Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 31.594 mal aufgerufen
 Kommentare zu den abgeschlossenen Fortsetzungen
Seiten 1 | 2
Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

28.03.2018 16:14
Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nach dem langen Adventskalender und dem Valentins/Karnevalsspecial darf ein Osterspecial natürlich nicht fehlen. Natürlich setzt es die "Special-Geschichte" fort.

Für heute habe ich eine kleine Einleitung geschrieben.

Ich wünsche euch viel Spaß und mir viele Kommis

LG
Karo

Lorelei Offline

Facharzt:


Beiträge: 8.393

29.03.2018 13:41
#2 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hey, vielen lieben Dank, Karo,
dass du uns auch die kommenden Feiertage wieder mit einem kleinen Special mit einem Ausblick auf die Zukunft von Marc und Gretchen beglückst. Liest sich sehr vielversprechend. Hätte nicht gedacht, dass sich Marc zu einem Tanzkurs überreden lassen würde.

Liebe Grüße u. an der Stelle schon einmal fröhliche Ostern.

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

30.03.2018 16:59
#3 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr habt einen ebenso schönen Karfreitag wie ich. Sonne, angenehme Temperaturen und viel Zeit, den Winter aus dem Garten zu jagen

Und nun, dass es Nachmittag wurde, durfte der Kopf arbeiten. Macht er ja gerne wenn es um unser Lieblingspaar geht. Allerdings treffen wir heute einen anderen jungen Mann.

@Lorelei
Schön, dass Du prompt vorbeigeschaut hast. Wie gesagt, es war eine kleine Überleitung "was zwischendurch geschah". Wie er sich wohl beim Tanzkurs angestellt hat? Ich weiß es nicht!

Bis bald,
LG
Karo

Nachteule Online

Krankenschwester:


Beiträge: 379

01.04.2018 17:50
#4 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Liebste Karo

Wow! Ein Osterspecial !
Und noch dazu eine Fortsetzung der Weihnachts-/Adventsfolgen

Man erfährt Interessantes. Elke hat die beiden auf eine Kreuzfahrt mitgenommen? Freiwillig? Damit die beiden ihre Dr.-Rogelt-Zitatwelle aushalten? Klar, dass im Anschluss Dr. Meier sein Gretchen in einen "richtigen" Urlaub entführt hat, denn mit Elke kann es eigentlich gar keine richtige Erholung geben. Und die zwei brauchten ja auch Zeit für sich, nä? Und praktischerweise hat Marc seine Tanzleidenschaft in eben diesem Latinourlaub entdeckt . Jedenfalls ist er vom Tangofieber ergriffen worden .

Wie war das nochmal mit den Fremdsprachen? Gretchen kann doch nungisch? Mandarin ist da wohl nicht weit von entfernt. Also, Frank Muffke könnte Marc einiges über Gretchens Fremdsprachenkünste erzählen .

Über Ostern geht es also nach Mallorca, wo nicht nur Gretchens kleiner Bruder jetzt mit seiner eigenen kleinen Familie lebt, sonder auch Butterböhnchen Haase sich häuslich niedergelassen hat, seit es mit Prof. Franz nicht mehr klappt. Jetzt gibt es dort die große Familienversammlung. Und selbst Marc darf mit.

Danke übrigens, dass du erkannt hast, dass Gretchen nicht katholisch ist. Pfarrer Thies hatte eindeutig einen evangelischen Talar mit Beffchen an. Allerdings sollte auch Louisa begreifen, dass in der westlichen Welt die Konfessionen offener geworden sind. Auch als Protestantin kann Gretchen ihren Neffen die richtigen Werte vermitteln.

Was hat es wohl mit der Vergangenheit auf sich, weshalb Gretchen sich so lange geweigert hat, nach Mallorca zu reisen?

Ich bin jedenfalls mal wieder sehr gespannt, wie es weitergeht .

Frohe Ostern und liebe Grüße,
deine Bibi

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

01.04.2018 21:50
#5 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Frohe Ostern ihr Lieben!

Ostersonntag bei Familie Haase. Oder sagen wir - zweien davon, wenn man Marc zur Familie zählt. Und dem geht es irgendwie gar nicht gut... er wurde im wahrsten Sinne des Wortes von Gretchens Vergangenheit herausgefordert. Wie? Tja, lest selbst... die Frage ist wohl eher - wer geht als Sieger vom Platz?

@Nachteule

Liebe Bibi,

jaaa... Gretchen und ihre Fremdsprachen ich musste es wegen der "Aktualität zur Serie" einfach aufgreifen. Man hat sie da einfach sehr vor Augen...

Und es ist in diesem Fall nicht Frank Muffke, der Marc "einiges" über Gretchen erzählt... da gibt´s noch andere Gesellen... immerhin scheint Gretchen einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben. Was sie sich selbst wohl gar nicht zugetraut hätte... aber klar, wenn der eigene Freund (in dem Fall Peter) immer wieder das Selbstwertgefühl niedertrampelt ...

Viel Spaß Dir und allen anderen mit dem heutigen - etwas längeren - Teil!

LG
Karo

Marcie Offline

Student:

Beiträge: 103

02.04.2018 21:06
#6 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Dein Osterspecial ist ja einfach herrlich.

Armer Marc. Auch wenn er es irgendwie selber schuld ist. Immerhin hat er Gretchen zum knuddeln und trösten. Eine Aspirin wäre zwar bestimmt effektiver gewesen, aber dafür bei weitem nicht so süß. Und Marc hat noch die Genugtuung, dass der Troll genau so einen Brumm-Schädel hat, aber nicht liebevoll von Gretchen im Arm gehalten wird. Ätsch!

Aber woher will Marc wissen, dass Gretchen damals mit dem Troll geschlafen hat, weil er sie an ihn erinnert hat? Das hat der Typ ihm doch nicht erzählt.

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

02.04.2018 22:10
#7 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hey Marcie,

das sagt "der Troll" Marc doch selber

Zitat
„Die ist heiß, oder?“
„Bitte?“
„Mach Dir keine Hoffnungen, die nehme ich später mit!“
„Hm?“
„Die konnte mir schon mal nicht widerstehen. Und das, obwohl sie einen Freund hatte. Aber letztendlich kann keine Frau einem Chirurgen widerstehen!“
„Äh...“



Versteht man das nicht so???

LG
Karo

Marcie Offline

Student:

Beiträge: 103

02.04.2018 22:32
#8 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Ja, dass Gretchen mit ihm geschlafen hat. Aber nicht dass das sie das getan hat, weil er sie an Marc erinnert hat. Marc sagt "Das weiß ich schon" als Gretchen meint sie hätte nur wegen ihm damals mit dem Troll geschlafen.

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

03.04.2018 01:05
#9 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Zu später Stunde melde ich mich nochmal.

Ich habe jetzt so lange an dem Ostermontagsteil herumgefeilt, dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass nicht mehr Ostermontag ist. Tut mir leid...

Da ich eh nicht so sehr zufrieden bin, gibt es erst morgen dann einen längeren Abschlussteil. Schließlich hat sich Ostern ja eigentlich schon erledigt

UNd @Marcie jetzt weiß ich was Du meinst...

Gute Nacht
LG
Karo

Marcie Offline

Student:

Beiträge: 103

03.04.2018 10:12
#10 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Oh, es geht noch weiter, schön!

Wenn man ganz genau ist kann man übrigens darüber streiten ob Marc die Wette wirklich gewonnen hat. Ja, er hat Gretchen in der Nacht mit in sein Bett genommen, aber der Troll meinte schon ganz klar, dass der Gewinner derjenige ist mit dem Gretchen Sex hat. Und nach Marcs Zustand am nächsten Morgen zu urteilen bezweifle ich stark, dass er das noch hingekriegt hat.

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

03.04.2018 19:53
#11 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo zusammen,

da kommt es nun, das Ende vom Osterspecial. Ich bin ehrlich gesagt immer noch nicht ganz glücklich damit aber ich kann es schlecht an Pfingsten hochladen. Aber allmählich merke ich, wie es ist, in einem zeitlichen Rahmen zu schreiben.

Ich mache es heute mal ganz Bora-like und lasse das Ende gaaanz weit offen. Ist sie´s oder ist sie´s nicht. Das kann sich dann jeder so denken wie er mag.

Liebe Grüße und trotz meiner Zweifel - viel Spaß mit dem letzten Teil.

Karo

Nachteule Online

Krankenschwester:


Beiträge: 379

08.04.2018 00:11
#12 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Liebe Karo!

Zunächst einmal finde ich es toll, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein mehrteiliges Osterspecial zu schreiben. Auch wenn es länger gedauert hat, es ist die Mühe Wert gewesen .


Mallorca, Ostersonntag

Amüsiert nahm ich zur Kenntnis, dass sich Marc mal wieder alkoholtechnisch abgeschossen hat . Soso! Als Arzt darf er normalerweise nicht so viel trinken, deswegen verträgt er nichts. Aha .
Gretchen zieht ihn natürlich gleich damit auf. Hätte ich wohl auch so gemacht .
Der Troll, ich musste mich zunächst fragen, wer oder was damit gemeint ist. Ich dachte wirklich erst, es handele sich um einen von Gretchens Neffen, der so einen Spitznamen bekommen hätte. Aber stattdessen klärst du "nebenbei" auf, um wen es sich wirklich handelt. Und warum Gretchen mit der Vergangen und Mallorca allgemein bisher ein Problem hatte, eine Frage, die ich ja schon quasi im vorherigen Kommentar gestellt hatte. Gretchen hatte also eine Affäre . Was mich dabei irritiert: SIE durfte Peter damals mit einem heißen Typen betrügen, weil der zufälligerweise Marc, ihrer großen Jugendliebe, ähnlich sah, sich genauso egoman verhielt und auch Arzt/Chirurg war, während sie später ihrem (Ex)Verlobten vorwarf, sie mit seiner Sprechstundenhilfe hintergangen zu haben??? Das erinnert mich ja fast schon an das Getue, das Gretchen mit Frank-Alexis abgezogen hat, nachdem sie wusste, dass er ein Hochstapler war. Sie warf ihm vor, dass er sie belogen hätte, aber sie hat ihn ebenso belogen, jedenfalls in Gedanken, die sie ja auch seitenweise in ihr Tagebuch geschrieben hatte. Denn Marc war in ihren Tagträumen nach wie vor sehr präsent. Das Mädel hat ziemlich verdrehte Moralvorstellungen, vor allem aber selbst nicht den Durchblick bei Dingen, die sie tut und die nicht gerade gut für sie und ihre Männergeschichten sind. Oder konnte sie sich bei ihrem Seitensprung einfach nur einbilden, sie würde mit Marc schlafen? Möglicherweise war es das, was sie in die Arme des Angebers (Karl der Große) getrieben hat.

Zitat
Peter machte ihr natürlich eine Szene. Nicht, dass er sich groß um sie gesorgt hatte, als sie plötzlich spurlos verschwunden war. Nein, dem Boot hätte etwas passieren können. Oder ihm, dann wäre niemand zu seiner Rettung dagewesen.

Eigentlich typisch Mann! Ich hatte auch so ein exemplar. Allerdings, wenn es mir nicht gut ging, konnte er auch anders und wurde richtig rührend. Wissen wir, was Peter sonst noch für Gretchen getan hat? Immerhin hat sie es lange Jahre mit ihm ausgehalten. Etwas muss an diesem Mann ja dran gewesen sein, dass sie sich nicht schon so viel früher von ihm getrennt hat. Einfach nur der Druck durch Bärbel, das glaube ich kaum.

Hast du dich von der Wette mit Stier inspirieren lassen oder warum tust du Marc das mit dem Alk und dem Schädel an? Immerhin, er war von Anfang an siegessicher. Weil er Chirurgen kennt, weil er selbst einer ist, der kaum Alkohol verträgt, weil er ihn nicht gewohnt ist von berufswegen? Aber Gretchen hätte sich wohl kaum ein zweites Mal auf den "Troll" eingelassen. Denn sie hat ja jetzt das "Original" und braucht keine Kopie mehr.



Mallorca, Ostermontag

Ich finde es super, dass du Franz ins Zentrum des Geschehens der Ostermontagsfolge gebracht hast. Franz gehört schließlich zu den wichtigsten Person rund um Gretchen und Marc. Er hat es verdient, dass man sich auch mal ihm direkt widmet, ohne es mit Fremdgehgeschichten sondergleichen zu tun zu haben.
Franz ist außerhäuslich. Frische Luft schnuppern, die Ruhe vor der Familie genießen. Jedenfalls vor den Großen. Die Kleinen sind bei ihm. Er genießt das Opaglück. Wieviel Glück bleibt ihm denn sonst noch? Seine Kinder, ja, auf die ist er stolz, auch wenn sie Verwandschaftstechnisch aus der Reihe tanzen, jedenfalls Jochen, der letzlich gar kein Mediziner geworden ist, sondern mit seiner Kleinfamilie auf Mallorca lebt und sein Geld mit Gastronomie und Tourismus verdient. Gretchen hat seine Erwartungen erfüllt, so wie sie sie erfüllen konnte. Sie ist in ihrem Job glücklich, wenn sie nun keine global erfolgreiche Chirurgin geworden ist, wie es die Hamburger Verwandten vom eigenen Nachwuchs erwartet hätten. Aber sie hat noch was anderes, WEN anderes: Marc, einst Franz' Lehrjunge und talentiertester Oberarzt. Franz hatte lange Zeit viele Hoffnungen auf den jungen Chirurgen gehabt, wollte ihn insgeheim zu seinem Nachfolger auf dem Chefsessel machen. Aber Marc hat sich schließlich dagegen entschieden und sich stattdessen anderen Perspektiven geöffnet, sowohl beruflich als auch privat. Er macht Gretchen glücklich. Was will ein liebender Vater mehr? Auch wenn Marc seine speziellen Erwartungen nicht gänzlich erfüllt hat, so hat Franz die Ruhe diesbezüglich inzwischen weg. Er weiß sein Krankenhaus in guten Händen. Warum denn nicht Dr. Hassmann? Sie hat sich jahrelang bemüht, in der vorwiegenden Männerdomäne emporzusteigen. Sie hat sich den Chefärztinnenposten verdient. Franz vertraut ihr, dass sie ihre Aufgabe gut machen wird. Doch dass Marc ihm stattdessen Mehdi Kaan ins Blickfeld um diesen Posten rückt, ist überraschend. Natürlich habe ich immer deine "reguläre" Geschichte im Kopf. Marc würde Mehdi in dieser bald wahrscheinlich nicht mehr empfehlen. Aber du schriebst ja mal, dass es sich um zwei eigenständige Geschichte handelt. Ist dieser Mehdi ein anderer als in der anderen Geschichte? Auf jeden Fall ist Franz in dieser Angelegenheit beruhigt. Er kann also endlich seinen wohlverdienten Ruhestand antreten. Und sich von Altlasten befreien. Was soll er denn auch mit dem großen Kasten von Wohnhaus, wenn er nur noch alleine darin wohnt? Seine Frau ist weg, seine Kinder fort... der Verkauf ist plausibel. Franz kann sich gänzlich befreien, neu starten, in Berlin oder anderswo.

Zitat
„Franz, ist alles okay?“ Marc stand, irritiert, auf der Terrasse und beobachtete den fröhlich grinsenden Senior.
„Ja, wieso?“
„Nur so. Da ist übrigens Besuch...“
„Besuch?“ Langsam, dass der schlafende Säugling nicht gestört wurde, richtete sich Franz auf und glaubte seinen Augen nicht zu trauen. Eine große, aufrechte Frau winkte verlegen. Lange, dunkle Haare. Träumte er? Doch sie sprach, mit vertraut rauchiger Stimme. „Hallo Franz. Ich bin´s!“



Wie es aussieht, wird er nicht alleine bleiben .

Findest du wirklich, Elke und Franz wären so ein gutes Paar? Na, ob die zusammenpassen ...!


Mir schwant, die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende .
Ich lechze nach mehr . Pfingsten?

Bis bald und danke für die tolle Geschichte .

Deine Bibi


P.S.: Bald komme ich auch sicher dazu, wieder zu deiner anderen Geschichte was zu schreiben .

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

08.04.2018 21:49
#13 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Liebe Bibi
@Nachteule

schön, wieder von Dir zu lesen - nicht nur ein Kommi sondern auch Dein nächstes Kapitel Aber dazu mehr an anderer Stelle - und ein anderes Mal

Und um es vorweg zu nehmen... Pfingsten muss ich mal sehen. Ich bin da nämlich wieder mal ein paar Tage weg. Also ich verspreche nichts.

Wie immer will ich natürlich auf Deinen Kommentar eingehen. Da ist zu erstmal...

Zitat
SIE durfte Peter damals mit einem heißen Typen betrügen, weil der zufälligerweise Marc, ihrer großen Jugendliebe, ähnlich sah, sich genauso egoman verhielt und auch Arzt/Chirurg war, während sie später ihrem (Ex)Verlobten vorwarf, sie mit seiner Sprechstundenhilfe hintergangen zu haben???



Also... was unterstellst Du unserem engelsgleichen Gretchen . Natürlich hat Peter sie mit seiner Reaktion (mehr Sorge ums Boot als um Gretchen) in die Arme des Trolls getrieben

Zitat
Wissen wir, was Peter sonst noch für Gretchen getan hat? Immerhin hat sie es lange Jahre mit ihm ausgehalten. Etwas muss an diesem Mann ja dran gewesen sein, dass sie sich nicht schon so viel früher von ihm getrennt hat. Einfach nur der Druck durch Bärbel, das glaube ich kaum.



Das ist eine gute Frage. Ich weiß wohl, dass Peter gut kochen konnte . Das ist natürlich schon ein guter Grund für Gretchen Haase. Bestimmt war da was, natürlich auch die Praxis, die sie zusammen hatten. Aber viel mehr hat Gretchen mir nicht verraten

Zitat
Ich finde es super, dass du Franz ins Zentrum des Geschehens der Ostermontagsfolge gebracht hast. Franz gehört schließlich zu den wichtigsten Person rund um Gretchen und Marc. Er hat es verdient, dass man sich auch mal ihm direkt widmet, ohne es mit Fremdgehgeschichten sondergleichen zu tun zu haben.



Ich hatte ein bisschen Angst, dass es zu sehr nach "Lebensabend" klingt. Deswegen hat es auch länger gedauert. Nicht, dass ihr denkt, ich lasse ihn bald sterben Das wird nicht passieren. Ich finde Franz auch einfach zu toll!

Zitat
Doch dass Marc ihm stattdessen Mehdi Kaan ins Blickfeld um diesen Posten rückt, ist überraschend. Natürlich habe ich immer deine "reguläre" Geschichte im Kopf. Marc würde Mehdi in dieser bald wahrscheinlich nicht mehr empfehlen. Aber du schriebst ja mal, dass es sich um zwei eigenständige Geschichte handelt.



Aaalso... es ist gut, die reguläre Geschichte im Hinterkopf zu haben. Es wird irgendwann (dauert noch) einen Punkt geben, an dem Du erkennen wirst, dass sie sich trennen. Rechne mal von der regulären Geschichte 2,5 bis 3i Jahre drauf, dann bist Du ungefähr in der Zeit, die ich den Specials zugedacht habe. Aber erstmal erinnere Dich an das Weihnachtsspecial. "Hassmann auf dem Chefsessel" ist Thema zwischen Marc und Mehdi. Und der Chirurg gibt dem Gynäkologen einen Hinweis, ihr das Feld nicht ohne Kampf zu überlassen. Vielleicht hat es sich Mehdi doch zu Herzen genommen.

Zitat
Wie es aussieht, wird er nicht alleine bleiben .

Findest du wirklich, Elke und Franz wären so ein gutes Paar? Na, ob die zusammenpassen ...!



Das wäre wohl nicht die beste Idee. Oder doch? Ich habe keine Ahnung.

Vielleicht ist Elke an Weihnachten einfach nur auf den Geschmack gekommen
Ich weiß noch nicht, was ich daraus mache. Oder ob überhaupt

Zitat
Mir schwant, die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende .



Das glaube ich auch. Mal sehen, wann ich wieder etwas zaubere.

Aber ich finde es toll, dass Dir diese Geschichte gefällt. Danke Dir sehr für Deinen - wie immer - sehr unterhaltsamen und zum Nachdenken anregenden Kommentar.

Liebe Grüße,
Karo

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

25.04.2018 13:29
#14 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo meine Lieben,

da ist wieder eins - ein Special. Es ist eine Hommage an das Frühjahr, Frühlingsgefühle und die Frühjahrsblüher. Allen voran die Königin des Frühlings - die Magnolie.

In meiner Nachbarschaft stehen einige davon. Den schönsten Magnolienbaum habe ich nun im Haase/Meier´schen Garten erblühen lassen. Marc lässt es jedenfalls nicht kalt - wie ist es mit euch?

LG
Karo

Nachteule Online

Krankenschwester:


Beiträge: 379

01.05.2018 20:50
#15 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Liebe Karo!

Kurze Rede, langer Sinn: dein Special ist mal was anderes. Es geht nicht um den Kampf oder das Zelebrieren einer Liebesgeschichte, sondern um eine Momentaufnahme. Marc in seinem Garten in Köln zu Beginn des Frühlings. Es könnte auch jede andere Person sein, die die Boten der Jahreszeit des Neuanfangs in sich aufnimmt und sich an den vielen Farben, den schönen Düften und dem Gesang unzähliger Vogelarten erfreut. Doch es ist Marc Meier, der Oberarzt, der einst im Elisabethkrankenhaus mehr für Angst und Schrecken als für ein harmonisches Miteinander sorgen konnte, der immer ruhelos war und Freude an Wenigem hatte. Dieser Marc ist angekommen, in einem Haus in der Rheinmetropole, mit einem schönen, gerade erwachenden Garten und an der Seite seiner Traumfrau.

Ein gelungener Einblick in das Thema "Frühlingsgefühle" .

Danke dir dafür und hoffentlich bald auch mal wieder auf meiner Kommiseite .

Deine Bibi

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

01.05.2018 23:44
#16 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo liebste Bibi
@Nachteule

Dein Kommi beruhigt mich etwas. Ich war und bin mir echt nicht sicher, ob es nicht zu viel Frühling war.

Tatsächlich hast du recht - es könnte jeder sein. Oder jede... denn so wie es Marc hier geht, staune ich mich zur Zeit durch meinen Garten.
Da geht echt viel Freizeit drauf... denn so schön Frühlingsromantik auch ist... neben den guten Sachen wächst auch alles andere... Rasen und... Spontanbewuchs

Ganz sicher bald wieder auf deiner Seite.

LG
Karo

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

09.05.2018 19:34
#17 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich schreibe gerade an einem weiteren Special und da ich ja diese "interaktive" Geschichte ganz lustig fand, hier mal eine Frage: Wen sollten Gretchen und/oder Marc (die Freiheit lasse ich mir) eurer Meinung nach wiedersehen? Ob und vor allem wie ich das einbaue, werde ich dann mal sehen. Ich glaube, das hängt davon ab, wen ihr nennt. Falls jemand jemanden nennt . Vielleicht Gina oder Peter... eventuell "Oh Mann-Thilo" euren Wünschen sind erstmal keine Grenzen gesetzt.

Liebe Grüße und einen schönen Abend.

Morgen soll es ja schon wieder nicht so schön sein und wenn ich die Wettervorhersage ansehe... die ganze kommende Woche

Bis bald
Karo

JackySunshine Offline

Facharzt:


Beiträge: 8.455

09.05.2018 20:01
#18 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hiho Karo !

Mhm... Interessante Frage. Lustig wäre es, wenn die beiden Nina wiedersehen würden . Herr Ackermann... Der war super drauf! Oder Anna und Lilly .

LG

🅲🅷🆄🅲🅺🆈 🅴🅳🅴🅻🅽🆄🆂🆂🅽🅾🆄🅶🅰🆃-🅲🅷🅾🅲🅾🅲🆁🆄🅽🅲🅷🆈

Nachteule Online

Krankenschwester:


Beiträge: 379

09.05.2018 21:10
#19 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Genau, Edelnüsschen

"Mal Butter bei die Fische. Ich hab nicht ewig Zeit. Die Karin is am Kalben."

Alternativ: Günni "der Grabscher" Neumann, mit dem Gretchen so toll gegolft hat.

Oder Susanne "Küsst euch doch mal!" Krupp

JackySunshine Offline

Facharzt:


Beiträge: 8.455

09.05.2018 21:24
#20 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Oooooh ja ... Susanne !!! Würd ich mega feiern

🅲🅷🆄🅲🅺🆈 🅴🅳🅴🅻🅽🆄🆂🆂🅽🅾🆄🅶🅰🆃-🅲🅷🅾🅲🅾🅲🆁🆄🅽🅲🅷🆈

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

09.05.2018 22:18
#21 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Oh je,

das sind ja Ideen. Die Vorschläge liegen irgendwo zwischen und oder . Na mal sehen... vielleicht kommt ja noch mehr - und mir die richtige Idee



Ich danke euch schonmal.

LG
Karo


P.S. Da kommen mir spontan tatsächlich schon Ideen... kaum zu glauben

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

10.05.2018 12:28
#22 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nur mal ne Frage am Rande... hatte die Tochter von Susanne Krupp einen Namen? Und wie alt war sie in der Serie? 3 oder 4?

Danke euch

LG
Karo

Karo Offline

PJler:


Beiträge: 648

10.05.2018 13:47
#23 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

schon wieder ich

Also, nachdem ich mich gestern Abend/Nacht auf das Thema Susanne Krupp eingelassen und mir Gedanken gemacht habe, wie man ein Wiedersehen organisieren könnte, da kam mir eine andere Idee. Irgendwie sprudelte es nur so aus meinen Fingern. Vermutlich, weil es mal was ganz anderes und losgelöst von fast allem ist, außer, dass es im EKH spielt. Ich hoffe, es gefällt euch, obwohl es so gar nichts mit unserem Kölner Lieblingspaar zu tun hat. Wie ich die mit euren (bisherigen) Vorschlägen zusammen bringe... das weiß ich noch nicht

Ich wünsche euch einen schönen Feiertag, der schon klasse begonnen hat. Mit je einem neuen Kapitel von @Lorelei und @Marcie

LG
Karo


P.S. Wie ihr seht, ich kann durchaus Mehdi-positiv

JackySunshine Offline

Facharzt:


Beiträge: 8.455

10.05.2018 16:06
#24 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Liebe Karo !


Zwar nicht ganz so wie erwartet, aber trotzdem klasse . Witzig und ehrlich - das kannst Du, wie in den Kommentaren Deiner Hauptgeschichte schon erwähnt, richtig gut. Du bringst die Wahrheit schonungslos auf den Tisch und doch verpackst Du es immer mit der richtigen Portion Witz. Susannes Auftreten war in der Serie richtig klasse. Es war witzig und man hat so ein bisschen verstanden, warum Gretchens Kindheit die Hölle war. Aber man hat auch gesehen, dass die vermeintlich Coolen eigentlich die Schwächeren sind... Weil es Fassade ist. So auch bei Frau Krupp. Aber wirklich stark ist man, wenn man keine Maske aufsetzen muss und so ist, wie man einfach ist.

Das Leben ist ein Arsch und Susanne hat die A-Karte gezogen... Ist einfach so.

Und ihre Tochter ist genauso, wie Kinder einfach sind: Ehrlich! Aufgeschlossen! Mehdi-Positiv hat mir auch gut gefallen . Gerne mehr von Mehdi-Positiv und den Gesprächen mit Frau Doktor Hassmann . Wirklich herrlich .

Schöne Überraschung !

Liebe Grüße
Jacky

🅲🅷🆄🅲🅺🆈 🅴🅳🅴🅻🅽🆄🆂🆂🅽🅾🆄🅶🅰🆃-🅲🅷🅾🅲🅾🅲🆁🆄🅽🅲🅷🆈

Nachteule Online

Krankenschwester:


Beiträge: 379

10.05.2018 16:44
#25 RE: Kommentare zu den Specials von Karo Zitat · antworten

Huhu Karo

Ich schließe mich @JackySunshine komplett an. Anders als gedacht, aber locker-spritzig. Kinder sind im Grunde immer ehrlich, wenn sie nicht bewusst lügen, weil sie Angst haben, die Wahrheit könnte schlecht für sie ausgehen oder weil sie niemanden damit verletzten wollen. Aber wenn sie keinen Grund zum Lügen haben, kann es für ihre Eltern, Tanten, Onkel (supi: die "Onkelogen" ) usw. peinlich werden, weil dann die Wahrheit ungeschönt auf den Tisch kommt. Sie sind herrlich unbedarft, ein Gut, das den Erwachsenen abhanden gekommen ist, die sich ständig über alles einen Kopf machen. In diesem Fall Susanne, die anscheinend noch immer nicht ihre schlimme Krankheit hinter sich gebracht hat. Sie weiß, was die Leukämie für sie bedeuten könnte, wenn sie es nicht schafft. Sie weiß ihre körperlichen Probleme dadurch zu deuten. Vivi aber nicht. Für sie ist es inzwischen schon normal, dass ihre Mama immer mal wieder Koordinationsschwierigkeiten hat. Für das Kind sieht es aus wie Tolpatschigkeit. Es ist nicht bedrohlich, es ist witzig. Eigentlich gut, dass Vivi nicht weiß, was wirklich mit ihrer Mutter los ist, dass sie vielleicht bald nicht mehr da sein könnte, dass die wackigeligen Beine, auf denen Susanne unterwegs ist, Zeichen ihres allmählichen Abschieds sein könnten. Die "Leiche" könnte dann aber wirklich Susanne sein. Es ist sicher nicht so, dass sie ihre Tochter mit ihrem drohenden Tod überrumpeln wollte, indem sie ihr die Wahrheit so lange wie möglich verschweigt. Es ist wichtig, einen positiven Menschen um sich herum zu haben, wenn man so krank ist. Außerdem, wie würde eine Siebenjährige verstehen, was da vielleicht passieren könnte? Also sagt Susanne ihr vorerst nichts. Und Vivi kann weiterhin unbeschwert bleiben, so lange es ihr möglich ist.

Schön, dass du einen netten Mehdi in die Geschichte eingebaut hast . Vielleicht könnte er in deiner eigentlichen Geschichte eines Tages - nach erfolreicher Psychotherapie - wieder so werden . Gut getroffen von dir auch die ständig zickige Dr. Hassmann, die ich ja auch gerne benutze, um andere mental so richtig fertig zu machen . Hassi, das "Mannweib" der Klinik, lässt sich anscheinend gerne vom Knechtlsdorfer schwängern, aber die Elternzeit soll dann gefälligst er übernehmen! Wir leben ja in einer emanzipierten Welt. Hassi ist der Inbegriff der Emanzipation im EKH und - Respekt - sie bekommt Familie und Karriere hervorragend unter einen Hut . Damit ist sie das krasse Gegenteil einer Bärbel Haase, die es, wie wir wissen, am liebsten sähe, wenn ihre Tochter endlich eine eigene Familie gründet und sich damit von ihren Karriereplänen endgültig verabschiedet. Dr. Hassmann aber ist so typisch Chirurg(in). Egoman und erfolgsversessen. In ihrem Karrierebestreben fehlt nur noch der Platz auf dem Chefarztsessel. Und den wird sie niemandem gönnen, erst recht nicht Meier oder dessen besten Kumpel Dr. Kaan. Lieber würde sie selbst zur Leiche, die dann in den Katakomben des Krankenhauses in den Händen von "Dr. Günni" landet. Herrlich - "Dr. Günni"

Zitat
Der kennt sich mit sonderbaren Lebewesen aus!



Woher Lilly-Maus das wohl hat?


Kommt da eigentlich noch was nach? Lilly und Vivi beim Babys gucken?

Danke für diesen witzigen Einblick in den Krankenhausalltag

Bis bald, deine Bibi

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 2
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen