Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.411 Antworten
und wurde 164.163 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | ... 337
Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

23.08.2012 20:14
#6951 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Was soll dass bitte heißen: Dein Urvertrauen in die beiden ist einfach ansteckend.
Dass verstehe ich gerade nicht.

Na sowas es geht mit Martchen weiter und dieser Teil war wieder ganz entzückend.Image and video hosting by TinyPic

So jetzt hat Marc endlich Gretchen erzählt, dass er mit seiner Mutter telefoniert hat und Gretchen denkt, sie bräuchte Hilfe.

Wenigstens kann er Gretchen, Sabine oder seinem Vater glauben, dass die Vermutung richtig war wegen Elke und jetzt ist Marc skeptisch wegen dem Anruf, ist doch verständlich, mal sehen, was dabei noch so rauskommt.

Auf jeden Fall bin ich echt gespannt, was jetzt passieren wird und vorallem was Marc unternehmen wird im Fall seiner Mutter.

mich schon auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

limona Offline

Mitglied

Beiträge: 570

24.08.2012 09:45
#6952 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Also das mti Maria und Cedric gefällt mir, das war echt super geschrieben!!! Bin schon ganz gespannt, wie sich das weiterentwickelt, die starken Gefühle zwischen den Beiden waren ja echt beim Lesen schon so intensiv, wie sie da dann wohl erst in Wirklichkeit gewesen wären Und das Gespräch zwischen Marc und Gretchen war einfach mal wieder nur haach... total süß, wie Marc da von seiner Mutter erzählt und Gretchen den Hilfeschrei erkennt! Bin auch beeindruckt von Marc, wie er auch reden kann, also so offen ist! Freu mich schon auf den nächsten Teil!!

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

24.08.2012 09:57
#6953 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Puhhh... das war ja eine Spannung zwischen Maria und Cedric... Aber ihre Gefühle scheinen einfach viel stärker zu sein und ihr Gespräch war auch einfach toll! Freu mich schon darauf zu erfahren, wie das zwischen den beiden weitergeht! Ich mag die beiden irgendwie :)
Und Marc und Gretchens Gespräch war natürlich auch wieder spitze, so Marc und Gretchenmäßig einfach! Aaach, ich liebe die beiden einfach und gottseidank weiß jetzt auch Marc, dass mit seiner Mutter was ned stimmt! Und Gretchen hat auch den Hilferuf erkannt! Bin gespannt, wie's weitergeht
lg

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2012 10:33
#6954 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo mein Schätzelein

Hach, wie gerne würde ich Paul Anka sein. *blubb* Immer ganz nah dabei, am Geschehen.Image and video hosting by TinyPic

Irgendwie hab ich gehofft, dass nach deinem gelungenen Maria-Cedric-Teil der Knoten geplatzt ist und es jetzt Schlag auf Schlag geht.
Gut, wir haben jetzt wenigstens etwas über des Telefonat zwischen Elke und Marc in Erfahrung bringen können. Aber bringt uns das wirklich weiter? ..... Nicht wirklich!

Wäre ich Paul Anka würde ich mich umdrehen, um zu sehen, was sonst noch so auf der Party passiert.

Übrigens! Es ist schon so manches Goldfischglas durch Vibrationen zerbrochen.
Ich meine natürlich die Bässe der Musik. Was sonst?

Haaaach. Mal sehen was als nächstes kommt.

Gruß

das Fusselhuhn

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2012 12:25
#6955 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey mein Elbfischlein,

sicher hätte ich noch gerne weiter von Ceria gelesen, aber der Martchen-Teil war auch schööööööön!Image and video hosting by TinyPic

Vor allem, weil jetzt (ich glaub es gar nicht) auch Bewegung in die Geschichte um Elke kommt. Marc spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist mit seiner Mutter. Das beweist, wie sehr er sie lieb hat, auch wenn sie ihn sicherlich schon oft genervt hat und auch in der ganzen Geschichte mit seinem Vater sich nicht immer richtig verhalten hat.

Ich hoffe, dass er sie bald findet und dass ihr dann geholfen werden kann.

So Schatz! Ich muss mich mal wieder für 14 Tage verabschieden. Nächste Woche fahr ich nach Sylt und anschließend habe ich eine größere Renovierungsaktion in meinem Haus. Mach es gut und nicht wieder einschlafen beim Schreiben, ja?

Ich hab Dich lieb

Dein Frauchen

Nasti Offline

Mitglied


Beiträge: 438

24.08.2012 13:49
#6956 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke

normalerweise freue ich mich ja immer am meisten auf die Martchen-Teile, aber diesmal hätte ich nichts dagegen gehabt, wenn wir wieder was aus dem Treppenhaus erfahren hätten. Tja das schaffst nur du, meine Liebe
Nichtsdestotrotz war dein neues Kapitel sehr lesenswert. Es ist so schön zu lesen wie sehr die beiden zusammengewachsen sind, aber trotzdem noch Marc und Gretchen geblieben sind. Die beiden sind süß zusammen, irgendwie ein eingespieltes Team, aber eben nicht sülzig oder kitschig, die Harmonie stimmt ganz einfach und das hast du wieder fantastisch rübergebracht. Jedenfalls war es das, was ich beim Lesen empfunden habe.

So jetzt will ich unbedingt das es schnell weitergeht. Mal sehen an welchen Ort und zu welchen Personen du uns nächstes Mal bringst. Ganz sicher kann man sich bei dir ja nie sein

P.S. Ich finde es gar nicht schlimm, dass du keinen Kommi geschrieben hast. Also mach dir darum mal keinen Kopf

Bis dennne
die Nasti

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

24.08.2012 13:53
#6957 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey mon escargot !

Eh oui comme tu as pu le constater il m'arrive de ne pas avoir de mots (c'est rare alors profites-en). Oui, il arrive que mon ami google arrive à bien traduire (heureusement pour moi sinon je ne comprendrai rien et je t'enverrai encore plus de PM pour avoir des explications). Je suis contente que mes commentaires te touchent: j'essaie de faire ressortir ce que je ressens...
Une partie Martchen ! Yeah!

Je suis toujours fascinée par la capacité qu'a Gretchen à voir à travers Marc : c'est impressionnant ! A cause de ce "pouvoir" il ne peut rien lui cacher, et c'est tant mieux !
L'appel de Elke a vraiment touché Marc on dirait: il est triste, mélancolique... On sent que ça lui tient à coeur et je suis contente car malgré tout ce qu'il peut dire il aime sa mère !
Je ne sais pas ce que lui a dit Elke, mais je trouve ça vraiment qu'elle l'ai appelé !
En tout cas j'ai été émue quand tu as parler de la conversation de Marc avec sa mère: tout ce qu'il a ressenti... ça m'a fait un pincement au coeur..
J'essaie de me mettre à sa place et j'ai du mal à imaginer: tu sens qu'il y a quelque chose qui ne va pas mais tu ne sais pas quoi...

Et la dernière phrase que lui a dit Elke "Ich bin stolz auf dich, mein Junge, vergiss das bitte nie“
On aurait dit un adieu.. comme si elle lui disait au revoir avant de mourir... ça m'a vraiment bouleversée

Et je pense que Gretchen a tout à fait raison quand elle dit que c'était un appel au secours : je pense que c'est vrai (Elke ne lui demandera jamais de l'aide ouvertement mais par des chemins détournés...)

Alors mon petit escargot je vais te laisser maintenant, je ne suis pas très en forme aujourd'hui...
Je voulais profiter de l'absence d'Eliot cette après-midi pour répondre à ton PM mais je vais d'abord me reposer je pense... Je t'expliquerai par PM ce qui m'arrive, rien de grave rassures-toi

Ton ourson malade

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 92.966

24.08.2012 14:56
#6958 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke

Jaja Marc.. schön dass sich gewisse Dinge einfach nicht ändern..Einen Marc Meier bleibt nunmal Marc Meier..und der knutscht bekannterweise immernoch lieber als er "redet" OK.. Marc muss sich bestimmt gedacht haben: auf einen Versuch kommt es an.. Schliesslich hatte der arme Paul Anka..schon lange nicht mehr gesehen.. Der Arme Kleine unschuldige Goldfischchen..der sieht heute Dinge.. Aber Hauptsache Marc ist wieder "da".. und für Gretchen auch ein Grund zum "aufatmen" schliesslich ist es immernoch besser als so wie sie ihn "aufegfunden" hat.. War sicher kein leichter Anblick für Gretchen..ihn da so "verletzt" zu sehen.. Und so gut auch Marcs Küsse auch sind.. Kann man es nicht wirklich vergessen..was man da gesehen hat... Diesbezüglich versteh ich Gretchen schon! Aber was mich dannw ieder zum schmuzeln gebracht hat.. Marc kennt sein Gretchen einfach zu gut..und weiss dass er keine Küsschen mehr bekommt..solange er nicht "redet" mit ihr..über dass was ihn so beschäftigt.. Ja je schneller er ihren Redebedarf stillt..desto schneller kommt Marc wieder zu.. Wir kennen ja Marc.. Aber ganzegal aus welchen anchlass er schlussendlich redet..wichtig ist doch, dass er es tut! Nicht?
aber Gretchen glaubt zu wissen was ihn beschäftigt..gut woher soll sie auch ahnen dass er plötzlich sich um seine Mutter sorgt..bzw. kurz mit ihr geredet hat..Schliesslich hat er alles was um ihr ging, in letzter Zeit kategrorisch abgelehnt.. Da liegt doch eher der Verdacht..dass er die Party..ehm nunja nicht mehr erträgt.. Aber ehrlich...selbst wenn..es ist nur ein Abend..nicht die Ewigkeit..Muss auch Marc denken.. Jaja..und durch seine Antwort..hat er ne Menge Pluspunkte gesammelt.. Schlauer Bursche..
Aber es geht ja um Elke.. und unglaublich aber wahr..er gibt zu dass sie alle recht hatten auch Sabine..( bei der letztere geschehen noch Zeichen und Wunder..) Und ich muss dir gestehen dassich mir während des Lesens schon gefragt habe...woran Marc genau jetzt festgestellt hat..dass sie anders ist.. Ja aber als ich gelesen habe..was sie gesagt hat..und vor allem wie.. (ja dass es sogar Marc spanisch vorkommt..muss ja was "grosses" sein..) „Ich bin stolz auf dich, mein Junge, vergiss das bitte nie“ OK.. Das ist es auch... Ne dass ist nicht die "normale" (uhi was heisst nromal??) Elke.. ne..die lässt sich nicht auf solche Aussagen hinreissen.. Die muss echt..verzweifelt sein..denn für mich klang dass so nach Abschied.. Sie muss unglaublich deprimiert sein..so als hätte sie aufgegeben... NEin aber dass darf nicht sein!! Gretchen hat recht..sowas muss umbedingt nachgegangen werden.. Und wegen Olivier.. solange sie nichts genaues wissen bin ich Marcs Meinung...ne das würde ihn wieder aus der Bahn werfen.. und noch wissen sie ja noch nichts..dannach können sie ihn ja immernoch einweihen..was sie auch werden, immerhin hat er als ihr Mann auch ein Recht darauf es zu wissen..
Dann bin ich mal gespannt wie es weitergeht..ob sie Medhi um reat bitten..wäre günstig immerhin weiss er ja Bescheid..Oder wird sich Medhi endlich "trauen"? Wie du siehst..so viele Fragenund nur du hats die antwort..also hau in die Tasten! Ich freu mich auf mehr!

GLG Greta

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

24.08.2012 15:12
#6959 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke,

sorry, dass wieder so ewig kein Kommi kam, aber ich musste ne Party feiern.^^ Maria und Cedric sind dran Schuld. Bei Maria hat es wohl endlich Klick gemacht und ja, das musste gefeiert werden. Was waren das für aufregende Teile. Hallelujah! Ach, und diese leidenschaftlichen Küsse.Image and video hosting by TinyPic
Aber ganz trau ich dem guten Schein noch nicht. Du lässt dir bestimmt wieder was böses einfallen (wage es nicht!) und dann zack boom, ist alles wieder vorbei. Naja, ich muss das jetzt erstmal genießen und vorerst können wir die Therapiesitzung für Maria verschieben.
Allerdings könntest du mir Elke vorbeischicken. Die hat das ganze glaub ich auch nötig. Marc hat ja jetzt nicht viel bei dem Telefonat herausbekommen, außer das sie anders klang als sonst. Aber hey, er hat ja nen schlauen Haasen an seiner Seite, die gut kombinieren kann und tadaaa, Gretchen hat es erfasst, Elke braucht Marc und seine Hilfe. Aber so wie man dich kennt, liebe Anke, wird es bis dahin noch eine ganze Weile dauern.
Ah und wtf...wieso kann Sabine ihren Günni nicht heiraten? Klar kann sie, ist doch alles ganz einfach. Und haben nicht normalerweise die Männer Torschlusspanik?

Freu mich auf den nächsten Teil!

Lieben Gruß
Katha

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

26.08.2012 01:06
#6960 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Mit meinem Kommi bin ich aber ganz schön spät dran. Aber bisher habe ich es einfach nicht geschafft. Das hole ich jetzt natürlich nach.

Einen Nachschlag an anderer Stelle? Das ist aber ganz schön gemein von dir... Freut mich ja, dass sie knutschen, aber ausgesprochen haben sie sich noch nicht. Und ich fürchte, dass genau das bald das Problem sein wird...

Ach du willst langsam mal die Autobahnen fertig machen??? Das ist aber nett von dir...Denn ich versinke schon in der Vielzahl von Schlaglöchern...

Glaub mir, es kommt auch nicht so häufig vor, dass ich sprachlos bin, aber der letzte Teil hat es wirklich geschafft...
Wow, ich bin ganz gerührt....So viel Lob für meine Gedanken hätte ich jetzt nicht erwartet. ABer es ist trotzdem schön zu hören. Ich schätze deine Geschichte einfach....

So, nun zum neuen Teil:
Marc lenkt seine Herzdame also von seinem emotionalen Zustand ab. Mein lieber Marc, du weißt schon, dass das nur kurzzeitig funktioniert???
Er kennt Gretchen doch. Sowas vergisst sie nie. DAs hat sich in ihr Gedächtnis gebrannt und kommt immer wieder auf, bis sie die Wahrheit kennt... Vor allem, wenn es um Marc Meier geht. DA hat sie ganz sensible Sensoren...

Die beiden sind ja so süß zusammen...Ich bin so gerührt. Diese Romantik war einfach wundervoll...Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Aber auch das kann nicht von der Haaseschen Neugier ablenken...

Ich habe es ja gewusst, Marc ist eben doch ein Romantiker. Er will Gretchen nur nichts sagen, weil er sie beschützten will. Sie hat sich so auf die Party und die Hochzeit gefreut, dass er ihr einfach nicht die Laune verderben will. Hach....Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Das hält Gretchen allerdings nicht davon ab, weiterzubohren, denn sie macht sich eben immer und überall Sorgen um ihren Marc... Die beiden sind richtig rücksichtsvoll im Umgang miteinander. Wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich sagen, dass das nicht Martchen ist...

Dann gesteht Marc, dass er im Unrecht war. Das fällt ihm so schwer, aber er ist einfach ehrlich zu der Frau seines Herzens...Das verwundert mich immer wieder...
Und dann gibt auch MArc zu, dass er sich jetzt Sorgen macht. Das ist schon erstaunlich. Die beiden hatten nicht gerade eine vorbildliche Beziehung, aber Marc liebt seine Mutter trotzdem...

Und kaum hat Gretchen erfahren, dass Marc mit seiner Mutter gesprochen hat, löchert sie ihn schon mit Fragen, die auch ihr auf der Seele brennen... Marc muss sie regelrecht stoppen, bevor sie noch kollabiert...
Dann kommt die Sprache auf Marcs Vater und die beiden werden nachdenklicher. Naja, sie sind eben nicht sicher, ob sie es ihm sagen sollen...Der Arme hat sich gerade erst ein bisschen erholt...

Aus Marcs Beschreibung schließt Gretchen aofort messerscharf, dass Elke Hilfe braucht. Gut, dass allein ist schon aus ihrem Verschwinden zu schließen, aber Marcs BEschreibung schürt diesen Verdacht noch mehr... Mein Gott, anscheindend hat Elke ihm immer noch nicht die Wahrheit gesagt. Das ist echt scheiße...Ich finde, für Medhi wird es Zeit mit der Wahrheit rauszurücken. Nicht an diesem Abend, das wäre nicht klug, aber definitiv nach der Hochzeit...

„Ich bin stolz auf dich, mein Junge, vergiss das bitte nie“
Spätestens bei dem Satz muss man doch merken, dass etwas mit ELke nicht stimmt. Ich meine, das hat sie noch nie gesagt...
Und so machen sich die beiden auch ihre Gedanken. Ich bin sehr gespannt, zu welchem Schluss die beiden kommen...

Gespannt warte ich auf einen weiteren tollen Teil.

Drück dich,
Elena

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.344

26.08.2012 10:24
#6961 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich. Image and video hosting by TinyPic


@ Aza:
Tja, es wäre wohl zu einfach, wenn Elke einfach gesagt hätte, was mit ihr los ist. Aber dazu ist ihr Stolz einfach zu groß. Dennoch war das Bedürfnis groß, auf Marcs Mailboxansprache zu reagieren. Schließlich hat er ihr durch die Blume mitgeteilt, dass er eine Familie zu gründen gedenkt. Das hat wohl auch bei ihr so einiges ausgelöst, v.a. Muttergefühle. Sie sehnt sich auch zurück, traut sich nur nicht. Aber vielleicht kommt ihr Sohn ja dem Ganzen jetzt näher.

Viel Glück noch mit Sven.



@ Miriam:
Oh damit meinte ich deinen letzten Kommi. Du klangst so sicher, dass das mit Maria und Cedric noch was wird. Was Marc betrifft, das Misstrauen ist endlich geweckt. Mal sehen, was er daraus macht.



@ Limona:
Ich kann dir sagen, diese starken Gefühle waren auch in Wirklichkeit ganz intensiv, stürmisch, packend. Freut mich, dass dir der kleine Ausflug ins Treppenhaus gefallen hat. Und ja, diese Offenheit kann man Marc mittlerweile schon zutrauen. Schön, dass du mal wieder da warst.



@ Olivenbaum:
Tja, dass die Luft zwischen den beiden brennt, wussten wir schon lange. Nur bei Maria musste noch ein Schalter umgelegt werden. Ich blicke ganz positiv auf diese Entwicklung. Und ja, sind einfach . Sie stehen sich so nah, wissen, was der andere gerade denkt und fühlt, das ist einfach wunderbar anzuschauen. Hab mich sehr über deinen Kommi gefreut.



@ Pinky:
Ich würde Paul Anka gerne ein Fusselhuhn zur Seite stellen, aber ich weiß nicht, wie Marc Meier darüber denken würde. Wenn überhaupt dann muss das Tierchen schon pflegeleicht sein. Aber du bist ja eh schon nah dran. Als Gast in der Wohnung und bei den Meier-Haases ist nicht so oft Tag der offenen Tür. Ansonsten bleibt immer noch die Schlüssellochperspektive. Ansonsten kann ich sagen, einer der nächsten Teile könnte uns weiterbringen.



@ Kate:
Ja, auch das lahme Schneckchen ist mal für Überraschungen gut. Mal sehen, was für Baustellen alles geklärt sein werden bis zu deiner Rückkehr. Nicht dass es noch so endet wie der Berliner Flughafen. Also lehne dich entspannt zurück, genieß die Sonnenstrahlen und die Meeresluft und komm gesund und fit wieder. Ich glaube, in deiner Ferienwohnung muss auch mal wieder aufgeräumt werden. Hab dich lieb.



@ Nasti:
Hach... was bin ich froh, dass das alles nicht zu kitschig rüberkommt. Manchmal denke ich auch, hoffentlich ist das nicht zu harmonisch für euch. Aber nachdem was die beiden alles in den Staffeln erlebt haben, ist es doch auch mal ganz angenehm zu wissen, dass es nicht immer mit Zoffen und Necken sein muss. Sie können auch einfach mal nur glücklich sein. Für die ganz großen Dramen gibt es ja auch noch die anderen Figuren.



@ Winnie:
Quelle belle nouvelles! J'ai été tout excitée quand j'ai lu ton dernier PM. Image and video hosting by TinyPic Je te réponds plus tard.

Oui, Gretchen a un grand talent de "lire" Marc. Toute sa vie elle l'a étudié. Maintenant elle en profite. Et Marc la laisse faire parce qu'il fait confiance à elle. Il n'a plus un problème de montrer ses sentiments. Il est très embrouillé parce qu'il a aussi constaté que l'appel d'Elke avait l'air d'un adieu et il ne sait pas pourquoi. L'espoir l'a quitté même qu'on n'est pas au courant de son vrai état de maladie.



@ Greta:
Vielleicht sollte ich hier noch einmal klarstellen, dass Marc nicht hinterhältig gehandelt hat. Er hat einfach in dem Moment die Nähe seiner Freundin gebraucht, was ja auch ganz verständlich ist nach dem seltsamen Anruf seiner Mutter, den ich an anderer Stelle auch noch mal ausführlich nachliefern werde. Sie hat natürlich nicht nur diesen einen traurigen Satz gesagt, aber er ist ihm ganz besonders hängen geblieben, weil er eben so ungewöhnlich für sie war. Deshalb wird er ja auch stutzig und spürt, dass etwas nicht stimmen kann. Und wieder ist die Greta für Überraschungen gut. Du bist mit deinen Vermutungen mal wieder ganz nah dran.



@ Katha:
Mensch ist das schön. Dass sich Therapeuten auch noch freuen können, wenn sie keine Patienten bekommen. Ja, der entscheidende Schalter ist endlich umgeklappt. Ich bin zuversichtlich, was die beiden betrifft, auch wenn noch ein langer Weg vor den beiden liegt. Aber ich kann dich beruhigen, was Böses hab ich mit den beiden nicht vor. Eine andere Patientin hätte dagegen tatsächlich ein Gespräch dringend nötig, aber vielleicht bekommt sie das ja schneller als gedacht. Der Sohn hat schließlich seine Fühler ausgestreckt. Warum Sabine Torschusspanik bekommt, erfahrt ihr gleich.



@ Elena:
Oh! Das kann ich doch nicht so stehen lassen, dass du in den Tiefen von Schlaglöchern versinkst. Komm, ich helf dir da raus. An der ersten Baustelle sind die Bauarbeiter eingetroffen und auch die zweite wird gleich in Angriff genommen. Wenn ich mir deinen Kommis so durchlese, bekomme ich fast den Eindruck, ich sollte es bei Martchen mal so richtig krachen lassen, wenn du denkst, so viel Harmonie bei den beiden sind das überhaupt noch Martchen. Nein, dafür ist der Zeitpunkt gerade echt heikel. Zuerst müssen sie sich dem Sorgenkind annehmen. Dann sehen wir weiter.



Ich danke euch. Ihr ward mal wieder eine tolle Motivation für mich. Da das Wetter heute eh nicht so besonders ist, werd ich mich gleich wieder vor den Rechner hauen. Mein Vorratlevel ist gerade zu non-existent.

Liebe Grüße und bis bald,

Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2012 16:40
#6962 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten



Sabine ist schwanger?????

Gut, ich hatte ja von Anfang an ein Bild von einer Vierlingsschwangerschaft im Kopf, aber es jetzt so zu erfahren zieht mir dann doch den Boden unter den Füßen weg.

Schätzelein, bist du wirklich sicher???
Könnte es vielleicht sein, dass die Tests vertauscht wurden? Hat Gabi ihren vielleicht auch schon gemacht und im ganzen Chaos wurden die Tests ausversehen verwechselt?

Und überhaupt: Eine Schwangerschaft ist doch kein Grund NICHT zu heiraten! Vor was hat Sabine Angst? Das ein kleines blaues Marsmännchen dabei rauskommt? Oder glaubt sie, dass sie morgen nicht mehr ins Brautkleid passt, da der Babybauch schon soooo riesig ist?

Ich versteh es nicht.

Wie konnte das überhaupt passieren? Ich meine, haben die nicht verhütet? War Nachwuchs vielleicht wirklich schon geplant, oder gab es da etwa einen "Unfall"?

Na gut. Sollte Sabine tatsächlich schwanger sein ....krasse Vorstellung, dann müssen wir uns wohl der Frage stellen....

WAS PASSIERT, WENNS PASSIERT IST?

Das ist heftig. Der Schock muss erstmal sacken.

LG

das Fusselhuhn

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.301

26.08.2012 18:32
#6963 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So kaum will Martchen reden, wie es mit Elke weiter gehen soll, kommt Mehdi hinzu.

Tja gleiches Recht für alle, denn Marc hat Bidi auch gestört und jetzt kommt auch noch Gabi dazu, die Hilfe von Gretchen braucht, erst habe ich sonst was gedacht, aber stimmt Sabine sitzt im Bad und Gretchen muss sie trösten.

Sehr nettes Gespräch was die Beiden Männer geführt haben.

Jetzt ist also der Grund raus, warum Sabine Günni nicht heiraten kann, weil sie schwanger ist, dass ist doch kein Grund zu weinen oder etwa doch in Sabines Fall?

Sabine kann sich doch freuen, dass sie mit Günni ein Baby bekommt.

Ich bin mal gespannt, was jetzt weiter passieren wird im Badezimmer und mich schon auf die Reaktion von Gretchen.

Liebe Grüße,
Miriam

_sabrina Offline

Mitglied


Beiträge: 143

26.08.2012 20:59
#6964 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

hallo :))

also ich bin seit ein paar wochen dabei deine geschichte zu lesen und bin jetzt so zu sagen aktuell dabei :)) ich bin mittlerweile ein riesengroßer fan deiner geschichte, du hast einen unglaublich tollen schreibstil und hast die charaktere so super übernommen bzw sie so weiterentwickelt, dass es immer noch glaubhaft ist und wirklich zu DD passt :)) also wirklich, respekt dafür was du hier erschaffst ;))

ich hoffe es geht noch lange so weiter <3

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

26.08.2012 22:58
#6965 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi liebste Anke!

Ja, du hast mich gerade noch gerettet, bevor ich in dem Schlagloch versunken wäre...Die Bauarbeiter haben pünktlich angefangen...

So meinte ich das natürlich nicht, denn trotz der Harmonie sind sie noch Martchen, denn die nächste Katastrophe steht ja schon ins Haus. Ich bin sicher, es dauert nicht mehr lange und Elkes Geheimnis fliegt auf. Dann haben sie mehr als genung Probleme. Ich wollte mit meiner Bemerkung nur ausdrücken, dass es mich freut, dass sie sich nicht ständig die Köpfe einschlagen.

Bloß kein Martchen-Drama, das halten meine Nerven nicht aus. Immerhin ist Ceria auch noch nicht durch..


Nun aber zu dem heutgen Teil:
Marc kann also irgendwie nicht glauben, dass Elke Hilfe braucht. ich glaube ja eher, dass er das nicht glauben will. DAnn müsste er nämlich zugeben, dass er Unrecht hat und dass seine Mutter doch keine gefühlskalte Hexe ist... Außerdem bin ich überzeugt davon, dass ihn das alles überfordert und er gerade einfach nicht darüber nachdenken kann...

Da kommt ihm Medhi mit seiner Ablenkung gerade Recht, auch wenn es Gretchen eher weniger in den Kram passt. Marc hat aber schon in den Coolness-Modus gewechselt. Also muss sie das Thema zwangsweise ruhen lassen, was aber nicht heißt, dass sie es vergisst...

Marc hat ja keine Ahnung, wie recht er mit seinem spöttelnden Einwurf hat. Oh je.... DA kann man glatt denken, er hätte übernatürliche Fähigkeiten... Und dann bekommt Gabi da suach noch mit, die sich sofrot ertappt fühlt und in tiefe Schockstarre verfällt. MArc ist eben nicht bekannt für seine Rücksicht der Zurückhaltung...

Marc spöttelt also über das verliebte Verhalten von Medhi. Nur ganz nebenbei: Ich finde das sehr süß. Aber Marc sollte sich dahingehend an die eigene Nase fassen, denn auch er führt sich auf wie ien verknallter, eifersüchtiger Dorfdepp, um es mal mit seinen Worten zu sagen. Allerdings fällt ihm das bei ihm natürlich nicht auf.

Ich habe ja von Anfang an gesagt, dass diese Fleckausrede nicht so gelungen war. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass niemand das bemerkt hat...
Die beiden sind nunmal einfach süß zusammen. Quasi ein neues Traumpaar. Medhi kümmert und sorgt sich immer ganz liebe voll um seine Freundin. Davon könnte Marc sich ruhig mal eine Scheibe abschneiden...

Nichtsdestotrotz muss Gabi sich wieder Wesentlichem widmen und bitte Gretchen um ein Gespräch. Mal sehen, was sie ihr zu sagen hat, denn auch die Männer sind verwundert...

Marc gesteht also auch Medhi gegenüber die Wahrheit. Von wegen, damit dieser aufhört zu nerven. Marc will einfach nur darüber reden, um sich dann besser zu fühlen... Ich kann mir gut vorstellen, dass Medhi sich danach aber schlechter fühlen wird. Immerhin kennt er die Wahrheit. Ob er es Marc sagt??? Man darf gespannt sein...

Währenddessen sind Gretchen und Gabi beim zentralen Problem angekommen. Die verzweifelte Sabine weint also herzzereißend vor sich hin, so als ob Elke Fischer verkündet hätte, die würde nie wieder einen Dr. Rogelt-Band schreiben...
Behutsam versucht Gretchen herauszufinden, was denn los sei und was die Hochzeit gefährdet... Da Sabine nicht reden kann, erklärt Gabi Gretchen die Situation. Sabine ist also schwanger. Naja, ist vielleicht nicht ideal auf seiner eigenen Hochzeit, aber warum in Gottes Namen kann sie denn dann den Vater und ihren Freund nicht heiraten??? Was da wohl wieder im Busch ist???

Mal sehen, ob Gretchen das auf die Reihe kriegt. Man darf gespannt sein.

Also liebste Anke, freudig erwarte ich den neuen Teil.

Drück dich dafür, dass du mich nicht in den Schlaglöchern versinken lässt ,
deine Elena

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.726

26.08.2012 23:07
#6966 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey MAUSI!!!

WACHHUND??????????????? Wen meinst denn??? Hmmmmm, erzähl doch mal!!!!


Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…… Unverschämtheit!


So !

Na super mein Pummelchen/Cousin hatte schon immer ein perfektes Timing!! Manchmal zu PERFEKT!!! Ich weiß gar nicht viel Typen er mir schon vergrault hat! Und weißt jetzt wie es mit Sveny läuft! Obwohl Mehdi hat es gar nicht gemerkt! Guuuuuuut! Hihi!


Schade das Marc und Gretchen das Gespräch nicht weitergeführt haben. Eigentlich ist auch ganz gut so, Marc ist noch viel zu aufgewühlt um sich klar darüber zu äußern. Und am Ende wäre das ganze bestimmt in einem Streit ausgeartet. Aber dennoch sollte er sich wirklich ernsthafte Gedanken darüber machen!!!

Warte kleiner Zwischen Stopp!
Sabine ist Schwanger!!!

So weiter geht’s!

Ob er jetzt wohl mit Mehdi darüber redet?? Oder erzählt Mehdi ihm was er darüber weiß??
Ich weiß wirklich nicht ob das in der Situation richtig wäre! Schließlich ist das der Polterabend von Sabine und Güni!!

Äh nochmal! Hab ich das richtig gelesen? Sabine ist schwanger??

Hmm wo war ich nochmal? Ach ja!

Aber vielleicht wäre es ganz gut wenn Marc Mehdi von dem Telefonat mit seiner Mutter erzählt! So ein Männergespräch hat ja auch eine ganz andere Basis! Vor allem bei den Zweien, sie kennen sich schon eine Ewigkeit und wer kennt Marc besser als Mehdi!!
Wirklich sehr verzwickt!!

So nochmal : Sabine ist schwanger??...Sabine ist schwanger!!!

Heiliger Strohsack! Aber wo liegt jetzt das Problem? Sie liebt ihren Güni, sie sind bereits verheiratet, glücklich. Ich versteh das nicht? Hat es was mit der Kirche zu tun? Denkt sie etwa..ist es das was ich denke?? Du weißt schon…! Ok! Sabine ist ja ziemlich speziell..und Abergläubig. Vielleicht denkt sie es bringt Unglück wenn als nicht Jungfrau in der Kirche heiratet! Ich weiß es ist ein ziemlich verrückter Gedanke, aber bei Sabine könnte es möglich sein. Güni ist ihr erster Freund und sie hat ja auch noch nicht so viel Erfahrung!
Ich hoffe Gaby und Gretchen können die Arme beruhigen!

Ich liebe es und will eindeutig noch viel mehr davon!

Hab dich ganz doll lieb!
Dein Prinzesschen

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 92.966

27.08.2012 12:17
#6967 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke

Ich muss schon sagen, Medhi hat ein Timing!!! gerade als er angefangen hatte..sich mit in seinen augen "absurden Theorie" von Gretchen.. Dass sie Hilfe braucht. Ja ich bin mir sicher.. fünf Minuten mehr.. und er hätte Gretchen zustimmen müssen.. da was zumindest was faul ist.. Aber wie gesagt Medhi hat ein super Timing!! Gut..sie sind auf einer Party..wenn es nicht MEdhi gewesen wäre..dann bestimmt jemand anders.. Vielleicht..war es j gar nicht soo schelcht dass Medhi sie untebrochen hat.. Immerhin hätte Medhi des Rätsels Lösung.. Aber ichmuss zugeben dass ich da auch zweigespalten bin.. Ja einerseits.. hoffe ich dass es Medhi Marc trotz allem sagt.. Vorallem nachdem Elke sich da gemeldet hat.. Irgendwie habe ich da dass Gefühl dass man nicht noch mehr unnötig Zeit vertreichen sollte.. Ihr geht es nicht gut.. Und es wird sicherlich nicht besser.. zumindest Phychisch..was ja in einen solchen Fall auch nicht zu verachten ist.. Ja klar ise isnd auf einer Party..bei der Gretchen und Marc auch Gastgeber sind..Vielleicht..ist es nicht umbedingt der Richtige Ort und Zeit..um sowas loszuwerden.. allerdinds.. gibt es einen passenden Moment? Sowas ist echt schwer..einzuschätzen.. Ne..heute "Nacht" können sie auch nicht wirklich viel ausrichten.. Und es würde auch nicht wirklich was bringen.. Ja..aber am nächsten Tag..vielleicht nach der Hochzeit.. da sollte er es ihm bzw. Ihnen..also Gretchen und Marc...sagen..komme was wolle.. Da kann dann jeder kommen..und unterbechen wie er will..der wird gnadenlos abgewimmelt.. und wenn man sie dafür einsprerren muss.. Ja einsperren ist gut.. Am besten in einem Ort wo sie ungestört sind..Irgendwo gibt es bestimmt nen Fahrstuhl denn man anhalten kann.. Siehst du..ich überlege mir schon die einzusperren... Peinlich..
Zumindest..hebt Marc ein bisschen die Laue aller.. Für einen Moment..als Marc gesagt hat..dass Gabi schwanger ist.. habe ich echt gedacht..bei Medhi ist der Groschen gefallen..ja ihr ganzen seltsames verhalten.. und es hätte bei ihm wirklich Klick gemacht.. vorallem als er auf sie zugetürmt ist und sie rumgewirbelt hat... er ist ja so einfühlsam..um merkt immer wie Frauen zumute ist..mehr als zumindest einen Marc..aber anscheinden ist er doch tief in sich drinn auch nur einen Mann..
aber Gabi..und jetzt auch Gretchen haben ne andere Mission..Rette die Traumhochzeit..da ist Frauenpower gefragt! Und Sabine ist Schwanger!! Gut.. bei der "Ersten" ist das kleine Geheimnis gelüfetet..Und während sich die Frauen des Problemes widmen..warum jetzt Sabine nen rückziher machen will..obwohl sie rechtlich verheiratet ist..müssen eindeutig die Hormone sein.. Unterhlaten sich auch Marc und Medhi.. Jetzt ist die Frage..wird es Medhi auch wirklichdurchziehen.. ich meine..Marc wird ihm ja jetzt alles erzählen..und Medhi schweigt er oder sagt er es..
Aber auch auf Sabine bin ich gespannt..denn eigentlich ist es ja einen Grund zur Freude..doch sie scheint Angst zu haben..sicher wegen Günni.. hat er vielleicht ne unbedachte Andeutung gemacht die jetzt von Sabine hormone..überbewetet wird?? Aber Gretchen und Gabi..werden es schon richten..denke ich..glaube ich..ne ganz sicher..
Jedenfalls bin ich gespannt wie es weitergeht! Weiter so!!

GLG Greta

P.S. schön dass ich mal wieder den richtigen Riecher habe...allerdings frage ich mich mal wieder wobei..

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

27.08.2012 21:57
#6968 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Salut Anke !

Contente que tu n'ai pas lu mon commentaire en premier comme ça tu n'as pas eu à avoir peur comme tu as lu le PM d'abord !

Revenons à la nouvelle partie !

Mehdi qui a fait à Martchen ce que Marc a fait à Bidi J'ai bien aimé !
Je comprends que Marc ne se sente pas encore prêt pour continuer à parler à Gretchen... Après tout ce n'est pas évident d'admettre que sa femme a raison et que Elke peut éventuellement demander de l'aide de manière détournée...

Docteur Meier tu as peut-être raison concernant Gabi... Qui sait... à part toi Anke bien sûr

Marc konnte sich nur fremdschämend wegdrehen. Wie peinlich verknallt man(n) sich doch geben konnte. Unglaublich! Zum Glück war er nicht so ein Weichei! On dirait que Marc ne voit pas comment il est avec sa femme Tu es pareil Docteur Meier

Une petite section Mardi : Merci ! Je les aimes tous les 2 !

Alors maintenant un passage Bitchen ? Oui je sais je suis très drôle
Gabi a l'air vraiment inquiète quand on voit la façon dont elle parle à Gretchen... J'imagine que ça concerne Sabine...

QUOI ??? QUE LIS-JE ???
SABINE EST ENCEINTE ???!!! Quelle bonne nouvelle !!!! Je suis ravie !!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Mais je ne comprends pas pourquoi c'est un problème ?!

Merci mon escargot pour ouvrir encore un mystère...

Au passage, merci de nous faire part des sentiments de Paul Anka

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

28.08.2012 13:16
#6969 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke,

bin ja im EKH angestellt, da macht es nichts, wenn mal ein Patient abspringt. Der nächste Patient steht bestimmt schon vor der Tür.^^

Hihihi, ja Mehdi hat immer ein super Timing. Und ja Mehdi ist sehr verliebt in seine Gabi und das ist doch echt schön!Image and video hosting by TinyPic
Marc (zieht grinsend eine Augenbraue nach oben, als er die ganzen Sachen begutachtet): Bei der Menge an ungesundem zusammen gewürfeltem Futter könnte man fast denken, sie sei schwanger.
Mehdi (sprachlos starrt er den Sprücheklopfer an): Was?
Ja, wer weiß, vll. ist Gabi ja tatsächlich schwanger. Leider haben wir ja immer noch keine Antwort auf diese Frage. Wird mal Zeit.

Wie peinlich verknallt man(n) sich doch geben konnte. Unglaublich! Zum Glück war er nicht so ein Weichei! Hahaha, der war gut, Meier! Ich würde ja mal fast behaupten, dass Marc das noch größere peinlich verknallte Weichei der beiden ist. Was er schon alles für Gretchen gemacht hat und sich von ihr um den Finger wickeln hat lassen. Aber gut, lassen wir das mal so stehen.^^

Gabi hat Gretchen zur Hilfe geholt, da musste Sabines Problem ja schon größer sein. Aber hey, eig. ist es gar kein Problem, es ist doch eine schöne Nachricht, dass Sabine schwanger ist. Ich versteh jetzt gar nicht Sabines Problem. Sie und Günni kriegen ein Baby, das ist doch eig. was tolles. Wieso kann sie ihn denn jetzt nicht heiraten??

Übrigens fänd ichs toll, wenn jetzt auch noch Gabi und Gretchen schwanger wären. Das wäre dann die nächste Generation DD.

Bin auf jeden Fall gespannt, wie es jetzt mit Sabine und ihrem "Problem" weitergeht!

Liebe Grüße

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.344

28.08.2012 17:00
#6970 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten



Hallo ihr Lieben ,

Ich hoffe, ihr habt die gute Nachricht ganz gut verkraftet. Aber ich konnte sie auch nicht mehr länger hinauszögern. Irgendwann muss schließlich mal aufgedeckt werden, wer von den Mädels denn tatsächlich in anderen Umständen ist oder nicht. Wie hier der Stand der Dinge genau ist, erfahrt ihr aber erst in den nächsten Teilen. Jetzt sind erst einmal die Jungs wieder dran und da schwebt ja auch noch ein Bömbchen umher, das dringend entschärft werden müsste. Aber bevor wir das angehen, kommt noch mein Kommi zu euren Kommis:


DANKESCHÖN...............


@ Pinky:
Ganz ruhig! Ausatmen! Einatmen! Besser? Gut, dann kann ich dir ja jetzt auch verraten, dass der Gedanke mit der Chaostheorie gar nicht mal so falsch liegt. Deine ganzen Fragen werden in einem interessanten Frauengespräch in den nächsten Tagen geklärt werden. Wenn Gabi schon völlig durch den Wind ist, dann hat der Wind Sabine komplett umgerissen.


@ Miriam:
Du hast es gemerkt! Manche Dinge wiederholen sich eben. Und was mit Sabine los ist, sie ist, glaube ich, komplett überfordert mit der Situation. Da kann wohl nur Haasenzahn was bewirken.


@ Sabrina:
Ein neues Gesicht! Herzlich Willkommen! Es haut mich einfach um, dass sich immer noch neue Leser bei mir melden, obwohl die Anzahl an Seiten sicherlich abschreckt. Aber deshalb freue ich mich umso mehr über deine lieben Worte. Danke! Vielleicht sehen wir uns ja jetzt hier öfter? Ich würde mich freuen.


@ Elena:
Okay, um deine Nerven zu schonen, lasse ich meine Drama-Pläne stecken. Ich mag es schließlich auch lieber, wenn die beiden sich lieb haben. Ich denke, die Ablenkung war Marc im Moment wirklich ganz angenehm. Ihm schwirrte der Kopf und er wollte die Gedanken erst einmal ruhen lassen. Und wen ärgert er am liebsten, wenn er seinen Haasenzahn nicht ärgern darf? Na seinen guten alten Kumpel Mehdi! Und dabei kommt er sogar einem großen Geheimnis auf die Spur und merkt es gar nicht. Genauso wenig wie ihm auffällt, dass er sich im Umgang mit Gretchen genauso verhält wie der verliebte Dr. Kaan. Das liebe ich so an der Rolle unseres lieben kleinen Machos. Und unser armes Bienchen? Der Vergleich mit Dr. Rogelt war übrigens sehr treffend formuliert. Wenn sie wüsste, dass es damit tatsächlich nicht weitergeht, wäre sie wohl endgültig völlig am Ende. Was wirklich hinter Sabines Verhalten steckt, erfahrt ihr in den nächsten Teilen.


@ Aza:
Tschuldigung! War nicht so gemeint. Hast du ein Glück, dass dein Cousin immer abgelenkt ist. Aber ihm spukt ja auch gerade so einiges im Kopf umher. Gerade jetzt, wo er bei Marc sitzt. Ob es wirklich der richtige Moment ist, ihm zu sagen, dass hinter Elkes Telefonat mehr stecken könnte? Aber gibt es diesen richtigen Moment überhaupt? Ich weiß gar nicht, warum du so überrascht bist. Das mit Sabine stand doch eindeutig in deiner Glaskugel und zweimaliges Kartenlegen ist auch zu demselben Resultat gekommen. Interessanter Gedankengang übrigens.


@ Greta:
Nicht böse sein! Das war nur die Kaansche Revanche auf den Meierschen Störmoment zuvor. Und eigentlich ist es gar nicht mal so schlecht, dass die beiden nun zusammensitzen, denn wie du schon richtig erkannt hast, den passenden Moment für so ein Gespräch, den gibt es einfach nicht und je länger er es hinauszögert, wird keinem geholfen. Am aller wenigsten Elke Fisher. Was die Schwangerschaftstheorie betrifft, das muss Gabi ihm schon direkt sagen, wenn es tatsächlich klick machen soll. Da hilft auch kein dummer, wenn auch sehr treffender Meierscher Spruch, um Mehdi auf die Sprünge zu helfen. Das ist ja gerade der Spaß an der Geschichte, dass Berlins bester Gynäkologe und einfühlsamster Frauenversteher bei seinem eigenen Leben so sehr auf der Leitung steht. Was Sabine betrifft, tja, die lieben Hormone, eine gehörige Portion Unsicherheit und Unerfahrenheit und die Aufregung vor der kirchlichen Hochzeit, da kommt so einiges zusammen. Tschakka, Gabi und Gretchen!


@ Winnie:
Concernant Marc, il ne faut pas s’étonner qu’il arrête le discours. Il en a tous dit et il a besoin de temps pour tous réfléchir. Peut-être qu’il tienne la chance avec Mehdi qui sait un détail important qui va tous expliquer ? Et oui, Marc Meier a découvert un autre talent spécial. Il voit des femmes enceintes. Attention Aza, tu as de nouvelle concurrence. Et oui, Marc Meier ne voit pas comme il se comporte à côté de sa « femme ». Bitchen ? Ca sonne comme « Flittchen » en allemand (traînée en français) Ce n’est pas vrai. Gretchen et Gabi sont des dames ! En ce qui concerne Sabine on verra la prochaine fois. Uuuhhh, un nouveau fan de Paul Anka. Est-ce que tu connais son histoire ? Comme mon « nickname » Lorelei il est aussi un hommage à la série « Gilmore Girls ». Je ne sais pas si elle est connue en France ? Et dans cette série Paul Anka est le nom du chien de Lorelei.


@ Katha:
Ich bin mir sicher, im Fall von DD rennen dir die Patienten die Bude ein. Ich glaube, Schwester Sabine könnte das gerade sehr gebrauchen. Die nächste Generation DD. Klingt gut. Irgendwie gefällt mir das Bild von einem Kinderwagenschwarm, der durch den Park des EKH spaziert, immer besser. Schaumer mal. Ich halte mich ran, das alles aufzuklären.


So das war’s mal wieder. Ich bedanke mich und wünsche euch noch einen schönen Nachmittag mit dem neuen Teil, den ich gleich reinstellen werde.

Liebe Grüße, Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2012 18:10
#6971 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Und hier ist wieder das Fusselhuhn live von der vordersten Stange im Meierpenthouse.

Wie Sie gerade hinter mir mitbekommen haben, sitzen hier ein Pandabär (nein, es ist nicht "Cro" (DU)) und ein ziemlich verwirrter, gedankenverlorener, schwerhöriger Mann auf einer Couch.
Negative Nachrichten hallen durch den Raum, die am Goldfischglas abprallen. Dick und blau gedruckte Wörter, ohne offensichtlichen Zusammenhang, schwirren in einem Kopf herum. Ein bitterer Tag für Dr. Marc Meier, der den Bär an seiner Seite sicherlich gut gebrauchen kann, wenn auch nicht unbedingt zum Händchenhalten.

Und damit gebe ich zurück ins Badezimmer.

Winnie Offline

Mitglied


Beiträge: 521

28.08.2012 20:26
#6972 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Salut Anke !

D'abord pardon, pardon et encore pardon pour Bitchen c'était pas voulu et j'ai honte Je ne me suis pas relue ! Je sais bien en plus que "bitch" veut dire salope en français.... Et bien sûr ce n'était pas voulu ! Car bien sûr qu'elles sont des Dames !
Merci pour la signification de Paul Anka et Lorelei : tu as anticipé ma question Alors je connais de nom la série mais je n'ai jamais vu ! Je suppose que tu es fan ?!

Alors passons à ta nouvelle partie que j'ai juste trouvé super !
Le message de Elke: j'avais les larmes aux yeux C'est bien ce que je pensais: c'est un adieu !
Je peux comprendre Elke, comprendre qu'elle laisse les 2 hommes de sa vie... J'imagine que c'est plus douloureux pour elle si elle les voit tristes...
Elle préfère les quitter de cette façon, car je pense qu'elle préfère qu'ils la déteste...plutôt qu'ils la pleure je dirais...

Je comprends que Marc se pose beaucoup de question: il faut dire que tout ce qu'a dit Elke est très déroutant... Désormais elle accepte Gretchen comme la femme aux côtés de Marc, dit qu'elle est un ange et qu'elle est celle qu'elle lui faut...
Je confirmes encore une fois : il s'agit vraiment d'un adieu et je n'aime pas ça, ça me serre le coeur...

Mehdi dit la vérité à Marc: c'est très bien ! Et j'espère que Marc ne va pas trop en vouloir à Mehdi, j'espère qu'il comprendra pourquoi il a mis autant de temps à lui dire ce qui ne va pas avec Elke...
En même temps c'est vraiment difficile à dire ces choses-là quand il s'agit d'un proche de quelqu'un qu'on aime....

J'ai peur de la réaction de Marc, je ne sais pas pourquoi.. Quand il est déçu, triste ou en colère il a souvent des réactions violentes, disproportionnées... Et quand tu parles de blessé j'ai vraiment peur qu'il s'agisse de Mehdi, que Marc ne lui adresse plus la parole pendant un certain temps...

Enfin passons ces moments de doutes...

Eh bien, certains mystères commencent à être dévoilés, merci Anke !

Claire

Marc: Herzlichen Glückwunsch es ist kein Mädchen sondern ein richtiges Kind !

Missing_DD Offline

Mitglied


Beiträge: 1.189

28.08.2012 23:08
#6973 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo mein Lieblingsschneckchen!

Man, du hast ja richtig an Tempo zugelegt....Bist du sicher, dass dir davon nicht schwindelig wird??? Nicht, dass du deswegen krank wirst. Das könnte ich nicht verantworten...

Schön, dass wir uns einig sind, die Drama-Pläne erstmal ruhen zu lassen. Immerhin müssen meine Nerven sich mal anständig kurieren. Dann können wir ja mal weitersehen... Außerdem hast du völlig recht: Glücklich ist Martchen uns wohl allen lieber...Image and video hosting by TinyPic

Marc hat schon das große Los gezogen: Da hat er gleich zwei Blitzableiter....Und er schafft es sogar an beiden was auszulassen. Das ist ja schon fast eine Kunst für sich...

Ich bin schon sehr gespannt, was die Beweggründe unseres Lieblings-Bienchens sind...


Nun aber zu deinem neuen Teil:
Wow, die Rede war....wow...Ich bin immer noch total von der Rolle und ich muss gestehen, dass ich auch ein paar Tränchen verdrückt habe. Kein Wunder, dass Marc verwirrt ist. Sowas Schönes hat seine Mutter bisher wohl noch nie zu ihm gesagt.... In jedem Wort steckte so viel Liebe, dass auch ich sie spüren konnte...Ich bin immer noch sprachlos..... Allein das, was bei Marc hängen geblieben ist, reicht schon aus, um ihn mehr als nur zu verwirren und mich - mal wieder - zum Weinen und zum Schweigen zu bringen....

Sag mal, hast du es dir zur Aufgabe gemacht, mich mit deinen neuen Teilen sprachlos zu machen?? Ich muss sagen, es funktioniert erstaunlich gut...Ich brauche gerade noch einen Moment, um meine Emotionen nach diesem Fischerschen Monolog zu sortieren....[OMG2]

5 Minuten später:
Ok, jetzt habe ich es auf der Reihe. Ein riesiges Kompliment, liebe Anke. Das war eine Glanzleistung...

Da türmen sich Fragen über Fragen im Meierschen Gehirn. Kein Wunder, nachdem er eine solche Rede von seiner Mutter vernommen hatte. DAs hat ihn echt mitgenommen, vor allem die Tatsache, dass er sich hierbei zu sehr nach einem Abschied anhörte. Mir scheint, Marc schwant da die Wahrheit, nur ist er noch nicht bereit, sie als solche aufzunehmen. Deswegen redet er sich die Dinge schön...

Allerdings funktioniert der Selbstbeschiss nicht so wirklich, denn Marc vermisst seine Mutter mehr al ihm leib ist. Sonst würde er sie wohl kaum ständig anrufen und sich sorgen um sie machen...

Oh Gott, Medhi will also tatsächlich gestehen, und das in der Situation. Das ist nicht gut, das ist gar nicht gut. Wir steuern geradewegs auf eine emotionale Katastrophe zu.... Das verzeihen Marc und Gretchen ihm nicht so schnell, wenn überhaupt. Immerhin ist das hier ein extremer Fall...

Trotzdem war Medhis Ansprache ganz süß, da war ich wirklcih gerührt... Er war wirklich ehrlich bezüglich seiner Gefühle für Marc. DIe beiden sind eben wie Brüder...

Medhis Verhalten verwirrt Marc gleich noch mehr, als er ohnehin schon ist...UNd dann platzt Medhi einfach mal damit raus. Aber Marc ist immer noch vom Gebaren des Gynäkologen schockiert und bekommt nur mit einem Ohr das fatale Geständnis mit. Ich hoffe wirklich, dass ihn die Worte aus der Trance reißen und dass er die Tragweite begreift, auch wenn die Situation eine andere sein sollte....

Jetzt bin ich unendlich gespannt, wie es weitergeht, aber deinem letzten Satz entnehme ich, dass du an anderer Stelle fortsetzt und wir uns in Geduld üben müssen, aber das kennen wir ja nicht anders von dir.

Trotzdem war das heute eine grandiose Leistung von dir.

Drück dich,
Elena

tantegrete Offline

Mitglied

Beiträge: 27

29.08.2012 00:14
#6974 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

nasse Pandabärenpranken...?:-) KÖSTLICH... das Gesicht dazu von Marc kann ich mir lebhaft vorstellen....

ja, liebe Anke, ich bin auch noch da, aber so langsam fertig mit den Nerven..Du kochst mich gerade weich..;-)...könntest Du mal...büdde büdde sagen, was Sache ist... ? Ich will das jetzt bitte wissen... und auch sonst, was ist denn plötzlich mit Sabine...? Ist sie etwa Dr. Stier erlegen...ne im Ernst, warum kann sie denn ihren liebsten Leichenfledderer plötzlich nicht mehr ehelichen..? Und kriegt Mehdi nun die Kurve und sagt was Sache ist? Oh meine verehrte Marathon-Göttin, ich hänge wie immer an Deinen Lippen....äh..Posts...es ist wie immer grandios....aber VERDAMMT, WARUM IST DIESER TAG SO LANGE...??? (...auf die Tastatur trommel und wissen will, wohin das nun alles führt....)
Deine Dich wirklich und immer verehrende Julia...:-))

Greta Online

stellv.Admine


Beiträge: 92.966

29.08.2012 11:43
#6975 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebste Anke
Der arme Marc.. Klar ist er "verstörrt" nach dem was man da so gelesen hat.. Ja wenn man Elke auch nur ein bisschen kennt..Weiss dass da was faul ist..sein muss.. Ja Elke und Marc..hatten schon immer ne ganz spezielle Beziehung..bei dem gewissen "Dinge" einfach unausgesprochen waren..aber trotzdem wusste der Andere "Bescheid" Ja sie waren auch ihre Art..verbunden.. Elke indem sie alle seine Voträge besucht hat..ihn immer beiseite Stand..bei all seine Erfolge..bei dem sie nicht mal sagenmusste wie Stolz sie auf ihn war..den wahrscheinlich oder besser ganz sicher musste es sie nicht mal sagen..er hat es in ihren Augen erkannt..(auch wenn Marc in Sachen Geühlen nicht wirklich ein "Experte" ist..) Und er im Gegenzug.. Buchmessen..Korekturlesen und zur not auch selbst (um)schreiben..ganz zu schweigen von ihren Jahrestagen.. Ja bei ihnen musste man nicht alles sagen.. Un jetzt...spricht es Elke wirklich zum ersten Mal aus...dass wa so viele Jahre unausgesprochen war.. Für einen Aussenstehenden mag dassnichts besonderes sein.. aber Marc weiss es besser.. Wahrscheinlich lässt es ihn deshalb nicht los.. Und ihre Worte geistern weiterhin in seinen Gehirn..Ja..ich verstehe nun Marc "Verwirrung"..Und es beunrhigt ihnja noch mehr..zu wissen dass es nicht nach Elke, die Mutter die er kennt) ist.. Vielleicht..hat er auch die Spur Abschied gehört.. (auch wenn es ihm als solches noch nicht klar ist...Immerhin kann ich verstehen dass im Moment sein Kopf sich ziemlich voll anfühlen muss..er edenkt ja immerwieder darüber nach...und setzt sich mir ihren Worten auseinander!)
Und währendessen redet Medhi..bzw. versucht Medhi..so wie wir ihn kennen es möglichst schonend beizubringen..Immerhin reden wir hier nicht von irgendein Patienten..(und selbst da bemühmt man sich doch es möglichst schonend zu machen) sondern von seinen besten Freund.. und echt..an Medhis Stelle möchte ich echt um kein Geld der Welt sein.. so ne Nachricht überbringen zu müssen.... Einfach ist es sicher nicht.. Zuimindest versucht er es..Auch wenn marc nicht wirklich schlau davon wird..was Medhi so von sich gibt..Ich meine mann muss isch vorstellen wie sich das für Marc angeghört haben muss.. so nach dem Motto *ich erzähle dir von meiner Mutter..höre dir ein paar Minuten nicht so ganz zu weil ich in Gedanken war..un jetzt sind wir plötzlich bei..Eid??..Wünsche unserer Patienten?? Falsch..selbst involviert??..von was zum Geier, redet der jetzt?* Gut mal nachfragen muss er sich gedacht haben... Ja und Medhi.. sammelt sich nochmals..um es endgültig zu sagen.. Ja so wie es Medhi nunmal sagt:
Mehdi schloss für einen Moment seine Augen, atmete tief ein und aus und deutete gedanklich ein Kreuz, bevor er seine Augen wieder öffnete und seinen besten Freund mit ernster freundschaftlicher Miene anschaute und instinktiv nach dessen Hand griff, was Marc nur noch verwirrter machte. Wo war er hier hingeraten, wenn ein Frauenarzt ihm öffentlich ein schwules Liebesgeständnis machte? Hilfe! Der verwirrte Oberarzt hob skeptisch seine Augenbrauen und starrte auf seine Hände, die von nassen Pandabärenpranken vereinnahmt wurden. Er war so entsetzt, dass er nur mit halbem Ohr darauf hörte, was Mehdi ihm nun mitteilte...
Und trotz des Ernstes der Lage..musste ich doch schmuzeln.. wie Marc..tpisch Marc..muss ich sagen..(ja ich hatte sein gesicht regelrecht vor Augen) es wieder "versteht" bzw denkt..
Zumindest hat Medhi den Satz gesgat auf dem wir alle gewartet haben.. Ich nehme an..Marc wird naochmals nachfragen..weil er dann doch etwas in Gedanken war.. Ja und dann wird es hoffentlich..allerdings vermute ich..dass es an anderer Stelle weitergeht... Immerhin muss ne Hochzeit gerettet werden..
Jedenfalls war es wiedermal ein grossartiger Teil von dir!! Und ich freu mich auf mehr!! Viel viel viel viel viel mehr!! Weiter so!

GLG Greta

Seiten 1 | ... 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | ... 337
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen