Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.378 Antworten
und wurde 158.817 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fanfics
Seiten 1 | ... 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | ... 336
Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

28.02.2012 12:45
#6276 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke

Oh je... Besser hättest du es nicht beschreiben können..Für Cedric ein sehr guter Tag..Für Marc..naja..normal begonnen...vielversprechend weitentwickelt.. jaja bis jetzt...
Sein Gesicht hätte ich gerne gesehen als Gretchen ihm die frohe Botschaft übermittelt hat...... Und natürlich habe ich mich gefragt wie sie ihn schlussendlich dazu gekriegt hat.. Ich denke aber..dass sie mittlerweile weis..wie der Hase (Hmm..in diesem Fall eher der Meier) läuft..Jaja.. Gretchen kann auch sehr ..überzeugend sein..
Und so findet er sich wieder..in seinem persönlichem Albtraum.. Wenigstens ist das Essen gut.. Ist ja schonmal was.. Und wenn er bis jetzt gedacht hatte, schlimmer kommt es nicht..Muss er sich mal wieder eines besseren belehren lassen.. Es geht immer schlimmer...
Ja..während Gretchen da...den Nachtisch für drei futtert.. Ja Bärbel Haase kann einem mit ihrem Verhör schon in den Wahnsinn treiben.. Und sie kennt Titanic noch nicht.. Hmm..jetzt könnte man wirklich darüber reden was im Nachhinein besser gewesen wäre...wenn die Männer dageblieben wären und sich Titanic angeschaut hätten oder... Wir können Marc ja fragen..
Ja so ein richtiger Männerabend...mit Vater und Schwiegervater in Spe..an dem er sich nicht mal betrinken kann...Weiss nicht ob dass seinen Vorstellungen eines Männerabends...entspricht.. Und wenn dass schon nicht genung wäre..scheint sich die Zunge deren Vater und Schwiegervater..immer mehr zu lockern.. Und der arme Marc, erfährt Dinge.. Oh je...Wusste Oliver eigentlich von Franz Verhältnis zu Elke..Oder war einfach schon zu besoffen um es zu schnallen.. Jedenfalls..scheint das Thema ja bald vorüber..ja..was habe ich nochmals gesagt schlimmer geht immer..ja wohl war.. Mein Gott..was haben die jetzt vor..die wollen doch nicht etwa...in einer Strippbar?Oh...das ist nun wirklich nicht in Gretchen Sinn..gewesen..und ganz sicher nicht in Bärbels..Gut geht es wirklich dahin...oder doch woanders..oder kriegt er sie doch zu Verstand??
Jedenfalls war es wieder ein herrliches Kapitel von dir..Weiter so!! Ich freu mich auf mehr!!

GLG Greta

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

28.02.2012 12:53
#6277 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke, !

So ich trau mich mal aus meinem Bunker hier. So fühl ich mich zumindest, weil ich seit Wochen etwas abgeschottet bin wg der heißen Phase der Vorprüfungen.
Nimms mir daher nicht über, dass das hier eher nur sporadische Auftritte sind.
Aber sei dir gewiss, ich lese, wenn ich Ablenkung brauche immer ein wenig nach und bin auf dem neusten Stand.

Ich finde ja die aktuellen Entwicklungen wirklich interessant.
Zu Ceria. Ich finde das echt ulkig. Die beiden erinnern mich schon an Martchen, so wie die umeinander schleichen, nur dass es bei ihnen ja wesentlich komplizierter ist, weil sie mal verheiratet waren und eine Tochter haben. Aber ich bin froh, dass Maria einen Schritt auf Cedric zugeht in Bezug auf Sarah. Ewig kann sie ihn nicht verleugnen. Sarah wird größer werden und nach ihrem Vater fragen. Von daher wirklich gut, dass sie jetzt einlenkt, nicht dass sie noch will, dass Marc sie adoptiert.
Aber trotzdem steht dieser angespannte Zustand zwischen ihnen und Marias Ausflüchte machen die ganze Situation auch nicht besser, ebenso wie Cedrics 'Ich kann es nicht mal auf den Punkt bringen' Verhalten.
Ich hoffe das ändert sich bald, vielleicht muss auch Sven herhalten und erst dann tickt Cedric aus, wenn er sieht wie heiß der Schwede aussieht. Vielleicht braucht es ja das. Wäre wünschenswert. Mittlerweile merkt man ja wie viel die beiden noch verbindet und dass auch Maria nie wirklich mit dem Ende der Beziehung abgeschlossen hat. Du hast mich also von diesem Pairing überzeugt.
Aber was ist los, dass Maria gleich aus den Latschen kippt. Kann mir nicht vorstellen, dass es nur ein kleiner Schwächeanfall sein soll. Sie ist doch ein zäher Knochen. Aber vielleicht ist eben an diesem Tag alles zusammengekommen. Mal sehen, ob sowas nochmal passiert. Wenn ja, dann mach ich mir echt Gedanken. Ich habe ja eine Vermutung oder ein Gefühl, aber ich mag es nicht aussprechen; dafür ist es noch zu früh.

So nun zum heutigen Dreiergespann. Das kann ja nur in die Hose gehen. Ich bin sehr gespannt.
Aber dennoch frage ich mich was mit Elke ist. Darüber hast du doch noch nichts weiter geschrieben, oder hab ich das überlesen. Jedenfalls gibt es mir sehr zu Bedenken und wenn sie Mehdi angerufen hat. Ich zermater mir noch den Kopf, ob es sich um etwas schlimmes im Sinne von Krankheit handelt. (Das positive schließe ich jetzt mal kategorisch aus, dafür ist die Beweislage zu dünn.)
Auf jeden Fall tut mir Marc schon ein wenig leid. dass er jetzt die beiden Angeheiterten älteren Herrschaften an der Backe hat.

Ich freu mich schon drauf, wenn wir mal wieder etwas vom Meier und Haaschen Umzugschaos und Paul Anka in Erfahrung bringen.

Ich freu mich schon auf mehr

Bis Bald,
Andie

__________________________________________________

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

28.02.2012 14:26
#6278 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten




@ Pinky:

Was du schon wieder denkst? Keine Ahnung, ob es so was wie eine Reeperbahn auch in Berlin gibt. Es wird eher glamouröser. Was aber nicht heißt, dass es nicht peinlicher wird für Dr. Marc Meier.



@ Sissi:

Tut mir leid, aber die Dornröschenküsse haben Martchen schon für sich patentiert. Aber für Ceria wird sich schon noch was Passendes finden lassen, wenn denn Madame Hassmann will.



@ Lisa:

Ach so hoch ist der Alkoholspiegel noch gar nicht. Bei Prof. Haase reicht schon ein kleines Pils aus, um in spaßige Stimmung zu geraten. Ich danke dir und freu mich, dass dir die letzten Teile so gut gefallen haben.



@ Aza:

Ich weiß gar nicht, was du hast. Ich denke, in der aktuellen Gemütslage könnte Maria Hassmann mal einen entspannten Abend in charmanter Begleitung gebrauchen. Muss ja auch nichts heißen. Obwohl... vielleicht doch. Aber noch sind wir ja nicht so weit. Jetzt sind erst einmal die alten Herrschaften dran. Der arme Marc. Aber es ist schon erstaunlich, was ihr den beiden renommierten Professoren so alles zutraut.



@ Miriam:

Fragen über Fragen. Die Antworten kommen nach und nach. Ihr kennt mich doch. Vor allem was Elke betrifft, müsst ihr euch leider noch etwas gedulden.



@ Bichi91:

Was die Seitenzahlen betrifft, sollte ich mich wohl bald beim Guinnessbuch bewerben. Ein paar Seiten kommen da schon zusammen und werden noch zusammenkommen, denke ich. Auch voll mit Martchen-Momenten.



@ Schneewittchen:

Du weißt doch, für seine Lieben nimmt Marc Meier doch gerne die eine oder andere Strapaze auf sich. Früher hätte er das wohl nicht getan. Und Maria, nun ja, sie war schon immer gut darin offensichtliche Dinge zu verdrängen. Herz und Kopf fechten eben noch ein paar Kämpfe aus. Fragen zu Elke werden demnächst beantwortet.



@ Greta:

Ich denke mal, wie Gretchen ihren Marcischnuckiputzi gekonnt um den Finger gewickelt hat, könnt ihr euch sicherlich bildlich vorstellen. Daher habe ich euch diesen Punkt selbst überlassen. Man muss ja auch nicht immer alles ausmalen, sonst komme ich ja hier nie zu pötte. Du denkst, es geht immer noch schlimmer? Damit hast du so was von recht. Denn das hier war erst der Anfang. Das wird eine lange Nacht und uns die ganze Woche lang begleiten.



@ Andie:

Welch seltener Gast in meiner bescheidenen Hütte. Du weißt ja gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe. Erst der Briefumschlag und dann sehe ich eine Minute später noch ein Kommi. Image and video hosting by TinyPic Ich danke dir. Mensch, dass du dir extra die Zeit nimmst trotz Prüfungsstress. Ich drück dir ganz fest die Daumen. Hier hast du eigentlich nicht viel verpasst. Ich schreibsle immer noch, wie du siehst, und es gibt immer noch schöne Geschichten hier zu lesen. Und die ersten beiden Ehemonate haben wir auch mehr oder weniger gut (die üblichen Missverständnisse eben) überstanden.

Was die aktuellen Verwicklungen in meiner FF betrifft, ich mache es Ceria nicht leicht oder wohl eher sie machen es sich nicht leicht. Aber ich denke, über Sarah ist ein guter Weg sich anzunähern. Ewig können sie ihr schließlich nichts vormachen. Aber ein erster Schritt muss eben erst einmal gemacht werden und der ist ja bekanntlich immer der schwerste. Alles andere, nun ja, , wir werden sehen. Aber schön, dass ich dich von dieser Paarung überzeugen konnte. Noch sind sie ja eigentlich keins und vielleicht überlege ich es mir ja auch noch anders. Sven ist doch auch ein Netter. Mal sehen, was sich da entwickeln lässt. Aber ich halte mich vorerst bedeckt. Auch was Elke betrifft. Man sollte ja auch nicht immer gleich alle Karten offen legen. Findest du nicht? Aber Paul Anka kommt bestimmt. Und noch so einiges mehr, jetzt wo ich die Schreibblockade endlich überwunden habe. Du siehst, mir geht es prima. Ich hoffe, dir auch.



Meine Güte, jetzt hab ich schon wieder ganze Romane geschrieben. Dabei wollte ich doch nur schnell den neuen Teil reinstellen. Ich danke euch für die überwältigende Ressonanz. Ich war mir nämlich etwas unsicher, was die folgenden Episoden betrifft. Eigentlich war nur ein Abschlussteil geplant, um dann an einer anderen Baustelle weiterbauen zu können. Aber daraus hat sich aber plötzlich eine ganze etwas abstruse Geschichte entwickelt. Ich bin gespannt, was ihr von dem Ganzen haltet, wenn wir durch sind. Aber jetzt erst mal viel Spaß mit Teil 2 von "Hangover in Berlin".


Dankeschön und einen schönen Nachmittag noch,

eure Anke

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

28.02.2012 18:53
#6279 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Da sind also Marc, sein Vater und Franz gelandet, nämlich bei der Berlinale, eine sehr gute Idee von dir, der arme Marc, dass er da mit muss mit den Beiden, nur woher hat Olivier die Karten dafür, dass würde mich interessieren, aber gut, dass sie reingehen durften.
Franz und Olivier scheinen sich ja zu amüsieren und wollen jetzt Iris Berben kennenlernen, ob es dazu kommen wird, bin ich echt gespannt und Gretchen und Bärbel haben die drei Männer im Fernsehen entdeckt und prompt ruft Gretchen ihren Liebsten an, wie gut, dass er nichts davon erzählt, wie es läuft für Franz und Olivier, nur schade, dass Marc garnicht zu Wort kommt und Bärbel im Hintergrund zu hören ist.

So und jetzt bin ich neugierig ohne Ende wie es jetzt weiter gehen wird und was die drei Herren so erleben werden.

mich auf den nächsten Teil, wenn er von der Berlinale kommt.

Liebe Grüße,
Miriam
Miriam

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2012 21:59
#6280 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Nabend, mein Schätzelein

Berlinale?????

Marc erinnert mich mit seinem Whiskeyglas in der Hand, ein bisschen an den Captain der Titanic.

Franz und Olivier, die Groupies von gestern.

Na so ein Spaß und keiner lacht. Von wegen. Ich amüsier mich blendend. Das ist Belustigung vom Feinsten. Und irgendwie sind die beiden Herren ja auch Stars. Auch wenn sie es mehr mit Kammerflimmern, als mit dem Flimmerkasten zu tun haben. Die Schlagzeile in der Bild haben sie auf jeden Fall sicher.

Und dann auch noch diese Doppelgänger. Erst wird Marc mit dem Herrn Fitz verwechselt (als sowas!!!!) und dann gibt es auch noch einen Abklatsch von Maria Hassmanns Mutter. Wenn jetzt noch Sky du Mont auf der Bildfläche erscheint, oder eine Diana Amft, die Marcs Gretchen zum Verwechseln ähnlich sieht, dann ist der Gute Dr. Meier reif für die Klapse.

Mal sehen, was uns noch so erwartet.

Gruß

dein Zuckertütchen

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

29.02.2012 12:33
#6281 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Blume

wie geht's dir eigentlich so als Strohwitwe??? Ganz schön einsam oder?? Ich vermisse deine Frau auf alle Fälle sehr und für dich muss es ja noch viel Ärger sein?? So alleine einschlafen ist doch doof oder?? Aber wir könnten ja die Gunst der Stunde nutzen uns mal wieder schütteln gehen

So genug gefasselt!! Kein Dornröschenkuss?? Mhhh naja dann halt ein Schneewitchenkuss???

Die sind auf der Berniale

Marc sieht dem Herrn Fitz ja zum verwechseln ähnlich!

Und nun Fanbelagerung, na da werden sich die Promis aber freuen!!!

Ich lach nicht tot und kann kaum erwarten zu erfahren was die beiden alten Herren noch anstellen!!!

Ich hoffe sehr es geht bald weiter!!!

Ich hab dich lieb
Dein Barockengel

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

29.02.2012 12:42
#6282 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke

Ich freu mich, das du deine Schreibblockade überwunden und deine Inspiration wiedergefunden hast!! Ich freu mich wirklich..vielleicht war deine Scheibblockade ja doch zu was gut..wenn dabei so ein teil kommt..ich mein, dann kannst du sie ruhig öfter haben!! Aber ne.. wenn ich so drüber nachdenke...Nein..dann müssten wir womöglich auf Nachschub warten!! Ne keine Gute Idee..
Aber kommen wir lieber zu deinem letzten Teil...Was auch besser ist..als mein gequatsche..
Ne..du..ich dachte schon die ganze Zeit, da der Marc mit jemanden Ähnlichkeit hat.. Und ich bin einfach nicht drauf gekommen... Herllich..Anke!!
Soso..die Berlinale...mit Franz und Olivier als pubertierende Groupis... Na da hat Marc bestimmt spass! Vor allem als ihn Olivier mit seinem Lieblingsnamen anspricht..
Olivier: Maaaaaaaarc Oliiiiiiiiiivier, jetzt komm doch mal her! Die glauben uns nicht, dass wir da rein dürfen. Besoffen hört er sich schon fast wie Elke an... Ne Alkohol tut den Beiden nun wirklich nicht gut..Wobei ich glaube dass Gretchen, die ja auch dafür bekannt ist dass sie Alkohol nicht sonderlich vertägt.., von ihm hat..Ohoh...da sollte der Marc aber wiklich gut auf Franz aufpassen..die Haases sind ja quasi dafür bekannt..dass sie Dummheiten machen wenn sie besoffen sind..ich sage nur..Hochzeit auf Las Vegas!
Ja aber Marc..scheint sich eher von seinen peinlichen "Eltern" distanzieren zu wollen.. du irgendwie verständlich..besoffen sind sie ja wirklich kaum zu ertragen.. Jaja... und Gretchen weiss auch schon bescheid!! Gut muss er nicht erklären wie dorthin gekommen sind..doch wie soll er seiner Freundin erklären das ihr Vater und Schwiegervater in Spe...naja..Hackedicht sind?? Vielleicht sollte er besser auf Franz aufpassen, Butterböhnen zuliebe...
Jedenfalls bin ich sehr gespannt! Freu mich auf mehr!!! Weiter so!!

GLG Greta

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

29.02.2012 22:50
#6283 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey MAUSI!!!!

Ich weiß gar nicht, was du hast. Ich denke, in der aktuellen Gemütslage könnte Maria Hassmann mal einen entspannten Abend in charmanter Begleitung gebrauchen.


Grrrrrrrrrrr ich geb dir gleich charmante Begleitung! Wie wärs mit nem Besuch auf deine INSEL??? Da findest bestimmt eine CHARMANTE Begleitung!!!

So tieeeeeeeeeeeeeeeef Luft hol und dann in die Ecke Stell und schäm mich!!

Die Berlinale also!!!

Ja das passt auch besser zu den älteren betrunkenen Herrschaften: Olivier und Franz!
Heiliger Strohsack, wie peinlich! Aber zum totlachen( also für uns) Marci sieht nicht so begeistert aus.
Oh Gott! Mal sehen was der Abend noch für Überraschungen parat hält! Die Titelseite der Bildzeitung haben sie schon mal sicher!!!

Total abgefahren!!! Will noch mehr davon!!!!

Hab dich ganz doll lieb!!!
Dein Prinzesschen

Bichi91 Offline

Mitglied

Beiträge: 1.447

01.03.2012 06:24
#6284 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Will wad spannendes zwischn martchen. Marc eifersüchtig. Oda gretchen plant schon hochzeit und marc bekommt kalte füße. Oda es besteht der verdacht dass sie schwanger ist. Sowas in der art.

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

01.03.2012 15:07
#6285 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey, die letzten Teile waren wieder so super, musste sehr lachen!!!! Erst Marc, Sarah, Cedric und Maria und jetzt ist Marc mit Olivier und Franz beschäftigt Ahh... ich möcht da glaub ich echt nicht in seiner Haut stecken und Gretchen ist auch schon ganz neugierig

Freu mich schon auf den nächsten Teil

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

01.03.2012 16:51
#6286 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben.


@ Miriam:

Woher sie die Karten haben? Als Leiter eines Krankenhauses und renommierte medizinische Persönlichkeit kann es schon mal vorkommen, dass die eine oder andere Eintrittskarte für diverse Veranstaltungen ins Haus flattert. Ein Glück, dass Franz sie dabei hatte. Pech für Marc.



@ Pinky:

Keine Bange, Marc wird nicht mit Tuten und Blasen untergehen. Obwohl... Die Berlinale ist ja auch erst die zweite Station an diesem Abend. Mensch und dann die ganzen Doppelgänger. Eben ist noch Peter Prager über den roten Teppich geflitzt. Leider ohne Diana Amft im Schlepptau. Armer, armer Marc. Aber besser ist, er sieht nicht doppelt. Sonst gibt es statt den Flimmerkasten doch noch Kammerflimmern.



@ Sissi:

Es ist ganz furchtbar ohne meine Frau. Kannst du nicht als frisch gekrönte Pippilotta irgendwas machen und sie herzaubern. Bis dahin können wir auch gerne wieder schütteln gehen, bevor ich noch vor Sehnsucht in der leeren Wohnung zerfließe. Ein Schneewittchenkuss klingt gut. Aber vorher muss Maria wohl erst mal in den sauren äh... giftigen Apfel beißen. Welch ein Zufall, dass wir heute mal schauen, was sie eigentlich in der Zwischenzeit macht.



@ Greta:

Nee, du so eine Schreibblockade fühlt sich gar nicht gut an. Da ziehe ich auf jeden Fall den Schreibfluss vor. Du hast ja gesehen, was ich da so zusammengesponnen habe. Und so lange es gefällt. Das wird noch ein laaaaaaaaaaaanger Abend für unseren armen Dr. Meier.



@ Aza:

Ich stehe jetzt schon seit fast einem Tag schämend in der stillen Ecke. Wie lange muss ich denn noch, Super Nanny? Ich hab Rücken und ich merke meine Füße nicht mehr. Das ist echt unangenehm, v.a. wenn man die ganze Zeit den Läppi halten muss. Das Schreiben gestaltete sich echt schwierig. Und du willst doch sicherlich wissen, wie es weitergeht?



@ Bichi91:

Ich merke schon, deine Ideenschmiede läuft auf Hochtouren. Meine aber auch. Ich habe aber schon einen vorgefertigten Storyverlauf im Kopf und der muss auch mit den anderen Protagonisten und deren Entwicklungen und Handlungen in Einklang gebracht werden. Alles hängt irgendwie zusammen. Daher wäre es etwas schwierig, Gretchen von jetzt auf gleich in akute Heiratsstimmung zu versetzen oder ihr ein kleines Geheimnis zu geben. Marc und Gretchen sind glücklich, so wie es jetzt ist und wollen dahingehend auch noch nichts überstürzen. Was aber nicht heißt, dass es nicht dazu kommen könnte. Ich halte meine Karten eben bedeckt.



@ Olivenbaum:

Hallo! Schön, dass du dich wieder gemeldet hast. Freut mich, dass du Spaß hattest. Und glaub mir, niemand würde an der Stelle gerne mit Marc tauschen. Ihr wisst ja auch noch nicht, was noch alles passieren wird.


Heute aber wechseln wir die Location und schauen mal, wie es jemand anderen im Moment gerade geht. Ich wünsche euch viel Spaß und danke euch für eure lieben Kommis, die mir immer ein Lächeln schenken.

Liebe Grüße, Anke

Anita Offline

Mitglied

Beiträge: 285

01.03.2012 19:35
#6287 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Bin heute erst zum Nachlesen gekommen!
Wirklich eine geniale Idee - die 3 Chirurgen auf der Berlinale und Marc wird mit "Herr Fitz" angesprochen und für einen kommenden Star gehalten
Weiter so

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

01.03.2012 20:26
#6288 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Aha gut, es geht heute mit Maria weiter und schön, dass sie doch noch mit Sarah was unternommen hat und jetzt guckt sich Maria das Fahrrad an, was Cedric letztens mitgebracht hat für Sarah, mal sehen, wann es Sarah zu sehen bekommt.
Sarah schläft jetzt und findet es wieder schön, wenn Maria sich zu ihr ins Bett legt und jetzt wollte Maria gerne wissen, was ihre Tochter von Cedric hält, wie gut, dass Sarah ihr was dazu gesagt hat, dass sie ihn toll findet und jetzt wird es Zeit, dass Maria ihrer kleinen Tochter sagt, dass der Dr. Stier ihr Papa ist, am besten abwarten, bestimmt fallen ihr die richitgen Worte ein zur Erklärung und sie wird es schaffen und ich bin gespannt, wie Sarah dann reagieren wird.

mich auf den nächsten Teil von Familie Hassmann.

Liebe Grüße,
Miriam

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

01.03.2012 22:24
#6289 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke

Ich denke, ich weiss, was du mir lange Nacht gemeint hast.. Nun gut..es geht mit Maria weiter...Was mir aber, auch wenn ich was Anderes erwartet hätte..doch wiederum passt!
Sie scheint sich doch mehr mit dem Thema "Cedric" zu beschäftigen als ihr lieb ist...Image and video hosting by TinyPic Ist doch ein gutes Zeichen...Finde ich..Bei den beiden, muss man nun wirklich jedes kitzekleines Detail, als Fortschritt bewerten!!
Sie hat Heute, wirklich einen, für ihre Verhältnisse, grossen Schritt auf ihn zu gemacht..Das war sicherlich spontan..so wie sie sich im Nachhinhein darüber gedanken macht.. Sie hat auf ihr Herz gehört.. Klar macht sie sich Gedanken ob es richtig war..Wir reden hier von Maria...Ehrlich gesagt, habe ich von ihr nichts Anders erwartet!! Auch die Sache mit dem Fahrrad bestätigt mich in meinen Vermutungen..Ihre Fassade bröckelt..immer mehr..Ja ich meine...warum hat sie das Fahrrad nicht einfach weggeschmissen..verschenkt..was auch immer.. Nein sie hat es stattdessen behalten...warum wohl?? Ein Teil von ihr..will dass schon längst..der andere..ihre Vernunft..warnt sie vor einer möglichen weiteren Enttäuschung..was man ihr nicht man verübbeln kann...Aber ich glaube...tief in ihr drinn..hat sie schon längst eine Entscheidung getroffen..
Süss...wie sich so ne taffe Frau..wie Maria..abends in Sarahs Bett kuschelt..Image and video hosting by TinyPicUnd wagt tatsächlich ein Gespräch mit ihrer Tochter... Nun ein Anfang...Sarah scheint Cedric zu mögen..und..Maria scheint sich bestärkt..ES ihr zu sagen...aber was komt jetzt..ist die Kleine weggeschlummert..währed Maria es ihr sagt..Denn die Ganze Sache geht irgendwie zu leicht...
Naja jedenfalls bin ich sehr gespannt...Weiter so! Freu mich auf mehr!!!

GLG Greta

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2012 18:30
#6290 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi mein Schätzelein

Schnell vorab: Dein neues Kuscheltier darfst du natürlich behalten.

So!.....So so! Hm! Mysteriös!

Der Teil hatte so viel input, dass muss ich erst mal verarbeiten. Für manch andere scheint das "belanglos" geschrieben zu sein, aber ich sehe da mehr.
Was ich genau herauslese und mir denke, kann und will ich an dieser Stelle noch nicht sagen.

................

Maria ist schwanger.

Sch....! Jetzt hab ich es doch ausgeplaudert.
Diese Vermutung hatten auch schon andere Leserinnen geäußert und auch ich wurde bei dir Ohnmachtsgeschichte stutzig.
Aber der neue Teil strotzt ja nur so von Andeutungen.
Zum Bleistift: emotional aufgeladen, plötzlich Tränen in den Augen hatte, aus dem Bauch heraus plötzlich den dringlichen Wunsch verspürt, Und warum reagierte sie auf einmal so emotional, was ihn betraf?, Auch eine Kopfschmerztablette hatte nicht dagegen geholfen. Sie fühlte sich schlecht., Ihr Magen verkrampfte sich bei dem Gedanken. Ihr war schlecht., Sarah: Deine Füße sind voll kalt.
Das sind alles Indizien, die dafür sprechen.

Vielleicht lieg ich auch voll daneben. Aber ich hatte heute Mittag eine Viertelstunde das 8 Wochen alte Baby meiner Arbeitskollegin im Arm (Die Kleine war einfach nur süß.Image and video hosting by TinyPic)und seitdem bin ich im Babyfieber. Meiner zeigt mir heute Abend nen Vogel.) und das war ansteckend.



Ansonsten scheint jetzt wohl der Moment der Wahrheit gekommen zu sein.
Ich hoffe auf eine richtig schöne Kinderantwort von Sarah, auf Marias letzten Satz.

Liebe Grüße

dein Zuckertütchen

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

02.03.2012 21:49
#6291 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!

21,22,23…….so jetzt darfste aus der Stillen Ecke raus! Oder magste noch drin bleiben???
Hihi, ja ist ja gut!

So was haben wir heute?

Oh je! Maria ist ganz schön durch den Wind!! Aber das war klar, dass es irgendwann dazu kommt. Sie kann ihre Gefühle nicht für immer ignorieren und den Vater ihrer Tochter auch nicht. Es war nur eine Frage der Zeit bis die Bombe platzt!
Und jetzt steht uns wohl das wichtige Gespräch bevor…obwohl so wie ich dich kenne, kommt bestimmt ein SZENENWECHSEL!!!!!


Sooooooooooooooo weiter geht’s! Aber Dali!!!

Hab dich lieb, du ping!
Dein Prinzesschen

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

02.03.2012 23:49
#6292 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

N'Abend!

Die Technik hat mich nicht eher gelassen. Dann eben heute als Betthupferl. Passt ja thematisch auch irgendwie.



@ Anita:

Das ist aber schön, dass du dich mal wieder gemeldet hast. Ich freu mich, dass du immer noch dabei bist und Spaß an meinen Ideen hast.



@ Miriam:

Wann und ob überhaupt Sarah das Geschenk ihres Vaters zu Gesicht bekommt, steht noch in den Sternen. Vorher müssen wohl noch ein paar wichtige einschneidende Dinge geklärt werden.



@ Greta:

Marias Worte waren eher eine Impulshandlung. Sie war ja in dem Moment immer noch in einem emotionalen Ausnahmezustand. Erst im Nachhinein wird ihr bewusst, was sie da eigentlich gesagt hat und es ist natürlich verständlich, dass sie sofort wieder ins Grübeln gerät und alle möglichen Szenarien abwägt. Es handelt sich schließlich um eine weitreichende Entscheidung. Ein Teil von ihr denkt, dass es noch zu früh ist und wohl immer zu früh sein wird, der andere, der unbewusste, der sie abends in den Keller gelenkt hat, ist da vielleicht schon weiter. Du hast recht, mir scheint das in der Tat auch zu leicht zu sein.



@ Pinky:

Frau Dr. 'Zuckertütchen' Roth hat also gesprochen. Interessant, was du so alles an "kalten Füßen" ablesen kannst. DAs solltest du dir patentieren lassen. Das könnte der neue Trend in der Medizin werden. Wobei ich aber noch dazu sagen muss, dass ich wohl auch kalte Füße bekommen hätte, wenn ich im Winter eine halbe Stunde im kalten Keller stehen würde. So viel dazu.



@ Aza:

Du kennst mich also? Soso! Na dann...



Viel Spaß und schönes Wochenende schon mal.

eure Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2012 09:03
#6293 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Morgen mein Schätzelein

Gegenkommentar:

Das mag ja sein., dass man kalte Füße bekommt, wenn man zu lange im Keller steht. AAAAABER!!!! Die gute Frau lag vorher in einer schönen, warmen Badewanne. Da ist der Körper eigentlich durchwärmt und soooo unendlich lange war Maria jetzt nun auch nicht im Keller. Die kalten Füße wären nur möglich, wenn sie barfuß da runter gelaufen wär. Wovon ich wiederum nicht ausgehe. Außerdem gab es da eine Szene aus einer Geschichte, wo Gretchen kalte Füße bekommen hat. Marc schob es damals auf die bevorstehende Hochzeit. Allerdings gab es da noch einen Kleinen anderen Grund dafür. Um noch mal zur Realität zurück zukommen. Schwangere neigen in der Tat dazu, öfters kalte Füße zu haben. Das brauch ich also nicht patentieren lassen. Es ist einfach so. UUUUUUND, was mir noch aufgefallen ist. Du hast meinen Verdacht nicht dementiert. Also halte ich an meiner Überzeugung fest.


Nun zu den aktuellen Geschehnissen:

Das Geschwür ist also noch nicht raus. Ist auch besser auf die Nacht. Sowas kann man seinem Kind nicht zwischen Tür und Angel, oder in diesem Fall, zwischen Sandmännchen und Mädchenträumen erzählen. Dafür bedarf es einen ruhigen Moment und sehr viel Einfühlungsvermögen.

Der ereignisreiche Tag hat die Gefühle beider jedenfalls heftig aufgewirbelt und sorgt nun in zwei Betten für viel Grübelei und vielleicht für eine schlaflose Nacht.

So schön auch die Cedric-Szene war, etwas ist mir dann doch bitter aufgestoßen. Und vielleicht bekommst du auch endlich die Mama, die du verdient hast.
Es mag ja stimmen, dass Maria dann die neue Mama von Chenny wär, aber zu diesem Zeitpunkt waren diese Gedankengänge deplatziert! Klingt nämlich fast so, als suchte er nur nach einer neuen Mutter für sein Kind. Eine für Heim und Herd. Das dies nicht so ist, weiß ich natürlich und das belegt auch der letzte Satz. Der zweifache Vater blieb noch lange wach und dachte über die Zukunft nach und die Frau, von der er wusste, dass er sie wirklich liebte. Image and video hosting by TinyPic

Das Cedric sich Sorgen um seine Marry macht, finde ich außerordentlich süß. Desweiteren finde ich es stark, dass er sie nicht noch einmal angerufen hat. Denn manchmal ist weniger oft mehr. Andere hingegen haben einen übelsten Mitteilungsdrang. Kann Gretchen doch gleich bei facebook posten.

Ich wünsch dir ein schönes WE

Liebe Grüße

dein Zuckertütchen

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.286

03.03.2012 12:07
#6294 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!

Maria hat also doch nicht mit Sarah gesprochen, okay gut, denn es würde nichts bringen, ihr was zu erklären und sie schläft.
Soso Maria grübelt auch wie ihr Exmann, kein Wunder, die Beiden sind aufgewühlt ohne Ende, aber irgendwie süß, Maria liegt mit ihrer Tochter zusammen im Bett und Cedric mit seinem Baby auch, achja, wer weiß, ob Maria dazu bereit ist, ein fremdes Kind großzuziehen, wenn sie doch irgendwann mit Cedric zusammen kommen wird und vorallem was wird Sarah sagen, dass sie noch eine kleine Halbschwester hat?
Maria kann froh sein, dass sich Cedric über sie Sorgen macht und auch sonst seine Gedanken, mal abwarten, wie es zwischen den Beiden weiter gehen wird.

Ich mich schon auf mehr und bin schon ganz gespannt, wie es weiter gehen wird.

Liebe Grüße und schönes Wochenende,
Miriam

Jelika Offline

Mitglied


Beiträge: 452

03.03.2012 12:33
#6295 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke!!
Hach, es geht ja immer noch mit Maria/Sarah/Ceddy weiter!!!Image and video hosting by TinyPic Ich muss dir übrigens sagen, dass du mich mittlerweile davon überzeugt hast, dass Medhi und Maria vielleicht doch nicht so gut zusammen passen würden.
(Aber es wär' schon schön gewesen....)
Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass es schwierig ist für Maria, aber ich denke mal, sie als emanzipierte Karrierefrau wird da schon eine gute Lösung finden! Und noch zu Ceddy: Will er jetzt seine Mary zurück oder nur eine Mutter für Cheyenne(Dieser Name!!!)?
Marc ist also an der Berlinale, oder wie war das? Und Gretchen sieht das sofort als Grund an, eine Rundmail zu verschicken... Ja, das ist so richtig Hasenzahn!!!

Jelika

Greta Offline

stellv.Admine


Beiträge: 86.266

03.03.2012 16:14
#6296 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke

Och ne...ich habe es gewusst..es war einfach zu einfach!! Vielleicht brauchen sie ja noch ein wenig Zeit!! Ja so wird es sein!! Das Genze war ja für Maria..eher so eine spontane Aktion..Und Maria ist ja eher der Denker-Planer-Typ...also das Komplette Gegenteil..Und dann kommt noch dazu dass sie Cedric noch nicht vertaut..sie würde es gerne wollen, hat aber noch zuviel Angst davor!! Was man ihr nun wirklichnicht verübbeln kann!Zumindest beschäftigt sie sich mit dem Thema..Die Kleine ist aber währendessen weggeschlummert..gut auch für sich war der Tag sicherlich aufregend!! Wenigstens hat sich Maria..über Gretchen RUNDSMS.. (Gott wenn Marc dass erfährt..)köstlich amüsiert zu haben... Genau das Richtige zum richtigen Zeitpunkt!!
Auch Cedric ist ja ganz aufgekratzt!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Wie süss..auch er hat sich seine Tochter zu sich ins Bett geholt..aber ein muss ich nnochmals loswerden...Chenny??? Gott..ist ja fast beknackter als Chayenne...Ichmuss mich da an Jelika anschliessen..wie kann man sowas seinem Kind nur antun?? Gott...soviele schöne Namen..und das Kind wird so bestraft!!!
Jedenfalls freu ich mich auf mehr!! Weiter sO!!

GLG Greta

lisa1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 247

03.03.2012 18:33
#6297 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Liebe Anke,

Maria hat nun doch ihre Zweifel, hab es mir fast gedacht, dass sie diesbezüglich noch ins Grübeln kommt!
Uih, ja der Name von Cedrics Töchterlein Chayenne, hm, nun ja, kann mich auch nicht wirklich begeistern ;-)
Bin schon sehr gespannt, wie es mit der Geschichte weiter geht und warte wieder sehnsüchtig auf das nächste Kapitel :-))))))))))))))))))))



LG
Lisa

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

03.03.2012 19:12
#6298 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!!!

Jaaaaaaaaaa die Glaskugel sieht alles und hört!!!
So jetzt weißte bescheid!!

Ok fangen wir mal an!

Och meno! Maria ist gerade noch vor einem Gespräch mit Sarah davon gekommen. Ich hätte mir wirklich gewünscht, sie wäre etwas mutiger gewesen. Aber gut, vielleicht war es wirklich zu früh. Nu ewig kann sie auch nicht warten. Ich hoffe sie schafft es irgendwann über ihren Schatten zu springen.

Ich glaube Cedric würde sich darüber sehr freuen. Er liebt seine Sarah sehr, das spürt man. Und mit seiner Kleinen Maus geht er liebevoll und so herzlich um. Das ist wirklich herzzerreißendImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic. Ich wünschte Maria würde das mitkriegen und sehen das Cedric sich sehr zum Positiven verändert hat.

Hach das wär so schönImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!!!

Wunderschön!! Will noch mehr davon!!!

Hab dich ganz dolle lieb, süße!
Dein Prinzesschen

P.S Maria ist schwanger????????????????????????????? ...............

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.223

04.03.2012 14:51
#6299 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag. Bevor es gleich mit einem verzweifelten Marc Meier weitergeht, noch mein Senf zum Senf.



@ Pinky:

Sie war barfuß da unten. Gut, in Schlappen. Aber schon witzig, an was für Kleinigkeiten du dich festhältst, um mir auf die Schliche zu kommen. Ich weiß aber gerade nicht, welche Geschichte du meinst. Ehrlich. Eigentlich war das nur so dahin gesagt. Genauso gut hätte ich schreiben können, sie hätte kalte Hände gehabt. Vielleicht war es ja auch einfach nur metaphorisch gemeint. Sie hat ja dann tatsächlich "kalte Füße" bekommen. Auch wenn Sarah noch wach gewesen wäre, sie hätte es wohl nicht über die Lippen gebracht. Und was Cedric betrifft, er sucht nicht nur eine neue Mami für seine kleine Chenny, er sehnt sich nach seiner Familie zurück und vor allem nach seiner Mary. Und Gretchen hat es auch bei Facebook gepostet. Marc wird sich freuen.



@ Miriam:

Ich denke, soweit hat Maria noch gar nicht gedacht, ein fremdes Kind großzuziehen. Dieser Punkt wird auch noch viele Grübeleien hervorrufen, falls es denn je soweit kommt. Jetzt ist sie erst einmal dabei, sich auszureden, dass Cedric ihr etwas bedeutet und wie sie ihrer kleinen Motte beibringen soll, wer er in Wirklichkeit ist. Emotionaler Ausnahmezustand eben. Wäre eigentlich mal an der Zeit, dass sie wieder etwas zur Ruhe kommt, die Arme.



@ Jelika:

Klar wäre es schön gewesen und ich hatte anfangs auch ein Bild im Kopf, wie sich das mit Mehdi und Maria weiterentwickeln könnte, aber irgendwie hat bei mir beim Schreiben immer ein gewisser Funken gefehlt. Der war dann bei Gabi und Mehdi immer da. Ich sehe die beiden einfach unheimlich gerne zusammen. Irgendwie schade, dass man in der Serie nicht mehr daraus gemacht hat. Gerade wo sie in der zweiten Staffel so viel miteinander zu tun hatten. (Schwesternwohnheim) Ich hab da immer ein gewisse gegenseitige Zuneigung gesehen. Aber irgendwie war davon in der dritten Staffel gar nichts mehr zu spüren. Ich glaube, die beiden hatten nicht einmal gemeinsame Szene? Schade. Und so schreib ich es mir eben so, wie ich es gerne hätte. Obwohl, die Namenswahl war wohl ein Griff ins Klo. Ich hatte an dem Tag gerade "Keinohrhasen" gesehen und muss immer sehr schmunzeln, wenn die kleine Cheyenne Blue auftaucht. Das "blue" hab ich mir dann aber vergniffen. Das war selbst mir zu viel.



@ Greta:

Du hast vollkommen recht. Dr. Hassmann ist eben eher der Denker-und-Planer-Typ ("Und haben sie einen Plan vom Leben?", 1. Staffel ) und wägt eben erst einmal alles ab, bevor sie auch noch ihre Tochter in ein Gefühlschaos schickt, in dem sie schon längst drinsteckt. Denn sie weiß genau, dass es, wenn sie das einmal zugelassen hat, kein Zurück mehr geben wird. Und ihr Kopf schreit förmlich danach, den Rückwärtsgang einzulegen und davonzubrausen. Immer weg von ihm. Wie Chenny gefällt dir nicht? Blöd, wenn man nicht nachgedacht hat, als man das Kind getauft hat. Mir fiel einfach keine bessere Verniedlichung ein. Vorschläge?



@ Lisa:

Ich weise hiermit noch einmal nachdrücklich jede Schuld von mir. Den Namen hat sich Cedrics 2. Frau ausgedacht. Sie weiß ja gar nicht, was sie damit angerichtet hat. Und vor allem mit ihrer Flucht. Aber das ist eine andere Geschichte, die hier keine Rolle spielen wird.



@ Aza:

Ich glaube, deine Glaskugel ist mal wieder völlig beschlagen. Anders kann ich mir deine Deutungen gar nicht erklären. Natürlich weiß ich, dass ihr eine Aussprache herbeisehnt, aber ich denke, der Moment war gerade etwas ungünstig gewählt. Wie Pinky so schön gesagt hat, zwischen Sandmännchen und Mädchenträumen. Bevor Maria nicht weiß, woran sie bei Cedric ist und was sie überhaupt will, sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels. Es sollte erst alles geklärt sein, bevor sie ihrer Tochter die Wahrheit sagt. Meine Meinung.


So das war's auch schon. Ich bedanke mich und wünsche euch gleich viel Spaß.

Liebe Grüße, Anke

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

04.03.2012 16:14
#6300 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!

Liebes das ist mir auch klar, das Maria erst mal herausfinden muss, was sie für Cedric empfindet und welche Rolle er zukünftig in ihrem Leben spielen soll, bevor sie ihrer Tochter alles erzählt. Und das es nicht zwischen Tür und Angel passieren soll, ist auch klar.

Aber gibt es dafür überhaupt den richtigen Zeitpunkt??? Und ich habe lediglich nur gesagt dass ich mir eine Aussprache gewünscht hätte und ehrlich gesagt war ich schon ein bisschen enttäuscht darüber, dass es nicht stattgefunden hat. Aber gut, du hast bzw. pinky hat recht, zwischen Sandmännchen und Mädchenträume lässt sich sowas nicht klären. Also warte ich ab und bin gespannt was du dir diesbezüglich ausgedacht hast.

So was haben wir heute?

Oh je armer Marci! Der macht ganz schön was mit, mit den zweien studierten Professoren. Aber ich finde es trotzdem total lieb von ihm dass er sich so aufopfernd um die beiden kümmert.

Auch danach als sie per Zufall vor Elkes Haus standen , und Olivier die Realität wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt hat, hat Marc sehr Einfühlsam und Verständnisvoll reagiert. Auch hier wäre Gretchen mächtig stolz auf ihnImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic.

Nun , die Situation ist wirklich schrecklich für Olivier. Er liebt Elke über alles und sie verlässt ihn ohne einen Richtigen Grund zu nennen. Egal was es ist , sie hätte das nicht tun dürfen. Ihre Familie hätte ihr bestimmt beigestanden, da bin ich mir ganz sicher. Aber sie hat sich nun mal so entschieden.

Ich hoffe nur, dass Marc so auch Olivier ihrem Verdacht nachgehen, das hier wirklich nicht was ganz zu stimmen scheint. Schade
dass Marc die Hinweise im Haus nicht entdeckt hat dann würde er bestimmt ganz anders darüber denken.

Och meno, das ist so traurig! Aber Olli!

Das war mal wieder prima!!! Noch mehr haben will.

Hab dich lieb!
Dein Prinzesschen

Seiten 1 | ... 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen