Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.102 Antworten
und wurde 168.849 mal aufgerufen
 Abgeschlossene Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45
Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

06.09.2009 02:32
#1101 RE: Story von Anna&Vanny Zitat · Antworten

Stattdessen stöhnte sie immer wieder nur leise und genoss es sichtlich von ihm berührt zu werden. Nach dem Höhepunkt lagen sie einfach nur schweratmend nebeneinander und sahen sich in die Augen. Jeder hatte in diesem Moment so seine eigenen Gedanken.
Nach einer Weile stand Gretchen dann auf und ging Richtung Bad. Wenn ich schon mal die Gelegenheit hab in so einem Luxushotel zu wohnen will ich wenigstens das Bad austesten. Also liess sie sich Wasser ein und stieg anschließend in die Übergroße Wanne. Endlich mal eine Wanne, in der man es sich richtig bequem machen kann..herrlich!!
Einige Zeit lag sie einfach nur mit geschlossenen Augen da und entspannte sich. Plötzlich ging die Türe auf.
„Ach! Hier bist du!“
„Hmmm...“ erwiderte Gretchen nur leicht abwesend.
Nachdem sie dann sah, dass Marc sich gerade wieder ausziehen wollte, fragte sie dann aber: „Ähhh...Was wird das wenn´s fertig ist?“
„Wonach sieht´s denn aus?“
„Also wenn du nicht schon in Unterhose vor mir stehen würdest, würd ich jetzt spontan sagen du willst nen kleinen Strip hinlegen, aber so...Ahhh! Du willst jetzt hier...und in der...“
„Übergrossen Wanne...Du hast es erfasst!“ unterbrach Marc sie und fügte anschließend noch mit seinem typischen Grinsen hinzu: „So was muss man doch ausnutzen!“
Eigentlich hatte Gretchen ja an ausnutzen im Sinne von alleine geniessen dass man in die Wanne passt gedacht, aber wenn sie so drüber nach dachte, war die Sache eigentlich ganz reizvoll. Also rutschte sie zur Seite und zeigte ihm mit einem kleinen Geste dass er ihr Gesellschaft leisten sollte. Oh Gott! Was hat Marc nur aus mir gemacht? Ein Sexmonster! Dass es überall mit ihm tut!
Marc, der sich sowas natürlich nicht zweimal sagen liess ging auf die Badewanne zu und setzte sich an deren Rand zu Gretchen, wobei er versehentlich die Sprudelfunktion aktivierte. Denn eigentlich war es ein Wirlpool und nicht bloss eine einfache Wanne.
Gretchen war erst leicht überrascht und jaulte kurz auf. Dann jedoch begann sie zu geniessen.
Was´n? Bin ich jetzt uninteressant nur weil die blöde Wanne pupsen kann oder was?!“ fragte Marc sofort empört, als er sie leise stöhnen hörte.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

06.09.2009 10:54
#1102 RE: Story von Anna&Vanny Zitat · Antworten

„Neiiiiin....das ist nur so.... soooo.....naja...“
„Wir können auch wieder ins Schlafzimmer gehen!“
„Ist schon guuuut! Kann nur besseeeeer werden!“
Marc antwortete nicht. Um ehrlich zu sein war er etwas beleidigt dass ein blöder Wirlpool sie besser befriedigen konnte als er. Deshalb war es jetzt an ihr Initiative zu zeigen. Sie saßen sich immer noch gegenüber. Sie beugte sich etwas zu ihm rüber und pustete ihm etwas Schaum ins gesicht. Marc huschte zwar dabei ein kleines Lächeln übers Gesicht, welches er aber direkt wieder gegen einen ignoranten Blick austauschte. Gretchen blieb dieses kleine Detail aber nicht verborgen. Sie wusste dass sie auf dem richtigen Weg war seine Fassade bröckeln zu lassen. Also robbte sie noch etwas zu näher zu ihm hin, was sich wider erwarten als ziemlich kompliziert heraus stellen sollte. Auf halbem Wege rutschte sie nämlich weg landete mit ihrem Kopf genau zwischen seinen Beinen. Dieser konnte sich daraufhin ein grinsen nicht verkneifen und fing schließlich auch noch lautstark an zu lachen. Während dessen erhob sich Gretchen wieder und schaute ihn erstmal entgeistert an.
„Was ist denn jetzt daran bitte so witzig?!“ beschwerte sie sich sofort.
Marc hatte wirklich Mühe sein Lachen zurück zu halten und erwiderte: „Naja du hättest mir ja auch einfach sagen können, dass ich der Beste bin! Brauchtest dazu nicht extra zu meinem besten Stück zu tauchen und ihm die Nachricht persönlich zu überbringen!“
Haha! Wirklich witzig Dr. Meier! Ich lach mich tot!
Während Gretchen´s Gesicht immer noch rot vor Scham war, fing Marc wieder an zu lachen. Na warte! Kurzerhand zog sie ihn nun zu sich runter in die Wanne.
„Du Biest!“ meinte der Oberarzt nach dem Überraschungsangriff als er auf ihr lag.
„Tja! So bin ich halt!“ erwiderte sie mit einem süffisanten Grinsen.
„Na warte!“ Marc nahm etwas Wasser mit samt Schaum und schmiss es ihr ins gesicht. Nach ein paar kleineren Neckereien und heissen Küssen, ging es dann in Runde 2 einer mehr als wilden Hochzeitsnacht.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

07.09.2009 19:51
#1103 RE: Story von Anna&Vanny Zitat · Antworten

3 Monate später....

Liebes Tagebuch,
Sitze gerade hier eingepackt mit einer warmen Decke und einer Tasse heissem Kakao und schreibe dir nach langer Zeit mal wieder...
Also zunächst einmal muss ich sagen, dass ich höchstwarscheinlich mehrere Seiten vollschreiben werden, weil sooo viel passiert ist in der letzten Zeit. Also fang ich doch einfach mal an...hmm... womit denn?
Ach ja...Hochzeit...also nachdem wir am nächsten Morgen in dem Hotel ausgecheckt hatten, sind wir sofort zu kati gefahren, die ja noch Jan-Luca hatte. Haben dann also unseren Kleinen abgeholt und sind erstmal nach Hause. Es dauerte keine fünf Minuten, da klingelte das Telefon...Schlimm ist das mit diesen modernen Erfindungen...wenn man sie braucht sind sie nicht da und ansonsten nerven sie einen nur! Naja...es war natürlich meine Mutter, die fragen wollte, ob das Auto denn wieder funktionieren würde. Scheiße! Daran hatten wir ja gar nicht gedacht. Marc´s Auto stand immer noch am Straßenrand irgendwo. Wir also Jan-Luca umgezogen und dahin. Hatte wirklich Mühe marc dazu zu überreden in mein Auto zu steigen. Aber die Aussicht zu Fuss zu laufen hat ihn dann wohl doch überzeugt!
So das zur hochzeit, die ja zugegen mehr als turbulent war! Ach ja..nun zu kati...Du wirst es kaum glauben, aber sie hat seit einer Woche einen festen Freund! Und dreimal darst du raten wen^^ LARS TIETZE!! Jawohl! Die beiden sind echt wie für einander geschaffen. Er hat ne große Klappe und sie auch! Ups! Hab ich das jetzt wirklich geschrieben?!
Aber es gibt noch eine weitere grundlegende Veränderung in meinem Leben...Wir sind umgezogen...in die Villa. Und nein...meine Mutter wohnt nicht hier. Sie ist auch nicht in irgendeinem Altersstift..dafür ist sie gar nicht der Typ. Nachdem wir uns richtig ausgesprochen hatten, teilte sie mir mit, dass sie nach Indien geht. War wohl schon länger geplant. Wollte sie noch davon abhalten, scon alleine wegen Jan-Luca aber sie liess sich nicht mehr umstimmen. „Kindchen! Was hält mich denn hier noch?!“ hat sie gesagt. Ich meinte daraufhin „deine familie!“ Aber sie sagte, dass Jochen sowieso, seitdem er in München studiert und wohl auch wieder ne neue Freundin hat (fragt sich nur wie lange) kaum noch kommt und ich jetzt meine eigene kleine Familie hätte. So kam es dann, dass wir vor zwei Wochen in die Villa gezogen sind, nachdem wir sie noch zum Flughafen gebracht haben. Es fällt mir zwar nicht leicht jetzt wieder ohne sie auskommen zu müssen, aber ich versteh sie auch irgendwo...wo Papa tot ist fühlt sie sich bestimmt schrecklich alleine...
Nun aber zu einem anderen Thema: Wir hab ein neues Auto! Und nein...diesmal ist es keine Quetschkommode wo nur ein Kasten Wasser in den Kofferraum passt, sondern ein Kombi. Audi um genau zu sein...welcher weis ich jetzt im Moment nicht...bin da nicht so bewandt drin.Auf jeden fall ist er dunkelblau und seeeeehr groß! Wie es dazu kam? Keine Ahnung...Marc kam plötzlich und meinte dass er mit mir irgendwo hinfahren wollte. War erstmal überrascht, als wir dann plötzlich vor so nem großen Autohaus standen. Hatte mich aber lieder wie immer zu früh gefreut^^ Marc ist echt ein schwieriger fall in sachen Autokauf. Glaube der Verkäufer war froh wie er uns endlich los war. Denn wir waren immer unterschiedlicher Meinung, was das neue Familienauto angeht. Der war ihm zu spiessig, der andere zu groß...Hallo??!! Wie kann ein FAMILIENAUTO zu groß sein??!! Naja...Er wollte doch dann tatsächlich wieder ein Cabrio, mit der Begründung es wäre ja ein viersitzer. Naja wir Sitze hatte das Teil schon,wenn man das so nennen kann, denn hinten hatte man gerade genau so viel Platz, wie eine Ölsadine in der Büchse...nämlich gar keinen!! Hab ihn dann gefragt, ob sich unser Sohn hinten quer reinlegen sollte. Und weiste was der mir tatsächlich geantwortet hat??!! Bin bald vom Glauben abgefallen! „Wieso? Ist doch nicht schlecht! Janni schläft doch eh immer im Auto!“ Männer! Echt!! *Kopf schüttel*
Als wir dann endlich das passende Modell gefunden hatten WOHL GEMERKT NACH 5 STUNDEN!!! ging es dann an die Ausstattung. Auch da waren wir natürlich wieder unterschiedlicher Meinung...wie immer eigentlich^^
Angefangen von der Farbe...Marc wollte Schwarz, ich irgendwas helles...haben dann ungefähr noch eine weitere halbe Stunde darüber diskutiert, welche Farbe die Richtige wäre. Der Verkäufer meinte dann, wenn wir uns nicht einigen könnten, sollten wie was neutrales nehmen...silber zum Bsp. Glaube ja, dass er uns nur noch schnell loswerden wollte. Tzz...echt! Und da sagt man immer der Kunde ist König! Hab ich ehrlich gesagt nichts von gemerkt^^
Naja...Marc wollte auf jeden Fall kein Silber mehr, weil er das ja jetzt schon hätte...und man darauf angeblichen jeden Kratzer sehen würde, was es nicht verantworten könnte, weil ich ja auch damikt fahren würde und so mit Unfälle und Kratzer vorprogrammiert wären bei meinen Einpark „Künsten“!! Unverschämtheit!^^
Auf jeden fall ging die Diskussion dann in die nächste Runde. Marc bestand auf schwarz und lies sich auch durch nichts überzeugen. Mit der Begründung, dass wenn er schon in so einem „Schlachtschiff“ (O-Ton meines <<lieben>> Mannes VOR dem Verkäufer wohl gemerkt^^ in Zukunft fahren MÜSSTE, dann sollte er doch wenigstens was hermachen! Tzz...Schwarz wäre schick und sportlich noch dazu meinte er. Ach ja hab ich ja ganz vergessen, die Sportausstattung für rund 10.000 € durfte natürlich auch nicht fehlen...Männer und ihre Spielzeuge^^
ich hielt mehr oderweniger erfolgreich dagegen und meinte: „Schwarz geht gar nicht! Zieht die Sonne an!“
Er mit einem Augen zwinkern: „Na freu dich doch! Dann wirste wenigstens auch mal braun!“ Haha! Ich lach mich tot!
Ich dann wieder: „Marc...mein SCHATZ (Er hasst es wenn ich das sage...vor allem in der „Öffentlichkeit“ hehe...es ist wirklich rührend von dir, dass du dir um mich so viele Gedanken machst, aber denk auch mal an deinen Sohn, der ja auch noch da ist, also aus dem Brutkastenalter ist er ja wohl eindeutig raus!“
Er: Boah Hasenzahn (mal so nebenbei...hätte ihn in dem mom echt killen können dafür!) Dafür gibt’s so ne moderne Erfindung die sich KLIMAANLAGE nennt, schon mal gehört?!“ *Grins*
Ich: „Stell dir vor...Auch ich bin nicht 1834 (gab es da überhaupt schon Autos? Ach egal jetzt!) stehen geblieben und weis das! Aber Klimaanlage ist nicht gut für so kleine Kinder...davon wird man krank!“
Er (mittlerweile schon ziemlich genrvt): „Boah echt ey! Du kannst dich aber auch anstellen! Dann ziehste ihm halt nen Schal an oder so was...was machste denn im Winter? Ganzkörperheizung oder was?!“
Der Verkäufer sagte inzwischen nichts mehr und sah nur noch ungläubig zwischen uns beiden hin und her. Armer Mann! Sowas hat der bestimt auch nicht alle Tage und seine Provision hat er sich auch wohl mehr als nur redlich verdient^^ nachdem wir absolut zu keiner Einigung kamen fragte er uns dann doch tatsächlich: „Äh...Wie lange sagten sie sind sie verheiratet?!“ Marc und ich haben uns dann erstmal gegenseitig angeguckt und wohl auch in diesem Moment gemerkt dass ein Auto wirklich kein Grund ist sich zu streiten *g*
Jeder ist dem anderen dann ein Stück weit entgegen gekommen. Ich liess mich wegen der Klimaanlage bequatschen und Marc bestand nicht mehr auf schwarz, sondern einigte sich mikt mir auf dunkelblau-metallic...Aber die Sportausstattung konnte ich ihm leider nicht ausreden...Männer halt^^ *gg* Naja wenigstens hat der Wagen jetzt fünf Türen und nen großen Kofferraum, den wir wohl auch bald brauchen werden ;-)
Ja...ich bin wieder schwanger...Es war zwar wieder mal nicht geplant, aber ich hoffe Marc freut ich trotzdem darüber. Ich tu es auf jeden Fall! Hoffentlich bekomm ich diesmal ein Mädchen. Also nix gegen Jungs...janni ist wirklich goldig, vor allem seit er seit kurzem in den Kindergarten geht aber noch ein Mann im Haus?! Marc weis es bis jetzt noch nicht...weis es ja selber erst seit heute^^ Will es ihm aber heute sagen...gehen nämlich aus...nach langer zeit mal wieder...Hab Kati zum Babysitten abkommandieren können...soll aber ne Überraschung werden ;-) Bin ja mal gespannt wie er reagiert^^ So mach jetzt Schluß, muss mich ja noch umziehen und irgendwie unbemerkt Jan-Luca zu Kati bringen. Melde mich dann später vielleicht noch mal...


6 Stunden später....

Da bin ich wieder *g* Er war zwar erst ein bisschen überrascht...aber ich denke trotzdem, dass er sich freut nochmal Papa zu werden. Sein Gesicht hättest du sehen müssen, als ich ihm beim Essen das „Geschenk“ gegeben hab...Göttlich!! *gg*
Hier mal eine kurze Zusammenfassung des Gesprächs...
Er: „Was schleppst du eigentlich die ganze Zeit da in deiner Tasche mit dir rum?
Ich: „Überraschung!“
Er: „Aha?!“
Hab ihn dann auch nicht mehr lange zappeln lassen und gab ihm das Geschenk. Er packte es aus, sah erstmal auf das Bild und dann zu mir. Schien mir ziemlich geplättet zu sein im ersten Moment.
Ich: „Du sagst ja gar nichts...“
Er: Ja....Äh....Schön...
Ich: „Wie schön? Mehr nicht?!“ Hatte doch etwas Angst in dem Moment...muss ich ja zugeben^^
Hat er dann wohl auch gemerkt.
Er: „Na da hat sich die Investition wohl doch gelohnt!“ Er meinte das neue Auto und grinste mich dabei an.
War etwas unsicher und meinte nur: „Ja...Könnte sein...“
Er: „Hey! Was ist los?“
Ich (schon fast wieder am flennen...müssen wohl die Hormone sein^^): Nichts...
Er hob darauf hin meinen Kopf an und meinte: „Schau mich mal an...“
Wollte erst nicht, weil ich tatsächlich Tränen in den Augen hatte, tat es dann aber doch.
Er lächelte mich an und meinte: „Hey! Nich weinen...Das schaffen wir auch noch...Sind doch ein Dreamteam he?“
Schöpfte wieder etwas Hoffnung und fragte: „Meinst du wirklich?“
Er: „Klar! Und Jan-Luca freut sich bestimmt über ne kleine Schwester, die er ärgern kann...oder aber auch nen kleinen Bruder....“
Wagte dann zu fragen: „Und was ist mit dir?“
Er: „Was meinst du jetzt genau damit?“
Ich: „Na...freust du dich auch...ein bisschen?“
Er: „Äh...ja?!“ Dabei lächelte er verschmitzt, weil er das wohl nicht so zugeben wollte...ist halt immer noch ein Stück weit der Alte! ;-)


Wir alle haben Wünsche und Träume...Wir träumen von dem Prinzen, der uns heldenhaft von dem Bösen befreit, uns mit auf sein Schloß nimmt und dort bis ans Ende unserer Tage glücklich und zufrieden lebt...
Doch das wahre Leben ist nun mal kein Märchen! Nicht immer ist alles rosarot und kein Mensch auf der Welt ist perfekt...auch wir selbst nicht!



ENDE


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Seiten 1 | ... 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz