Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 340 Antworten
und wurde 59.160 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

16.10.2016 08:10
#126 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Sonntag ihr Lieben ,


krankheitsbedingt heute nicht viel, sondern nur ein




Danke Gästebuchbilder - GBPicsOnline.com


für's dranbleiben und



Schönen Tag Gästebuchbilder - GBPicsOnline


Ganz viel Spaß und einen guten Start in die neue Woche

Melli84 & Choconussa

anna11gretchen Offline

Student:


Beiträge: 128

17.10.2016 11:02
#127 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Das letzte Kapitel war mal wieder so gut😍😍😍 weiter so!
Gute Besserung!
Ich bin zurzeit im Kkh...Mir wurde der Blinddarm rausgenommen
Schönen Tag euch noch
Anna

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

23.10.2016 13:44
#128 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, allerliebste Melli

Ist echt schon wieder ne Woche vergangen??? Also manchmal frag ich mich wikrlich, ob es nur mir so geht.. weil.. irgendwie rast die Zeit nur so dahin! Der Oktober ist ja auch schon wieder um ...ich fass es kaum, dass ich nächste Woche schon wieder Geburtstag hab ! Ich werd jetzt aber keine Krise kriegen!
Ich hoffe du fühlst dich besser Jacky??? Krank sein, ist wirklich echt scheisse.. ich hab es durch.. aber wenn ich ganz ehrlich bin, so ganz auf der Höhe bin ich auch nicht, noch nicht! Sprich irgendwie habe ich das Gefühl.. die nächste Erkältung kommt.. Aber mal ehrlich, wie will man bei diesem Wetter nicht krank werden!?! Da gibts nur eins.. ganz viel Tee.. Kuscheldecke auf dem Sofa und.. DD-Forum.. insbesondere die Kommi- und FF-Ecke! Ja, darauf kann man sich wirklich freuen.. wenn man raus guckt.. Heute Morgen sah es wirklich viel besser aus.. aber jetzt.. alles wieder grau in grau regnen tut es auch.. also alles in allem: richtig ungemütliches Wetter!! Aber was erwarte ich, wir haben Oktober! Wir sin mitten im Herbst! Trotzdem war ich heute schon echt erstaunt, dass der Oktober nächste Woche... *Geschichte* ist! Meine Güte, ehe es man sich versieht, haben wir schon wieder Weihnachten! Ihr werdet es mir kaum glauben, aber.. auf meiner To-Do-Liste für nächste Woche, steht doch tatsächlich *Material kaufen/bestellen für die Weihnachtsgeschenke*! Bevor ihr mich für total *gaga* hält.. ich meine, mir ist schhon bewusst, dass wir trotzallem Ende Oktober haben.. und dass noch der ganze November und Dezember *noch kommen müssen*.. Aber wenn man u.a. *Selbstgemachtes* verschenkt.. brauch ich/ja will ich ein bissel Vorlauf haben.. Sprich.. Wenn ich erst Ende November/anfang Dezemeber abfangen würde.. zu gucken.. bzw. Material zu bestellen.. dann wärs wirklich echt knapp.. weil.. ich muss ja noch *machen*.. und nicht immer habe ich abends Lust.. noch zu *werkeln*.. dazu wars letztes Jahr echt knapp zum Schluss, dass obwohl ich wirklich genug Vorlauf hatte.. Daher habe ich dieses Jahr beschlossen, dass ich zumindest schon ein paar Wochen vorher bestelle.. Die Lieferung braucht sicher wieder ne Woche.. und ich hab *ein besseres Gefühl*.. weil ne Sache schon *gemacht* ist!
Für die Sachen die ich kaufen werde.. da lasse ich mir wirklich bis Ende November Zeit.. Ja.. ich bin der Typ Mensch der in der ersten Dezemberwoche.. meistens schon alle Geschenke *beisammen* hat! Am 24. Dezember noch durch die Läden *stiefeln* .. auf verzweifelter Suche.. Ne.. Ich sage nicht, dass ich am 24. nicht in Läden gehe.. Es kam durchaus schon vor.. aber.. nicht um Geschenke noch schnell zu kaufen! Da würde ich vermutlich ne Krise kriegen.. ich bin da viel zu *kopfgesteuert/genau*!
Daher ist es wirklich so, dass ich mich letzte Woche, hauptsächlich mit Weihnachtsstoffe, *beschäftigt* habe! Jetzt werdet ihr mich sicher für halten!
So aber genug gequasselt.. ich hab ja noch was *vor*! Ja, heute ist irgendwie *perfektes Wetter*.. um in der FF-Ecke zu schmökern und Kommis zu schreiben! Nach dem Kommi, habe ich sogar richtig Bock, nochmals so ein bisschen *rückzulesen*! Daher will ich gleich mal loslegen! Aber vorher gibts noch das obligatorische:
Jaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teil!

Ja.. unser Marci scheint wirklich *verwirrt* zu sein! Ich nenn es mal *verwirrt*.. weil, ich denke mal, er weiss gar nicht wohin mit den ganzen Gefühlen.. die er fühlt, seid er die Kleine *Live und in Farbe* gesehen hat! Und irgendwo kann ich ihn ja sogar noch verstehen.. nicht umsonst hat es die Natur so vorgesehen, dass man neun Monate *braucht*.. um dann so ein kleines Wesen *begrüssen* zu dürfen! Gretchen hatte die neun Monate.. Marc so gesehen nicht! Klar, ist er da nicht ganz unschuldig,.. weil mal ehrlich.. sein Abgang damals.. war wirklich scheisse.. verdammt scheisse.. und dass kann man mit wirlich nicht in der Welt entschuldigen! Und ich kann es Gretchen auch nicht verüblen.. dass sie Marc nicht *sofort* nach seinem feigem Abgang meine ich .. Mal ehrlich.. dass war wirklich nur menschlich.. dass sie so reagiert hat! Klar ist er der Vater.. und hat ein Recht darauf zumindest zu erfahren, dass es da wen gibt.. aber wenn man so behandelt wird.. da kommt man schon auf die Idee.. Einen *zu Teufel jagen zu wollen*.. so nach dem Motto: Dich brauch ich ganz sicher nicht, ich werd dass alleine schaffen! Und bis dahin geb ich ihr auch noch recht.. aber was sie teilweise dannach *gebracht* hat.. War schon ein bissel *grenzwertig*! Nicht falsch verstehen, ich bin ja immer noch froh, dass sie nicht auf den *Warmduscher* gehört hat.. der nicht mal wollte dass er es erfährt! Darüber könnte ich mich immernoch pausenlos auslassen.. aber da ich es schon getan habe.. mehrmals werd ich es diesmal lassen! Die nächste Gelegenheit wird sicher noch kommen! Da brauchts nichtmal den *Warmduscher* dazu.. Marc und Gretchen schaffen es auch.. echt jetzt.. was die Beiden teilweise bringen.. ja.. die Zwei schaffen es wirklich! Ja.. die ZWEI.. weil trotzallem dass Marc nun wirklich kein Unschuldslamm ist.. bringt Gretchen auch so Sachen wo ich mich fragen muss: Was zum Teufel hat sie sich dabei gedacht???
ABER.. nichts desto trotz.. hatte Gretchen die Zeit an der *Aufgabe des Eltern sein*.. zu wachsen..er nicht! Wahrscheinlich werdet ihr denken, ich ergreiffe Marcs *Partei*.. und wenn ich ehrlich sein muss.. tue ich dass sozusagen auch! Vorallem seid ich bei *letztem Teil*.. die Einleutung schlechthin, hatte.. Ja, ich bin immermehr überzeugt dass es genau so ist/war! Nämlich, dass sie es extra so gemacht hat.. sprich klar, konnte sie nicht wissen, dass Marc genau zu dem Zeitpunkt an dem Ort sein würde.. aber warum nicht Zufälle richtig nutzen... vorallem wenn man sich beweisen muss.. dass der *Warmduscher* der perfekte Mann, für Einen, ist... (der läuft ja schliesslich nicht weg.. ne.. er verreist lieber.. ja, aber er arbeitet ja ) alleine bei dem Gedanken könnte ich dezent kotzen! Schlussendlich, wars nämlich eine sogenannte Falle.. die Gretchen ihm gestellt hat! Sie hat genau gewusst, sie kennt ihn nämlich.. dass er so reagieren wird.. daher meine ich, dass sie es provoziert hat! Er hat genauso so reagiert wie vorhergesehen.. Ja er ist regelrecht geflüchtet! Aber Ich wette.. dass sie.. nicht vorhergesehen hat, dass es ihn so mitnimmt! Ja.. er mag sich gerne einreden.. dass alles so wie immer ist.. Aber es hat was mit ihm gemacht! Ja, es beschäftigt ihn.. und je mehr er dass abstellen will.. desto mehr kommt es zurück! Oder zumindest gibt er sich reichlich Mühe, um es so werden zu lassen.. Ja und wer leidet.. jeder der ihm begegnet ihm Grunde.. Ganz ehrlich.. wenn ich da arbiten würde, und ihn im Gang sehen würde.. echt jetzt.. ich würde sofort die Richtung ändern! Ja.. ich würde flüchten.. denn wenn er so drauf ist.. da kannst du echt nicht richtig machen.. der wird einen Grund finden.. um mich zur Schnecke zu machen.. sei es irgendwas was ich getan oder eben auch nicht getan habe! Ne.. wirklich.. die tun mir da wirklich Leid.. Kein wunder lässt ihn Olivier nicht in den OP.. sowas kannst du nicht verantworten! Bei den Akten.. kann er zumindest keinen *killen*!
Allerdings bringt ihn dass nur noch mehr auf die Palme.. er und Akten! Aber bei einer Sache geb ich ihm echt REcht.. diese Programme da.. sei es in seinem Fall um Patientenakten in Papierform zu ersetzen.. oder eben bei mir, um stunden abzurechnen.. bzw. dann ne Rechnung an dem Projekt erstellen zu können.. sind die Pest.. die wurden erfunden... um uns zu quälen.. zu foltern.. Wenn mal updates kommen.. funktioniert es ne Woche nicht.. dann wenn es langsam wieder geht.. und man sich ans neue gewöhnt hat.. kommt das nächste update! Ich möchte mal gerne die, die den scheiss *verzapfen*.. mal persöhnlich begegnen .. nur um eins zu wissen... ob sie den Scheiss da.. nicht testen.. bevor si es in Umlauf bringen.. Ja, aber warum auch.. schliesslich gibts *Blöde* die es machen! Er hat wenigstens, wer.. den, er den Scheiss da.. hinlegen kann.. und mal ehrlich.. die ist so Blöde.. der trau ich es echt noch zu.. dass sie es macht!
Was ich so herrlich fand.. der Flashback.. der so plötzlich kommt.. und Einen da.. in eine Andere Zeit bringt! Es ist ein bisschen so.. als würde wir was *hinter den Kulissen* erfahren.. Wir mögen einiges Wissen.. aber, alles wissen wir noch nicht! Ich erfahre gerne noch mehr! Und da bin ich bestimmt nicht die Einzige! mein kleines Highligth war ja dass hier:
Ja, die Zigarette beruhigte ihn ungemein. Das konnte doch einfach alles nicht sein. Egal was er tat, was er denken wollte und wo er war, immer dachte er an Gretchen. Dieses Anhängsel, welches ihn schon seit der Schulzeit verfolgte, war einfach immer und überall da gewesen, wo er war. Wie sollte er denn da nicht an sie denken?
Haare raufend, drückte er seine Zigarette aus und zerknüllte die Schachtel in seiner Hand. Würde er halt auch noch aufhören zu rauchen. Diese Frau konnte einem doch wirklich den Spaß am Leben nehmen.

Ja, der war echt herrlich! Und irgendwie so verdammt süss! Man kann ja schon fast sagen.. dass er *pausenlos* an sie denkt! Ja.. egal was er macht.. es erinnert ihn an ihr! Es wäre soviel einfacher.. wenn er es endlich zugeben würde.. also finde ich! Weil mal ehrlich.. was ist seine Option?! Klar jetzt stellt er das rauchen ein.. aber was kommte als nächstes?! Trinken.. Essen.. Tja, wenn er so weitermacht, wird er nichts mher machen können.. weil auch dass ihn an Gretchen erinnnern wird! Aprops Essen.. selbst dass *klappt* ja nicht.. er denkt ja sofort wieder an sie! Aber kommen wir zu was anderes! Nämlich zu Sebastian! Ich meine.. es kommt mir der leise Verdacht, dass er nichts von Medhi weiss.. also ich meine.. jetzt sowohl Sebastian als auch Marc.. Weil mal ehrlich.. als Sebatsian davon angefangen hat, dass er sie fast hatte.. dass er ihre Adresse haben will.. damit er sie zurückholen kann.. angefangen hat.. hätte doch Marc sagen können: Alter.. sie hat einen Anderen .. vergiss es.. Ja, er hat ihm zwar gesagt, dass sie erwachsen ist.. dass er sie nicht zwingen kann.. und dass er keine Chance bei ihr hatte.. so oder so.. aber auf dem Ohr war er ja schon vorher taub! Mhmmm.. aber kein wort von Medhi.. oder irgendwas von neuer Freund!! Da stellt sich mir doch die Frage.. weiss er nichts davon?? Marc ist ja nicht der Typ, der es einem nicht sagt, um ihn zu schützen.. Er ist ja eher direkt, in solchen Sachen! OHOH.. wenn er es nicht weiss.. naja.. ich will nicht dabei sein, wenn er es erfährt.. ehrlich gesagt.. bei seiner Laune zurzeit..
Ich bin gespannt darauf.. was sein neuster Einfall ist.. in Sachen Gretchen.. und wie er sie *los wird* aus seinen Gedanken.. Denn die Beiden sind mir einfach echt ne Marke.. und irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie es noch nicht ausgeschöpft haben..
Tja.. und ich da ich natürlich schon *gelinst* habe.. habe ich shcon gesehen, dass der neue Teil bestimmt schon online ist.. Daher.. wisst ihr, bzw. könnt ihr es euch denken.. wo ich als nächstes *hingehe*!


Bis Morgen und noch ein schönes Rest - Wochenende!

GLG Greta

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

23.10.2016 14:16
#129 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Schmuddelsonntag ihr Lieben ,


während unsere liebe @Greta fröhlich ihren Kommentar schreibt , fang ich schon mal an, den nächsten Teil einzustellen - denn ich habe es heute Morgen, tatsächlich vergessen . Da ich mich gleich einmal in Grund und Boden... Aber zum Glück, manchmal könnte man wirklich auch leider sagen, hat der Tag ja vierundzwanzig Stunden .


Gleich mal vorne weg: Melli war krank, ich war krank und wir sind beide wieder gesund , wenn auch ein bisschen motivationslos . Dafür hoffen wir einfach mal, dass wir nicht noch einmal krank werden dieses Jahr - aber bei unserem Glück . Na gut, ich will mal nicht so laut schreien, sonst hab ich die liebe Melli, bald mit einem Nudelholz vor der Tür stehen und ich muss glaube ich nicht erwähnen, dass ich euch alle sehr vermissen würde .

Und weil ich den Anfang von Gretas Kommentar schon gelesen habe, kann ich auch gleich da einmal was zu loswerden .

Ja der Oktober ist schon bald wieder rum und der November steht vor der Tür . Mein Gott, da ist das Jahr schon wieder rum . Ich hab so das Gefühl, je älter man wird, desto kürzer werden die Jahre . Und wenn dann nach Weihnachten, die Weihnachtsmänner und der ganze andere Weihnachtskram aus den Regalen verschwunden ist - können wir uns auch schon wieder mit Ostersachen eindecken . Verrückte Welt... Aber das du deine Weihnachtsgeschenke, gerade wenn du sie selbst machst, gern etwas früher zusammen hast, kann ich gut verstehen. Wenn ich mich hinsetzen würde und die Geschenke selbst machen würde, würd ich das auch gern etwas schneller abhaken. Zum Glück, habe ich zwei linke Hände und bin in sowas absolut nicht begabt . Dieses Jahr, hab ich auch ein bisschen mehr zu verschenken, aber ich will mal nicht Spoilern . Wahrscheinlich, werde ich so oder so erschlagen .

Bevor ich es vergesse: Es ist einfach richtig toll und erfrischend zu lesen, wie du die Geschichte liest und dir auch deine Gedanken darüber machst Image and video hosting by TinyPic. Ich freue mich schon auf alle weiteren Kommentare, die da von dir folgen werden und damit ich auch ganz bald wieder was zum lesen habe, höre ich an dieser Stelle erst einmal auf, hau den neuen Teil rein und mach mich gleich wieder auf in unsere Schreibstube .


Euch ganz viel Spaß und einen guten Start in die neue Woche

Melli84 & Choconussa

Nachteule Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 416

23.10.2016 22:30
#130 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Hi Ihr!

Das ist jetzt mein erster Kommentar zu einem FanFic, also Premiere
Ich lese ja schon länger still mit und warte jeden Sonntag gespannt auf die Fortsetzung.

Ich muss schon sagen:

Die Idee ist Klasse, die Umsetzung Spitze!!

Ihr habt Marc und Gretchen total gut getroffen. Melanie ist sehr sympathisch, Olivier auch, was mich angenehm überrascht hat, weil ich diese Aggro-Vater-Geschichte auch nicht so toll fand im Original. Wir wissen ja eigentlich, Marc ist verkorkst durch seine oberflächliche Frau Mama, the One And Only ELKE FISHER, Bestseller-Erfolgsroman-Autorin

Zur aktuellen Folge eurer Wahnsinns-Story:

Gretchen ist echt Gretchen. Geht mal wieder den bequemeren Weg und will diesen ehelichen, obwohl sie ihn gar nicht wirklich liebt, sondern, wie Melanie treffend erkannt hat, immer noch an Marc hängt und er an ihr, bzw. sie sich gegenseitig immer noch sehr lieben. Und klar, da gibt es jetzt das gemeinsame Kind, das ein Recht darauf hat, den leiblichen Vater zumindest kennenzulernen.
Mehdi hat natürlich Recht: wenn man einen Marc Meier zu seinem "Glück" zwingt, kann das nur nach hinten losgehen. Er muss es von sich aus wollen. Bei Gretchen genauso, obwohl ich bei ihr denke, dass sie Marc tief in ihrem Inneren längst wiederhaben will, wenn er sich denn doch zu seiner Familie bekennt.

Was will Gretchen mit diesem Thorben, dem offensichtlichen Langweiler, der sie und Sarah sowieso ständig alleine lässt? Der ist doch mindestens genauso ein Frosch wie zuvor Peter oder Frank-Alexis. Mehdi und Melanie sprechen mir aus der Seele, wenn sie sagen, dass er nicht der Richtige für Gretchen ist. Ich verstehe auch Mehdis Bedenken, was Marc und Gretchen angeht, nach all dem, was sie zusammen hinter sich haben. Für Mehdi sind beide immer noch so wichtig, dass er einfach nicht nochmal miterleben möchte, dass ihre Liebe scheitert, weil sie diese falsch angefasst haben.

Soso, Melanie weiht ihren Freund in ihre vaterlose Vergangenheit ein! Ich bin mal gespannt, was Mehdi da alles von ihr erfährt. Sie sind ja noch nicht so lange zusammen. Und anscheinend hat Melanie jetzt so viel Vertrauen zu ihm, dass sie sich ihm diesbezüglich öffnen kann. Das, was sie erlebt hat, projiziert sie natürlich jetzt auf ihre Nichte, der sie die gleichen Kindheitserfahrungen ersparen möchte. Natürlich ist das ein Konflikt, solange Marc nicht über seinen Schatten springen und sich zu seinem unehelichen Kind bekennen kann. Das wird wohl noch ein langer Weg. Und bis dahin hat Gretchen den hoffentlich abgesägt und nicht auch noch so kopflos geheiratet, wie sie es damals bei Frank getan hat.

Ich freue mich auf weitere spannende Folgen von euch beiden

GLG Bibi

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

28.10.2016 00:00
#131 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Freitag ihr Lieben ,




wir hoffen, ihr hattet eine angenehme Woche und konntet euch hin und wieder, ein bisschen aufwärmen . Vor allem aber, hoffen wir, dass ihr alle noch gesund und munter seid .


Ihr Süßen, heute ist nicht nur FREItag und somit auch FREUtag , heute ist auch FEIERTAG - denn unsere rasende Reporterin, die liebe @Greta , hat heute ihren Ehrentag .

Den wollen wir natürlich, in gemütlicher Runde , mit Kaffee und Kuchen gebührend feiern. Passend zum Anlass, haben wir die Federn gezückt und fleißig an einem kleinen Geschenk gewerkelt - welches wir natürlich nicht vorenthalten wollen.


So präsentieren wir heute voller Stolz , liebevoll verpackt, mit vielen rose Herzen und Schleifchen:





GRETAS GEBURTSTAGSSPEZIAL









.¯`*•.¸,¤°´`*•.¸¸.•.¸*(◠‿◠) lıll|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|llıl (◠‿◠)*¸.•.¸¸.•*´`°¤,¸.•*´¯.







.¯`*•.¸,¤°´`*•.¸¸.•.¸*(◠‿◠) lıll|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|llıl (◠‿◠)*¸.•.¸¸.•*´`°¤,¸.•*´¯.



Unsere Greta hat Geburtstaaaaaaaaaaaag! [



Liebe @Greta

wir wünschen Dir zu Deinem Geburtstag, alles erdenklich Gute. Ganz viel Glück und Frohsinn, eine ordentliche Portion Liebe und Lebensfreude und eine riesengroße Packung Gesundheit, für Dein neues Lebensjahr. Wir danken Dir, für Deine lieben und spritzigen Kommentare und natürlich auch für Dein dranbleiben und mitfiebern. Hoffentlich bleibst Du und mit viel Spaß und ganz viel Freude erhalten.

Lass Dich heute ordentlich feiern und genieße dein Tag mit Deinen Liebsten.



Und weil ich noch immer der festen Überzeugung bin, dass wir lieber nicht selbst singen sollten, lassen wir lieber singen :





Genieße den Tag, hab ganz viel Spaß und lass Dich ordentlich hochleben . Alles, alles Liebe und Gute nochmal an dieser Stelle und ganz viel Spaß

Wünschen
Melli84 & Choconussa


.¯`*•.¸,¤°´`*•.¸¸.•.¸*(◠‿◠) lıll|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|llıl (◠‿◠)*¸.•.¸¸.•*´`°¤,¸.•*´¯.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

31.10.2016 17:56
#132 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, allerliebste Melli


Endlich Feierabend..... ja ich freu mich dezent *mehr als sonst*.. weil ja Morgen Feiertag ist! Und bevor ihr euch fragt, warum ich den Tag nicht einfach *mitgenommen* habe.. sprich frei gemacht habe, angeboten hätte es sich ja wirklich, und normalerweise, bin ich auch mit die Erste die so Tage für sich mit einträgt.. Dieses Mal habe ich es gelassen.. ich will mir die paar Tage die ich noch habe noch *aufsparen*.. falls ich noch brauche bis Ende des Jahres! Man weiss ja schliesslich nie.. wenn ich sie nicht brauchen sollte.. kann ich länger in den Weihnachtsurlaub! Jedenfalls habe ich Morgen frei.. YEAH.. ich hab mir heute schon anhören dürfen, *wie gut wir es haben*.. ich sag da immer: *Dafür habt ihr Feiertage die wir nicht haben..* ....Von dem her.. schenkt man sich nichts.. finde ich! Die Amis, feiern z.B. heute schon.. (und wenn wir mal ehrlich sind.. wir Europäer auch immer mehr) aprops.. Happy an der Stelle! Ich mach mir zwar nicht soviel wie die Amis draus.. sprich bei mir sieht das Wohnzimmer nicht wie eine *Gruselhöhle* aus.. Allerdings muss ich gestehen, dass bei mir so heute so ein bisschen Deko mitgekommen ist! Ja, ich war auf dem Nachhauseweg noch rasch beim Discounter (ich brauchte Geschenkpapier und Band) und was lag da runtergesetzt.. Die Halloween-Sachen bzw. die Dinger gehen auch als Herbstdeko teilweise durch! Ich nehme mal stark an, die Sachen müssen weg, weil man Platz für die Weihnachtsdeko braucht! Ausserdem kauft sich ab Morgen keiner mehr nen Kürbis oder ne Hexe! Ja.. und da habe ich bisschen was mitgenommen.. irgendwie konnte ich für den Preis nicht anders! Und mal ehrlich.. ich halte es da wie mit Weihnachten.. Wenn sie dann im Januar, alles was Weihnachtlich ist, runtersetzen.. teilweise wirklich exrem.. Ja, ich gebe es zu... ich kaufe da auch gerne mal ein.. weil man da Sachen kriegt... die ich zum Normalpreis nicht/niemals kaufen würde.... weil ich keine 7/8/9 Euro bsp. für eine Weihnachtskugel ausgeben mag! Weihnachten kommt ja alle Jahre wieder ne.. Warum also nicht zuschlagen??? Frau halt! Meine *Kürbis-Teelicht* ist jedenfalls an! Ja, Morgen muss ich das wieder wegräumen.. daher nutze ich die Zeit! Wie gesagt.. Frau halt!
Jedenfalls... frei... endlich Kommizeit! Und die läute ich mal dezent ein.. und fange schon heute damit an! Aber vorher gibts mein obligatorisches:
Jaaaaaaahhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teil!

Ein muss man euch aber einfach lassen.. ihr wisst, wie ihr einen so richtig fesselt und neu *aufstachelt*! Was ich damit meine.. fragt ihr euch bestimmt.. Nunja.. ganz offensichtlich hatte Melanie eine Eingebung.. sie weiss was... ganz offensichtlich weiss sie was.. was ich auch wissen will! (Das Smilie, passt echt wie die Faust aufs Auge.. nicht ne..) Medhi weiss es jetzt auch... Jedenfalls.. will ich es auch wissen.. natürlich will ich es wissen.. ich bin schliesslich eine Frau! Da kann ich nichts dafür.. dass ist was genetisches! Dass ist so ein bisschen so, wie wenn man ein Rätsel löst.. und dann kommt schon das nächste daher.. und schon ist das letzte Rästel, worauf man soo stolz war, weil man es gelöst hat, gar nicht mehr so wichtig.. weil man Feuer und Flamme fürs *Neue* ist! Ihr könnt es nicht soooo verstehen.. ihr wisst es schliesslich.. Wie ihr seht.. kann ich, wenn ich an die Story denke... an nichts anderes mehr denken! Echt ich frag mich die ganze Zeit.. was Melanie und jetzt auch Medhi da wissen könnten/bzw. tun! Danke ihr Zwei! Dass erklärt auch.. warum ich direkt drauf komme.. obwohl es vorher noch *anderes* zu besprechen gibt! In der Hoffnung, ich würd irgendwie ne *versteckte* Botschaft oder so, in eueren Zeilen entdecken, habe ich euren letzten Teil, nicht übertrieben, bestimmt vier Mal gelesen.. aber irgendwie.. seh ich es entweder nicht.. oder da ist nichts! In der Hoffnung, die Eingebung zu kriegen, oder zumindest sowas wie ne Eingebung zu kriegen.. während ich diesen Kommi schreibe.. fange ich mal *von vorn* an!
Jaja.. Marc ist nicht gerade der *Pack-König*! Dass war zumindest mein erster Gedanke, als ich die Zeilen gelesen habe! Naja.. zumindest nicht, wenn er *keine Lust* hat! Ist ja schon verdammt interessant, was man da so erfährt! Ich meine.. bei Melanie, hat er offensichtlich alles einfach in einer Tasche geschmissen.. ganz egal.. wie man es danach wieder findet, wenn man es dann wieder rausnimmt! Er muss es ja nicht rausnehmen.. und wieder *glatt bügeln*! Er ist dann ein paar hundert Kilometer entfernt! Naja.. und ich nehme mal stark an, dass er da auch mit den Gedanken wo anders war.. im Grunde hat er es an den Kleidungsstücken seiner Schwester ausgelassen.. genützt hat es nichts.. der Frust, sein Frust ist noch da... ausser, dass Melanie alles neu bügeln darf! Gut, aber bei Medhi war es aber auch nicht anders.. sprich er hatte es auch da eilig! Man könnte meinen.. Männer halt! Ja weil.. nicht Jeder kann sowas.. oder eben ist so.. dass er bei einen Umzug *strukturiert* vorgeht! Marc könnte schliesslich durchaus zu der Sorte Mann gehören! Erstaunlich wird es ja dann.. als Gretchen von *ihrem gemeinsamen Umzug bzw. ihr Einzug zu ihm* erzählt! Ja, so wie er das *durchgezogen* hat.. Er hat sie gefragt, ob sie einziehen will.. hat sofort nägel mit Köpfen gemacht.. aber nicht so husch husch.. Sprich er hat sich Zeit genommen.. mit ihr überlegt.. was mitkommt.. was auf keinen Fall mitkommt.. sprich weil es seine Wohnung *verschandelt*... Schliesslich alles fein säuberlich eingepackt etc. hat... Ja, er hat sogar Zeit gefunden, mit Bärbelchen ein Pläuschen zu halten! Mit Bärbel.. wohlbemerkt! Ich muss zugeben, zuerst war ich baff.. dann aber ganz schnell sooo sehr gerührt... dass ich zu einem schmachtenden Etwas mutiert bin! Ja, wie schon vorhin erwähnt.. typisch Frau halt.. wir finden schnell was, was wir süss finden! Ganz ehrlich.. das ist gerade zu ein Parade Beispiel.. Gerade weil wir Frauen, eben *weiter denken*.. wir sehen Zusammenhänge.. und den Zusammenhang, könnt ihr beim besten, allerbesten Willen nicht übersehen! Er hat sich wirklich gefreut.. dass Gretchen bei ihm einzieht! So sehr gefreut.. dass er anscheinend Spass bei der Sache hatte! Leute.. dass wirklich verdammt süssssss! Da wird echt Jede Frau schwach!
Allerdings kommt einem schon die Frage auf.. wie es dannch zu dem gekommen ist, was dann eben gekommen ist! Weil, ganz offensichtlich waren sie glücklich.. Man spürt es bei jedem Wort dass sie es waren! So glücklich, dass man ja fast ein wenig *Eifersüchtig* ist.. Da muss also was gewaltig schief gelaufen sein.. allerdings, was was nur Marc irgendwie betrifft.. weil.. Gretchen scheint wirklich keine Ahnung gehabt zu haben.. und sie hat es immernoch nicht! Die Sache mit dem Fellwoship.. muss sowas wie der sprichwörtliche Tropfen in dem übervollen Fass gewesen sein! Zumindest denke ich dass immer mehr! Irgendwie denke ich, dass seine Vergangenheit ihn da irgendwie eingeholt haben muss.. nur wie.. dass ist mir noch nicht so klar.. bzw. ich komme irgendwie nicht drauf...
Ich muss auch zugeben, dass ich auf Medhi irgendwie *eifersüchtig* bin.. weil er es weiss.. Ja schon soweit ist es mit mir gekommen! Scherze beiseite.. Ich kann Melanie da so verstehen.. weil, ich an ihrer Stelle.. hätte es Medhi auch sofort erzählt.. OH mann.. die *Minuten* bei denen Gretchen noch da war.. müssen ihr wie na halbe Ewigkeit vorgekommen sein.. ich meine.. es wäre schon ein bisschen *unhöflich* gewesen wenn sie sie rausgeschmissen hätte.. natürlich halbwegs freundlich.. nur um Medhi alles zu sagen! Klar hätte sei es so nicht durchgezogen.. aber ich wette, sie hat zumindest drüber nachgedacht.. wie sie es rein theoretisch durchziehen könnte.. wenn.. Kein Wunder stürzt sie sich auf Medhi kaum ist die Tür zu! Nicht nur um *es loszuwerden*.. sondern auch.. um zu *überlegen* was man da machen kann.. oder eben auch nicht! Sei es nur, um die Bestätigung zu haben.. soll man was sagen, quasi bissel nachhelfen..oder eben nicht.. ich muss gestehen.. ich hab sofort schreien wollen: Jahhhhaaa sagt es, macht was! Aber dass ist nicht objektiv.. Erstens, würde ich so erfahren was da dahinter steckt.. Zweitens, würde ich so den Warmduscher mit einem Schlag loswerden.. ein Grund was man echt nicht *vernachlässigen sollte* weil mal ehrlich, Melanie hat sowas von Recht.. sie liebt Marc sowas von immernoch.. trotzdem will sie diesen Pacha für Arme felsenfest Heiraten! Und die wird es durchziehen.. zumindest um sich zu beweisen, dass sie Marc nicht liebt! ja dann und Drittens.. sie würden es denke ich Mal endlich hinkriegen, also Marc und Gretchen..! Aber wenn man genauer drüber nachdenkt.. hat Medhi schon recht.. leider.. sowas kan auch ganz schnell nach hinten los gehen! Bei den Zwei.. weiss man echt nie! Und Medhi spricht da wahrlich aus Erfahrung! Allerdings, hat anscheinend auch Melanie *Erfahrung*.. zumindest was nichts gutes bedeuten kann! Man merkt es, an ihre *letzte Andeutung*! Verständlich dass sie es Sarah ersparen will.. ich ahne was.. Zumindest hat ihre Mutter.. da einiges.. *verbockt*! Weil.. irgendwie.. liest man da raus, dass, als es zwischen Olivier und der Mutter aus war.. dass diese sich irgendwie aus Rache, den Kontakt verhinter haben muss.. wer weiss, was sie da erzählt hat! Allerdings kriege ich das Gefühl, dass da mehr als eine *schlimme Trennung* dahinter stecken muss! Habe ich shcon erwähnt, dass sie darauf brenne, zu erfahren was da dahinter steckt??? Ja, ich kann wirklich kaum erwarten bis es weitergeht!
Jedenfalls, bin ich ein bisschen *versöhnt* weil ich schon gespickt habe.. und gesehen habe, dass es neues von euch gibt... ein Halloween-Special.. Was für eine *geile Woche*! Dreimal dürft ihr also Raten, was ich als nächstes machen werde!


Bis morgen, hier.. natürlich!


GLG Greta

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

31.10.2016 20:20
#133 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬




۩۞۩ ۩۞۩




▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬۩۞۩▬▬▬▬






wünschen wir euch und passend dazu, haben wir auch gleich ein "kleines" Spezial für euch gezaubert . Deswegen dann auch der gestrige Ausfall, in "Alte Liebe - neues Glück". Aber keine Angst , da geht es am Sonntag wie gewohnt weiter...

Hiermit, kann man sich aber bestimmt gut die Wartezeit verkürzen .

Wie immer, hoffen wir natürlich, dass euch das Geschriebene gefällt und ihr ganz viel Spaß daran finden werdet.

Zum ersten Abschnitt, empfehlen wir, vielleicht etwas schauriges zu hören und das Licht zu dimmen. Zwar unterlegen wir eigentlich IMMER mit Musik, aber in dem ersten - etwas längerem Abschnitt - finden wir nichts, was der Länge entspricht und zudem nicht stört. Leider . Vielleicht habt ihr ja was schönes da, was ihr euch anmachen könnt und ansonsten, reicht es denke ich auch, wenn man das Licht dimmt und einfach die Atmosphäre genießt.

Ansonsten natürlich wie immer ganz viel Spaß und morgen, für alle die, die einen haben, einen wunderschönen Feiertag

nicht zu vergessen



wünschen

Melli84 & Choconussa

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.11.2016 16:38
#134 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Melli, allerliebste Jacky

Endlich komme ich dazu.. mein Geschenk richtig *auszukosten*.. (ausgepackt habe ich es ja schon.. wie sollte es auch anders sein, bzw. wie soll man da auch *wiederstehen* können... ihr kennt mich ja).. der Feiertag sei Dank! An der Stelle, muss ich euch einfach nochmals sagen, wie sehr ich gerührt und vorallem drüber gefreut habe! Ja, nie im Leben, hätte ich damit gerechnet! Umsomehr habe ich mich da wahrscheinlich auch drüber gefreut! Wenn man nur drüber nachdenkt.. ich meine.. ihr habt euch was überlegt.. hingesetzt, es vorbereitet.. wahrscheinlich noch Korrekturen oder so gemacht.. ja.. jedenfalls, ist ist nicht mal eben so gemacht! Und dann extra um Punkt Mitternacht *gepostet*! Und dass alles um mir ne Freude zu machen! Ihr seid echt die tollsten der tollsten auf dieser riesen ganzen Welt! Ja, ich wiederhole mich wahrschienlich, aber ich muss es einfach nochmals sagen.. Ihr habt mir wirklich ein ganz ganz tolles Geschenk gemacht! An Geschenken die von kommen.. und dazu noch *selbstgemacht sind* erfreu ich mich sowieso am liebsten / bzw. freu mich umso mehr! Weil ich eben weiss, dass da echt ne menge Mühe dahinter steckt!!!
Ein besonderes Lob, will ich Melli machen.. ein liebes Spätzchen hat mir nämlich zugeflüstert, dass du die Idee hattest! Eine ganz ganz tolle, so wie ich finde! Ja, der Teil ist ist euch Beiden wirklich verdammt gelungen! Da ist nämlich alles mit dabei.. ja.. und der Schluss erst.. Aber dazu komme ich später! Wie ihr seht, ich bin schon voll im Elemnet.. daher will ich auch gleich mal loslegen! Aber ihr könnt euch bestimmt denken was voher kommt!
Jahhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich hab ein supermegageilestolles Geburtagsgeschenk gekriegt!
Image and video hosting by TinyPic
Jaja.. unsere liebe Sabine.. Irgendwie glaub ich euch aufs Wort, dass Sabine, sich nicht nur erinnert, wer wann Geburtstag hat, sondern auch die *gute Fee* spielt.. und ne kleine *Feier im Schwesterzimmer* organiesiert! Klar ist es ein Krankhaus... aber mal ehrlich, ich denk mir da immer, dass es ein bisschen so wie in einem Büro ist.. sprich, dass man auch da so ein bisschen bei der *Kaffeepause* feiert.. warum also nicht auch da? Ja und wer sonst stellt dass auf die Beine wenn nicht Sabine??? Die mag manchmal ein bisschen *tüddelig* sein.. aber sie ist auch ne Seele von Mensch, und sie hat das Herz am rechten Fleck!! Wirklich, echt süss, was sie da gezaubert hat!! Erst recht für Frau Doktor.. ja, für Gretchen.. macht man sowas umso lieber!! Ich muss aber gestehen, dass da schon den Gedanken hatte.. ob Marc nunja.. ob Marc dran gedacht hat.. oder dann völlig *überfordert* dasteht.. und aus allen Wolken fällt! Oder vielleicht hat er dran gedacht.. und wir/ich tun ihm unrecht.. Nein.. wir reden von Marc.. der hats vergessen..
Aber dann kommt ja schon das nächste.. sie fliegen anscheinend in den Urlaub Aber Marc.. naja.. der ist so gar nicht gut drauf.. Ja die *Rette-sich-wer-kann-Stimmung*.. Die, bei der man jede Sekunde den *Vulkanausbruch* erwartet... man sieht die anzeichen.. trotzdem kommt es aber dann irgendwie *überraschend*! Dabei möchte man ihm am liebsten sagen.. *Ruhig Blut*.. es wird schon.. alles irgendwie! Sprich, eigentlich könnte er wirklich besser drauf sein.. immerhin, hat er bald Urlaub! aber naja.. vermutlich muss er erst wen *aufschlitzen*! Ja.. ich habs wirklich gedacht, dass weiss ich noch ganz genau.. OH Mann ihr könnt euch gar nicht vorstellen.. was ich dannach gelacht habe! Aber dazu später mehr!
Was ich aber noch umbedingt loswerden muss.. wie geil die *Autoszene* war.. echt! Zuerst Gretchens *Organisation*.. Dass ja mal so typisch Gretchen!! Klar sie erledigt alles auf den letzten Drücker.. aber hey, immerhin hat sie ne Liste gemacht! Ein bisschen strukturiert ist ja schon! Ist schonmal mehr als er gemacht hat! Gut wenn ich wählen müsste, zwischen mich mit Marc auf der *Horrizontalen* zu amüsieren und Koffer packen.. naja.. ich muss nicht sagen, was ich da wählen würde.. Packen wird sowieso überwertet! Ja, aber der *wahre Knaller* kommt ja noch!
„Ach und bevor ich es vergesse“, schreckte sie auf einmal auf, „Meine Mutter kommt heute noch vorbei und holt den Wohnungsschlüssel ab. Immerhin sind wir fast zwei Wochen weg und da wird sich schon eine Menge Staub ansammeln. Sie putzt dann für uns.“
„Wie wundervoll“, stöhnte er auf, als er den schicken weißen VOLVO, der gestern erst eine komplette Wäsche bekommen hatte, in seine Parklücke lenkte, „Dann darf ich mir heute also wieder zwei Stunden anhören, dass ich bloß auf dich aufpassen und dich daran erinnern soll, jeden Abend anzurufen.“

OK.. Bärbelchen die während dem Urlaun noch putzt.. ja dass nenn ich Service! Kann man ihr die Wäsche die nach dem Urlaub anfällt auch noch vorbei bringen.. Ach was frag ich da.. natürlich kann man dass! Aber ich glaub.. da würde Marc durchdrehen, wenn er seine Unterhosen gebügelt und gestärkt zukriegen würde! Der ist soviel *zuwendung* ja gar nicht gewöhnt! Ja, er und seine Mutter, haben ein ganz eigenes Verhältnis.. dass nur seine Mutter und Er verstehen.. ja jetzt auch noch Gretchen... aber dass sollte man ihm bei der Laune die ganz besonders heute hat, nicht umbedingt jetzt unter die Nase reiben! Falls ihr denkt ich übertreibe.. ne.. ganz und gar nicht! Ich meine.. man braucht sich nur Marcs Reaktion zu Gretchens *Geburtags-Überraschung* anzugucken.. da hab ich innerlich ihm eine *langen* wollen.. ich mein.. GANZ OFFENSICHTLICH hat er da was vergessen.. aber anstatt dass er mal die Klappe hält.. macht er so enen Aufstand.. Ist ja nicht so, als hätten sie aus der Chirugie eine *Party-Meile* gemacht! Ist da wer angefressen, dass anscheinend alle dran gedacht haben, ausser er?! Zu dem Zeitpunkt habe ich da wirklich gedacht: *Komisch eigentlich, dass Sabine ihn da nicht dran erinnert hat.. oder eben Medhi..* Oder dass er nicht Sabine *beauftragt* hat was zu holen.. gut, wenn er den Geburtstag vergessen hat.. kann er auch Sabine nicht beauftragen.. was zu holen! Jedenfalls.. da hat er sich wirklich wie ein Arsch verhalten! Selbst als Gretchen ihn da erinnert hat.. wessen Geburtstag da ist! OK.. Gretchen reagiert da echt gelassen, ich mein.. er hat wirklich ihr Geburtstag vergessen.. wobei.. sie kennt Marc.. sie weiss dass er sich nichts aus solchem *Kinderkram* macht.. und er.. wirkt nichtmal *schuldbewusst*.. wahrscheinlich wars bei ihm zuende als er das böse Wort gehört hat.. Das wirklich böse böse Wort! SCHATZI... Schatzi??? Da ist wer wirklich mutig!! Aber Schatzi hin oder her! Er führt sich einfach unmöglich auf! OK.. wie gesagt, Gretchen war da schon echt mutig, in wirklich.. vor versammelter Mannschaft.. auch noch bei der *prächtigen Laune*.. ihn wirklich Schatzi zu nennen.. wenn wer dass kann.. ohne nen Kopf kürzer zu werden.. dann sie! Trotzdem kein Wort.. der *Entschuldigung.. oder gar Alles Gute zum Geburtstag???*.. ja wie wärs damit! Meine Güte.. welche Laus ist dem über die Leber gelaufen.. dass muss ja wirklich ganz ganz schlimm sein! Oder Gretchen hat recht.. und hat wirklich ne Profilneurose! Als ob Sabine irgendwan gegen ihn *aufmümpfen* würde.. der braucht nur zu gucken.. und schon rennt sie weinend davon! Da hat Gretchen wirklich echt recht.. Sie und Medhi trauen sich was zu sagen.. der Rest.. ne.. und bei der Vorstellung die er gerade abgeliefert hat.. erst recht.. Ja ich mein.. wenn er nichtmal vor dem Geburtstag der FReundin halt macht.. Ich sag wirklich.. dem muss ne gewaltige Laus über die Leber gelaufen sein.. ums so drauf zu sein! Was aber dann echt erstaunlich.. ist... wie er dann wieder so *zum anbeissen* werden kann.. kaum ist er wieder mit Gretchen alleine.. Ja.. ich hab ihn da wieder lieb!
Bis wieder die Visite ansteht! Ja, er hat definitiv ne Profilneurose! Dass ist ja echt nicht mehr normal! Und ich muss gestehen, dass ich mich da erstmals schlapp lachen musste.. Ja ich hatte ja ziemlich am Anfang gesagt.. dass er drigend in den OP muss! Scheinbar hatte ich da gar nicht mal so unrecht! Endgültig vorbei ist es ja, als er die Rosen entdeckt Nicht gut.. gar nicht gut! Erst recht.. wenn er ein Geschenk bei Juwelier abholen wollte.. Und so ungefähr habe ich dass gedacht: ist es ein Ring??? OH bitte mach dass es ein ring ist.. Ganz sicher ist es ein Ring oder??? Ja.. deshalb ist er so unmöglich drauf.. Ganz sicher nicht, weil er ihr Ohrringe schenken will.. und ausserdem will er sie was fragen.. Da tun sich Ohrringe schlecht.. ausser man will sie Fragen ob sie sich Piercings stechen lassen will.. ne dass ist ein RINGGGGGGGGG!!!Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic Kein Wunder ist der schon den ganzen Morgen so drauf! Ja.. jetzt ist echt alles klar! Seine Launen.. seine unglaubliche Eifersucht jetzt.. bzw. seine dermassen überzogene Reaktion!!! Ich muss ehrlich zugeben, dass an alles mögliche gedacht habe.. aber nie nie niemals.. dass Gretchen nen Anderen haben könnte.. also absichtlich! Ich dachte da an sowas wie an einen Verehrer.. der mächtig eindruck schinden will.. Aber mal ehrlich.. selbst wenn es wirklich so gewesen wäre.. da kann Gretchen wirklich nichts dafür.. weil.. sie kann ja nicht wissen, wenn wer ihr Blumen schicken will.. und selbst wenn.. verbieten kann sie es auch nicht.. Aber der Satz auf der Karte war ja schon *krass-kitschig*.. und alles noch in Schönschrift.. mit Herzchen.. UND Schnörkeln... süss.. aber krass kitschig! Ja.. von ihm kann sowas echt nicht kommen.. OH Mann.. da ist Polen aber echt offen jetzt! Und wie Polen offen ist! Ich meine.. die OP.. ist ja wirkich der wahre, blanke Horror! Da ist ja nen Spaziergang durch Tschernobyl ein Erholungsprogramm dagegen! Dass er aber immer so eifersüchtig sein muss.. bzw. so unmöglich wird.. wenn er regelrecht grün vor Eifersucht ist!!! Ja.. und wir wissen.. ist es jetzt besser.. wenn man das böse E-Wort jetzt nicht in den Mund nimmt.. am besten gar nichts sagen.. weil er regelrecht drauf wartet.. damit er noch *arschiger* werden kann.. denn mal ehrlich.. darauf wartet er regelrecht! An der Stelle.. musste ich sofort an die OP damals denken.. als Gretchen da was mit Medhi hatte.. Da war er auch so unmöglich nicht?! Überhaupt.. er hätte Gretchen einfach mal ansprechen können.. oder noch besser.. SABINE AUSSPRECHEN LASSEN KÖNNEN! Ne Stattdessen.. macht der einer seiner besten *Arschi-Marci*, stellt Gretchen als Volldeppen hin.. ich mein.. alleine für dass.. könnte ich ihn eine Sache, ist es wenn *wir* Streit haben aber eine ganz ANDERE.. wenn du meine Konpetenz in Frage stellst! Dass kann ich echt nicht ab! Und ganz ehrlich.. als wäre es nicht genug, zitiert er Gretchen eben mal vor die Tür.. Tss... und wisst ihr was mich am meisten ärgert???? Dass ich schonwieder hin und weg bin.. weil.... Marc ist so verdammt eifersüchtig!! Und dass find ich sooo süssss! Ja.. und er Knaller kommt ja noch! Denn auf dass da.. wäre ich echt nie gekommen!
„Ach ja, von wem sind denn dann die Rosen im Stationszimmer?“, brüllte er ungehalten drauf los, „Mit schicker Karte, für die Liebe meines Lebens!!! Versuch nicht mich für blöde zu verkaufen, Gretchen!“
„Ich habe keine Ahnung, wovon du hier gerade sprichst.“
„Komm! Du weißt ganz genau, dass ich so einen Scheiß niemals kaufen würde. Also sag mir verdammt nochmal, von wem die Rosen sind und dann ist das Gespräch auch beendet. Wenn es geht aber bitte noch bevor der Patient aus der Narkose aufwacht.“
Und bevor Gretchen darauf antworten und ihm sagen konnte, dass sie noch immer keine Ahnung hatte, was er nun von ihr wollte, ging neben ihnen die Tür auf und der blonde Schopf von Schwester Sabine kam zum Vorschein, „Herr Doktor, Frau Doktor – der Patient ist noch…“
„Sabine, sehen Sie nicht, dass wir hier gerade in einer privaten..“
„DOCH“, unterbrach sie ihn energisch und überaus mutig, „wir haben auch jedes Wort gehört und wenn SIE mir heute Morgen bei der Visite auch nur einmal zugehört hätten, wüssten Sie jetzt, dass ich, wie von Ihnen gewünscht, den Strauß bestellt habe und er heute vor der OP ankommt.“
Es fiel ihm wie Schuppen von den Augen, vor einer Woche hatte er Sabine gebeten, den Strauß Rosen für Gretchens Geburtstag zu besorgen. Zum einen, fehlte ihm einfach die Zeit und zum anderen, hatte er weder Ahnung noch die Lust verspürt, solches Gestrüpp zu kaufen. Von einer schnulzigen Karte, war jedoch nicht die Rede gewesen. Sowas würde ihm nur in Gretchens rosa Träumen einfallen. Die ihn, wie ein kurzer Seitenblick verriet, mit tötenden Blicken strafte. Zurecht, wie er sich selbst eingestand – nur zugeben, würde er es nie.
„Gut, wenn wir das dann nun geklärt hätten, können wir uns noch mal steril waschen, neue Kittel und dann den Patienten operieren, bevor er wieder wach wird“, plapperte er ohne Luft zu holen, „Ja auf oder wollt ihr hier Wurzeln schlagen?“


Ne.. oder?! Das war soooooooo herrrrrrrrrrlich! Der war und ist ernsthaft, die ganze Zeit, auf sich selbst eifersüchtig gewesen?!!! Sowas kann nur bei den Beiden passieren! Wie kann man nur vergessen, dass man die selbst *bestellt* hat??? Gut.. die Karte, war jetzt nicht wirklich *Marc-mässig* geschrieben! Bzw. da hat Sabine, echt ein bisschen *übertrieben* Ich mein.. so ne Karte hätte Marc nichtmal im Vollrausch geschrieben! Aber was ja schon fast unverschämt ist.. dass er einfach wieder zum *Tagesprogramm* zurückkehrt.. Ja.. dass ist MARC! Kein Wunder.. wenn er was noch weniger ab kann.. als sich zum Horst zu machen.. und dass hat er gerade.. dann sich auch noch zu entschuldigen..
Allerdings muss man Sabine eins lassen.. wenn sie ne Sache macht.. dann richtig.. der Blumenstrauss.. muss echt nicht billig gewesen sein! Ja, wenn man schonmal Marcs Kreditkarte hat.. Kein wunder ist ihre Wut *wie weggeblasen*.. ich meine.. wir sind immernoch Frauen.. und bei sowas.. wirst du einfach schwach... vorallem wenn der strauss.. so dermassen *fast unanständig gross* ist.. dass selbst die, die sich nichts aus Blumen machen.. dann völlig hin und weg ist!
Er war wirklich riesig. So viele Rosen, hatte sie noch nie gesehen – geschweige denn bekommen. Nicht einmal Peter hatte sich damals solch eine Mühe gegeben. Und sie war wirklich froh, dass Marc Sabine darum gebeten hatte, die Rosen zu besorgen. Er hätte wahrscheinlich alles, aber keine Rosen gekauft. Ihr Freund hatte ebenso einen Bezug zu Blumen, wie sie zu Einzelverbindungsnachweisen. Es waren so viele, so konnte sie nicht zählen und als sie schlussendlich die Karte entdeckte, war all der Ärger, über seine Unverschämtheit, vergessen.
Ich sag ja.. dass muss so ein dermassen *geiler Strauss* sein.. Ich würde mal sagen.. der nächste Blumenstrauss denn er kaufen sollte.. müsste an Sabine gehen.. Aber bevor dass passiert.. muss echt ein Wunder geschehen.. oder er beauftragt Gretchen damit!
Ja.. ab jetzt.. will ich eigentlich nur noch..... *den Ring sehen*... Er macht wirklich ernst.. Und dass merkt man nicht nur an seiner Laune.. sondern auch daran.. dass er nichts gesagt hat.. Sprich.. Marc ist ja so einer.. der nicht mir sowas *hausieren* geht... Gut, vielleicht hätte er es Medhi sagen können.. aber.. vielleicht wollte er dieses *Wie wirst du es machen.. und wann.. und oh.. FRauen lieben es wenn.. und mach doch mal so richtig was romantisches... sie wird durchdrehen wenn du...* etc. etc. Ja.. vielleicht wollte er es umgehen, dass nur ncoh über das Thema geredet wird! Er darf ihr einen Antrag machen.. da muss er nicht auch noch Tagelang drüber reden ne..
Ja.. der abend war auch so herrlich... Scheint wirklich dass er nicht so mit dem packen hat! Typisch Mann.. ich zumindest kenn Keinen.. der sowas *gerne* macht.. geschweige denn mit System! Sein System, ist halt für ihn praktischer.. nunja.. einfach nachkaufen! Und dann der nächste Morgen! Als Marc dann.. Gretchen *sanft* aufgeweckt hat.. wollte ich euch ehrlich gesagt so ein bisschen *vierteilen*! Warum.. nunja.. er war gerade dabei.. und dann soll es einfach ein Traum gewesen sein????????? Bzw. ich hab euch vierteilen.. während ich gelacht habe.. Gretchen die dem Traum-Marc antworten will.... Ja ich will.. und stattdessen sagt sie es zu *echten Marc*.. Der auch nicht Raten braucht.. weil mal ehrlich.. Ja ich will.. kann man als Gretchen nur zu einer Frage sagen.. Vorallem wenn sie es so sagt.. wie ich es mir vorstelle.. wie sie es gesgat hat..
Aber ich war dann bei dem hier, ganz schnell wieder *versöhnt*!
„GRETCHEN!“, schrie er nun und zum ersten Mal, an diesem Morgen, öffnete sie ihre Augen und blinzelte ihn verschlafen an, „Na endlich und jetzt beweg deinen Knackarsch aus dem Bett. Es sei denn, du willst, dass der Flieger nachher ohne dich abhebt – obwohl, dann geht der Vogel wenigstens in die Luft“, grinste er sie frech an, ehe er augenzwinkernd und mit einem letzten Kontrollgriff an seine Hosentasche, ob der Ring denn auch noch dort war, wo er hingehörte, das Schlafzimmer verließ....
Die Realität.. ist halt tausend mal schöner als der Traum!!!! Wenn sie wüsste.. die würde ausflippen und im Kreis hoch 15 Kreischen... Die brächten dann kein Redbull mehr, um in den Urlaub zu kommen!!! Und mal ehrlich.. trotz Traum.. die rechnet nicht in tausend Jahren nicht damit.. dass Marc.. wirklich.. einen Ring hat.. und plant ihr die Frage der Fragen zu stellen! Umso schöner wird es dann.. finde ich.. da brauchts halt auch nichts kitschiges oder so... da reicht meiner Meinung nach.. die Frage an sich!!! Die schönen Dinge sind.. meistens die.. die man am wenigsten erwartet!
Ja.. ich hab auch nichts von euerer Überraschung geahnt.. und war so dermassen geflasht... als ich es gesehen habe!! Daher.. kann ich mir echt gut vorstellen.. wie Gretchen zumute sein wird! Nein.. wahrscheinlich würde ich auch sooo ausflippen...
Achhhhhhh... *seufz*.. Wirklich ein wunderschöner Teil!!!!
Ihr seid einfach die Besten.. Danke nochmals für dieses wunderschöne Geschenk!!!!

Ihr hört bald wieder von mir.. ich sag nur der Halloween-Special!!!

GLG Greta

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

04.11.2016 19:56
#135 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, Allerliebste Melli

Ich sollte wohl nicht mehr schreiben *Bis Morgen* schreiben, scheint nämlich sowas wie so ein bissel *veflucht* zu sein! Ja echt, immer wenn ich denke, *Morgen machst du weiter*.. und dementsprechend es eben auch so *ankündige*.. weil ich es wirklich so vorhabe.. kommt was dazwischen! Entweder, muss ich länger arbeiten.. oder der Tag war so be....scheiden und anstrengend so dass man abends noch nichtmal Lust hat, was zu kochen.. geschweige auch nur einen Finger zu rühren! Ja, und ihr kennt mich, da schreibe ich ungern Kommis, weil.. mal ehrlich.. wie würden die wohl werden wenn ich *keinen Bock* habe?! Ne.. sowas mach ich nicht.. weil dass nicht ich bin! Ich lasse ne Sache eher liegen, als sie nur halbbazig zu machen!
Ja diese Woche, war besonders *bescheiden*! Ich mag ja eigentlich meinen Beruf.. mache es echt gerne.. aber manchmal.. wenn ich so ne Woche habe.. (Leute die nicht wissen was sie wollen.. Leute die denken, der Computer macht alles.. sprich, dass es ja sicher nicht *viel Aufwand ist* eben mal ein paar Wände zu verschieben.. Und die, die es nicht für nötig halten Einem Bescheid zu sagen, wenn sich was ändert.. die sind mir echt am liebsten.. Ja.. man erfährt es ja auch so.. und muss ich nicht wissen.. wenn sich dadurch dann alle Pläne ändern ) Dann.. dann würde ich am liebsten schreien! Aber genug davon.. es ist endlich Wochenende.. Und ich muss dringend *abschalten*.. und dazu ist die FF-Ecke bzw. einfach perfekt dafür! Ja.. und da ihr so genial wart.. sogar einen Halloween-Special zu machen.. habe ich schön was zutun! Ich bin jedenfalls, bereit.. Kuscheldecke ist im einsatz.. genauso wie der Kakao.. und ein paar Kekse.. und euer Halloween-Teil.. ein perfekter Freitagabend eigentlich! Hmm.. eigentlich gut, dass ich so langsam bin.. ich meine.. ich bin ja so gar nicht schreckhaft.. *hust* ehm ja.. Tehmawechsel .. Jedenfalls.. stellt euch vor, ich hätte es wirklich am Halloweenabend geschafft... tsss.. wer wäre dann noch ins Bett?!
Ihr seid echt wirklich sowas von verdammt genial.. dass man es wirklich kaum in Worte formulieren kann... ich meine.. auf die Idee, Gretchen, Marc, Medhi, Maria, Sabine und Günni irgendwo in Nirgendwo *zu schicken* natürlich pünktlich zur Halloween-Nacht.. und sie damit zu beschäftigen, dass sie Elkes neuen Bestseller *erforschen*.. Muss man echt erstmals kommen! Leute.. ich *kugel* mich immernoch vor lachen! Ich will Elke und ihren Bestseller nicht zu Nahe treten.. aber wirklich.. ich muss Marc so langsam recht geben.. denn Rogelt, kann man nicht mehr *erstnehmen*! Wie war dass nochmal??? Tweilight mit ei... Ja, sie ägert sich immer noch dass sie nicht die Idee hatte.. Da fragt man sich, was als nächstes kommt... OH je.. ich weiss es... Fehlt nur noch, dass Dr. Rogelt als nächstes stinkreich ist.. einen eigenen Helikopter hat.. ja und Monique wird plötzlich zur .. jungfräulichen Studentin die sich plötzlich in sein *Spielzimmer* wiederfindet! Und nein.. da gibts keine X-Box! Shades of Rogelt sag ich nur! Oh.. man stelle sich Marc vor, der das auch noch Korrektur lesen darf!
Ja und da wie ihr sehen könnt es kaum erwarten kann! Lege ich auch gleich mal los!!!
Jahhhhhhaaaaa es ist Halloween-Time!

Jaja die Monique.. und ihre *Abendteuer*.. mal ehrlich.. wenn ein Mensch wie diese Monique.. dass alles durch hätte.. Naja.. ich sag mal so, der Pyschiater würde sich ne goldene Nase an ihr verdienen! Hey.. da steht kein normaler Mensch durch.. ohne zumindest eine kitzkleinen Dachschaden zu kriegen... (Da kommt mir immer diese eine *Nanny* Folge in den Sinn.. kennt ihr diese sitcom noch?! Jedenfalls.. bei dieser einen Folge, wird sie zum Psychiater geschickt.. damit dieses *Ich muss umbedingt heiraten/mein Chef hat mir ein Liebensgeständnis gemacht und es dann zurückgezogen* aus dem Kopf kriegt.. und der Pyschiater war anscheinend im Begriff sein bad zu sanieren.. jedenfalls.. je länger er mit ihr redet.. desto mehr *stockt* er sein Vorhaben aus*.. Da hört man ihn immer so mit seinem Bauleiter telefonieren.. "Marmorfliesen, die sündhaft-teuren, die ich verworfen hatte.. ja genau die..? Ja ich nehm sie die doch..") Marc hat ja schon irgendwie recht.. Überhaupt.. für ihn muss es ja die reinste Folter gewesen sein.. Mitten im Nirgendwo... ohne richtige Fluchtmöglichkeit! Wenigstens haben sie Handyempfang, ne Maria... Überhaupt ist diese ganze *Szenerie* einfach so wunderbar getroffen.. Sabine.. die wirklich als Einzige ausser Günni natürlich, den sie auch infiziert hat.. der Arme.. jedenfalls.. Maria die am Smartphone *klebt*... Medhi.. der wie sollte es auch anders sein.. es wirklich wirklich versucht hat.. zuzuhören.. alleine weil es sich *schon ein bisschen so gehört*! Ja genauso wie Gretchen.. in obligatorischen Kuscheldecke.. die man sich zur Not auch über den Kopf ziehen kann.. als würde die einen schützen, wenn ein *Massenmörder* sich in die Ecke *verirren* sollte.. Wenn ich eins aus Filmen wie *Ich weiss was du letzten Sommer getan hast* gelernt habe.. dass eine Kuscheldekce.. nichts nützt! Ja.. und wie sollte es auch anders sein.. der Kakao! ich muss gestehen, dass es kein Zufall ist, dass ich mir einen gemacht habe.. ja zuerst wollte ich mir einen Tee machen.. und während ich so ne Tasse geholt habe.. dachte ich schon an den Kommi und an dieser Special.. und ehe ich es mir anders überlegen konnte.. war schon der Topf auf dem Herd! Ich hoffe es ergeht mir nicht so wie unseren DD-Lieblinge! Aber hey.. es ist echt ne schaurige Idee.. ausgerechnet in der Halloween-Nacht sich irgendwo im Nirgedwo zu verziehen.. und sich Schauergeschichten *vorzulesen*.. bzw. Horrorfilme zu gucken.. Macht man dass so in Amerika?! Ich habs mal in einem Film gesehen.. und auch in den Simpsons Halloween-Specials machen sie es.. sprich sie erzählen sich Schauergeschichten! Naja.. ersteres hat eher weniger gut geklappt! Ich fand jedenfalls Medhi so zuckersüss.. dass er sich reichlich Mühe gibt, wach zu bleiben.. es aber irgendwie nicht klappt.. Naja.. man kann jetzt nicht sagen, dass der Rogelt der unter die Werwölfe gegangen ist sonderlich *angsteinflössend* ist! Mann.. was hab ich mich echt schlapp gelacht! Zumindest habt ihr Elkes-stil echt gut in den Griff! Muss echt nicht einfach sein.. sowas zu schreiben.. Sabine scheint es aber echt zu gefallen.. und sie hat ausgerechnet Günni auch noch infiziert! Es ist ja schon überhaupt ein Wunder.. dass sie überhaupt lesen darf... weil mal ehrlich.. da ist auch Marc dabei.. aber irgendwie.. kommt da gar kein.. *Spruch*.. ja wisst ihr, die Sprüche die immer dann kommen.. wenn Marc mit im Raum ist.. Ja.. wo ist Marc.. es ist echt seltsam.. nichts von ihm zu hören.. Dass kann nur eines heissen.. mein Gott.. der hat was vor! Ja.. und irgendwie.. kann es nichts gutes heissen.. Ja, mitten im Nirgendwo.. in der Halloween-Nacht.. wo man sowieso schon so ein bisschen *schreckhafter* ist.. ne.. Wenn man so ne kleine Schisserin ist, wie Gretchen oder ich.. kann es nichts gutes heissen! Marc ist echt so ein Spezialist.. dem trau ich die schaurigsten Pläne zu! Daher.. will ich wissen, was er plant??? Natürlich will ich es wissen.. aber ich geb auch zu.. dass ich mich ein bissel fürchte! Jedenfalls.. Rogelt scheint die perfekte Ablenkung! und ich muss zugeben.. naja.. irgendie.. hat es ja schon was.. weil.. irgendwann ist man so drin.. da will man tatsächlich wissen.. wie es ausgeht! Gut ab und an.. muss man einfach den Kopf schütteln.. weil.. naja.. die Handlung ist ja schon ein wenig.. Ich sag nur:
„Was denken Sie denn, was ich mit Ihnen machen werde, Monique?“, raunte er ihr in ihr zartes Ohr, nachdem er, mit seiner starken Hand, ihr langes blondes Haar in ihrem Nacken verknotet hatte. Ruckartig, zog er den Zopf in seiner Hand nach unten und legte so ihren Hals frei. Ihren langen, grazilen Hals, der so verführerisch, so weiblich duftete. Er konnte sich einfach nicht zurückhalten. Seine raue, feuchte Zunge, zog eine nasse Spur über ihre Halsschlagader und der kühle Wind, dieser Nacht, ließ seine Beute, vor Kälte und Erregung, erzittern. Er schnupperte an ihrem Körper. Es faszinierte ihn, wie sich der Duft der Angst und der, der Erregung vermischten, einen neuen, noch viel unwiderstehlicheren Duft erzeugten und ihn beinahe um den Verstand brachten.“
„Ach du grüne Neune“, stöhnte Maria auf, „Jetzt sagen Sie mir nicht, dass die beiden da gleich zum Akt übergehen, denn dann würde mir wirklich schlecht werden!“

Ja.. ich seh es auch so.. gewisse Dinge, will man sich nicht vorstellen.. Ich will nicht wissen, wie sich AMrc fühlen muss, wenn er *solche Szenen lesen darf* von seiner Mutter geschrieben!
Was ja auch so herrlich war.. wie alle so diskutieren.. ob dass wirklich so möglich ist/wäre.. ich meine.. müsste der liebe Dr. Rogelt nicht schhon längst über den Jordan gehüpft sein.. bei allem was er durch hat?! Scheinbar ist der Typ echt nicht todzukriegen..

„Der Morgen brach an und an ihren Händen, klebte Blut. Sie hatte mit sich selbst gebrochen. Ihre Grundsätze, fallen gelassen, um zu leben. Ein Leben zu leben, welches noch lebenswert war und nicht eines als Sklavin ihrer Selbst. Monique wollte sich nicht verstecken müssen, nur damit sie mit René zusammen sein konnte. Sie wollte nicht einmal im Monat, den Schmerz spüren, den er gespürt haben musste, wenn der Vollmond die Dunkelheit erhellt. Und vor allem, wollte sie sich nicht an unschuldigen vergehen. Väter, Mütter, Kinder, ganze Familien, die von einem Rudel Werwölfe auseinandergerissen und für immer verdorben wurden. Sie stellte das Wasser in der Dusche an und wusch sich die Ereignisse der vergangenen Nacht ab, ehe sie zur Arbeit fuhr. Wie jeden Morgen, in dem Bus, der um die Ecke hielt. Aber heute würde, zum ersten Mal, alles anders sein. Doktor Rogelt, würde nicht erscheinen und sie wusste nicht, wie sie sein Fernbleiben erklären konnte. Dieser Mann, nahm sich nie frei, arbeitete wie ein Tier und war unersetzlich. Doch das Schicksal, bestimmte den Weg ihrer Leben und es hatte vorgesehen, René ein schnelles Ableben zu schaffen, damit er ersetzt werden müsste. Also musste es, irgendwo, einen Mann geben, der genau das konnte, was René konnte. Eilig, zog sie sich um, versuchte sich ihre Nervosität nicht anmerken zu lassen, schritt schließlich voller Elan in den Flur und stieß gegen einen Körper. „Aaaah, Schwester Monique. Wie schön sie zu sehen“, lächelte René seine Angebetete an, „Wie war denn Ihre Nacht?“ Es musste ein Traum sein. Ein schlimmer Traum, aus dem sie irgendwann aufwachen würde“, Sabines Augen, wurden Tellergroß und Maria, konnte sich nicht zurückhalten, „Oh Gott! Wie realitätsfern ist denn das, bitteschön? Sie hat ihn erstochen und er steht putzmunter wieder auf der Station? Nicht mal vierundzwanzig Stunden später?“
„Wenn Sie wüssten Frau Doktor Hassmann, was Doktor Rogelt schon alles überlebt hat, würden Sie ihr Medizinstudium in Frage stellen“, grinste der Sohn, der emsigen Erfolgsautorin und war insgeheim froh, dass seine Mutter ihn nicht um Hilfe bat, wenn sie mal wieder abdriftete und so einen unmöglichen Schund schrieb.
„Deine Mutter hat eben eine blühende Fantasie“, nuschelte Gretchen in ihre Tasse, ohne ihn direkt anzusehen. Immerhin waren Diskussionen über das Gedankengut von Elke Fischer, nicht gerade Gesprächsthemen, die ihn in glücklich machten.

Ja.. und sie ist wahrlich nicht die Einzige.. OH mann.. dass musste jetzt kommen.. bei der Vorlage.. konnte er wahrlich nicht anders! Ja.. und dass er wirklich die Geschichte.. mit der Bravo erwähnen muss.. Marc ist ja echt böse! Kein Wunder springt Maria sofort drauf an! Schnell schnell Thema wechseln.. Ganz ehrlich.. ich weiss nicht, wie Marc sich dass vorstellt.. aber mir wäre dass selbst nach 30 Jahren noch peinlich!
Und wisst ihr was noch herrlich war.. ich meine.. diese Monique da.. die muss ja sowas von abgebrüht sein.. ich mein.. in der Nacht vorher.. killt sie den Rogelt/Werwolf.. und am nächsten Morgen.. geht sie als wäre nichts gewesen ganz normal zu Arbeit?!! OK.. ja.. super normal.. genauso wie dass er um die Ecke spaziertkommt?! Ich sag ja, dieser Typ ist echt nicht todzurkiegen! Ja.. und er der gute, scheint jetzt plötzlich ganz gefühlskalt zu sein.. Ja.. er will Monique plötzlich nicht mehr im OP haben.. sondern.. welch überraschung.. Schwester Angelique Muss man, um in den Krankenhaus zu arbeiten.. einen *franzöisich angehauchten Namen* haben?! Mann was hab ich da gelacht.. wie konnte er nur????
Ja und erst recht der Schluss....
„Als sie sich jedoch genau umsah, fiel ihr auf, dass alle Kühlkammern geöffnet waren. Dort lagen keine Verstorbenen mehr. Sie war ganz allein. Wieder umhüllte sie die Kälte. Doch diesmal, war sie viel präsenter – fast greifbar, doch nicht minder bedrohlich. Um sie herum, nichts als Dunkelheit, bis ihr, am Ende des Raumes, ein grelles, kaltes Licht auffiel, welches sie magisch anzog. Ein unsichtbares Band, welches sie an das Ende des Raumes zog und ihr keine Möglichkeit gab, einen anderen Weg einzuschlagen. Ihre Angst, mischte sich mit dem Gefühl der Neugierde – doch als sie endlich an ihrem Ziel ankam, versetzte ihr dass, was sie dort sah, einen tiefen Stich. „Oh René“, hauchte sie mit Tränen in ihren Augen. Tränen, die so salzig waren wie das Meer. Tränen, die sich einen Weg über ihre Wangen bahnten und eine heiße Spur hinterließen. Tränen, voller Gefühl, weil sie aus Liebe geweint wurden. Dort vor ihr, lag auf einer Bahre, ihr geliebter René. Seine Haut war kalt, sein Gesicht war blass, seine Lippen waren weiß und spröde und dort, wo einst sein Herz, geschützt unter seiner Brust lag, klaffte ein tiefes Loch – er war tot!“
„HA!“, klatschte Maria in die Hände, „Sag ich doch: Er IST tot!“
„Ist er nicht“, stöhnte Marc gequält und Mehdi schreckte auf, „Ist er nicht?“
„Nein, ist er nicht..“

Ich sag ja.. irgendwann fesselt es einen.. aber auf dass.. dass er sie doch noch zu schnappen kriegt.. wäre ich echt nicht gekommen!
Schaurig.. wirds dannach.. ich meine.. ja Marc plant was.. aber... war dass nicht für später..??? Warum passiert es schon jetzt??? Haben sie sich nicht gut abgesprochen.. Marc und Stephan??? Oder ist es nicht Stephan???? Dass wäre nicht so gut... weil.. Blut.. mitten im Nirgendwo.. am Fenster ist nicht gut... gar nicht gut! Zumindest ist Günni top vorbereitet!!! Erinnert mich bitte dran, dass ich sollte ich in so eine Lage geraten, umbedingt mit Günni sein will.. weil mal ehrlich.. der ist echt Top ausgestattet!
„Ich bin gerne und grundsätzlich, für alle Eventualitäten ausgestattet“, begann er seinen Vortrag und schon bald, würde sich Mehdi wünschen, nicht nachgefragt zu haben, „Neben dieser überaus praktischen und bequemen Herbst beziehungsweise regenfesten Ausstattung, befinden sich in meinem Koffer noch diverse andere Ausstattungen. Zum Beispiel eine Bergsteigerausrüstung, falls es dazu kommen sollte, dass man diese benötigt. Zudem trage ich bei mir, noch winterfeste Kleidung inklusive Schneestiefeln und auch wenn man nun wirklich nicht mehr davon ausgehen kann, selbst wenn man den Klimawandel bedenkt, habe ich vorsorglich verschiedene Sonnencremes mit unterschiedlichen UV Schutzfaktoren eingepackt. Ich habe eine sehr empfindliche Haut“, ratterte der Pathologe nur so herunter und die Blicke der anderen, ausgenommen von Sabine, wurden immer ungläubiger, „In meinem Kofferraum, befindet sich zudem noch mein Arztkoffer und eine Notfallausrüstung. Das heißt nun im Klartext, mehrere sterile Tücher, OP-Kleidung in den verschiedensten Größen, OP-Bestecke, natürlich alle steril verpackt, Kühltücher, Wärmedecken, Ambu Beutel und ein tragbarer Defibrillator. Natürlich nicht zu vergessen, Adrenalin, Fenistil und andere Medikamente, die man im Falle eines anaphylaktischen Schocks, benötigt. Selbstverständlich habe ich auch Seifen und jede Menge Desinfektionsmittel dabei. Es sollte für diesen einen Tag genügen. Latexhandschuhe habe ich nicht nur für mich, sondern für einen jeden, in der passenden Größe.“
Ja echt vorbildlich!! Dazu ist er Arzt.. gut Pathologe.. aber hey.. der weiss auch, wie man einen verarztet! Schliesslich will es Marc nicht wahrhaben, aber sie haben dass gleiche studiert!
Und wisste was mir mit am besten gefallen hat?! Zwei kleine Worte.. die soviel sagen: FORTSETZUNG FOLGT...
Ja, da freu ich mich mal ne Runde weiter.. gut, ein bisschen fürchte ich mich auch.. aber die Männer werden dass schon regeln oder????
Echt ein ganz toller Einfall hattet ihr!


Schönen Freitagabend noch!


GLG Greta

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

06.11.2016 15:20
#136 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Sonntag ihr Lieben ,



nach eingehender Unterhaltung mit der lieben @Melli84 - gibt es für die fleißigen Leserchen, Grund zur Freude: DOPPELFOLGENZEIT . Jetzt gibt es vorerst, jeden Sonntag ZWEI Kapitel, bis zu einem bestimmten Punkt . Wir sind selber ganz aufgeregt .


Wir möchten als erstes Mal die liebe @Nachteule -lich heißen und uns für ihren Premiere-Kommentar bedanken . Ich selbst, musste wirklich zweimal lesen, ob ich denn nichts verwechsle . Normalerweise, werden die ersten Kommentare von Neuanmaledern, der lieben Lorelei zuteil . Natürlich vollkommen berechtigt, es gibt mit Abstand, einfach keine bessere Story, die sich auch so lang hält und noch immer fesselnd ist . Wir freuen uns jedenfalls tierisch, das wir mit unserer Idee begeistern können .


Es ist wirklich immer wieder schön, zu sehen, dass sich die Mühen doch lohnen .


Nun zu der lieben @Greta . Wir freuen uns sehr, dass Dir Dein kleines Geschenk, so sehr gefallen hat und besonders von der lieben @Melli84, soll ich Dir ganz lieb Danken, für Dein Lob. Ja ich beklecker mich da nicht mit Ruhm . Sie hatte da eine ganz, ganz tolle Idee und dank ihren Denkanstößen, ist daraus dann auch ein super Spezial geworden .

Und weil Du schon so sehr auf heißen Kohlen sitzt, weil letzte Woche ausgefallen ist, wegen der Spezial, quatsch ich hier gar nicht mehr viel rum sondern räume das Feld, für die erste DOPPELFOLGE .

Euch allen, einen guten Start in die neue Woche

wünschen
Melli84 & Choconussa

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

12.11.2016 18:22
#137 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Samstag ihr Lieben ,



akuter Zeitmangel, zwingt uns dazu euch entweder früher mit einer neuen DOPPELFOLGE zu beglücken, oder euch länger warten zu lassen . Da wählen wir doch die einfacher Option, euch früher damit zu beglücken .


Heute dürfen wir einmal mit in den OP und ganz nebenbei, erfahren wir noch etwas über die Gefühlswelt, der Meier-Geschwister .


Damit wünschen wir euch natürlich ganz viel Spaß und reichen eine dicke Kuscheldecke, eine heiße Tasse Kakao mit Sahne und ein paar Kerzen - damit man es sich so richtig gemütlich machen kann, bei diesem Schmuddelwetter...



Ganz viel Spaß und ein schönes Wochenende wünschen
Melli84 & Choconussa

Nachteule Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 416

12.11.2016 21:15
#138 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Huhu ihr zwei!

Ein liebes Dankeschön für euren Kommentar auf meine Kommipremiere

Wow, wow, wow! Eine neue Doppelfolge

Tja, das Los einer alleinerziehenden Mutter, deren Kind von einer Hand zur nächsten gereicht wird. Aber Gretchen hat ihren Job UND das Kind. Natürlich ist das schwer zu vereinbaren, wenn dann die Mutter / Großmutter auch noch so eine Chaotin ist!

Wenn ihr ihn nicht zwischendrin mal wieder erwähnt hättet, ich hätte Thorben ganz vergessen. Aber ihn gibt es ja auch (noch?) in Gretchens Welt, wo auch immer er gerade sein Unwesen treibt. Auf jeden Fall habe ich wenig bis gar nicht das Gefühl, dass Gretchen unglücklich ist über seine Abwesenheit.

Und heute?

Heute hatte sie zwar Thorben, aber was hatte sie davon, wenn der nie da war?


Stattdessen "trauert" sie den alten Zeiten mit Marc hinterher. Es ist doch so offensichtlich, dass sie immer noch extrem an ihm hängt. Thorben wird immer mehr zum Lückenfüller, wenn er denn mal anwesend ist. Sowas ist doch keine Liebe, Gretchen! Da warst du doch noch dicker mit Alexis oder Peter.

Und Marc? Bleibt seelenruhig am Telefonhörer hängen und "muss" dann mitbekommen, wie seine Schwester, die ihm in Gestik und Mimik, wie Mehdi erkennt, erschreckend ähnlich ist , und seine Ex über ihn ablästern. Er hätte ja auch früher auflegen können Selbst schuld! Nun hat er es schwarz auf weiß, dass Gretchen mindestens genauso gut ist im OP wie er, wenn nicht sogar besser , und das, obwohl er physisch nicht mehr anwesend ist und ihr da was beibringen oder Hilfestellungen geben könnte. Das macht seine liebe Schwester in seiner Vertretung.

Und diese? Muss sich in ihrer Freizeit plötzlich wieder um ihren unberechenbaren Bruder sorgen, der sich einfach bei ihr nicht meldet bzw. nicht für sie erreichbar ist. Wo er wohl abgeblieben ist? Und was Gretchen da wohl am Telefon sagt oder hört oder was auch immer? Hat das was mit Marc zu tun oder mit Thorben? Ihr macht es mal wieder echt spannend

Mehr davon

GLG und
Eure Bibi

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

14.11.2016 22:10
#139 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Hallöchen ihr Lieben ,


nachdem ich mich nun einmal daran begeben habe , den Halloween-Beitrag zu bearbeiten (damit auch alles schön auf die Seite passt und man nicht von links nach rechts scrollen muss ), finde ich nun auch endlich Zeit, euch vernünftig, auf eure Kommentare zu antworten und nebenbei, noch ein Kapitel rauszuhauen .

Ganz gemütlich, mit einem warmen Kakao bewaffnet, sitze ich also in meiner Schreibstube und genieße das warme Licht , welches meine Kerze spendet... Da wird es einem ganz warm um das eingefrorene Herzchen - denn, es ist unfassbar kalt geworden draußen. Frost , Schnee , Schneeregen ... Was wird das nur für ein Winter ?


Die liebe @Melli84 und ich , haben uns wirklich sehr über eure Kommentare gefreut und danken euch, für eure Motivation .


Und weil die Antwortkommentare in letzter Zeit , etwas kurz ausgefallen sind und das schlechte Gewissen an einem nagt , nehme ich mir nun endlich die Zeit , euch würdig zu antworten .


@Nachteule, das Dir die Charaktere, besonders Melanie und Olivier sehr sympathisch sind - freut uns ungemein . Es ist immer so eine Sache sich hinzusetzen und eine eigentlich vollkommen aus erzählte Geschichte , neu auf zuziehen . Da ist zum einen, die Geschichte um Elke und Marc , die eine schlimme Vergangenheit hinter sich haben . Die vollkommen aus der Luft gerissene und auch vollkommen FALSCH aufgegriffene Schläger-Vater Geschichte - die hier natürlich komplett ausfällt . Was vielleicht auch Marc ein kleines bisschen "verändert". Da ist nun nicht mehr der verletzte Marc der eine feste Beziehung konsequent ablehnt , weil er eventuell Angst hat, so zu werden, wie sein Vater . Da ist nun ein verletzter Marc , der ANGST vor einer festen Beziehung hat , weil er den Scheidungskrieg seiner Eltern , einfach nicht vergessen kann . Weil er damals, mit Eltern aufgewachsen ist, die dem Kind zur Liebe, die Beziehung weiter geführt haben, obwohl schon längst alles zerbrochen war . Olivier hatte sich neu verliebt , eine "Affäre", wobei da doch eher Elke die Affäre war. Elke , die sich Männer ins Haus geholt hat, mit denen sie auch die ein oder andere Nacht verbrachte . Und Marc , der das alles sehr wohl mitbekommen hat - auch wenn seine Eltern, das Gegenteil dachten . Ein Kind , welches seine Eltern liebt und dann ganz plötzlich mit dem Schmerz der Enttäuschung leben muss, weil der Vater einfach reiß aus genommen hat . Obwohl das, der einzig richtige Weg war . Die Reißleine ziehen - dem ganzen ein Ende bereiten , bevor es nur noch schlimmer wird . Doch für Marc , wurde es nicht besser. Elke , die ihren Kummer im Suff verdrängt , ihrem Sohn die Schuld an der Trennung gibt und ihn quasi links liegen lässt . Jeden Tag mit der Angst zu leben, dass sie sich etwas angetan haben könnte und in der Schule , das perfekte Gretchen . Mit ihrer perfekten Familie . Dem perfekten Professor , der, wie wir alle wissen , auch keine reine Weste hat . Bärbel , die perfekte Hausfrau und Mutter , die sich nicht nur liebevoll um ihre Kinder kümmert , sondern auch alles dafür tut , dass dieses Bild , der perfekten Familie , nicht in seinen Grundfesten erschüttert wird . Da keimt Eifersucht auf . Und als ob das noch nicht genug ist , biedert sie sich auch ein kleines bisschen an . Klar, er ist der coole vom Schulhof . Ihre erste große Liebe und sie ist auch nur ein Mädchen . Ein Mädchen was an Einhörner , Feen und Prinzessinnen , die von ihrem Prinzen gerettet werden träumt - fest daran glaubt, dass es die wahre Liebe gibt - auch für sie. Sie hilft ihm , wo sie nur kann . Sie ist für ihn da . Tief in seinem inneren , war er ihr sicher dafür dankbar und ganz bestimmt, mochte er sie auch . Aber diese Angst vor Nähe , der Schmerz den er erlebte , haben diese Gefühle nicht zugelassen .

Dann ist sie Jahre später wieder da und macht genau da weiter, wo sie aufgehört hat . Und er, der reifer geworden ist - merkt dass da was ist . Etwas was ihn fasziniert , gefangen hält und den Wunsch in ihm aufkeimen lässt , diese Frau nie wieder gehen lassen zu wollen . Was er sich natürlich nicht eingestehen will . Er der coole Marc Meier , verliebt sich doch nicht in Hasenzahn . Also führt er die ganze Sache mit Gabi weiter , obwohl er und Gretchen , sich schon so nahe waren . Irgendwann merkt er dann , dass ihm etwas fehlt . Er will sie , er braucht sie und als Gretchen ihn aus der Verlobung löst und er merkt, dass er in Begriff ist, sie vielleicht für immer zu verlieren - wie er schon zuvor seinen Vater verloren hat, nutzt seine vermutlich letzte Chance und geht die Beziehung mit ihr ein .

Eigentlich ein schönes Happy End , wenn dann nicht wieder seine Angst dazwischen gekommen wäre und ihn so hat handeln lassen . Es wurde immer ernster und davor, ist er schlussendlich geflüchtet . Doch wir alle wissen, dass man vor seinen Gefühlen, nie weglaufen kann. Sie holen einen immer und immer wieder ein.

Jetzt ist da aber nicht nur Gretchen , die sich "neu verliebt" hat - jetzt ist da auch ein Kind . Sein Kind . Etwas, was er nie wollte , was nicht in seine Lebensplanung passt .


Und auf der anderen Seite, ist da unser Gretchen . Unsere kleine Träumerin, mit dem Kämpferherzen. Die eines morgens aufwacht und allein dasteht. Allein mit ihrem gebrochenen Herzen , unter dem sie das Ergebnis, ihrer Liebe trägt . Die Frage nach dem "Warum?" , noch immer nicht gelöst, stürzt sie sich in eine neue Liebe . Eine Liebe , die ihr Sicherheit gibt. Thorben , der verantwortungsbewusst ist , einen Job hat , ein reines Herz ... Jedoch auch der totale Spießer ist . Sie weiß, dass sie mit Marc nie das Leben führen kann, welches sie sich erträumt und wählt den einfacheren Weg, nimmt den Antrag von Thorben an und steht nun, mehr oder weniger doch allein da, weil der , lieber arbeiten geht als für seine "Familie" da zu sein .


Die beiden, können ihre Augen wirklich verschließen, vor dem was sie nicht sehen wollen - dem Offensichtlichen. Aber ihre Herzen, können sie nicht einfach verschließen, einen Riegel vor schieben und sagen "DU, kommst hier nicht mehr rein!"


Und welch ein riesiges Lob von Dir, wenn Du sagst, wir treffen Marc und Gretchen , richtig gut. Das ist glaube ich die größte Sorge die ein jemand, der eine "Fortsetzung" schreibt hat, trifft man die Charaktere - oder verhunzt man sie total?! Danke, Danke, Danke dafür.


Auch der Satz:

Zitat von Nachteule im Beitrag #130
Die Idee ist Klasse, die Umsetzung Spitze!!
Da können wir nur sagen:


Sowas motiviert wirklich unheimlich und man hat gleich noch ein bisschen mehr Spaß daran, sich hinzusetzen und weiter zuschreiben.


Nun aber zu Deinem Kommentar zur DOPPELFOLGE: Dieses Los, welches Gretchen dort gezogen hat, ist wirklich nicht schön. Immer muss sie jemanden für Sarah haben, wenn sie Schicht hat und ihre Arbeit, möchte sie nicht aufgeben müssen, um von ihrem Verlobten abhängig zu sein. Denn der, glänzt zur Zeit ja eher durch Abwesenheit. Was ihr anscheinend, schwer zu schaffen macht. Da ist sie eigentlich nicht allein und ist es aber doch.

Aber auch wenn sie allein ist, hat sie eine wundervolle Familie, ganz tolle Freunde und eine bezaubernde Tochter...

Was unser Gretchen da am Telefon macht und mit wem, erfährst Du dann jetzt gleich schon. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit dem neuen Teil...


@anna11gretchen ich schäme mich schon wieder in Grund und Boden, da bist Du doch tatsächlich zwischen den ganzen Kommentaren unter gegangen. Ich danke Dir sehr für Deine Genesungswünsche und nutze die Gelegenheit, um mal nach Deinem Gesundheitszustand, nach der Blinddarm-OP zu fragen? Hoffentlich ist alles gut verlaufen und inzwischen auch gut verheilt.


@Greta, meine liebe, liebe Greta - wo soll ich nur anfangen?

Am besten wohl hier:

Zitat von Greta im Beitrag #125
Gut mit ein Grund, dass ich es umbedindgt schaffen wollte.. mich heute zu melden, war, dass ich euch umbedingt, meine *neuste Theorie* mitteilen wollte! Ja mir ist quasi Dank Medhi so ein bisschen ein Lichtlein aufgegangen..


Lang ist's her - ich weiß und ich bin auch absolut nicht damit zufrieden, mich hier in der letzten Zeit so rar gemacht zu haben - weswegen ich heute, einfach einmal alles nachhole. Sicherlich, weißt Du, wie sehr ich es liebe, Deine Kommentare zu lesen. Sie sind immer so lebendig, spritzig und sie haben ihre ganz eigene Marke, einen ganz eigenen Charme - der unverwechselbar ist und den es SO, sicherlich nicht noch einmal geben wird. Und die ganzen Gedanken, die Dir kommen - was sein könnte, wie dies und oder das aussehen könnte... Es ist wirklich sehr erfrischend und macht sehr viel Spaß.

Das unser Marc , seinen Sklaven braucht, weiß ja nun wirklich jeder - gut, bis auf Melanie, aber die wurde dahingehend, ja nun auch erleuchtet. Warum er das in München nicht hatte, kann vielleicht mit daran liegen, dass keine Krankenschwester wirklich lang geblieben ist - bei dem Schürzenjäger, ja auch verständlich. Aber das unsere Marina, ihm da die Brote geschmiert und vielleicht sogar noch vorgekaut hat, kann ich mir auch ganz gut vorstellen.

Der Flashback ist für mich an der ein oder anderen Stelle, besonders wichtig. Zum einen, die Operation an sich. Da liegt nun nicht mehr die abgestochene Nutte, die Anna dazu bewegt hat mit Lilly die Flucht zu ergreifen, sondern eine fremde Frau. Denn das, was Bora damit gemacht hat, hat nicht nur Anna total abgewertet, sondern auch Mehdi. Und das in allem, was ihn ausgemacht hat. Und natürlich war das die perfekte Gelegenheit Maurice loszuwerden. Der an der ein oder anderen Stelle mit seinem Akzent doch witzig war, aber ansonsten, vollkommen fehl am Platz. Also musste er weichen. Das die ganze Duschszene, die ja eigentlich wirklich dieselbe bleibt, weil da noch die Verlobung mit Gabi im Raum stand und Marc's Unehrlichkeit, Gretchen gegenüber, nun in einem ganz anderen Licht für dich da steht, kann ich ganz gut nachvollziehen und ich finde nicht, dass du da Blödsinn schreibst. Genau das ist es, was Deine Kommentare ausmacht. Du liest eine Geschichte nicht nur, Du verinnerlichst, fühlst mit und das ist so unglaublich schön. Weswegen Dir auch niemand böse ist, wenn Deine Kommentare, mal etwas länger auf sich warten lassen. Wenn Du das nur zwischen Tür und Angel machen würdest, würde sicherlich etwas fehlen. Deswegen, nimm Dir die Zeit, die Du brauchst.

Diese fixe Idee die Du da hattest, bezüglich Gretchen und dem "WARUM IN GOTTES NAMEN TUT SIE SOWAS?", hab ich richtig gefeiert.

Wo ich dann auch schon bei Deinem nächsten Kommentar bin, in dem Du ganz richtig erkannt hast, dass Marc vollkommen überfordert mit sich, seinen Gedanken und seinen Gefühlen ist. Ich mein, wer wäre das auch nicht? Da hat man plötzlich ein Kind und bekommt es so unverhofft vor die Nase gehalten. Da kann man schon einmal "mürbe" sein. Ja auch ein Marc Meier , selbst wenn er es nicht zugeben will. Und natürlich, nimmt ihn das mit. Er weiß nun, dank Olivier und Melanie, was Familie wirklich bedeuten kann... Für ihn, nicht ganz einfach und für alle anderen, nur noch schlimmer. Natürlich muss nun jeder leiden, der ihm über den Weg läuft und nicht nur Du würdest die Flucht ergreifen - wir auch. Warum, wieso, weshalb - wird noch aufgeklärt - offene Fragen, wird es am Ende denke ich nicht geben - auch wenn das GOTT SEI DANK noch in weiter Ferne liegt.

Und wie schön Du Dich über Dein Geburtstags-Spezial gefreut hast. Mensch, da waren wir vielleicht glücklich. Klar, über Dinge die von Herzen kommen, wo man sich wirklich Gedanken und Mühen gemacht hat, freut man sich noch immer am Meisten und es war auch wirklich, ein kleines Stück, da etwas passendes zu finden. Dazu musst Du wissen, die Idee dazu, ist ganz spontan gekommen. Warum nicht hingehen und Geburtstags-Spezials schreiben? Dann stand man aber schon vor der nächsten Frage: WAS schreibt man? Es hätte ein Flashback werden können, ein spontan Kapitel, halt - etwas Storybezogenes. Da haben wir aber das Problem, dass wir einfach nichts vorweg nehmen wollen. Ihr sollt euch schon Überraschen und wir wollen auch Überraschen - oder verzweifeln. Deswegen, musste etwas her, was nichts mit unserer Geschichte zu tun hat. Ich hab mich da unheimlich schwer getan, weil da noch das Halloween-Spezial war, was ich auch erst sehr spät angefangen habe, weil ich wollte das es "perfekt" wird und es gedauert hat, bis da die zündende Idee kam... Deswegen habe ich hier wirklich Luftsprünge gemacht, als ich die Mail, mit der Idee von der lieben @Melli84 in meinem Postkasten hatte. Dann hat sie so unheimlich bei dem ein oder anderen Hänger geholfen. Sie ist wirklich, die Größte und ich möchte sie nicht mehr missen. Weder als Schreib_Kumpane - noch als Freundin. Deswegen sag ich hier ganz klar, dass sie den größten Lob verdient. Nicht nur, dass sie die Idee hatte, sondern auch Brücken gestellt hat und es dann zum Schluss auch so wunderbar korrigiert hat.

Jedenfalls, hab ich auch hier beim Lesen gesessen und herzlich gelacht.
Zitat von Greta im Beitrag #134
Ich muss aber gestehen, dass da schon den Gedanken hatte.. ob Marc nunja.. ob Marc dran gedacht hat.. oder dann völlig *überfordert* dasteht.. und aus allen Wolken fällt! Oder vielleicht hat er dran gedacht.. und wir/ich tun ihm unrecht.. Nein.. wir reden von Marc.. der hats vergessen..
Du hast ihm nämlich wirklich unrecht getan, dran gedacht hat er schon, es würdig zum Ausdruck gebracht - hat er es nicht, jedenfalls wissen wir es nicht, wegen dem fiesen Cliffhänger - der an dieser Stelle, einfach wundervoll ist. Weil man sich einfach selbst ausmalen kann, wie es weiter gehen könnte. Aber das wir die Atmosphäre und die Reaktionen gut getroffen haben, freut uns. Natürlich auch ganz besonders, weil wir Dir damit wirklich eine Freude machen konnten.

Und das Halloween-Spezial - wo die Fortsetzung folgt... Woran ich wirklich geknabbert habe. Ich hatte, nachdem ich den ersten Abschnitt, also die Lesestunde, mit Doktor Rogelt und Schwester Monikwe fertig hatte, unglaublichen Respekt davor, weiter zu machen. Auf diesen Abschnitt, bin ich persönlich besonders stolz - weil er mir wirklich gelungen ist, so wie ich es selbst gar nicht für möglich gehalten habe. Immerhin galt es hier, Elke würdig zu vertreten.. Was ich, laut Melli zufolge (sie hat mich nachdem sie den Abschnitt zum lesen und korrigieren bekommen hatte als 2te Elke Fischer betitelt), mehr als gut geschafft habe.

Die Szene aus der Nanny, die Du da beschrieben hast, kenne ich nur zu gut. Ich habe diese SitCom geliebt und weine noch immer, wenn ich die letzte Folge sehe.

Wie man nun Halloween in America feiert, kann ich Dir gar nicht sagen. Ich selbst, würde es jedenfalls so machen - weil ich Horror, sehr gerne mag. Auch wenn Halloween, eigentlich vor Allerheiligen, einen ganz anderen Sinn und Zweck erfüllen soll. Ich bin da aber absolut nicht für. Zwar bin ich in der Kirche - aber gläubig, deswegen noch lange nicht...

Es war denke ich ganz wichtig, sich nicht nur hinzusetzen und Sabine gemütlich lesen zu lassen. Die kleinen Kommentare und Dialoge zwischen drin, geben irgendwie, eine gewisse "Lebendigkeit". Und so wie ich aus Deinen Zeilen entnehmen konnte, haben wir das ja auch recht gut hinbekommen.


Nun bin ich aber da, wo ich hinwollte und zwar bei der Einleitung zu einem neuen Kapitel - was wir euch doch verwöhnen... Hier wird nun endlich das Rätsel um das Telefonat gelöst, dabei haben wir euch ja gar nicht so lang rätseln lassen.

Der Titel passt glaube ich ganz gut, denn hin und wieder, möchte uns ja mal schon gern erschlagen und manchmal, betteln wir ja auch förmlich danach.

Aber es gibt auch Grund zur Freude, hier ärgert sich nämlich gleich wer schwarz...







Thorben-Schatz

mal wieder auf langer Leitung







Und jetzt, werde ich das Mammut hier mal einstellen - nebenbei die Smileys einfügen und euch schon einmal in Ruhe lesen lassen...

Ganz viel Spaß wünschen
Melli84 & Choconussa

anna11gretchen Offline

Student:


Beiträge: 128

14.11.2016 22:51
#140 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Hallo
Ich habe eben erst geschafft die Kapitel zu lesen, aber sie sind mal wieder soooo toll! Image and video hosting by TinyPic Warum kann sie Thorben nicht einfach abschießen? So ein Mistkerl! Lässt unser armes Gretchen allein Zuhause sitzen. Und ein weiches ist er noch dazu! Und Marc? Marx hat immer noch nicht den Arsch in der Hose zurück zu kommen. Mir sind bei Gretchens Tagebucheintrag die Tränen gekommen. Ich will !!!!!

Zu der Frage wegen der OP. Also mir geht es schon wieder besser. Im Krankenhaus waren alle ganz lieb. Die Nähte sind gut verheilt, aber tanzen darf ich leider noch nicht weil es innerlich ja noch ein bisschen zum verheilen braucht. Es tut manchmal noch weh, gerade wenn ich den ganzen tag in der schule sitze oder viel laufe schmerzt es noch sehr, aber das ist auszuhalten!
Ich freue mich schon wahnsinnig auf die nächsten Kapitel und hoffen wir, das Gretchen den lieben Thorben mal ganz schnell vergisst!
LG Anna

Nachteule Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 416

15.11.2016 20:38
#141 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

ihr!

Ich freu mich, dass ich mit dazu beitragen kann, euch zum Schreiben zu motivieren

Deswegen kommentiere ich auch gleich mal wieder, will Greta aber nichts vorweg nehmen, deswegen halte ich es kurz

Anna hat Recht: Weg mit Thorben! Er scheint ja selbst nicht sonderlich interessiert zu sein, Gretchen zu heiraten, sonst würde er sich doch sicher überhaupt etwas Mühe geben bei den Vorbereitungen. Da würde ich einem Marc Meier eher zutrauen, dass er Gretchen zumindest in ihre Planungen reinreden würde, wenn ER der Bräutigam wäre. Aber Thorben ist ja dermaßen passiv

Gretchen erkennt das selbst immer mehr, auch, dass er eigentlich nicht der wahre Ehemann für sie sein kann, da sie ebenfalls seiner langweiligen Art nicht viel abgewinnen kann. Aber trotzdem hält sie immer noch an der Hochzeit fest (Betonung auf "noch"). Das ist eben Gretchen. Sie denkt praktisch. Mit einem Ehemann schafft sie vor allem für ihre Tochter eine Familie, nur wie soll das funktionieren mit so einem Thorben an der Seite, der ja eigentlich wenig an ihrer Seite zu finden ist? (Nebenbei: mich würde ja interessieren, wie Gretchens Familie es sieht, dass das zukünftige Familienmitglied immer nur auf Reisen ist.) Ein toller Vorgeschmack auf die Zukunft, wenn Thorben so weitermacht. Armes Gretchen! Sie ist in einer dermaßen verzwickten Situation, in der man (frau) nicht drinstecken möchte. Und weil ich bei eurer Geschichte gerne den Vergleich zwischen Alexis und Thorben in Beziehung zu Gretchen ziehe, denke ich auch hier wieder daran, dass Gretchen das alles nur auf sich nimmt, weil sie Marc nicht zutraut, sich jemals zu ändern. Genau deswegen hat sie sich doch nur auf die Ehe mit Alexis eingelassen, sich vehement eingeredet, sie wäre in ihren Millionär verliebt, weil Marc den Hintern nicht hochgekriegt hat, ihr die drei berühmten Worte rechtzeitig zu sagen. Sie ist halt so geformt, dass sie sich ihren Prinzen woanders sucht bzw. einen "Ersatzprinzen". Liebe hin oder her. Hauptsache nicht alleine sein, kein Singleleben, ein Stück Papier mit Siegel und Unterschriften in der Hand, evt. ein gemeinsamer Nachname.

Gretchens Erkenntnis: "Streit mit Thorben hingegen, ist immer langweilig. Ich werde sauer, er kommt angekrochen. Wie sieht denn das aus, wenn die Frau in der Beziehung die Hosen an hat?" finde ich ulkig. War sie es nicht, die sich vor nicht langer Zeit tierisch aufgeregt hat darüber, dass Thorben wollte, dass sie aufhört zu arbeiten? Von wegen, dass sie so devot ist, wie Marc sie in Staffel 3 indirekt bezeichnet hat Woran liegt das bloß? Eins ist klar: Bei Thorben will Gretchen sowohl weiterhin die taffe, moderne Karrierefrau bleiben, aber andererseits auch, dass er die Hosen in der Beziehung an hat, also, dass beide gleichberechtigt sind. Und so sieht sie in ihren Erinnerungen Marc und sich selbst. Gleichberechtigt, jedenfalls privat. Das gibt doch Aufschluss auf die Zeit, als beide noch zusammen waren. Herrlich! Wie weich muss sie Marc da gespült haben Wie war das noch? Staffel 2, Fahrstuhlszene, Frau Bechers Sturzentbindung, O-Ton Marc-O. Meier: "Du kümmerst dich um das Kind, ich um die Technik, wie die Evolution es seit Jahrmillionen vorgesehen hat." Oder, als er Gretchens Ferrari in Staffel 3 wieder zum Laufen gebracht hatte und sie wegen Mehdis Aussage, sie sei verklemmt, rumgeheult hat: "Ich find es sehr ansprechend, wenn Frauen sich ihrer Rolle in der Natur gemäß verhalten - schüchtern, devot, attraktiv, billig..." Da war er noch der Ober-Ober-Obermacho auf allen Ebenen, privat UND beruflich . Interessant! Gibt es da noch Flashbacks? Ich meine, schon die Punkt-Punkt-Punkt-Szene in Marcs Münchner Wohnung spricht ja dafür, dass Gretchen ihren Oberarsch unter hatte, so sehr, wie er sich von ihr überrumpeln ließ

Großes Kino, Leute

LG, Eure Bibi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.11.2016 17:43
#142 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, Allerliebste Melli


Ihr seht richtig, es ist keine Fata-Morgana, ich bin es wirklich! Ich bin wieder hieeeeerrrr! Ich fass es kaum, wie lange ich hier schon *weg* war.. und ganz ehrlich, ich will nichtmal nachgucken.. weil ich sonst eh noch ein schlechteres Gewissen entwickle! Es war so dermassen viel los in letzter Zeit... Jacky habe ich ja schon was angedeutet.. aber wenn man ein Teil der Weihnachtsgeschenke selbst näht.. kann es schon echt *zeitintensiv* sein.. Vorallem wenn man wie ne bekloppte dran *arbeitet* um es fertigzukriegen.. als wäre nächste Woche Weihnachten! Aber irgendwie hatte ich da wirklich keine Ruhe, bis ich den ersten Teil *fertig hatte*! Wahrschienlich, weil ich einfach nicht sicher war, dieses Mal, ob es gut aussieht.. und daher erst ruhe hatte, als ich es genäht habe und dementsprechend auch gesehen habe, dass es passt! Ja, Leute, ich bin so unglaublich gut, mich da diesbezüglich verrückt zu machen! Neustes Beispiel: wie man sich beim Schnittmuster einer Schürze noch mehr, als eh schon verrückt machen kann! Ja, irgendwas stört mich.. bzw. ich bin noch nicht 100% zufrieden.. Daher habe ich mal beschlossen.. dass ich es ein paar Tage liegen lasse.. vielleicht *löst* sich das Problem von alleine! Übrigends.. ich hab die Fotos nicht vergessen.. nur irgendwie, so es auch klingen mag.. habe ich schon wieder vergessen die Digitalkammera aufzuladen.. Ich gucke mal.. ansonsten fotografiere ich es mal mit dem Handy ab.. wär wahrscheinlich schlauer! Ja, könnte ich wirklich so machen später! Aber ganz ehrlich.. jetzt will ich *hier sein*! OH Mann Leute, ich freu mich ja persöhnlich schon den ganzen Tag drauf, dass ich endlich Feierabend habe, und hier endlich endlich endlich vorbei gucken kann! Ich war viel viel viel viel zulange weg! Dazu wart ihr, zur meiner grenzenlosen Freude, echt sehr fleissig! Ja... verdammt nach meinem Geschmack ist dass.. allerdings bin ich irgendwann nicht so recht *mitgekommen*! Ich weiss, dass ihr mir diesbezüglich keinen *Vorwurf* macht... aber trotzdem hatte ich so ein bisschen ein schlechtes Gewissen! Denn man will ja eigentlich schaffen was man sich vornimmt! Dazu.. bin ich es nicht so gewohnt, so spät dran zu sein!! Eigentlich wollte ich dann, der *gerechtigkeitshalber* erst wieder lesen, wenn ich die Kommi dazu schreiben.. aber eben.. dieser, nennen wir es *Vorsatz* hat genau zwei Minuten angehalten! Geduld ist wirklich nicht meine stärke! Und da ich es kaum erwaten kann, und es mir schon in den Finger *kitzelt*.. will ich auch nicht mehr allzulange *schnacken*.. sondern *kommentieren*! Aber vorher gibts mein obligatorisches:
Jaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teiiiiillll!

Es ist halt schon was wahres dran, dass an Scheidungen oder eben Trennungen, meistens die Kinder *leiden*! Man braucht sich echt nur Melanies *Kindheitsgeschichte* anzuhören! Einfach ist echt was anderes! Ich meine.. warum wird man so? Schliesslich hat man sich mal geliebt.. und noch mehr, man hat sogar beschlossen gemeinsam Kinder auf die Welt zu setzen.. und was gibts mehr dass einen verbindet als gemeinsame Kinder? Ne Ehe kann man beenden.. aber gemeinsame Kinder.. die verbinden Einen lebenslang! Die Liebe mag enden.. aber die Liebe zum Kind.. *endet* doch nicht! Warum kann man sich also nicht zumindest soweit *zusammenreissen*.. dass man zumindest *zivil* miteinander umgeht?? Man mag sich nicht mehr verstehen.. aber es auf die Rücken der Kinder austragen.. dass ist echt.. be... ihr wisst was ich meine! Wahrscheinlich rede ich so.. weil es mir *nicht passiert* ist.. und wer weiss.. in der Situation, hätte ich den Anblick meines *Exes* auch nicht mehr ertragen.. sei es nur bei der *Kinderübergabe*! Aber ich denke.. man könnte sich zumindest zum Kindeswohl *zusammenreissen*! Klar, gibts da auch Kinder die *schlimmer dran sind* in dem Sinne, dass sie gar sogar misshandelt werden! Und dass ist wirklich dass allerletzte! Aber auch ne *unschöne* Scheidung kann spuren hinterlassen! Marc brauch ich echt nicht erwähnen.. weil.. dass ist dann wieder so offensichtlich.. dass einen eigentlich klar sein sollte! Ich kann mir da auch ehrlich gesagt nicht vorstellen.. wie es sein muss.. mit einer Elke Fischer aufzuwachsen.. Eine Mutter.. die kein gutes Haar an dem Vater lässt.. bzw. von der Liebe/Beziehungen überhaupt! Klar, war es vermutlich zuerst eine *erleichterung* als sie sich getrennt haben.. vorallem wenn er alt genug war.. um überhuaot zu verstehen.. was los war.. und verstanden hat.. was sie da gesagt haben.. Aber auch dannach.. war es sicher nicht *einfach*! Elke bei aller liebe.. aber.. die Frau ist echt auch nicht einfach! Da kannst du doch nicht ohne *knacks* dabei rauskommen! Nicht dass ich Marcs verhalten, damit rechtfertigen will.. schliesslich ist man nicht dass.. was die Eltern einen vorleben.. aber es kann uns sehr wohl beeinflussen.. finde ich!
Melanie hatte es ja auch nicht einfach! Ganz und gar nicht.. wenn man sein Vater erst in der Uni quasi *wiedererkennt*! Wie beschissen ist denn dass, bitteschhön?! Wenn man sich nach den Vater sehnt.. und man nie ne Antwort kriegt.. fast so, als würde er nicht mehr leben.. Ja und dann diese dämliche ausrede.. er sei *ausgewandert*.. man könne in nicht erreichen.. ich meine.. wo bitteschön??? Niemand wandert in den tiefsten Urwald aus.. Sogar in Timbuktu, gibts sicherlich Telefone.. Briefpapier.. etc.! Ja, kein Wunder, will sie Sarah *dieses Schicksal* ersparen.. Grechen versteht sowas nicht.. die kommt aus der *perfekten Familie*.. wenn man so will.. Gut, da war auch nicht alles perfekt.. aber, im gegenteil zu Elke und Melanies Mutter, hat sich Bärbel reichlich Mühe gegeben es ja nicht den Kinder *zu zeigen*! Trotzallem.. können Kinder nichts dafür! Und es wäre genauso falsch.. ihr einfach den Waschlappen als Vater vorzusetzen.. ich meine.. was ist, wenn sie mal alt genug ist, wenn sie so wie ihre Tante, plötzlich bei einer Vorlesung von einem Prof. Dr. Meier sitzt.. und merkt *dass ist mein Vater*.. was denkt Gretchen, was dannach passiert.. wenn sie wieder Nachhause kommt.. dass Sarah, sie *knuddeln* wird, weil ihr den Vater vorenthalten wurde.. und stattdessen.. dieser Nichtsnutz.. der wahrscheinlich immernoch erfolglos Versicherungen *verscherbelt*?! Ich denke nicht! Aber jetzt dahingehen.. und sich einmischen.. ist leider.. ja ich sage leider.. nicht der richtige Weg.. da muss ich leider.. ja schon wieder leider.. Medhi recht geben! Sie sind nunmal so wie sie sind.. und Gretchen hat sich genau in den Marc verliebt.. der manchmal aus scheisse baut.. auch da hat Medhi recht.. UND umgekehrt.. hat sich doch Marc in dass ein bisschen *neurotische pink liebende Gretchen* verliebt! Ja sie werden ihren weg schon noch gehen.. Die Frage ist nur WANNNNNN????? Image and video hosting by TinyPic
Was ich total gefeiert habe, war, wie Gretchen Gabi kontra gegeben hat! Besseres hat sie nicht auf Lager?!
„Na ja.. Jedenfalls.. Frau Doktor Haase, sie sollten wirklich was gegen Ihr Übergewicht unternehmen. Neben Ihnen hat ja gar niemand mehr Platz!“
„Liebe Gaaaaabi“, lächelte Gretchen süffisant, „Das ist kein Übergewicht. Das sind Dinge, die mir ans Herz gewachsen sind und da können Sie nicht mitreden!“

Also wirklich jetzt.. man merkt regelrecht.. wie da regelrecht eifersucht aus ihr rauskommt.. ich meine.. als Frau, einer anderen Frau, die vor kurzem noch entbunden hat.. *vorzuhalten*.. dass sie vielleicht ein paar Kilos noch über hat.. von der Schwangerschaft.. was übrigends sowas von total normal ist.. man sagt doch, man braucht neun Monate um ein Baby zu machen.. und genau solange bis man *wieder wie vorher* ist.. Jedenfalls.. es ihr auch noch auf die Nade binden.. ist echt.. unmöglich Und ich frag mich.. was bezeckt sie damit?! Erreicht sie dadurch was??? Wird ihr so Medhi um den Hals fallen??? Also wenn er dann ein Wörtchen mitzureden hötte.. weil es scheint so, dass sie halt beschlossen hat, dass es medhi sein soll.. und NIEMAND kann ihr da was! Nichtmal Medhi selbst.. auch er hat sich zu fügen! Wetten, sie sieht Gretchen jetzt auch als Feindin, also noch mehr als sonst.. 1. Hat sie ihr Marc *weggenommen*.. wenn sie nicht gewesen wäre.. wäre die vermutlich jetzt Frau Dr. Meier... 2. Jetzt da sie die Chance auf den *Frau Dr. Kaan* hat.. kommt ausgerechnet Marc Schwester.. und die da.. also Gretchen freundet sich mit dem Feind an.. wahrscheinnlich hat Gretchen die da.. auch noch angeschlappt.. ergo ist sie noch mehr Feind! Ich will echt nicht wissen.. was die da schon wieder *am aushecken* ist! Aber eins *tröstet* mich.. die wird sich an Melanie die *Zähne ausbeissen*.. nicht dass Gretchen *schwach* oder so war.. immerhin haben wir gesehen, zu was auch Gretchen fähig ist.. wenn man Melorose Place geguckt hat.. (und da sagen Männer.. sowas würde nichts bringen.. siehste.. ne!) aber Melanie.. ja.. das wird ne harte Nuss für Gabi... eine noch härtere.. Dabei müsste ihr doch klar sein.. dass Medhi sowas auch *durchschauen* kann.. und dass sie dann erst recht unten durch ist! Man muss dass echt nicht verstehen.. genauso wenig, was Marc an ihr gefunden hat.. Gut wenn ich mir so angucke.. was er in München so an *der Hand hatte*... die Pferdenärrin.. da war ja Gabi noch *goldwert*.. gut ein bisschen manipulativer.. (ha.. die Untertreibung des Jahres) aber wenigstens nicht ganz so hohl! Gut, die Hellste ist sie auch nicht, wenn sie wirklich denkt.. dass Gretchen in *Warmduscher* verknallt ist!
Klar hat auch Gabi sicherlich viel durch.. aber man kann sich deshalb echt nicht alles erlauben!
Was mich dann aber mehr überrascht hat.. war ja dass hier:
„Er hat ihr nicht geglaubt, dass es von ihm ist. Die ganze Zeit über nicht, auch wenn er anscheinend doch ab und an mal Zweifel hatte....“
Nachdenklich sah Melanie zu ihrer Rechten und stellte fest, dass Gretchen wohl zu grübeln schien, „Du denkst jetzt aber doch nicht, dass Marc dir nicht glaubt, dass Sarah seine Tochter ist - oder? Das ist nämlich wirklich nicht von der Hand zu weisen und er hat selbst gesagt, dass er nicht glaubt, dass du ihn betrogen hast.“
„Ach ich weiß nicht, was ich dazu noch sagen soll. Eigentlich will ich da auch gar nicht mehr drüber reden....“

Dass denkt sie jetzt aber nicht wirklich oder??? Ich meine.. zwischen ihr und Gabi liegen WELTEN! Mir ist schon klar, dass sie unsicher ist.. warum Marc eben so handelt wie er handelt.. aber dass.. ist echt SOWAS VON FALSCH... NEIN NEIN NEIN... Die Kleine ist ihm sowas von aus dem Gesicht geschnitten.. selbst wenn er wollte, könnte er es nicht leugnen.. Ne.. also wirklich.. ich weiss wir hatten gesagt.. besser nicht einmischen.. aber so ein kitzkleines bisschen??? BITTTTEEEEEE???!!!
so mehr gibts in meinem Teil 2!


Bis ganz bald!!!


GLG Greta

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

18.11.2016 08:18
#143 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen Freitagmorgen ihr Lieben ,


heute ist es auch schon wieder soweit - das Verwöhnprogramm geht weiter, auch wenn die liebe Greta uns bald erschlägt . Dazu später mehr . Dieses Verwöhnprogramm, gibt es auch nur diesen Monat - ab Dezember, geht es hier wöchentlich mit einem Kapitel weiter, es sei denn - wir gönnen uns mal den Luxus und hauen zwischendrin noch was raus .

Bei dem Wetter draußen und dem allgemeinen Gesundheitszustand, bleibt einem aber auch wirklich nichts anderes übrig, als sich in die FF-Ecke zu verkrümeln. Natürlich bewaffnet mit einer altrosa Kuscheldecke, nem schönen heißen Kakao, dem dazu passenden Schokopudding und ein paar Kerzen Image and video hosting by TinyPic.


@Nachteule Flashbacks, wird es an der ein oder anderen Stelle, auf jeden Fall noch geben . Viele kleine, auch mal größere - soviel kann man ja ruhig verraten, ohne was zu verraten . Klar, man will ja auch wissen, was während der Beziehung so gelaufen ist . Kann ich gut verstehen . Aber zu viel, wird es denke ich auch nicht geben . Mal schauen. Auf jeden Fall, ist es wirklich, wirklich erfrischend - so tolles Feedback zu bekommen . Man rechnet einfach nicht wirklich damit, weil es doch recht "eingeschlafen" ist, das Interesse .

Umso schöner wird es dann, wenn jemand neues dazu kommt . Danke Dir für Deinen lieben Kommentar und hab viel Spaß, mit dem neuen Teil...


@anna11gretchen ach jee, denn wünschen wir Dir natürlich weiterhin, eine gute Besserung und bespaßen Dich mal ein wenig . Nebenbei, reichen wir gleich noch ein paar Taschentücher um die Tränchen zu trocknen .


@Greta , OH MEIN GOTT, sie ist es wirklich!!! Spaaaaaß . Wichtig ist doch, dass Du Spaß hast und Deine Vorhaben in vollen zügen genießen kannst. Ich kenne das, wenn ich hier sitze und was schreibe, dann aber schon wieder was anderes im Kopf habe und sich das immer weiter ausbaut, kann ich mich einfach nicht mehr konzentrieren und muss auf biegen und brechen, erst das eine schreiben, damit ich mit dem eigentlichen weiter machen kann . Manchmal ist es wirklich zum verrückt werden, aber "Eile mit Weile" und wenn das erste Geschenk schon fertig ist, ist es doch ganz klasse . Wenn es dann auch noch gefällt, natürlich noch besser .

Ein schlechtes Gewissen, brauchst Du da wirklich nicht haben, meine liebe Greta . Viel eher, haben wir hier ein schlechtes Gewissen, weil wir einen solchen Kapitelmarathon hinlegen . Aber damit wirklich alles passt und alles stimmt, muss das einfach sein und wirklich beklagen, wird sich da ja auch keiner. Und damit Du Dich noch ein bisschen besser fühlst: Gefühlt kommen wir auch zu nichts. Keine Ahnung, wo die Zeit immer hingeht - sie ist einfach nicht da. An vielen Stellen, ist es einfach super ärgerlich. Dazu kommen dann noch die üblichen Verdächtigen: Grippe und Co KG . Schlimm zur Zeit .

Scheidungen, sind immer und grundsätzlich, für die Kinder schwer. Was einige Eltern da aber machen, geht auf keine Kuhhaut. So auch Irene und Olivier. Wobei, eigentlich ja nur Irene - von Elke, fang ich jetzt gar nicht an . Es ist einfach schade und wenn man dann auch noch sehen muss, dass seiner Nichte, eventuell ein ähnlichen Schicksal blühen könnte, will man schon eingreifen - ob wir sie lassen oder nicht, sag ich nicht .


Jetzt ist hier aber wieder genug gesabbelt - kommen wir zum neuen Teil, ohne irgendwelche Menschen, die man nicht dabei haben möchte .


Wir wünschen euch einen guten Start ins Wochenende, hoffen das ihr alle gut auf seid und es auch bleibt und natürlich ganz viel Spaß beim Lesen
Melli84 & Choconussa

Nachteule Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 416

18.11.2016 18:57
#144 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Hallöchen!

Eine schnelle neue Fortsetzung

Danke für die Lilly-Szene!! So niedlich Image and video hosting by TinyPic Aber "Lillybär"? Ist das ein Mädel oder was?

Tja, es scheint die übereilte Hochzeit Gretchens mit dem Warmduscher manch einen in Dr. Haases Umfeld skeptisch zu stimmen, nicht nur den ein oder anderen Leser ;)

Und Gretchen ist also ganz Ohr, wenn Melanie mit ihrem Bruder telefoniert. Am liebsten würde sie wohl horchen, was Marc seiner Schwester alles zu sagen hat. Soviel Interesse am Ex, die Hoffnung, er möge sich mal bei ihr selbst melden, dann die Langeweile mit dem Zukünftigen... Gretchen ist doch noch sowas von verknallt in Marc

Und dann ist da noch die selbsternannte Erfolgsautorin. Mit ihrer bekannt liebenswürdigen Art schiebt Elke Gretchen mal eben die Schuld an Marcs Abgang nach München in die Schuhe und weiß wahrscheinlich nicht, wie nah sie der Wahrheit ist. Denn wäre Gretchen damals nicht zu ihrem Vater gerannt, wer weiß, vielleicht wäre Marc noch in Berlin, wenn er nicht spätestens wegen der Schwangerschaftsnachricht Reißaus genommen hätte. Elke, die sich so vertrauensvoll von ihrer Ex-Schwiegertochter in Spe verarzten lässt, weiß ja auch nichts von ihrem Omaglück. Was sie dazu wohl sagen würde, wenn sie es erführe?

Mir hat die Elke-Szene wirklich gut gefallen. Meinetwegen darf sie wieder öfter mitmischen.

Danke für die tolle Fortsetzung

LG Bibi

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.11.2016 16:23
#145 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Melli , allerliebste Jacky
Yeahhh.. endlich bin ich mal wieder hier!! Ja, heute musste ersteinmal ein bisschen was im Haushalt erledigt werden.. bevor ich mich hier: *Belohne*.. sonst würde ich vermutlich echt nicht machen/gemacht haben! Eingekauft habe ich daher heute Morgen, ein bisschen Staubgewischt und Staubgesagt habe ich auch, Waschmaschine läuft.. daher.. Ist es sozusagen soweit! Gut, eiegntlich darf man ja noch die Wäsche aufhängen, wieder abhängen und evt. Bügeln/zusammenlegen und wieder einräumen... aber hey.. ein Teilziel ist zumindest erreicht.. und da kann man sich doch ein bisschen *teil-belohnen*.. finde ich! Und solange die Waschmaschine läuft.. kann ich eh nichts *weitermachen*! Jaja jede Ausrede ist irgendwie recht.. Daher ist jetzt endlich Kommizeit! Und falls ihr euch fragt, warum da jetzt soviele *Weihnachtsmilies* rumhüpfen.. nunja.. dass ist die Mission: Bringen wir Jacky so ein bisschen in Weihnachtsstimmung.. Sowas muss man *Schrittweise angehen*.. Daher: Keine Angst wir beginnen langsam.. schrittweise.. damit du nicht schreiend wegläufst!
So und da das Vögelchen mir gezwitschert hat, dass es Morgen Nachschub gibt... will ich mich lieber mal *dranhalten* mit meinen Nachkommis! Aber keine sorgen, ich stress mich da nicht... ich hole sie *schrittweise* nach.. Und ihr müsst euch von mir auch nicht *gebremst* fühlen.. Denn ich freu mich wirklich, wenn neues von euch kommt! Dass letzte was ich da denke: Scheisse jetzt muss ich XX-Teile nachholen! So jetzt lege ich aber wirklich los! Aber zuerst:
Jahhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teillllllll!

OK.. irgendwie muss ich Gretchen schon recht geben! Ich meine ganz ehrlich irgendwann.. ist einfach genug! Viele hätten Marc nie im Leben so viele Chancen geben! Wären wir ihre beste Freundin und ihr Freund wäre nicht Marc meier.. ich meine.. hätten wir ihr nicht schon längst geraten, sie solle den Mann in den wind schiessen..??? Ganz ehrlich.. jetzt.. ich bin mir nicht ganz sicher.. Aber bei Einem bin Ich mir sicher.. GANZ SICHER.. und ihr werdet jetzt gleich lachen.. NEI IM LEBEN würde ich ihr zu *Pantoffelheld* raten.. den würde ich als Erstes ausreden wollen! Denn dass was er macht.. ist auch *be...schissen*! Aber jetzt laufe ich Gefahr mich wieder aufzuregen (ihr merkt.. der Paln die Teile nicht zu lesen, bis alle vorherigen zu kommentieren.. funktioniert einfach nicht.. kann nicht funktionieren) Ne.. dass kommt erst später.. Jetzt gehts um Marc und Gretchen! Und auch wenn ich weiss/ahne warum Marc so ist und handelt.. und dass er dabei nicht mal ganz unschuldig ist.. Kann ich Gretchen leider Gottes auch irgendwo verstehen! Als sie nach ihrer gemeinsamen Nacht weg ist, und ein Brief hinterlassen hat.. hat sie doch im Grunde doch gehofft, dass er jetzt den ersten Schritt macht.. dass er ihr nachgeht.. dass er ein Zeichen setzt.. dass er kämpft.. was auch immer.. wisst ihr wie ich es meine..?? Dass er mal den ersten Schritt macht.. und nicht sie *hinterher laufen muss*.. Dass er mal Fabe bekennt.. Und seien wir mal ehrlich, hätte er es gemacht.. wäre sie längst nicht mehr mit *Schlaftablette-ich bin ja so ein toller Hecht* *zusammen*! Und dass wiederum, regt sie auf.. dass er immernoch diese *Macht* hat.. dass er nach allem was war, immernoch *mit den Fingern knipsen braucht*.. und sie kommt.. obwohl sie ja jetzt *Nervensäge* hat! Und wie glücklich und ausgeglichen sie ist.. sehen wir ja alle! Ich meine.. ich will ja jetzt nicht schon wieder was sagen ABER.. ich tue es doch! Würde ihr Marc scheiss egal sein.. jetzt mal *auf gut Deutsch gesagt*.. würde sie sich auch nicht so aufregen.. oder bräuchte sie sich auch nicht so aufregen, als Melanie mal vorsichtig nachgefragt hat!
Ja und dann Bärbel.. unsere Bärbel.. die einfach soo... herrlich ist! Ich meine.. bei sowas merke ich einfach wieder, wie sehr ihr euch *Mühe gibt*.. weil es einfach soooo passt, zu ihr.. und so durchdacht ist!!! Jedenfalls.. schön zu sehen, dass sich gewisse Sache einfach nicht ändern! Dazu gehört halt auch, dass sie sich sorgt, dass ihr Franz auch gscheid zu Mittag isst.. dass jedes Krankenhaus ne Cafeteria hat..ist ja auch nicht wichtig.. Und dann dass mit dem Knirps.. echt herrlich.. draussen knallt die sonne erbarmungslos runter.. aber Butterböhnchen bringt den Knirps vorbei! Naja.. und dann die Sache mit Sarah! Echt jetzt, drückt sie wirklich jedem Krankenhausmitarbeiter die Kleine in die Hände, um Gretchen suchen zu können?! Mhmm.. ich hab jetzt mal ein ganz verrückter Gedanke.. wie wärs mit Sarah dabei mitnehmen.. dann könnte sie sie, gleich *übergeben*.. ich meine.. so muss jetzt Gretchen los.. um Rössel zu suchen.. dass ist doch total umständlich.. So schwer ist sie ja auch nicht, also noch nicht die Sarah! Ach Bärbelchen.. Wir finden dass lustig, aber wäre dass unsere Mutter.. wären manchmal auch ganz sicher genervt!
Und dann kommt schon wieder ein Notfall dazwischen.. natürlich gerade dann, als man bei Medhi ne *kleine Stippvisite* machen will.. wie sll es auch anders sein!! Aber ich denke mal, man gewöhnt sich dran, wenn man so nen Beruf hat!
An der stelle ein rieses grosses Lob.. für die Recherche.. Wirklich sich wirklich alles sehr *fachmännisch* an! Sowas muss sicher auch verdammt zeitintensiv sein.. ich meine.. wir sind ja keine Ärzte, daher müssen *wir uns sowas anlesen*.. und es dann auch noch so verpacken, dass es noch medizinisch *glaubhaft/korrekt* soweit wir halt denken, dass es richtig ist.. und auch noch gut und *flüssig* lesbar ist, ohne dass wir es auch einem Lexika haben! Dass ist auch nicht einfach! Aber euch ist es diesmal wirklich echt gelungen! Daher, ist da wirklich ein Lob angesagt!!
Auch die Übermutter ist/war echt herrlich!!! Ich kann mir dieses *Exemplar* sowas von super vorstellen.. Wetten die hat, als die kleine mit der Beikost angefangen hat nur selbst gekocht und nur BIO???? Ganz zu schweigen, dass auch bei Spielzeug drauf geachtet wurde, dass alles Bio ist.. auch die Kleidung.. und dann die *komisch/vorwurfsvoll* angucken, die es nicht soooo machen?! Nicht falsch verstehen.. ich hab nichts gegen Bio.. andere Heilmethoden wo sie möglich sind.. oder dass man selbst kocht... aber man sollte auch nicht Die veruteilen, die es nicht so machen oder eben anders! Mal ehrlich als wir klein waren.. gabs auch kein BIO.. oder es wurde nicht so wert drauf gelegt.. und überraschung wir leben noch! Man sollte daher auch die Kirche im Dorf halten..!! Von allem Anderen will ich ja nichtmal anfangen.. schon alleine wie sie Melanie angeht.. weil.. sonst müsste man echt *ungemütlich werden*! Ich seh dass mal wie Melanie.. Augen zu/durchatmen/ und bis zehn zählen.. OH mann.. ganz ehrlich, wenn man ein paar solcher Zeitgenossen hat.. pro Tag.. dann brauchst du echt Schoki durch den Tag.. oder eben deine persöhnliche Droge.. Dass hier habe ich echt gefeiert:
„Was? Aber... Sie können doch nicht einfach etwas aus ihr herausnehmen!“
„Doch! Den Appendix schon, er ist ohne Funktion und wenn ich es nicht tue, kann ihre Tochter, ohne weitere Behandlungen, sterben. Wir machen eine laparoskopische Appendektomie. Minimalinvasiv.“

Ja.. wie kann man ihrem Kind nur den Blinddarm herausnehmen! Und ein Blinddarm kriegt man halt nur eben durch ne OP raus.. da hilft nichts.. auch nicht irgendwelche Kräuter... aber auch da.. muss man geduldig sein.. *Teif einatmen Melanie.. tief einatmen und ausatmen.. Melanie!*


oder eben bis gleich!

GLG Greta

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.11.2016 19:24
#146 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, allerliebste Melli

Und schon gehts weiter! Schon ist gut.. ist wirklich immer wieder erstaunlich wieviel ein einzelner Mensch, in dem Fall ich, so an Wäsche produziert! Gut, vielleicht sollte ich mehrmals pro Woche was machen so würde sich nämlich die Wäsche nicht stappeln! Aber wie dass nunmal ist.. sind die *Vorsätze* spätestens am Dienstag wieder sowas von vergessen! Es ist ja wirklich unglaublich.. sonst bin ja eigentlich nicht so vergesslich, aber wenn es darum geht.. bin ich echt *Weltmeisterin*!
Hier nun jedenfalls der zweite Kommi! Kann sein dass ich den dritten auch noch schaffe.. aber ich will es nicht *beschwörren*.. weil nachher kommt wer vorbei oder das Telefoon klingelt.. ihr wisst bestimmt was ich meine! Bissel will ich mich aber ranhalten, erstens bin ich ja schon super motiviert.. und dass will ich ausnutzen.. und zweitens weil ihr ja schon recht *zügig* zugange seid! Aber wie gesagt, dagegen habe ich echt gar nichts!! Wie ihr seht.. die Weihnachtssmilies, sind auch wieder mit von der Partie.. daher, steht und nichts im Wege, ne... Ja, daher lege ich gleich mal los!! Aber ihr kennt dass schon, vorher gibts noch:
Jahhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teillllllll!

Wie habe ich meinen letzten Kommi *beendet*? *Tief einatmen Melanie.. GANZ TIEF einatmen und ausatmen.. in dem Fall... Melanie!*.. Ja, passender gehts echt nicht! Nein ernsthaft, ich weiss noch genau, als ich es bei ersten Mal lesen, echt gedacht habe: *Mann.. OH MANN... da braucht die echt starke, ganz strake Nerven, wenn es so weitergeht!* Und dann liest du den ersten Satz, des folgenden Teils.. Und denkst dir.. *Wie die starke Nerven braucht*! OK.. die Mutter macht sich Sorgen.. und wenn man Kinder hat, mutiert man vielleicht zur Übermutter, wenn im selben Satz OP und ihr Kind *zusammentreffen*.. ABER.. in solch einer Situation diskutieren zu wollen.. ist ja schon ein bisschen.. Ich meine, Melanie hat ja schon ganz gut *erklärt*.. was soll ist, wie sie vorgehen wollen etc.! Ja es ist ne NOT-OP.. aber so nennt man doch ne OP, die nicht warten kann.. also die sofort durchgeführt, ohne auf die Reihenfolge des OP-Plans zu achten... Sie hat jetzt nicht *schlimmes gesagt*.. finde ich.. Nur halt, die Mutter aufgeklärt.. was da gerade passiert.. und was eben passieren kann.. Klar war es kurz und knackig.. aber.. bei so einem Fall.. ist es doch eher ungünstig, wenn man sich jetzt noch hinsetzt, und über Gott und die Welt redet.. um sich erst besser kennen zu lernen! Mal ganz im Ernst, auf mich macht Melanie einen wirklich kompetenten Eindruck.. Manchmal musste ich echt schmunzeln.. weil man einfach die ähnlichkeit zu Marc sowas von erkennt.. Ja, wer da noch nicht weiss, dass sie verwandt sind, der merkt es spätestens jetzt! Jedenfalls... ist mir ein Marc/Melanie als Arzt lieber.. der zwar sozial *ein bisschen ne Niete* ist.. aber fachlich ne Eins mit Sternchen.. Ich will mich mit dem Arzt nicht unterhlaten können.. der/die muss mich gesund machen! Gut dann gibts noch so Ärzte wie Gretchen, die Beides können.. aber die sind sowas von selten..
Aber zurück zur Mutter.. die nachdem einem gesagt wurde, dass die Tochter sofort operieren werden müsse.. ersthaft, noch diskutieren will..Wofür braucht sie also nochmals die zweite Meinung?? Ich meine, bei allem Verständnis, wir reden hier von einem Blindarm.. und von keiner Herz-OP! Und dass von der Hyopchonderin des Jahres!
Und wo ich Gretchen noch vorhin erwähnt habe.. Hihi da ist sie ja schon! Ja fand ich ja soooo klasse!! Das erste Mal stehen sie zusammen im OP! Gut, die Kleine tut mir schon leid.. nicht nur wegen dem Namen.. ich meine.. Silvana.. ernsthaft?????? Jedenfalls.. keiner ist gerne krank.. und weniger gerne wird man aufgeschnitten.. sei es nur kleine Schnitte um *so Stäbe rein zuführen*.. Ach so genau will man dass nichtmal wissen.. ich würde es zumindest nicht wissen wollen... Aber dass macht sie nunmal wieder gesund! Und mal ehrlich, da Melanie eine Kinderärztin ist.. musste fast ein *Kind* her... um sie zusammen in den OP zu bringen.. So hart es nunmal klingen mag! Ja.. ein bisschen habe schon, als Gretchen *zugesagt* hat..
Melanie ist ja wirklich ein Schatz, dass sie Gretchen ran lässt.. weil sie auch durch Sarah viel viel zu selten im OP steht.. und sicherlich durch die Schwangerschaft, die Geburt.. und auch durch den Mutterschutz *zurückstecken* musste.. Immerhin ist sie Alleinerziehend.. sie macht alles alleine.. UND NEIN.. Ekelpaket macht ihr nur noch mehr arbeit als er eigentlich nützt! Frauen verstehen dass besser! Weil mal ehrlich, trotz Emanzipation und alles.. ist es immernoch die Frau... die *zurückstecken* wird/muss.. wenn ein Kind kommt.. Ja man kann sich dannach die Elternezeit teilen.. aber es gibt Aufgaben die man sich nicht teilen kann.. rein anatomisch.. alleine das *kriegen* wird schwierig...
Mein persöhnliches Highlitgh.. dass war ja sowas von genial von euch! Jedenfalls, nicht nur dass sie Marcs Rekord *unterboten* hat nein.. dass Marc *mit an der Strippe war* dass war SOOOOO HERRLICH GENiAL LEUTE!!!
„Na, da wird Marc aber implodieren, wenn er das irgendwann mal erfahren sollte“, lachte seine Schwester und sprach extra laut, damit er sie auch ordentlich verstand.
„Ich kann richtig sein Gesicht sehen. Wie er die Augen zusammenkneift, die Nase leicht anfängt zu zucken, seine Gesichtsmuskulatur sich anspannt, er auf seiner Zunge kaut und dann mit seinem Kiefer mahlt“, grinste Gretchen unter ihrem Mundschutz und freute sich wirklich wie eine Schneekönigin, es endlich geschafft zu haben. Wie oft hatten sie und Marc hier gestanden und darum gewettet, ob sie es schaffen würde, seine Zeit zu unterbieten oder eben nicht.

Toll hast du dass gemacht Gretchen!!!!!!!!!!!!!!! Image and video hosting by TinyPic Und hier könnte ich wieder sagen: Wenn dir Gretchen ja soooo egal ist, und doch sooooo glücklich bist.. warum interessiert es dich, dann.. mit live dabei zu sein, wenn sie im OP nen Blinddarm operiert.. und warum regt es dich noch mehr auf, dass sie nicht nur deine *Bestzeit* unterboten hat.. sondern dass sie nichtmal so unrecht haben mit *deiner REaktion*??? Oder liegst daran, dass Gretchen *glücklich* wirkt.. während es ihm besch...eiden geht????
Ja, aber hätte er ein wenig später *spicken* können.. hätte er gesehen, dass es ihr sooooo super gar nicht geht! Der wehmütige Blick, spricht ja wohl Bände! Wenigstens erkennt sie, dass dieser Blutsauger zu nichts gut ist.. ausser Versicherungen die Keiner will, als aurede zu benutzen, um nie da zu sein! Ist wenigstens ein Anfang!

Bis zum nächsten Kommi!


GLG Greta

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.11.2016 20:18
#147 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Jacky, allerliebste Melli
Und schon folgt *Streich Nummer 3*! Ich bin gerade so schön in Fahrt, dass nütze ich mal aus! Und es macht gerade so unglaublich spasss..... dass sag ich euch.. ich habs mir jedenfalls so richtig schön gemütlich gemacht.. mit Pyjama, dicken Kuschelsocken in pink, die Kuscheldecke darf natürlich nicht fehlen.. Ja und nicht zu vergessen: der Kakao.. aber ohne Sahne, wegen den Kalorien und so.. Ist doch wie, wenn man beim MCs geht.. einen riesen Cheeseburger mit extra Pommes und dann ne Cola Ligth bestellt! Als würde es diese eine Cola Litgh es noch *reissen*! Trotzdem bestellt man sie.. weiss der Geier warum! Aber fürs Gewissen ist es gut! Ja wir Frauen halt!
So lässt sich jedenfalls ein Samstagabend auch geniessen.. Gut, wenn jetzt der Traumprinz *an der Türe klingelt*.. wird es ein wenig.. naja peinlich.. Aber da muss er durch er ist schliesslich ein Traumprinz, da wird ihm mein Anblick ja nicht gerade in die Flucht treiben - hoffe ich mal! So und da ich den Kommi noch machen will, falls er kommt - ha zweiter Witz des Jahres! Ich lege mal lieber los, aber vorher wisst ihr ja was kommt!
Jahhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teillllllll!

OK.. merkwürdig ist es schon!! Und vorallem kann ich es verstehen, dass sich Melanie so langsam aber sicher Sorgen macht! Man mag sich die ersten Tagen nichts dabei denken.. schliesslich kommt es doch immer wieder vor, dass man ne stressige Zeit hat, viel zu tun und man einfach nicht dazu kommt sich zu melden bzw. zurückzumelden! Bei dem Beruf den sie ausüben, denkt man sich auch nichts grosses dabei.. Schliesslich können da immer Notfälle reinkommen.. und dadurch viele OPs anstehen.. Du kannst schliesslich schlecht sagen: *Sorry deine Not-OP, wo es um Leben und Tod geht, muss um eine halbe Stunde verschoben werden.. ich muss mit meiner Schwester/Bruder telefonieren!* Und selbst wenn man kein ängstlicher typ ist.. nach einer Woche wird man es so langsam!! Vorallem beginnt dann das Kopfkino sich völlig zu *verselbstständigen*.. plötzlich werden Kleingkeiten zu *Spuren*.. die ja sooo wichtig sind und soooo viel sagen! Man beginnt jedes Wort in die Goldschale zu legen! Und das letzte war nunmal, diese Blindarm-OP, bei dem Gretchen soooo gleücklich drüber war, dass sie ihn *geschlagen* hat! Es muss ihn schon ziemlich zugesetzt haben dass Ganze, wenn er sich so zurückzieht! Denn dass ist Standard-Verhalten seien wir mal ehrlich.. er zieht sich zurück, wenn ihn was so richtig beschäftigt!! Ich muss sagen, ich hab auch sofort dran gedacht! Sie wirkte sooo glücklich.. und ihm wahrscheinlich danach noch besch.. eidener! Da kommt man schon ins denken.. was wenn dieser kleiner Joke doch ihn so verletzt hat dass er.. sich wieder hat gehen lassen! Um Gottes willen, ich habe nie gedacht dass er sich was angetan hat! Da hat Medhi schon recht.. Aber.. er hat ihn wirklich nicht, in den Wochen zuvor gesehen.. er hat sein Verhalten nicht live mitansehen müssen.. Seine Sauftouren.. seine Launen.. nochmehr saufen.. etc. arbeiten bis zum umfallen...! Ohne dass wer zu ihn druchdringen konnte! Da wird man sich schon noch Sorgen machen dürfen! Aber anderseits.. Olivier hat sich nicht gemeldet.. und der würde es doch einem sagen wenn was *ernstes* währ! Dann lassen wir ihm also noch ein bisschen Zeit.. er wird schon noch kommen.. oder?! Trotzdem würde ich ihm, wenn er sich dann meldet, den Hals umdrehen, wenn er sich dann wieder meldet! Darf ich doch, oder?!
Was auch so unglaublich süss war, wie sehr sich Melanie sorgt ob Lily sie auch mag! Ich meine.. jetzt wird die Sache zwischen Melanie und Medhi schon ziemlich *ernst* sie wohnen schliesslich zusammen.. da wärs nicht ganz so gut, wenn Lily sie sagen wir mal, *hassen* würde! Was natürlich totaler Quatsch ist.. sie haben sich doch das letzte Mal auch super verstanden! Warum sollte es jetzt anders sein?! Ich verstehe aber was sie meint, wenn sei sagt, dass es ihr wichtig ist, dass sie sich verstehen sprich einen guten Draht zueinander haben, eben auch, weil sie nicht nur Freundinnen sein können.. sprich Melanie muss auch mal NEIN sagen können.. Klar ist Anna ihre Mutter und daran ändert sich auch nichts, aber Melanie muss dann auch was sagen können, wenn Medhi vielleicht nicht da ist und sie die Verantwortung hat! Schliesslich ist Lily noch ein Kind! Eigentlich total witzig, eine Kinderchirugin die es nicht so mit Kindern hat! Ja, auch da.. sie ist wirklich Marcs Schwester! Man hätte da auch sagen können, dass Melanie die Kinder meistens unter Vollnarkose hat, sprich am meisten Zeit mit ihnen verbringt wenn sie eben schlafen! Daher ja.. kann es schon sein, dass sie im Umgang nicht wirklich geübt ist! Und hey, eine Sache ist es, ein Kind ende des Tages abzugeben weil es einem *nicht gehört*.. und dass andere wenn es Einem *gehört*! Ich bin mir aber sicher, dass es wunderbar klappen wird! Sie ist trotz *unbeholfenheit* ein guter Mensch mit dem Herz am rechten Fleck.. also ihr würde ihr mein Kind, wenn ich denn eins hätte, ihr anvertrauen.. Gabi hingegen eher weniger!

So, Kommi geschafft.. jetzt kann ich mir guten Gewissens, auf Morgen, freuen!!!

Schönen abend noch!

GLG Greta

anna11gretchen Offline

Student:


Beiträge: 128

20.11.2016 01:22
#148 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

So schnell Nachschub bin ich gar nicht gewohnt, ist aber seeeehr schön Image and video hosting by TinyPic Ich will meeehr Flashbacks! Mir liefen (mal wieder) die Tränen... Die Elke wieder hahaha das auch ja nichts schief läuft... Ich sehne mich immer noch nach dem Kapitel, wo Gretchen ihren ach so tollen Verloben eeeendlich in den Wind schießt! Aber erst mal zu Gretchen und Marc, ich finde es ja total süß von Marc, das er Gretchen in Schutz nimmt, aber warum nicht etwas eher? Z.B wenn sie noch anwesend ist!!! Manchmal kann man dem Kerl echt nur in den Arsch treten! Frauen wollen verteidigt werden und es auch mitbekommen! Nein, nein, nein... Marc wird es niiiee verstehen! Besonders süß fand ich ja die "wie normalerweise" oder "sonst immer" hach...Können wir nochmal zurückdrehen, an die Stelle wo Marc geht...Nur das er diesmal da bleibt???
Bin auch schon seeeehr gespannt auf das Kaansche WE mal sehen wie sich Melanie macht :)))
Ich will nicht, das der November zu Ende geht...Ich will mehr so oft Nachschub

Ich mpaste dann aber langsam mal schlafen. Suuuuper Kapitel, weiter so! Image and video hosting by TinyPic
LG Anna

Crunchy Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 387

20.11.2016 08:53
#149 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben ,


da habe ich gestern, in meinem Eifer doch tatsächlich den Kommentar, auf eure Kommentare vergessen . Ihr habt es bestimmt bereits entdeckt, aber die Freude lass ich mir natürlich nicht nehmen: DOPPELFOLGE !


Nein, sowas aber auch ...


@Nachteule "Lillybär", "Lillymaus", "Lillyschatz" - solch wundervolle Kosenamen, werden wir sicherlich noch öfter lesen . Und auch unsere allerliebste Erfolgsautorin, von der sicher der ein oder andere gern einen Roman im Regal hätte, bekommt nun auch wieder ihre Bühne .

Was sie zu ihrem Omaglück sagt, weiß ausnahmsweise, wirklich keiner ... <--- darauf, könnte es allerdings hinauslaufen. Wir kennen doch unsere Elke .

Danke für den lieben Kommentar und einen wunderschönen Sonntag, bevor der böse -Tag morgen wieder zuschlägt .


@anna11gretchen gewöhn Dich nicht zu sehr an diesen schnellen Nachschub , auch wenn es so schön ist - man soll ja eigentlich immer aufhören, wenn es am Schönsten ist . Keine Angst - das ist es noch nicht . Männer sind doch wirklich alle so: Sie nehmen ihre Frauen immer dann in Schutz, wenn sie es gar nicht mitbekommen.. Warum das so ist, wird wohl ein Mysterium bleiben . Aber es ist doch auch schön zu wissen, dass er es überhaupt getan hat Image and video hosting by TinyPic.


@Greta die Aufholjagd hat begonnen und das auch noch mit vielen, vorweihnachtlichen Smilies . Deine Teilbelohnung in der FF-Ecke, hast Du Dir gestern mehr als verdient gehabt. Hey: Einkauf, Staubwischen, Staubsaugen, die Waschmaschine lief - das wäre VIER Belohnungen wert gewesen . Gerade wenn man weiß, wie gern man die Wäsche macht . Aber da bist Du ja nicht allein, ich denke, dass ist für alle ein Graus.

Erst dachte ich ja, ich hätte was verpasst, als ich die Smilies gesehen habe . Na das wäre ja der Brüller gewesen. Zum Glück, ist dem aber nicht so und Du schließt Dich meiner besseren Hälfte an und willst mich in Weihnachtsstimmung katapultieren . Hilfe ! Ich könnt ja jetzt den Marc machen, aber ich lass ihn einfach mal schön da wo er ist - in seiner Kiste, fühlt er sich eigentlich ganz wohl zur Zeit . Ist ganz niedlich von euch .

Ich fang gleich mal bei unserem Butterböhnchen an . Sie ist doch wirklich eine unverwechselbare Übermutti/omi... Und wäre sie meine Mutter/Oma, würde ich wirklich schreiend weglaufen . Vielleicht sage ich das aber auch nur, weil ich so viel Fürsorge - gar nicht kenne . Gretchen hat da sicherlich richtiges Glück. Eine Mutter zu haben, die alles für die Familie tut, ja sogar die Affären ihres Mannes bezahlt, nur um den Schein zu wahren - die aber auch so unfassbar nervtötend sein kann... Und natürlich muss Bärbel ihrem Franz etwas zu Essen bringen, denn seien wir mal ehrlich - Kantinenessen, ist nicht so das wahre . Denkt sich sicher auch Bärbel. Essen aus Dosen, mir Zusatzstoffen "Oh mein Gott!", bestellt für Franz einen Exorzisten . Schön das wir sie an dieser Stelle treffen konnten .

Der Notfall, war eine total spontane Idee . Immerhin, ist es immer noch eine Krankenhausserie und vielleicht sollten wir da hin und wieder mal, in eben jene Gefilde abtauchen, auch wenn wir eigentlich, so absolut keine Ahnung haben . Eine Menge wusste ich noch von der OP meines Ex-Freundes, ansonsten haben Videos und OP-Berichte, ja Du liest richtig, geholfen. Zu der Zeit, als wir das geschrieben haben, hatte ich aber auch einen kleinen Spleen und habe mir Op-Videos angeschaut, ohne Ende . Ist ganz interessant und vielleicht kann man ja mal wieder mit in den OP . Was schwer ist, richtig gute OP-Berichte zu finden, die auch wirklich kostenlos zu lesen sind. Eine Seite habe ich gefunden, da müsste man dafür allerdings bezahlen und wenn ich ganz ehrlich bin: NOPE !

Und natürlich musste eine nervtötende Mutter daher, die einfach nicht einsehen will, dass hier eben wirklich nur der Blinddarm raus muss und nicht gleich der ganze Darm . Die eben noch einmal auf Nummer Sicher gehen will, weil es ihre Tochter ist, die da mit Schmerzen liegt, gleich narkotisiert und aufgeschnitten werden soll . Ich weiß nicht, wie ich mich fühlen würde . Aber sie musste einfach da sein, eben nur aus einem Grund: Die Ähnlichkeiten zwischen Marc und Melanie sollen durchkommen . Auch wenn SIE im Gegensatz zu IHM, weniger Berührungsängste, Bindungsängste und der Gleichen hat. Doch, sie ist noch immer seine Schwester und Oliviers Tochter . Das kommt rüber, so muss das sein und es macht unglaublich glücklich zu lesen, dass es klappt Image and video hosting by TinyPic.

Ein Marc Meier, der nichts von seiner persönlichen Göttlichkeit mehr hören lässt, kann ruhig mal nervös machen . Wer weiß was er anstellt..?! Und Melanie, die ihren Bruder wirklich liebt, macht sich natürlich Sorgen.. Gut das sie Mehdi hat, der ihr diese Sorge - vielleicht für den Moment, endlich nehmen konnte/kann. Und sicherlich darfst Du dem lieben Marc den Hals umdrehen, wenn er sich dann irgendwann mal dazu bequemen sollte, sich mal wieder bei seinem Schwesterherzchen zu melden... Bin ja mal gespannt, ob Mehdi auch mal auf den Deckel bekommt . Ich denke aber eher weniger, denn dafür, ist er doch viel zu liebevoll - der Gute Image and video hosting by TinyPic. Ja, ja der Mehdibär ʕ•ᴥ•ʔ .

Besonders wichtig ist, dass Mehdi da ein Kind hat, mit einer anderen Frau. Melanie, wird also nie, den Platz in seinem Herzen haben, den Lilly ohnehin hat und den auch Anna, dadurch dass sie die Mutter ist hat. Am Anfang einer Beziehung, wenn da ein Kind von jemand anderes eine Rolle spielt, hat man anfangs IMMER Angst. Angst etwas falsch zu machen, oder eben Angst, dass das Kind einen nicht mag und das Elternteil, dann zum Wohle des Kindes handelt. Es ist ganz richtig, was Bora Gretchen hat sagen lassen. Man muss sich immer überlegen, ob man sich in einen Vater verliebt (oder eben in eine Mutter), denn man wird NIE die erste Geige spielen. Man MUSS zurückstecken können, was Gretchen, wenn wir mal ehrlich sind, nicht kann... Aber Melanie, wird das bestimmt schaukeln .



Einen wunderschönen Sonntag wünschen
Melli84 & Choconussa

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

20.11.2016 17:39
#150 RE: Kommentare zur Story von Choconussa und Melli84 Zitat · antworten

Allerliebste Melli, allerliebste Jacky

Jahhhaaaa heute ist echt ein toller Tag!! Wenn man frei hat, kann sich ja nicht beklagen, nicht? Dazu verwöhnt ihr uns echt!! Passt aber auf, weil.. wir gewöhnen uns ganz schnell dran.. und wisst ihr ja wie man sagt.. ihr gebt uns die Hand.. und reissen euch den Arm ab! Aber wie gesagt, mir ist es recht! Ich meine, zuerst gab heute Morgen herrlich *doppelt Nachschub* zum Frühstück quasi.. dann hat mir meine Mama heute extra Gnocchis gemacht.. Ich liebe die einfach.. erinnert mich immer an meine Oma.. als sie die gemacht hat.. und zum Kaffee/Kuchen gabs Apfeltaschen.. und jetzt habe ich es mir, auf dem Sofa gemütlich gemacht.. mit einer Tasse Kakao!! Ja.. und da ich gestern fleissig war, mit Haushalt und so.. darf ich heute gutens Gewissen, hier sein.. und Kommi schreiben!! Ja alles in allem.. ein schöner entspannter Sonntag!! Was will man da mehr?!
Und was auch noch ganz ganz ganz toll ist.. ich kann mich so richtig wieder auslassen.. über den Waschlappen da.. Gut, ich gebe zu.. anfangs dachte ich sowas wie: *Och ne.. kann der nicht noch ne Runde drehen...??* und was apssiert.. er dreht wirklich noch ne Runde! Ihr glaubt ja gar nicht, was ich da gelacht habe!! Also.. so kann er wirklich echt immer *vorkommen* in den Teilen.. gut wollen wir es mal nicht übertreiben.. immer ist gar *oft*.. ab und zu alle Schaltjahre, bis Gretchen merkt, was für ein Klotz am Bein sie sich da gerade anbinden will.. dieser Nichtsnutz der sich Mann schimpft da.. Ihr seht.. ich bin schon ganz hibbelig.. daher will ich gleich so richtig loslegen.. Aber ihr kennt mich, vorher gibts immer dass hier:
Jaaaaahhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ein neuer Teilllll!

Diese Nervensäge würde ich manchmal so richtig gerne eine langen.. dass sag ich euch! Ja ich weiss.. Gewalt ist keine Lösung.. und ich bin sonst nicht sonderlich *gewaltbereit*.. Aber dieser Ich bin ja so ein toller Hecht schafft es einfach, dass selbst Mutter Teresa ein Aggressionsprobleme bekommt! Mal ehrlich.. so wie der sich manchmal aufführt.. *provoziert* er es einfach.. ja er schafft es einfach irgendwie.. wenn er nur seine Klappe aufmacht.. dass man danach einfach nur noch genervt, wütend oder einfach tierische Kopfschmerzen hat.. oder noch schlimmer er schafft es, dass man alles miteinander ist bzw. bekommt!
Da wo er sich nicht einmischen sollte/darf wie auch immer.. da mischt er sich schön immer brav ein.. Oder was sollte dass schon wieder, dass er Sebastian ausfragen will??? Warum hakt er ständig drauf rum??? Warum redet er so abfällig über Marc?? Ja dass regt mich mit am meisten auf!! Wer ist er, dass er so reden kann??? Er tut ja fast so, als wäre er DER Hecht SCHLECHTHIN und Marc sowas wie ein lästiges insekt dass man loswerden will/muss! Und gerade er .. der nie da ist.. nie was macht.. sich um nichts scherrt.. Ich meine es gibt ja schliesslich ne *Dumme* die alles für ihn macht.. will sich da jetzt *profilieren*.. weil er ja soooo viel besser als Marc ist??? Er der, zwar Familie haben will.. aber trotzdem noch wie ein Jungeselle lebt?? Man mag über Marc sagen was man will.. aber er war und ist immer ehrlich.. ganz im gegensatz zu Nervensäge denn so langsam werde ich da wirklich misstrausich... Ich meine.. wissen wir wirklich ob der da *nur* seine Versicherungen verscherbelt.. bei dem ich mir kaum vorstellen will, dass sie überhaupt wer haben will.. oder ob er vieleicht was *anderes* macht??? Stille Wasser sind bekanntlich tief! Der macht ja überhaupt keine anstalten.. zurückkommen zu wollen! Gut, ich muss jetzt wirklich sagen, dass mir dass schon ganz recht ist! nnur Gretchen tut einem schon irgendwie leid.. Ich meine.. er lässt sie einfach immer alleine.. die gemeinsame Hochzeit planen.. Gut, ich sage, nicht jeder interessiert sich dafür.. aber zumindest ist wer da.. der daneben auf dem Sofa ist.. und wenigstens abnickt.. Ich meine.. dass was er über die Blumen gesagt hat.. Rosen reichen.. ROSEN REICHEN?! Da kann man wirklich viel sagen.. *Ich versteh davon noch weniger als du* oder *Lass uns zusammen im Internet gucken*..(ja auch wenn man es wie die Pest hasst.. beisst man halt ne stunde in den sauren Apfel, man macht ihr die Freude weil man sie liebt) ABER GANZ SICHER NICHT ROSEN REICHEN! Aber die Höhe ist ja echt dass hier: Sie darf den Umzug machen - ALLEINE.. weil er es nicht gerne mag, dass wer sein Zeugs anfässt.. Dass ist ja wirklich echt die Höhe! Nun da ich es ihm nicht *nachschmeissen kann*.. sein heiss geliebtes Zeug.. meine Werfqualitäten reichen dafür echt nicht aus.. dass ich bis nach Florida komme.. würde ich alles schön einpacken, und es zu einer Sammelstelle bringen, wo man es speden kann.. und wenn die es nicht haben wollen.. SPERRMÜLL!!! Soll er doch seinen Scheiss selber einpacken.. oder sich ne andere Blöde suchen!
Kein Wunder ist Gretchen sauer.. ganz ehrlich ich wäre es auch!! Und wie recht sie hat..
Streit mit Thorben hingegen, ist immer langweilig. Ich werde sauer, er kommt angekrochen. Wie sieht denn das aus, wenn die Frau in der Beziehung die Hosen an hat?
Marc und ich waren irgendwie, gleichgestellt.
Denke ich.
Also zumindest zu Hause.
Oder Privat.

Ich sags ja.. dass ist ne Lusche! Also ganz ehrlich.. ich könnte nie mit so wer zusammensein.. Vielleicht weil ich es überhaupt nicht ab kann.. wenn man so ist.. Wenn ich Lust habe mich zu streiten.. bzw. wenn ich was zu sagen habe.. dann sage ich es.. wir reden drüber.. streiten vielleicht auch.. und dann suchen wir einen Kompromiss..versöhnen uns.. was auch immer.. Aber es ist raus.. un man kann *weitermachen*... Aber was Thorben macht.. ist mehr als nur langweilig... Ich brauch persöhnlich Wer.. der mir so ein bisschen paroli bietet.. nur immer ja und Amen.. ne.. "Schatz ich will unser Bad *schweinchenrosa* fliesen- Klar mach doch Schatzi!" Also wirklich.. man will irgendwie schon ein Mann haben.. und nicht ne zweite FRau, die noch weiblicher ist als mann selbst.. Und mal ehrlich, bei Gretchen.. wenn sie der männliche Part der beziehung ist.. ICH MEINE GRETCHEN.. dann ist es wirklich echt bitter!

Ach tat dass jetzt gut!

Bis später!

GLG Greta

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 1
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen