nuit mais LA NUIT !! Et je souhaites de tout coeur que cela soit le cas... Maria a assez fait son anguille: il faut décider !
Mais ouf ! je vois qu'en fait c'est pour Sarah.. oohh elle va être toute mignonne et je suis sûre qu'elle va courir dans les bras de MarcImage and video hosting by TinyPic (oohh l'ai hâte du mariage mon escargot..)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oh mon Dieu ! et voilà Maria réfléchit de nouveau ! Elle est reprise de nausées : comme quoi ce n'est pas bien de trop réfléchir
non sérieusement, Maria va faire une prise de sang ! Tu sauras vraiment si tu es enceinte ou si c'est autre chose (je ne le souhaites pas !)

"Cedric: Danke für diese unglaubliche Nacht. Ich werd noch lange davon zehren. Dessen kannst du dir sicher sein. Und du sollst noch etwas wissen, nämlich, dass ich dich niemals zu irgendetwas drängen würde. Du hast alle Zeit der Welt, egal wie du dich entscheidest."
Aaah Cédric arrête ou je vais craquer ! Je trouves que c'est vraiment une très belle preuve d'amour de sa partImage and video hosting by TinyPic

"Für eine rechtzeitige Warnung war es leider zu spät. Denn ein immer größer werdendes Augenpaar starrte ihn an und blickte entsetzt zwischen ihm und Maria hin und her. Dann ging das Getöse auch schon los..."je n'aime pas ça

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Et voilà mon escargot !

J'ai fini de faire un commentaire Winnei Gretchen

Je réponds demain à ton PM

Je t'embrasse

Ton Ourson

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Pippi Langstrumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 970

22.10.2012 23:18
#7134 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Meine liebe Anke,

du weißt, dass ich deine Geschichte liebe!

Und trotzdem bin ich irgendwie nicht dazu fähig, solche Kommentare zu verfassen, wie du selbst oder auch meine "Vorrednerinnen" auf dieser Seite sie verfassen können. Ich weiß nicht warum, aber ich hab immer nur wenige Worte im Kopf: Das Kapitel PUNKT und für einen langen Kommi reicht das einfach nicht ...

Aber eins musst du mir dann doch verraten. Was ist mit Maria los? Ist sie nun schwanger oder nicht? Wobei, ich hätte da noch eine Theorie im Angebot, da die Babytverschwörung ja irgendwie schon etwas out ist:

Maria hat versehentlich Kotzpastillen geschluckt. Leider ist die Wirkung recht nachhaltig, weshalb sie schon seit Tagen mit den Aus- und Nebenwirkungen zu kämpfen hat. Ich finde aber, dass sie noch großes Glück hatte. Hätte sie das Nasenblutnougat erwischt, hätte es möglicherweise hässliche Flecken auf dem stierischen Laken gegeben

Übrigens hast du die ganzen Stier-Hassmann-Szenen toll beschrieben

Und jetzt bitte das Gleiche noch mal mit Marc und Gretchen! Hatte ich das eigentlich schon erwähnt?

Also, husch husch, ran an den Schreibtisch und nicht immer so viel in der Sonne rumgammeln. Wobei, das ist ja jetzt wohl vorbei ...

Drück dich und ein dickes Küsschen,

deine Pippi

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

23.10.2012 16:36
#7135 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Zu dem Exehepaar Stier/Hassmann gibt es nicht viel zu sagen, schade dass Maria jetzt gehen muss, aber die Hochzeit von Sabine und Günni geht nunmal vor und da bin ich schon ganz gespannt, wie die Trauung wird.
So und wer ist jetzt an der Tür bei Cedric, mal sehen wer es ist.

Ich lasse mich weiterhin überraschen, was uns als nächstes erwartet und mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Lorelei Online

Mitglied


Beiträge: 7.450

24.10.2012 13:46
#7136 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

weiter geht's. Ich sehe schon, ihr befürchtet schon das Schlimmste. Aber zu Recht? Ich kann nur verraten, dass diese Episode einem ganz besonderen Menschen gewidmet ist. Und ich hoffe, sie ist mir nicht böse deswegen, aber ich hatte ihr ja mal versprochen, dass sie auch noch eine kleine Rolle bekommt.


Aber bevor wir dazu kommen, noch mein Nachtrag zum letzten Mal:


@ Aza:
Cedric weiß eben, dass sein Glück auf sehr dünnem Eis gebaut ist. Deshalb bleibt er vorsichtig und gibt Maria die Zeit, die sie braucht. Trotzdem kann er sich den einen oder anderen Spruch natürlich nicht verkneifen, aber das wäre dann nicht Ceria, wenn es nicht so wäre. Was deine Vermutung betrifft: nein und doch auch wieder ja!


@ Elena:
Schade, dass du mir deinen Verdacht nicht mitteilen möchtest, deine Ideen sind nämlich immer sehr amüsant. Der Mangel an Kommunikation zwischen Maria und Cedric könnte zum Problem werden, aber Maria ist einfach noch nicht soweit, denn wenn sie es wäre, würde das gleichzeitig auch bedeuten, wie ernst es ist. Dagegen wehren sie und ihr Körper sich noch. Aber zumindest ist sie zu Zugeständnissen bereit. Vor ein paar Tagen noch hätte sie seine Bitte um ein Foto ihrer gemeinsamen Tochter vehement verneint. Jetzt ist sie gerührt, dass er aufrichtig Interesse zeigt.


@ Greta:
Du hast Marias Gefühlslage ganz genau beschrieben. Ein Teil von ihr fragt sich noch immer genau diese Fragen, ein anderer kämpft mit den Nebenwirkungen des Buffets. Oder ist es doch was anderes? Ich weiß es. Was deine Vermutungen betrifft, Marias Mutter ist es nicht. Die hätte vermutlich mit einem Rammbock gleich die Tür aufgestoßen. Und wieso sollte sie gerade jetzt darauf kommen? Ihre Begegnung im Hassmannschen Schlafzimmer ist jetzt auch schon ein Weilchen her. (Das war nach dem Ärzteball übrigens.) Aber ein guter Versuch war es trotzdem, liebes Trüffelschweinchen.


@ Winnie:
Coucou mon petit ourson! Je suis très heureuse d'entendre de toi. J'espère que tu vas bien. Ne te préoccupe pas, Gabi ne tuera jamais son chéri aimé même que la situation avec l'extraterrestre était un peu bizarre. Mais c'est DD, n'est-ce pas. Concernant Ceria, tu ne sais pas quoi dire? C'était ma mission. Mais tu as complètement raison, Cedric ouvre son cœur. Maria le sait mais hésite encore. A cause de son passé ensemble. Mais les premiers pas sont faits, c'est bien.


@ Pippi:
Ach was! Und ob du das kannst. Schließlich hatte ich einen riesigen Lachflash, als ich deinen Kommi gelesen habe. Diese Theorie ist ja fast noch besser als all die anderen. Das mit dem Nasenblutnougat äh... das würde, glaube ich, eher zu Dr. Gummersbach passen. Na hoffentlich bekommt Gabi keinen Schreck, wenn sie am nächsten Morgen ins Wohnzimmer kommt. Nein, das wäre dann doch etwas zu bizarr. Deine verschlüsselte Botschaft ist übrigens angekommen, aber bis dahin braucht es noch etwas. Küsschen zurück.


@ Miriam:
Bis zur Trauung dauert es noch etwas, aber zumindest sind wir schon einmal am Hochzeitsmorgen angekommen. Das ist doch schon mal was. Wer bei Cedric gegen die Tür hämmert, das erfährst du gleich.



Liebe Grüße und ein fettes Dankeschön an alle, auch an die stillen Leser und die Außenreporter,

von eurem Schneckchen

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

24.10.2012 14:38
#7137 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen du neugieriges Schneckchen!

Ich will ja nicht so sein. Aber in diesem Fall muss ich sagen, dass es gar nichts amüsantes ist. Genaugenommen habe ich dir meinen Verdacht auch schon mal mitgeteilt. Ich vermute ja, dass Maria weitaus mehr erwartet als ein Magengeschwür. ALso im Klartext: Seit geraumer Zeit vermute ich, dass Mary schwanger ist. Sicher können die Anzeichen auch auf was anderes hindeuten, denn der emotionale Ausnahmezustand ist bei Mary Normalität, aber ich werde das Gefühl einfach nicht los... Letztlich servierst du mir dahingehend auch immer ein paar Häppchen Hinweise...

Ja, ich glaube, dass Maria wirklich noch nicht soweit ist, es ernst zu machen, denn bisher kann sie immer noch flüchten. Sicher ist aber auch, dass dies der richtige Weg ist. Im Moment sind es nur Zugeständnisse, aber irgendwann wird mehr daraus werden. Schließlich sind die beiden füreinander bestimmt.

Naja, bei einem Stier kann man ja schon mal auf falsche Gedanken kommen. Zum Glück hat er aber keinen Mist verzapft. Das gibt mir Hoffnung auf Ceria.

Soso, Cedrics Schwester scheint aber gar nicht begeistert von den Entwicklungen zu sein, die hier vonstatten gehen.
Sissi ist ja richtig wütend, aht aber die Situation völlig falsch verstanden. Statt es aufzuklären muss Cedric nur grinsen. Sicher, sie lässt ihn nicht zu Wort kommen, aber das ist noch lange kein Grund, sich zu drücken...

Mal nebenbei: Die Familie Stier scheint mit einer riesigen Portion Temperament gesegnet zu sein. Denn auch Sissi geht hoch wie eine Rakete..

Und zwischen ihrem hysterischen Gekeife erfahren wir auch den Grund für ihre Überreaktion. Sissi hat Angst, Angst, dass das alles wieder böse endet. Denn augenscheinlich haben sich Sissi und Maria super verstanden und auch Sarah hat Sissi sehr viel bedeutet und jetzt befürchtet sie, dass etwas ähnliches wieder passieren könnte. Das ist eben Geschwisterliebe. Letztlich sorgt sich Sissi nur um ihren großen Bruder.

Sissi (blickt ihn ungläubig an): Heißt das, du liebst sie noch?
Cedric (hebt seine Tochter aus den Laufstall u. drückt die kleine Quenglerin an seine nackte Brust, während er seine Schwester nicht aus den Augen lässt): Ich glaube, ich hab es nie aufgehört.

Ach ist das schön..... Das ist richtig romantisch. Cedric hat keinen Zweifel an seinen Gefühlen und steht dazu. Jetzt muss nur noch Maria die Wahrheit erkennen...

Liebe Anke, ich freu mich auf mehr und kanns kaum erwarten...

Drück dich,
Elena

Greta Online

stellv.Admine

Beiträge: 96.332

25.10.2012 13:32
#7138 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Allerliebste Anke!!

Ja dass DU weisst was mit Maria "ist - oder sein könnte", ist ja wohl klar.. Alles andere wär ja noch schöner.. Weisst du.. es gibt Tage.. da bin ich mir sicher..doch sie ist schwanger.. Tage an denen ich mir nicht mehr so ganz sicher bin.. und Tage an denen ich einfach denke.. du, also ich nicht du.. wo war ich? ah ja.. als da denke ich: du bist nicht mehr ganz.. "beisammen" Nur weil einem Mal schlecht ist.. heisst es noch lange nicht dass sie in freudiger Erwartung ist.. Es gibt Menschen an denen Stress einfach auf den Megen schlägt.. Wenn ich da an die Zeit zurückdenke, an den ich Abschlussprüfungen hatte.. da hab ich glaub ich 5 Kilo abgenommen.. Ja Tolle Diät.. wenn ich so zurückdenke.. Also könnte es bei Maria auch so sein.. ja.. wie du siehst und liest bin ich mir da nochnicht so ganz "schlüssig"
Aber kommen wir zu dem Übrerraschungsgast!! Nicht Marias Mutter.. nein.. da hat der Gute VORERST nochmals Glück gehabt.. Gut dafür Cedrics Schwester.. Die auch.. "verärgert" ist.. Zumindest scheint das Rätsel wo die Kleine die NAcht über war.. gelöst.. (Gut, das sie nnicht im Hause Stier war.. war ja wohl klar, denn bei aller Liebe.. bei dem "krach" den die Beiden da veranstaletet haben.. hätte sie wohl kaum schlafen können.. und sie muss ja nicht alles mitbekommen..) Ich muss sagen, langsam verstehe ich warum Sissi "so" ist.. Ich meine.. hätte man Anfangs noch denken können.. was geht sie dass an was Cedric so macht.. Kann ich sie dann doch mehr als gut verstehen als man die Details gelesen hat.. Sie ist also Sarahs Patentante.. und war demzufolge auch sehr gut mit Maria befreundet.. ja.. bis wahrscheinlich zu dem Tage als Cedric mit der Babysitterin.. nunja.. "geschnackselt" (Ja ich habe gestern TfA geguckt..) hat und Maria sie erwischt hat... Ja ab dann war es dann wohl aus.. mit allem... Ich kann mir vorstellen dass Maria Sarah gepackt hat.. und sich nicht wieder hat blicken lassen.. Und so wie ich Maria langsam kenne, also wenn sie einen Schlussstrich zieht dann richtig! Heisst sie wollte wahrscheinlich nichts mehr mit Cedric Stier und alles was an ihn haftet zu tun haben..Dazu zählte wohl auch Sissi.. die seine Schwester war.. Ich kann mir vorstellen dass es für niemanden Leicht war.. Maria war zutiefst verletzt und plötzlich alleine mit ihrer Tochter.. ab da wird sie wohl komplett dicht gemacht haben.. diesbezüglich.. Ja und Sissi hat einen gute Freundin und ihr Patenkind verloren.. Klar.. dass sie der Ahnnäherung ein bisschen Sketpisch zusteht.. Und am allerwenigsten hat sie Lust das Ganze nochmals zu erleben! Herrlich wie sie angommen hat.. MAria würde bald heiraten.. also heute.. und dass Cedric.. dieser "Wildhund" sie verführt hat.. Ich gebe zu den Gedanken konnte ich mir dann doch nicht verkneiffen: Man hat die aber ne super Meinung von ihrem Bruder... Erfahrung würde ich da sagen.. denn dass Cedric diesbezüglich kein Heiliger war.. kann ich mir nur allzugut vorstellen! Aber er hat sich die Hörner abgestossen.. jetzt weiss er was er will....Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Meine absolte Lieblinsstelle:
Sissi (blickt ihn ungläubig an): Heißt das, du liebst sie noch?
Cedric (hebt seine Tochter aus den Laufstall u. drückt die kleine Quenglerin an seine nackte Brust, während er seine Schwester nicht aus den Augen lässt): Ich glaube, ich hab es nie aufgehört.

Sowas wird doch auch Sissi überzeugen ich meine.. wann wird sie sowas aus dem Munde ihrers Bruders gehört haben???
Ja dann bin ich mal gespannt wie es weitergeht!! Freu mich auf mehr!!! Weiter so!!!

Ganz dicker Kuss!!
GLG Greta

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

25.10.2012 19:02
#7139 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Es ist also Cedrics Schwester, die da den Ärger macht, weil sie sich wundert, dass Maria bei Cedric ist, aber jetzt verstehe ich auch, was los ist, sie war also mit Marie befreundet und ist die Patentante von Sarah, schade, dass sie ihr Patenkind nicht mehr gesehen hat, nachdem sich Maria von Cedric getrennt hat.
Sissi hat also wirklich geglaubt Maria würde wieder heiraten, aber nein, sie ist doch auf einer Hochzeit eingeladen.
So und nun hat Cedric zugegeben, dass er nie aufgehört hat Maria zu lieben, tja dann soll er es am besten auch Maria sagen, wer weiß, vielleicht wird er es ihr noch sagen und jetzt bin ich schon gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich auf mehr.

Liebe Grüße,
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

25.10.2012 20:39
#7140 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Mausi!!!

Also ich hab mir wirklich eine Ceria Baby Szene gewünscht.. aber das ist viel besser!!!!

Unsere Sissi ist die Schwester von Cedric Stier...!!!! Wie geil ist denn! Also erst mal herzlichen Glückwünsch zu der Rolle liebe Sissi!!! Du machst das ganz toll!! Und schimpf nicht so mit deinem Brüderchen er liebt Maria und will seine Kleine Familie wieder zurück haben.Image and video hosting by TinyPic
Aber aufgrund was sich Cedric in der Vergangenheit do gleistet hat und dass sogar die Freundschafft zwischen Sissi und Maria dadurch Kaput gegangen ist, kann ich ihre Reaktion schon verstehen.
Ich bin jedoch zuversichtlich das Sissi bald erkennen wird, das Ceria einfach zusammen gehören. !

Einfach super Mausi!! Will noch mehr davon!!!!

Hab dich ganz dolle lieb!
Dein Prinzesschen

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

26.10.2012 16:30
#7141 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

ich freu mich immer so, wenn ich wieder eine Fortsetzung von deiner Geschichte lesen darf, grad jetzt , wo es mir nicht so gut geht, Trauerfall in der Familie. Ja da ist so ein "Abtauchen" in deine herrliche Geschichte eine Wohltat.....

LG
Lisa

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

26.10.2012 18:49
#7142 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Blume

Eigentlich wollte ich noch ewig schmollend und kotzend in der Ecke weilen, doch hierzu muss ich mich jawohl schon mal wieder melden.

Mein Geburtstagsgeschenk ist angekommen, meine ganz eigene Rolle in einer ganz besonderen Story, ich weiß eigentlich so gar nicht was ich darauf sagen soll, außer

Schatz ich bin überwältigt!!!!!!!!!! So eine tolle Rolle, ich die Schwester von meinem Liebling, toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schade nur jetzt darf ich ihm offiziell ja nicht mehr nachsabbern. Wäre ja sehr komisch wenn ich als seine Schwester scharf auf ihn bin!

Aber ich nenne ihn Bruderherz, tja das würde ich wirklich machen. Die Wollhaube würde ich auch wirklich tragen und ich würde ihn wahrscheinlich auch wirklich eine Szene machen, wenn er mir meine Freundin und mein Patenkind genommen hat, aber hat er "mir" den Kontakt zu Maria verboten, oder hat Maria den Kontakt zu mir nicht mehr haben wollen??? Oder hab ich einfach zu meinem Bruder gehalten und den Kontakt abgebrochen???

Meine Hundis spielen auch mit???? Du weißt wirklich womit man mich beschenken kann die Freude könnte größer nicht sein, sie ist sogar so groß das ich die Kotzerei aufhören konnte.

DANKESCHÖN für diese ganz besondere Ehre.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic


Ich hab dich lieb

Dein Barockengel

Lorelei Online

Mitglied


Beiträge: 7.450

27.10.2012 14:08
#7143 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Kaum zu glauben, aber wahr, jetzt hat sich doch tatsächlich wieder die Jahreszeit eingestellt, die immer noch in meiner Story herrscht. Es ist Winter geworden. Zeit der Besinnlichkeit und der romantischen Kaminabende. Es wird wirklich Zeit für etwas Herzerwärmendes. Deshalb kommt heute mal wieder zum Zug, aber nicht so wie ihr vielleicht denkt. Er ist auch in besinnlicher nachdenklicher Stimmung. Doch dazu gleich mehr. Jetzt geht es noch einmal kurz zurück zur trauten Familie Stier.



@ Elena:
Tja, meine Häppchen können tatsächlich in alle möglichen Richtungen deuten. Genau das ist ja auch so bezweckt. Nur Geduld, die Aufklärung kommt... irgendwann. Und ja, bei den Stiers ist der Name Programm. Die offensichtlichen Tatsachen sprachen ja für sich und was sollte Sissi sonst denken. Sie war ja aus allen Wolken gefallen, war aber zum Ende hin auch wieder versöhnlicher gestimmt, als Cedric zu seinen Gefühlen steht.



@ Greta:
Und wie immer hat das Trüffelschweinchen die richtige Spürnase. Maria hat nach der Trennung tatsächlich alle Brücken gekappt. Nichts und niemand sollte sie mehr an diese Demütigung erinnern. Wir wissen ja wie konsequent sie sein kann. Es war für alle Beteiligten nicht leicht, ganz besonders auch für Sissi, die durch Cedrics Dummheiten eine gute Freundin verloren hat. Das alles kam in dem Moment, als sie die beiden zusammen entdeckt hat, sofort wieder hoch. Und wie es sich für eine Schwester gehört, hat sie ihrem Bruder erst einmal gehörig den Kopf gewaschen, bis sie begriffen hat, wie ernst es Cedric ist.



@ Miriam:
Ja, Cedrics Schwester hat für einige Verwirrung gesorgt und es hat tierisch Spaß gemacht, ihr dabei zuzusehen. Aber was sollte sie auch anders denken? Diese Tatsachen waren dann doch etwas zu viel für die Arme und sie musste ihre Gefühle erst einmal lautstark rauslassen. Und seien wir doch mal ehrlich, der Schlawiner hat so eine Ansage auch mal gebraucht. Am Ende haben sich die beiden Geschwister ja auch wieder lieb und es wird ernsthaft geredet.



@ Aza:
Ja, ne, ich find die Idee auch toll und die Rolle steht unserer Kaiserin auch super gut zu Gesicht. Ich bin auch zuversichtlich. Natürlich wird sie erst skeptisch sein, aber dann wird sie auch sehen, dass Cedric so etwas nicht einfach nur dahin gesagt hat, sondern dass er es wirklich ernst meint.



@ Lisa:
Hey Lisa, mein Schatz, es tut mir so leid. Mein herzliches Beileid. Ich kann mir vorstellen, dass es dir im Moment nicht so gut geht und wenn ich dich mit meiner kleinen Geschichte etwas ablenken kann, dann mache ich das doch gerne. Komm mal her und lass dich drücken.



@ Sissi:
*plopp* Hast du's gehört? Den Stein, der gerade von meinem Herzen geplumpst ist? Ich war echt unsicher, weil du dich nicht gemeldet hast, aber jetzt freue ich mich umso mehr, dass dir deine Rolle gefällt. Natürlich hättest du den Dr. Stier sicherlich gerne anders kennengelernt, aber die Sahneschnitten in DD sind leider schon alle anderweitig vergeben. Aber auch als seine Schwester hast du die Gelegenheit, ihm ab und an ordentlich Pfeffer zu geben. Das hat der Pappenheimer auch gar nicht anders verdient. Und natürlich dürfen deine Sternchen nicht fehlen. Denn nur so ist die Sissi komplett. Was deine Frage betrifft, Maria hat alle Brücken abgebaut, nachdem sie ihren Mann inflagranti erwischt hat und das mit aller Konsequenz. Aber vielleicht habt ihr ja jetzt wieder eine Chance? Übrigens war meine Frau ganz besonders angetan von deinem Auftritt und wünscht sich mehr. Na mal sehen, was sich machen lässt. Ich hab dich auch ganz doll lieb.



So und jetzt bahne ich mir einen Weg durch die Schneemassen in die FF-Ecke. Ich wünsch euch viel Spaß und ein schönes Winterwochenende. Ach und vergesst nicht, die Uhr zurückzustellen.

Küsschen, euer Schneehaase

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

28.10.2012 14:46
#7144 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallllllllllooooooooooooo du Schneehase!!!

Ich zieh wirklich und wahrhaftig den Hut vor Dir und umarme dich ganz feste!!!
Du Meisterin der Verwirrkunst!!! Wahnsinn! Ich bin wirklich geplättet! Wieso? Das kommt noch!

Fangen wir mal an!

Nach seinem Gemütszustand zu beurteilen hat er sich wieder etwas beruhigt und sein Verstand hat er, den Umständen entsprechend, wieder eingeschaltet. Ich sag nur Werkstatt und mal eben durch die ganze Wohnung nach seinem nicht vorhanden Haasenzahn brüllen. Na gut nach der ganzen Aufregung sei ihm das auch verziehen.
Jetzt überwiegt bei ihm, was seiner Mutter betrifft, nur noch ein einziges Gefühl: Er macht sich sorgen um sie! Und ich finde ist eine gute Entscheidung erst mal Urlaub zu nehmen und zu ihr zu fahren. Gretchen hat ganz sicher Verständnis dafür. Schade dass sie nicht da ist und Marc vorher mit ihr darüber reden konnte. Aber ich denke sie hätte ihm auch dazu geraten. Ob sie wohl auch mitfährt?
Irgendwie hab ich das Gefühl, das dieses Thema eher Zweitranging ist!

Warum fragst du dich? Hmmm…

Seine Augen weiteten sich merklich und sein Herzschlag setzte für eine Mikrosekunde aus. War das etwa...? War es das, was er dachte, dass es war? Hatte sie etwa...? Marc traute seinen Augen kaum und zögerte erst, dann zog er unter heftigem Herzklopfen mit zittriger Hand das Papier von dem Schwangerschaftstest ab und erstarrte. Sekunden vergingen, dann ließ er sich gedankenverloren auf den Klodeckel fallen und blickte auf das Ergebnis in seiner Hand.................

Es war negativ.


Ich sags doch: Meisterin der Verwirrung! Das ist doch der Test von Bienchen und nicht der von Gretchen!!!!
Hab ich recht oder hab ich recht!!!

Der Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mehr davon bitte!

Hab dich lieb du ping du!
Dein Prinzesschen!

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

28.10.2012 15:18
#7145 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So Marc kommt endlich auch nach Hause und Gretchen ist nicht da, aber erstmal muss der Herr Doktor nach ihr rufen und wundert sich, dass keine Antwort zurückkommt.

Tja Dr. Meier dein Haasenzahn ist im KH mit Sabine, versuch sie mal anzurufen auf dem Handy.

Marc hat mit Franz gesprochen wegen seinem Urlaub, finde ich gut, dass er sich Gedanken um seine Mutter macht und ich denke, Gretchen wird dafür Verständnis haben, dass Marc wahrscheinlich zu Elke fahren wird, vielleicht fährt sie ja mit um Marc zu begleiten.
Mal sehen, was du da so planst.

Jetzt entdeckt Marc, nachdem duschen und fertigen umziehen, den Schwangerschaftstest, der von Sabine ist.
Irgendwie ist dass jetzt verwirrend, weil Marc nichts weiß und denkt, der Test gehört Gretchen.

Ich bin echt gespannt, ob dieses große Missverständnis aufgeklärt wird und wann wir endlich erfahren, was die beiden Frauen im KH noch so machen und die Ergebnisse ergeben haben, wer jetzt schwanger ist und wer nicht.

mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüsse,
Miriam

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.191

28.10.2012 22:05
#7146 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!

Ich habe ja schon damit gerechnet, dass du sowas sagst. Irgendwann kommt die Auflösung. Die Frage ist nur, wann?? Naja, wir werden sehen...

Mit den Stiers hast du wohl recht. Die sind sehr temperamentvoll und leidenschaftlich. Mal sehen, wie das noch endet. Nur mal so nebenbei: Mary hat da perfekt reingepasst.

Nun aber wieder zum Meier. Auf den Teil freue ich mich schon seit Wochen.

Marc ist also wieder in seinem Zuhause angekommen. Seine äußere Verhedderung mit seiner Jacke und die Probleme beim Reinkommen in die Wohnung stehen ganz klar für seine innere Unruhe und Aufgewühltheit. Das alles hat Marc weitaus mehr zugesetzt als er gedacht hat. Seine Gedanken und Gefühle fahren echt Achterbahn.

Und in der Situation wünscht er sich nur seinen Hasenzahn an seine Seite. Das ist ja richtig romantisch. Zuerst scheint es zwar so, als würde er nur seinen Frust an ihr ablassen wollen, weil er sie früh am Morgen nach einer schlaflosen Nacht weckt, aber eigentlich möchte er sie nur an seiner Seite wissen, sie festhalten und mit ihr reden. Das ist echt schön, wie nah die beiden sich stehen. Image and video hosting by TinyPic

Auf der Suche nach Gretchen bemerkt Marc im Schlafzimmer, dass sie wohl nicht mehr da ist. Daher begibt er sich zum Bad, nackt wohlgemerkt, weil er im Schlafzimmer alle seine Sachen zurückgelassen hat. Marc steht also nackt in seinem Flur und telefoniert erbost mir seiner Autowerkstatt, weil die am Samstagmorgen geschlossen hat, wo ER doch unangemeldet vorbeikommt. Ich glaub das einfach nciht..... Da würde ich gerne am Fenster stehen...
Unabhängig davon lässt Marc selbstsicher und in gewohnter Oberarztmanier seinen Ärger raus. Am Werkstattbesitzer. Das ist eben typisch für ihn. Marc hat extrem schlechte Laune, findet Gretchen nicht und lässt sie daher an Unbeteiligten aus. Das wundert mich gar nicht.... , aber so bekommt er zumindest seinen Willen, was sein Auto angeht...

Nach diesem Gespräch denkt Marc an die vergangene Nacht zurück. Und ich muss schon sagen. Seine Aktivitäten waren zum Teil ja schon wahnwitzig. Ich konnte echt nicht aufhören zu lachen, als es um die Paninibilder und Ebay ging. Und doch muss ich sagen, dass das alles irgendwie was dramatisches hat. MArc scheint wieder wie ein Kind, das von seiner Mutter verlassen wurde, traurig und verzweifelt. Er ist ruhelos und weiß nicht was er mit sich anfangen soll. Er leidet richtig, dass sieht man in seinem "sinnlosen" Verhalten, dem blinden Aktionismus.
Auf mich wirkt das echt kritisch. Ich glaube, er wäre auch besser sofort nach Hause gefahren.
AUfbauen kann ihn der Gedanke an eine potentielle Schangerschaft seiner Freundin, das hilft ihm ein bisschen darüber hinweg.

Zu späterer Stunde und mit steigendem Alkoholpegel wird Marc richtig theathralisch. Er liest Elkes Roman und fragt sich, warum seine Mutter nicht zu ihm gekommen ist. Das setzt Marc alles wirklich zu, sodass er im Morgengrauen eine wesentliche Entscheidung trifft...

Und nun war er hier. In seiner Wohnung. Immer noch schlecht gelaunt. Ohne Kaffee. Und ohne sein Gretchen, mit der er so gerne über alles gesprochen hätte. Haasenzahn wusste immer Rat, gab Trost, obwohl man gar keinen brauchte, und war einfach nur da, ob sie nun irgendeinen Schwachsinn daher plapperte oder auch mal nur ihre süße Zuckerschnute hielt.
DAS war schöner als jedes Liebesgeständnis. Einfach großartig. Ich bin tief bewegt...

Marc hat sich also entschieden, sich Urlaub zu nehmen und direkt zu Elke zu fahren. Dabei würde er sich von niemandem abhalten lassen, von keinem Arzt, Pfleger und schon gar niht von seiner Mutter, die ihm den Kontakt verweigert...
Dadurch fühlt er sich gleich besser. Marc muss einfach etwas tun, Untätigkeit ist für ihn die Hölle.

Marc hat sich aber noch zeitig gefangen und hat sich schon für die Hochzeit fertig gemacht. Allerdings verweigert er die Krawatte. Das dürfte Gretchen gar nicht passen, aber das ist mittlerweile eine Kleinigkeit, wenn sie die Wahrheit über seinen Gemütszustand erkennt.

In seinem Unmut über die unbeugsame Krawatte wirft Marc die in den Müll und entdeckt dabei etwas, was seine Aufmerksamkeit erregt. Einen Schwangerschftstest. Und da hätten wir schon das nächste Missverständnis. Denn MArc geht sicher davon aus, dass es Gretchens ist. Und weil er negativ ist, ist Marc sicher niedergeschlagen und enttäuscht, nicht ahnend, dass dieser Test einer anderen Dame gehört.

Gehen wir mal logisch da ran: Gretchen und Gabi haben in der Partyhöhle keinen Schwangerschaftstest gemacht. Dass Gabi schwanger ist, wissen iwr ja schon, also kann es ihrer sowieso nicht sein. Bleibt nur noch Sabine, die ihren Test aber doch im Klo versenkt hat, oder habe ich da was falsch?? Gut, eine andere kommt aber nicht in Frage. Moment..... das würde ja heißen, dass sich alle Probleme von alleine geklärt haben, denn Bine wollte noch kein Kind und kriegt auch keins. Martchen will eins, weiß aber nicht, ob es schon geklappt hat, tja und Medhi, der würde sich wohl immer darüber freuen... Also alles perfekt....oder etwa doch nicht???

Ich bin gespannt, was da noch kommt. Ich will schnell mehr...

Drück dich,
Elena

Greta Online

stellv.Admine

Beiträge: 96.332

29.10.2012 13:45
#7147 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Meine liebste Anke!!
So da bin ich nun endlich!! Und darf dir meinen Senf dalassen!! Übringends war wieder ein wunderschöner langer Teil! Und dann noch alles Marc.. Was will man eigentlich mehr??
Gut.. dann will ich auch nicht länger schwaffeln.. sondern komme lieber gleich zur Sache..
Soso der MArci kommt nach Hause und schreit gleich nach seinem "Weib" gut nachdem er seinen persöhlichen Kampf mit der bösen, bösen wirklich bösen Haustüre gewonnen hat.. Tja man sollte das trinken lieber lassen wenn man es nicht verträgt! Er wird schliesslich auch nicht jünger..Gut dass war jetzt gemein! Hmm.. zumindest erklärt es die Tatsache.. warum er nach Gretchen schriet.. der will dochnur ne "Spezialmassage" von ihr.. die die "Tote" wieder auferstehen lässt! Ich kann mich da nämlich an eine gewisse spontane "Einweihungsparty" erinnern.. Aber unser liebes Gretchen ist ja ausgeflogen.. in Spezieller Mission.. Und hat dann doch in kleines Chaos hinterlassen... Gut bei Tage sieht es immer schlimmer aus.. Aber schön zu wissen dass er sie die nacht über vermisst hat..Denn dass hat er..
Hmm.. er war die Nacht über bei Elke also.. Gut drauf bin ich jetzt nicht gekommen.. aber ist schon logisch.. schliesslich konnte er seinen Besuch zweifach nutzen.. erstens.. musste er sich schliesslich noch über einiges klar werden.. über Elke und die ganze Situation.. und wo kann man dass besser als dort wo man ihr besonders nah ist? Also bei ihr Zuhause? Und dann währe ja noch die Sachem it seinem Schätzchen 2 Ja.. er wollte schliesslich auch in "ihrer" Nähe sein! Klar dass er sie sofort drum kümmern wollte.. denn ohne Auto ist es dann doch blöd.. und dass er noch allen übel die Winterreifen an dem Wagen seiner Mutter aufziehen musste.. tja.. wie sagt man so schön.. das übel kommt nie alleine.. ne? Wenn denn, denn schon! Zumindest hat er es jetzt geschafft und ist Zuhause.. aber alleine... Ja komisch.. ne? So wie er sie nämlich angesprochen hat.. wäre sie entweder fuchsteufelswild da runter.. oder ja sie hätte ihn auch mit nicht Beachtung straen können ja.. da hat er schon recht.. Aber eine Sache istmir sofort aufgefallen..

Seine Jeans und das marineblaue M-Shirt wurden treffsicher in den Wäschesack vorm Fenster buxiert. Socken und Unterhose flogen direkt hinterher. Dann schritt er gemächlich wieder die Treppe hinunter und machte sich auf ins Badezimmer, wo er seine Süße als nächstes vermutete, als ihn jedoch das Klingeln seines Smartphones aus dem Konzept brachte. Er ging zurück ins Wohnzimmer, ließ sich in einen der gemütlichen Sessel plumpsen und schnappte sich sein Telefon vom Couchtisch, wo er es vorhin, nachdem er seine Jacke geleert hatte, liegengelassen hatte. Er ging sofort ran, als er die Nummer erkannte...
Ich meine ich sehe dass schon richtig dass er da wie der äusserst liebe Gott ihn gemacht hat sitzt!?? Ich nehme es als "mein persöhnliches Geburtagsgeschenk" also zumindest das Kopfkino.. Da wird die Tatsache dass er mal wieder... seine wunderbare Laune kundtut doch zur Nebensache.. hallo da sitzt Marc Meier nackt..da.. da wirst du wohl verstehen dass ich ein wenig "abgelenkt" war..
Aber als er dann mit Franz telefoniert hat.. war ich wieder voll da.. war klar dass er Urlaub will so schnell es geht.. heisst dass er will Alleine? Och.. oder geht Gretchen doch mit.. so wie ich sie kenne will sie sicher mit.. aber so wie ich ihn kenne.. wird er schon Argumente dagegen haben.. muss sie nicht bald an ihr Facharzt.. da wird Marc es sicher nicht zulassen dass sie das versäumt.. Aber vielleicht irre mich ja..
Und noch ein "Göttlicher Anblick" Marc Meier im Anzug.. Echt mein Kopfkino lief da auf Hochtouren!! aber was entdeckt er denn da.. den Schwangerschaftstest.. also Sabines.. und er ist negativ.. zuerst dachte ich klar ist er negativ.. denn das würde sonst bedeuten.. dass Marcs Klo.. "schwanger" wäre.. also kleine Klöchen bekommen würde.. da vielmehr er den Test gemacht hat.. Ich weiss nicht wie Marc das finden würde.. Aber ass kann ja auch nicht sein.. denn dann hätte er zumindest nichts anzeigen müssen oder.. also so ne Art Fehlermeldung..gibt es das überhaupt?? Also muss es Sabine doch irgendwie geschafft haben ihn zu machen.. Und wie soll es auch sein.. jetzt denkt Marc.. es wäre Gretchens.. klar wie soll er auch ahnen.. dass Sabine auch.. Och klar ist er traurig.. Aber jetzt frage ich mich.. was bei den Test rausgekommen ist.. Also wenn Sabine da schwanger sien sollte und Gretchen nicht, dann ist der Fall klar.. Gretchen hat die Blutproben vertauscht..
Och hoffentlich klärt sich dass schnell auf.. ich mag keinen traurigen Marc.. also hopp hopp.. schnell in Krankenhaus.. und schnell die Missverständnisse aus den Weg räumen.. ist ja Zeit dass sich wiedersehen.. die sind ja schon ewig getrennt..
Freu mich auf mehr!! Weiter so!

Greta

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

29.10.2012 20:17
#7148 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey mon escargot !

J'ai pris des vitamines pour te laisser un message ! Non je rigole! Mais je suis contente d'avoir un peu de temps pour toi même si je pense souvent à toi!

Alors pour commencer j'ai vraiment beaucoup aimé apprendre à connaître la soeur de Cédric : elle m'a l'air très sympathique !
Je l'ai trouvée juste, je veux dire elle sait dans quel état Maria après que Cédric et je comprends qu'elle réagisse de cette manière.
J'aurai été à la place de Sissi j'aurai sûrement dit la même chose à mon frère.. par contre j'ai été attristée d'apprendre que Sissi ne voit plus sa filleule, c'est vraiment dommage... Sarah n'y est pour rien dans l'histoire, mais bon je peux comprendre Maria aussi

Pour ta dernière partie je peux dire qu'une chose : ENFIN !
Enfin mon escargot on connait le résultat du test : il est négatife. Marc doit être déçu même si il ne sait pas que ce n'est pas celui de Gretchen...
Par contre je ne sais pas pourquoi mais j'ai le sentiment que les tests sanguins vont être différents : je dirais Sabine enceinte et Gretchen non... mais je te laisse le soin de nous laisser mariner
J'ai trouvé Marc vraiment mignon dans cette partieImage and video hosting by TinyPic: comment il cherche sa femme et réclame un baiser

Alors mon escargot j'espère que tu vas bien ?

Je t'embrasse

Ton Ourson complètement endormi

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Lorelei Online

Mitglied


Beiträge: 7.450

30.10.2012 16:15
#7149 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen ihr Lieben!

Es geht weiter! Aber mal wieder nicht da, wo ihr vielleicht denkt.


@ Aza:
Du ziehst deinen Hut? Müsstest du nicht eher deinen Schleier lüften, Prinzesschen? Aber ich freue mich, dass dir meine Verwirrkünste gefallen. Dann mache ich eben genauso weiter.


@ Miriam:
Ja, das hätte er wohl mal machen sollen, aber dann wäre uns wohl ein interessanter Meier-Auftritt entgangen. Ich denke, nach der Nachricht wird er nicht lange zögern, Gretchen erreichen zu wollen. Was sie wohl zu ihrer Verteidigung zu sagen hat? Vielleicht weiß sie ja selber schon mehr?


@ Elena:
Wie schade, dass der Meier über den Dächern Berlins lebt. Die Panoramafenster wären prädestiniert dafür, heimlich immer mal wieder einen Blick auf den Luxuskörper unseres Lieblingsarztes zu werfen, ne. Tja, Pech gehabt! Ansonsten hast du wie immer alles perfekt aufgeschnappt und gut kombiniert. Der Test von Sabine war ja tatsächlich ins Klo gefallen. Ob er noch funktioniert hat, weiß man nicht. Ich glaub's jedenfalls nicht.


@ Greta:
Was du schon wieder denkst? Ich finde fast, du kennst dich ein bisschen zu genau mit den Meierschen Bedürfnissen aus. Eine lebenserweckende Spezialmassage, hmm? Da hat wohl jemand zu lange durch das offene Fenster geguckt. Aber du hast ja Recht, Marc sehnt sich schon sehr nach einer Umarmung von seiner Liebsten, jetzt wo gerade alles über ihm zusammenstürzt. Und jetzt muss er auch noch diese Entdeckung machen, die seinen Gefühlshaushalt noch mehr durcheinander wirbelt. Der Arme! Mein liebes Trüffelschweinchen, gegen Ende schießt du aber echt den Vogel ab. Ich konnte nicht mehr. Kleine Klöchen! Darauf muss man erst mal kommen. Marc wird wohl anbauen müssen.


@ Winnie:
Tu as besoin de vitamines pour m'écrire? Est-ce que tu m'en laisses aussi quelques-uns? Il fait très très froid chez nous dès que l'hiver est revenu trop tôt. Je suis heureuse que tu aimes la sœur de Cédric. Elle dit ce qu'elle pense et cela m'impressionne beaucoup. Cédric a besoin de quelqu'un qui lui montre le chemin droit. Sissi a aussi souffert beaucoup de la situation et ne veut pas que tout se répète encore une fois. Concernant Marc, bien sûr il est déçu de ne devenir pas papa. Car le message de l'être peut-être lui a touché tout au cœur et lui a conduit plus proche à sa mère qui a aussi réagit pour la première fois dès son disparition quand elle lui a rappelé. Mais on verra ce que les tests sanguins vont montrer. Moi, je connais les résultats.


Das war’s auch schon. Ich bedanke mich.

Küsschen und einen schönen Rest-Nachmittag noch,

euer Schneehaase

Greta Online

stellv.Admine

Beiträge: 96.332

31.10.2012 13:32
#7150 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!

Warum überrascht mich der Szenenwechsel so gar nicht?? Mhmm.. ganz im Gegenteil.. ich wäre wahrscheinlich eher überrascht gewesen wenn es mit weitergegangen wäre.. Aber er muss wahrscheinlich dass was er gerade glaubt zu wissen, ersteinmal verarbeiten..Weisst du was ich zuerst geglaubt habe? Es geht mit Gretchen und Sabine weiter.. Aber anscheined schlafen die ja noch.. Also wohl dann doch zuerst zu Gabi und Medhi.. Wobei "Bärchen" (Gott.. welcher Mann lässt sich schon Bärchen nennen.. Ach ja.. ein Gynäkologe.. würde wahrscheinlich "unser" Marc sagen) ja auch noch schlummert zuerst.. Bevor er was doch interesannters "findet" Seine Maus.. Herrlich diese Spitznamen.. so richtig Jaja.. aber auch wenn er "kuscheln" will.. dafür ist nun wirklich keine Zeit.. denn sie muss sich zusammen mit den anderen Beiden Mädels wahrscheinlich.. Hübsch machen für den Event des Jahres... Aber Medhis Antwort.. einfach goldig süss... Ja daran merkt man wie sehr er verliebt ist..
Mehdi (streicht ihr zärtlich über die Wange u. sieht ihr bewundernd in die Augen): Du siehst doch schon hübsch aus. Der weiss einfach was man Frauen sagen muss!!! Ja da hat Gabi.. echt nen guten Fang gemacht..
Ich kann mir schon vorstellen dass sie am liebsten bei ihm bleiben würde.. ihm sein Geschenk geben würde.. ja.. sein Gesicht zu beobachten wie er langsam drauf kommt was ihm Gabi da genau sagen will... Und schlussenldich sein Freude.. denn ja ich glaube er wird sich freuen.. hey.. wir reden hier immerhin von Medhi also.. Ja und dannach würden sie wahrscheinlich die Neuigkeit feiern.. Ja.. wenn sie heute schon nicht was vor hätten.. Und ich kann verstehen dass sie es ihm nicht auf die schnelle sagen will.. Nein.. das ist nicht was.. was man so auf die schnelle loswird.. Nein.. es muss schon ein Zeitpunkt sein.. obwohl es ja den richtigen in dem Sinne ja nicht gibt.. aber zumindest sollten sie kein Stress haben.. Ist ja noch genung Zeit.. um es ihm zu sagen.. Also kein Grund zur Sorge..
Ich würde mir eher um den Bräutigam sorgen machen.. dass man den wieder zum Leben erweckt und ihn einigermassen "Vorzeigbar" macht.. anstatt zu knutschen.. Ne? Gut paar Küsschen geben wir den Beiden noch.. wollen wir mal nicht so sein ne?
Und er hat auch ne Valentinsüberraschung.. Süss.. Ja... sein Titel: Frauenversteher Deluxe... hat er sich wahrlich verdient.. Frauen sind ja sein Job ne? Aber auch dafür.. ist die Zeit zu knapp... Leider.. Denn sie muss looooossss... Wirklich süss.. wie er sie immerwieder versucht zum bleiben zu überreden.. Wobei ich seine "Zweifel" schon verstehen kannn.. Ich meine aus seiner Sicht betrachet.. sieht es schon seltsam aus.. bzw. sieht es so aus.. als würde es ihr zu eng werden und ihn quasi meiden würde.. Was ja Quatscht ist.. Wenn der wüsste.. Ja.. ich bin echt auf sein Gesicht gespannt wenn er es erfährt..
Aber er ahnt doch nichts oder.. Der will doch bestimmt noche inen Abschiedsküsschen.. ergattern.. Und Gabi denkt mal wieder zu weit.. so muss es wohl sein.. wenn man ein süsses Geheimnis hat!
Jedenfalls bin ich gespannt wie es weitergeht und freu mich auf mehr!!!! Weiter so!

GLG Greta

Seiten 1 | ... 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | ... 338
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen