Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 49.299 mal aufgerufen
 Abgeschlossene Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

15.09.2009 20:08
#201 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

18:23, Gretchen:
Wie ich dir ja eindrucksvoll gezeigt habe, hab ich sehr viel von dir gelernt! Wer hatte eigentlich die Idee, meinen Eltern nen Wohnungsschlüssel zu geben. Ist nicht gerade schön, wenn man voll dabei ist und dann hört: 'Margarethe, also wirklich!'

19:38, Marc:
Ja, mir klingt die Moralprdeigt deiner Mutter immer noch in den Ohren...ey, das war ja peinlicher, als das damals in deinem Zimmer!

20:00, Gretchen:
Ja was soll sie denn sagen, wenn sie dich gefesselt an unserem Bett findet??

21:37, Marc:
Anstatt deiner Mutter zuzustimmen, wie unanständig ich bin, hättest'e mir ja mal zur Siete stehen können. Eins sag ich dir: das nächste Mal tauschen wir die Rollen und dann fessel ich dich, du wildes
Stück!

22:12, Gretchen:
Ja, aber ob du es schaffst denn deinen kleinen Meier draußen zu halten?! Ich meine der hat sich ja dieses mal ganz schön gefreut und durfte nicht rein, was denn erst passiert wenn du dich frei bewegen kannst???

22:46, Marc:
Willst du mir etwa unterstellen, ich hätte mich nicht unter Kontrolle??? Soll ich dir beweisen, wie sehr ich mich unter Kontrolle habe? Ich wette, hinterher bist du diejenige, die ihn darum bitten wird, dich mal 'besuchen' zu kommen.

23:25, Gretchen:
Marc du und Kontrolle, das sind 2 verschiedene Welten!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

15.09.2009 21:29
#202 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

23:40, Marc:
Du willst es wirklich wissen, oder? Ich zeig dir, wie sehr ich mich unter Kontrolle hab. Und wie wenig du dich...

23:45, Gretchen:
Marc jetzt nicht ich muss zu den Kiddies du machst es ja nicht.

00:12, Marc: Hast du ein Glück, dass wir Kinder haben...ansonsten hättest du nämlich keine passende Ausrede und müsstest dir und mit gestehen, dass ich mich besser unter Kontrolle hab, als du!

24.06.2010, 12:34, Gretchen:
So unsere Kinder sind jetzt genau 6 Monate alt und sie kriegen ihre ersten Zähne. Wir haben nicht mal mehr als 1 Stunde Schlaf, wobei, ICH, Marc hat natürlich mehr, denn der feine Herr muss ja nicht aufstehen und sich um SEINE Kinder zu kümmern!

15:48, Marc:
Naja, wenigstens haben wir ordentlich Zeit um den geilen Elternsex nachzuholen, der uns in den ersten 6 Wochern verwehrt blieb. Außerdem schlaf auch ich nicht sonderlich viel, denn auch Gott hört das Geschrei von Kindern!

02.09.2013, 5:57, Gretchen:
Oh Gott, heute ist es soweit, unsere beiden gehen das erste mal wieder in den Kindergarten...und ich werde nach über 3 Jahren das erste mal wieder das Krankenhaus betreten! Die kleinen werden mir so schrecklich fehlen...wir waren doch noch nie voneinander getrennt....hoffentlich wird's nicht zu schlimm für sie!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

16.09.2009 21:34
#203 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

6:00, Marc:
Ohh Hasenzahn freu dich doch mal, dass die beiden jetzt mal bis nachmittags weg sind und außerdem hast du auch das vergnügen wieder mit mir operieren zu dürfen. Was will man mehr?!

6:08, Gretchen: Ich kann nicht glauben, dass dich das so kalt lässt! Wobei, du warst ja nicht derjenige, der 3 Jahre lang Tag ein, Tag aus mit ihnen zusammen war! Und eins sag ich dir noch: fang nicht schon wieder an, hier den großen Macker zu markieren! Ich will mal für dich hoffen, dass du dich zumindest, was die Konversation bei der Arbeit betrifft beruflich verbessert hast!

6:15, Marc:
Ach lass dich überraschen, was Gott mit dir machen wird und jetzt zack zack oder willst du etwa am ersten Tag zu spät kommen?

6:20, Gretchen:
Marc erstens du sollst nicht immer so im Befehlston mit mir sprechen und zweitens ich bin schon fast unterwegs, aber wenn du mir mal helfen würdest mit den Kids, dann wären wir schon längst weg!

6:30, Marc:
Meine Fresse, das kann doch nicht so schwer sein! Nur weil du noch 20 mal die Rucksäcke der beiden durchchecken musst, ob sie auch alles dabei haben! 'N Schluck zu Trinken, 'n Happen zu Essen und gut is! Die gehen nicht auf Weltreise, sondern in die Kita um die Ecke.

6:40, Gretchen:
Na auf wen müssen wir denn jetzt warten, nur weil er anscheinend nicht fähig is, 'n Kaffee zu trinken!?

6:53, Marc:
Äh hallo?! DU bist doch wie so'n angeschossenes Wildschwein um mich rumgetingelt und hast mich angeschuckelt! Das war meine Lieblingshose! Die zahl ich dir nachher heim!

PS an die wenigen Leser: dürft euch ruhig mal bequemen, nen Kommi da zulassen. Zweifeln langsam an uns! Wenn ihr genug von unserer Story habt, dann sagt wenigstens bescheid, damit wir nich umsonst schreiben! BitteDankeschön!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

17.09.2009 19:19
#204 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

6:55, Gretchen:
Kann es sein, dass du nur Lieblingshosen hast??? Naja auch egal wir müssen jetzt denn nämlich los...

7:02, Marc:
Schön, dass dir das auch endlich aufgefallen ist! Und ja, ich hänge nunmal sehr an meinen Klamotten, was dagegen?

16:12, Gretchen:
Nein hab ich nicht, denn die tragen ja einen entscheidenen Teil dazu bei, dass du immer so heiß aussiehst. Aber ich sehe, das ist nicht das einzige, was sich nicht verändert hat in den paar Jahren. Nein, du bist immer noch das gleiche Arschloch, wie in unserer Pubertät, der Zeit, als ich nach Berlin zurückgekommen bin und wie du es wahrscheinlich auch immer bleiben wirst.

16:34, Marc:
Danke, danke, nicht zu viel Lob auf einmal, das hält selbst Gott nicht lange aus! Zu Punkt 1: auch wenn ich es gerne aus deinem Munde höre, brauchst du mir nicht zu sagen, dass ich geil bin, das weis ich! Zu 2.: UND das gleiche Arschloch, in das du dich wieder und wieder verliebt hast, hast du vergessen.

17:13, Gretchen:
Genau Marc, um genau zu sein gibt es 2 Personen, die dich lieben: ich und du selbst. Ich meine, das is schon ein wenig bi!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

17.09.2009 19:56
#205 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

19:56, Marc:
Ich denke, ich habe dir gerade eindrucksvoll bewiesen, wie absolut HETERO ich bin! Nur um dir das noch mal näher erklärt zu haben: wenn jeder Mann, der nur einen Funken Selbstbewusstsein hat und sich hin und wieder mit der Hand selbst in die Hose fährt gleich schwul oder bi wäre, dann würdet ihr Frauen euch aber umgucken!

20:12, Gretchen:
OK, so genau wollte ich das gar nicht wissen und ich meine du warst schon mal besser im Bett...solltest mal wieder ins Fitnessstudio, deine Kondition hat echt nachgelassen.

20:17, Marc:
Willst du mich beleidigen? Wenn ja, dann hast du's gerade geschaft. Bin beleidigt. Bin am Überlegen, ob ich mir meine Bestätigung nicht wieder bei mehreren Frauen holen sollte.

20:24, Gretchen:
Gut, wenn du meinst das nötig zu haben. Aber dann siehst du mich und die kleinen nie wieder und ich weiß wie du an uns hängst! Wenn dir unsere Familie nicht wichtig is musste das unbedingt machen...

21:46, Marc:
Ich war beleidigt und wer hat am Ende wieder geheult? DU! Naja, kann dir nicht verübeln, dass du Angst hast, mich zu verlieren, immerhin kann ich jede haben! Will das Thema mit dem Versprechen, dass ich dich NIEEEE betrügen werde, beenden. Stattdessen werde ich dem KINDER-Tagebuch mal berichten, wie's den Kleinen an ihrem ersten Tag in der KITA so ergangen is: Lukas hat sich gleich mit Hans-Dieter geprügelt, das ist mein Sohn! Und unser Töchterlein hat sofort 5 neue Freundinnen gehabt, und alle waren neidisch auf ihren coolen Papa. Sie is beliebt. Frag dich mal warum.

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

17.09.2009 20:42
#206 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

22:30, Gretchen:
Du denkst doch nicht im Ernst, dass die dich "cool" finden? Ich meine dein Geschtsausdruck, als wir da reingegangen sind war ja schon geil....wie angeekelt du schauen kannst.

23:01, Marc:
Reiß mal's Maul nich zu weit auf, wer hat denn fast geheult, als wir gegangen sind? Den ganzen Weg zur Klinik durfte ICH mir doch anhören: 'Ach Schatz, wenn sie sich nicht wohlfühlen' und 'Was glaubst du, was sie gerade machen?' und 'Sie vermissen mich bestimmt ganz doll, ich meine, sie waren doch noch nie von mir getrennt!' anhören.

23:49, Gretchen:
Ja, ICH mach mir wenigstens Sorgen um unsere Kinder.

06.09., 15:37, Marc:
Deine Sorgen waren doch vollkommen unbegründet, wie du gesehen hast. Die zwei haben sich super eingelebt da. Und wir sind auch endlich ein bischen entlastet. Hatte doch nur Vorteile.

16:00, Gretchen:
Ja Marc, das is bei allen Müttern so und es legt sich ja jetzt schon langsam. Aber mir gehts irgendwie nicht so gut...ich glaube, ich hab Temperatur.

16:23, Marc:
Ich werde jetzt garantiert nich das Fieberthermometer suchen, nur weil du 'n Anflug von 'Ich bin ja sooo krank' hast!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

18.09.2009 21:47
#207 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

16:28, Gretchen:
Mir gehts wirklich so richtig schlecht, mein Kopf tut weh, mein Hals und einfach alles...

17:12, Marc:
Gretchen, das is jetzt nicht witzig, was sollen wir denn mit den kleinen machen wenn du krank bist? Ich meine morgen is Samstag und dann sind die noch nicht mal in der KITA!!!

17:43, Gretchen:
Das is jetzt nicht dein Ernst, oder? Mir gehts scheiße und deine erste Sorge is, wer sich um die Kinder kümmert? Du natürlich, immerhin hast du einen äußerst entscheidenden Teil zu ihnen beigetragen, falls ich das mal dezent anmerken darf.

18:47, Marc:
Ja, aber deine Mutter nimmt die kleinen ja auch immer gerne zu sich und sie freut sich auch immer darüber wenn die da sind...und dann hab ich Zeit dich gesund zu pflegen...

19:01, Gretchen:
Für den Fall, dass du's vergessen haben solltest, Mama hat gestern angerufen, dass sie und Papa über's Wochenende an die Ostsee in ein Wellnesshotel fahren!

19:23, Marc:
Na ich werde das schon hinbekommen, du wirst schon sehen ich schmeiße hier morgen den Laden und dann willst du nie mehr gesund werden!

19:35, Gretchen:
Das wollte ich hören Schatz! Endlich mal Zeit zum ordentlich auskurieren. Wirst mal sehen, wie schwer das mit 2 Kindern allein ist!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

19.09.2009 21:39
#208 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

20:12, Marc:
Hallo??? Ich hab gedacht du bist krank dann mal ab ins Bett mit dir, der sexy Doktor kommt dich gleich verarzten.

20:25, Gretchen:
So verlockend das auch klingt, aber ich bin echt breit!

20:31, Marc:
OK dann geh ins Bett und der sexy Arzt setzt sich vor den Fernseher und kann mal wieder in Ruhe Fußball gucken, ENDLICH!!! Ich meine wenn du was im Fernsehen schaust muss man(n) ja immer flüchten, so'n scheiß Frauenkram wie das is.

20:41, Marc:
Man ey die können auch nicht still sitzen bleiben die beiden, geschweige denn ruhig sein. Hättest du mir mal sagen sollen. Hab die aufs Sofa gesetzt, weil die nicht ins Bett wollten und dann toben die da vorm Fernseher rum. Klasse, echt!

07.09., 12:32, Gretchen:
Ich hab geschlafen wie ein Stein und bin immer noch hundemüde. Hau mich auch gleich wieder hin. Und dass die beiden kleine Teufel sind, das wusstest du doch wohl vorher schon!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

22.09.2009 21:25
#209 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

12:40, Marc:
Schön, dass die Dame so lang geschlafen hat, ich bin auch müde. Die waren schon um 6 wach und wollten spielen und frühstücken! JA und was im Kühlschrank war nich, weil du nicht einkaufen warst, sehr toll! War mit denen denn bei McDonalds was essen und dann wollten die auch noch das ich mit denen was mache. Gerade machen sie Mittagsschlaf und ich hoffe, das bleibt auch noch 'ne Weile so!

16:27, Gretchen:
Is jetzt nicht dein Ernst, oder? Du warst nicht mit 2 3-Jährigen bei McDonalds frühstücken?! Ich werde mir jetzt ne Badewanne gönnen und du darfst weiter für Lukas und Mia Beschäftigungstherapie spielen.

16:45, Marc:
Ja klar war ich mit denen da ich meine ein ausgewogenes Frühstück ist die Grundlage des Tages! Ja ich glaube ich werde mit denen jetzt mal rausgehen. Hier drinnen machen die jetzt zu viel Dreck, nicht dass ich das nachher denn noch alles aufräumen muss.

10.09., 7:11, Gretchen:
Ausgewogen? Bei McDonalds? Naja, das is mir grade fast ein bischen egal, weil es endlich mal ruhig um mich is! Kein Kindergeschrei; kein lauter Fernseher mit dazugehörigem, rumgrölenden Mann; einfach mal RUHE! Werd das mal ausnutzen und mich wieder ein bischen hinlegen. Falls ich bis morgen durchschlafen sollte, gib den beiden einen Kuss von mir und dir auch noch einen Dicken! (Mehr aber nicht!)

19:15, Marc: Schön, dass es dir gut ging und du es so schön hattest, morgen bist du wieder dran. Ich habe die jetzt ins Bett gebracht und werde mal mit 'n paar Kumpels einen saufen gehen, den Rest schaffst du wohl allein. Ich brauch auch mal meine Freizeit!

11.09., 6:25, Gretchen: Ich bin dir zwar unendlich dankbar, dass du das gestern so gut gemacht hast, aber dass du mir jetzt, wo es mir immer noch nicht wirklich besser geht, wieder die Verantwortung zuschiebst is ne Frechheit. Werde die beiden jetzt mit nem ordentlichen Frühstück versorgen. Wenn sie morgen krank sind, is das deine Schuld!

KOMMIS erwünscht!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

29.09.2009 21:22
#210 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

7:12, Marc:
Och mann, das is doch Asche! Erzähl mir jetzt nicht, dass du immernoch krank bist! Will noch was von meinem wohlerdienten Wochenede haben! Du wirst es doch wohl schaffen, die beiden trotz Erkältung ein bischen zu bespaßen?!

7:34, Gretchen:
Marc halt die Kappe du macht das jetzt und aus! Du hast ja die Kinder erzeugt also trag veranwortung.

8:01, Marc:
Jaja, aber nur noch heute! Morgen wil ich wieder arbeiten gehen!

9:23, Gretchen:
Marc das kannst du vergessen!!! Nehm dir doch einmal für mich frei oder in diesem Fall für die Kinder frei kannst ja zu Hause für mich den Arzt machen....

10:45, Marc: Hatte ich dir ja angeboten, du wolltest ja nich! Und jetzt ruh dich aus, damit du morgen wieder fit bist und ich ein bischen auf Arbeit entspannen kann!

22:57, Gretchen:
Mir wird es aber morgen nicht besser gehen, denn mir geht es gerade immer noch richtig scheiße! Also du weißt was das heißt!

23:06, Marc:
Ey, dann besorg dir ne Nanny oder was weis ich, aber lass mich verdammt nochmal auf Arbeit gehen!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

29.09.2009 21:43
#211 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

12.09., 7:21, Gretchen:
Ich gehe denn jetzt zum Arzt und du passt auf die kleinen auf und gehst nicht zur Arbeit, dass wir uns verstanden haben!

7:30, Marc: Ha, die Mama tricksen wir aus! Ihr beiden kommt einfach mit! Wozu gibts denn Schwestern? Die freuen sich bestimmt, die Ehre zu haben, meine Kinder nehmen zu dürfen.

10:01, Gretchen:
MAARC!!! Ey das du immer rebellieren musst wie nen kleines Kind, sei froh das du gerade nicht zu Hause bist!

18:35, Marc:
Ja Schatz, reg dich ab! War doch toll für die beiden! Und was kann ich denn bitte dafür, wenn der Kindergarten wegen Verdachts auf Schweinegrippe zu is?

19:12, Gretchen:
Trotzdem Marc, zum glück bin ich wieder fit und kann morgen auf die Kinder aufpassen. Dich darf man ja nicht mehr mit ihnen allein lassen!

15.09., Marc:
Oh man, sowas kann auch nur mir passieren! Lukas hat sich ne Lungenentzündugn geholt, als wirim Krankenhaus waren. Dachten erst, er hätte sich bei Gretchen was eingefangen, aber dem war wohl nich so. Jetzt gehts ihm scheiße und mir auch, weil mein Herr Schwiegervater und seine Tochter immer mit diesem 'Haste echt super hingekriegt'-Blick angucken!

16:09, Gretchen:
Hast du auch! Ohne dich würde er jetzt gesund irgendwo spielen und jetzt liegt er im Krankenhaus und alles wegen, weil du nur mit deinem männlichen Schwanz denken musst!

kommis erwünscht

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

05.10.2009 21:34
#212 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

Kommentare sind erlaubt und erwünscht!!!



18:10, Marc:
Ja er is'n Mann, er wird das schon schaffen, er hat ja auch meine Gene. Wir Meiers sind Indianer, wir kennen keinen Schmerz...naja außer dir vielleicht.

18:34, Gretchen:
Haha, nur weil ich Gefühle zulasse bin ich noch keine Memme. Ich hoffe für dich, dass er keine Folgeschäden davonträgt!

13.09, 10:12, Marc:
Lukas geht es immer noch nicht besser, eher schlechter. Mann, die kriegen hier auch gar nichts geschissen, als ich hier noch gearbeitet hab war das ja ganz anders. Ich werde mir das jetzt mal genauer anschauen. Scheiß auf die Ansagen " Herr Doktor, sie dürfen nicht, sie sind mit ihm verwandt" Sabine soll mal ihre Schnauze halten und sich um Mia kümmern, für was is sie Patentante!

23:24, Marc:
Oh Gott, mein Sohn wär mir eben fast unter den Händen weggestorben! Gretchen is immernoch total aufgelöst! Naja, von vorne: Die fummelten grade an ihm rum, als er plötzlich aufhörte zu atmen. Die waren alle voll perplex, keiner hat was gemacht. Bin dann zur Tat geschritten und hab angefangen ihn wiederzubeleben. Nix passierte. Schrie in den Raum: "Meine Fresse, wozu seit ihr Ärzte und Krankenschwestern, wenn ihr nix macht!?" Gretchen erwachte aus ihrer Starre. Gemeinsam haben wir, als eigentlich nicht zuständige Ärzte wohlbemerkt, unser Kind ins Leben zurück geholt. Sie sitzt immer noch an seinem Bett und hält seine Hand fest. Mir fällt grade ein, dass wir Mia mal wieder holen müssten.

1:30, Marc:
Eine Katastrophe folgt der anderen, komme ins Schwesternzimmer, sah da nur Sabine heulen, habe gedacht die hat ihre Tage oder der Mond steht nicht richtig, die hat ja auch immer so ihre Probleme. Aber diesmal hätte ich ihr so eine Klatschen können (hab ich naürlich nicht, sie ist ja so schon ein unterdrücktes Wesen, die muss man nicht auch noch schlagen, die is mit ihrem Leben genug bestraft).

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

05.10.2009 21:53
#213 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

Sie sagte mir allen Ernstes, dass sie ja nur "kurz" mal nicht aufgepasst hat, kann mir schon denken was sie gemacht hat, musste bestimmt ihre widerlich riechende Creme oder eher komisches Gemisch aufgetragen hat. Auf jeden Fall, meinte sie dass Mia schon seit über eine Stunde verschwunden ist. Hat die Frau Nerven heult sich hier einen zusammen und ich darf ne Stunde später erfahren, dass meine Tochter weg es! Sabine sollte lieber mal verschwinden, dann hätte man nen Problem weniger. Haben uns also auf die Suche gemacht und das ganze Krankenhaus abgesucht, Mia war nicht zu finden und Gretchen wollte ich auch nicht unbedingt bescheid sagen, dass sie mir hlfen sollte, sie war noch zu fertig wegen Lukas, das mit Mia hätte ihr den Rest gegeben!
Ja Gretchen, wenn du das liest es tut mir leid, wenn du mich killen willst, dann mach ruhig, aber es war das Beste für dich.
Als ich fast die Hoffnung aufgegeben hatte, hörte ich nur ein leises Schnarchen aus der Umkleide und da war sie eingekuschelt unter lauter Kitteln (der Praktikant, der die da hat liegen gelassen , kriegt auch noch was von mirzuhören). Habe sie dann auf den Arm genommen und zu Gretchen und Lukasgebracht.

16.09., 12:59, Gretchen:
Marc, es is zwar süß von dir, dass du dir um meine Wenigkeit Sorgen gemacht hast, aber was wäre denn gewesen, wenn was passiert wäre? Ihr hättet im Ernstfall jede Hilfe brauchen können! Naja, is ja alles gut gegangen. Sind wieder zu Hause. Alle. Lukas geht es den Umständen entsprechend gut und er hat nur noch ne leichte Erkältung. Hoffe, das war das erste und letzte Mal!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

14.10.2009 21:49
#214 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

21.03.2014, 17:12, Marc:
Morgen hat Gretchen Geburtstag. Ergo: wir HOCHZEITSTAG! Oh Gott, mir wird grade bewusst, dass wir morgen auf den Tag genau 5 Jahre verheiratet sind! Meine Fresse, so lange war ich noch nie mit ner Frau zusammen, und dann auch noch...naja, halt glücklich.

18:00, Gretchen: Marc ich bin echt stolz auf dich, in den 5 Jahren hast du noch nie den Hochzeitstag vergessen. Aber ich weiß jetzt auch warum du gerade an meinem Geburtstag heiraten wolltest: damit du dir nur ein Datum merken musst. Dann kann man[n] das auch nicht so leicht vergessen. Aber ich kann das selber nicht glauben, dass wir schon 5 Jahre verheiratet sind, unsere Hölzerne Hochzeit!

18:47, Marc:
Hölzerne Hochzeit? Was'n das für'n Schrott? Hab ich ja noch nie gehört! Kenn nur die standart Dinger: Silberne Hochzeit, Goldene Hochzeit und Diamanthochzeit. Mehr muss ich gar nich kennen!

19:45, Gretchen:
Marc du kennst die? Ich meine Diamanthochzeit sind 60 Jahre an eine Frau gebunden sein, dass hast du doch früher immer verdrängt sowas und deine Mutter ist ja auch nicht gerade das Vorbild schlecht hin in Sachen Beziehungen, also woher weißt du das?!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

15.10.2009 21:58
#215 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

20:05, Marc:
Gretchen, ich bin Gott ich weiß alles! Find dich damit ab und außerdem ein wenig Allgemeinbildung schadet auch nix, nich mal mir! Stell dir das mal vor ich habe nicht nur Sex und meinem Beruf im Kopf.

20:30, Gretchen:
Wow, bin in der Tat positiv beeindruckt. Kannst du die Kleinen jetzt vielleicht mal ins Bett bringen? Du bist echt nich konsequent genug! In dem Alter müssen sie nich schon bis in die Puppen fernsehen!

20:45, Marc:
Lass die doch, ich meine, dann können wir morgen länger schlafen oder auch andere schöne Sachen machen und du willst doch auch, dass sie so schlau werden wie ich!? Also ich habe meine Intilligenz durch's Fernsehen bekommen...

21:10, Gretchen:
So, jetzt schlafen sie. Um nochmal auf das andere zurückzukommen: die beiden sind von Hause aus langschläfer, egal, wann sie ins Bett gehen....können uns morgen früh also ungehindert unseren Hochzeitstagsaktivitäten widmen!

22:49, Marc:
Was willst du denn noch machen außer das wir unseren ehelichen Pflichten nachgehen?

23:07, Gretchen:
Och, bis jetzt waren wir da doch immer recht kreativ....uns fällt schon was gescheites (oder wenigre gescheites) ein. Oder zweifelst du da etwa dran?

23:23, Marc:
Na bisher hatte ich ja immer nur die geilen ideen, wenn ich mir nix einfallen lasse wird das eh nur so nen scheiß Frauenkram...

23:34, Gretchen:
Ach ja? Wie darf ich denn das jetzt verstehen? Ich werde dir morgen schon zeigen, was ich alles drauf hab!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

19.10.2009 20:26
#216 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

So, hier erstmal ein kleinerer Teil...würden ja mehr reinstellen, aber das bietet sich grade so an, da zu stoppen
Kommis sind wie immer sowie erlaubt, als auch erwünscht!


22.03., 10:23, Marc:
Alles Gute zum Hochzeitstag! Ha, war erster!

10:45, Gretchen:
Ja aber nur, weil ich die Kinder ausm Bett geholt hab, da die schon wach waren und ich ja wie immer hingehen durfte und außerdem hab ich dir das ja schon heute morgen im Bett gesagt und da ich ja jetzt schon so viel gemacht habe kannst du ja mal frühstück machen!

11:56, Marc:
So, nachdem ich mich dann doch dazu bequemt hatte Frühstück zu machen, haben wir uns erst mal noch ne Stunde hingelegt...die beiden sind ja jetzt groß genug, um sich alleine in ihrem Zimmer zu beschäftigen....dachten wir ...oder besser gesagt ich zumindest (Gretchen, die Vorsicht in Person war ja eigentlich dagegen), bis wir ein lautes Knallen vernahmen...

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

19.10.2009 21:44
#217 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

Kommis please!!!!

12:12, Gretchen:
...ja es waren leider nicht die Blumen von Marc, (Also nicht das ich mir das gewünscht hätte, aber es waren ja nichtmal Blumen da, die man hätte runterschmeißen können) sondern seine Schreibtischlampe, da die beiden nicht mehr in ihren Zimmer spielten sondern es lustiger fanden, bei ihrem Papa mal richtig aufzuräumen. Das is die Rache, dass du mir keine Blumen geschenkt hast!

12:49, Marc:
Tschuldigung, dass ich es weder gestern Abend um 23:30, noch heute um 7 Zeit und Lust hatte zur Tanke zu rammeln um dir n bischen Grünzeug zu kaufen! Hab da ganz andere Vorzüge....wo wir schonmal bei rammeln sind^^

12:51, Gretchen:
Marc, ich bin kein Kanninchen!

13:19, Marc:
Ey, das hat doch auch keiner behauptet! Brauchte nur ne gute Überleitung und da bot sich das halt an...

13:30, Gretchen:
Und hast du heute ne schöne Überraschung noch für mich, was schönes geplant vielleicht?

13:42, Marc:
Alsoooo...naja...öhhmm...oh, es klingelt! Ich mach mal eben auf!

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

20.10.2009 16:42
#218 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

13:50, Gretchen: Das war Sabine, sie hat die Kids mit zu sich genommen drückte uns ne Platzreservierung für nen Restaurant in Mitte in die Hand und meinte wir sollen uns nen schönen Tag machen! Das is sooo süß schatz, ich wusste dass du was geplant hast! Auf gehts!

23.03., 16:24, Marc:
War nen super Tag gestern! Haben erstmal die traute Zweisamkeit genutzt und sind unserer Leidenschaft für einander nachgegangen. Dann sind wir abends ins Restaurant essen gegangen und zum Schluss, nachdem wir bezahlt hatten gab der Kellner uns noch den Schlüssel für ne Honeymoonsuite in nem nahegelegenen Hotel. Haben das dann ausgiebig gefeiert mit ner Flasche Champus und dem rieeeesigen Bett!

17:34, Gretchen:
Ja, das Bett war so rieeeesig, sind aber trotzdem beide rausgeflogen, dass du auch immer so wild sein musst, du weißt doch das ich lieber loveboat mag!
Aber es kam ja alles noch ganz anders. Und zwar nochmal so richtig!! Du Sau hast die ganze Zeit so getan als wäre das deine Idee gewesen, aber nein, das warst nicht du, das war Sabine und die hat das alles geplant. Schade, ich hab echt gedacht du gibst dir auch mal ein wenig Mühe...

17:53, Marc:
Hey, hey, hey, halt mal den Ball flach! Ich hab nie behauptet, dass es meine Idee war! Ich hab halt nur auch nich das Gegenteil gesagt...

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

21.10.2009 22:23
#219 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

18:01, Gretchen:
...naja auch wurst, der Tag mit dir war perfekt, egal wer das geplant hat und ich liebe dich immer noch so doll wie in der 5. Klasse!

18:09, Marc:
Ich dich auch...

18:56, Gretchen:
WAS, auch schon seit der 5. KLasse?!

19:11, Marc:
Gretchen nein, natürlich nicht! Jungs in dem Alter haben noch keine Gefühle, das kommt erst mit der Zeit irgendwann! Aber auch dann nicht so verschärft wie bei euch Frauen! Früher hätte ich mich sowieso nicht in dich verliebt, mal im Ernst, du hast echt scheiße ausgesehen! Aber das hat sich ja zum Glück geändert.

19:47, Gretchen: Aber mal angenommen, ich hätte früher besser ausgesehen und Jungs hätten auch in dem Alter schon Gefühle (wovon ich nebenbei bemerkt fest überzeugt bin), hättest du dich dann in mich verliebt?

__________________________________________________
by Vanessa
stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

25.10.2009 22:15
#220 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

So, für unsere paar Leser haben wir uns gerade extra noch mal hingesetzt! Also tut es uns gleich und kommentiert, was das zeug hält!
Lg Vanessa und Vicky!


20:24, Marc:
Nein, dann hätt ich mich immer noch nicht in dich verliebt, sondern hätte dich unter allen Umständen unbedingt flachlegen wollen!

21:23, Gretchen:
Oh mann, ich hab gedacht, du bist jetzt endlich mal so weit, dass du auch über sowas reden kannst, aber davon sind wir wohl noch weit entfernt...

21:35, Marc:
Ich bin ein Mann, was erwartest du!? War ja erstaunt, dass meine Eier nach dem ersten 'Ich liebe dich' nich abgefallen sind!

21:45, Gretchen:
Na da hast du ja nochmal glück gehabt, dann hättest du auch deine Gene nicht weiter geben können, wär auch echt schade drum gewesen.

21:53, Marc:
Oh, ehrt mich, dass du das so siehst...du sagst doch immer, du stehst so auf innere Werte, würdest du mich auch so abgöttisch lieben, WENN mir die Eier wirklich abgefallen wären?

__________________________________________________

stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

30.10.2009 22:21
#221 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

Kommis please

22:12, Gretchen:
Nein, du weißt doch ich wollte immer Familie haben, da hätte ich mir denn einen besseren geschnappt!

22:24, Marc:
Ey, ey, ey, mal ganz vorsichtig, ja!? Also 1. hättest du gar keinen besseren finden können und das nich mal, weil dich kein besserer gewollt hätte (was nebenbeibemerkt gar nicht sooo abwegig wäre), sondern, weil es keinen besseren als mich GIBT! Und 2. wenn du mich nicht mehr willst....ich finde an jeder Ecke ne bessere.......

Aber ich will gar keine andere, da kann die noch so toll sein!

23:23, Gretchen:
Sind dir jetzt bei dem letzten Satz auch immer noch nicht die Eier abgefallen?

23:34, Marc:
Nein, und ich glaube, das sowohl diese Tatsache, als auch der letzte Satz sehr zu deinem Vorteil sind!



Aber ich will gar keine andere....da kann sie noch so viel toller sein

23:45, Gretchen:
Ja SCHATZ, aber bevor hier irgendeine Disskusion entsteht geh ich jetzt ins Bett

__________________________________________________

stolzes mitglied im we marc club

Vanessa Offline

Doktor Rogelt:

Beiträge: 7.595

01.11.2009 21:58
#222 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten


24.03., 00:03, Marc:
So, dann komm ich jetzt hinterher und hoffe, dass du noch nicht schläfst, damit ich dir beweisen kann, WIE vorteilhaft das für dich is (also dass mich der Satz nicht meiner besten Stücke beraubt hat!)

13.05.2015, 16:37, Marc:
10 Tage Italien und das alleine. Nein Gretchen und ich haben uns nicht getrennt und deshalb auch keinen Singleurlaub, sondern hab ne Fortbildung. Wurde vor die Wahl gestellt: tiefstes Bayern oder Italien, die Entscheidung fiel mir echt schwer (Vorsicht Ironie!)!

17:45, Gretchen:
Oh Mann, was soll ich denn 10 Tage alleine mit den beiden??? Manchmal hasse ich Papa echt! Ich meine er kann seinen Schwiegersohn doch nicht einfach für 10 Tage von seiner Tochter trennen!
Aso, mir fällt grade ein, dass wir das ja noch gar nicht berichtet haben! Mein Vater hat uns gefragt, ob wir wieder kommen wollen. Und mein Marci-Mann der olle Schleimer konnte natürlich nicht nein sagen. Mir hat er dann die ehrwürdige Aufgabe überlassen es unserem Professor beizubringen. Der war natürlich nicht begeistert uns ziehen lassen zu müssen, aber er hatte ja keine andere Wahl, als es hinzunehmen.

18:00, Marc:
Ja du bist doch so einfühlsam und kannst das gut rüber bringen. So ich muss aber nochmal los ne XXL Packung XXL Kondome kaufen für den 'Urlaub'. Bevor du jetzt nen hystreischen Anfall bekommst, das war ein Scherz, ich weiß ja das du diesen Humor nicht verstehst...


Fiktion II:
Elyas M'Barek deutsch-österreichischer Shootingstar mit tunesischer Herkunft,
lebt mit seinem Girl, Redakteurin einer etablierten Mediengesellschaft in einem
Penthouse in der Nähe Kölns und pendelt zwischen Hannover und Köln mit dem
WHOLETRAIN um kein Heimspiel zu verpassen!

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

06.11.2009 21:14
#223 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

ihr wisst ja wo die kommiseite is

18:37, Gretchen:
Das will ich auch für dich hoffen, mein Lieber, sonst kannste da gleiche bleiben!

18:56, Marc:
Ich mach mir ja eher keine Sorgen, dass du schlechte Erfahrungen machst wenn ich weg bin. Wenn du ne Affäre hättest kann das ja eh nur schlechter werden bei dem was du gewohnt bist!

19:25, Gretchen:
Ja, du hast schon Recht, ich bin ganz schön hohe Standarts gewohnt, aber ich find schon einen, der an dich rankommt!

19:39, Marc:
Gretchen ich kenne dich jetzt gut genug und weiß, dass würdest du nie machen, is nicht dein Ding fremdgehen...

20:03, Gretchen:
Um was wetten wir? Liegt bei uns in der Familie...

20:24, Marc:
Ja das musste ich leider mitansehen...

20:46, Gretchen:
Was denn? Davon weiß ich ja gar nichts!

__________________________________________________

stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

07.11.2009 20:55
#224 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

KOMMIS! Bitte! Unser Ego wächst nich wirklich vom keine/kaum kommis kriegen!

21:18, Marc:
Ja...ich mein die Aktion, wo meine Mutter zum Schluss im Krankenhaus gelandet ist...

21:34, Gretchen:
Du, das war keine Absicht! Das kann ich nur immer wieder beteuern!
So und jetzt geh ich ins Bett....kannst ja nachkommen, wenn du willst!

21:45, Marc:
Ja KOMMEN is mein Stichwort!

14.05., 13:07, Gretchen:
Wir müssen mal überlegen, was du alles mitnehmen musst! Müssen wir noch was einkaufen?

16:23, Marc:
Gretchen, ich hab noch eine Woche Zeit und du nervst mich jetzt schon damit!

19:37, Gretchen:
Ähh ja, Planung is alles! Ich meine, du heulst mir doch dann die Ohren voll von wegen 'Oh, mir fehlt hier dies und jenes'!

21:34, Marc:
ÄHH NEIN und mit dir geh ich eh nie wieder shoppen was denkst du, dass is mega anstrengend! Ich bestell mir das lieber übers Internet...

22:21, Gretchen:
Ich bin ne Frau Marc! Ich muss gelegentlich shoppen und dein Geld ausgeben! Das liegt so in meiner Natur!

__________________________________________________

stolzes mitglied im we marc club

Gretchen&Marc4ever Offline

Doktor Rogelt:


Beiträge: 7.584

09.11.2009 19:59
#225 RE: Gretchen's und Marc's Diary Zitat · Antworten

So, hoffen mal, dass euch unser Monsterteil dazu bewegt, mal ein paar mehr kommis zu machen! Wohin, wisster bescheid, ne!?

31.03., 6:07, Marc:
So, ich muss gleich los zum Flughafen. Gretchen, bitte gib Mia und Lukas ne Umarmung von mir und stell dir vor wie ich dir nen langen Abschiedskuss gebe...wollte dich nicht wecken. Und wein nicht zu viel, ich bin nur 10 Tage weg, keine Ewigkeit.

Tag 1:
7:11, Gretchen:
Nein, ich werde das schon ein paar Tage ohne dich schaffen, so abhänig bin ich dann doch nicht von dir.

8:23, Gretchen:
Oh, hab ja ganz vergessen, du schreibst ja nich zurück...bist ja nich da!

Tag 2:
01.04., 12:23, Gretchen:
Muss den kleinen die ganze Zeit erklären wo ihr Papa ist...

17:34, Gretchen:
Oh Gott, wenn ich heute schon so fertig bin, wie soll das dann erst die nächsten Tage werden? Es sind immer hin noch 8! Sollte mir nen Vorrat Schokolade und Liebesfilme holen!

23:34, Gretchen:
3 Liebesfilme, 10 Packungen Taschentücher und 5 Tafeln Schokoladen später: Ich fühle mich immer noch allein und fertig!

Tag 3:
10:42, Gretchen:
Ich bin so ein armes Würstchen! Marc hat immernoch keine SMS geschrieben! Ob er wohl ne andere hat? Immerhin ist er da von irgendwelchen Lolitas umgeben, deren Röcke sich vermutlich nicht mal mehr Gürtel nennen dürfen umgeben...oh mann, ich fange jetzt nicht an ihm zu misstrauen!

Tag 4:
02.04., 14:08, Gretchen:
Immer noch keine Nachricht, soll ich ihm schreiben?.....Nein besser nicht ich hab ja Vertrauen.

19:45, Gretchen (Wie sollte es auch anders sein? Oh Gott, ich fange an sarkastisch zu werden...kein gutes Zeichen):
Ich vermisse ihn so...ob er mich auch unbedingt bei sich haben will?
Ich seh's schon kommen: Er kommt nach Hause und ich lieg tot auf der Couch mit verlaufener Wimperntusche. Mit seiner italienischen Schönheit zeugt er glatt noch 3 Kinder und unsere beiden müssen alles machen wie bei Aschenputtel. Und dann irgendwann, wenn sie sich endlich aus dieser Qual befreien konnten fette Schlagzeile in der Bild 'Die Mutter starb an Herzschmerz, der Vater brachte eine neue mit, die sie wie Sklaven behandelte - Das tragische Leben der Zwillinge Meier'

23:45, Gretchen:
Was schreib ich hier eigentlich für eine Scheiße, man kann doch nicht so abhänig von einem Mann sein?!

Tag 5, HALBZEIT!:
03.04., 17:13, Gretchen:
Oh doch, man...ok, Frau kann! Lukas und Mia haben sich mittlerweile dran gewöhnt und jammern nich mehr ganz soviel, während ich immernoch wie ein Häufchen Elend da sitze und vor mich hin wimmere. Er hat garantiert ne andere! Ok, ganz ruhig Gretchen! Es sind nur noch läppische 5 Tage, das stehst du auch noch durch!

Tag 6:
12:12, Gretchen:
Bin schon so verzweifelt, war mit den Kindern bei meiner Mutter, es geht zuende mit mir...

22:36, Gretchen:
AHHH! Ich halt das langsam echt nich mehr aus! War drauf und dran mir die nächste Maschine nach Italien zu nehmen! Meine Mutter hat mich dann aber schnell wieder runter geholt...sie meinte, Papa sei schon viel öfter viel länger weg geblieben. Und dann fing sie an, von wegen ihre Beziehung und vorallem ihr Sex sei früher viel besser gewesen (mal angemerkt: ich glaube sie war besoffen, sonst pikiert sie sich doch immer so bei dem Thema). Als sie dann ins Detail ging musste ich mich arg zurückhalten, ihr nich vor die Füße zu kotzen und eines der hässlichen gelben Kort-Kissen ins Mual zu stopfen! Da sag noch mal einer Gewalt is keine Lösung!

Tag 7
04.04., 15:54, Gretchen:
Ich könnte mir teilweise echt selber eine runterhauen, manchmal vergess ich wirklich, dass das nicht mein alleiniges Tagebuch ist, in dem nur ich schreibe....scheiße er wird das alles lesen! Rausreißen kann ich aich nicht das merkt er, weil dann ja auch ein paar Einträge von ihm verschwunden sind...so nen scheiß!

18:09, Gretchen (muss ich das wirklich noch mitschreiben? Ich mein, Mia und Lukas können noch nich wirklich gut schreiben):
Ich hab beschlossen, dass die kleinen die letzten 3 Tage zu Oma kommen und ich Doppelschichten schiebe...Papa wird sich freuen.

Tag 9
06.04., 19:13 Uhr, immer noch Ich also Gretchen:
Kinder abgeholt, Doppelschichten durchgearbeitet und morgen kommt Marc endlich wieder. Den Kleinen scheint es bei Oma wohl sehr gut gefallen zu haben, lag bestimmt an der guten Verpflegung, wurden anscheinend richtig verwöhnt...
So das war dann bistimmt auch erstmal der letzte meiner Überbrückungseinträge, morgen kommt Marc wieder und dann kann er erstmal schreiben.

Tag 10
07.04., 0:24, Gretchen:
Endspurt...kann nich schlafen...in ungefähr 13 Stunden kommt Marc wieder! Gott, ich freu mich so!

__________________________________________________

stolzes mitglied im we marc club

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz