Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.412 Antworten
und wurde 164.473 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | ... 337
Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.190

04.09.2012 22:05
#7001 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi Lieblingsschneckchen!

Dass Marc und gabi sich vertragen, habe ich auch nicht erwartet, nach dem, was zwischen ihnen alles vorgefallen ist, aber sie könnten sich durchaus wie erwachsene Menschen benehmen...Das ist jawohl kaum zu viel verlangt, vor allem wenn ich mir Marcs Verhalten so betrachte...

Hmm, es wäre zumindest eine Option, dass Marc durch ein Kind weicher wird...Ich bin mit sicher, dass alle dahingehend auf einem guten Weg sind...

Ach, ich glaube schon, dass einer der Damen eine gute Ausrede einfällt, nur ob sie anderen sie glauben???? Wenn es um potentielle Schwangerschaften geht, dann wittern Frauen das und stellen die merkwürdigsten Zusammenhänge an, vor allem wenn sie Gretchen Haase heißen... Wir werden sehen, was daraus wird.

Nun aber zu den neuen Verwicklungen:
Ich hab es ja gesagt: Die Frauen sind sehr überrascht und kaufen Gabi ihre Ausrede zunächst nicht ab, aber scheinbar lügt sie gut genung, denn sogar Gretchen glaubt ihr und will einen Test stiebizen...

Meiner Meinung nach hat gabi aber nur Glück. Denn wäre Gretchen nciht so mit sich selbst und ihrer potentiellen Schwangerschaft beschäftigt, dann hätte sie sicher Lunte gerochen. Aber stattdessen schweifen Frau Meiers - also fast - Gedanken wieder vom wesentlichen Thema ab und träumen vor sich hin..... Wenn das so weitergeht, dann erleidet Gretchen noch dauerhaft ernsthaften Realitätsverlust...

Und dann macht auch noch Sabine allen das Leben schwer. Drei gereizte, schwangere Frauen in einem Raum. Da kann ja nur gezickt werden, das ist quasi ein Naturgesetz...

Ich bin sehr gespannt, wie die Männer darauf reagieren und was sich aus dieser Konstellation noch ergibt. Ich muss sagen, ich hätte auch gerne mal wieder was von Ceria gehört....Leben die überhaupt noch oder sind sie an akuter Atemnot verstorben????

Freu mich auf den neuen teil.

Dicker Schmatzer,
Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

05.09.2012 17:07
#7002 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!

Da bin ich froh dass Marc Mehdi noch am Leben lässt, aber das er nicht ohne Schrammen davon kommt, ist mir schon klar, denn schließlich geht es um Marcs Mutter die sehr krank ist!
Und Gaby? Ja eine Freundin von mir ist auch Krankenschwester auf der Gyn und sie trägt die Dinger du weißt schon Schwangerschaftstest auch mit sich rum! Doch, das ist durchaus normal….!!

Hihi!

So kommen wir zum Kapitel!

Warte!


Wow! Mehdi hat echt einen positiven Einfluss auf sie. Aus ihr wird ja doch noch eine anständige Krankenschwester. Toll! Hmm... Ob es auffallen würde, wenn ich in einem unbeobachteten Moment mal in ihre Handtasche greife, um mir das Notfallpaket zu schnappen. Kommt mir ja auch zu Gute. Laut Mehdis letzter Untersuchung hab ich schließlich das hormonelle Profil eines Teenagers. Hihi! Ich wüsste zu gerne, ob ich auch... Oh Gretchen! Von all deinen bescheuerten Ideen ist das die Bescheuertste. Bei deinem Talent würde das doch eh schief gehen und dann wüsste gleich das ganze Krankenhaus, dass Marc Meier Papa wird. Papa Marc! Hach... wie süß klingt das denn? Ich bin so aufgeregt. Ich will auch schwanger sein, mit Sabine Strampler kaufen gehen, gemeinsam zu den Vorbereitungskursen und später zur Babyaerobic gehen, Kinderwagenrennen mit ihr im Park veranstalten. Okay, Gretchen, jetzt wird es echt albern. Der Hormoncocktail bekommt dir nicht.


Haha ….Gretchen Genial und voll süß!!!


So jetzt aber trinken und einmal drüber pulern Bienchen...ja dann erfahren wir endlich ob schwanger oder nicht..vielleicht auch nicht! Kann sein das Gretchen gar nicht mehr zurück kommt weil sie Marc aufhalten muss der grade Mehdi die Hammelbeine langzieht!!

Hmmm warten wir ab was unser GNTS so vorhat!

Hihi! Coooooooooooooooooooolll, mehr davon bitte!

Hab dich lieb mein süßer kleiner Ping!

Dein Prinzesschen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.354

05.09.2012 22:50
#7003 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

N'Abend!

Na Mädels, ich glaube, es wird Zeit für einen Szenenwechsel, findet ihr nicht? Und bevor ich das in die Weg leite, gibt es erst einmal meinen Senf. Bon Appetit!



@ Pinky:
Na sag ich doch! Frau muss heutzutage in allen Lebenslagen auf alles Mögliche vorbereitet sein. Ich sage nur Multitasking. Das werde ich jetzt auch mal bewerkstelligen. Während die Mädels Sabine abfüllen, switche ich mal eben um, justiere die Kamera neu und lasse ein Ufo landen. Alf lässt grüßen.



@ Greta:
Die Krankenschwestern im EKH müssen auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Müsstest du als Schwester eigentlich wissen. Und Sabines Kitteltaschen sind wie die von Dr. Kaan auch eine wahre Fundgrube. Ein Skalpell hat sie zwar nicht dabei, die müssen schließlich steril bleiben , aber dafür hat sie immer eine Astrozeitschrift mit dem aktuellen Horoskop ihrer Lieblingsärzte, einen Dr. Rogelt-Band, Kuli und Zettel, falls ihr mal wieder spontan Ideen für eine Fortsetzung kommen, Mullbinden, Aspirin, Pflaster, ihren Pieper, eine Dose ihrer Gesichtscreme, die so gut riecht , ein Stethoskop zum Wechseln, falls die Frau Doktor ihres mal verlegt hat, Gretchens Handy, falls die Frau Mama oder der Herr Doktor anrufen , Nikotinpflaster, falls der Herr Doktor mal sein Laster aufgeben möchte, eine ausreichende Anzahl an Filtertüten, damit sie schnell frischen Kaffee für den Herrn Doktor aufbrühen kann, wenn er mal wieder grummelig über den Flur schreit, und ein Gemüsemesser einstecken, damit sie ihrem Günni Schnurzelchen immer ein paar frische Radieschen auf sein Butterbrot schnippeln kann. So hab ich noch was vergessen?



@ Miriam:
Natürlich werden Gabi und Gretchen brav vor der Tür warten, aber bis dahin müssen ja noch ein paar Vorbereitungen getroffen werden. Und bis dahin schauen wir mal in eine andere Ecke der Wohnung.



@ Elena:
Du hast vollkommen Recht. Denn wenn die beiden Mädels nicht gerade mit ihrem eigenen Gefühlschaos beschäftigt wären, wären Gretchen und Sabine wohl die Ersten, die Gabi zur Rede stellen würden. Die Zeichen sind schließlich eindeutig. Aber so halten alle ihre kleinen Geheimnisse noch ein Weilchen für sich. Was deine berechtigte Sorge um die Sauerstoffversorgung bei gewissen Personen betrifft, kann ich dich beruhigen. Da beide hervorragende Ärzte sind, denke ich, die kriegen das mit der Mundzumundbeatmung schon ganz gut hin. Aber vielleicht sollten wir doch mal in den nächsten Teilen nach dem Rechten schauen? Ich schicke mal einen Doktor los.



@ Aza:
Siehste, meine Story ist ganz nah an der Realität, sozusagen am Puls der Zeit. Aber dass Mehdi Hammelbeine hat, ist mir neu. Ich sage doch, ganz so schlimm wird es nicht. Gretchen konzentriert sich auf ihre Patientin und Mehdi auf seinen Patienten. Das kriegen die beiden schon hin, hoffe ich.



So das Sandmännchen ist schon lange durch, aber für ein kleines Betthupferl reicht es immer noch. Viel Spaß! Wir sehen uns dann in der FF-Ecke.

-Küsschen, euer Schneckchen

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2012 06:59
#7004 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Morgen mein liebes Schätzelein

Die ganze Geschichte um Elke...ihr Verschwinden, ihr kurzer telefonischer Kontakt zu Marc und nun Mehdis Beichte sind wirklich traurig und ich kann Marc in seiner Reaktion darauf sehr gut verstehen. Bei dieser ganzen Beklemmnis müsste man eigentlich weinen.

ABER!!!!!

Günni schießt ja wieder mal den Vogel ab. Glaubt der wirklich das Verschwinden der beiden Oberärzte hat etwas mit seinem Dress, seinem Atem oder seinem Ausdünstungen zu tun?

Die ganze "Selbstüberprüfung" war eins zu eins übernommen und so richtig günnimäßig.
Ich hab mich damals schon schlappgelacht, aber jetzt war es noch um einiges schlimmer. Denn hier stand Günni-Spock. Da fällt mir ein....Hat der eigentlich Schweißflecken unter den Armen? Oder benutzt er Rexona? Du weißt schon....es hinterläßt keine weißen Ränder.

Doch etwas hat gefehlt. DESINFEKTIONSSPRAY!

Und jetzt will der Logbuchführer den Superhelden spielen?
Na mal sehen, wie weit die Männers kommen. Denn schließlich stehen da ja noch zwei ZungenverhakteImage and video hosting by TinyPic im Treppenhaus.

Ich wünsche einen angenehmen Tag

Bussi

das Fusselhuhn

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

06.09.2012 08:21
#7005 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Salut Anke !

quoi ? Je n'ai pas laissé de commentaire sur ta dernière partie ?? Ouuuhhh la honte (moi qui était convaincue d'en avoir laissé un...)
Winnie et ses problèmes de mémoire ça commence bien
Alors aujourd'hui ce sera 2 commentaires pour le prix d'un !
Très bonne diversion Gabi avec l'excuse des jeunes Je comprends qu'elle n'ai pas envie que Gretchen et Sabine sache qu'elle même est aussi peut-être enceinte... Après tout celà ne les regarde pas et en plus elle ne sait pas encore qu'elle est enceinte...
Je suis contente que Gretchen voit le changement opéré chez Gabi : c'est bien Et son délire de poussettes est vraiment trop mignonImage and video hosting by TinyPic
Décidément Sabine est vraiment très touchante, je sais je me répètes mais elle est tellement émue, tellement peur de tout ce qui se passe en si peu de temps... Je comprends sa réaction surtout si bébé des étoiles n'était pas prévu tout de suite...
J'aime l'optimisme de Gretchen ! J'espère que tout va bien se passer... pour les heures à venir...

Passons à la discussion entre hommes !

ça y est Mehdi a tout dit à Marc et attend anxieusement la réaction de Marc, j'angoisse avec lui Aïe !! Pas de réaction de Marc est vraiment très mauvais signe... Je n'aime pas ça, mais pas du tout... A la limite je préfères quand il crie, au moins il y a une réaction et ne garde pas tout pour lui.. quand il garde tout pour lui ce n'est jamais bon...
Je comprends Mehdi quand il dit qu'il aurait aimé que Gretchen soit avec lui : mais honnêtement je ne sais pas si celà changerait la réaction de Marc, même si elle est la seule qui réussi à l'apaiser...
Marc connait bien sa mère et oui c'est vrai que c'est énervant quand tu y penses pour le moindre bobo elle réclame une opération, mais pour les choses plus importantes elle ne dit rien et s'enfuie... On dirait que Elke a encore du mal avec la fait que maintenant elle n'est plus seule (même si je sais qu'elle a fait ça pour préserver ses hommes...)Diva est un très bon synonyme de Elke...

Aïe ! Marc s'enfuit !! C'est bien que Mehdi le suive... J'espère qu'il arrivera à le rattraper et à le calmer un peu... Bon courage Mehdi !

Aahh ça fait plaisir d'avoir des nouvelles du marié !
Décidément il n'a pas de chance ! Ce passage me rappelle une scène dans la saison 3 quand Gtetchen ignore totalement Guni car elle pense au fait qu'elle ne verra pas Marc pendant 1 an..
Et j'adore quand Guni vérifie son haleine et ses aisselles Il est complètement déstabilisé ! En plus sa future femme a disparu celà n'aide pas...

On voit qu'ils sont "connectés" nos chers Guni et Sabine : Guni cherche sa fiancée et a un mauvais pressentiment dans l'estomac... Ne t'inquiète pas Guni, ta future femme a juste un trop plein d'émotions et bientôt tu la retrouveras

Argh on a encore plein de réponses en attente mon escargot

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.192

06.09.2012 11:13
#7006 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke

Ja langsam wird es zu einem Ritual.. zum Frühstück (ja ich hab auf die Uhr gekuckt..aber ich bin im Urlaub..ich darf dass...) einen neuen Teil von dir zu lesen! Find ich super!
Und weisst du was ich fasziniernd finde, und einfach nicht oft genung loben und betonen kann? Deine Art.. in so einen ernstem Thema.. wie jetzt die Krankheit von Elke.. dass Marc erfahren muss.. dass seine Mutter nicht einfach nur ne egoistische, egomane selbstverliebte Diva-Zicke ist..( ich denke es währe ihm sogar fast lieber gewesen..) Nein..dass sie Krank ist.. und nicht sowas wie.. Hühneraugen, Hämoriden oder sowas..ne es ist ernster.. Aber trotzdem schafft du es..dass man schmunzeln (als da Gretchen ne XXL Tafel Schokolade.. und Wasser holt) oder gar lachen ( Günni ist einfach Weltklasse..) muss.. WOW... ich bin neidisch!! Du hast wirklich Talent Mädel!! Und ich kann nicht oft genug sagen, dass man davon einfach nicht genung kriegen kann!!
Aber trotzdem, der Arme Marc..klar dass er es erstmal sacken muss.. und nicht sofort auf Medhi reagiert.. ich meine..oder ich denke er muss dass erstmal begreiffen was Medhi da gesagt hat.. Ich kann mir vorstellen, dass es für Medhi auf ein wenig "beänstigend" war.. ich meine..da erwartet man doch eher den "Ameisenblick" und wenn es dann nicht kommt.. macht man sich da nochmehr Sorgen.. aber schlussendlich reagiert er ja..ja er ist wütend..aber mehr auf Elke.. wil sie soooo Da kann ich Marc echt verstehen.. der muss in den Jahren einiges an Hypochondrie-Anfälle mitgemacht haben.. und jetzt wo sie leider wirklich Krank ist.. Ja dass muss er wahrlich ein wenig "sacken" lassen..Und da ist ne Party..nicht wirklich der richtige Ort dafür.. Und da Gretchen erst ne andere "Krise" lösen muss.. ja wir Frauen haben zwar das "Multitasking-Gen" aber selbst dass wäre für Gretchen zuviel.. muss Medhi ran..denn eins ist klar..Marc sollteim Moment nicht alleine sein.. Wer weiss.. ein Männergespräch ist ja auch gut.. und kann ihm helfen..(ich kann mir vorstellen wie Gretchen reagiert...wenn sie es erfährt.. ich denke Medhi kann im Moment ihm mehr helfen in dieser Sicht..) Also geht es nach draussen... Frische Luft und so.. ja zumindest ist es ja der Plan... ehmm... Ich muss nicht erwähnen.. wer da draussen im Treppenhaus hemmungslos knutscht (hoffentlich knutschen sie nur noch.. oder mehr immernoch gut vielleicht sind ja auch schon gegangen.. was sag ich da..ich kenn dich doch...bzw. so wie beiden...drauf waren.. die können ja nicht wirklich die Finger voneinander lassen..geschweige denn sowas rationales wie..lass uns "nachhause gehen und da weitermachen") Wobei so wie Marc "drauf" ist..kann es ja auch sein..dass er die beiden nicht mal richtig bemerkt.. und an ihnen vorbeirauscht... Medhi wird/könnte es zwar "bemerken"..wie ein Auto gucken.. aber es wird ihm schnell wieder einfallen was sein eingentliches Vorhaben ist... ja und die Beiden.. werden gar nichts bemerken..denn die sind so mit sich selbst "beschäftigt" die merken gar nichts mehr! Auch möglich.. Ja da bin ich mal gespannt..wo es Marc hinschlägt..ob er gleich zu seinem Vater geht? Oder will er zuerst seine Gedanken sortieren??
Jedenfalls bin ich sehr gespannt und kann es kaum erwarten!! Freu mich auf mehr!! Weiter so!

GLG Greta

_sabrina Offline

Mitglied


Beiträge: 143

06.09.2012 12:33
#7007 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Endlich ist es raus! Naja ich hätte vermutlich viel früher mir Marc über seine Mutter gesprochen, aber besser spät als nie Hach, Elkes Worte am Telefon waren auch einfach sooo rührend, so viel Liebe und Zuneigung ihrem Sohn gegenüber ist man von ihr gar nicht gewohnt - steht ihr aber Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Von Marcs Reaktion war ich aber sehr überrascht, hätte doch damit gerechnet dass er vor allem auf Medhi sauer sein wird, dass er nichts gesagt hat. aber wahrscheinlich kommt das noch. Wie auch immer, Gretchen wirds schon richten

Werde übrigens das Gefühl nicht los, dass die 3 potenziell Schwangeren im Badezimmer nicht die Einzigen in froher Erwartung sind. Wieso sonst klagt eine gewisse Frau Dr. Hassmann schon den ganzen Abend über Bauchschmerzen, die nicht mal mit ihren Tabletten zu handhaben sind

Freue mich schon riiiiiiesig auf den nächsten Teil

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

06.09.2012 15:50
#7008 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke,

oh man, Sabine ist wirklich eine Heulboje und auch total überfordert. Herrje! Aber, !
Und es ja noch gar nicht sicher, ob sie schwanger ist. Sie vermutet es ja nur. Gut, dass es Gabi gibt, die gleich mal nen Test dabei hat.
Nebenbei angemerkt, fand ich es sehr amüsant, wie sich Gabi aus der Frage rausgeredet hat, wieso sie denn nen Schwangerschaftstest dabei hat.
Wenn Sabine den aber jetzt nützt, dann kommt Gabi ja gar nicht zum Zug. Oder hat sie um sicher zu gehen noch nen 2. Test gekauft?

Marcs Reaktion auf Mehdis Aussage, erstmal gar nichts zu sagen, lag wohl am Schock. Aber es ist ja dann doch aus ihm ausgebrochen. Er ist wohl echt sauer auf Elke, aber ist ja auch verständlich.
Jap, Elke kommt ja wegen jedem kleinen Scheiß zu Marc, und wenns dann ernst wird, zieht sie den nichtvorhanden Schwanz ein. Die Frau ist manchmal wirklich zum gegen die Wand klatschen. Können wir nur hoffen, dass Marc vll. doch noch an sie ran kommt und ihr helfen darf.

Hihi...Günni! Der hat die ganze traurige und deprimierende Stimmung etwas aufgeheitert. Der Typ ist genial!

Freu mich auf die nächsten Teile!

Liebe Grüße

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

06.09.2012 16:34
#7009 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Herrlich, den lieben Günni hast Du ja punktgenau getroffen, es gibt doch tatsächlich sehr sonderbare Menschen bei DD (und nicht nur dort!)!!

Sabine stammt aus welchem Jahrhundert?? Sie ist so naiv, das ist kaum zu glauben! Gabi hat wohl spontan gehandelt, sonst hätte sie den Schwangerschaftstest nicht aus ihrer Handtasche rausgefischt, tja, muß sie wohl auch Farbe bekennen??

Gretchen will ja auch endlich Bescheid wissen, die Ungewissheit ist ja nicht mehr zu ertragen, schauen wir mal, wer am Ende dann WIRKLICH schwanger ist!

Marc ist ja voll sauer auf Elke, es hat ja lange genug gedauert, bis er endlich eingeweiht wurde! Ihr Verhalten ist echt typisch für sie, wird Marc sie aufspüren können um mit ihr zu reden?? Es scheint, als ob ihm sein Vater mehr leid tut als Elke, da sie ihn ja wieder gleich sitzen gelassen hat.

Dieser Mega-Tag nimmt ja gar kein Ende, ich hoffe, die meisten Überraschungen sind schon passiert??

______________________________________________

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

06.09.2012 19:59
#7010 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!


Hmm was soll ich sagen! Endlich ist es raus, endlich weiß Marc über den Zustand seiner Mutter bescheid! Seine Reaktion? Erst hat er ja ziemlich ruhig und gar nicht überrascht darüber, dass seine Mutter so gehandelt hat reagiert. Als würde sei es in jeder Situation so machen. Aber Elke ist nun mal so wie sie ist, sehr stolz und vermeidet es tunlichst Schwäche zu zeigen. Was ich durchaus nicht gut finde, den gerade in solchen Situation braucht man seine Familie.

Und ich denke das ist der Grund warum Marc danach so heftig reagiert hat und geflüchtet ist, was ich durchaus verstehen kann. Er ist wütend auf sie, weil sie ihn und auch seinen Vater wieder von sich stößt statt sie um Hilfe zu bitten und ihnen das Gefühl zu geben dass sie nach all den Jahren endlich eine Familie sind.
Mag ja sein das Mutter und Sohn von ihrem Wesen gleich sind, aber Marc hat durch Gretchen erfahren und auch begriffen das es auch anders geht und es auf keinen Fall ein Zeichen von Schwäche ist Gefühle zu zeigen oder um Hilfe zu bitten. Ich denke Elke hat in dem Fall einen gewaltigen Fehler gemacht!

Aber nichts destotrotz hoffe ich, das Marc auf sie zu geht ihr beisteht. Vor allem hoffe ich dass er sich wieder einigermaßen beruhigt und ich bin froh dass Mehdi ihm hinterher ist. Er sollte jetzt nicht alleine sein.

Und Günni! Oh Gott! Kopf schüttel…… was für ein schräger Vogel!

So was kommt jetzt! Hmmmm SZNENWECHSEL…oder …also ich hätte nichts gegen ein ausführliches Männergespräch zwischen Marc und Mehdi einzuwenden!
Mal sehen was unser süßer kleiner Ping vorhat! Aber ich bin mir sicher das wird wieder erste Sahne, wie immer!

Loooooooooooooo will mehr davon!!

Hab dich ganz dolle lieb!
Dein Prinzesschen

P.S Ich dachte wirklich erst, Marc wäre in erster Linie auf Mehdi wütend aber nach dem Kapitel denke ich seine Reaktion ist gensu richtig gewesen!!!

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

06.09.2012 20:21
#7011 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Oh je dass Marc so reagiert auf die Nachricht von Elke, wenigstens sagt er jetzt was, auch wenn er jetzt wütend ist und einfach geht, finde ich es gut, dass Mehdi hinterher ist, mal sehen was Mehdi erreichen kann bei Marc und dann kommt noch Günni zu einem sehr schlechten Zeitpunkt an, wo er nach Sabine fragt, aber es ist ja nicht seine Schuld, dass Marc und auch Mehdi die Flucht ergreifen.
Ich fand die Szene mit Günni einfach herrlich, du hast sie perfekt beschrieben.
So und nun macht sich Mister Spock auf die Suche nach Sabine, ich bin gespannt, ob er sie finden wird.

Auf jeden Fall war der neue Teil ganz toll geschrieben und ich bin schon gespannt, was uns als nächstes erwartet und wohin Marc ist, vielleicht zu seinem Vater.

mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Nasti Offline

Mitglied


Beiträge: 438

07.09.2012 15:30
#7012 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

so bevor ich wieder mal zu spät bin und du Turboschnecke schon einen neuen Teil reinstellst, lasse ich dir noch ein paar Worte da. Ich finde es gut, dass Medhi nun doch mit der Sprache rausgerückt ist, aber um ehrlich zu sein, hätte ich gedacht, dass Marc auch auf ihn sauer ist. Doch eigentlich ist das schon richtig wie du das gemacht hast. Marc ist selber Arzt und weiß das Medhi nun mal schweigen musste. Tatsächlich konzentriert sich sein Ärger nur auf seine Mutter. Was ich nachvollziehen kann. Ich an seiner Stelle wäre auch wütend. Es ist gut, dass Medhi ihm nach ist und er seinen besten Freund in dieser Situation nicht alleine lässt.
Ich kann dir gar nicht sagen, wo es am besten beim nächsten Mal weitergehen sollte. Mit Ceria oder doch bei den drei potenziell Schwangeren? Oder erfahren wir was Marc und Medhi machen, ach ja und Günni nicht zu vergessen, der ist ja auch auf einer Mission. Das war wirklich wieder mal herrlich von dir beschrieben und hat die Situation aufgelockert.

P.S. Deine Frage, wann es denn bei mir weitergeht hat sich ja schon erledigt
Hast du wirklich noch mal angefangen zu lesen? Gott, da kriege ich echt ein schlechtes Gewissen
Ich bewundere dich wirklich wie du das mit dem regelmäßigen Posten auf die Reihe bekommst.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Nasti

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.190

07.09.2012 22:36
#7013 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen liebe Anke!

Ich glaube, ich habe mich zu lange in deiner Nähe aufgehalten, denn langsam passe ich mich an dein (Schnecken)tempo an...Das ist gar nicht gut... Du postest gleich schon einen neuen Teil und ich habe meinen Kommi noch nicht dagelassen. Ich bin schon gaz rot vor Scham...

Nun aber mal zum Punkt:
Es ist also raus. Mancher würde sagen "endlich". Oder vielleicht doch nicht?
Ich glaube, diese verräterische Stille lässt sich gut mit Marcs Ameisenblick vergleichen. Die Katastrophe folgt auf dem Fuß und das Schweigen war noch lange nicht alles...

Und doch bin ich überzeugt, dass Medhi das richtige getan hat. Elke hat in ihrem Leid völlig übersehen, dass es Menschen gibt, die sie lieben und daher sollte mal einer dafür eintreten, dass alle das einigermaßen gut überstehen. In dem Fall ist das eben Medhi. Wobei die Rolle grundsätzlich sehr gut zu ihm passt...
Elke braucht im Moment einfach Unterstützung und ihre Familie braucht dringend eine Erklärung für das merkwürdige Verhalten dxer Erfolgsautorin...

Medhi kennt Marc sehr gut, denn auch er ist sich der trügerischen Stille bewusst. In dem Moment könnte er Gretchen wirklich gut gebrauchen. Die allerdings hat gerade mal wieder andere zu bewältigende Probleme... Immerhin geht es um die Fortpflanzung und Nachkommen der wichtigsten Männer an diesem Abend...
Also ist von der Seite keine Hilfe zu erwarten und Medhi muss sich dem Tiger alleine stellen. Todesmutig wagt er einen ersten Schritt und dann.... nichts... Marc reagiert ruhig und besonnen. Vor lauter Überraschung wäre ich fast vom Stuhl gefallen...

Aber binnen Sekunden kehrt der alte Marc zurück und die Wut und der Ärger platzen aus ihm heraus... Und er hat so recht. Mit Lappalien kam sie immer gleich angelaufen, aber wenn es mal ernst ist, wirft sie gleich die Flinte ins Korn. Kein Wunder, dass Marc sauer und enttäuscht ist, denn trotz aller Behauptungen liebt er sie doch....
Medhi versucht zwar noch, Marc ein wenig zu besänftigen, aber der ist schon in Fahrt. Aktuell könnte wohl nur noch Gretchen helfen, die aber gerade verhindert ist. Das ist eine blöde Lage...

Und wie es mal wieder typisch für Marc Meier ist, ergreift er die Flucht. Das tut er immer, wenn es schwierig wird... Das dürfte er dann wohl von seiner Mutter geerbt haben... Ich hoffe wirklich, dass er nichts Dummes anstellt.... Zum Glück ist Medhi im hinterher.
Marc will zwar niemanden sehen, aber ich denke, dass er trotzdem jemanden braucht...vielleicht wäre es klüger, Gretchen zu benachrichtigen, bevor Marc Medhi wegen dessen Mitwisserschaft eine runterhaut, jedoch blieb dafür keine Zeit. Ich bin sher gespannt, wie es an dieser "Front" weitergeht...

Doch bevor Marc mit Medhi im Schlapptau flüchtet, trifft er noch auf den suchenden Günni. Anscheinend ist dem seine Verlobte abhanden gekommen....Wo die wohl ist??? Nicht, dass sie sich es noch anders überlegt...

Aber niemand antwortet dem verwirrten Pathologen auf seine Frage...Wie unhöflich...
Günni ist so geil... Ich könnte mich totlachen. Da denkt er doch tatsächlich, dass alle wegen ihm flüchten...weil er "transpiriert", um es mit deinen Worten zu sagen, liebste Anke. Und dabei umhüllt ihn doch nur sein typischer Geruch. Mysteriös, äußerst mysteriös
Da kann ich dir nur recht geben, mein lieber Günni...

Günni ist wohl lebensmüde?? Da will er doch tatsächlich Marc und Medhi hinterher. Wenn Marc ihn sieht, dann kriegt der doch allemal sein Fett weg, und zwar vom allerfeinsten, auch wenn er gar nichts dafür kann. Da kennt Marc kein Pardon... Wenn Dr. Meier erstmal loslegt, ist nichts und niemand sicher vor dem Ameisenblick und seinen Konsequenzen...

Aber der Knaller war der Logbucheintrag. Ich muss schon sagen, ich habe gelacht, bis ich Bauchschmerzen hatte. Das ist eben unser Günni, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Das war mal wieder ein großartiger Teil, mein liebes Schneckchen...Aber wolltest du die Baustellen nicht fertigstellen, statt alle 10 Minuten eine neue Pause einzulegen???? So kannst du die Schlaglöcher aber nicht beseitigen, in denen ich aufgrund der Vielzahl vielleicht irgendwann mal verschwinden werde....Du solltest deine Strategie vielleicht mal überdenken...

Nichtsdestotrotz bin ich hellauf begeistert. Ich freu mich auf mehr!

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.354

08.09.2012 13:10
#7014 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo zusammen!


@ Pinky:
Oh nein, , ich habe das Desinfektionsspray vergessen. Wie konnte ich nur? Muss ich wohl noch mal einkaufen fahren. Deo bringe ich auch noch mit. Aber eigentlich braucht er es auch gar nicht. Das Kostüm ist atmungsaktiv und Sabines selbstgemachte Seife, die auch so gut riecht wie die Gesichtscreme , übertüncht alle überlagernden Gerüche. Ach ja, die beiden sind einfach . Und ich denke, genau das haben wir angesichts der traurigen Nachrichten im Hause Meier auch gebraucht.



@ Claire:
Salut Winnie Gretchen. Tu joues ton rôle parfaitement. Comme l'original. J'ai bien ri. Mais ce n'est pas grave quand tu m'oublies quelques fois. Ce n'est pas obligatoire d'écrire un commentaire après chaque nouvelle partie. C'est juste un plaisir. Pour vous et pour moi. Mais tu sais que j'aime beaucoup tes analyses. Merci! Pour Sabine, c'est une expérience totalement nouvelle et je crois qu'elle apprécie beaucoup qu'on s'en occupe. On verra ce qui se passe encore. Pour le moment on change le lieu. De mon point de vue, je pense que la réaction de Marc est très réaliste. Il faut du temps pour vraiment réaliser ce que Mehdi lui a dit et son rage se concentre premièrement à Elke et ne pas à son ami parce qu'il sait pourquoi l'un et l'autre ont réagi comme ca. Il veut réfléchir de tout, alors, il s'en fuit. Mais il n'est pas seul. Concernant notre extraterrestre, tu as complètement raison. C'est la scène à laquelle je veux rappeler.



@ Greta:
Bitte, bitte, ich serviere dir doch gerne dein Frühstück. Ich hoffe, es ist auch immer sehr bekömmlich? Wenn nicht, weißt du ja, wohin mit den Beschwerden. Weißt du, ich wollte einfach diese traurige Geschichte nicht so alleine im Raum stehen lassen. Deshalb kam mir die Idee, Günni auf seine ganz spezielle Weise eine kleine Rolle in dem Drama zu geben. Er kommt ja auch viel zu kurz im Moment, wenn sich Sabine den halben Tag auf dem Klo einschließt. Ich hoffe, er kommt nicht zu verrückt rüber. Eigentlich war er ja bei mir nicht ganz so verrückt angelegt, aber die dritte Staffel hat nun mal diese ganz bestimmten Bilder geschaffen, die auch ich nicht mehr loswerde. Ich mag ihn einfach mit seinen ganzen Schrulligkeiten.



@ Sabrina:
Auch wenn der Moment vielleicht nicht gerade der glücklichste ist, Mehdi konnte und wollte nicht mehr länger schweigen. Er sieht ja wie beide Seiten auf ihre Weise leiden. Und natürlich ist Marc wütend, aber weniger auf Mehdi, denn er weiß ja, wie er tickt und kann zumindest teilweise nachvollziehen, wieso er bis dahin geschwiegen hat. Mittlerweile kann er sich ja auch eher in andere Personen hineinversetzen als noch der alte Marc, der gleich drauflos gehauen hätte. Und so konzentriert sich seine ganze Wut erst einmal auf seine Mutter, von der er sich wieder einmal im Stich gelassen fühlt. Was die Magenschmerzen von Kandidatin Nummer 4 betrifft, hmm... da ist eigentlich reichlich Spielraum. Das könnte an allem liegen, nur dass alles eine Gemeinsamkeit hat, nämlich die Ursache und die trägt heute ein Batmankostüm.



@ Katha:
Gute Frage! Wenn man bedenkt, wie sich Gabi seit ihrer Eigendiagnose in der Plantage am Nachmittag aufgeführt hat, würde ich mal vermuten, sie hat die ganze Apotheke leer gekauft. Gretchen hätte also durchaus zugreifen können, wenn sie sich getraut hätte. Tja, und Marc und Elke sind ein echtes Phänomen. Ich glaube, ich sollte sie mal zu dir in Familientherapie schicken. Hier liegt noch so viel im Argen.



@ Schneewittchen:
Ich habe einfach gedacht, dieser aus der 3. Staffel muss unbedingt ein Denkmal gesetzt werden und Günni hat doch auch mal einen großen Auftritt verdient, wenn er sich schon die Mühe gibt, ellenlange Logbücher zu schreiben. So skurril wie er ist, passt er doch wie Arsch auf Eimer zu unserem Bienchen, deren Ansichten - Gabi nach zu Urteilen - noch irgendwo zwischen Mittelalter und 1950 liegen. Aber das macht sie ja auch irgendwie sympathisch. Sie hat eben noch Prinzipien, die respektiert werden sollten. Aber sie hat ja zwei wunderbare Freundinnen an der Seite, die ihr die Welt erklären, wie sie nun mal ist. Gemeinsam werden sie das Kind schon schaukeln, äh... falls es denn eins zu schaukeln gibt. Noch bin ich unentschlossen, wem ich nun letztendlich den oder die Kinderwagen zuschieben werde. Ich denke, Mehdi hat endlich etwas in Gang gesetzt. Marc wird definitiv reagieren. Und was deine letzte Frage betrifft, , och du, die eine oder andere Überraschung hätte ich schon noch in petto. Schön, dass du mal wieder da warst, liebe Sandra.



@ Aza:
Ich denke, so ganz ist die Sache noch nicht bei Marc angekommen. Erst war da der Schock, das Unbegreifliche, schließlich die Wut, die ich bewusst von Mehdi weggelenkt habe, denn der Arme kann ja nichts dafür, dass Elke ihm quasi die Pistole auf die Brust gedrückt hat und er ist ja auch nur durch Zufall darauf gekommen, was wirklich los ist. Zum Glück. So bleibt ihm die Rolle des Schlichters und des Freundes. Natürlich lässt er seinen Freund in dieser Situation nicht alleine, wenn dann nach der Wut und der Enttäuschung die Erkenntnis und die Angst kommen werden. Marc wird einiges zu verdauen haben, aber da er weiß, wie Elke tickt, wird er schon die richtigen Mittel und Wege finden, sie wachzurütteln. Schließlich ist es keine Schande, Schwäche zu zeigen.



@ Miriam:
Danke für die Blumen. Ich denke, die kleine Auflockerung zwischendrin haben wir nach der schlimmen Nachricht alle gebraucht. Und keine Bange, Mehdi wird wie ein zweiter Schatten hinter Marc sein und ihm die starke Schulter bieten, wenn er bereit dazu ist.



@ Nasti:
Hach ja, Turboschneckchen hat mich schon lange keiner mehr genannt. Angesicht der Zeitschleife habe ich den Spitznamen eigentlich gar nicht verdient. Aber du siehst ja, so langsam kommen die Dinge hier endlich in Gang. Du hast schon in gewisser Weise recht, eigentlich müsste Marc auch auf Mehdi stinksauer sein (und da kommt auch noch was Kleines nach), aber Marc hat sich mittlerweile so weit charakterlich weiterentwickelt, dass er nicht gleich um sich schlägt, wenn ihm was nicht in den Kram passt. Und Mehdi hat ihm ja auch ausführlich erklärt, wieso er gezögert hat. Und Marc weiß ja auch, wie seine Mutter tickt. Er ist ja auch der Einzige, der wirklich mit ihr umzugehen weiß. Deshalb konzentriert sich seine Wut auch auf sie. Wie es weitergeht? Es wird wohl eine Mischung aus allem. Und ja, weil ich dich und deine Geschichte so sehr vermisst habe, habe ich noch mal damit begonnen und auch beim zweiten Mal.



@ Elena:
Ich sollte mir also meine Strategie noch einmal neu überlegen? ........ ......... Warte mal, ich denke mal darüber nach. .......... .................. Nö! Die gefällt mir eigentlich immer noch ganz gut. Aber ich schicke gerne Günni los, damit er vor jedes Schlagloch ein kleines rotes Fähnchen aufstellt. Er wird ja auch immer schnell in so was rein gezogen. Die Erdanziehungskraft. Mr. Spock war einfach schon zu lange auf der Erde. Das hat er jetzt davon. Aber was deine dunklen Ahnungen betrifft, kann ich doch beruhigen. Marc ist zwar sehr aufgebracht, aber wird nicht gleich über den armen Günni herfallen. Auch nicht über Mehdi. Mittlerweile hat er gelernt, seine aufbrausenden Gefühle im Zaun zu halten. Zumindest körperlich, verbal ist er immer noch zu allem fähig. Aber er hat ja ein männliches Gretchen bei sich, das ihn wieder runterholt und immer für ihn da ist. Er wird die Hilfe schon annehmen, hoffe ich. Er ist schließlich schon weiter als Elke.



So ihr Lieben, ich danke euch und wünsche euch gleich ganz viel Spaß mit der neuen Episode. Ihr habt es ja nicht anders gewollt.

Schönes Wochenende,

Anke

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.192

09.09.2012 11:14
#7015 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke!!!
Ha..!!! bzw. Doppel Ha..!!! Ja zum einen bin ich wieder Erste!! Ja ich kannmich auch über so kleine Dinge des Lebens freuen! Und zum anderen weil ich recht hatte! Es ist tatsächlich zu einer "Begnung" gekommen.. gut ne ziemlich einseitige..da Cedric und Maria (gut sie vielleicht ein bisschen mehr da sie Medhi bemerkt hat.. aber seien wir ehrlich wirklich interesiert hat es sie nicht..was man durchaus verstehen kann) nicht wirklich was bemerkt haben.. bzw. sich überhaupt nicht haben stören lassen.. aber ich finde Marc hat es ziemlich "gut" aufgenommen.. dass Maria und Cedric gerade seinen Hausflur "entweihen" Ich meine er hätte auch durchaus alles zusammenschreien können... oder ganz ausrasten können, so nach dem berühmten Tropfen der dass Fass zum überlaufen bringt.. aber dass sagt mir wiederum..dass er wirklich ziemlich überfodert ist.. (ich sag ja er hat sich durch die Beziehung zu Gretchen weiterentwickelt) Und dass die Sache mit seiner Mutter..in wirklich so sehr zu schaffen macht..dass er einfach nur noch weg will.. vor der Party.. und jetzt vor dem knutschenden "Oktopus" die gerade nicht jugenfreies in seinem Hausflur machen.. Gut er hatte es "untersagt" Aber die Rede war doch von der Wohnung und Dachterasse oder..(muss mal nachschauen gehen..) aber ist ja jetzt egal... er hat andere Sorgen.. (zumindest hat er seine spitze Zunge nicht verloren..ich weiss ein kleiner Trost ) Zumindest ist Medhi mehr oder weniger bei ihm.. Ja.. jetzt sollte man Marc nicht alleine lassen.. und ich nehme mal an.. dass er weiss dass Gretchen genau das selbe tun würde.. immerhin ist er ihr bester Freund.. und da sie gerade "beschäftigt" ist..muss er ran.. und er ist ja auch sein bester Freund! Gut zuerst muss er seine augen "suchen" denn die sind ihm gerade "rausgefallen" Ja ich kann mir sein Blick nur allzugut vorstellen! Was ja auch verständlich ist.. vor nicht allzulanger Zeit hiess es ja noch: Cedric...wer ist Cedric..? Und jetzt "fressen" sie sich auf.. Gut er ahnte es ja schon.. in gewissermassen.. das da was ist.. Aber wahrscheinlich hätte er nie im Leben gerechnet..dass es schlussendlich so schnell geht..Bis Maria endlich loslässt.. Ja ich glaube..dass hat ihn schlussendlich mehr überrascht!
aber lange Zeit bleibt ja nicht um "zuzuschauen" oder ne.. hört sich ja an als wäre er ein "spanner" sagen wirs mal so.. um da einen Sinn zu finden.. immerhin muss er Marc finden.. und ich muss sagen..Günni hat einfach ein exelentes Timing! Ja den schon wieder..kann sich keiner so richtig mit seiner Frage bechäftigen.. Der Amre.. ich kann verstehen dass er die Welt nichtmehr versteht.. Er wird überleben..
Ja dan bin ich mal gespannt..ob Medhi Marc so schnell auch einholt..weit kann er ja noch nicht gekommen sein! Oder geht es an anderer Stelle weiter.. Im Bad.. bei der Schwangerschaftstest- Schoko- Party.. Ich lass mich da gerne überraschen!! Und ich freu mich unglaublich auf mehr! Weiter so!

GLG Greta

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.190

09.09.2012 14:31
#7016 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Schneckchen!

Irgendwie habe ich mir gedacht, dass du deinen Kurs nicht ändern wirst,aber einen Versuch war es wert... An sich eine gute Idee, Günni loszuschicken, aber ich fürchte, dass er eher selbst in die Löcher fällt, bevor er Fähnchen daran befestigt..

Da bin ich aber beruhigt. Sicher habe ich Marcs Veränderung auch gesehen, allerdings bleibt in Situationen mit emotinalen Ausnahmezuständen immer ein Rest an Sorge, dass Marc nicht nur verbal um sich schlägt.... Aber freut mich, dass er dieses Stadium auch überwunden hat...
Wenn Marc Meier nicht mal mehr verbal austeilen würde, dann würde ich mir aber ernste Sorgen machen, ob bei ihm alles ok ist....

Ich hoffe auch, dass er sich helfen lässt. Das braucht er im Moment einfach..


Nun aber der Kommi zu deinem neuen Teil:
Ich kann gut verstehen, dass Marc sich diese Fragen stellt, die ja durchaus nicht unberechtigt sind, aber letztlich kann ihm darauf niemand antworten. Ich glaube, dass nichtmal Elke das kann. Weil sie gerade einfach nichts kann....Sie ist eben einfach überrollt von den Ereignissen und hat falsche Entscheidungen getroffen... Letztlich hat Marc ja auch völlig recht, rational betrachtet zumindest, aber wer denkt in so einer Situation schon rational??? Die Erkenntnis fehlt Marc noch, weil er momentan einfach nur wütend, enttäuscht und traurig ist.

Und in dieser sehr angespannten Verfassung trifft marc auf Ceria, die sich in eindeutiger Position knutschend - oder eher verschlingend - im Hausflur aufhalten. Keine Frage, ich gönn den beiden, dass sie endlich mal zusammenfinden, allerdings sehe ich da aktuell zwei Probleme: Zum einen die mangelnde Sauerstoffversorgung der beiden Beteiligten - das kann ernsthafte Schäden verursachen, sofern dies denn noch möglich wäre bei den ohnehin schon vorhandenen Schäden - und zum anderen den erstarrten Marc Meier, der dieses Schauspiel in seiner Verfassung nicht ertragen kann, obwohl, wenn ich ehrlich bin, wird er dieses Bild wohl nie ertragen können...Da kann man ja schon fast Mitleid bekommen mit dem gequaälten Chirurgen...

Ich bin sehr verwundert, dass Marc sich an dieser Stelle einen lautstarken Kommentar verkniffen hat. Zeiten ändern sich wohl... lar, kann er sich nicht ganz zurückhalten, aber immerhin stört er die beiden nicht bei ihrem leidenschaftlichen Stelldichein...

Maria hat Medhi also registriert, kann aber nicht weiter reagieren. Wie auch, immerhin ist sie gerade äußerst abgelenkt??? Die beiden sind ja richtig süß zusammen. Ich freu mich, dass du uns wieder von ihnen berichtest...
Ceria ist ja förmlich in einer anderen Welt. Denn entweder sie registrieren andere Personen nicht oder sie können darauf nicht reagieren. Sie sind gefangen in einem Strudel aus Leidenschaft, würde ELke Fischer jetzt sagen, wenn sie denn könnte...
Ich bin schon vom Lesen ganz rot geworden....

In diese knisternde Atmosphäre, die Medhi hier beobachtet, platzt plötzlich ein Vierter, der Medhi zu Tode erschreckt. Denn in gewisser Weise hat auch er sich von dem Schauspiel in eine andere Welt bringen lassen.
Mr. Spock war wieder da! Oh je, er sollte das knutschenden Pärchen besser nicht erblicken, das wäre zu viel für seine sensiblen ANtennen...

Himmel, Cedric und Maria bringen ja alle aus der Fassung.... Das schaffen wohl nicht viele....

Und dann erfasst auch Mr. Spock die brenzlige Situation am Fenster. Jaja, Günni heute scheinen sich alle gegen dich verschworen zu haben...
Schließlich wird auch er selbst von dem Schauspiel abgelenkt und vergisst sogar kurz sein Sabinchen.... Da sieht man mal, wie Ceria auf die werten Kollegen wirkt....

Nach dieser grandiosen - ebenso witzigen wie heißen - Episode warte ich gespannt auf den neuen Teil. An dieser Stelle könnte ich nicht mal sagen, wo es im nächsten Teil weitergehen soll...

Drück dich,
Elena

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

09.09.2012 20:14
#7017 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Mon très cher escargot,

Je trouve enfin le temps de te laisser un petit commentaire. Si si ça me tiens à coeur de te laisser un message à chaque fois, c'est la façon qu'a Winnie Gretchen de te remercier pour ta jolie histoire
Je suis contente que tu aimes les petites manies de Winnie Gretchen : j'ai souvent peur qu'elle t'ennuie.
Au passage, j'ai bien lu ton PM et je vais essayer de te répondre demain soir... Désolée du retard

Eh bien ! Cette partie était "chaude" : c'est le seul mot que j'ai trouvé pour résumer ce passage !
Comme pourrait dire une personne âgée : "vous pourriez prendre une chambre d'hôtel!"

Je suis vraiment triste pour Marc et je comprends qu'il devienne "fou" suite à l'annonce qu'a faite Mehdi un peu plus tôt... Et oui c'est sûr qu'il ne pouvait pas deviner ce que cette soirée lui réservait, après la journée qu'il avait passée !
Mais il faut qu'il se dise qu'ENFIN il sait pourquoi il n'a plus de nouvelles de sa mère, même si c'est douloureux ! Elke n'a pas "quitté" Olivier comme l'avait pensé Marc...
Je suis vraiment contente que Mehdi soit derrière lui, je veux dire que Marc ne soit pas seul dans ce moment vraiment difficile... Je me demande si il ne va pas aller voir Olivier...

Mais revenons à Céria : celà me fait vraiment plaisir que Maria se laisse aller et écouter enfin son coeur et non sa raison... ça fait tellement plaisir de la voir heureuse et pas torturée !!

Mehdi est heureux pour elle ? ça ne m'étonne pas ! Il s'en voulait tellement de lui avoir fait du mal !

En tout cas cette soirée est vraiment prometteuse...

Le pauvre Guni à la recherche de sa chérie: j'espère vraiment qu'il va la retrouver car je ne veux pas qu'il se pose 1000 questions...

Merci mon escargot pour ce joli passage Céria

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

10.09.2012 20:07
#7018 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Na sowas Marc ist ja regelrecht auf der Flucht, dass er so schnell die Treppen runterläuft und jetzt hat er Cedric und Maria entdeckt, war ja klar, dass ihm bei dem Anblick schlecht wird und Mehdi hat sie auch schon gesehen, wie gut dass er noch Marc aufhalten konnte, aber jetzt kommt Günni wieder um nach Sabine zu fragen und er wundert sich, dass er keine Antwort von Marc bekommt oder von Mehdi.
Der arme Günni, kommt sich bestimmt albern vor, weil er nicht ernst genommen wird und jetzt ist Marc wieder verschwunden, mal gucken, ob Mehdi ihn finden wird.

Ansonsten war der neue Teil sehr gut und jetzt bin ich schon ganz gespannt, was uns als nächstes erwartet und mich auf dass nächste Kapitel.

Liebe Grüße,
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

10.09.2012 20:50
#7019 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!


Nach deiner Antwort sehe das Ganze noch klarer. Du hast ganz recht, in so einer Situation brauch Marc eine starke Schulter und einen Freund der ihm beisteht! Und wer ist nicht besser geeignet als Mehdi!! Er schafft es ganz sicher Marc klar zu machen, wie ernst die Sache mit seiner wirklich Mutter ist!

So kommen wir zum Kapitel.

Weiter gehts mit unserm Sorgenkind! Nun ja zumindest hat er für einen kleinen Moment zu seiner Alten Form zurückgefunden als er Ceria in einer eindeutigen …na ja du weißt schon erwischt hat…huuuiiiiiiii das war richtig heiß und ich freu mich wirklich für die beiden, dass sie endlich Kurve gekriegt haben.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Apropos Kurve die hat Mehdi auch gekriegt…und hat unser knutschendes Pärchen auch entdeckt und er freut sich auch für die beiden und hat das in gewissermaßen auch schon vorausgesehen. Vor seinen Gefühlen kann man nicht immer weglaufen!!
Aber wenn es nicht mehr Jugendfrei wird dann ist es auch für mein Pummelchen Zeit die Kurve zu kratzen! Hihi!

Hab ich noch was vergessen.. Ach ja Günni! Erstens: Warum zum Teufel sucht er seine Sabine im Treppenhaues und zweitens: Er hat Ceria noch nicht entdeckt, oder???
Und drittens: Können sich Ceria nicht ein Zimmer suchen?? So im Treppenhaus ist doch ziemlich ungemütlich!!


Wiedermal erste Sahne süße will noch mehr davon!

Hab dich ganz doll lieb!
Dein Prinzesschen!

Nasti Offline

Mitglied


Beiträge: 438

11.09.2012 11:50
#7020 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke,

juhu ich bin zwar spät dran, aber nicht zu spät
Ich muss gestehen so habe ich mir die Fortsetzung vorgestellt
Weil ich wirklich nicht wusste, was ich mir als nächstes gewünscht hate. Süße, du hast ganz schön viele Baustellen in deiner Geschichte. Bist wirklich nicht zu beneiden
Überrascht war ich, dass Ceria immer noch *hust* dabei sind. Sie haben ja wirklich alles um sich herum vergessem, vor allem das sie sich in einem Treppenhaus befinden und nicht in ihren eigenen vier Wänden
Aber gut es sei ihnen verziehen. So ist das eben wenn die Hormone, Gefühle überkochen. Die gute Frau Hassmann scheint es ja nicht mal sonderlich peinlich zu sein als sie Medhi wahrnimmt. Ich persönlich hätte glaube ich anders reagiert
Wahrscheinlich mit der Suche nach dem nächsten Schlupfloch. Ach es war sehr lustig, weil ich mir das so gut vorstellen konnte
Für einen Moment muss es sehr eng dort im Treppenhaus gewesen sein. Soviele Menschen auf engstem Raum.

So jetzt, wo ich es doch noch rechtzeitig geschafft habe noch einen Kommi zu schreiben, kann es auch gerne weitergehen. Heute noch?Image and video hosting by TinyPic

Drück dich!
Nasti

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.354

11.09.2012 14:44
#7021 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Sorry Mädels, ich hab's gestern Abend einfach nicht mehr geschafft. Dafür bin ich heute etwas eher dran.



@ Greta:
Ich merke schon, dass dir die kleinen Dinge gefallen. Deshalb gibt es heute auch wieder den Pokal für die Pole Position und für Rechthaberei. Glückwunsch! Ein Meierscher Anfall, der das randvolle Fass zum Überlaufen bringt, wäre natürlich angebracht gewesen, aber ich wollte einfach nicht den Moment zwischen Ceria zerstören. Das übernimmt schon wer anders. Außerdem sind Marcs Gedanken gerade ganz woanders. Diesmal bleiben wir an Ort und Stelle.



@ Elena:
Pass bloß auf, was du sagst! (allerdings sehe ich da aktuell zwei Probleme: Zum einen die mangelnde Sauerstoffversorgung der beiden Beteiligten - das kann ernsthafte Schäden verursachen, sofern dies denn noch möglich wäre bei den ohnehin schon vorhandenen Schäden ) Auch eine Maria Hassmann kann austeilen, dass einem die Ohren wegfliegen. Aber zum Glück hat sie es ja nicht gemerkt. Sie ist ja gerade sehr beschäftigt. Ein Anblick, der auch einem Marc Meier die vorlaute Klappe verschlägt.



@ Claire:
Pourquoi est-ce que tu penses toujours que tu m'ennuies? Tu ne m'ennuies pas du tout. Au contraire, j'aime les notes de Winnie Gretchen. Comme pourrait dire une personne âgée : "vous pourriez prendre une chambre d'hôtel!" C'est ca. Je vais faire une réservation pour qu'ils ne choquent plus tous ses collègues. Sinon cela pourrait devenir dangereux.



@ Miriam:
Marc wollte in dem Moment einfach nur weg. Raus, den Kopf frei bekommen. Da sind ihm sogar sein Erzfeind und seine zickige Kollegin egal. Und Günni, nun ja, mit ein bisschen mehr Selbstbewusstsein und weniger Spock-Identität klappt es vielleicht auch mit den Kollegen.



@ Aza:
Erstens, weil er auf geheimer Mission unterwegs ist und Rat bei seinen sehr geschätzten Kollegen sucht, die, wie er denkt, mehr über den Verbleib wissen könnten. Ja, Günni Spock denkt kompliziert.

Zweitens, doch hat er.

Drittens, äh... ja, aber in Berlin ist gerade Messe. Kein Zimmer mehr zu kriegen. Da müssen sich die beiden wohl was anderes überlegen, wenn sich der Denkapparat wieder eingeschaltet hat.



@ Nasti:
Ich bin diejenige, die spät dran ist und ich muss mich auch jetzt beeilen, die Gewittertürme thronen schon gefährlich am Horrizont. Freut mich, dass dir dieser Storyverlauf so gut gefallen hat. Der zarte Rosaschimmer auf den Wangen der Frau Doktor sollte eigentlich zeigen, dass es ihr schon ein wenig peinlich war vor Mehdi, aber wenn man gerade so bearbeitet wird wie sie, schwinden die Sinne schnell wieder. Der nächste Streich, der folgt sogleich.



Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, eure Kommis zu lesen. Dankeschön! Gleich gibt es den zweiten Teil aus dem Treppenhaus. Viel Spaß schon mal. Maria und Cedric werden ihn nicht haben, zumindest kurzweilig.


Bussi, eure Anke

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

11.09.2012 19:07
#7022 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo liebe Anke,

so heute endlich gibt es wieder ein Kommi von mir! Wieder tolle Fortsetzungen....
Ich find es gut, dass Marc nun endlich über seine Mutter Bescheid weiß, armer Marc, da er nun natürlich total durcheinander ist und einfach flüchten will. Gott sei Dank läuft ihm Medhi hinterher, ist sicher gut, dass Marc eine emotionale Stütze hat...... Maria und Cedric noch immer knutschend im Stiegenhaus, das das noch nicht zu ungemütlich geworden ist ;-).......und Dr. Gummersbach und seine "Geruchsprobe" hi,hi......
Freu mich schon wieder sehr, sehr auf das nächste Kapitel, da ich von deiner Geschichte so begeistert bin! Wirklich wahr!!!

LG
Lisa

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 93.192

12.09.2012 13:37
#7023 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke
Na das nenn ich mal wieder einen Teil! Jaja der Günni.. Was der wieder denkenmuss..schliesslich hauen alle immer gleich von ihm ab.. Und wie sehe, haben Cedric (gut der hat sich nun wirklich überhaupt nicht stören lassen)und Maria (auch bei ihr scheint die, nennen wirs mal: kleine "Unterbrechung" nicht wirklich was geändert zu haben, was man ihr nun wirklich nicht verübeln kann) sich die Worte von Medhi: Weitermachen..gleich zu Herzen genommen.. und nun ja machen direkt weiter! Eh ja..und wie sie weitermachen!! Kein wunder dass in Marc und Gretchens Treppenhaus, mittlerweile subtropische Temperaturen herschen! Jaja ich gebe es zu, ein wenig beneidenswert ist Maria schon! (welche Frau würde sie nicht beineiden?)Und das ein Günni Gummersbach direkt rot wird.. Der ist ja direkt zur Salzleiche erstarrt.. Ja es geht weder vorrwärts noch rückwärts.. Gut vielleicht hat er sich gedacht, mit seinem Ziel immer vor Augen und zwar seine Braut Sabine zu finden..(jaja was ein liebender (fast)Ehemann niht alles auf sich nimmt..also wenn sie jetzt noch zweifelt, weiss ich auch nicht..) dass Maria und Cedric irgendwann zwangsläufig Luft holen würden.. Ja und dass ist dann seine Chance um die Frage die im auf der Zunge brennt zu stellen.. Aber wenn man liebt scheint man sowas wie Sauerstoff nur bedingt zu brauchen.. Ja und da steht er und wartet.. Herrlich als er dann bemerkt wurde sozusagen und er fast keinen Ton raus bringt ausser: Meine Braut..
Günni: Ja? Meine...meine... Braut...
Cedric (schaut amüsiert zu Maria herab, die sich kraftlos an seinen Mantelkragen klammert): Nein, die Braut hier gehört allein mir.
Günni (starrt ihn verwirrt an): Was?
Maria (sofort wieder hellwach stupst sie ihn empört an; er umarmt sie nur noch fester, um das Gesagte zu unterstreichen, während sie sich heftig in seinen Armen windet, gegen seine Muskelkraft jedoch keine Chance hat): Spinnt du! Ich bin nicht deine...
Cedric (flüstert ihr verheißungsvoll ins Ohr, was ihr ungewollt eine Gänsehaut beschert): Das werden wir ja noch sehen.

Süss.. er hegt besitzansprüche.. Also wenn das Maria nicht überzeugt.. Jaja auch er weiss..wie man seine Herzensdame so richtig schön auf die Palme bringt.. was ihn meiner Meinung nach nochmehr reizt.. Und jetzt sagt er Günni noch Sabine wurde entführt.. also Brautentführung..
Ne..Cedric.. der versteht doch deinen Humor nicht.. bzw. mit deinem Sarkasmus kann er wahrschienlich nichts anfgangen.. der meint jetzt wirklich die sei entführt worden.. Ja das macht die Sache mal rund.. Jetzt fehlt nur noch dass Günni sich wirklich auf der Suche macht.. Ja Marc und Gretchen wissen wie man ne Party feiert!Jedenfalls kann ich es kaum erwarten bis es weitergeht! Weiter so!

GLG Greta

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.354

12.09.2012 17:37
#7024 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten



Ich habe gerade festgestellt, dass ich diese Woche Dreijähriges habe. Das sollte gefeiert werden. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, wo ich euch doch schon seit drei Jahren mit meinem Schneckentum quäle. Und damit ich nicht aus Versehen jemanden vergesse, stelle ich die Einladung einfach mal hier rein:


GBPicsOnline - Einladung GB Pics


Den Wegweiser zu meinem Schneckenhaus findet ihr übrigens hier:

Wir sind dann mal weg! (33)

Ich würde mich freuen, wenn wir einen gemeinsamen Termin finden würden.

Bis dahin freu ich mich weiterhin auf eure Kommis.

Bussi, euer Schneckchen

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

12.09.2012 18:48
#7025 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So so Maria und Cedric knutschen immer noch im Treppenhaus und prompt werden sievon Günni beobachtet, der eigentlich nur Sabine sucht, der arme Kerl und dass Maria Cedric erstmal zurechweißen muss, dass ist wieder typisch, aber ich glaube, dass ist nicht nett, dass Cedric von einer "Brautentführung" gesprochen hat, denn damit haben Marc und auch Mehdi nichts zutun.

Ansonsten bin ich echt gespannt, wie es bei Maria und Cedric weiter gehen wird und wann Dr. Gummersbach seine Braut wiederfindet.

mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Seiten 1 | ... 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | ... 337
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen