Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.395 Antworten
und wurde 161.684 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | ... 336
Jule ( gelöscht )
Beiträge:

05.04.2011 20:55
#4151 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke,

heute muss ich mich etwas kürzer fassen, da ich echt geschafft bin vom Tag. Außerdem fängt gleich Schalke an und da ich gleichzeitig noch das Madrid spiel sehen möchte und dazu meinen Akku brauche wollte ich meinen Laptop möglichst noch ein paar Minütchen schonen
Jetzt weißt du wie mein Abend aussieht, vielleicht etwas nerd mäßig, aber gut. xD

Also, fangen wir an:
Bärbel war also in einer sauna und Olivier hat sich neben sie gesetzt?
Ja....
Bor, ist die spießig das ist alles was ich erst einmal dazu sagen kann. sie saß in einer sauna. Da hätte ich eher wie ein Auto geguckt, wenn jemand in voller straßenmontour neben mir gesessen hätte.
Ich kann dir wirklich kaum mehr etwas zu sagen, als man stellt die sich an.
Und deswegen soll olvier alleine bleiben?
Naja, so herzlos ist sie doch bitte wohl nicht, den armen Mann verlassen (wenn er denn verlassen wurde) und alleine an Weihnachten unter einer Brücke sitzen lassen.

Aber du hast mich zum nachdenken gebracht
Wobei ich jetzt nicht unbedingt mit Marcs Vater die Sauna geteilt hätte. Äh... nein, dann lieber mit George Clooney oder Brad Pitt oder Ballack. Äh... hab ich gerade Ballack gedacht? Nee, Gretchen echt!
Cristiano Ronaldo (dieser RückenImage and video hosting by TinyPic), James Dean (schwul hin oder her) und Ryan Reynolds (jetzt wo scarlett weg ist haha)

Und dann noch dieser wahnwitzige Dialog über die Sexgeräusche von Elke und olivier
übrigens hat schalke gerade das 1:0 kassiert, die Laune singt... erheblich...

Ich fand das Gespräch wirklich witzig, auch die Lösung von Gretchen
B (gibt schließlich klein bei): Ja! Aber ich möchte IHM nicht gegenüber sitzen.
G (grinst): Das ließe sich einrichten.

haha

übrigens vermute ich, dass Olivier Elke noch einmal einen Heiratsantrag gemacht hat.
Oder hattest du das geschrieben?
Ich hab jetzt keine lust mehr nach zu sehen, meine Schalker

So, einen hab ich auch von dem neuen Kapitel, weil ichs so süß fand
unglücklichen Vater, der wie ein Häufchen Elend in der anderen Ecke des Sofas saß und ein Sofakissen umarmte und bisher nicht mehr als nur ein leises „Hallo“ über die Lippen gebracht hatte
SüüüüüüüüßImage and video hosting by TinyPic

Ansonsten, wie gesagt, ich will mich kurz fassen, da schalke ja schon läuft...
und das nicht erfreulich.

Die sturmklinglerin ist elke, ganz bestimmt.
Und dann gibt es eine zusammenführung der ganz besonderen art.
Die haasen und die fisher-meiers unter einem bäumchen.
Viel Zündstoff wäre es.


Ach süße, das war wie immer soooo witzig geschrieben, sowohl bärbel, gretchen, marc und olivier sind traumhaft getroffen worden.
Und deine Dialogen sind ja wie immer einsame spitze. Wie machst du das nur?
Ich beneide dich wirklich drum.
Deine Geschichte schafft es auch in ganz schlimmen Lebenssituationen meine Laune zu verbessern, wie jetzt gerade.
Danke dafür

So, ich schau mir das elend jetzt weiter an,
son mist :(

Liebe Grüße
Julia

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

05.04.2011 21:29
#4152 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hucchhh, ich bin endlich da!!!!
Es war ja ein weiter Weg zu euch!!!
Zur kurzen Erklärung meinerseits:
Ich habe am 7.März begonnen Lorelei´s Geschichte zu lesen,
Ich habe für die nun 39 Seiten, 23 Tage gebraucht um genau zu sein ca. 80 Stunden,
das sind wenn man überlegt 3 ganze Tage, 3Tage sind von 23 Tagen so ca. 15 % was ja eigentlich nicht,
so viel klingt, aber wenn überlegt das ich 80% des Tages mit Arbeiten verbringe
und noch einen Haushalt und Tiere habe, dann muss ich euch ja wohl nicht erzählen,
das ich mir dezent die Nächte um die Ohren geschlagen habe!!!Teilweise bis 3 Uhr Nachts!!!
Ja ich bin verrückt, verrückt nach Lorelei´s Geschichte!!

Ich habe Lorelei in der Zwischenzeit des lesen, immer wieder mal mit Mail überschüttet,
irgendwo musste ich ja loswerden was in meinem Kopf los war.
Irgendwann kam dann mal das Thema Martchenbaby, ich wollte das unbedingt und meinte,
ich werde einfach einen „wir wollen ein Martchen Baby Fraktion“ gründen,
ich hab mir jetzt aber mal ein bisschen Gedanken gemacht!!
An dieser wundervollen Story, schreibt die liebe Anke jetzt schon seit 1,5Jahren,
in ihrer Geschichte hat sie es in dieser Zeit geschafft, ca. 4 Monate auf Papier zu bringen ,
da hab ich mir dann ausgerechnet, dass wir auf ein Martchen Baby mehr als 3 Jahre warten müssten
Ich bin ja auch einen Verzögerungsgenieserin,aber so viel Verzögerung halt ich dann doch nicht aus.
Dann hab ich mir überlegt ich gründe die Fraktion “Martchen soll Familienzuwachs bekommen, eine Hund muss her, Fraktion“ aber das gestaltet sich auch als eher schwierig, weil Gretchen und Marc würden sicher ein ewig brauchen, sich über die Rasse , die Farbe, das Geschlecht, den Namen…usw zu einigen!!! Also in Echtzeit sicher ein Monat, in Lorelei´s Zeit dann also mindestens 5Monate, nein auch das ist mir zu lange.
Dann hatte ich die Idee die Fraktion soll sein
Das aussuchen sollte da ja nur einen Tag in echt, also so 5 Tage in Loreleis´s Zeit dauern, das geht doch, oder????
Also Lorelei muss her

So jetzt mal wieder ein bissal ernster!!

Das ich deinen Geschichte über alles Liebe und nur so verschlungen habe, das weißt du ja,
aber ich wollte es Dir nochmal sagen: Du bist echt der Wahnsinn du schaffst es,
das ich mir die Nächte um die Ohren schlage. So das ich von meinem Franzl immer wieder bekommen,
weil er meint wegen ihm bleibe ich nie so lang munter,
naja ich meine er hat ja auch nicht solche Story´s auf Lager
Du hast irgendwann mal geschrieben ich lese mit so viel Herzblut,
aber du, du schreibst mit so viel Herzblut,
echt ich bewundere das von tiefstem Herzen und bedanke mich hier nochmal,
für diese vielen wunderschönen Stunden mir „Dir“(Kate ich meine ihre Geschichte, gell)
So und als Danke für diese tolle Geschichte,
in der wir immer wieder überrascht werden, habe ich mir gedacht,
ich möchte Lorelei auch mal überraschen, aus einer kleinen Idee würde irgendwie immer mehr
und es hat viel länger gedauert wie ich dachte, könnte auch daran liegen das ich mich nicht so arg gut
mit Computern auskenne und das mein erster Versuch in diese Richtung war!!!
Aber ich habe dafür Lorelei ein bissal heiß gemacht, so wie sie es immer mit uns tut!
Ich hatte ja bis vor ein paar Tagen das Glück immer gleich weiter lesen zu können ,
wenn sie uns wieder ewig auf die Folter spannte , aber jetzt muss ich wie ihr warten,
bis unser Verzögerungsgenieserin mal weiter kommt!!!
Also dann will ich die heiße Lorelei mal erlösen
und hoffe du hast auch bald mal Gnade mit uns und wir erfahren was Marc plant!!!
Die Spannung steigt nun, aber schön eines nach dem anderem aufmachen!!!!


Du darfst nun dein Packerl öffnen du kannst dir auch noch ein paar Tage Zeit lassen wenn du magst



du sagst ja du freust dich wie auf Weihnachten, dann mach mal deine Packerl auf!!!


Du vermutest ja ein Bild dann guck dir Dein Bild mal an:


Ein Lied, na damit hast du jetzt aber nicht gerechnet!!HAAA???
Warum es so lange gedauert hat?? Naja such du dich mal durch ne Million Lieder,
wenn der Computer ewig lädt und ich wollte ja ein passendes Lied finden!!!
Ich hoffe ich könnte dir ne Freude machen!!!Ja ich hab gesagt ich muss es in drei Teile
teilen, na dann guck mal in das nächste Packerl, das hab ich extra viel Zeit gebraucht!!!


ein bisschen necken muss schon sein!!! Vielleicht hast du ja mit dem nächsten Packerl mehr Glück!!!



wieder ein Lied, das hier meine ich allerdings ernst,ich wollte ein Lied haben das zu Dir, zu deiner Geschichte und
zu uns passt, ich war Ratlos und wer hätte mir da wohl besser helfen können als deine Verlobte!!! Also ihr mal ein kurzes Danke
in einen andere Richtung!!! und jetzt Lade dir mal das Lied hoch und dann mach deinen anderen Packerl auf



willst du noch eines???
na dann



eins hat der Weihnachtsmann dann noch gefunden




So ich hoffe du magst es, und ich hoffe auch sehr, dass man alles versteht!!!!Ich habe mir bei manchen echt mein Köpfchen
zerbrochen, um die richtige Bildchen und das richtige Feeling irgendwie rein zu bekommen!!!
Ja Lorelei und ich bin
dir unheimlich dankbar dafür!!! Ich würde dich unheimlich gern ganz fest knuddel so das dir
die Luft weg bleibt aber ich lass es mal lieber sonst bekomm ich vielleicht
die Kaiserin aus Österreich fällt mal dezent vor dir
auf die Knie und Bitte um Gnade, wir wollen unsere Überraschung auch endlich
haben!!!
So das war es erst mal von mir

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.274

05.04.2011 23:57
#4153 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Sissi, du bist doch verrückt.

Ich hab mit allem gerechnet, aber nicht damit. Ich bin wirklich völlig sprachlos. Meine Augen schimmern verdächtig und ich habe einen fetten Kloß im Hals. Wenn ich dürfte, dann würde ich dich hierfür knutschen. (Spatzemuckel, nicht eifersüchtig sein. Du würdest dasselbe tun, wenn du so eine riesige Überraschung von der Kaiserin von Österreich persönlich bekommen würdest. ) Das ist wirklich der schönste, unglaublichste, überwältigendste, tollste Kommi, den ich bisher bekommen habe. Danke!

Mich hat es ja immer mal interessiert, wie viel Zeit man braucht, um alles aufzuholen, was ich in den letzten unglaublichen anderthalb Jahre verzapft habe. 23 Tage! 80 Stunden! Aber ich denke, du hast wahrscheinlich den Rekord gebrochen. Wahnsinn!

Was deine Fraktionenbildungen anbelangt, ich denke, da wird sich bestimmt was davon machen lassen. Vielleicht ist ja Marcs Überraschung ein Goldfisch. Wir werden sehen.

Ehrlich das war heute wirklich wie Weihnachten für mich, auch wenn die Musiklinks nicht funktioniert haben. Aber keine Sorge, ich habe die Cds sogar in meinem Regal stehen und hab mir gleich noch mal den Moulin Rouge Soundtrack gegeben. Eins meiner absoluten Lieblingslieder! Image and video hosting by TinyPic Und dass meine Verlobte weiß, worauf ich stehe, ist natürlich klar.

Aber umgehauen haben mich wirklich deine Collagen zu meiner FF. Image and video hosting by TinyPic Das passt perfekt zu der Zusammenfassung, die ich neulich erst geschrieben habe. Also wer meine Story noch nicht kennt, schaue sich bitte diese drei tollen Bilder in den Spoilern an.

Unglaublich, was für eine Mühe du dir damit gemacht hast. Ich hab ja mitgekriegt, wieviel Zeit du in den letzten Tagen dafür investiert hast. Ich hab hier wie auf glühenden Kohlen gesessen, weil ich unbedingt wissen wollte, womit die Sissi mich überraschen will. Aber das... Die Details.... Wahnsinn. Großes fettes DANKESCHÖN!!!

Ich weiß gar nicht, womit ich das verdient habe. Aber bevor ich hier noch wirklich in Tränen ausbreche, mache ich an der Stelle jetzt Schluss. Ich weiß doch, dass du schon lange auf eine Antwort wartest. Sorry, dass es so gedauert hat, aber mein Läppi war ebenso überbewältigt hiervon, dass er erst mal abstürzen musste.

Ich drück dich, liebe Sissimaus.

Und auch bei allen anderen möchte ich mich hiermit für eure Treue bedanken. Eure Kommis sind das beste Geschenk, was man als Autorin bekommen kann. Danke!

Eure völlig gerührte Anke

schleumel Offline

Mitglied


Beiträge: 2.683

06.04.2011 01:48
#4154 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey!
Na toll, grade hab ich mir gedacht "du musst unbedingt wieder einen kommi schreiben" und dann sowas!
wie soll ich das übertreffen?! :D
dabei wollte ich dir auch unbedingt nochmal sagen wie super ich deine story finde und ziehe den hut davor, dass dir nach anderthalb jahren immer noch so viel neues einfällt. ich weiß ja selber wie schwer das manchmal sein kann sich wieder was neues auszudenken, was es nach möglichkeit noch in keiner anderen story gegeben hat oder einer sache zumindest irgendwie einen individuellen touch zu geben.
ich hoffe jedenfalls, dass wir noch sehr lange was von deiner geschichte haben werden, denn sie zählt zweifelsfrei zu den besten die es gibt.
es tut mir auch sehr leid dass ich nicht öfter einen kommi schreibe, eigentlich sollte man sich als leser schon die zeit dafür nehmen finde ich weil ich ja weiß wie viel mühe das schreiben manchmal machen kann. ich hoffe du bist deswegen nicht böse.
ich freu mich auf jeden fall auf jeden neuen teil deiner story, lese schließlich immer schön brav mit :)
ganz ganz liebe grüße

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2011 19:13
#4155 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo mein Schätzelein

ÜBERRASCHUUUUUUNG!!!!!!

Ich bin der Meinung, Elke sollte nicht mit Marc, sondern mit Oli sprechen!

Ich will endlich HARMONIE und ich rede hier nicht von der Melitta Harmonie, ich vertrag nämlich keinen Kaffee.
Tja, da muss ich wohl Tee trinken und abwarten was passiert.
Es sollte doch alles so schön werden und jetzt kommt eine Katastrophe nach der anderen.

Ist doch alles doof!

Frustrierte Grüße

Miss Pinky

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

06.04.2011 20:11
#4156 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Das ist ja vielleicht ein aufregendes Weihnachtsfest im Hause Haase, ich hoffe, inzwischen
ist die Gans noch nicht verbrannt oder ausgekühlt....

Da geht es ja zu wie auf dem Jahrmarkt, der arme Marc wird so sein Weihnachtstrauma auf
keinen Fall loswerden! Ich dachte eigentlich immer, daß Bärbel so ein alter Hippie ist,
der ist doch normalerweise sowas nicht peinlich, jedoch ist Oli immerhin der Vater des Schwiegersohnes,
das ist natürlich schon etwas pikanter!

Jetzt fehlt nur noch Franz und das Irrenhaus ist komplett - ich freue mich, wenn es weitergeht!

______________________________________________

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2011 20:53
#4157 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöle Spatzemuckelchen,

so schöne Geschenke wie die Kaiserin habe ich Dir noch nicht gemacht. Ich kann Dir nur meine nackte Zuneigung geben, ich hoffe das reicht. Ich weiß jetzt übrigens, wie ich Dein Verhältnis zu Sissilein interpretieren muss. Es ist eine James-Bond-Affäre. Zuerst hast Du Dich mit ihr geschüttelt und dann hat sie Dich gerührt.

http://www.youtube.com/watch?v=VeEVk5HIr04



Jetzt zum neuen Teil:

Habe ich es mir doch gedacht. Elke! Dann ist das Chaos ja nun wirklich perfekt und das schrecklichste Weihnachtsfest aller Zeiten geht in die nächste Runde. Mensch, ich hoffe wirklich, dass die Wogen sich noch glätten und endlich etwas Besinnlichkeit und Friede einkehrt.

Büüüüttte! Und denk dran, es sind nur noch knappe zwei Wochen bis zum Karfreitag. Wenn dann bei Dir noch Heiligabend ist, dann gibt es Haue, ich schwöre es.

In diesem Sinne liebe Grüße

Kate

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

06.04.2011 23:40
#4158 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey meinen liebe Lorelei

Ach ich fass es nicht, du hast mir einen Teil gewidmet!!! Du bist so süss, das es kein Zuckerteil war
naja das macht doch nix das Leben hat hald nicht immer Zucker auf Lager!!! Aber die Erbeeren hättest du mir schon
irgendwie einbauen können!!! Elke hätte ja ne Erbeertorte mithaben können, um sie Marc vor lauter Zorn
ins Gesicht zu schmeißen!!!Scherz Kleines!!!
Ich freu mich riesig darüber und dieser Teil ist dir auch unglaublich gut gelungen die Figuren waren total Original
und das liebe ich so sehran deinen Geschichten!!Image and video hosting by TinyPic!

Oh Gott! Wenn Mama das hören würde, dann gäbe es Mord und Totschlag. Ich muss sie rausschaffen, bevor sie was mitkriegt. Verschiebe den Kampf um den Familienfrieden auf später... auf nächstes Jahr. Genau. Kommt Zeit, kommt Rat. Und bis zur Hochzeit ist bestimmt auch noch ewig hin. Ja, leider! Äh... nicht ablenken lassen, Gretchen!

das ist so was von Gretchen!!! Sie denk immer ans Heiraten!!! So sweetImage and video hosting by TinyPic

Genialer Teil auch wenns stürmt aber ich mag auch die stürmischen Zeiten weil darauf hin immer die sonnigen folgen!!!
Meine Hoffnung liegt in deiner Überraschung, obwohl mir schwant böses, das wird wohl echt noch bis Ostern dauern!!! Da kommt
dann der Weihnachtshase durch den Schornstein von Marc, oder wie???

So jetzt noch mal DANKE für diesen Teil und Danke das es Dich und deine tolle Story gibt!!!

@Kate:
ja das Video ist ja genial was du immer findest!! Wir werden uns dann bald mal schütteln, vielleicht ist dann Schluss mit
dem gerührt sein

so jetzt mach ich mich auf den Weg in mein Bettchen und
Drück dich vorher nochmal ganz feste!!!!
Glg dein Vogerl

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.718

07.04.2011 17:55
#4159 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Mausi!


Hach ja das ist doch ein wunder -wunderschönes WeihnachtsfestImage and video hosting by TinyPic! Familie Meier/Fischer und Haase vereint unterm Weihnachtsbaum,das gibt eh mords Gaudi!

Himmel hergott,das ist ja wie bei uns am Neujahrstag Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe!! Armes Gretchen,sie hat alles so schön vorbereitet und es endet mal wieder im Chaos,echt zu blöd!!

Und so wie ich dich kenne gibts mit 100% Sicherheit eine Steigerung! Ich wette Bärbel und Franz gesellen sich auch bald in die "nette" Runde!


Oh du fröhliche!


Weiiiiiiiiiiiiiiiiiiter bitte,will mehr davon!

Hab dich lieb,dein Prinzesschen

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2011 21:28
#4160 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Abend mein Schätzelein

....dann öffnete sie schnell die Haustür und verschwand hinaus, noch bevor ihr Ehemann sie erreicht hatte. .... Dann packte es ihn. Olivier schnappte sich seinen Mantel, warf ihn schnell über und folgte seiner Frau in schnellen Schritten nach draußen. Elke hatte bereits das Tor der Einfahrt erreicht, als er sie am Arm packte und ruckartig zu sich herumdrehte. Er schaute die heftig zappelnde und zeternde Furie durchdringend an und verstärkte noch seinen Griff an ihren beiden Armen, damit sie ihm nicht erneut davonlief...

O: Kannst du mir mal erklären, was überhaupt in dich gefahren ist, Elke?


Irgendwie schien mir diese Szene wie ein Blick in die Zukunft zu sein. So könnt es sich vielleicht auch zwischen Marc und Gretchen abspielen. Natürlich erst in Lichtjahren, versteht sich. Doch auf jedes Hoch folgt ein Tief und umgedreht.

Und da waren sie wieder, die Dinge, die mich so beschäftigen, zu denen ich aber noch nichts sage. Kommt Zeit, kommt Rat. Dann werde ich dir meine Gedankengänge schildern. Doch zum jetzigen Zeitpunkt, schweige und genieße ich. Wenn es dann soweit ist, was auch ein bisschen an dir liegt, wie schnell die Geschichte voran schreitet, oh ich vergaß, das ist hier ja eine seeeehr langwierige Angelegenheit, bis es wohl soweit ist, bin ich alt und grau. Werde dann hier mit meinem Monokel, den dritten Zähnen und einem Hörgerät sitzen und deinen neuen Teil lesen.

Liebe Grüße

Fr. Dr. Pinky Zuckertüte

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

07.04.2011 22:10
#4161 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Nabend Anke, !

Oh du Fröhliche, oh du Seelige, ...

Na das Weihnachten wird so schnell niemand der anwesenden Personen vergessen nehme ich an, und so richtig beim Weihnachtsritual sind wir ja noch nicht angekommen.
Und das kann ja noch ein wenig dauern.

Ich finde es ja gut, dass Oli und sein Mokkapralinchen sich begegnet sind - auch wenn vielleicht die Haase Villa nicht der geeigneteste Ort für eine solche Liebesschlacht ist, aber nun sei es drum. In diesem Weihnachten ist sowieso schon der Wurm drinne. Einer mehr oder weniger macht den Kohl nun auch nicht mehr fett.

Ich bin sehr gespannt, ob am Ende alle glücklich vereint an einem Tisch sitzen. Ich mein, Wunder geschehen doch immer wieder, warum nicht auch bei Familie Meier/Fischer/Haase.

Und du liebe Anke bist doch immer wieder für eine Überraschung gut.

Deswegen bitte ich jetzt mal um eine Liveschaltung an das Gartentor der Villa Haase, damit ich mir einen Überblick über die Krisenregionen der Meier und Fischer Gefühle machen kann. Möchte endlich die Ursache allen Überls erfahren. Was hat Elke denn angestellt, dass Olivier seiner Schwiegertochter sein Herz ausschüttet.

Freu mich auf mehr

__________________________________________________

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

07.04.2011 23:14
#4162 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Kleines,
heute mach ich es mal ein bissal kurzer, mit dem Handy ist das Kommi schreiben nur halb so lustig, eigentlich wollte ich ja erst morgen in Ruhe kommentieren aber Schnuckelchen, du schenks uns ein bisschen Martchenzucker!!! wie schön!!! der Zuckerhaushalt war ja schon ein bisschen am Weg in den Keller!!! Dankeschön!!!! ist wieder im Erdgeschoss!!! :-)))
ich freu mich riesig auf mehr von dir!!!!
knutschi deine sissimaus<3

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2011 19:23
#4163 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Spatzemuckel,

sorry, ich habe irgendwie eine Kommentierblockade. Darum sage ich es mal mit Musik.

Olke:

http://www.youtube.com/watch?v=VYJIocxELsw

Martchen:

http://www.youtube.com/watch?v=0CA0dXHV920

Alles klar?

Bussi

Dein Schlappi

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2011 11:15
#4164 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöchen mein Schätzelein

Da bin ich aber froh, dass es noch geklappt hat einen neuen Teil von dir zu lesen, bevor ich hier aufbreche.

Ja sag mal, was waren denn da alles für Promis auf dem Boot? Waaaaahnsinn.

Es wurde der goldene Lorbeerkranz verliehen? Gibt es den wirklich?, Ne, nä? Aber einfach zu geil.

Nun gut, schön, schön, bis dahin. Wir haben erfahren was für ein ausgeklügeltes Showprogramm sich die werten Kollegen Eventmanger ausgedacht haben. Klang sehr sehr viel versprechend. Doch viel mehr interessiert mich die Laudatio. Ich geh ja immer noch dasvon aus, dass er ihr einen Antrag gemacht hat und dann hat er den "Goldenen Korb" von ihr bekommen.

Ich bin ja mal gespannt, was auf dem Traumschiff noch alles so abging.

Schönen Tag und Liebe Grüße

Miss Pinky

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

09.04.2011 15:18
#4165 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke,

ja, ich lebe noch und es tut mir wirklich Leid, dass ich ewig keinen Kommi da gelassen habe, aber die Schule hat mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt hab ich ja erstmal noch Praktikum und Ferien und daher gelobe ich Besserung.

Die letzten Teile waren allesamt, wie immer, großartig geschrieben.
Bärbel ist immer wieder ein großes Highlight in deiner Story und wenn sie auftaucht hat man einfach immer was zu lachen. Wie sie die Geschichte mit Olivier so aufgepuscht hat, fand ich wirklich klasse und ich hab mich an manchen Stellen nicht mehr vor lachen bekommen.
Das Elke auch noch bei den Haases auftaucht, hab ich schon iwie geahnt. Sie hätte sich ja auch denken können, dass Marc bei Gretchen ist. Dass es dann aber zu einem "Wiedersehen" zw. Olivier und Elke kam, war vorhersehbar. Und wir kommen der Sache ja auch immer näher, wieso die 2 grad mal wieder ein Problem haben. Hat bestimmt was mit der Laudatio von Olivier zu tun. Bin sehr gespannt, was da noch so an Licht kommt.
Gretchen und Marc sind wie immer sehr süß zusammen.Image and video hosting by TinyPic Ich liebe die beiden einfach.

Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Katha

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2011 19:24
#4166 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Muckelchen,

Gretchen hat einen Braten in der Röhre?

Finde ich ja nicht ganz richtig. Die Kaiserin wünscht sich etwas und bekommt es sofort erfüllt, während das Prinzesschen und ich für Bidi neun Monate lang auf dem Zahnfleisch gehen mussten . Da reden wir noch drüber. Äääääh, wann ist es eigentlich soweit mit dem kleinen Hoppelhaasen?

Dann klärst Du uns jetzt endlich auf über die Geschehnisse? Guuuuuut!

Barcelona. Eine wunderbare Stadt.

Der goldene Lorbeerkranz? Wieso muss ich jetzt an einen griechischen Sportler aus der Antike denken?

Olli hat also die Laudatio gehalten? Nun, dann hat er wahrscheinlich verraten, dass Elke eine Wärmflasche mit ins Bett nimmt oder schreckliche Bauchweg-Unterhosen trägt. Ach nee, das war ja eine andere. Nee, ich habe mal wieder keine Ahnung, was sooo schlimm sein könnte, dass Elki so ein Fass aufmacht.

Schreib doch gaaaaaaannz schneeeeellll weeeeiiiiiiter, Schneeeeeckchen.

Bussi

Dein Karmegeenchen

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

09.04.2011 22:49
#4167 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Nabend Anke, !

Oh, oh, wie schwahnt Böses!
Naja bis jetzt hat ja Gretchen nur das Vorgeplänkel erzählt, aber ich denke der Knackpunkt des Ganzen war dann wohl letztendlich die Laudatio von Olivier.
Eigentlich versteh ich nicht so wirklich, was Elke hat. Ich mein, die beiden waren doch sowas von glücklich nach all den Jahren der Trennung.
Die Versöhnung war so schön, auch gerade weil Marc seinen Segen gegeben hat, obwohl Elke ihm und seinem Vater die letzten 20 Jahre übel mitgespielt hat.
Was kann also Olivier gesagt haben, dass Elke sich in ihr Schneckenhaus verzieht und dem Ganzen keine weitere Chance geben möchte?
Man kann ja jetzt auch nicht behaupten, dass sie die ganze Situation kalt lässt. Immerhin taucht sie als erstes bei ihrem Sohn auf und im Grunde genommen war das ja schon ein Schrei nach Trost. Den ihr Marc nicht so wirklich geben konnte.
Und Olivier tut mir einfach nur, wie er da sitzt und still seinen Liebeskummer runterschluckt, wahrscheinlich noch noch nicht einmal so genau weiß, was da eigentlich geschehen ist. Und nur mit Gretchen hat er darüber geredt. Kann mir schon vorstellen, warum er Marc noch nichts erzählt hat. Immerhin ist sein Sprössling nicht grade erfahren im zwischenmenschlichen Kontakt, v.a. wenn es eben um jene tröstenden Worte geht.
Wahrscheinlich hätte er ihm auch gesagt, dass er es hätte wissen müssen, wie Elke ist und so weiter und so fort.
Tja und jetzt ist die Katastrophe perfekt. Mit dem Aufeinandertreffen der beiden Liebenden Eltern.
Ich bin sehr gespannt, was Gretchen noch erzählen wird über den letzten Abend an Bord.

Freu mich auf mehr

__________________________________________________

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2011 15:14
#4168 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallööööchen

Ich bin wieder da, mit leichte verzögerung, aber ich musste den Kater vom Schalke Spiel ausschlafen.
Also schön wäre es...
Nein, ich hatte einfach überhaupt gar keine Zeit für irgendwas, wann sind noch einmal Semesterferien?

Nun ja, bis dahin muss ich mich wohl noch etwas gedulden und es kann leider auch in nächster Zeit wieder öfter passieren, dass du dich mit mir und meinen Kommentare gedulden musst. Das tut mir sehr leid, ich hoffe ich darf trotzdem dein treuster Groupie bleiben. Stell dir mein Gesicht einfach in der ersten Reihe mit einem Schild vor

So, nüüü aber:
Es weihnachtet immer noch, also fast.
Es ist eher eine preweihnachtliche Stimmung.
Wobei dir ja auch nicht wirklich da ist. Wirklich besinnlich ist das ganze Chaos ja nicht wirklich.
Hattest du uns nicht ganz viel Zucker versprochen?
Den würde ich jetzt mal gerne einfordern.
Bei Gretchen und Marc siehts ja ganz ganz gut aus, aber alle anderen?

Sabine und Günni arbeiten. Ähm, Stimmung?
Gabi und Mehdi auch. Stimmung? Was schenken die beiden sich eigentlich, wird das aufgeklärt?
Maria verschanzt sich im Skiurlaub, ohne Mehdi und mit sehr zerbrechlichem Herzchen.
Jochen trennt sich von seiner Freundin, hat auch ein gebrochenes Herz. Aber hey, dann brauchte er wenigstens ein Weihnachtsgeschenk weinger kaufen xD
Bärbel und Franz sind ja momentan ganz happy, wenn da nicht Bärbels dunkeles FKK Geheimnis wäre. Die Kiffer Plantage im Keller ist ja nüx dagegen haha
Und Elke und Oliver?
Ja Elke und Olivier...

Auch er reagierte sichtlich aufgewühlt und konnte ihren Kosenamen nur leise hauchen, während sein Herzschlag umso deutlicher zu hören war...

Das ist ja herzschmerz puuur.
Und gerade läuft Tic Tac Toe mit "warum" in meinem geliebten 90er Jahre Radio, wie passend
Nein, Spaß beiseite, Olivier tut mir leid, der ärmste. Muss mit einem Kissen kuscheln, statt mit Elke. Und das auch noch an weihnachten...

Elke hatte bereits das Tor der Einfahrt erreicht, als er sie am Arm packte und ruckartig zu sich herumdrehte. Er schaute die heftig zappelnde und zeternde Furie durchdringend an und verstärkte noch seinen Griff an ihren beiden Armen, damit sie ihm nicht erneut davonlief...
Das ist schon ein bisschen marc und gretchen Style. Mhm, sind wohl die gene oder einfach dein Hang zum Drama
O: Elke, ich habe dir eine Frage gestellt, verdammt noch mal.
Ein zweiter Heiratsantrag, ja denke schon. Würde ganz gut passen. Olivier ist ja ein ROmantiker und Elke ein Freigeist. Da wird sie wohl nicht sonderlich begeistert davon gewesen sein.
Wieder mit ihm zusammen sein ist ja eine Sache für sie, aber dann direkt wieder Nägel mit Köpfen machen, das kann schon sehr beängstigend sein.

Aber nun zur geheimnisvollen Kreuzfahrt.
Sag mal Anke, warst du wieder beim Arzt und hast da die Gala mitgehen lassen, oder woher kommen wieder die ganzen Promis
Besonders schön und graumsam finde ich ja
Waren es bei Uwe Ochsenknecht und Maite Kelly einer der Söhne, Jimmy Blue, ein aufstrebender Jungschauspieler und Sänger, der die Lobeshymne auf seinen Schauspielvater cool rappte und das Publikum damit zu frenetischem Applaus animierte
Ähm? Wtf??
Das ist nicht dein Ernst, Jimi Blue, der oberhengst rappt die Laudatio und alle freuts?
Ich hoffe das ist ein scherz, ich möchte an dieser Stelle gerne ein kleines Zitat anbringen:

Zitat
JB's my name, here' what i came to do
I'm gonna rock this party, make it hot for u
I know that u like what u see and it's true
I'm a pretty fly guy and they call me Jimi Blue



Ich bitte dich...

Nun ja, ist ja egal...
Einer ihrer treusten Fans hatte schließlich die richtige Antwort gefunden. Sie hatte der Clubvorsitzenden des Berliner „Dr. Rogelt“-Fanclubs ein Foto des graumelierten attraktiven Mannes gemailt
Sabsi?
Bestimmt

Na mal sehen wer noch so alles auftaucht.
Ich rechne ja bitte fest mit Liliana Matthäus und ihrer wunderschönen Omi
Aber wahrscheinlich wird es wieder dramatischer, also was Olivier und ELke angeht.
Oh gott, wenn es wirklich ein Heiratsantrag ist, dann bitte bitte nicht in der Laudatio.
Weil dann kann ich Elke verstehen, denn es gibt nichts schlimmeres als einen öffentlichen Heiratsantrag. Nichts peinlicheres, nichts wo man sich mehr fremdschämt. ich würde niiiie wieder mit einem Typen reden, der mich öffentlich fragt, ob ich ihn heiraten würde. Oh gott, alleine bei der Vorstellung bekommt ich Pickel
Zumal das für Olivier auch eine öffentliche Demütigung wäre, die wohl wirklich shwer zu verkraften wäre, also so eine Schmach kann schon das Ego und den Glauben an die Liebe erschüttern.
Vielleicht hat er sie ja auch einfach nur auf der Bühne küssen wollen, oder so xD

Gibt es sonst noch was?
Ach ja, jetzt hab ich so viel über alte Menschen gequasselt, dass ich unsere junge Liebe glatt vergessen hätte.
Image and video hosting by TinyPic Süüüüüüüüüüüß
Langsam drehte sich der blonde Engel zu ihrem Schmusekater um. Sie sahen sich tief in die Augen und verstanden sich auch ohne viele Worte. Gretchen wollte Marc gerade küssen, als Marc sie plötzlich ein Stückchen von sich wegdrückte, mit seinen Blicken bis tief in ihre Seele blickte, langsam seine Lippen zu ihrer Wange führte, ihr einen kurzen Kuss aufdrückte und sanft in ihr Ohr flüsterte "ich liebe dich..."
Oder so ähnlich, aber nein, es ist nur Bärbel...
Trotzdem.
Die zwei sind süßer als der Topf Zuckerwatte der neben meinem Bett stehtImage and video hosting by TinyPic

M: Wenn ich könnte, würde ich sie umtauschen.
G: Du weißt gar nicht, wie oft ich das schon über meine Eltern gedacht habe.
M: Erschieß mich, falls ich mich jemals so aufführen werde!

Oha, das klingt aber langfristig lieber Herr Meier.
SchööööööööööööööööööööönImage and video hosting by TinyPic


Ach ja, ich freu mich wenn es weiter geht, mache an dieser Stelle aber trotzdem schluss,
denn ich schwebe schon wieder auf Wolke sieben. Hah, deswegen hab ich solange nichts zu Marc und Gretchen gesagt.
Jetzt bleibt nämlich der Zucker eindruck

Liebe Anke, ich weiß gar nicht was ich noch sagen soll außer toll toll toll
Und es tut mir im Herzen weh, dass ich jetzt nicht mehr die Zeit habe um dir immer die Kommentare dazulassen, die du verdienst.
Aber gut, sollte das der Fall sein hast du ja jetzt ein Bild von mir inklusive Groupie Plakat vor Augen
und zur not schmeiß ich dir auch meine Unterwäsche auf die Bühne, das geht schneller als Kommentare schreiben


Bis dahin,
liebste Grüße von deiner völig begeisterten Penny

sissi Offline

Mitglied


Beiträge: 1.942

10.04.2011 21:04
#4169 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Schnuckelchen
Hab heute irgendwie nicht viel auf Lager, mein Hirn gibt nix her!!!
Der Teil und auch der letzte Teil war wie immer ganz grandios geschrieben!!!
Wie du ja weißt, ich als absoluter Martchen Freak, bin total davon gerührt
wie süß Martchen im Moment sind, besonders Marc der Grinch sagt dann
auch noch so süße Sachen wo man daraus schließen kann das er den Rest
des Lebens mit ihr verbringen will!und das obwohl er mitten
im Weihnachts Warnsinn ist!!Danke für den Zucker

Zu Oliver und Elke, ganz große Klasse wie du sie triffst, den Streit
vor dem Haase Haus hatte ich richtig Bildlich vor mir!!! Und die Rückblicke
von der Kreuzfahrt na da sind die Promis ja echt tief geflogen!!!
Elkes Gedanken im heutigen Teil schön mal zu sehen wieviel Herz die
gut Dame eigentlich hat!!Ich kann mir die Panik die sie hat
gut vorstellen!!!

Ich bin schon unheimlich gespannt auf die Laudatio von unserem
Oliver wir sicher super romantisch!!!

So das wars von mir,
du hättest echt mehr verdieht wie dieses schäbige Kommi
Sorry, ich hoffe ich bekomms nächstes Mal hin!!!
deinen heute völlig unkreativem



Kate ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2011 05:52
#4170 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Morgen, Muckelchen

Hier kommt dann noch der frühmorgendliche Katesche Senf.

Elke hofft auf den Pulitzer? Aber doch nicht etwa mit Tweilight? Ich fürchte, da kann sie lange warten.

Mmm! Mir gefällt der Gedanke nicht, dass Elke sich bloßgestellt fühlt, nur weil Olivier sich zu ihr bekennen könnte. Das ist doch gestört. Na ja, ich vergaß, es handelt sich um Elki und die ist ja nun mal schwer gestört.

Elke geriet immer mehr ins Grübeln. Sie hatte ihn eigentlich gar nicht verdient. Sie hatte ihn und seine bedingungslose Liebe nicht verdient. Sie war ein schlechter Mensch. Marc hatte immer mit allem Recht gehabt, das er ihr schonungslos entgegen warf, wenn sie ihm mal wieder kühl und distanziert, egoistisch und selbstgerecht, hochmütig und lieblos begegnete. Sein Vater hatte etwas Besseres verdient als eine Frau, die zwar in schillernden Farben über die Liebe schrieb, sie aber selbst nicht handhaben konnte. Die Liebe war ihr fremd geworden. Ihr Corazón weckte Gefühle in ihr, mit denen sie nicht umzugehen wusste. Sie hatte verlernt, wie man liebte, wie man die Liebe zurückgab, die einem selbst entgegengebracht wurde. ‚Die Liebe ist frei’, darüber hatte sie zig Romane geschrieben, hatte es in allen Formen ausgelebt, aber das war alles nicht echt, ging nicht tief genug, berührte nicht ihr Herz. Doch Olivier berührte ihr Herz in einer Art und Weise, die sie nicht verstand, die sie verwirrte, die ihr Angst machte.

Was ist Problem? Natürlich hat sie Fehler gemacht, schwere sogar. Aber Olli und Marc haben ihr verziehen, darum sollte sie es auch tun. Ich möchte also bitte auch für dieses Paar ein Happy End.

Ach ja, was ich noch sagen wollte, dieser Vater (also Olivier) gefällt mir wirklich tausend mal besser, als der in der Serie.

Sehr schön, meine sächsi Bomb. Ich hoffe also, dass Du recht bald uns mit neuem Stoff belieferst. Denk dran, bis Karfreitag sind es nur noch wenige Tage.

Liebe Grüße und eine wunderschöne Woche

Deine ELB

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2011 11:15
#4171 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hi mein Schätzelein

In Elkes Kopf arbeitet es gewaltig.
Ich kann sie nur zu gut verstehen.
Stellen wir uns doch mal vor, wir wären an Elkes Stelle und mein Mann (euer Mann/Freund/LAP) würde plötzlich die Bühne betreten. Also mir würde da schon komisch werden und ein paar Gedanken würde ich mir auch machen, was da nun gleich kommen wird.

Ich bin sehr auf die Ansprache von Olivier gespannt.
Es wird uns alle, und vorallem Elke umhauen, da bin ich mir sicher.

Freu mich auf mehr.

Liebe Grüße

das verseuchte Zuckertütchen

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2011 18:15
#4172 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Huhu Schätzelein

Oh mein Gott, was für eine Laudatio.
Olivier hat all ihre Bände gelesen? Na wenn das keine Liebe ist und ich rede hier nicht von chemischen Prozessen, ich rede von der Liebe, die aus dem Herzen kommt. Image and video hosting by TinyPic
Wunder wunderschön geschrieben. Das ist dir echt super gelungen.

Freu mich schon auf den 2.Teil.

Gruuuuuz

Miss Pinky

limona Offline

Mitglied

Beiträge: 570

11.04.2011 18:40
#4173 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Na, da geht's ja zu bei den Haases an Weihnachten! Bei so viel Besuch und Verwicklungen wird's halt doch etwas komplizierter

M: Verdammt, was willst du hier? Ich glaube nämlich nicht, dass Frau Prof. Haase sonderlich begeistert wäre, ausgerechnet dich hier in ihrem Haus anzutreffen, Mutter.

Upps! Stimmt! Oh Gott, hoffentlich hat sie nichts mitbekommen. Nach der gemeinsamen Kreuzfahrt ist sie doch besonders schlecht auf sie zu sprechen. Hach... wieso muss heute auch alles aufeinander treffen? Kann nicht einfach nur ein stinknormaler Heiligabend mit leckerem Essen, tollen Gespräche und Hausmusik sein?
G (murmelt leise): Das ist schon ein Argument, ja.



Aber echt toll wie Gretchen und Marc irgendwie versuchen, das größte Chaos zu vermeiden und deshalb sogar für Bärbel Sternensänger vertreiben
Und sich dann wieder ganz auf sich konzentrieren Image and video hosting by TinyPic


Er lächelte, als Gretchen nach seinen Händen griff, die auf ihrem flachen Bauch ruhten, ihre Finger mit seinen verschränkte und ihn noch näher an sich heran zog. Sie fühlte sich so gut an, dachte der verliebte Mann und schloss für einen Moment seine Augen. Wie ein Schmusekätzchen schmiegte sich die verliebte Assistenzärztin an ihren liebesbedürftigen Oberarzt und spürte die Wärme, die von ihm ausging. Sein Herz schlug. Auch wenn er cool tat, ganz egal war es ihm nicht, was mit seinen Eltern war oder nicht war.


und dann sagt Marc auch noch so was schööönes, da sieht man wieder mal, wie vertraut die beiden sich schon sind Image and video hosting by TinyPic:
M: Wenn ich könnte, würde ich sie umtauschen.
... murmelte Marc währenddessen in seinen Dreitagebart. Gretchen lachte und strich ihm zärtlich über seine stoppelige Wange...
G: Du weißt gar nicht, wie oft ich das schon über meine Eltern gedacht habe.
M: Erschieß mich, falls ich mich jemals so aufführen werde!


und so süß, dass Gretchen Marc jetzt über die Geschehnisse aufklärt! Oliviers Laudatio ist ja wirklich wundervoll und dann immer noch das Lachen des Dr.Rogelt-Fanclubs dazu und dann aber seine Liebeserklärung, der Mann hat tatsächlich alle ihre Bücher gelesen? Das war ja echt zum dahinschmelzen

Freu mich schon, wenn's weitergeht!!!

Liebe Grüße

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2011 21:22
#4174 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallöle, mein Spätzele!

Dann wollen wir mal laudatieren. Kann mir Olli (Sky) so richtig vorstellen da vorne auf der Bühne.

der das Phänomen ‚Liebe’ lediglich als eine Aufwallung des Hormons Oxytocin, auch Kuschelhormon genannt, das im Übrigen auch bei der Geburt eines Kindes oder beim Orgasmus freigesetzt wird. Süße, was Du alles weißst. Da wird mir ja Angst und Bange bei dem Gedanken an unsere gemeinsame Zukunft.

Ich habe damals noch nicht verstanden, was dir diese Schreiberei wirklich bedeutet hat. Ich konnte nicht sehen, was du gesehen hast. Aber jetzt, zweiundzwanzig Jahre, fast sechzig Romane „Dr. Rogelt“ und zahlreiche Preise später, verstehe ich, was du geschaffen hast. Du schaffst Träume, weckst tiefste Sehnsüchte, suchst die Liebe. Das ultimative Gefühl, das die Menschen eint, aber auch entzweit.

Wunderbar geschrieben, aber ha, jetzt habe ich Dich. Lass Dich mal kurz entführen in eine andere Laudatio. Kate in 25 Jahren bei der Silberhochzeit mit ihrem Muckelchen:

"Ich habe damals noch nicht verstanden, was Dir diese Schreiberei wirklich bedeutet hat. Ich konnte nicht sehen, was Du gesehen hast. Aber jetzt , 25 Jahre, fast 60.000 Seiten Deiner DD-Fanfic, über acht Millionen Kommentare später, verstehe ich, was Du geschaffen hast. Du schaffst Träume, weckst tiefe Sehnsucht, suchst die Liebe. Das ultimative Gefühl, das die Menschen eint, aber auch entzweit......"

Merkst Du was? Du hast Dir selbst also die Laudatio geschrieben, die ich halten werde, denn sie passt wie A..... auf Eimer.

Aber das nur so am Rande, weil es mir halt ins Auge fiel.

Du wirst staunen, wenn ich dir jetzt sage, dass ich sie alle gelesen habe, nein, ich habe sie nicht gelesen, ich habe sie regelrecht verschlungen. Denn deine Bücher waren das einzige Band, das uns über die vielen Jahre hinweg noch verbunden hat. Frag mich nicht, welche Mühen es mich gekostet hat, dein neuestes literarisches Kunstwerk in die Staaten liefern zu lassen. Ich war jedes Mal aufgeregt wie ein kleiner Junge, der auf den ersten Liebesbrief seiner Sandkastenfreundin wartete, wenn ein neues Paket aus Europa ankam. Brachte es doch einen Teil von dir zu mir. (Elke schluckt und sieht ihren Oli nun mit wässrigen Augen an. Er lächelt glücklich.) All die Jahre, Elke, waren verschwendete Jahre. Wie sagte doch Réné in Band 45 zu Monique, kurz bevor sie in den Flitterwochenflieger steigen wollte, um für immer aus seinem Leben zu verschwinden, „Was hat das Leben denn für einen Sinn, wenn ich es ohne dich verbringen muss?“ Und doch haben es die beiden nie geschafft, endgültig zusammen zu finden, sie lieben sich, aber irren immer noch umher in der weiten dunklen Welt. Damit muss endlich Schluss sein, Elke.

Ein leises Kreischen war aus den Fanreihen zu hören. Alle Köpfe drehten sich herum. Doch Oliviers Blick blieb entschlossen auf Elke gerichtet wie ihrer auch auf ihn...

Denn auch ich kann und will nicht mehr ohne dich sein. Nie mehr!
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Kann es eine schönere Liebeserklärung geben? Ich finde nein. Könnte sich sein Sohnemann ruhig mal etwas von abgucken....obwohl der hat ja auch mächtig dazugelernt.

Tja, dann kommt jetzt wohl doch ein Antrag....aber braucht es das, sie sind doch noch verheiratet... Menno, ich bin schon wieder völlig von der Wiese.

Well done, Darling

Bussi

Kate

P.S.: Ich freue mich übrigens auf die nächsten 23,5 Jahre mit Dir.

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2011 22:39
#4175 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten Abend Anke,

heute mal etwas kürzer (wirklich, ehrlich, gaaaanz bestimmt) und auch ohne Zitate.
Ich bin müde, meine Migräne nervt und mein Wecker klingelt gefühlt jetzt schon...

Aber trotzdem wollte ich dir noch ein paar Worte dalassen.

Jetzt wird es also interessant, macht ihr Olivier tatsächlich vor nicht laufenden Kameras einen zweiten Heiratsantrag?

Ich muss schon sagen Anke, ich kann nur immer und immer und verdammt noch einmal immer immer wieder sagen wie sehr ich dich und deine Geschichte bewundere.
In anderen Geschichten (und da möchte ich mich nicht ausschließen) geht es gefühlt ausschließlich um Marc und Gretchen, Mehdi wird gaaaanz evt noch einmal als alibi Nebencharakter benutzt (und auch da möchte ich mich nicht von freisprechen)
ich kenne wirklich keine andere Geschichte wo die Nebendarsteller so eine wichtige Rolle spielen, ganze Kapitel, ganze Wochen für sich beanspruchen. Klar schreien dann alle nach unsern beiden Königskindern, aber im endeffekt sind auch diese Nebengeschichten das, was deine Story eben von den anderen hier im Forum abhebt und sie zu einer ganzen Staffel Doctor's Diary, statt nur zu einer schönen Fortsetzung macht.
Dein Drehtbuchstil, deine Detailverliebtheit, deine Sprache, dein Witz, alles ist wirklich perfekt. Man könnte das Bora so in die Hand drücken und sagen "hier, hast du weniger arbeit!"
Ich kann nur noch einmal sagen wie sehr ich dich für all das bewunder (und vielleicht auch beneide)
Also das im Allgemeinen zu deiner Story.

So, nun aber zu Elke und Olivier
Noch einmal, toll, dass sie so eine wichtige ROlle bei dir einnehmen und nicht nur mit zwei sätzen abgespeist werden.
Unglaublich was du aus einer einzigen Laudation heraus holst, kein anderer hätte das in diesem Maße so hinbekommen, wirklich!
Seine Rede, so gefühlvoll, so ausführlich, so schön.
Aber auch Elkes Zweifel, als da plötzlich ihr Mann auf der Bühne steht.
Sie, die unterkühlte Autorin sieht sich plötzlich wieder mit der Liebe konfrontiert.
Und sie, die unterkühlte Autorin stellt fest, dass sie sich verändert hat, dass ihr Olivier sie nicht mehr lieben kann.
Diese Art von Drama liebe ich.
Ich bin kein großer Fan von Erpressungen, Entführungen, Unfällen, ect.
Deine Art von Drama, dieses realitätsnahe, diese Gefühle, diese Probleme, diese Ängste. Das ist es was ich mag.
Und ich kann nur immer wieder meinen Hut davor ziehen wie du es geschafft hast auf beinahe 40 Seiten geschafft hast in keinem Moment so etwas wie Langeweile entstehen zu lassen.
Dir fallen immer wieder neue DInge ein, die du schreiben kannst, womit du uns in deinen Bann ziehst. Und dabei greifst du nicht auf so plumpe Spannungsfetzen wie Entführung o.ä. zurück.
Du bleubst deinem Stil treu und wenn irgendwann übertriebenes Drama wäre, dann wäre ich wirklich sehr enttäuscht, denn das wärst nicht du...

Und jetzt zitiere ich doch (und ich laber schon wieder mehr als ich wollte)
Denn deine Bücher waren das einzige Band, das uns über die vielen Jahre hinweg noch verbunden hat. Frag mich nicht, welche Mühen es mich gekostet hat, dein neuestes literarisches Kunstwerk in die Staaten liefern zu lassen. Ich war jedes Mal aufgeregt wie ein kleiner Junge, der auf den ersten Liebesbrief seiner Sandkastenfreundin wartete, wenn ein neues Paket aus Europa ankam.
Das war wirklich großartig von Olivier, sehr berührend. Vorallem bei
Denn deine Bücher waren das einzige Band, das uns über die vielen Jahre hinweg noch verbunden hat.
Vorallem bei diesem Satz hatte ich Tränen in den Augen ich hab sie dann vor meiner Mama damit gerechtfertigt, dass gerade etwas über die Schicksale in Fukushima lief xD
Dieser Satz ist so toll, so tief traurig. Man muss sich das einmal bitte vorstellen, so Groschenromane vom Grabbeltisch waren das einzige Band zwischen zwei liebenden Menschen, hach wie poetisch

Und so berührend ich das auch alles tatsächlich fand...
Aber....
Wenn jemand über mich so eine Rede halten würde, vor tausend anderen, fremden Menschen.
Ich würde mich in Grund und Boden schämen.
Gut, vielleicht habe ich was das angeht einfach ein paar Komplexe, aber mir wäre das wirklich so mega mega peinlich, ich würde sterben
Und wenn es dann noch einen öffentlichen Heiratsantrag gibt.
Ich mein, schön, keine FrageImage and video hosting by TinyPic
Aber wenn ich mir vorstelle ich wäre Elke, oder ich würde im Saal sitzen. Ich würde sterben vor Scham.
Ich erinnere mich mit Schrecken an die Staffel von DSDS (ja, ich liebe Trash Tv) wo Mike Leon seiner Vanessa das Lied "you are so beautiful" gewidmet hat und ihr vorher ein öffentliches Liebesgeständnis gemacht hat.
Omg!
Ich habe mich nur bei Stromberg mehr geschämt
Ne, also ich finde so etwas mehr als schlimm, aber das sind wohl wirklich nur gewisse Komplexe die ich so habe
Wenn du diesen Weg gehen solltest, dann gerne, ich werde es dann neutral lesen und versuchen mich nicht in diese Situation hinein zu versetzen...

So, ich schreib schon wieder mehr als ich wollte, wie war das noch gleich mit kurz fassen?

Gut, liebe Anke,
ich glaube man konnte meinem Kommentar entnehmen, dass mir dieser Teil selbst gefallen hat (solange es nicht auf mich projeziert wird xD)
Ich bin gespannt wie es weiter geht und vorallem wie der Weihnachtstag weiter verlaufen wird.
Karfreitag steht mit dem Geschenke auspacken? Oder musst du dich da schon wieder ran halten. Nebenbei bemerkt, hatte ich heute keine Jacke an. Aber das nur so am Rande.
Reicht jetzt aber.

Schlaf gut,
liebe Grüße dein ewiger Groupie

Ich habe fertig

Seiten 1 | ... 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen