Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.395 Antworten
und wurde 161.520 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | ... 336
Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2011 21:23
#4101 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo mein Schätzelein

Heute mal eins nach dem anderen.

Morgen kommt der Weihnachtsmann…oder etwas doch noch nicht?

So langsam wird es doch mal Zeit, denn ich habe die Befürchtung, dass zum großen Fest der Tannenbaum keine Nadeln mehr hat und die Gans von allein zum Tisch läuft.

Manchmal ist ein Tag ein ganzes Leben oder manchmal ist ein Tag ein ganzes Jahr. Bei dir müsste es allerdings heißen: Manchmal ist ein ganzes Jahr ein Tag oder eben manchmal ist ein ganzes Leben ein Tag.

Houston, wir haben ein Problem!!!! Die Miss Pinky hat jegliches Gefühl für Zeit verloren.

Äh welches Jahr, welchen Tag und welche Stunde schreiben wir????
Haben wir jetzt März? Oder doch Dezember? Ist heute der 24. Oder der 29.?
Soll ich jetzt die Eier färben oder doch lieber den Baum schmücken?

Aaaah, ich habs. Ich schmück die Eier und färb den Baum.


Hach, das Eishotel wurde erwähnt.
Und Frau wendet Trick 17 an, um herauszufinden was die Überraschung ist. So mach ich das auch immer.

Besuch? Kann ja nur die andere Hälfte sein, die da noch fehlt. Oh weia, ich hör es schon: ES IST EIN STREIT ENTSPRUNGEN.
Und es rumpelt und pumpelt an der Tür? Kommt jetzt doch der Weihnachtsmann? Oder der Mann des Hauses?
Fällt die Überraschung ins Wasser? Wird aus der Weih-nacht ein Wein ()-Nacht?

Oh Schreck oh Schreck

Miss Pinky ist jetzt weg.

Und noch was in eigener Sache: Also keine Angst, zu eurer Hochzeit läuft kein Müünleit Schäädöö

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

30.03.2011 14:47
#4102 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey,
das war wieder so schön :) Wie Marc Gretchen erblickt Image and video hosting by TinyPic und Marc will einfach mit ihr abhauen, zu verdenken ist es ihm ja nicht Aber schön, dass er doch da bleibt... vielleicht gefällt ihm Weihnachten ja wider Erwarten doch noch, kommt wahrscheinlich jetzt auch drauf an, wer im Wohnzimmer hockt, was da los ist und wer da schon an der Haustür steht und überhaupt
Bin schon ganz gespannt, wie's weitergeht! Freu mich auf mehr
lg

Marc_Meier ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2011 14:54
#4103 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Huhu :D
Ganz ganz tolle Story, schreib bitte schnell weiter *liebguck*
Ich hab eine Vermutung, wer im Wohnzimmer sitzt....
Mal schauen ob ich richtig tippe ;)

Ganz liebe Grüße, Marc_Meier

Anni_ Offline

Mitglied


Beiträge: 971

30.03.2011 17:54
#4104 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo Lorelei,

zuuuu süß das ganze Image and video hosting by TinyPic

Also ich wette ja, dass Marcs Vater auf der Couch sitzt und mit ihm reden will und so.
Undweil Gretchen ja so ein großes Herz hat, hat er ihn bestimmt gleich zum essen gebeten!
ou man, wenn das alles mal kein Chaos wird, denn ihre Eltern scheinen ja auch angekommen zu sein ..

Aber ein sehr sßes Chaos, wenn Gretchen es versucht zu meistern
Okay, ich nerve ach nicht mehr, dass ich unbedingt die Überraschung wissen will..
Ich Nervensäge

hihihihi, ich finde das alles so toll!
ich komme nicht mehr aus dem Schwärmen raus

Ich hoffe es geht schon bald weiter... du schreibst auch immer sooooo lange Teile
Da kann ich mich immer auf ordentlichen Lesestoff freuen

Auf ein baldiges Weiterlesen Image and video hosting by TinyPic

Anni

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2011 19:13
#4105 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Na, meine kleine Schmusebacke,

habe ich mir gedacht, dass die Showeinlagen der rosa Dame und des Herzblatts Dich belustigen und zugleich geänstigt haben. Aber keine Sorge, bevor Pinky diesen Ohrenkrebsverursacher auf unserer Hochzeit zum Besten gibt, fallen Ostern und Weihnachten zusammen. Ääääh Scheiße (sorry), mir fällt gerade auf, das genau das zurzeit passiert und warum das, weil meine Braut schlaftablettenlike durchs Leben schneckt. Also ist es Deine Schuld, wenn Muunleit Schäddööö gesungen wird.

Wieso schreibst Du eigentlich "unsere Trautzeugin ". Frei nach dem Motto, die Zeugin, die sich traut, oder was?

Jetzt aber zu dem lecker Martchen-Teil. Für alle die, die es noch nicht gemerkt haben, Gretchen Haase und Marc Meier lieben sich.Image and video hosting by TinyPic

Gretchen Haase gab ihm Hoffnung, Liebe, Trost, alles, wonach er sich sehnte, es aber niemals offen zugeben würde. Marc fühlte sich mit einem Mal unheimlich geborgen, allein durch ihre bloße Anwesenheit. All der Kummer, den er eigentlich nicht an sich heranlassen wollte, weil er schließlich erwachsen und kein deprimiertes Scheidungskind war, und den er gerade eben noch vor seinem Kumpel mit seiner Coolness retouchiert hatte, war wie weggeblasen, als er Gretchen in ihrem atemberaubenden bodenlangen schwarzen figurbetonten Kleid sah. Sie trug ihre wallende Lockenmähne offen, so wie er es liebte. Er war wie bezaubert und lächelte vor Glück, dieses Zauberwesen sein eigen nennen zu dürfen. Sein Herz klopfte. Gefühle wurden frei. Unkontrolliert. Wild und durcheinander. Aber auch unglaublich schön. Zärtlich strich der verliebte Mann seiner Freundin über ihr golden schimmerndes Haar, das sich wie zarte Seide anfühlte. Gretchen war ganz bewegt von der Zärtlichkeit, die in Marcs Augen lag. Sie konnte nicht aufhören, ihre große Liebe anzusehen. Die verliebte Frau lächelte glücklich und neigte ihren Kopf in seine offene Handfläche.

Was soll man da noch hinzufügen, das war perfetto!Image and video hosting by TinyPic

Und dann

Da kann ich mir schon denken, warum Marc sein Mädchen packen und abschleppen will. Aber ihr zuliebe tut er sich das Weihnachtsfest an.Image and video hosting by TinyPic

Und wer sitzt jetzt auf dem Sofa? Vielleicht doch Muttern und Vattern, die sich blitzvertragen haben?

Bitte klär das schnell auf

Liebe Grüße und Schmatzer

Dein Karmegeenchen

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

30.03.2011 22:13
#4106 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Nabend Anke, !

Ahh, wie schön Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic!

Ich glaub ich bin auch verliebt!

Das schwabbt so richtig schön auf den Leser über.
Hach, wenn Weihnachten doch bei uns nur auch so wäre.

Ich bin jedes Mal wieder aufs neue von deiner Story begeistert, du schaffst es deinem Stil treu zu bleiben und somit wirkt das alles so echt, so als ob ich Mäuschen spielen würde. Und das nicht nur bei Martchen, sondern auch bei all deinen anderen Pärchen, Figuren und deren "Lebensgeschichten".

Hmm, ich bleib dabei Olivier ist bei den Haases aufgetaucht und wahrscheinlich stehen die alten Haasen schon vor der Tür.

Ich freu mich auf mehr

__________________________________________________

krauli Offline

Mitglied


Beiträge: 493

31.03.2011 16:27
#4107 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Wunderbar

Das war so unglaublich Bärbel wie sie leibt und lebt

So zwei kleine Rätsel sind also gelöst, das Gepolter kam von der geliebten Familie und auf dem Sofa sitzt der Schwiegervater in spe, o pardon der 4. Chirurg
Ich bezweifel immermehr, dass dieser Abend gut endet!
Möchte aber doch Martchen Zucker

Schnell weiter so! Liebe Deine Story einfach!

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 16:42
#4108 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ach Schätzelein, was habe ich gelacht.

Herein spaziert, der Rummelplatz tobt!

Wie ich sehe, ist bei dir auch Polterabend. Hach, wie hab diesen Quatschomat Namens Bärbel vermisst.

Ist doch aber auch ein Skandal, dass es bei zwei Stunden Flugzeit, nichts zu Essen gab. Also ehrlich, ein Fünfgängemenü hätte es da schon sein können.

Diese Portugiesen haben mir doch tatsächlich am Flughafen den Beutel wieder abgenommen. Dachten die etwa, darin hätte sich eine Bombe befunden? Also wirklich... Manchmal übertreiben die es wirklich mit ihren ständigen Terrorwarnungen. Sehe ich etwa so aus, als könnte ich Bomben basteln? ... Du kennst doch meine Abneigung für alles Technische. Aber nein, den bösen Deutschen traut man anscheinend alles zu. Sogar meine Handcreme musste ich abgeben. Du weißt schon, die, die so gut riecht. Oh mein Gott!!! Kein Wunder, dass das Flugenhafenpersonal so reagiert hat. Wenn die Handcreme genauso gut riecht, wie das Fingerhutzeugs, dann dachten die Portugieser gleich an eine Stinkbombe.

Köstlich, köstlich.

Noch ein kleiner Tipp, für alle die an Flugangst leiden. Einfach die Tageszeitung verkehrt herum lesen. Das soll wirklich helfen.

Ich könnt immer noch lachen. Hat mir doch gerade eine Freundin erzählt, dass sie ihren diesjährigen Sommerurlaub in Portugal verbringt.

Grandios, grandios.

Und der Spaß geht weiter, da bin ich mir sicher.

Ich freu mich.

Liebe Grüße

Miss Pinky

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

31.03.2011 16:43
#4109 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Jaaa, Bärbel muss man einfach gern haben oh mein Gott, die Frau ist echt durchgeknallt

Wieder total super geschrieben!!! Und auch Jochen war super getroffen! So, dann ist die Familie Haase ja schon mal komplett! Bin ja gespannt, wann's dann mit dem Feiern losgeht, davor muss glaub ich aber auch noch das Problem im Wohnzimmer angegangen werden!

Freu mich schon sehr auf mehr!!!
lg

krauli Offline

Mitglied


Beiträge: 493

31.03.2011 17:00
#4110 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

So liebe Lorelei und alle anderen natürlich auch,

annimiert von Deiner Story hier ein "besinnliches" Weihnachtsständchen mit höchst amüsanter Besetzung für Euch.

I proudly present Mr. M Mayer and the Bunnies
http://sendables.jibjab.com/view/0FDsiAiaYxmuFOwd

Zum schauen, einfach auf der Link klicken

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 17:08
#4111 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@ krauli



Oh weia, jetzt ist es wirklich passiert. Ich bin vor lachen vom Stuhl gekippt. Oh man, ich krieg hier noch nen Zwerchfellkolla.

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

31.03.2011 17:17
#4112 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@ Krauli:

Das ehrt mich aber, dass meine FF dich inspiriert hat. Ich wünschte, ich könnte das Video auch sehen, aber meine Internetverbindung hat mal wieder den Schneckenmodus angenommen und läd und läd, aber von Dr. Meier und den Hasen keine Spur. Ich will das auch sehen. *in die Tischkante beiß*

Trotzdem danke für die Mühe und die Erheiterung meiner Forumskollegen.

deine Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 17:34
#4113 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Schätzelein, beiß doch nicht gleich ins Gras...äh, in die Tischkante. Du weißt, die Dritten sind teuer.
Versuch es doch noch einmal! Das Video braucht ein bisschen, bis es geladen ist. Selbst bei mir mit Highspeed DSL-Leitung.
Das warten lohnt sich.

Maaaarc<3 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 17:51
#4114 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

habe grade die zusammenfassung gelesen und schon da konnte ich mir alles bildlich vorstellen - der wahnsinn
meehr meeehr meeehr *-*

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

31.03.2011 18:30
#4115 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Anke,

wieder super Teile!

Mein Gott, der letzte Teil von Gretchen und Marc war einfach traumhaft schön!Image and video hosting by TinyPic
Keine fünf Sekunden später öffnete sich auch schon die Haustür und der junge Oberarzt hatte wahrhaft eine Erscheinung, die seine anfängliche Weihnachtsantipathie mit einem Schlag löschte. Ein wunderschöner blonder Engel strahlte ihn aus tiefblauen Augen an, die ihn sofort in ihren Bann zogen und nicht mehr losließen. Marc war wie gelähmt. Er konnte weder atmen noch sich vom Fleck bewegen. Sie war so schön. Er konnte nicht aufhören, die bezaubernde junge Frau anzusehen, deren Wangen eine zarte Röte zierte, die sie kaschierte, indem sie mit einer Hand eine verirrte Strähne hinter ihr Ohr klemmte. Nach den aufwühlenden Begegnungen der letzten beiden Stunden war dieser magische Anblick genau das, was Marc Meier gebraucht hatte. Gretchen Haase gab ihm Hoffnung, Liebe, Trost, alles, wonach er sich sehnte, es aber niemals offen zugeben würde. Marc fühlte sich mit einem Mal unheimlich geborgen, allein durch ihre bloße Anwesenheit. Das war dermaßen toll geschrieben und der Abschnitt hat mich wirklich sehr berührt. Marcs Liebe zu Gretchen ist wohl mindestens genauso groß, wie ihre Liebe zu ihm. Und dann dieser unbeschreiblich lange Kuss, einfach toll!Image and video hosting by TinyPic

Der Besuch für Marc wird wohl Olivier sein. Dem Kerl, bleibt an Weihnachten wohl wirklich nix erspart.

Und herzlich Willkommen zurück in Berlin, Bärbel Haase. Die Frau ist einfach genial. Die Tür geht auf und sie quatscht Gretchen erst mal zu. Bärbel hat in Erdkunde wohl nicht ganz so gut aufgepasst, deswegen liegt wohl Barcelona auch in Portugal. Wenigstens war Franz beim Hallo sagen kurz angebunden und hat sofort den Weg ins Bad gesucht.


Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Katha

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

31.03.2011 20:39
#4116 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ja, jetzt hab ich es auch endlich gesehen. Das ist so geil. Ich kann nicht mehr vor Lachen. Am besten war der Gesichtsausdruck von Franz und die Fluppe bei Gretchen.

Ich denke mal, so weiß jetzt jeder, wie es dann gleich auf der Weihnachtsfeier bei den Haases zugehen wird. Danke für die Verbildlichung, liebe Krauli.


Und dir Maaaarc<3, herzlich Willkommen. Freut mich, dass dir meine FF gefällt.


Ich wünsche euch allen noch einen wunderbaren amüsanten Abend. Ich hab ihn auf jeden Fall. Ich werd mir gleich noch mal das Video reinziehen.

Eure Anke

Kate ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 20:48
#4117 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@Krauli

Ich lieg neben Pinky auf der Erde. Hahahaha! Suuuuuper Video! Einfach genial!


Hey Eierscheckchen!

Dein Internet ist also auch vom Schnecken-Stamm? Schade für Dich, Du verpasst was. Ich habe jetzt noch Tränen vor Lachen in den Augen.

Guck an! Die Bombe ist also auch in Deiner Geschichte angekommen?

Sie ist deine Mutter. Du... liebst... sie! Das müsste ich mir bei der Frau auch immer wieder vorsagen.

Jochen ist knatschig und Franz unpässlich. Das kann ja ein prima Weihnachtsfest werden. Oder doch eher die Rocky Horror Picture Show?

Du wirst es uns berichten.

Prima Spatzemuckel.

Liebe Grüße

Deine ELB

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2011 21:37
#4118 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hallo meine Liebste,

ich fass mich heute mal kurz, da das erstens eh viel zu viel war um auf alles genau einzugehen und ich zweitens noch was schaffen will, damit deine sucht bald auch wieder gestillt werden kann.

deine Teile waren alles: Witzig, romantisch und gewürzt mit einer Prise Drama
und allesamt einfach nur super schön geschrieben<3
deine Dialoge waren wie immer immer klasse, hach alles so schön.

Da möchte ich beispielsweise einfach nur diese Stelle anführen:
Marc fühlte sich mit einem Mal unheimlich geborgen, allein durch ihre bloße Anwesenheit. All der Kummer, den er eigentlich nicht an sich heranlassen wollte, weil er schließlich erwachsen und kein deprimiertes Scheidungskind war, und den er gerade eben noch vor seinem Kumpel mit seiner Coolness retouchiert hatte, war wie weggeblasen, als er Gretchen in ihrem atemberaubenden bodenlangen schwarzen figurbetonten Kleid sah. Sie trug ihre wallende Lockenmähne offen, so wie er es liebte. Er war wie bezaubert und lächelte vor Glück, dieses Zauberwesen sein eigen nennen zu dürfen. Sein Herz klopfte. Gefühle wurden frei. Unkontrolliert. Wild und durcheinander. Aber auch unglaublich schön. Zärtlich strich der verliebte Mann seiner Freundin über ihr golden schimmerndes Haar, das sich wie zarte Seide anfühlte. Gretchen war ganz bewegt von der Zärtlichkeit, die in Marcs Augen lag.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
um es mal auf den punkt zu bringen haha
ai ist der verknallt, da strahlt mein pink farbener Laptop ja gleich doppelt soviel Mädchenenergie aus

M (sieht sie mit feurig schimmernden Augen an): Lass uns hier abhauen! Jetzt!
der ist doch wahnsinnig, der kann doch dem haaschen Weihnachtstrubel nicht entkommen.
Aber netter Versuch.
und jetzt hat er noch besuch. Jippi, das hat sich gereimt xD
Olivier!
denn ich kann rechnen.
also wenigstens alles was unter 10 ist
4 Chirurgen?
Gretchen+Franz+Marc=3
Gretchen+Franz+Marc+Olivier=4
Tadaaa
hätte doch mathe im abi nehmen sollen... nicht
Gut, dann geht es wohl morgen(?) weiter mit einem Vater Sohn gespräch der dritten Art.

Aber heute waren erst mal die Haasen dran.
Ai, ich würde Bärbel irgendwie versuchen ruhig zu stellen, ihr still und heimlich was ins Weihnachtsessen mischen, diese Frau ist einfach nur kaum zu ertragen.
Und sie redet zu viel
Da wäre ein starkes Beruihgungsmittel echt eine alternative.
Also auf diese Gesellschaft hätte ich mich an Marcs stelle auch nicht gefreut, Franz und Jochen okay, aber Bärbel ist eindeutig über der schmerzgrenze, brrr.
Und jetzt auch noch die sache mit seinen Eltern, ich bleibe skeptisch, ob das besinnlich wird.

so, hier mach ich dann auch mal schluss, muss nämlich noch anderes heut nacht schaffen.
Das war wie immer super, auch die Szene mit Gabi übrigens, ich liebe Gabi
und nü bin ich gespannt was passiert, wenn all diese lustigen Persönchen mit ihren verschiedenen Macken unter einem Baum zusammen kommen.

Bis dahin,
fühl dich gedrückt

krauli Offline

Mitglied


Beiträge: 493

01.04.2011 09:18
#4119 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

*Pinklady & Kate die Hand reich und beim Aufstehen helf*

Geht's wieder? *unschuldig schau*
Hach das freut mich doch, dass ich Euch erheitern konnte
Wie gesagt, hatte selbst schon großen Spaß beim Basteln

@Lorelei
Ich hoffe, Deine Geduld hat sich gelohnt?!
Bin schon sehr gespannt, wie das Weihnachtschaos im Hause Haase weiter geht

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2011 09:28
#4120 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

@krauli

Danke für die Hilfe beim aufstehen.
Hab mir das kleine Filmchen grad nochmal angesehen....und was soll ich sagen....ich lieg schon wieder.
Liebe krauli...einfach liegen lasssen! Wenn du mir eine Tüte reichen könntest, damit ich hier nicht hyperventiliere, wäre ich dir sehr dankbar.

Lorelei Offline

Mitglied


Beiträge: 7.272

01.04.2011 09:45
#4121 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Mooooooooooooooooorschn!!!

@ Krauli: ja, meine Geduld hat sich gelohnt, auch wenn ich mal kurzzeitig am Haareraufen war. Mein Läppi war wohl anfangs etwas überfordert von der musikalischen Darbietung, die du uns geschenkt hast. Aber jetzt geht's. Hab's mir auch gerade noch mal reingezogen. Mein armes Zwerchfell. Aua!

Was das Weihnachtschaos anbelangt, das war erst der Anfang.

@ Jule: Mensch, da hättest du mal doch Mathe im Abi nehmen sollen. Ich bin wahnsinnig beeindruckt von deinen Rechenkünsten. Aber vielleicht ist auch nur ein Kollege zu Besuch und fragt Marc, der ja immer noch der Chef ist, um Rat. Der Rössel vielleicht. Oder ein Assi möchte einen Urlaubsantrag unterschrieben haben. Oder Maria is back und sucht Rat bei Dr. Meier, weil der Mehdi sich nicht meldet. Wer weiß, wer weiß.

Heute Abend gibt's den nächsten Teil, aber ob der für Aufklärung sorgen wird? Bärbel hat nämlich noch nicht zu Ende gesprochen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Start ins Wochenende. Die Sonne scheint. Image and video hosting by TinyPic

Bussi, eure Anke

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2011 17:46
#4122 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Hey Schätzelein

Bärbel hat aber auch was an den Augen, oder? Im gestrigen Teil frägt sie Gretchen ob sie abgenommen hat und heute frägt sie, ob sie zugenommen hat?
Ich würde sagen, ja. Gretchen hat zugenommen. Durch dieses ununterbrochene Geschnatter ihrer Mutter. (die Gusche geht wie ein Entenarschloch, auf und zu, auf und zu)
Gretchen hat die ganzen Infos in sich aufgesaugt wie ein Schwamm. Dieser ganze Input macht sich natürlich auch auf der Waage bemerkbar. Ich würde sagen, eine Bärbel-Diät hilft da Wunder.

Und nun? Ich aaahne schlimmes. Lustmolch Olivier Meier? Die waren doch auf dem gleichen Dampfer. Hat Olivier fremd geflirtet? Ne, doch nicht wirklich, oder?

Jetzt wird es aber interessant.

Freu mich auf mehr, von deiner chaotischen X-mas-Story

Liebe Grüße

das Zuckertütchen

krauli Offline

Mitglied


Beiträge: 493

01.04.2011 18:12
#4123 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Ich zitiere am besten, denn die Dame über mir triffts doch genau auf den Punkt

Zitat von Pinklady166
Hey Schätzelein
Und nun? Ich aaahne schlimmes. Lustmolch Olivier Meier? Die waren doch auf dem gleichen Dampfer. Hat Olivier fremd geflirtet? Ne, doch nicht wirklich, oder?



Oh ma, erst Gretchen und Marc (wobei letzterer ja erst nicht will)
dann Elke & Franz
dann doch endlich Marc und Gretchen
dann Olivier & Elke (zumindest kurzzeitig wieder)
und nun Olivier und Bärbel?

Gibts da irgendwo ein Meier-Haasesches-Bermudadreieck?!
Solang nicht irgendwo noch ne versteckte Tochter auftaucht und die dann mit Jochen...

oh man, das wär echt zuviel des Guten

Ich seh schon the one and only Elkie taucht doch bestimmt auch noch auf, oder?

Olivenbaum Offline

Mitglied

Beiträge: 781

02.04.2011 07:58
#4124 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

ahhh... Bärbel... die ist echt nicht mehr zu stoppen super geschrieben, wie immer!!!

Und Olivier ist ein Lustmolch, wie kommt die jetzt auf diese Behauptung? Versuche gerade zu verstehen wie sie das gemeint hat und alles was mir grade in den Sinn kommt, ist Marc selbst zu zitieren: Abgründe....
Bitte klär das schnell auf!!! Ich freu mich auf mehr!

lg

Jule ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2011 10:48
#4125 RE: Kommentare zur Story von Lorelei Zitat · antworten

Guten morgen meine Süße,

ach so, da ist also Doktor Rössel am Weihnachtsabend, an dem er ja nebenbei bemerkt arbeiten muss, bei den Haasen zu Hause um seinen Urlaubsantrag abzugeben? Hoffentlich will er nicht über weihnachten und Silvester frei haben, das könnte nämlich knapp werden.
Mal ehrlich Anke, ich bin dir ja schon vorher auf die Schliche gekommen, was meine kongenialen Rechenkünste nur unterstreichen.
Es ist
padadadamm
Olivier...
Also, der Lustmolch

Aber fangen wir mal chronologisch von vorne an.

Also der Mann der behauptet Frauen würden zu viel reden, ich bin sicher seine These beruht auf einem Treffen mit Bärbel Haase.
Sie ist das personifizierte Geplapper.
Und wir haben dann die ganze Nacht... Äh... aber das... ist nicht für deine unschuldigen Ohren bestimmt. ... *kicher* ...
Und Grenzen des guten Geschmacks kennt sie auch nicht, mit seinen Eltern über sex oder besser über den Sex der Eltern reden ist eher unschön. Aber das ist Bärbel Haase wie sie leibt und lebt.
Aber wenigstens weiß sie die Mühen ihres Mannes zu schätzen.
Ist ja eigentlich ganz süß, was er alles auf sich nimmt um sein Butterböhnchen glücklich zu machen
B (wieder ganz wehmütig): Und er war doch auch so stolz auf seine Idee mit der Reise. Du weißt ja aus eigener Erfahrung, dass Chirurgen sehr verschlossen sind, was Gefühlsbekundungen betrifft.
Mutig von ihm, mit schwachem Magen auf ein Schiff zu klettern und das ganze auch noch mit Bärbel.
Eine Woche mit ihr, das klingt eher unschön
Hmmm... Auf einem Schiff besteht wenigstens die Möglichkeit sie nachts über Bord zu werfen
B (hebt unschuldig ihre Hände): Ich frag doch nur. Du konntest früher schon nicht den Weihnachtsplätzchen widerstehen und hast immer die Teigschüssel ausgeleckt. Weißt du noch, Gretchen?
G (trotzig): Ja, früher vielleicht.

Ich glaube das über Bord werfen würde sicher unter Notwehr fallen

Aber du liebst es auch uns Rätsel aufzugeben, oder?
B (fällt ihr aufgebracht ins Wort u. fuchtelt mit ihrer rechten Hand wild in der Luft herum): Du schaffst mir diesen... diesen... Lustmolch sofort aus dem Haus. Haben wir uns verstanden?

B (zögert einen Moment, dann platzt es aus ihr heraus): Er hat uns um unseren wohlverdienten Urlaub gebracht.
Okay, da hat sich die anfänliche Vermutung, dass sich die Haasen mit den Fisher-Meiers auf dem gleichen Schiffchen befinden ja bestätigt.
War aber auch zu erwarten gewesen, denn es gibt ja keine Zufälle. Das war doch alles geplant.
Hab ja schon damals gesagt, dass ich eine ganze Familienzusammenführung sehr witzig gefunden hätte.
Dann hätte sich Marc bestimmt über die Reling gestürzt. Nun ja, aber was ist nicht ist, das ist nicht.

Kommen wir zur sehr viel wichtigeren Frage. Wieso ist Gentleman Olivier ein Lustmolch?
Warum?
Rekonstroieren wir ein bisschen.
Elke und Olivier auf Kreuzfahrtschiff.
Bärbel und Franz auf dem selben Kreuzfahrtschiff.
Elke auf Lesetour, Olivier als Anhängsel.
Bärbel fit, Franz küsst die Toilettenschüssel.
Elke und Olivier streiten sich und stellen fest, dass das alles nicht geht.
Olivier am Boden zerstört, Bärbel tröstet ihn und macht Elke schlecht.
ELke scheint das alles nicht zu interessieren und macht weiter Fotos mit den Sabine Vöglern dieser Welt.
Olivier ertrinkt im Selbstmitleid und ... baggert im Alkoholrausch Bärbel an?
oder Olivier übernimmt die weitere "Fanpflege" und verfüht die Leserinnen von Elke mit Dr Rogelt-Namensschild am Arztkittel, Bärbel bekommt das mit und ist empört.
Elke bekommt den Betrug von Olivier mit und das ganze Schiff ist ein Kriegsgebiet, entspanntes Urlaubmachen ist daraufhin unmöglich, da man jeder zeit in eine Gewitterfront des Streites hinein geraten kann.
Wer weiß, wer weiß.
Mal sehen wofür du dich entscheidest, wahrscheinlich was ganz anderes, kenn dich kreatives Bienchen doch

Das war wie immer toll, auch wenn ich Marc wie immer vermisst habe (oh gott, ich klinge wie ein marciholiker )
Habe aber die schwere vermutung, dass ich mich damit noch etwas gedulden muss, weil es doch ganz bestimmt mit Bärbel und Gretchen weiter geht. Mal sehen wie sie die Situation gesehen hat (und wie es dann im endeffekt wirklich war)
Ich freu mich auf mehr

Genieß die schöne Sonne,
ich muss jetzt gleich in den Handyshop und ein bisschen Stress wegen meinem Vertrag machen, jippi
bis dahin,
dein treu untergebener, wie immer total verzauberter Groupie Penny

Seiten 1 | ... 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | ... 336
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen