Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.439 Antworten
und wurde 168.587 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 338
Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

28.08.2010 22:24
#2576 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke,

Schande über mein Haupt, dass ich erst jetzt wieder 'nen Kommi schreibe, aber ich bin letzter Zeit nicht mal ansatzweise in die Nähe meines Laptops gekommen. Ich war einfach nur fertig von der Arbeit und hinzu kam mein "wunderschöner" grippaler Infekt, der mich die letzte Woche und auch jetzt noch ein wenig außer Gefecht setzt.
Nichtsdestotrotz habe ich alles nachgelesen und bin up to date.

Ich bin echt überrascht, wie sich die Ereignisse in der Storyline um Corazón und Mokkapralinchen - im Übrigen finde ich, dass sich der Kosename wunderbar einfügt in die ganze Geschichte, vll noch besser als mein Favorit - überschlagen haben.
Dass Elke endlich versucht die Geschehnisse zu verarbeiten, finde ich wirklich gut. Es ist an der Zeit, dass mit der Vergangenheit abgeschlossen wird und das von allen Seiten. Das ist der erste Schrittt in die richtige Richtung.
Außerdem ist es echt erstaunlich, wie du es schaffst innerhalb so kurzer Zeit des völlig überrumpelten Aufeinandertreffens so eine Stimmung/ Emotion zu erzeugen. Was die beiden verbindet ist ganz klar eine Menge tiefgründiger Gefühle, die auch nicht durch die Zeit verblassen können. Diese Erkenntnis wird wohl ein Schock sein, aber eher auf Elkes Seite. Olivier wusste von Anfang an, was er wollte und was er vor allem noch will. Schön, dass er dafür kämpfen will, auch wenn eine kleine Schlacht in der Mission >>Familienzusammenführung<< vermeintlich fehlgeschlagen ist.
Elke's Reaktion sieht mir ehrlich gesagt aus wie eine Kurzschlussreaktion. Das ist aber auch kein Wunder, wenn man sich überlegt, dass Olivier ihr einfach so verzeiht und ihr noch zeigt, dass die Liebe, die sie verbindet nicht getrübt ist.
Dass Marc momentan noch so auf die das Wort "Eltern" reagiert ist doch ganz normal. Er assoziiert halt sehr schlechte Erinnerungen damit, bzw. mit dem ende seiner Eltern.
Gut, dass Gretchen ihn nach diesem Schockerlebnis zum Reden gebracht hat. Wie der Hornochse sich wieder verhalten hat. *kopfschütteln*
Und nun sitzt die liebe Elke in der Zwickmühle. Ich bin gespannt, was in der Umkleide noch so passiert.
Aber irgendwann werden die beiden die Kurve kriegen, da bin ich mir sicher, immerhin lehnt Marc diese Beziehung nicht kategorisch ab.

Zu Mehdi: Wahrscheinlich ist der Gang zum Psychodoc momentan das beste, um die Ereignisse verarbeiten zu können. Auch wenn das nicht heißt, dass er schon wieder vollkommen in seinem alten Leben ist. Denn zu diesem gehören eben auch die beiden verliebten Hühner. Vor der Italienreise war ich ja schon eher davon überzeugt, dass Maria die "Katze im Sack" hat, aber dem scheint es nicht so. Schon allein von der Warte her, dass sie besser mit Marc und Gretchen klarkommt, lässt einen Vorsprung haben. Mit Gabi gibt es halt viele Unstimmigkeiten, die kaum unter den TIsch gekehrt werden können.
Aber das Rennen ist mittlerweile wieder so offen, da er keine der beiden an sich nur ansatzweise ranlässt, das meine ich jetzt gefühlstechnisch.
Ich bin wirklich gespannt. Bin also noch die Schweiz, die ne leichte Tendenz zu Hassi aufzeigt. Aber das kann sich ja schnell ändern.

Gretchen und Marc sind echt zuckersüß. Und wie schön, dass das auch allen in ihrem Umfeld auffällt. Die letzte SMS war einfach nur der Knüller. Ich will auch so was, wieso schickt mein Freund mir nicht mal sowas.
Aber zurück zum Thema: Ich bin mal gespannt, was bis zum Abend noch so passiert. Ob der Dritte im Bunde wieder Zuschauer des Spektakels wird und ob dann ein Vulkan zu explodieren droht. Ich bin gespannt.

Freu mich auf mehr.

PS: Das wollte ich schon lange mal loswerden. Die Namen, die du f+ür diese vielen kleinen Neben-/ Comparsenrollen aussuchst, sind einfach nur grandios. Ich sag nur Dr. von Hirschhausen und die vielen anderen, die mir leider nicht auf Anhieb einfallen. Kompliment dafür.

__________________________________________________

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

29.08.2010 13:04
#2577 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!

Sehr gut Olivier gibt nicht auf und erzählt ihr von den schönen alten zeiten die sie miteinander erlebt haben, hoffentlich kann er damit ihr Herz endlich erweichen!
Aber irgendwie habe ich das seltsame Gefühl das sie bald besuch bekommen entweder von Marc oder Gretchen, oder beide gleichzeitig? Bin echt mal gespannt!

Das mal wieder super geschrieben, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir!
Aza

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

29.08.2010 13:08
#2578 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Juhu Olivier gibt immer noch nicht auf und erzählt Elke von den alten Zeiten, die sie erlebt haben.
Ansonsten war der Teil wieder sehr schön geschrieben!
Ich habe irgendwie im Gefühl dass die Beiden gleich Besuch bekommen. Darauf freue ich mich schon riesig.
Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht.
mich schon auf den nächsten Teil deiner Story.
Schönen Sonntag und schöne liebe
Grüsse
Miriam

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

29.08.2010 17:41
#2579 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke,

die letzten Teile waren wieder grandios!
Sabine die kleine tollpatschige Schwester trifft auf ihre Lieblingsautorin Elke Fisher...da kann die Szene einfach geil werden. Schön, dass Elke dann auch mal etwas mehr geplaudert hat und nicht gleich abgerauscht ist.
Meine Prioritäten liegen momentan woanders, jetzt wo ich meine Muse wieder.... *räusper* .... Wissen Sie, Schwester Susi, jetzt sprießen ja aus allen Ecken solche Vampirgeschichten, schlechtgemachte wohlgemerkt, aus den Staaten. Ich habe da wohl einen Trend geschaffen, aber dass das so ausufern würde, hätte ich nicht gedacht, als ich damit begonnen habe. Elke Fisher, die Erfinderin der Vampirgeschichten. Und Sabine nennt sie auch noch Susi. Das war ja zu geil!
Aber dann kam Olivier ins Spiel. Elke verschwindet und Olivier hat nen Plan und dass er noch Unterstützung von Sabine bekommen hat, fand ich ja auch klasse. Elke ist wirklich sehr hartnäckig. Da erzählt Olivier diese eine Geschichte, die übrigens sehr romantisch ist, und sie bleibt trotzdem so hart, obwohl sie das ja eig. gar nicht ist. Man, man, das kann ja so nicht weitergehen...Olivier gibt sich so viel Mühe, da muss jetzt einfach ein Erfolg her. Bitte, bitte, bitte!

Bin gespannt, wies weitergeht und freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Katha

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

29.08.2010 18:40
#2580 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!

Sehr starke Worte die Elke Olivier an den Kopf wirft, dabei merkt man wie sie regelrecht mit ihren Gefühlen kämpft! Sie liebt ihn nämlich genauso wie er sie nur sie verdrängt es Marc zu liebe! Na ja, jetzt hat sie keine andere Wahl als mit ihm zureden sie ist ja quasi mit ihm eingespert! Mal sehen in welche Richtung dieses Gespräch läuft! Denn entweder sagt sie zu und trifft sich mit Olivier oder sie sagt ihm die Beweggründe warum es nicht geht? Oder vieleicht was ganz anderes? Bin gespannt was du dir ausgedacht hast!

Wie immer sehr schön geschrieben,freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

29.08.2010 19:47
#2581 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Der neue Teil war wieder sehr schön geschrieben!
Oh was ist dass denn, dass Elke mal redet und dann auch noch starke Worte Olivier an den Kopf wirft, diese Frau kämpft regelrecht um ihre Gefühle, was man sehr deutlich merkt. Sie hat eben keine andere Wahl als mit ihm zureden weil sie Beide eingesperrt sind. Ich bin schon riesig gespannt, wie das Gespräch in welche Richtung läuft und was als nächstes kommt!
mich schon auf mehr von deiner Story.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

29.08.2010 20:34
#2582 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey DU!


Oh man das ist jaaaaaaaaaaaaaaaaaa eeeeeeeeeeeeeeecht zum Mäuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusemeeeeeeeelken! Olivier gibt sich solche Mühe, sagt ihr sogar das er sie liebt und die Madame schaltet immer noch auf stur! Oder ist sie einfach nur unsicher ob sie ihre Gefühle zulassen darf? Sie hat Olivier ja durch die Blume schon gesagt das Marc der Grund dafür ist, weshalb sie nicht mit ihm zusammen sein kann! Sie denkt wahrscheinlich, das Marc sie dann noch mehr hassen würde! Aber dann sollte sie was dagegen unternehmen, und versuchen die Sitation mit Marc zu klären! Weil so kanns echt nicht weitergehen!


Mal wieder super geschrieben, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

29.08.2010 21:00
#2583 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke,

ich leide mit Olivier richtig mit. Die Stimmung, die du im Laufe der Situation aufgebaut ist der Wahnsinn.
da schmerzt mir das Herz, wenn ich lese, wie Olivier für sein altes Leben kämpft mit der Frau, die er noch immer liebt (Sie ist nun mal seine große Liebe) und wie er versucht die Versöhnung herbeizuführen.
Elke handelt in dieser Situation wie ein sturer Esel, aber ich glaube solange zwischen ihr und Marc nichts geklärt ist, kann sie ihre Libe zu Olivier nicht zulassen. Und das sieht ja selbst ein blinder mit Krückstock, dass sie Olivier genauso abgöttisch liebt wie er sie.

Bei den Schlusssätzen musste ich mir echt das Tränchen verkneifen.

O (steht ihr jetzt wieder direkt gegenüber u. sieht sie sehnsüchtig an; leise fleht er sie an): Komm zu mir zurück!
E (kämpft gegen ihre aufkommenden Tränen u. wehrt sich immer noch heftig gegen das Herzklopfen in ihrer Brust): Ich kann nicht.


Was du vermitteln willst, kam bei mir echt an.

Weiter so. Freu mich auf mehr.

__________________________________________________

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

29.08.2010 21:11
#2584 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Mir tut Olivier richtig Leid im Moment. Ich finde es gut dass er kämpft um die Frau die er immer noch liebt, aber in der Hinsicht bleibt Elke stur, ich glaube dass wird solange sie sich nicht mit Marc ausgesprochen hat, gibt sie Olivier keine Chance für die Liebe. Aber jeder weiß, dass Elke Olivier genauso liebt wie er sie. Bei dem Teil musste ich ein paar Tränchen weinen.
Ich bin trotzdem gespannt, wie es weiter geht bei den Beiden.
Ich mich schon auf mehr.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

30.08.2010 12:50
#2585 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Der neue Teil war wieder sehr schön!
Ach ich finde es klasse, dass die Beiden sich ein bisschen annähern.
Ich fänd es schön, wenn Elke sich jetzt einen Ruck gibt und Olivier eine Chance gibt.
Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.
mich schon auf mehr von deiner schönen Story.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Schneewittchen Offline

Mitglied

Beiträge: 5.510

30.08.2010 12:54
#2586 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Olivier lässt nicht locker, er weiß halt, was er will! Man merkt ja richtig,
daß Elke auch ein Gefühlsleben hat, ist ja sehr erstaunlich!

Glaube, sie kann ihm ohnehin nicht mehr widerstehen, hoffentlich ist das für Marc
auch akzeptabel...

______________________________________________

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

30.08.2010 13:42
#2587 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke,

ich finds super, dass Olivier so ein Kämpfer ist und einfach nicht aufgibt! Sein Durchhaltevermögen erweist sich ja als sehr nutzbar und bei Elke bröckelt langsam die Mauer. Da kanns ja eig. nicht mehr lang dauer, bis Olivier sie rum hat. Und in der Hinsicht auf die Liebe sollte Elke einfach mal egoistisch sein, kann sie ja eig. ganz gut nur jetzt nicht, da muss sie ja an Marc denken. Das sollte sie jetzt lieber lassen. Marc wird schon damit klar kommen.

Freu mich auf mehr!

Liebe Grüße
Katha

katha93 Offline

Mitglied

Beiträge: 6.133

30.08.2010 19:09
#2588 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Juhu, Olivier hat es geschafft!
Ein zaghaftes Lächeln lag auf dem Gesicht von Prof. Meier, als er seiner Frau tief in die Augen blickte und sich ihr doch widersetzte....

O: Ich liebe dich!
E: Du Schuft!

Elke schlug ihren Mann mit ihrer kleinen Gucci-Tasche auf den Arm. Er zuckte kurz erschrocken zurück, dann erkannte er aber ihr verräterisches Funkeln in den Augen und strahlte über das ganze Gesicht. Die Autorin schlang schließlich ihre Arme um den Hals des attraktiven Mediziners und küsste ihn innig auf den Mund. Glücklich hielt Olivier seine Frau im Arm und lächelte sie an....
Ach ja, das war doch mal richtig schön!Image and video hosting by TinyPic

Aber Sabine war bei der ganzen Sache wieder ein Lacher wert. Da holt sie sich doch tatsächlich nen Stuhl und bewacht die Umkleide. Ich liebe diese Frau, sie hats einfach drauf!
Wer sie da jetzt beim Träumen stört?

Freu mich auf mehr!

Sab94 Offline

Mitglied


Beiträge: 233

30.08.2010 19:32
#2589 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Uff.
Musste erst mal die Teile der letzten zwei Wochen nachlesen.
Hoffentlich erholen sich meine Lachmuskeln wieder

Oli und Mokkapralinchen ( der Name!!!) sind ja echt n schräges Paar, aber irgendwie auch süß zusammen Image and video hosting by TinyPic,
Marc wird das auch noch einsehen müssen!

Apropos Marc, wird doch nicht er sein, der unseren Lieblingswachhund stört???

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

30.08.2010 20:03
#2590 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!

Die heutigen Teile waren echt schön!

Erst vorab,och meno ich liebe " Howie Karpfenteich", das macht mich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz traurig! Aber im ernst die Mucke die du ausgesucht hast passt wirklich zu der Szene, haste gut gemacht!

So und nü?

Ach ja, hier das hat mir am besten gefallen:

O: Was fühlst du?
E (überfordert): Oli, lass die albernen Spielchen. Ich bin zu alt für so was.
O (legt seine Hand auf ihre, die immer noch auf seiner Brust liegt, u. schaut sie eindringlich an): Das ist mein Herz, Elke. Es hat Jahre gebraucht, um zu heilen und doch ist es nie ganz genesen. Ich habe nie wieder eine Frau so nah an mein Herz gelassen wie dich. Nie hat eine Frau den Stellenwert innegehabt, den du immer bei mir hattest. Meine wunderschöne Lotusblüte, dieses Herz schlägt nur für dich. Es hat nie für jemand anderes geschlagen, weil es dir ganz gehört. Ich habe es dir vor zweiundvierzig Jahren auf dem Spielplatz geschenkt, als ich dir das erste Mal in deine zauberhaften rehbraunen Augen geblickt habe. Es war immer bei dir, auch wenn ich nicht bei dir sein konnte. Egal was war, es hat dir alles verziehen. Alles hörst du! Es erträgt deine Launen und Macken. Du bist sein Lebenselixier. Ohne dich hört es irgendwann auf zu schlagen.
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Also wenn bei diesen Worten Elkes Wiederstand nicht gebrochen wäre, dann wäre ihr wirklich nicht mehr zu helfen! Aber es hat funktioniert, ihre Mauer hat langsam angefangen zu bröckel bis es im nächsten Teil endgültig zum Fall kam!Image and video hosting by TinyPic

E (zwickt ihn in den Arm u. will sich aus seiner Umklammerung lösen): Ja, du Idiot! Ich liebe dich auch. Aber jetzt lass mich endlich hier raus. Ich habe wirklich noch einen Termin.
Na endlich, ich freu mich so!

Übrigens finde ich Oliviers Entscheidung in Berlin bei seiner Familie zubleiben genau richtig! Endlich hat er die Gelegenheit seinen Sohn noch besser kennenzulernen und die Zeit mit seiner wiedergewonnen grossen liebe zu genießen! Ich hoffe die Mutter- Sohn Versöhnung kommt auch bald! Irgendwie hast du mich doch davon überzeugt!

Hab ich noch was vergessen? Ach ja Sabine! Die Frau ist der Hammer, hatt die Glanzvolle Aufgabe für die beiden liebenden Wache zu haltet und dabei ein bisschen zu träumen! Und wer stört sie jetzt beim Träumen? Marc vileicht? Bin echt gespannt!

Das hast du wie immer ganz toll geschrieben, freu mich auf mehr!
Liebe Grüße Aza

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

30.08.2010 20:38
#2591 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Der neue Teil hat mir wieder sehr gut gefallen!
Juhu Elke und Olivier lieben sich, hach war dass schön.Image and video hosting by TinyPic
Hoffentlich steht bald der Versöhnung zwischen Marc und seiner Mutter nichts mehr im Wege.
Sabine träumt während sie Wache hält vor der Türe und wird gestört beim Träumen. Aber wer stört sie denn? Ich tippe mal auf Marc.
Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht.
mich schon auf mehr von deiner tollen Story, denn
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

30.08.2010 21:28
#2592 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke ,

aaaahhhh, es ist so schön. *In die Hände klatsch*
Elke hat es endlich zugegeben, dass sie Olivier noch immer liebt.

Ein zaghaftes Lächeln lag auf dem Gesicht von Prof. Meier, als er seiner Frau tief in die Augen blickte und sich ihr doch widersetzte....

O: Ich liebe dich!
E: Du Schuft!

Elke schlug ihren Mann mit ihrer kleinen Gucci-Tasche auf den Arm. Er zuckte kurz erschrocken zurück, dann erkannte er aber ihr verräterisches Funkeln in den Augen und strahlte über das ganze Gesicht. Die Autorin schlang schließlich ihre Arme um den Hals des attraktiven Mediziners und küsste ihn innig auf den Mund. Glücklich hielt Olivier seine Frau im Arm und lächelte sie an....

O: Heißt das ja?
E (funkelt ihn mit feurigen Augen an). Bild dir mal ja nichts darauf ein, Olivier Meier!
O (grinst): Ich deute das jetzt einfach mal als ein klares Ja.
E (zwickt ihn in den Arm u. will sich aus seiner Umklammerung lösen): Ja, du Idiot! Ich liebe dich auch. Aber jetzt lass mich endlich hier raus. Ich habe wirklich noch einen Termin.


Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Und Sabine ist echt der Hammer. Mich würde ja mal interessieren, wo sie das so ihre "Methoden" gelernt hat?! Dr. Rogelt lässt grüßen !

Freu mich auf mehr

__________________________________________________

[nicole] Offline

Mitglied


Beiträge: 1.389

30.08.2010 21:42
#2593 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey,

also die letzten teile haben mir echt wieder super gut gefallen

und Gott sei Dank hat Gretchen ihren Marc mal überreden können das er seine Mutter wieder ins Krankenhaus lässt :)
ich denke mal dann wird den beiden , also marc und elke nichts mehr im weg stehen und die beiden können sich mal aussprechen.

also ich freu mich auch schon auf mehr und ich hoffe du schreibst schnell weiter :D

lg
nicole

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 11:04
#2594 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hallo mein Schätzelein

Ich bin immer noch nicht durch, aber in den vier Wochen meiner Abstinenz warst du auch sehr fleißig.
Nun muss ich erst einmal die Emotionen und Gedanken der ersten Teile dir mitteilen.

Das Klassentreffen: Es war filmreif Der Tanz....ich konnte es bildlich vor mir. Image and video hosting by TinyPic Das Getuschel und Getratsche der Leute...typisch bei solchen Veranstaltungen

Flashback: Die Erkenntnis des Marc Meiers

Das Lehrerzimmer: *räusper*.....ohne Worte.... mir hat's gefallen

Hotelzimmer: Meine absolute Lieblingsszene....oh man, was hab ich gelaaacht. Strippoker... ja ja der Alkohol macht aus unserem prüden Gretchen ein verruchtes Luder

Tagebucheintrag: Ich liebe diese Einträge. Immer ein gelungener Rückblick und Einblicke in das Leben der Gretchen Haase, für Dinge, für die in der Story kein Platz ist.

Die -Geschichte: Einfach nur süß.... "Wieso...Wieso....Wieso..." typisch Kind. Mal sehen wie lange es noch dauert, bis Marc seinen eigenen Kindern den Geschichtenerzähler macht.

Mehdi: Es ist einfach herzzerreißend...er war so dicht dran und doch meilenweit entfernt. Bin gespannt wie sich das noch entwickelt.

Fahrstuhl: Da fällt mir eigentlich nur das ein....

Über uns ist
nur der Himmel
und den schenk' ich dir
heut' Nacht,
mit der Achterbahn
zur Sonne nur mit dir.
Jürgen Drews

Hier ist es zwar herbstlich kalt...aber in meiner Wohnung herrschen nach diesem Teil wieder sommerliche Temperaturen.

Die Story ist eine perfekte Mischung aus Dialog, Erzählung, Flashbacks und Tagebucheinträgen

Werd jetzt erst mal ein Zigarettchen rauchen und dann weiter lesen.

Werde die nächsten kommis wieder in Etappen schreiben.
LG
Pinklady166

Andie91 Offline

Mitglied


Beiträge: 3.063

31.08.2010 11:58
#2595 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke,

ich kann nicht mehr vor Lachen. Sabine ist echt der Knüller schlechthin.

S (rutscht nervös auf ihrem Stuhl hin und her u. stammelt weiter): Äääähhhh... weil.... weil... ich.... ich hab doch... äääähhh.... gebohnert!
MK (hebt ungläubig seine Augenbrauen): Gebohnert? Sie? Aber macht das nicht eine Firma? Und zwar nachts!
S (rot wie eine überreife Tomate flunkert sie weiter): Äääähhhh jaaaa.... sonst schoooon. Aber... äääähhh... aber weil... äääähhhh.... neulich war doch... also da hat ein Patient hier so viel Blut verloren und das.... das ging doch nicht mehr weg.... und da... da habe ich eben mein... mein Spezialmittel ausprobiert.
MK: Spezialmittel?
S (redet sich um Kopf u. Kragen): Ja, ääähhhh... Sie wissen schon, so mit Essig... und ein paar Spritzer Zitrone... und nicht vergessen, die Chemie... und so. Chemie ist ja ganz, ganz wichtig... bei so ... so blutigen Böden.
MK: Ah ja!?
Also ich dachte Marc übertreibt, aber diese Frau ist wirklich komplett verrückt.

Ahja Chemie ist ganz wichtig! Und was genau hat das jetzt mit Marc zu tun. Bekämpft der jeden Fleck mit der Chemiekeule oder was?

Und das war noch genial:

O (lächelt ihn dankbar an, dann schaut er verliebt zu seiner Frau): Gut! Und jetzt lade ich meine schöne Frau zum Essen ein.
E (kichert wie ein kleines Mädchen): Oli!?
Oli!? Irre ich mich oder ist Frau Fisher tatsächlich verliebt? Marc wird ausrasten. Und wer muss sich sein Gestöhne wieder anhören? Sein Frauenarzt!

Olivier und Elke verhalten sich echt wie ein paar verknallte Teenys.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Und Mehdis Gedanken. Das klingt schon ein wenig seltsam.

Freu mich auf mehr

__________________________________________________

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

31.08.2010 12:11
#2596 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Ich bin bei dem neuen Teil vom Stuhl gekippt so musste ich lachen!
Sabine ist einfach der Knüller in diesem Krankenhaus.
Aber schön dass es Olivier und Elke doch noch geschafft haben und jetzt sind sie verliebt wie zwei Teenager.Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Ach ist dass schön, dass es endlich passiert ist.
Medhi macht schon wieder zuviel Gedanken, die auch komisch sind.
Ich bin schon ganz gespannt, wie es weiter geht.
mich schon auf mehr von deiner wunderschönen Story.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Hassi1 Offline

Mitglied


Beiträge: 4.307

31.08.2010 20:22
#2597 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey Anke!
Der neue Teil war wieder sehr schön geschrieben!
Sabine hat also Geburtstag und wartet dass man mit ihr feiert.
Die Gedanken von Gretchen und Maria waren wieder sehr lustig. Aber Sabine tut mir schon ein bisschen Leid, dass ihr keiner von Beiden gratuliert. Naja ich bin mal gespannt, wie es weiter geht und ob Maria doch zu Medhi geht.
Ich mich schon auf mehr von deiner wundervollen Story.
Schöne liebe
Grüsse
Miriam

Azadeh Offline

Mitglied


Beiträge: 2.732

31.08.2010 20:37
#2598 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Hey DU!

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH wie geil war das den !

Diese Frau ist wirklich vom anderen Stern!

MK (zeigt abwechselnd auf den Schrubber u. den Stuhl, auf dem sie sitzt): Schwester Sabine, was hat das hier zu bedeuten?
S (errötet peinlich berührt): Oh! Oh! Äh.... nichts! Ich .... ich... also da.... da kann grad keiner rein.
MK: Wieso?
S (rutscht nervös auf ihrem Stuhl hin und her u. stammelt weiter): Äääähhhh... weil.... weil... ich.... ich hab doch... äääähhh.... gebohnert!
MK (hebt ungläubig seine Augenbrauen): Gebohnert? Sie? Aber macht das nicht eine Firma? Und zwar nachts!
S (rot wie eine überreife Tomate flunkert sie weiter): Äääähhhh jaaaa.... sonst schoooon. Aber... äääähhh... aber weil... äääähhhh.... neulich war doch... also da hat ein Patient hier so viel Blut verloren und das.... das ging doch nicht mehr weg.... und da... da habe ich eben mein... mein Spezialmittel ausprobiert. Ja das ist ihr wohl zu kopf getiegen!
MK: Spezialmittel?
S (redet sich um Kopf u. Kragen): Ja, ääähhhh... Sie wissen schon, so mit Essig... und ein paar Spritzer Zitrone... und nicht vergessen, die Chemie... und so. Chemie ist ja ganz, ganz wichtig... bei so ... so blutigen Böden. Hääääääääääääää?
MK: Ah ja!?
Also ich dachte Marc übertreibt, aber diese Frau ist wirklich komplett verrückt.
S (die Unsicherheit in Person): Jaaaa!
MK (zeigt auf die Tür zur Umkleide): Und warum haben Sie den Schrubber unter die Türklinke gestemmt?
S (kneift ihre Augen zusammen): Ääääähhhh.... Oooohhhh, den hab ich wohl etwas blöd hingestellt oder?
MK: In der Tat.


Puhh endlich ist die arme erlöst, oder doch nicht?

Mehdi starrte für einen kurzen Moment argwöhnisch auf die völlig hibbelige und extrem transpirierende blonde Krankenschwester, kratzte sich dann am Hinterkopf und wollte sich wieder umdrehen, um zu gehen, aber dann fiel ihm wieder ein, warum er überhaupt hierher gekommen war. Das hatte er während dieses sehr, sehr seltsamen Gesprächs beinahe vergessen.....

MK: Ach Schwester Sabine, fast hätte ich es vergessen.
S (stirbt gerade tausend Tode): Jaaa, Herr Dooooktooor?
Also wenn sie schon bei Mehdi tausend Tode stirbt, was hätte sie dann gemacht wenn Marc vor ihr getanden hätte! Wahrscheinlich gleich in Ohnmacht gefallen!

Und dann der Schock, zu mindenstens für Mehdi, Sabine freut sich und ich mich auch, das Elke und Olivier endlich wieder zusammen sindImage and video hosting by TinyPic!

Mehdis Gedanken diesbezüglich sind ja echt zum schießen!

Oli!? Irre ich mich oder ist Frau Fisher tatsächlich verliebt? Marc wird ausrasten. Und wer muss sich sein Gestöhne wieder anhören? Sein Frauenarzt!
Sein Frauenartzt!

Und das ist auch nicht schlecht:

Diese nette Person kann nie und nimmer Marcs Mutter sein.
Tja Mehdi die LiebeImage and video hosting by TinyPic sucht sich seinen eigenen Weg!Solltes du auch mal versuchen so Richtung Gaby (sorry ich kanns nicht lassen)

Und der hier:

Marc wird definitiv ausrasten! Ich sollte mir vielleicht heute frei nehmen! Oder erst mal was essen? Auf diesen Schreck! Die haben doch nicht wirklich gerade hier in der Umkleide...? Ich muss hier weg!

Super!

So jetzt weiter im Text!

Oh man die Arme Sabine hat Geburtstag und keiner von den Anwesenden Damen merkt was und hängt ihren eigenen Gedanken hinterher! Das ist nicht nett Mädels! Auch wenn Sabine "manchmal"etwas neben der Spur ist hätten die Mädels ihr wenigstens gratulieren können!
Aber Gretchens Gedanken sind echt süss, sie denkt wieder an ihren MarciImage and video hosting by TinyPic!
Zu Marias Gedanken,hm, was meinst du? Na was wohl: KEIN KOMMENTAR!


Ach das waren zwei superduperklassemegageniale Teile die du geschrieben hast, freu mich auf viel mehr!
Liebe Grüße Aza

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 00:06
#2599 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Kurzer Zwischenbricht:

Nachdem ich ja heute Vormittag die romantischen Szenen gelesen habe, bin ich jetzt mit den dramatisch-traumatischen Teilen durch.
Mehdi die arme Socke tut mit unendlich leid. Zu seinen familiären Problemen kommen nun auch noch die alten Probleme mit den Weibern hinzu. Eijeijei...wo soll das noch enden. Na wenigstens nimmt er seine Pillen nicht mehr.

Das Ehepaar Meier hat nun wieder zu einander gefunden....zumindest für einen Akt Aber mal ehrlich....ich kann Marc schon verstehen auch wenn seine Reaktion völlig indiskutabel war. Aber das Kopfkino kann wirklich sehr böse Sachen mit einem machen und der Film der da abläuft, der läßt sich leider nicht so schnell ausblenden.

Ich sag nur: "DANKE ANKE"


Morgen werde ich dann wieder auf dem neusten Stand sein. Bin gerade bei der Gaby-Mehdi Szene.

Ich hoffe inständig, dass noch irgendein Teil kommt, der den
Fic(k)tion Film(Elke und Olivier)
aus meinem Kopfkino vertreibt.

Ganz Liebe Grüße und ein großes Lob für deine Arbeit

das Teufelchen

Pinklady166 ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 11:06
#2600 RE: Kommis Fortsetzungsphantasie Gretchen und ihre Männer Zitat · antworten

Guten Morgen Liebe Sorgen seit ihr auch schon alle da?....Ja ich bin da und ich habe FAST fertig. Nur den gestrigen tag nachlesen und dann bin ich wieder up-to-date.

Der kleine Aschenbrödel-Teil mit gaby und Mehdi in der Hauptrolle war ja fantastisch. Ich habe mir beim lesen der ersten paar Zeilen sofort gedacht, dass es sich hierbei um geheime Wünsche einer brünetten Krankenschwester handelt.

Olivier und sein Mokkaböhnchen....hachImage and video hosting by TinyPic Als er ihr seine Liebe gestanden hat....zum dahin schmelzen.

Sabine hat natürlich wie immer den Vogel abgeschossen....Und warum haben Sie den Schrubber unter die Türklinke gestemmt?
Ääääähhhh.... Oooohhhh, den hab ich wohl etwas blöd hingestellt oder? oh man, der Frau ist mehr wie schräg.

Na mal sehen was mich jetzt noch erwartet.

Meld mich später.
Gruß
das Teufelchen

Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 338
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen