Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.440 Antworten
und wurde 169.208 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | ... 338
lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

29.03.2012 20:34
#6401 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke,

schwierig, schwierig ;-) ,Marc stottert herum und Gretchen kommt nicht drauf, was er ihr sagen will...... bin schon sehr gespannt wie es weiter geht! Du machts es aber auch spannend ;-)
LG
Lisa

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

29.03.2012 21:29
#6402 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!!

Also ich war richtig baff! Marc Meier sagt „okay“ zu Kindern??? Zumindest ist das für uns Lesern zu erkennen. Ich find es gut dass er sich so langsam mit dem Gedanken anfreundet und sogar bereit ist diesen Schritt zu tun! Aber ein Funken Unsicherheit beherrscht ihn noch! Denn warum zum Teufel kann er es nicht beim Namen nennen??

Weil für Gretchen das noch nicht ist klar, so wie es im nächsten Teil aussieht.

Er spricht es nicht direkt aus, dass er bereit ist mit Gretchen ein Kind zu haben! Immer wieder redet er um den heißen Brei herum und regt sich darüber auf, das Gretchen nicht versteht was er will! Dieses Verhalten von ihm hat mich ein bisschen verärgert ehrlich gesagt!

Und genau das um den „heißen Brei“ herum reden zeigt deutlich, dass der Gedanke zwar immer näher rückt ein Kind und eine Familie mit Gretchen zu haben, aber dennoch noch nicht ganz Spruchreif ist. Und solange das nicht der Fall ist, sollte er es auch nicht Gretchen sagen, denn umso enttäuschter wäre sie, wenn er doch einen Rückzieher machen würde.

Er steckt zurzeit in so einem großen Gefühlschaos, da sollte man so eine wichtige Entscheidung nicht von heut auf morgen treffen. Seine Mutter ist Spurlos verschwunden, sein Vatter leidet darunter und durch eine 9 Jährige findet er das Thema Kinder doch nicht so abwegig! So viele Dinge auf einmal ist sogar für einen Marc Meier zu viel!!! Also schön LANGSAM!!!
Aber wer weiß vielleicht kriegt er es doch geregelt und springt über seinen Schatten, denn ewig warten sollte er auch nicht!!!

DAS war wieder Mausilike!! Noch mehr davon bitte!!

Hab dich ganz dolle lieb mein kleiner Ping!!
Dein Prinzesschen

Selina Offline

Mitglied


Beiträge: 144

29.03.2012 22:18
#6403 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo,

manchmal muss ich mich wirklich fragen, wie man nur so schwer von Begriff sein kann wie Gretchen.
Emanzipierte Frau okey, aber das,.... ahhhhhhhhhh
Aber zu deiner Geschichte. Genial, mir fehlen im Moment einfach die Worte.
Mach bitte weiter so, und spann uns nicht allzu lange auf die Folter, bis Gretchen endlich durchsteigt.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Ach übrigens....Vielen Dank für diese Reise ins Märchenland.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Liebe Grüße
Selina

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2012 08:44
#6404 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Morgen, mein Schlümpfchen!

Na das ist ja mal wiieder typisch! Typisch für Gretchen, deren Begriffsleitung in diesem Moment zubetoniert scheint, typisch für Marc, dass er mal wieder seine Gefühle nicht vernünftig artikulieren kann und typisch für mein Schneckchen, die einen Schritt voraus macht und danach gleich zwei wieder zurück. So ist sie nun mal meine Angetraute: Ab und an orientierungslos, was wohl dem übermäßigem Genuss von Rotkäppchen-Sekt zu verdanken ist. Oder es ist ihre Angst vor dem Ziel, wobei dies hier ja nur ein "kleines" Ziel wäre.

Aber Ihr da draußen, ich werde alles dafür tun, dass mein Schneckchen ihr Haus verlässt, dass sie keine Muffe vor der eigenen Courage bekommt und dass sie wirklich nur zwei Schritte zurückkriecht und nicht gleich einen ganzen Kilometer, wie das sonst bei ihr so Gang und Gäbe ist.

Ehrlich gesagt glaube ich noch fest daran, dass Gretchen es schon sehr bald schnallt, was ihr Stottermonster ihr beibringen wollte und dass es dann zu einer Gefühlsexplosion im Meier-Haasischen Schlafgemach kommt.Image and video hosting by TinyPic

Heißt ja auch nicht, dass die kleine Maus oder der kleine Mäuserich dann sofort da wäre, denn eine Schwangerschaft dauert 40 Wochen, bei meiner Schnecke ein Tag zuweilen drei Monate, Ihr könnt Euch also selbst errechnen, wann wir frühesten mit Nachwuchs zu rechnen hätten.

Ein Wort noch zu den kritischen Anmerkungen der Kaiserin: Sicher verstehe ich, Majestät, dass Ihnen dieses "okay" nicht ausreichend ist für das, was es bedeuten soll. Aber denken sie daran, es handelt sich hier um Marc Meier. Dieser Mann war vor kurzer Zeit (also in der Geschichte, meine ich, nicht real) nicht in der Lage Gefühle zu haben, geschweige denn, sie zu zeigen. Er wollte keine Familie und jetzt das hier. Das verwirrt ihn völlig, merkt man doch. Ich finde, dass dieses kleine "okay" ein riesiger Schritt war für ihn.

So, jetzt habe ich mehr geschwafelt als ich wollte. Schneckchen, mach Dich auf die Reise und sorge dafür, dass Deutschlands Rentenversicherung zahlungskräftig bleibt,

Einen schönen Tag wünsche ich Euch allen

Das Katechen

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

30.03.2012 12:51
#6405 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke

Ja ist es denn möglich..?? Da wird einmal im Leben ein Marc Meier erst..im Bezug auf das Thema..und Gretchen schnallt es nicht!! Echt..Die steh aber auch wirklich wort wörtlich auf dem schlauch..aber so richtig!! Gut ich möchte mal ne Lanze für die Arme Dame brechen..es ist ja auch schon spät..und nach dem gerade erlebtem..Vielleicht nicht sooo ganz bei der Sache..(Man muss ja noch erwähnen das ein gewisser Herr..noch so wie ihn geschaffen hat neben ihr liegt..ja auch dass kann ablenken!!) Und mal ehrlich..Marc ist ja nicht gerade dafür bekannt das er sich klar ausdrückt..gut wir wissen ja bescheid..darum haben wir seine Kleine Rede..Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ja auch sofort verstanden..(Im übrigen..sie war sowas von süss!!!! Wie er da gestammelt hat..aber trotzdem versucht hat sich zu erklären..in Worte zu fassen was in ihm vorgeht!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic) Ja nur..wenn man so gar keine Ahnung hat..oder noch nicht..über was der gute da spricht..da wird es schon ziemlich kompliziert diesem zu folgen...ne Aber das war wiedermal so typisch !!! Herrlich.. Sie sind die unumstrittenen Könige im "Wie reden wir am besten aneinander vorbei" aber wie gesagt..woher sollte sie auch wissen was er mit Okay..dann auch wirklich meint.. Aber dass sie selbst nicht darauf kommt..als er sagt er will einen schritt weiter in ihrem Plan gehen... Wie gesagt ich verbuche es darauf..dass es spät ist....
Aber Marc tat mir schon ein bisschen Leid..was ihn aber gleichzeitig so unheimlich süss machte..ja ich meine wie er da die ganze Zeit versucht hat..ihr zu sagen dass...Image and video hosting by TinyPic was einem Marc Meier sicherlich nicht leicht gefallen ist...ganz im Gegenteil! Also isch rechne es ihm schon hoch an..vorallem weil er nicht gleich aufgegeben hat...Denn wie er richtig vermutet..irgendwann..wenn ihr das brühmte Lichtlein aufgeht..daist sozusagen dran..weil er einen rückzieher gemacht hat..oder warum auch immer..Die Frage ist nun..wann kommt die Gute drauf??? Jetzt wo er scheinbar aufgegeben hat??? Sie lässt sich doch hoffentlich nicht einfach so abspeissen???
Jedenfalls freu ich mich wie bolle auf deinen Neuen Teil..und kann es kaum erwarten!! Weiter so!

GLG Greta

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

30.03.2012 13:11
#6406 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Blümchen

Ich muss ehrlich gestehen, das ich im Moment nicht wirklich weiß was ich sagen soll. Es fällt mir auch mal wieder schwer wirklich bei der Sache zu sein aber irgendwie fühl ich mich hierher gezogen, daher bekommst du jetzt Senf, hab ich schon mal erwähnt das ich Senf verabscheue?? Ich mag dafür Majonaise um so mehr, daher kann ich dir nur Majo bietenobwohl irgendwie will die auch nicht recht stocken.

Ich bin wie schon sooft unentschlossen was ich davon halte, dann die kritischen Anmerkungen deiner Frau kann ein Okay reichen???? Ich bin Gott sei Danke nicht selbst in dieser Lage, somit muss ich das nicht beantworten können, ich denke.... mir würde das nicht reichen.

Ich fand es aber schön das Marc dann doch auch beginnt ein bisschen mehr zu sagen als nur Okay, auch wenn seine Wortwahl vielleicht ein bisschen gezielter ausfallen hätte können, auch wenn im Sicherheit in der Stimme, mit Sicherheit weiter geholfen hätte, er wirkte fast als müsse er sich neben bei selbst kastrieren Ich denke für manche Männer ist das auch so, Meinungen zu ändern, Gefühle plötzlich anders zu fühlen, Dinge die man nie geglaubt hat überhaupt fühlen zu können, können schon wie Lawinen über Einen rollen und ja dann kann es schon manchmal an der Wortwahl happern , tja vielleicht würde ich mich doch mit einem Okay zufrieden geben jaja ich weiß ichnicht richtig, aber so ist das mit einer steinalten Kaiserin nun mal, entweder man mag sie oder eben nicht, verstehen kann man sie nicht wirklichManche versuchen es seit Jahren.

So warum Gretchen so verpeilt ist, kann ich mir auch nicht erklären, da beginnt sicher bald das Hirn zum rattern und einen Rückzieher gibt es jetzt nicht mehr!!!!!!!!

Der nächste Schritt kann kommen für dieses Kind würde ich gerne als Namensgeberin diehen

Ich hab dich lieb, meine kleinen wunderschöne Blume

@Blümchen @ Gräfin von und zu Die und auch an meine süße Verführung : ich bräuchte sämtlich Daumen die ihr habt Danke schon malImage and video hosting by TinyPic

und Blümchen wenn du meine Lieder gern hast, hier hast du das zum heutigen Kommi(also was ich rennen habe, zu dem Kommi passt es jetzt nicht perfekt, aber sonst irgendwie schon http://www.youtube.com/watch?v=eBfCBcVuzAw

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2012 18:55
#6407 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Na guck mal einer an, wer da ist. Das Fusselhuhn

Hi mein Schätzelein

Die Faulheit hab ich vorerst in die Kammer gesperrt und so konnte ich alles nachlesen und jetzt auch kommentieren.

Okay! Damit endete dein vorletzter Teil und so beginnt mein Kommi.

Zu deinem "Vorwerk" kann ich eigentlich gar nichts sagen. Denn ich bin eine Frau und stell mich einfach mal dumm.

So! Vorne S und hinten O. HÄÄÄÄÄÄÄ?????? Ich hab kein Wort verstanden, was der Meier da von sich gegeben hat. Und da heißt es immer, wir Frauen würden uns immer so unverständlich ausdrücken.

Jetzt bitte nochmal gaaaaanz langsam und laut und deutlich. Ein Kind hätte man vermutlich zusammengeschissen, wenn es so rumstammelt.

Kind...ach da war ja was. ??? Oder???? Nee. Ganz sicher nicht.

Ach! Ich weiß ja nicht, was für Spielechen die Beiden zuvor gespielt haben (wir sollten uns dazu ja selbst unsere Bilder machen), aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es ganz schön versaut zuging. Bei der Gelegenheit solltest du Marc gleich noch den Stock aus dem Arsch ziehen , dann klappt es auch mit dem Reden!!!!

Gruß

das Fusselhuhn

FrauUngeschickt Offline

Mitglied

Beiträge: 892

30.03.2012 21:39
#6408 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebes Gretchen,

bitte vergiss es nicht, auch wenn Marc dir das gerade angeraten hat.

Grüble zur Not die verbleibenden Nachtstunden über das Gehörte nach, falls du nicht doch noch gleich darauf kommst und reime dir zusammen, wohin der ungeplante Schritt im Plan gehen soll. Ich bin sicher, auch im blonden Lockenkopf könnte dann ein Gedanke reifen, der ziemlich gut das erfasst, was der arme Marc so verzweifelt versucht hat, an seine Frau zu bringen.

Und wenn du denkst, du hast die Lösung, dann sorge bitte dafür, dass der Mann neben dir nicht mehr beleidigt ist.

Manuela


Liebe Autorin,
bitte leiten Sie meine Zeilen an die Protagonistin weiter oder sorgen Sie zumindest dafür, dass die Missverständnisse ganz schnell ausgeräumt werden. Büüüttteee!

LG Manuela

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

30.03.2012 22:08
#6409 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Das ist ja eine verzwickte Situation, das und wiedermal typisch !!!
Meine Güte, wie umständlich kann man das denn erklären?? Also ehrlich, er muß sich
nicht wundern, wenn seine Herzdame ihn nicht versteht!

Obwohl....sie hat ja wohl nicht damit gerechnet, daß er sich DARÜBER Gedanken machen könnte!

Super, jetzt ist er voll beleidigt und eingeschnappt und sie weiß nicht warum!!! Aber wie ich dich
kenne, hast du eine elegante Lösung parat!

______________________________________________

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

31.03.2012 10:46
#6410 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben!

Ihr macht mich wirklich baff. So viele Kommis hatte ich ja seit Ewigkeiten nicht mehr. Hätte ich die Familienplanung im Hause Meier-Haase doch schon früher anzetteln sollen? Nö! Na dann hoffe ich doch mal, dass ihr mich auch weiterhin so zahlreich auf diesem Weg begleitet. Ich fühle mich auf jeden Fall sehr beflügelt von euch. Also danke noch mal für eure wunderbaren Kommentare. Image and video hosting by TinyPic Aber nun ran ans Werk.


@ Bichi91:

Es wäre doch irgendwie langweilig, wenn sie es gleich auf der Stelle kapiert hätte. Gretchen ist schließlich für ihre Begriffsstutzigkeit bekannt und sie ist im Moment nah dran, einen neuen Rekord zu brechen. Interessante Ideen, ich denke mal darüber nach. Freut mich, dass dich meine Geschichte so sehr inspiriert.



@ Miriam:

Tja, es ist wirklich zum Haare raufen mit den beiden, aber auch immer wieder schön anzusehen, wie sich die beiden immer wieder gegenseitig in den Wahnsinn treiben können. Aber zu deiner Beruhigung, ich glaube, ich habe soeben einen Groschen fallen gehört. Upps! Nee, das war mein Portmonee, das ist mir gerade aus der Tasche gerutscht.



@ Lisa:

Ich mache es spannend? Dann werde ich wohl jetzt mal den Fuß von der Leitung nehmen müssen. Ich kann das gar nicht mehr mit ansehen, wie sehr ihr auf den Fingernägeln herumkaut.



@ Aza:

Ich bin genauso baff wie du. Irgendwie hat sich da wohl endlich ein Schalter umgelegt. Aber nach „über zweieinhalb Jahren“ Beziehung kann man schon mal darüber nachdenken. Findest du nicht? Ich denke auch, der letzte Schritt ist erst getan, wenn er das Kind beim Namen nennt. Und die Zeit sollten wir ihm noch geben. Es passiert gerade ziemlich viel in seinem Leben und die viele Denkarbeit muss auch bei einem cleveren Arzt wie ihm erst einmal verarbeitet sein. Aber ich denke, der Patient packt das schon. Er hat ja die richtige Pflegekraft an seiner Seite.



@ Selina:

Oh ein neues Gesicht! Willkommen! Wir hatten, glaube ich, noch nicht das Vergnügen, oder? Wenn doch, dann freue ich mich, dass ich dich immer noch so begeistern kann. Danke für deinen Kommi.



@ Kate:

Ach mein Frauchen, du überwältigst mich mal wieder mit deinen Worten. Jaaa, ich höre schon auf zu schluchzen. Das überlasse ich einer anderen. Aber ich wüsste nicht, dass ich einen Schritt vor und zwei zurückgegangen wäre. Ich bin doch ganz in meinem Tanzbereich geblieben. Aber ich schaue mal, was ich machen kann, damit deine Rente gesichert bleibt. Ich hab dich lieb, mein Schatzilein, und freue mich darauf, mit dir diesen Weg zu gehen. Denn der Weg ist ja bekanntlich das Ziel.



@ Greta:

Nichts ist unmöglich. Tatata. Sorry, aber das bot sich gerade so an. Aber es passt auch gut auf unsere Pappenheimer. Begriffsstutzigkeit kennt nun mal keine Grenzen. Und Beleidigt sein auch nicht. Es kann also noch dauern bei den beiden. Nein, ganz so quälen will ich euch und den Meier dann doch nicht. Also auf geht’s!



@ Sissi:

Ach was mache ich bloß mit meiner lieben, lieben Kaiserin? Du machst es einem aber auch nicht leicht. Aber Marc hat ja nicht dir eine Zusage gemacht, sondern Gretchen. (Käme sie vom Stier, wärst du vermutlich ausgeflippt oder? ) Und die vielen Denkprozesse, die gerade in seinem Kopf zusammenlaufen und ein heilloses Gefühlschaos kreieren, müssen erst einmal verarbeitet werden. Da kann es schon mal an der Begriffsführung hapern. Auch bei einem sonst so wortgewandten Chirurgen wie ihm. Aber seine Unsicherheit zeigt doch, dass ihm das Thema wichtig ist und er sich ernsthaft damit auseinandersetzt. Und wie meine Angetraute schon so schön gesagt hat, es handelt sich hier um Marc Meier, eine ganz besondere Spezies von Mann, einzigartig in seiner Art und in seinem Handeln. Statt einem „Okay“ hätte es auch gut und gerne nur ein „Jep“ gewesen sein können. Bis er das Wort „Kind“ oder „Familie“, was ja bisher in seiner Zukunftsplanung völlig undenkbar für ihn gewesen ist, in den Mund nimmt, bedarf es noch einen weiteren Schritt. Und Gretchen sollte vielleicht von ihrer Leitung treten. Das wäre vielleicht ganz hilfreich. Aber zumindest findest du die Idee nicht ganz so schlecht, sonst würdest du dich ja auch nicht als Namensgeberin bewerben wollen. Schade eigentlich, dass Sissi schon einen anderen Job bekommen hat. (Dauert aber noch bis zur Uraufführung. ) Ich hab dich lieb und denk ganz fest an euch.



@ Pinky:

Oh! Ich glaube, ich sehe eine Fata Morgana. Das faule Fusselhuhn! Und noch mit allen Fusseln dran. Bin ich froh. Aber offenbar hat es mal wieder nicht die richtige Flugrichtung getroffen und ist irgendwo angeditscht. Kann ich auch verstehen, bei dem Wind da draußen. Aber ich hoffe, es ist nichts weiter passiert und der Denkapparat arbeitet auch bald wieder auf Hochtouren, damit auch hier die Meiersche Botschaft ankommt, die tatsächlich das vermitteln will, was er will. Oder so.



@ Manuela:

Auftrag ausgeführt. Ich habe den Brief wie gewünscht weitergeleitet. Ich habe aber leider das Briefporto vergessen, aber ich habe eine Notlösung gefunden, die sogar noch schneller zum Ziel findet, als es die Deutsche Post erlaubt. Die Brieftaube müsste jeden Moment auf dem Dach ankommen. Ich hoffe, Gretchen lässt das arme Ding schnell herein. Bei dem Regen sollte sie schnell ins Trockene gelassen werden.



@ Schneewittchen:

Ja, das hab ich wohl. Sie folgt auch prompt. Schön, dass du mal wieder vorbeigeschneit bist.



So und nun will ich euch, und Gretchen Marc, nicht mehr länger auf die Folter spannen. Viel Spaß mit dem nächsten Teil und einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch. Und lasst euch morgen nicht in den April schicken.


Bussi,

Anke

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2012 11:15
#6411 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ach Schätzchen!

Eigentlich müsste ich für Dich Pflegegeld bekommen, weißt Du das?

Also, der Kommentar zum neuen Teil kommt später, jetzt nur ein Hinweise:

Melanie heißt in Wirklichkeit Manuela!

Ich wünsche Dir einen schönen Tag, mein zerstreutes Hühnchen.

Bichi91 Offline

Mitglied

Beiträge: 1.447

31.03.2012 11:18
#6412 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Oh. Ist es das, was ich denke? Hält sie da nen positivn schwangerschaftstest hin? Omg.

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

31.03.2012 11:35
#6413 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

So jetzt ist der Groschen bei Gretchen gefallen, endlich und sie freut sich, dass Marc es genauso will wie sie, ahja dass wird bestimmt schön, wenn die Zwei mal irgendwann mal Kinder haben werden.Image and video hosting by TinyPic
GsD hat Marc doch einsehen mit Gretchen und ist nicht mehr beleidigt, sondern redet mit ihr, dass er es für sie Beide will und jetzt ist wieder alles in Ordnung zwischen den Beiden, aber was holt Gretchen jetzt aus ihrem Nachtschränkchen, blöde Stelle wo du aufgehört hast Anke, jetzt heißt es wieder warten, aber vorallem was wird Marc dazu sagen, was Gretchen ihm gegeben hat?

Ich lasse mich gerne überraschen was es sein könnte und behalte meine Vermutung, was es ist mal für mich.

Mal gucken wie es jetzt weiter gehen wird bei und ich mich auf den nächsten Teil.

Liebe Grüße,
Miriam

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

31.03.2012 12:58
#6414 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@ Kate/ Frau Ungeschickt:

Aaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh..........

Ich verkrieche mich jetzt in meinem Schneckenhaus und komme nicht mehr heraus. Entschuldige, natürlich sollte es Manuela heißen. Vielleicht sollten wir die Namen tauschen. Ich würde auch eine gute Frau Ungeschickt hergeben, nicht?

Liebe Grüße aus dem Schneckenhaus

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2012 13:13
#6415 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi mein Schätzelein

Erstmal vielen Dank für die Einladung, aber ich bin heute Abend schon anderweilig verplant. Wünsch euch jedenfalls viel Spaß.

Nun zu den aktuellen Geschehnissen:

Es geschehen doch immer noch Wunder und damit meine ich nicht Marcs plötzlichen Wunsch zur Familienplanung. Nein ich meine, dass Gretchen Haase doch tatsächlich zur heutigen Earth Hour, wo alle anderen heute Abend 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht ausschalten

http://www.wwf.de/earth-hour-2012/was-ist-earth-hour/

dieses bei Gretchen gerade anging.

Der Funke ist endlich übergesprungen. WAAAAAHNSINN!!!!

Und was holt sie da jetzt aus ihrem Nachtschrank?

Eine frische Unterbuxe? Ein paar saubere Socken? Ihr Tagebuch, um diesen Moment für die Nachwelt festzuhalten? Eine Tafel Schokolade? Ihre Pille, um sie gleich zu entsorgen? Einen Schwangerschaftstest? Nee!

Was hat Gretchen denn noch in ihrem Nachtschrank? Oder besser gesagt, was hatte Gretchen in ihrem Nachtschrank? Schließlich hält sie es ja jetzt in ihrer Hand.

Scheen Gruß

das Fusselhuhn

Greta Offline

stellv.Admine

Beiträge: 96.369

31.03.2012 15:38
#6416 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke

Ich glaubs nicht!! Es geschehen ja doch noch Zeichen und Wunder!! Sie hat es tatsächlich geschnallt! Endlich!!! Gott muss ihr dass in dem Moment peinlich gewesen sein!! Ich an ihrer Stelle würde schleunigst um ein passendes Erdloch bitten..wobei..Marc Meier..hat ihr gerade gesagt das er sich ein Kind von ihr wünscht...Image and video hosting by TinyPic Ne keine Ziet um sich ein erdloch zu wünschen oder gar eines suchen zu wollen...Ne...ihr sehnlichster Wunsch ist gerade in Erfüllung gegangen!!! Was soll man da schonmit einem Erdloch anfangen...ne viel wichtiger ist es das genauere nachfragen!!Image and video hosting by TinyPic Er will wirklich! an dieser Stelle muss ich zugeben dass ich nicht anders konnte un deinen Teil zweimal gelesen habe...Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ach...das war sooooo schön..Auch wenn er sich noch ein bisschen zierrt..mit Gretchen darüber zu reden...gut seiner Meinung nach hat er schon genung dazu gesagt...Aber man wird ja nochmal nachfragen dürfen..ich mein passiert ja nicht jeden Tag dass ein Marc Meier sowas sagt!Image and video hosting by TinyPic
Gretchen's Reaktion konnte ich wirklich nachvollziehen...auch ihr Satz...sie können warten! Er muss es nicht ihreetwegen machen!Image and video hosting by TinyPic Schon unglaublich süss! Das war doch der Satz der doch jede von uns gesagt hätte..auch sei es nur drum..zu hören dass es nicht so ist...Auch die Art und Weise...wie er ihr sagt dass er es nicht ihreetwegen macht!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Das war doch DER SATZ.. in diesem Kapitel!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Marc, immer noch bewegt von dem gerade Erlebten, beobachtete seine Freundin verwundert dabei, strahlte aber im nächsten Moment schon wieder. Er verliebte sich in den Anblick, den der kleine Lichtstrahl der Lampe erzeugte. Gretchen schimmerte in einem warmen Orangerot. Ihre langen blonden Haare glitzerten wie magisch. Sie lächelte immer noch wie verzaubert. Gott, sie war so schön, dachte er verliebt. Ein Kind von ihr konnte nur ein Engel werden.
Ich bin echt sprachlos...das war soooooo unglaublichhhhhhhhhhhhhhhhhhhh schön!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Jetzt bleibt die Frage was sie nun aus ihrem Nachtschrank rausholt.. Ich denke aber es ist die Packung ihrer Pille..den sie ihm in die Hände drückt!! So als Zeichen....Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Aber in diesem Fall lasse ich mich auch gerne eines besseren beleeren...
Jedenfalls brauche ich nicht zu sagen wie sehr ich mich auf dein nächstes Kapitel freue!!!! Weiter so..geniale Anke..

GLG Greta

veru Offline

Mitglied

Beiträge: 2.584

31.03.2012 20:38
#6417 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Anke

ich weiß, ich hab mich lange nicht mehr hier gemeldet. sorry
habe grad deine teile von letzer woche bis heute durchgelesen und ich muss sagen, Image and video hosting by TinyPic
ich freu mich so das marc sich jetzt doch dazu entschieden hat mit gretchen kinder zu bekommen.
ich kann mich Greta nur anschließen.

schreib schnell weiter

gglg verena




"Wir trauern um eine der Besten Serien im Deutschen Fernsehen."
Doctor´s Diary 2007-2010

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2012 20:41
#6418 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Na mein verpeiltes Eheweibchen,

kannst allmählich wieder rauskommen aus Deinem Häuschen, es war ja halb so schlimm.

Schlimmer wäre es gewesen, wenn Du in Deiner Story mal wieder den absoluten Rückwärtsgang eingelegt hättest, wie wir das von Dir zu Genüge kennen.

Aber nein, es geht stetig, wenn auch laaaaaaangssam voran. Madame hat es kapiert.

In seinen hin und her flackernden Augen standen die Antworten geschrieben, die sie so lange schon gesucht hatte und die ihr Herz nun zu überwältigen drohten. Doch sie versuchte Ruhe zu bewahren und nicht gleich auszuflippen, auch wenn ihr sehr danach war, um Marc nicht noch mehr in den Hinterhalt zu drängen. Es galt jetzt einen klaren Kopf zu behalten. Marc hatte ihr gerade das Angebot ihres Lebens gemacht und sie hatte es nicht gleich kapiert. Dabei hatte sie sich diese Situation immer schon in den schönsten Farben ausgemalt. Seiten ihres Tagebuches waren damit rosarot versehen worden. Und nun ärgerte sie sich richtig über sich selbst. Dass sie auch immer so verpeilt reagieren musste, wenn das Leben ihr überraschende Chancen bot und Träume Wirklichkeit zu werden drohten, die sie nicht für möglich gehalten hatte. Zumindest noch nicht jetzt. Was war nur passiert? Wieso hatte er seine Meinung geändert? Es war ja nicht so, dass sie nicht gleich wollte, aber Marcs Sinneswandel kam schon sehr überraschend.

Mal abgesehen davon, dass das mal wieder wunderschön geschriebene Zeilen waren, frage ich mich doch, ob es tatsächlich so ein überraschender Sinneswandel war. Der liebe Dr. Meier hat sich doch in den letzten 2 1/2 Jahren (in der Story sind es jetzt wohl so sechs Monate oder?) doch permanent weiterentwickelt. Er liebt Gretchen, er will nicht mehr ohne sie sein, warum also nicht ein gemeinsames Kind?

Ich bin jedenfalls schwer begeistert und freue mich schon darauf, wie Du "das" umsetzen wirst.

Perfetto, mein Eheweibchen....wie immer!

Bussi, ich schmeiß jetzt ein Würstchen auf den Grill.

Deine Gattin

Jelika Offline

Mitglied


Beiträge: 452

01.04.2012 15:17
#6419 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke!!
Also, ich kann mir ja vorstellen, dass es für so ziemlich alle, ausser Gretchen, lustig war. Ich meine, da gesteht sie ihrem Marc/Romeo ihre Liebe und was macht der, er erscheint gar nicht erst! Und dann bricht auch noch dieser bescheuerter Balkon zusammen. Ich würde sagen, die aus der Kulisse, sind wohl eher von der handwerklich unbegabteren Sorte.
Aber dann sprechen sie über das Gespräch mit Lilly… Hach!!!Image and video hosting by TinyPic Und dann das mit dem Eltern-TÜV. Wieder so ein wunderbares, tolles Wort! Du und deine unendliche Kreativität!
Und dann seine Gedanken. Ach, Anke! Du kannst uns doch nicht so rumseufzen lassen. Das war ja soo toll und erwachsen und verantwortungsbewusst und vor allem durch und durch Marc. Was würde ich mich freuen, wenn die beiden ein kleines, niedliches Baby bekommen würden!!!!Image and video hosting by TinyPic

Ich hab halt mal darüber nachgedacht... nur so... theoretisch ... und... naja ... wenn du... also wenn du magst, dann ... ich meine, wir könnten schon... also äh... einen Schritt weitergehen. Oder meinst du nicht?

Oooooooooooooooooohh! Wie süss! Und dann schneidet er sich die Eier ab und Gretchen kommt nicht einmal draus. Hartes Leben hat der arme Mann.

Marc (lächelt sanftmütig und ist plötzlich wieder ganz überzeugt von dem, was er will): Sollte es nicht eher heißen, für uns?
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Danke. Danke. Es war so schön. Jetzt möchte ich einfach nur wissen, was sie ihm hinhält!!! Gott, wie ich mich freue!
Drück dich ganz doll
Jelika

FrauUngeschickt Offline

Mitglied

Beiträge: 892

01.04.2012 18:42
#6420 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke,

was hast du vor? War bei dir gestern schon der erste April, so mit Leser veräppeln und so?

Zunächst war ich froh über die zuverlässige Brieftaube und darüber, dass sich Gretchen schnell entschlossen hat, das Täubchen hereinzubitten. Und selbst das eingeschnappte Wesen musste seine Prinzipien ziemlich schnell über den Haufen werfen. Alles gut, sehr schön.

Aber was passierte dann?
Grübel, grübel, grübel. Positiver Schwangerschaftstest, Pillenpackung mit 1 bis 2 übriggebliebenen Dragees, der Mutterpass...
Nee, nee – das ist doch eine falsche Fährte, oder?

Ich habe ja versucht, zwischen den Zeilen irgendetwas herauszulesen, aber irgendwie drehe ich mich im Kreis. Es könnte so oder so sein.

Also dann mal her mit der Auflösung!

LG Manuela

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

01.04.2012 20:24
#6421 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten


Hey Mausi!


Ja natürlich du hast absolut recht! Nach 2 ½ Jahre Beziehung kann man schon mal an Kinder denken, sogar ein Marc Meier!!
Ich denke auch der letzte Schritt ist erst getan wenn der werte Herr das Kind beim Namen nennt, aber zum Glück hat es bei Gretchen noch früh genug klick gemacht, so dass er noch Zeit hat sich mit dem Gedanken zugewöhnen!
Aber ich bin mir ganz doll sicher, dass er das auch noch schafft!!

So!

Wie schon gesagt! Endlich hat es Klick gemacht, auch wenn ich das nicht so schnell erwartet hätte. Aber ich find es super!!!
Was mich auch schwer begeistert hat, war das Gretchen so ruhig und Einfühlsam auf die Tatsache reagiert hat, zumindest
äußerlich, dass Marc jetzt doch bereit ist für Kinder. Und die Zeit in der sie versuchen das Ganze zu verarbeiten, also diese Stille, fand ich schon fast magisch!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Nun ja bis……!

So! Was hat Gretchen da in der Hand?

Hmm….

Ein positiver Schwangerschaftstest war mein erster Gedanke! Aber das kann fast nicht sein, denn es gab keinerlei Anzeichen dafür! Oder du hast es so perfekt eingefädelte, das es keiner gemerkt hat. Wir Mädels hier aus dem Forum, sind doch ziemlich sensibel was dieses Thema betrifft. Aber es wäre schon wirklich schön, wenn Gretchen Schwanger ist. Ich hab das Gefühl, das der passende Zeitpunkt da ist.Image and video hosting by TinyPic Nun ja mal sehen was du dir ausgedacht hast!

Also süße was ist es denn? Ich bitte um eine SCHNELLE Auflösung!

Der helle Wahnsinn!! Will noch mehr davon!

Hab dich lieb, mein kleiner Ping!!
Dein Prinzesschen

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

02.04.2012 08:07
#6422 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Blume

Heute etwas kurz aber ich bin um diese Zeit schon los zur Arbeit, ja eigentlich bin ich Montag frei, aber wir arbeiten schon seit ein paar Wochen am Umzug unserer Mädels, heute sollte es aber spät Abends geschafft sein, morgen werde ich dann kaputtet sein!

Falls wir heute Nacht wieder die Bettenteilen kannst du mich mit Drachenblut einschmieren, ich komm auf den Rücken immer so schlecht hin!!!

So dann mein kurzes Wort zum Teil

Sie hat es wirklich verstanden!! Und noch viel besser, er hat keinen Rückzieher gemacht

Ich bin so aus dem Häusschen das selbst wenn ich mehr Zeit hätte, ich nicht wüsste was ich mehr sagen würde, außer:

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ja ich weiß aber mir fehlen halt die Worte und mit dem I Pone sind die Smilies auch ein heiden Arbeit

Ja ich habe meine Meinung geändert ein Okay reicht mir, er steht zu seiner Ausage und daher ist dasauch echt für einen Meier genug!!!

Aber was Gretchen da aus ihrem Nachtkastal holt?? ich tippte ja auf ihr Tagebuch, in dem drinnen stand das zum vollen Glück nur mehr ein Zwerg fehlt!!


Das sie mir nur bei der ganzen Bastelei nicht den Paul Anker vernachlässigen!

Ich muss nun echt wir sind fast da, es heust Kisten schleppen, Möbeln zahn....

Es war schön einzuschlafen, wärend du mir vorgelesen hast Image and video hosting by TinyPic

Hab dich lieb

Hoffentlich bis heute Abend unter deiner Decke

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.453

02.04.2012 16:07
#6423 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen Mädels ,

ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die Osterwoche.



@ Bichi91:

Wer weiß, wer weiß?



@ Miriam:

Tja, mir gefällt der Gedanke auch ganz schön. Image and video hosting by TinyPic Ich denke, es war wirklich mal an der Zeit. Schade, dass du dich nicht getraut hast, deine Vermutung zu verraten. Und hattest du den richtigen Riecher?



@ Fusselhuhn:

Stehe immer noch unter Schock und ringe nach Worten! Mach so was nie wieder, meine Liebe. Aber wie du schon so schön am Samstag in deinem Kommi festgehalten hast, nicht nur bei Gretchen, auch bei mir ist noch rechtzeitig ein Lichtlein aufgegangen. Hab dich lieb, du verrücktes Huhn.



@ Greta:

Du hast vollkommen Recht. Ein Erdloch zu graben, ist das letzte, woran Gretchen in diesem magischen Moment denkt. Aber vielleicht kommt ja die Erkenntnis noch. Ich denke, so ganz sind Marcs Worte noch nicht bei ihr angekommen. Verständlicherweise.



@ Veru:

Mensch, na das ist ja eine schöne Überraschung, dass du dich mal wieder gemeldet hast. Ich hoffe, du hast auch weiterhin viel Freude an meinem Geschreibsel und an dem, was da wohl noch kommen mag.



@ Kate:

Der Pflegegeldantrag läuft. Und ich suche auch schon mal die Unterlagen für einen Kindergeldantrag heraus, falls wir ihn denn brauchen werden.

Ich denke schon.




@ Jelika:

Ja, ja, ja, jemand hat die Schulinszenierung bemerkt. Nun ja, es ist ja auch kein Geheimnis, dass Gretchens Schulzeit nicht ganz so einfach war. Die Arme hat wirklich jedes Fettnäpfchen mitgenommen, das sich ihr geboten hat. Ich freue mich, dass dir der Eltern-Tüv gefällt. Die Plakette hält nicht nur zwei Jahre. Die hält ein ganzes Leben lang.



@ Manuela:

Es tut mir immer noch so leid. Das sollte nicht mal ein Aprilscherz werden. Irgendwie hat mein Unterbewusstsein die Namen verwechselt. Keine Ahnung wieso. Kommt auch nicht wieder vor. Wie kann ich das nur wieder gut machen? Vielleicht mit der Auflösung von Gretchens Geheimnis? Ok.



@ Aza:

Was Gretchens Gelassenheit betrifft, so ganz ist Marcs Botschaft wohl noch nicht zu ihr durchgedrungen, was ja auch verständlich ist, wo er ihr das so unvermittelt gestanden hat. Aber der emotionale Ausbruch wird noch kommen, da bin ich mir sicher. Daher genießen wir erst einmal die wunderbare Stille zwischen den beiden.



@ Sissi:

Dein Auftauchen bei mir unter der Decke hat schon wieder für Unruhe gesorgt. Deshalb halte ich das Drachenblut noch zurück. Ich denke, du musst den Antrag auf Pflegemaßnahmen erst bei meiner Frau stellen. Dann sehen wir weiter. Bis dahin wünsche ich dir einen schönen Tag und viel Spaß beim Umzug der Mädelz. Ach was bin ich froh, dich doch noch von einem „Okay“ überzeugt zu haben. *fröhlich tanz*



So dann will ich euch auch nicht weiter hinhalten. Ich danke euch und wünsche euch gleich ganz viel Spaß mit dem neuen Martchen-Teil.

Bussi, eure Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2012 17:36
#6424 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi mein Schätzelein

Ich könnt mich immer noch über dich beeumeln. Ich hatte beim Schreiben wirklich Tränen in den Augen, allerdings waren es die absoluten Lachtränen.
Aber jetzt ist ja alles wieder gut. Das Fusselhuhn verläßt euch schon nicht.
Wie blöd wär ich eigentlich, wenn ich jetzt, wo es endlich, endlich, ENDLICH richtig zur Sache geht, einfach so verduften würde.
Reichlich bescheuert würde ich sagen.

So. Ich hatte also Recht. Du übrigens auch. Ich grinse.
Die Fakten sind also geklärt. Schauen wir also den Tatsachen ins Auge.
Madame hat allen Anschein an einigen Tagen ihre Pille mit den Smarties verwechselt.
Naja, die sind ja auch viel bunter und schmecken auch besser. Nur mit der Wirkung hapert es noch ein bisschen.

Es bestünde nun tatsächlich die Möglichkeit, dass es eventuell schon gefunzt hat. Hoppla, das ginge ja wirklich schnell.
Sollte es wirklich schon geklappt haben, ein EXPRESS-BABY schon unterwegs sein, wird die Nachricht -schwanger- Marc sicherlich nochmal eiskalt erwischen. Es zu beschließen eine Familie zu gründen ist das Eine, Zwei Wochen später zu erfahren, dass man Vater wird eine andere.

Lassen wir uns überraschen, ob Freitag der 13. ein Glückstag, ein Pechtag oder ein BabymachtagImage and video hosting by TinyPic ist.

Liebe Grüße

das flügelgestuzte Fusselhuhn (Du siehst. Ich kann hier gar nicht die Flatter machen.)

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

02.04.2012 18:44
#6425 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke,

oh, oh, unser Gretchen hat sich bei der Pilleneinnahme etwas vertan ;-).....bin wirklich gespannt, ob sie jetzt schon schwanger ist??????
Ja sehr gespannt und freu mich schon wieder riesig auf die Fortsetzung!!!!!

LG
Lisa

Seiten 1 | ... 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | ... 338
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen