Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 11.994 mal aufgerufen
 Kommentarseite zu den Fortsetzungen!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Rems Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 328

26.10.2013 18:05
#126 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey Elli wie bereits angekündigt, jetzt endlich mal wieder ein Kommentar von mir.
Ich finde es sehr schön wie du im neuesten Teil beschrieben hast, dass die medizinischen Tätigkeiten von Marc anders waren als bei einem normalen Patienten.
Marc scheint sich endlich ein zu gestehen was Gretchen ihm bedeutet. Jetzt muss er es nur noch Gretchen sagen. Doch das wird wahrscheinlich nicht so schnell und gut funktionieren... Vor allem da er seine Gefühle am Ende ja schon wieder nicht aussprechen konnte. Ich fand seine Rede auf jeden Fall sehr mitreißend und wirklich richtig richtig schön geschrieben.
Ich hoffe Gretchen übersteht das ganze.
LG

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

30.10.2013 16:44
#127 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo meine Lieben,

ich melde mich zurück und DANKE euch von ganzem Herzen! Ihr macht meine Story vollkommen!

Glg
Eure Elli

@Greta : Du triffst mit deinem Kommi mal wieder direkt und unwiderruflich ins Schwarze. Dankeschön! Da hast du mich doch glatt an eine Stelle aus "Da geht noch was" erinnert, mit dem verdammt verfluchte scheiße, oder so! Tja, Marc fällt und von seinen medizinischen Kenntnissen, die er in fast jeder Situation als Hilfe zu verwenden glaubt, sind dahin. Auf der anderen Seite ist es auch schwierig eine fern ab von allen Untersuchungen, Diagnose stellen zu können. Da zeigt sich eben, dass Marc doch "nur" Marc und kein Gott ist. Vielleicht meistens ins Weiß, aber kein Gott. Ja, es freut mich zu lesen, dass die emotionale Rede von Marc auch so ankam. Ich mag es so kleine Wörter als Rätsel einzusetzen, sodass sich jeder Leser selbst seine Note darausschließen kann. Und ich wollte sie auch Marc typisch gestalten und nicht abgedroschen, nur weil Gretchen umgekippt ist. Was im Endeffkt nun schon schlimm genug war, deshalb sollte sie etwas Persönlichkeit zwischen den beiden herstellen. Auch wenn es in einem Monolog schwierig ist und der Gegenparter außer Gefecht ist. Naja,... aber du kennst mich ja mittlerweile, dass ich gern einen Spannungsbogen aufbaue und Marcs geheimnisvolle Art gern noch etwas bewahren möchte. Das hat Potential und demzufolge will ich nicht alles gleich verschießen...! Jetzt hab ich euch so lang warten lassen, aber das Kapitel ist etwas länger, weshalb ich hoffe euren Durst etwas stillen zu können. Vielen herzlichen Dank, kleine Fee!

@Azadeh : Prinzessinen-Zeit! Danke, Danke, Danke, meine Liebe! Freude über Freude hast du mir mit deinem Kommi geschenkt. Das Bild lasse ich dir umgehend per PN zukommen oder es wird ein GB Eintrag. Lass dich überraschen! *Hach... das ist doch auch mal schön, wenn die Prinzessin überrascht wird, nicht wahr?!? Ich könnte mir vorstellen, dass eine Marc Meier- der Dampfende durchaus Potential für eine Galerie wäre, meinst du nicht? Da hätte sich unsere Stadtrally durchaus gelohnt. Du kannst gar nicht glauben, wie ich imaginär Luftsprünge bekommen habe, als ich gelesen habe, dass du Marc seine Aussage endlich mal abnimmst. Ich weiß ja, dass es bei dir etwas länger dauern wird, biss du ihn bissfest bekommst. Aber ich mag es Botschaften in kleine Päcken zu verpacken, so auch Marc und ich wollte es ihm trotzdem typgerecht machen! Das mit der Aussage auf früher bezogen, sollte einfach die Atmosphäre und Unbeschwertheit verdeutlichen, als sie noch Arzt und Assistenz mit Vorzügen waren, sag ich mal so. Nicht, dass er sie blamiert oder zum weinen bringt, sondern einfach das lockere Miteinander. Sie empfanden beide etwas, aber haben ein normales Verhältnis gehabt, womit auch Gretchen zufrieden war. Zumindest im groben. Die Erlösung kommt. Versprochen!!! Dankeschön und Küsschen!

@Sassi : Halli Hallo und ein riesiges Dankeschön obendrauf. Du hast es super beschrieben, ihm geht die Düse und das nicht zu flau. Immerhin ist er Arzt, kann aber auf sein Wissen momentan nicht aufbauen, umso schöner wäre es, wenn sich endlich mal Mehdi oder Gigi zu ihnen bequemen könnten und den Fahrstuhl in Gang setzen. Ja, der Schluss sorgt wieder für Zähneknirschen, aber er ist auf die alltägliche Situation vor der ganzen Misere bezogen. Beide empfinden etwas für sich, halten sich bedeckt und kommen gut über den Tag. Zumindest grob. Ansonsten ist die Rede eher verpackt dargestellt, denn Marc soll nicht gleich ins Haus fallen. SO ist es noch ausbaufähiger, wenn du verstehst? Du kannst gespannt sein, denn jetzt geht es endlich mal weiter. Danke vielmals!

@Rems : Merci beaucoup ma cher! Dein Kommi war mal wieder sehr süß und ich freue mich dolle drüber! Auch bei dir erleichtert es mich, zu lesen, dass dir die Laudatio gefallen hat. *Puhhh... davor hatte ich schon Bammel! Aber hey, es kann nicht alle Tage Abend sein, nicht wahr?! Jedenfalls habe ich die Rede, wie bei allen anderen oben schon geschrieben, etwas verpackt und Meierlike gestaltete. Nicht, dass er gleich heult usw... nein, schlicht, aber doch einzigartig, also auf Marc bezogen. Dankeschön für dein Kommi, Mausiii!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

31.10.2013 13:56
#128 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebste Eli

Was für eine Freude: es geht weiter bei dir! Ich habe gleich doppelt Grund zur Freude... Deine Worte am Anfang des neuen Teil.. Ja echt süss von dir.. obwohl wir ja vielmehr Grund zum Danken hätten.. trotzdem.. freut man sich.. dass man dir mit so ein paar "Worten" quasi so nen riesen Freude machen kann.. Da lohnt sich dass Kommis schreiben für mich echt doppelt! Nicht nur weil ich selbst freude daran habe, sondern weil man auch dir damit ne Freude machen kann!
Und dann eben.. weil es mit deiner Geschichte weitergeht! Ich meine kein Wunder.. so wie es beim letzten Mal "aufgehört" hat.. Ich meine.. Gretchen und Marc.. im Aufzug.. und Gretchen der es ziemlich mies geht! Da ist es doch klar.. dass wir uns über deinen neuen Teil nur so herstürtzen.. ich tue es/oder habe es getan.. zumindest..
Keiner hat sich ein Wunder erwartet.. nämlich dass Gretchen am nächsten Morgen quasi wieder aufwacht und sagt.. Supi.. nach ein bisschen Schlaf fühle ich mich gleich viel besser.. Marc sicher am wenigsten! Auch wenn er sich reichlich Mühe gibt.. "positiv" zu denken.. ist er immernoch Arzt.. und kann sehr wohl beurteilen.. dass es um Gretchen nicht wirklich blendend aussieht! zumal es ihr mit jeder Minute die vergeht.. immer schlechter geht! Scheisse.. ein Wort.. das wohl alles sagt! Ich wette mit jeder Minute die er mit ihr so da drinnen sitzt.. und es ihr schlechter geht.. wächst auch seine Wut auf Gigi und Medhi.. Klar wird er irgendwo wissen.. dass Gigi und Medhi.. nicht wirklich was dafür können dass es Gretchen immer schlechter geht.. Noch haben sie was mit ihrer Krankheit was zu tun! Klar weiss er dass.. aber.. Wut ist immernoch besser als Angst oder? Zumindest denke ich.. dass Marc.. die Angst.. die Tatsache dass es nicht in seiner Hand liegt.. was da weiter passiert.. seine Hilflosigkeit, vorallem.. weil es eben Gretchen ist.. die da so liegt.. und kaum noch atmet.. und deren HJerzschlag immer schwächer wird.. muss doch ganz besonders schlimm für ihn sein!
Bei Gretchen.. geschehen sowieso Dinge mit ihm.. die er so nie wahrgenommen hat! Und natürlich macht sowas Angst.. Nur deshalb.. hat er ja so gehandelt.. wie er gehandelt hat.. Ich will jetzt nicht sagen.. dass er es richtig gemacht hat.. ganz im gegenteil.. er hat sich wie ein feiges Arschloch verhalten.. Wie das alllerletzte feige Arschloch! Aber ich kann verstehen.. dass er Angst hatte.. und glaubte so handeln zu müssen.. weil es dass Beste für alle ist!
Naja.. aber dass hier ist noch ne spur schlimmer.. denn er weiss.. dass Gretchen was ernstes hat.. und es nicht an ihm liegt.. zumindest im Moment.. Und da er Arzt.. ist weiss er auch wie sowas auch ausgehen könnte.. viel viel besser als wir! Ja.. da hätte jeder Angst an seiner Stelle.. Da ist es doch viel einfacher.. wütend auf Gigi und Medhi zu sein.. die ihm/ ihnen diese Scheisse einbebroggt haben.. Und sich zu überlegen.. mit jedem gescheiterten Anruf.. wie er es ihnen heimzahlen kann..
Und endlich endlich kommen sie da raus!! Wie wohl Medhi und Gigi geguckt haben müssen.. als sie Gretchen und Marc so gesehen haben!? Für ne romantische Wiedervereinigung a la Richard Gere.. haben sie es sicher nicht gehalten! Dazu lag Gretchen wirklich zu leblos.. und zu blas in Marcs Armen.. dazu Marcs Gesichtsausdruck.. bei dem der Ameisenblick wie ein harmloser Kindergeburtstag ausgesehen haben muss... Ja.. echt scheisse.. vorallem.. als Marc Gretchen endlich richtig untersuchen kann! Irgendwie.. war es typisch Marc.. dass er Gigi und Medhi praktisch rausgeorfen hat.. oder es zumindest versucht hat.. Ja erhlich gesagt hat es mich nicht wirklich überrascht.. Und genauso.. dass Medhi und Gigi nicht auf ihn gehört haben! Ganz ehrlich.. dass hätte ich wohl auch nicht.. Immerhin.. ist es Gigi und aber auch Medhis beste Freundin.. da kann man doch nicht einfach raus.. sich auf ein Wartestuhl setzen.. oder in der Cafeteria einen Kaffee tinken gehen!
Genauso.. wie es typisch für Marc war.. wir er damit Sabine geredet.. hat.. Gut kein Wunder.. es liegt kein x-beliebiger Patien da.. sondern Gretchen.. aber es war trotzdem.. Marc-pur!
„Wir nehmen Blut ab. Sie können dann gleich mal ab ins Labor und sagen sie den Knalltüten, dass sie den Finger ziehen sollen. Ausdrückliche Anweisung von Doktor Meier, klar?“
Vorallem der Satz hier.. könnte echt ein Marc Meier-Original sein!! Genauso wie er alles an sich reissen will.. als Gigi auch helfen will! Ich meine es ist ja nicht so.. dass sie keine Ahnung von ganzen hat.. Aber irgendwie passt es total zu Marc.. nicht nur.. weil er und Gretchen da die halbe Nacht.. in einem Aufzug waren.. und Gigi da nicht ganz unbeteiligt waren.. sondern auch.. weil es eben Gretchen ist.. auf dem Tisch.. und.. er will natürlich am liebsten alles selbst machen.. weil er dann weiss.. dass es gut.. richtig gemacht wird.. Und bei Gretchen ist sowas gerade noch gut genung.. Er liebt sie halt.. auch wenn er es sich noch nicht soo wirklich eingestehen will.. oder kann.. aber sein Verhalten deutet eindeutig drauf hin! Da haben Medhi und Gigi sehr wohl mehr als recht! Irgendwann.. wird er den Schtitt wagen.. zu dem er längst bereit und ist.. und er ihn im Grunde auch gehen will.. nur dass er noch viel viel Angst noch davor hat!
40,3 Fieber.. ist nicht gerade wenig.. und an die verschleppte Erkätung.. glaube ich schon lange nicht mehr.. ehrlich gesagt.. Vorallem weil sie doch bis vor kruzem in Afrika war.. da denkt man doch sofort.. an: was sie sich bloss da unten geholt hat!? Klar.. dass Franz.. auch besorgt ist.. und die bstmögliche Behandlung will.. auch wenn es bedeutet.. dass Marc nur noch um Gretchen da ist.. und somit.. ein Arzt weniger.. bei sich auf Station hat.. Ich meine.. es ist seine Tochter! Er denkt zwar wie ein Arzt.. in dem er den Fall nicht gleich an sich zieht.. aber auch ein bisschen wie ein Vater.. weil er die bestmögliche Behandlung will! Aber auch.. dass er nicht will.. oder es zumindest versucht.. dass nicht sofort.. Geschihten in der Klinik umgehen.. man weiss ja wie sowas ist.. aus einer Mücke wird mal schnell einen Elefant! Und ich finde da ist dir echt nen super Mittelweg gelungen!!!
Ja.. dann.. schnell an die Arbeit.. damit man weiss... was mit Gretchen los.. ist.. Spirch.. alle Leute mit denen sie Kontakt hatte in Afrika.. anrufen und mal gucken ob man mehr erfährt.. vorallem als klar ist.. dass sie was hat.. was mit Arfika sehr wohl in Verbindung steht! Vorallem.. als sie da.. Gretchen "untersuchen" Wobei man sagen muss.. dass Gigi mal mitdenkt.. ich meine.. klar.. in dem Fall.. geht es quasi um ihr Leben.. abe rich denke es wäre ihr shcon nicht wirklich soo recht.. wen die Beiden da nachsehen.. Wir reden hier immernoch von Gretchen.. aber wenn dann plötzlich drei Ärzte: Ach du scheisse sagen.. OHOH.. sowas klingt nicht oder mehr nie gut! Ab jetzt ist es scheiss egal was Gretchen dneken mag.. dass die Beiden ihre Rückenansicht sehen.. im Grunde hat ja Marc recht.. nichts was sie nicht schonmal gesehen haben.. aber irgendwie.. trotzdem komisch.. in dem Fall ist Gretchen ja Patientin.. und nicht so wirlich freiwillig da.. aber trotzdem.. jetzt gibt anderes was wichtig ist.. sie kann sich immernoch aufregen.. wenn sie wieder gesund ist! Denn es muss echt was ernstes sein.. alleine wie Medhi und Gigi reagieren.. aber auch Marc..
Was zum Teufel hat sie.. bloss?? Wa sit das Bloss für ein Ding.. und was will er mit dem Besteck? Sowas macht mir dei Ärzten ímmer ansgt.. alleine das Wort Besteck!
Ich muss sagen.. nach diesem Teil.. bin ich ja noch mehr gespannt als ich schon vorhin war.. Ja ich kann es kaum erwarten bis es weitergeht.. und freu mich schon jetzt wie bolle! Also .. Mädel.. hau in die Tasten und weiter so!!! War nämlich echt ein toller Teil von dir!!



GLG Greta

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.756

01.11.2013 18:05
#129 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo liebe Elli!

Prinzessinnen- Zeit…hihi du bist süß!! Ich freu mich das ich dir mit meinem Konmi eine Freude machen konnte, ich hab dir doch geschrieben wenn unser Marci so langsam anfängt mit dem Selbstbeschiss aufzuhören dann hab ich ihn auch ein klitze klitze kleines bisschen gern!
Auf die PN oder auch GB freu ich mich jetzt schon ganz dolle!!! Eine Marc Meier –der Dampfende Galerie klingt großartig und zu einem anständigen Ergebnis gehört eine ausgiebige Forschung und Recherche in Bild und Aufnahme..also auf zur weiteren Stadtrally…hihi das gibt en Mords Gaudi!

So jetzt aber zum Kapitel!

Na endlich!! Gott sei Dank sind sie endlich aus diesem Aufzug raus aber Gretchen geht es immer noch sehr schlecht und es steht in den Sternen was sie wirklich hat. Denn eine verschleppte Grippe können sie wohl anhand der Stiche auf dem Rücken ausschließen.
Das Marc in der Situation den Fokus auf Gretchen legt und den beiden Übeltäter Mehdi und Gina nicht besonders beachtet, ist genau richtig den in Moment müssen sie herausfinden was sie hat und da ist jede helfende Hand von Bedeutung.
Mehdi und Gina haben ihre Tat bereits bereut und das gewünschte Ergebnis ist ausgeblieben. Außerdem haben sie so eine Situation bestimmt nicht in Betracht gezogen. Ich denke daran haben sie genug zu knabbern.

Auftritt Der Professor, besorgter Vater…er ist natürlich besorgt und ich hab das Gefühl ein wenig aufgebracht und nicht gerade gut zu sprechen auf unseren Mr. Marci Meier Oberarzt der Chirurgie…wahrscheinlich ist das der Grund warum er Marc noch nicht an die Gurgel gesprungen ist. Denn anscheinend weiß er bescheid das Marc und Gretchen nicht mehr zusammen sind! Er ist ja nicht blöd
Doch das alles ist im Augenblick nicht vom Bedeutung, wichtig ist das Gretchen endlich geholfen werden kann!

Ein sehr schönes Kapitel mit einem etwas netterem Marc Meier der Mehdis
„Mein Gott Meier, es sieht doch ein Blinder mit Krückstock, dass ihr die Finger nicht voneinander lassen könnt. Wir wollten euch nur nachhelfen, denn ihr macht euch das Leben unnötig zur Hölle. Und nur zur Info, ihr steckt langsam schon drin.“ Aussage nicht von sich stößt oder es gar als absurd bezeichnet!

Na mal schauen was da noch auf uns zu kommt!

Also Madame schnell weiter freu mich auf mehr!

Küsschen
Deine Aza

Rabea Offline

PJler:


Beiträge: 550

01.11.2013 21:54
#130 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebe Elli,

endlich komme ich auch dazu deine wunderbare Geschichte zu kommentieren. Ich finde, dass sie in dem Forum hier schön ein kleines Special ist. Einfach weil sie so perfekt ist, weil sie wirklich typisch Doctor's Diary ist und ich mir das alles bildlich vorstellen kann, weil es sehr zum Typ von DD passt.

Es hat mich natürlich geschockt, dass Marc mit Gretchen wieder Schluss gemacht hat, bevor es eigentlich richtig angefangen hat. Aber eigentlich war das auch zu erwarten, denn es handelt sich hierbei um Marc Meier. Trotzdem hat er sie vermisst und auch das war zu erwarten.

Die Aufzugszene ist dir sooo gut gelungen!!! Einerseits fand ich es echt süß von Mehdi und Gigi die beiden dort einzusperren, andererseits war das echt zu lang!!! Zum Glück sind die beiden und besonders Gretchen jetzt wieder da raus. Und dass Marc die Zügel in die Hand nimmt und die beiden dafür quasi verantwortlich macht, passt zu ihm. Aber ich bin froh, dass seine Fassade endlich gebrochen ist und es zeigt, wie viel Gretchen ihm bedeutet. Ich hoffe, dass das Rätsel um ihre Krankheit schnell geklärt ist und sie wieder gesund wird und besonders, dass Marc dann nicht wieder in alte Muster verfällt.

Freue mich schon auf den nächsten Teil,
deine Rabea!

Rems Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 328

02.11.2013 16:19
#131 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey Elli.
Wieder ein schöner Teil.
Sowohl drama als auch ein wenig Witz.
Ich finde es Mehdi und Gigi echt dreist die beiden die ganze Nacht im Fahrstuhl zu lassen und sich währenddessen zu amüsieren. Oder haben sie die beiden währenddessen gar vergessen?
Marc ist zu allem Recht richtig sauer! Ich frage mich, ob noch eine richtige Aussprache zwischen ihnen kommt. Doch jetzt wo Gigi, was auch immer, entdeckt hat, scheint der Streit für kurze Zeit vergessen. Ich bin gespannt, ob es auch so bleibt...
Gigis Verhalten, als sie Marc und Mehdi weggeschickt hat, fand ich von ihr echt überflüssig. Sie weiß sicher ganz genau, dass Marc einer der besten Chirurgen ist, schließlich arbeitet sie nun auch schon des längeren im EKH.
Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
LG Ronja

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

11.11.2013 19:48
#132 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey Leute!

Was soll ich sagen?! DANKESCHÖN! Ihr seid die Besten! Ich kann mich mehr als glücklich schätzen solche Leser und Kommentatoren wie euch zu haben!

Glg
Eure Elli


@Greta : Mein Herz, vielen lieben Dank. Fühl dich gedrückt. Wiedermal haben mich deine Worte sprachlos gemacht und ich weiß eigentlich schon vorher immer, dass du mit deinem Kommentar voll ins schwarze triffst. Es freut mich, dass es dir gut gefallen hat und ich es glaubhaft herübergebracht habe. Sowas ist mir immer besonders wichtig! Ich versteh' dich voll und ganz. Marc ist/war das Arschloch und trotzdem hat er anders gehandelt. Ja, ich wollte die Marc-Gigi-Mehdi-(Gretchen)-Sache nicht so sonderlich aufpuschen. Klar, er ist sauer, was eine natürliche Reaktion ist, aber es sollte nicht so unrealistisch werden, dass er auf Mehdi losgeht oder sowas in der Art, das passt nämlich meiner Meinung nach nicht richtig! Umso besser, dass dir der Mittelweg gefällt. Ja, ich hoffe mit dem neuen Kapitel kann ich wieder punkten. Auch, wenn ich mich schon schämen muss, dass es erst jetzt kommt. Lass dich mal überraschen, vielleicht bekommst du auf einige Fragen heut schon eine Antwort. Danke,...

@Azadeh : Mein liebes Prinzesschen! Danke, danke, danke! Und endlich hab' ich die "Little Überraschung" fertig. Ich warne dich vor, dass ist nichts Großes. Im Gegenteil, eher was minimales, aber irgendwie lustig. Daher auch so viel. Vielleicht findest du es ja auch so freaky wie ich. Den Ameisenblick hab ich bewusst nicht genommen, weil ich dachte, der passt ne. Dann lieber etwas energischeres. Sag mir, ob du ihn SO immer noch jagen willst.

Jetzt aber zu deinem Kommi. Wie immer total herzlich und schön. Da freue ich mich echt jedes Mal drüber und ich hoffe dir gefällt es auch noch?! Ja, Franz weiß teilweise Bescheid. Beispielsweise, dass Marc und Gretchen nicht mehr zusammen sind, dass stand in einem Kapitel bevor sie nach Afrika ging. Aber die wahren Umständen sind ihm zu diesem Zeitpunkt noch nicht erläutert, daher bleibt es spannend. Mal schauen, wie sich Marc macht und wann und ob die Bombe platzt. Jedenfalls ist Marc sicherlich in der Situation mit Gretchen und ihrem Gesundheitszustand beschäftigt, als sich der Intension Mehdis zu widmen, aber im Grunde hast du recht, dass er es nicht dementiert. Danke vielmals und ich bin echt irre happy, dass auch dir der Teil so gut gefallen hat. Hätte ich insgesamt ehrlich gar nicht gedacht!

@Rabea : Liebe Rabea, ... Halli Hallo zurück! Ich freu mich dich mal wieder auf meiner Kommiseite begrüßen zu dürfen und habe mich über diesen auserordentlich gefreut. Schön, dass du Zeit und Lust gefunden hast. Bei deinen TRAUMHAFTEN WORTEN bleibt mir gleich die Spucke weg und ich schwöre dir, dass ich das seelige Lächeln von meinen Lippen nicht mehr herunterbekommen habe. Bei so vielen Komplimenten werde ich gleich ganz rot. Aber ich danke dir von Herzen! Wie es mit Marc und Gretchen weitergeht, wirst du erfahren, wenn du dran bleibst! Nochmals vielen, vielen Dank!

@Rems : Hallo meine Liebste und Danke für deinen Kommi. Es freut mich zu lesen, dass es dir immer noch gefällt. Das gefällt widerrum mir, ... hihi ein ewiger Kreis. Ja, ich finde zu dem Drama muss immer die komödiantische Schiene zu passen. Sonst ist das auch nicht so DD typisch, die trotz der größten Krise den Witz nie verlieren. Gigi wollte Gretchen schützen, verständlich. Aber im Grunde weiß sie um Marcs Wissen und Fähigkeiten bescheid und die glaub ich auch zu schätzen. Sie hätte den kühlen Kopf in der Situation sicher nicht behalten. Danke dir und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.756

11.11.2013 21:13
#133 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Haha wie geil ist das denn!!!

Super das schreit eindeutig nach einer Marc Meier -der Dampfende Galerie!!

Küsschen und kommi kommt nach!

Deine Aza

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

12.11.2013 13:56
#134 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Meine Liebe Elli!

Was für einen Freude du mir, mit deinem neuem Teil gemacht hast! Ich konnte gestern nicht anders, und hab ihn regelrecht verschlungen! Gut.. wenn ich jetzt ehrlich bin, habe ich ihn bereits zweimal gelesen! Aber bei mir ist sowas nicht wirklich was neues.. Nunja.. wie auch immer.. ich denke.. es wird sicher noch ein drittes Mal gegen..
Und jetzt muss ich dir einfach dir Frage noch stellen: Bin ich denn so durchschaubar? aber ich freu mich.. wenn du dich über meinen Kommi freust! Das freut mich wiederum.. wenn ich dir den nächsten schreibe.. denn ich weiss.. sobald dieser dann on ist.. wird sich wer dürber freuen! Ich sag ja... Kommis schreiben bringt nur Vorteile.. wenn man sich die 5 Minuten nimmt! Zumindest hab ich riesen spass drann Kommis zu schreiben.. und wenn sich der Schreiber/in noch freut.. macht es mir doppelt und dreifach Spass!
Jedenfalls finde ich dein Beginn des heutiges Kapitels total schön! Leben heißt leben. Was für ein schöner Satz! Die Worte die du dannach gewählt hast... waren auch so wunderbar zauberhaft!! Und irgendwie könnte es treffender nicht sein! Vielleicht eben darum.. weil Gretchen eben um dieses Leben "kämpft" Ihr Leben.. schlussenldich wenn man es so sagen will! Als ernst kann die Lage nämlich shcon betrachten.. wenn man sich im Grunde was aus Afrika "Nachhause genommen hat" wir reden hier schliesslich von der alljählrichen Erkältung.. die man so oder so alle Jahre mal kriegt! Ganz ehrlich.. die Tatsache.. dass sie von da "was hat" beruhigt mich ja nicht wirklich.. Ich meine.. wer kennt den Malaria.. oder Cholera oder Gelbfieber.. Dengue-Fieber oder Tuberkolose nicht?? Wobei ich mir jetzt ohen Wikipedia nicht mal sicher bin.. ob man sowas auch in Afrika kriegen kann! Naja.. jedenfalls.. zu den bekannten krankheiten.. gibt doch sicher x-Andere.. wenigere Bekannte.. oder gar fast unbekannt bei uns! Mal ganz ehrlich.. nicht was mich sozusagen "beruhigt"! Und wenn man sich Marc, Gigi und auch Medhi so ansieht.. weiss man auch warum! Dass Amrc die Sache mit "sperren wir Marc und Gretchen mal die Nacht über im Fahrtsuhl ein" abhakt.. fad ich gut! Mal ehrlich.. klar ist er irgendwo noch sowas wie sauer... Aber da Gretchen jetzt wirklich vorrang hat.. kann man auch drüber hinwegsehen.. Mal ehlich.. wenn sie, sobald Gretchen wieder auf den Beinen ist, immernoch das Bedrüfnis haben.. jetzt spreche ich mehr um Marc.. können sie immernoch vor die Türe gehen.. oder sich eben in der Patho treffen wie auch immer... Naja.. aber ich denke.. wenn es dann soweit ist.. wird MArc einfach nur froh und erleichtert sein.. dass es Gretchen wieder besser geht.. und sie bei "ihm" bleibt.. dass er die "Sache" wieder vergessen hat!
Dass sich Gigi Vorwürfe macht.. kann ich sehr gut verstehen.. Klar sagt einem der gesunde Verstand.. dass sie keine Schuld hat.. dass Gretchen sich was in Afrika eingefangen hat!! aber als beste Freundin.. findet man auch so.. noch tausend andere Gründe an der man sich die Schuld geben kann.. So wie zum Bsp. Warum habe ich nichts bemerkt..? Warum als ich so einen wagen Verdacht hatte.. habe ich sie nicht höchstpersöhnlich in ein Behandlungszimmer geschleifft.. und abe sie nicht untersucht.. Vielleicht hätte ich ja was machen können! Und warum zum Teufel.. habe ich diese Idee mit dem Aufzug gehabt.. dann hätte sie möglicherweise.. vorher Hilfe kriegen können.. wenn ich nicht gewesen wär.. Wie gesagt.. die lsite liese sich doch beliebig lange fortsetzen! Da bruacht man nichtmal: Du bist Arzt und weisst es besser zu kommen! Auch deshalb.. gibt es vielleicht die Regel.. dass man keine Angehörige behandeln sollte!
und wie sie dann alle inder Cafetria sitzen.. war ja shcon ein kleines Highligth.. trotz der ganzen Situation drum herum.. Ja Sabine.. die an ihrem Eintopf sitzt.. (3. Staffel) und Franz mit sienem Stück Kuchen (1. Staffel) ja da mussich zugeben dass ich ein bisschen geschmunzelt habe! Eben trotz des ganzen Schlammassel.. was ja vielleicht ga rnicht mal soo schlecht war! Naja.. jedenfalls.. spürt man, während des lesens.. die "gedrückte" Stimmung.. bei den, wie hast du sie genannt? „Retter von Hasenzahn“... herrliche Bezeichung! Und was ich auch herrlich fand.. wie MArc immerweider vor Franz "kuscht" Scheint als wäre Franz für Marc.. der Einzige auf dem er hört.. sowas wie Respekt hat.. und irgendwie auch ein spürchen Angst! Jedenfalls bringt es nicht.. sich jetzt gegeneinader zu stellen... Dass hilft niemanden, Gretchen schon gar nicht! Dazu haben sie immenroch Zeit.. wenn sie wollen.. wenn Gretchen wie gesagt übern Berg ist.. Auch wenn sie sich wirklich einander gewöhnen sollte.. Ich meine.. Gigi ist nicht nur Gretchens beste Freundin.. sonder auch mit Medhi zusammen.. da führt doch kein Weg aneinder vorbei!
Naja.. wie auch immer.. jetzt gibst dringenders.. sie haben Adin immernoch nicht erreicht??? Scheisse.. wobei dass ja nicht wirklich so undenkbar ist! Immerhin reden wir hier vone inem anderen Kontienten! Noch dazu Afrika.. der naja.. noch nicht wirklich so erschlossen ist.. wie wir es mittlerweile gewöhnt sind! Ich muss sagen.. was Medhis Idee angeht.. bin ich voll und ganz Marcs Meinung.. Hallo ein Brief? Der braucht dann Wochen bis er da ist.. nochmals Wochen bis man ne Antwort kriegt.. Und was macht Gretchen solange.. "ruht" sich noch ein bisschen aus oder was? OK der war jetzt vielleicht gemein.. aber bevor man da wirklich zu einem Brief greifft.. schickt man doch eher einen runter... oder nicht?
Oder Sabine hängt sich jetzt solange ans Telefon bis sie wer rankriegt.. Mal gucken... vielleicht erreicht sie jetzt wirklich noch wen.. und in einer Stunde, also bei ihrem nächsten treffen.. haben sie wirlich "schon mehr in der Hand" Hoffen wirs mal! Jedenfalls liebe Sabine.. Dr. Rogelt.. kannstemal stekcen lassen.. und häng dich ans Telefon.. bevor Marc wieder einkommt.. und dich zusammenstaucht.. was du jetzt da immernoch machst.. Ja.. jetzt sollte man Marc nicht noch unnötig reizen! Vorallem.. wenn er sich gegenüber Gigi jetzt schon fast "menschlich" benimmt.. und.. wenn oder besser gesagt.. solange Gretchen noch nicht überm Berg ist! aber shconirgendwie cool.. wie Sabien einfach immerweider einen vergleich zu ihrem Dr. Rogelt findet! Jaja.. und wie sie Aquise für Elke betreibt..
Naja.. wie auch immer.. ich würde wahrschienlich genauso wie Gig reagieren.. wennman mir den Rogelt unterbreiten wollen würde!
Jedenfalls kann ich jetzt deinen neuen Teil.. kaum erwarten.. und freu mich shcon riesig darauf!



GLG Greta

Sassi Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.128

18.11.2013 17:44
#135 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebe Elli,

Jetzt kriegste endlich deinen wohlverdienten Kommi, nachdem ich das letzte Mal schon so gepennt hab..2in1 sozusagen.

Gretchen ist also endlich aus dem Aufzug raus. Gottseidank. So schön es auch gewesen wäre, wenn dieses Eingesperrtsein mit Marc irgendwelche greifbaren Fortschritte für sie gebracht hätte, krank wie sie nunmal ist, ist es definitiv besser, wenn sie erstmal medizinisch versorgt wird und alles andere erstmal verschoben wird. Sie ist ja immer noch bewusstlos, also was simples, leicht zu heilendes wird's wohl nicht sein.
Klar haben Mehdi und Gigi das nicht bedacht, wer würde schon damit rechnen, dass Gretchen umkippt, und der Schock sie so zu sehen, muss dementsprechend groß gewesen sein. Aber: Unwissenheit schützt vor Strafe nunmal nicht und deswegen werden sie sich bestimmt noch einige mehr oder weniger wohlgewählte Worte von Marc anhören müssen. Und je länger sich bei Gretchen nichts tut in Sachen Genesung, umso schlimmer wird die Standpauke für die beiden wohl werden..da ist mit "Und jetzt zu euch!" noch nicht das Ende gekommen. Ich an Marcs Stelle würde die beiden auch nicht um mich haben wollen im Moment. Und eigentlich können sie dankbar sein, dass er sie rausschicken will, weil angenehm kann die Zusammenarbeit nicht werden :D
Dass Gigi Gretchen vor den Blicken von Marc und Mehdi wahren wollte, war ja ganz nett von ihr aber auch irgendwie ein bisschen übertrieben von ihr. Das sind beides Ärzte, die berufliches und Vergnügen ganz gut trennen können. Und ist ja dann auch beim Versuch geblieben, weil doch beide Gretchens Schokoladenseite zu sehen kriegen. Bin ich ja mal gespannt, was die da sehen. Einen entzündeten Abszess oder einen Parasiten? Oder was ganz anderes?

Jedenfalls zum zweiten Kapitel:

Den Anfang fand ich wirklich besonders toll geschrieben. Das muss man mal extra erwähnen. Das konnte ich mir so richtig mit Gretchens Stimme gesprochen vorstellen.
Gigi macht sich ja mächtige Vorwürfe. In Sack und Asche gehen muss sie jetzt aber auch nicht. Ja, das ist alles mehr als dämlich gelaufen aber es war ja keine böse Absicht dahinter und dafür, dass Gretchen krank ist, kann sie ja nun auch nichts. Wenn die nicht im Aufzug gesteckt hätte, wäre sie nach Hause gegangen und dann im Bett weggekippt, das hätte vor dem nächsten Morgen wahrscheinlich auch keiner gemerkt.
Das Angebot, sie mit Schoki zu 'schmieren', wenn sie denn nur aufwacht, fand ich aber sehr süß :)
Leider bewirkt nicht mal das eine Änderung von Gretchens Zustand; die ist also wirklich weit weg im Moment..
Und so treffen sich die Retter von Hasenzahn zur Bestandaufnahme und Planung in der Cafeteria.
Mehdi hat schon Recht, mit dem was er sagt. Wenn Gigi auch noch wegkippt, ist erst recht niemandem geholfen, und Gretchen schon gar nicht. Andererseits wird die, als beste Freundin, aber auch keine Ruhe finden, unabhängig davon ob sie nun im EKH sitzt oder Zuhause im Bett liegt.
Wie Marc ein Marctypischer Spruch rausrutscht in Richtung Gigi und er dann, vom Chef ertappt, gleich sich wieder anbiedert, war echt witzig. Da ist ihm vor lauter Sorge wohl der Filter abhanden gekommen, der normalerweise dafür sorgt, dass er sowas vor Franz nicht sagen würde. :D
Adin einen Brief zu schicken, dauert doch bestimmt. Okay, sie geht nicht ans Telefon, aber in den Tagen, die ein Brief braucht, muss schon was passieren, wer weiß, was sonst mit Gretchen passiert. Schicken kann man ihn ja trotzdem, aber als einzige Lösung taugt das sicher nicht, da haben Franz und Marc Recht.
Es muss doch irgendwo, in irgendeinem Buch oder im Internet, irgendwas zu finden sein. Obwohl es sicher auch zu Gretchen passen würde, eine völlig neue Krankheit aufgeschnappt zu haben...
Ist jedenfalls keine tolle Situation für alle, und dass du das Kapitel mit einer humorvollen Note beendet hast, fand ich ausgesprochen schön. Das hält die Hoffnung irgendwie oben.
Sabine kann glaub ich auch alles irgendwie in Verbindung mit Doktor Rogelt bringen.. :D
Mal schauen, ob es nicht im nächsten Kapitel schon Neuigkeiten gibt, was Gretchen und ihre Krankheit angeht. Ich freu mich drauf, mehr rauszufinden!

Liebe Grüße,
Sandra

Rems Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 328

19.11.2013 21:07
#136 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Moin Moin Elli,
Seit längerem ist nun schon wieder ein wunderschöner neuer Teil online und ich schaffe es jetzt auch endlich, einen Kmentr zu hinterlassen.
Der erste Teil, der "tiefsinnige" wie ich ihn immer nenne, gefällt mir richtig gut.
Alle sind sehr betroffen von Gretchens Schicksal, aber etwas anderes hätte ich nicht erwartet.
Mehdis Idee mit dem Brief scheint aus Verzweifling entstanden zu sein, doch sie könnte auch funktionieren. Sie sollten es auf jeden Fall versuchen, besser ein fehlgeschlagener Verauch als ein nicht ausgeführter, der vielleicht die Rettung gewesen wäre.
Sabine ist mal wieder in ihrer eigenen Doktor Rogelt Welt, gut, dass Gigi sie da heraus geholt hat. Gretchen ist nun am wichtigsten und sie sollten nun alle zusammen halten.
Das war's erstmal. Wir schreiben und dann wieder
LG Ronja

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.756

24.11.2013 14:49
#137 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo liebe Elli!

Komm ich muss dich nochmal Drücken…du hast Marci ganz toll getroffen!!!! Super!!!

Warum denkst du dass mir das Kapitel eventuell nicht gefallen hätte? Vieleicht weil ich eher denken würde Marc tut das nur weil es sein Beruf ist? Nun ja eventuell ein bisschen aber man merkt das es im Oberstübchen langsam anfängt zu rattern! Und außerdem wären seine höchst intelligenten Sprüche in dieser Situation sowas von fehl am Platz! Doch ... das Kapitel hat mir gefallen!

Genau wie das nächste auch!

Eine sehr schöne Einleitung die du ausgesucht hast! Und es steckt sehr viel Wahrheit drin leider vergessen viele Menschen das Leben ab und zu genießen!

Auch Gina macht sich Gedanken und schwere Vorwürfe dass es mit Gretchen überhaupt so weit gekommen ist! Natürlich war ihre Aktion nicht gerade die tollste aber sie hätte ja nicht ahnen können dass es soweit kommt!
Ich glaube in solch einer Situation findet man keine passenden Worte da hilft nur hoffen dass alles wieder gut wird und Gretchen endlich aufwacht!

Später in der Cafeteria ist die Stimmung genauso betrübt und alle wirken fast resigniert. Sie wissen immer noch nicht was Gretchen hat und was sie dagegen tun können.
Um ihr helfen zu können greift man zu jedem Strohhalm der einem helfen könnte. Auch dem Adin ein Brief zu schreiben! Mehdi sitzt wohl mit Gina in einem Boot denn auch er macht sich Vorwürfe warum und wieso!
Und Marc …ja er macht sich sorgen aber er weiß das sehr gut zu verbergen, wie schon geschrieben er tut seinen Job aber es rattert immer noch bei ihm, mal sehen was wir erfahren wenn er den Besuch bei Gretchen abstatten? Ob er nochmal über seinen Schatten springt und etwas Gefühl zeigt? Ob das was geschehen ist ihn überhaupt zum Umdenken bewegt? Eines ist schon mal passiert ..er ist netter zu Gina auch wenn nur auf seine Weiße , aber das ist doch schon mal was!
Und zu guter Letzt..unsere Liebe Sabine! Ich find die Frau einfach nur Cool egal in welche Situation sie behält durchwegs irren Humor und die Leidenschaft zu Dr Roggelt! Jäh!

Ein sehr schönes Kapitel! Freu mich auf mehr!
Drück dich
Deine Aza

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

24.11.2013 19:27
#138 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey ihr Lieben!

Danke vielmals für eure tollen und produktiven Kommentare. Die Freude ist jedes Mal auf meiner Seite!

Glg
Eure Elli


@Azadeh : Die Erste, meine Liebe! Dankeschön für das Kompliemnt und es freut mich auserordentlich, dass dir das Pic gefallen hat. War nichts weiter, aber doch lustig anzusehen, nicht wahr?! Da setzen wir definitiv noch einen drauf, okay? Ich will eine Galerie und dann sag ich dir, brummt das Museum! Jedenfalls freue ich mich, dass dir Marc ein Stück sympathischer wird und du seine ehrlichen Züge und Absichten erkennst! Ich geb mir Mühe, nur es soll ja nicht zu abgedroschen werden, dass er auf einmal himmelhoch jauchzend und über beide Ohren verliebt ist. Innerlich ist er das sicher, aber etwas weniger kindisch, nur gibt er das nicht zu. Ich finde, das ist in der Serie auch immer ganz deutlich geworden. Ja, Sabine ist definitiv eine von der COOLEN Sorte. Da stimm ich dir voll und ganz zu, und den kleinen Auflockerer am Ende fand ich ganz passend und auch humorvoll. Bora hat die Serie ja auch kaum in theatralischen, melancholischen Szenen versauern lassen, da möchte ich schon etwas dem Typ entsprechen. Dankeschön Prinzesschen und einen dicken Kuss!

@Greta : Hallo meine "Partnerin"! Hoffentlich hängt euch das ganze Danke hier, Danke dort nicht schon zum Hals heraus, aber es beschreibt meine Empfindungen recht gut und simple. Da hast du mir aber wieder ein Herzstück da gelassen, das muss ich schon sagen. Aber ich lieb das und bin jedes Mal aus dem Häusschen, wenn ich sehe, Greta hat kommentiert. Da bin ich immer Feuer und Flamme. Dass dir der Anfang gut gefällt, beruhigt mich, denn ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl, dass es vielleicht zu einfallslos und abgedroschen klingt, aber nun hat sich das Gott sei Dank zum Guten gewendet. Ich denke auch, dass gerade jetzt alle zusammenhalten müssen, soweit das eben möglich ist bei der außergewöhnlichen Konstellation- aber besonders wichtig ist es, wie du so treffend geschrieben hast, dass sie den Kopf nicht verlieren und Gretchens Gesundheitszustand im Mittelpunkt steht. Trotzdem sollten die "Retter von Hasenzahn"- find ich übrigens auch geil die Bezeichnung, sich auch ein wenig Ruhe gönnen, wobei ich glaube, dass das gleich hinfällig ist. Mit dem kleinen Funken Humor am Ende und ab und zu zwischen den einzelnen Zeilen, wollte ich die Gesamtsituation bisschen auflockern, so theatralisch und melancholisch ist DD ja auch nicht, daher. Dankeschön und die Freude überwiegt mit deinen lieben, lieben, lieben, lieben Worten! Küsschen, Deine Elli!

@Sassi : Hay Sassi! Schön, dass ich wieder von dir lesen kann und ein großes Dankeschön wegen dem lieben Kommentar. Es imponiert mir, dass es dir weiterhin gefällt und du noch dabei bist. Zu dem 1. Teil des Kommis: Ja, Marc steht hier das volle Recht zu, finde ich auch. Da würden Mehdi und Gigi seine unterdrückten, oder sagen wir mal gut beherrschten Agressionen nicht gerade schnüren! Aber er hält den Blick auf das Wesentliche: Gretchen. Was sie so tückisch erwischt hat, werdet ihr noch erfahren! Zum 2. Teil: Dankeschööön, dass dir auch der Anfang so toll gefällt. Ich hatte anfangs Bedenken, aber wie ihr so zahlreich geschrieben habt, waren die unbegründet. Ich geb mir Mühe immer mal wieder kleine Funken zu schicken und es nicht zu dramatisch werden zu lassen, das würde meiner Meinung nach nicht ins Genre passen. Zumal ich vielleicht mal die Marc-Vater-Sache rekonstruiere und da passiert sicherlich genug. Aber nun gut. Danke für deinen Kommi und einen schönen Abend!

@Rems : Dankeschön, meine liebste Ronja! Sehr süße Worte und die Freude überwiegt. Ich werde ja gleich ganz rot, wenn du das so sagst. Auch dir imponiert der Anfang und wie ich bei den anderen schon vormuliert habe, war ich mir da anfangs nicht einmal so sicher. Immerhin hat es sich gelohnt und nun bin ich noch happy'er, dass er gut ankam. Ja, Sabine sollte einfach eine kleine Auflockerung reinbringen und für ein Lächeln bei euch Lesern sorgen, was hoffentlich gelungen ist?! Dankeschön nochmal und einen dicken Schmatzer.

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.11.2013 12:45
#139 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo Partnerin!

Jahhaaa es geht weiter!!! Echt, ich habe mich riesig gefreut als ich es gesehen habe! Ich meine.. gerade jetzt.. kann ich es kaum erwarten zu erfahren wie es weitergeht! Vorallem.. wie es mit Gretchen weitergeht.. und auch mit Marc und ihr.. soblad sie ja wieder "aufwacht" Aber da bin ich Realistin.. Nicht dass es nicht hoffen würde.. ich meine.. in der Realität dauert es ja so seine Zeit.. man ist nicht von Heute auf Morgen wieder tip top gesund und munter.. und gibt sogesehen keine Wunderheilungen oder Spontanheilungen! Und vielleicht ist es genau dass, was mir bei dir so gefällt.. ja.. dass es eben jetzt seine Zeit dauert.. in der Gretchen eben ein bisschen schlummert.. Klar ist ihre Lage nicht wirklich mit "Urlaub" zu vergleichen..
Aber ich sehe dass so.. an allem muss man das "gute" sehen.. oder es zumindest versuchen, was dran gutes zu erkennen... Man wächst ja schliesslich an seinen Erfahrungen.. Und vielleicht ist es genau der anstoss der Marc noch braucht.. um endlich klar sehen zu können! Ja.. solange sie gesund und Muter ist.. kann er sich gut einreden.. dass er sie nicht braucht.. er sieht sie ja trotzdem jeden Tag.. und "hat" sie bei sich.. wenn man so will.. ja sie können sich, bzw. er.. kann sie immenroch necken.. mit ihr operieren.. etc. etc. Aber wenn man Gretchen jetzt so sieht.. merkt man doch.. dass es auch ganz anders ausgehen könnte.. auch wenn man den Gedanken jetzt nicht wirklich zulassen will.. Aber man merkt.. wie schnell alles vorbei sein kann.. Und wie sehr man den Anderen liebt und braucht! Gut.. nicht wirklich.. "praktisch" und naja.. "nervenschonend" aber was soll man machen.. Marc ist jetzt auch kein "Leichter" Aber kommen wir zu deinem letzten Teil!
Ok.. jetzt muss ich mal wirklich Marc zustimmen.. Was zum Henker redet Medhi da eigentlich? Echt.. mir kam wirklich der Gedanke.. was hat der den Intus.. bzw. geraucht.. ums solches Zeugs zu schwaffeln! Gretchen lässt sich besoffen.. in irgendeinen Club abschleppen? Dass ist echt.. Ok.. nur wiel ihr dass einmal.. mit ihm passiert ist.. als sie übrigends.. ein bisschen "labil" war.. weil sie da gerade dass mit Alexis/Frank rausgefunden hatte.. und ja nicht nur dass.. vorallem als ihr bewusst geworden ist.. dass sie eigentlich gar nicht hätte heiraten wollen.. weil sie ja im Grunde immernoch was für MArc empfunden hat.. und ihre Heirat somit nur ne trotzreaktion.. oder was auch immer war... ja da kann man schonmal leicht neben der Spur sein.. und mal was "dummes" machen! Was aber nicht heisst... dass Gretchen dass... jeden zweite Wochenende tut! Nur wiel es ihr einmal mit ihm passiert ist! Wenn du Situation.. nicht so ernst wär... könnet ich mich echt drüber schlapplachen.. Vorallem aber.. weil er den Blödsinn.. den er verzapft auch noch glaubt! Ach Medhi! Kein Wunder.. dass sich Marc.. im Irrenhaus fühlt! Medhi mag es gut meinen.. aber.. ne.. echt jetzt.. sowas ist wirklich total verrückt! Aber ich will ihn nicht veruteilen.. jeder geht mit Stress.. anders rum.. und es ist ja wohl klar.. dass MEdhi sich riesige Sorgen um Gretchen macht.. so wie alle.. Ich nehme einfach an.. dass es halt siene Art ist.. "was zu tun" ohne sich komplett nutzlos vorzukommen! Sein "geständnis" hat mich dann doch ein bisschen aus den Socken gehauen.. ich meine.. dass er trotz Gigi.. immernoch Gretchen so ein bisschen im Herzen hat.. Wobei.. ich länger ich drüber nachdenke.. desto.. mehr glaube ich es.. Ich meine.. man kann sich nicht von heute auf Morgen... sozusagen "entlieben" wenn man so will! Aber ich denke trotzdem.. dass er für Gigi was empfindet.. so harmoniesüchtig er auch sien mag.. so abgebrüht ist er nicht.. dass er sich Gigi als Platzhalter warmhält.. Lass es bloss nicht Marc wissen.. habe ich da gedacht.. ich meine.. mit seiner Geduld ist es nicht wirklich gutbestellt im Moment.. im Grunde hängt ja die Sache mit dem Aufzug.. auch noch in der Luft.. wenn da noch "sowas" kommen sollte.. Rette sich wer kann!
Das geilste war ja aber noch das hier:
Genervt zückte er die Gerätschaft aus seiner Kitteltasche und rief im nächsten Moment laut. „Hasenzahn!“
Ein kurzer Blick ging noch zu Mehdi, bevor er sich umdrehte und schnellen Schrittes den Raum verließ. Im Rückenwind schwang nur noch sein weißer, leichter Kittel. Wortlos rannte Doktor Kaan hinterher und erwischte Marc an der Treppe.
„Was ist denn?“
Woher soll ich das denn wissen? Ich war gerad bei dir, du Voll... Ruhig Meier, ruhig!„Keine Ahnung, kann ich hellsehen?“ schaute er kurz über die Schulter.

Ich kann mir sehr gut vorstellen.. wie Marc da die Augen verdeht haben muss.. herrlich einfach herrlich!
Echt.. aber wirklich armes Gretchen.. alleine die Vorstellung.. schnürrt doch einem die Kehle zu! Ich meine 41,5° Fieber ist doch echt kein Spaziergang! aber die Frag die isch mir jetzt stellt.. warum zum Teufel kreigen sie selbst nach einer Woche.. keinen aus Afrika an die Strippe.. Ich meine.. hört denn sie die Mailbox nicht ab?? Ich kann mir nämlich vorstellen.. dass mittlerweile.. die Nachrichten.. die ihr Sabine Franz, Marc.. vorallem aber MArc.. es wirklcih in sich haben müssen.. denn nach einer Woche ist die Geduld so ziemlich am Ende! Da muss doch mehr dahinter stecken.. als die schlechte Verbindung da unten.. Ich meine.. zuerst hatte ich den Gedanken.. dass sie.. falls sie so ein "Moblies Programm" haben..bei dem sie auch in abgelegene Regionen fahren um deren Menschen Hifle anzubieten die nicht zu ihnen kommen können.. machen.. Da wäre es doch denkbar.. dass wenn sie gerade unterwegs ist.. dass sie deshalb nicht "rangehen kann" aber irgendwann müsste sie doch zurück sein.. Die Frag sit aber.. wie lange hält Gretchen noch durch... Der andere Gedanke .. der mir gerade gekommen ist... Was wenn sie auch krank ist.. so wie Gretchen? Und deshalb nicht rangehen kann? Ich meine.. möglich wärs.. sie haben ja eng zusammen gearbeitet.. und wenn sie Gretchen angesteckt hat.. an was auch immer.. wäre es doch nicht so undenkbar.. wenn sie auch... Scheisse.. echt.. langsam.. sollte man wirklich wen runterschicken.. wenn es so weitergeht!! Aber es kommt ja noch besser... Scheisse Scheisse Scheisse! als sie da.. den Herzstillstand hatte.. hatte ich auch einen waschechten Schreck! Du meine Güte.. dass kann man es Franz nicht mal verübeln.. dass er da schroff geworden ist.. ich meine.. da lag nicht nur so ein Patient.. wie man ihn, in seinen Beruf, täglich sieht.. sondern seine Tochter.. sein eigen Fleisch und Blut... Da kann man schomal die Nerven verlieren.. Das gleiche gilt doch für Marc.. Dem glaube ich es sofort.. dass er kurz vor einem Herzinfarkt stand! Sein zweiter.. wäre es doch gewesen.. wenn man bedenkt.. dass Gretchen ihn schonmal.. diesbezüglich so erschreckt hat! Echt in dem Moment hätte ich echt um kein Geld der Welt mit ihm tauschen wollen! Kein Wunder.. dass er da.. sofort raus musste.. Ich würde es ihm nicht verübeln.. wenn er einfach total überfordert war in dem Moment... überfodert.. von seinem Gefühlen wenn man so will.. Im Grunde holt ihn jetzt alles ein.. was er immer so erfolgreich unterdrückt hat!
Aber jetzt wird Interessant.. was hat er da in den Händen??? Die "Lösung des Problems" wenn man so will? Jedenfalls.. muss ich zugeben.. dass ich total im dunkeln tappe.. Aber ich bin mächtig gespannt.. was er da gefunden hat.. und was ihn vorallem.. zum Lächeln gebracht.. man kann ja fast sagen.. dass er dadurch wieder Mut geschöpft hat.. Mhmm.. ist es was von Gretchen?? Aber wenn ja was?
Jedenfalls.. ich bin mächtig gespannt wie es weitergeht und kann es kaum erwarten!!! Weiter so!! ich freu mich schon riesig!!!


GLG Greta

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.756

30.11.2013 20:43
#140 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo liebe Elli!

Ja genau eine Marc Meier Galerie dann soll einer mal sagen…Museum oh nein da hängen doch nur Mumien rum! Tja die Zeiten sind vorbei!
Hihi! Das wird der Brüller.


So jetzt zum Kapitel!

Puhh armer Mehdi er tut mir wirklich leid! Seine Theorie was Gretchen zu gestoßen sein könnte fand ich total absurd, nun ja heut zu Tage weiß man nie, aber in Gretchens Fall sie treibt sich doch nicht in irgendwelche Clubs rum zumal sie dort war um als Ärztin Hilfe zu leisten. Da muss ich Marc recht geben, das kommt gar nicht in Frage. Aber ich kann Mehdi verstehen er ist verzweifelt und ratlos, da würde wohl jeder auf völlig absurde Gedanken kommen!
Die Situation in Gretchens Zimmer nachdem Marcs Piper sich gemeldet hat, fand ich bis jetzt die schlimmste und der Höhepunkt in dieser doch scheinbar aussichtslosen Situation. Das hohe Fiber, der Herzstillstand die Angst und Hilflosigkeit die alle empfanden weil sie nicht wiesen was Gretchen hat und was sie tun können damit sie wieder gesund wird. Ich denke das ist eine echte zerreisprobe für Ärzte in allgemeinen, doch wenn die Tochter, eine Freundin oder die Frau die man liebt betroffen ist, ist es weitaus schlimmer. Genau das kommt auch in dem Kapitel eindeutig rüber!
Marc ist Marc stark und immer die Fassung bewahrend und cool natürlich, ich hab ihm das bis dato immer abgekauft weil er das immer so glaubhaft rübergebracht hat, aber jetzt bröckelt die Fassade so langsam und man spürt das er langsam verzweifelt und große Angst davor hat Gretchen ganz zu verlieren!
Das hat mich echt gerührt.
Zum Glück ist die Erlösung endlich nah! Ich nehme an Marc hat endlich herausgefunden was mit Gretchen los ist!

Ein sehr schönes aber auch spannendes Kapitel! Freu mich auf mehr!

Küsschen
Deine Aza

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

09.12.2013 21:59
#141 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben!

Dankeschön für die lieben, lieben Kommentare. Es freut mich echt jedes Mal aufs Neue! Wenn es euch nicht mehr gefallen sollte, sagt bescheid ok?
Jetzt stell ich euch erst einmal wieder etwas Neues herein!

Glg und einen schönen Abend!
Eure Elli


@Greta : Danke meine Liebe für den tollen Kommentar. Es freut mich, dass du immer noch dabei bist und du es so lang mit meinem "Geschreibe" aushältst ... Jaja,... da haben Mehdi und Marc so einiges zu bequatschen. Der Humor darf ja nicht fehlen, stimmt's? Deshalb versuch ich kleine Auflockerungen zu liefern! Cool, dass du eine Art favoritisierte Szene hast. Ich bin manchmal echt am zweifeln, ob mein Zeug überhaupt noch jemand lesen mag?! Aber wenn ich dann deine Kommis sehe, geht mir ein Herz auf. Dankeschön!

@Azadeh : Juhu Prinzessinen-Zeit ! Danke meine Liebste für diese lieben Worte. Es hat mich sehr glücklich gemacht, muss ich ehrlich sagen und auch, dass du noch dabei bist. Ab und an denk ich an dein "outing" und muss sagen, dass ich mich mega darüber freue... Die besten Marc Meier Philosophien gehen doch nur mit dir! Was fällt uns denn mal wieder für den Gutsten ein???? Ich bin super happy, dass ich mit wenig Worten dein Gemüt zum glühen gebracht habe... Hihi... nein ernsthaft, dass es dich berührt hat, freut mich wirklich sehr. Dankeschön nochmal und gleich geht's weiter!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

10.12.2013 13:27
#142 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebste Elli

Jahhhhhaaaaa es geht weiter bei dir!!! Ja.. echt.. du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe! Kannst du es mir verdenken.. Ich meine.. so wie uns "hast hängen lassen" Ich kann gar nicht alles aufzählen.. was ich mir alles ausgemalt hatte! Bei einigem würdest du wahrschienlich an meiner "Zurechnungsfähigkeit" zweifeln! Obwohl ich wirklich zugeben muss.. dass ich es total verstehen kann.. ich meine.. als Autor/in, hätte ich genau das Gleiche getan! Du hast es wirklich geschafft.. uns so richtig zu "fesseln" So dass wir deine Fortsetzung kaum erwarten konnten.. und jetzt da sie da ist.. habe zumindest ich.. mich drauf gestürtzt... wie auf Entzug! Und dass ist wirklich so gemeint.. als riesen Kompliment.. was es schlussendlich auch ist! Und glaub mir.. ich habe es zweimal gelesen.. der vorletzt Teil ein paar Mal mehr.. von dem her.. So.. genung jetzt gelabbert.. ich kann es kaum erwarten endlich loszulegen.. und dir meinen Senf dazulassen schliesslich bin ich auch deswegen auch hier!
Wir hatten.. also Marc.. die Lösung.. sozusagen.. die ganze Zeit unter der Nase??? Und "wir" also Marc.. haben es nicht gemerkt???? gut.. wenn ich ganz ehrlich bin.. ich bin auch nicht drauf gekommen.. mein Tipp war schlussendlich.. dass er irgendeine Zeitschrift.. also ein Ärzteblatt oder so.. mit genau einem Artikel drin.. über diese Krankhheit.. das er mal gelsen hatte.. und es jetzt ihm wieder einfällt.. Ich muss wohl nicht sagen.. dass ich total.. sowas von daneben lag! Aber deine "Variante" ist so einfach.. ung gleichzeitig genial.. man mag es kaum in Worte fassen.. Sie hatten die Lösung.. wirklich die ganze Zeit in den Händen!! Sozusagen! Ja.. das passt! Wobei.. man kann jetzt nicht Marc "die Schuld" in die Schuhe schieben.. ich meine.. die Karte oder besser der Brief hat einen Runggang gemacht.. so ziemlich jeder hatte diesen in der Hand! Ganz sicher auch Franz, Sabine und auch Medhi und Gigi.. Marc ja auch.. aber eben er war nicht der Einzige! Und Keiner ausser ihn.. ist auch nur auf den Gedanken gekommen.. dass das die Lösung sein könnte! Wie sagt man so schön.. vor lauter Bäumen sieht man den Baum nicht.. naja.. nichts hat je besser gepasst! Aber schlussendlich ist es ja "wurst" sozusagen.. ich meine.. hauptsache.. man weiss jetzt was Gretchen hat.. man kann sie richtig behandlen.. und sie wird wieder gesund! Alles andere ist wirklich schnuppe! Man könnte meinen.. jetzt ist wieder Ruhe am EKH.. denkste.. denn Franz hat erfahren was "Sache" ist Ganz ehrlich.. um kein Geld der Welt.. möchte man da mit Marc tauschen! Einen wüteden Vater.. dessen Tochter man verltzt hat.. der Gleichzeitig sein Chef ist.. rette sich wer kann! Aber nach allem was Marc sich "geleistet" hat er vielleicht ein bisschen Strafe.. vielleicht verdient!? Oder wie war das mit dem Karma??? Gut ich gebe zu dass war vielleicht ein bisschen gemein! Aber hey.. nachallem was er sich "geleistet" hat.. soll er sich ruhig ein bisschen anstrengen! Tut ihm schon nicht "weh"
Ich bin mir sicher.. dass Franz ihm sicher dankbar ist.. immerhin ist er ein guter Arzt.. und hat sich hervoragend um Gretchen gekümmert.. aber eben.. er ist auch Vater.. und als solches erfährt man das ganze "Schlammassel" siche rnicht mit einem "lächeln" so nach dem Motto.. schwamm drüber! Schon gar nicht wenn ihm auf einmal alles klar wird.. Gretchens Verhalten.. und dieses Gefühl.. dass da mehr ist.. und man trotzdem glaubt.. igrendwie.. dass man es sich einbildet.. oder man vielleicht es glauben will! Ich glaube es ihm jedenfalls wirklich gerne.. dass er da.. als er Marc an Gretchens Bett gesehen hat.. sozusagen "unanständige Gedanken" hatte.. zumindest unständig in dem Sinne.. welches sie ein Arzt.. der eigentlich Menschen helfen sollte.. und denen keinen Schaden zufügen sollte.. nicht haben sollte! Aber dann.. WOW.. wenn man sich Marc da anhört.. Gut es ist nicht so wirklich "flüssig" aber dafür nicht weniger ernster gemeint.. und wenn man Marc kennt.. weiss man.. dass er auch so meint.. er sagt solche Worte nicht einfach so.. geschweige denn.. dass sie ihm leicht fallen würde.. was auch sein "stocken" erklärt.. ja.. er meint jedes Wort.. genauso!!! Ja.. auch ein Vaterherz.. lässt sich da erweichen! Obwohl.. man da wirklich zuerst an Gretchen denkt! Ich meine.. ja.. er hat sich wie ein Arsch verhalten.. aber irgendwas.. muss ja da sein.. warum Gretchen nicht von ihm "loskommt" Dass heisst.. dass Gretchen da mehr sieht als er.. Und mal ehrlich.. was immer es ist.. solange er sie zum Strahlen bringt.. kann es einem auch egal sein.. Es ist ja nun wirklich nicht so.. als hätte Franz nicht schon "einige" Kanditaten bei sich gehabt.. dieser Peter zum Bespiel.. Was ich ja als totalreinfall entpuppt hat.. Aber selbst wenn er sie nicht betrogen hat.. oder noch nicht.. als sie noch glücklich waren.. ich wette.. er hat Gretchen nicht so zum Strahlen gebracht.. oder so glücklich gemacht.. wie Marc bei Gretchen.. dass gleiche gilt doch bei Frank/Aelxis.. und bei Medhi.. ob er da was mitbekommen hat.. schliesslich ging es ja nicht lang.. Jedenfalls.. keiner hat sie sooo glücklich gemacht.. wie MArc.. bisher.. und sowas merkt ein Vater sehr wohl! Aber man muss auch sagen.. dass MArc auch derjenige ist.. der sie am meisten verletzt kann! Ist halt schon was wahres dran.. die, die wir am meisten Lieben.. können uns auch am meisten verletzten!
Jedenfalls.. trotz seiner "Unbeholfenheit" hat Marc.. so unglaublich schöne Worte gesagt!!!! Die haben mich echt berührt!!!! Dein Ende.. fand ich da.. besonders schön in deinem letzten Teil!! Wahre Worte.. Mädel... Wahre Worte!!!
Dein letzter Teil.. war echt.. sooo schön.. dass es direkt Lust auf mehr macht!!! Und natrülich kann ch es kaum erwarten.. also weiter so!!!


GLG Greta

Rems Offline

Krankenschwester:


Beiträge: 328

14.12.2013 19:14
#143 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey Elli,
Ich kommentiere gleich mal die letzten beiden Teile
Mehdis Idee ist wirklich absurd, aber ich kann auch verstehen, dass man nach so langer Zeit ohne "Lösung" auf die absurdesten Ideen kommt. Marcs Reaktion darauf war mal wieder echt brillant
Als Gretchen dann kurz vorm verbrennen war, hatte ich doch tatsächlich ein wenig Angst um sie, obwohl ich mir bewusst war, dass die Story ohne Gretchen keinen Sinn mehr hätte. Das Marc die Paddel von Franz übernommen hat, fand ich typisch Meier. Wenn es um seinen Patienten, in diesem falle sogar um seinen Haasenzah, geht, dann nimmt er es lieber selbst in die Hand. Die Szene hat mich aber auch an damals erinnert, als Gretchen Marc nach dem Virus gerettet hat. Sie hat auch alle zur Seite geschubst und es lieber selbst in die Hand genommen.
Ich bin sehr erleichtert, dass Gretchen jetzt wieder gesund wird.
Marcs Gespräch hast du echt toll geschrieben und auch die Situation, dass Franz in der Tür steht. Das einzige, das nicht ganz optimal gestalten ist, ist der Übergang von Franz zu Marc, bevor er bei Gretchen war. Ich brauchte erstmal ein wenig bis ich verstanden habe, das es jetzt eben um Marc vor dem Besuch ging.
Alles in einem wieder zwei wunderschöne neue Teile.
LG Ronja

Azadeh Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.756

14.12.2013 20:32
#144 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hallo liebe Eli!

Hmmm..also zur Zeit fällt mir nichts ein, es kommt darauf wann der werte Herr Doktor von und zu „Ich bin ein Gott“ wieder den nächsten Brüller los lässt! Dann fällt mir garantiert was ein womit wir unser Marc Meier Galerie erweitern können!

So nu zum Kapitel!

Hihi ich würde echt lügen wenn ich mich nicht darüber freuen würde das Franz endlich bescheid weiß was zwischen Gretchen und Marc gelaufen ist und was
Marc wirklich getan hat! Geschieht ihm gerad recht..ja ich weß ich bin gemein! Aber du weißt ja das ich inzwischen eine etwas mildere Meinung über unseren selbsternannten Adonis habe!

Deshalb bin ich auch froh das Franz Marc nicht aus Gretchens Zimmer geworfen hat! Sonst hätten wir die emotionalen und rührenden Worte von Marc verpasst! Denn sie haben mich wieder berührt und ich hätte nicht gedacht das Marc das wirklich tut, aber ich denke die Tatsache das Gretchen es eventuell nicht mitbekommt macht es ihm viel leichter es auszusprechen. Ob er es schafft es ihr auch zu sagen wenn sie endlich aufwacht? Ich hoffe es und ich hoffe das Gretchen endlich aufwacht, den die Verzweiflung aus Marcs Worten war auch nicht zu überhören!
Das ist wirklich eine Zerreißprobe für alle.

Große Klasse meine Liebe ich freu mich auf mehr!
Küsschen
Deine Aza

Sassi Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.128

16.12.2013 19:51
#145 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebe Elli,

Da hätte der Marc mal Gretchens Brief lieber aufmerksamer gelesen, dann wär's ihm vielleicht früher aufgefallen :D

Nee, Spaß beiseite: Endlich kann ihr richtig geholfen werden und es tritt irgendwann eine Verbesserung ein. Und die Ursache zu finden wird mit Brief noch schwer genug gewesen sein; ich meine, die anderen haben ihn ja sicherlich viel aufmerksamer gelesen als Marc und sind auch nicht draufgekommen, weil man sowas einfach leicht überliest oder die Verbindung nicht herstellt.

Aber, der ausgleichenden Gerechtigkeit wegen, kann nicht nur alles gut sein. Jetzt hat Marc die Lösung von allem, und dann zieht Franz ihn von der Behandlung ab. Von Vaterseite aus sicherlich verständlich. So wie der das mitkriegt, leidet Gretchen nur unter Marc und deswegen muss der ja dann wohl nicht das Erste sein, was die Tochter zu sehen kriegt, sobald sie die Augen wieder aufmacht, ne?

Wenigstens hat er Marc nicht verboten, generell nach Gretchen zu sehen. Obwohl der sich da sicher nicht dran gehalten hätte.. :D

Und dann wird Franz Zeuge der Tatsache, dass seine Tochter wohl gar nicht die Einzige ist, die leidet. Ja, Marc ist der, der Schuld dran hat und wir haben ja nun alle schon konstatiert, dass er sich größtenteils selber im Weg steht, aber das alles heißt ja noch lange nicht, dass es ihm gefällt, so wie es ist. Und dass er sich mal, gut, die Tatsache, dass Gretchen es wohl nicht hört ausnutzend, ein Herz genommen hat, das zugegeben hat und zumindest mal laut ausgesprochen hat (auf Meier-Art und schwer durch die Blume) dass sie ihm fehlt, war richtig schön und gibt uns allen Hoffnung, dass er es doch noch irgendwann von sich aus gebacken kriegt und nicht Gretchen den ganzen schweren Weg alleine schaffen muss. Immerhin hat er jetzt ja schon mal den Mund aufgekriegt, jetzt muss das nur nochmal kommen, wenn sie wieder wach ist. So nah dran gekommen zu sein, sie auf eine Art zu verlieren, wo er hinterher nicht mehr irgendwann die Chance bekommen könnte, was daran zu ändern, muss dem Kerl doch mal die Augen öffnen.

Ein wirklich schönes, hoffnungsvolles Kapitel!
Hoffentlich wacht Gretchen bald auf!

Liebe Grüße,
Sandra

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

17.12.2013 21:53
#146 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Hey Leute!

Danke, danke, danke für euer konstruktives Feedback, ich hab mich wirklich sehr gefreut. Da bereitet ihr mir immer eine Überraschung mit! Ich sagte ja, dass ich euch nicht zu lang auf die Folter spannen will und deshalb gibt es den neuen Teil heut mal zeitiger!

Glg
Eure Elli


@Greta : Dankeschön meine Liebe, für die tollen Worte. Es fasziniert mich jedes Mal aufs Neue, wie du deine Freude über die Teile in Worte fasst und ich könnte jedes Mal glatt als Sonne durch die Gegend laufen. Ich dachte mir, dass ich Marc etwas durch die Blume schicke... quasi! Immerhin ist er nicht so der offene Typ und so ein bisschen Stottern und Reifen gehört dazu, meiner Meinung nach. Das heißt ja nicht, dass er unfähig ist, diese Worte zu sagen, aber er ist einfach nicht so sonderlich redselig bei der Thematik. Schön, dass du auch Franz verstehen kannst und klar ärgert sich der Meier, aber ich würde als Vater genauso handeln, immerhin geht es noch um die eigene Tochter. Und Väter sind bei dem Thema "Tochter" sowieso empfindlicher als manch anderer. In jedem steckt doch das Prinzig: "Das ist meine kleine Prinzessin!" Drück dich ganz herzlich und wünsche dir weiterhin viel, viel Freude und auch Spannung!

@Azadeh : Mein liebstes Prinzesschen! Herzlichen Dank für dein Feedback und *puhhhhh... ich atme sooo auf, dass es dir gefällt. Besonders mit Marc hab ich da bei dir so einiges zu richten, nicht wahr? Aber ich seh das immer positiv, wenn's hart auf hart kommt, haben wir unsere Galerie, die sicherlich gern um Stück für Stück erweitert wird, nicht?! Jaja, der Adonis verträgt Härte, so wie er austeilt, sollte er auch einstecken können. Ich finde auch, dass Franz komplett richtig handelt, immerhin ist Gretchen sein "Mädchen" und da schlägt das ganz bestimmte Vater-Gen zu! Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß! Küsschen!

@Rems : Dankeschön, meine Liebste Ronja! Freut mich sehr, dass du wieder dabei bist! Ja, Mehdi und seine Ideen, nicht?! Ein bisschen Humor muss auch reingesteckt werden und umso besser, wenn es euch aufbaut, nicht wahr?! Es freut mich, dass du lachen konntest und auch bei Marc Gefallen an dem Gespräch fandest. Ja, dass mit Franz ist auf den ersten Blick nur schwer zu erkennen, aber ich gab mir Mühe es hinzubekommen! Ich wünsche dir viel Spaß und Spannung bei dem neuen Teil! Dankeschön Herzchen!

@Sassi : Dankeschön, liebe Sandra! Es freut mich, dass du noch dabei bist. Ich kann Franz auch mehr als alle anderen verstehen, dass er Marc absetzte, immerhin ist das noch seine Tochter und da herrschen Sonderrechte. Und ein bisschen bluten kann Marc nun auch, oder? Er hat sich auch so einige Schikane geleistet und so scheint es auch zu fruchten. Die Hoffnung, wie du so schön sagtest, stirbt bekanntlich zuletzt und das wollte ich auch ein wenig vermitteln. Deshalb hoffe ich, dass der neue Teil genauso positiv bei dir ankommt. Dankeschön nochmal, ich drück dich!

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

18.12.2013 13:15
#147 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebste Elli!


Jahhhaaaa es geht weiter! Ganz ehrlich.. wie du ja so schön schon gesagt hast.. damit gerechnet hatte ich nun wirlich nicht! Aber ich freu mich umsomehr!!! Ja ich habe gestern ganz ganz ganz grosse Augen gemacht als ich deinen neuen Teil entdeckt habe! J zurzeit vberschlinge ich sowieso jedes Wort von dir.. Ich meine.. geschieht ja nicht alle Tage dass Gretchen von Afrika zurückkommt.. mit Marc in einem Fahrstuhl "eingeperrt" wird.. von ihrerbesten Freundin und deren Freund.. damit sie sichmit Marc wieder naja was?? "Ausprechen" kann! Ja.. und als wäre es nicht genung.. schleppt sie noch irgend so eine Krankheit zurück nachhause.. und niemand weiss zunächst tagleang nicht was mit ihr los ist.. Um schlussendlich die lösung selbst Marc "zu mitteilen" Ja.. dass meine Liebe nenn ich DD-Feeling pur! Und man braucht jetzt nun wirlich kein Genie sein.. um zu erraten aus was wir/ich warten!! Nämlich dass Gretchen wieder aufwacht! Wie sie wohl reagieren wird?? Bzw. ob mit ihr dann auch wirklich alles in Ordnung ist?? Ich meine vermutlich kann man ja sowas erst 100% sagen.. wenn sie wieder aufwacht.. daher warte/oder habe nicht nur ich darauf gewartet.. sehsüchtig!
Aber nie im Leben.. hätte ich ehrlich gesagt mit sowas gerechnet.. ich meine.. dass sie sich an absolut nichts erinnert.. gut so ist es auch wieder nicht.. sie hat nur den Teil, an dem Marc sich wie ein komplettes Vollarsch... verhalten hat.. komplett ausgeblendet! Sponatn könnte man sagen.. der hat echt mehr Glück als Verstand! Wobei man kann es ja so oder so sehen.. ich meine.. sowas holt einen doch immer ein... und so wie vermute und wie es in DD typisch ist.. kommt es genau dann wieder zurück.. wo man es am wenistens gebrauchen kann! sprich wenn sie wirklich glücklich sind.. und Marc den Punkt: Ich hätte ihr die Wahrheit sagen sollen.. verpasst hat! sprich.. entweder erinnert sie sich.. oder wen anders steckt es ihr.. Aber ich will mich da ehrlich gesagt irren.. Und wie.. denn das würde sie nicht nur deswegen sauer sein.. weil er sich wie ein Arsch verhalten hat.. und dass hat er verdeint.. sondern dann kommt ja noch dazu.. dass sie sich "verarscht... belogen.. benutztz" oder wie immer man dass nennen will.. vorkommt.. und mal ehrlich... man könnte es ihr nicht mal verübeln..denn genauso würde ich mich nämlich auch fühlen! Keiner wird gerne belogen! Aber ich zerbreche mir schon wieder über ungelegne Eier.. den Kopf.. ich meine.. sie ist noch nicht einmal richtig wach.. und ich male schon wieder den Teufel an die Wand! Lassen wir sie erstmals ankommen da hat Franz schon recht!!!
Aber eins muss man dir lassen.. nur ihn DD schafft man es einen Krankenbesuch.. bei dem man wahrscheinlich vor 5 Minuten erst noch gesagt hatte... dass Gretchen umbedingt Ruhe braucht.. so einen "rauadu" zu veranstalten! Ja.. sowas ist wiedermal echt typisch DD.. ich meine.. es konnte ja nur schief gehen... wenn da alle zusammen reingehen.. vorallem aber.. wenn man es mit Bärbel Haase.. der M U T T E R schlechthin tut.. die ihre Tochter am liebsten wie Kind von allem bösen dieser Erde bewahren will.. und vorallem bei dem man.. wenn möglich auch schön bekochen kann ne? Naja.. jedenfalls.. streiten die da.. während Gretchen.. da liegt.. und naja.. langsam wieder zu sich kommt.. So fast nach dem Motto.. damit sie sich schön wieder zuhause fühlt.. ja in der Klappse.. wenn sie so weitermachen! Herrlich fand ich ja.. wie Bärbel sofort wieder ans Essen denkt.. ja.. als ob sie sie mit Essen gesundmachen kann! Und als sie dann.. ein bisschen Wasser verlanggt hat.. also Gretchen.. geht Bärbel natürlich mit Sabine mit.. dmait sie was anständiges kriegt.. Ich hab mich da echt geschmissen vor lachen!!! Ich meine.. sie wird doch nur Wasser kriegen.. oder was will Bärbel ihr da schon geben??? Würde mich ehrlich gesagt nicht wudern.. wenn mit dem Wasser.. noch ein drei Gänge Menü auftaucht.. Ja so nach dem Motto: Franz (denn der wird zusammen mit den anderen wahrscheinlich denken.. ich bin im falschen Film!) das Kind muss doch Essen! Naja.. aber man kann da Bärbel ehrlich gesgat auch nicht wirklich böse sein.. sie ist eben eine Mutter.. sie will dass es ihrem Kind gut geht.. und da sie nunmal kein Arzt.. ist.. macht sie halt dass was sie kann.. dass war jetzt wirklich keine Beleidgung oder soo.. Vielmehr denke ich.. dass es dass ist.. was sie denkt.. in ihrem kleinen tun zu können..
aber angesichts.. diesem Kanllers dass jetzt kommt.. geht die Essensfrage wirklich in den Hintergrund!!! Sie kann sich wirklich an nichts erinnern!! Bzw. an den entscheidenden Teil zumindest nicht.. den an den Marc.. naja.. wir wissen es ja.. ja.. jetzt ist die Frage.. wie lange dauert wohl dieser Zustand??? Ich meine.. wenn man bedenkt.. dass sie tagelang.. hohes Feiber hatte.. wer weiss wie lange sie schon diese Krankheit schon mit sich rumgeschleppt hat... Ist es ja nicht wirklich verwunderlich.. dass sie ein bisschen "verwirrt" ist.. Ganz ehrlich.. sowas konnte ja auch ganz anders ausgehen.. Von dem her.. ist es glimpflich ausgegangen! Kommt die Erinnerung von alleine wieder??? Aber vorallem.. wie geht man jetzt vor??? Aber scheinbar.. hat Franz zumindest da schonmal klartext geredet.. Nämlich: Wir tun auf heile Familie! Ich wage es zu bezweifeln.. on sich jetzt da wer wiedersetzt! Nur frage ich mich.. wie sie das ganze machen wollen.. Ich meine.. man müsste sie ja "abschirmen" um zu verhindern dass wen sie verplappert.. Ich wette.. man weiss im EKH längst Bescheid ... was da genau passiert ist.. oder zumindest hat man dazu mehrere Theorien.. ja dass eher.. Gut.. auch da könnte Frnaz ein Machtwort reden.. zumindest wird sie sobald sie wieder fit ist.. sicher nicht wieder arbeiten.. sondern noch ein paar Tage ruhe brauchen.. und bis dahin- warum sich jetzt schon Gedanken drum machen?? Wer weiss wie das Ganze in ein paar Tagen aussieht!! Naja.. jetzt kann Marc wenigstens beweissen.. dass er die Worte.. die er ihr da neulich gesagt hat.. erst meinte!
Ich kann es jedenfalls kaum erwarten bis es weitergeht!!!!! Weiter so meine Liebe!!!!



GLG Greta

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

26.12.2013 13:54
#148 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebe Elli, Liebe Ronja

WOW.. ich fass es nicht! Ihr habt tatsächlich ne Weihnachtstory geschrieben!!! Ich muss sagen.. ich bin echt beeindruckt! Ich kann mir vorstellen.. dass es siche rnicht einfach war.. die Zeit dafür zu finden, vorallem bei dir Elli.. bin ich total beeindruckt.. trotz Kalender und allem drum und dran! Ne.. jetzt wirklich.. Respekt! Dagegen komme ich mir ja fast faul vor! Ja.. ich finde es nicht soo selbstverständlich.. sowas tolles auf die Beine zu stellen.. um uns ne Freude zu machen!!! Daher: DANKE DANKE DANKE!!! sorry dass cih erst ejtzt dazu komme, euch was dazulassen.. aber die letzten beiden Tagen waren schon ein bisschen Jedenfalls.. soll nicht heissen.. ich hätte mich nicht total gefreut! Ganz im Gegenteil... Ich fand echt super.. genau die richtige botschaft, worumes an Weihnachten gehen sollte! Machne scheinen ja.. es manchmal.. im Konsum-Geschenke-Wahn zu vergessen.. Vorallem dass es Menschen gibt.. so wie diese armen kleinen Kinder.. sie schon so klein.. so ein unglaubliches.. ja man kann sagen ungerechtes Schicksalsschlag (ich denke mir immer.. was haben die verbrochen. um sowas zu "verdienen") zu bewältigen haben! Dass es dabei Menschen gibt.. die zu der Zeit.. wo Andere gemütlich Zuhause sitzen.. und Gans essen.. und Geschenke austauschen.. gibt.. die arbeiten.. und sich um jene Kindern kümmern.. Kann man echt nur loben!
Ein bisschen musste ich lachen.. als da Marc.. gefragt hat.. wann sie beshclossen hatten.. Weihnachten bei den Haases zu feiern.. weil er ja so gar nichts weiss... klaro dass sie dass beim Fussball getan hat.. Da er ja wirklich so gar keine Ahnung hatte.. mal ehrlich.. sie hätte es sich ja auch denken können.. wenn so gar kein Protest kommt! Was dannach gekommen ist.. sprich.. dass Gretchen sagt.. es macht nichts.. aber im Grunde will sie dass MArc alleine drauf kommt.. aber er es stattdessen nicht schnallt.. und ihn erst Sabine aufklären muss.. als sie ihn versucht hat zu ignorieren.. War einfach sooo typisch DD!!!
Und was Medhi und Gretchen da auf die Beine gestellt haben.. fand ich ehrlich gesagt total süss! Ja.. schlussendlich war es wirklich ein tolles Weihnachten!!! Und eine super , tolle, wunderschöne Geschichte!!
Ein kleiner Fehler ist euch unterlaufen.. Zuerst heisst es Jochen will lieber auf Mallorca feiern.. und dann heisst es später.. dass es nicht geht.. dass Bärbel und jochen alleine feiern.. zumindest sagt Bärbel sowas in der Art! Ist mir nur so aufgefallen.. Aber ehrlich gesagt.. stört es nicht wirklich!! Mir hat es zumindest nicht gestört!!
Danke nochmals für dieses wunderschöne Geschenk!

GLG Greta

P.S. da ich nicht wusste wo posten.. dachte ich mir mal.. ich tue es auf Beide kommisseiten!

Sassi Offline

Alter Ha(a)ser:


Beiträge: 1.128

01.01.2014 17:15
#149 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Liebe Elli,

Gottseidank ist Gretchen endlich auf dem Weg der Besserung und wieder aufgewacht. Muss man ja schon positiv hervorheben angesichts der Tatsache, dass sie an einer Amnesie zu leiden scheint. Oh weh! Jetzt waren die ganzen drei Monate leiden in Afrika und ihr Marc-Entwöhnungsprogramm ja total umsonst, falls Marc nicht bei Franz' Plan, ihr eine heile Welt vorzugaukeln, mitzieht und dann kriegt sie den ganzen Schmerz nochmal volle Kanne ab. Der wird sich doch wohl zusammenreißen und dem Befehl seines Chefs Folge leisten. Ansonsten wird die Schlange von Leuten, die ihm mal ordentlich wo hintreten wollen, immer länger und länger (und ich würde mich auch anstellen). Es ist jetzt wirklich erstmal das Wichtigste, dass Gretchen wieder 'auf den Damm' kommt und da braucht sie Ruhe für und kein Marc-Drama. Ausserdem mag er sie ja auch lieber, wenn sie ihm gegenüber nicht gleichgültig ist. Klar, falls Gretchens Gedächtnis partout nicht zurückkommen will, muss man dann irgendwann Tacheles reden, aber zuerst kann man ja wohl ein paar Tage abwarten, das müsste sogar ein Marc Meier schaffen. Das ganze könnte sich, wenn er endlich mal ehrlich bleibt und nicht nur insgeheim zugibt, was er fühlt, noch als die große 2. Chance seines Lebens herausstellen. (Oder die ca. 349912. Chance...kommt auf die Zählweise an ;D)
Er muss sich halt endlich mal trauen und der Mann sein, der er immer sein will, anstelle vom kleinen Jungen.

Das Aufwachen umgeben von ihren Eltern und Bärbel, die gleich wieder die Glucke deluxe gibt, war wirklch witzig geschrieben, ne richtig schöne Balance zu der doch harten Diagnose Amnesie.
Jetzt bin ich aber gespannt, wie das weitergeht und ob Marc sich fügt und mitmacht bei der 'Lassen wir Gretchen mal in dem Glauben'-Sache. Und vor allem, wie das funktionieren soll. Wenn Gretchen angeflunkert werden soll, muss man Sabine ja eigentlich von ihrem Zimmer fernhalten ..

Liebe Grüße,
Sandra

Elli Offline

Butterböhnchen:


Beiträge: 2.129

06.01.2014 18:26
#150 RE: Kommentare zur 1. Story von Elli Zitat · antworten

Bonjour meine Lieben!

Danke, danke, danke für die tollen und aufbauenden Kommentare. Freut mich, dass euch das letzte Kapitel gut gefallen hat. Ich hoffe, dass euer Jahreswechsel glimpflich und schön über die Bühne ging.

Glg
Eure Elli


@Greta : Dankeschön, meine Liebe! Erstmal natürlich für den tollen, tillen Kommentar zu dem letzten Kapitel. Das Echo zu der Weihnachtstory kommt noch. Es freut mich wie immer sehr, dass du soo arg mitfieberst. Mal schauen ob Marc die Kurve bekommt, immerhin hat er nun die Möglichkeit alles aufzuklären, bevor sie sich vermutlich selbst erinnert. Freut mich, dass dir der Humor auch ins Auge sprang, denn das muss die ganze Misere doch etwas auflockern. Immer nur Trübsal ist auch nicht das Wahre und immerhin lieben wir DD wegen dem Witz und dem Charme. Klar, ich bin kein Bora und werde nie so genial schreiben, aber ich geb mir Mühe annähernd ein Gefühl davon zu vermitteln. Ich seh das auch so: Bärbel ist schließlich Mama und Mamas sind nunmal eine Spur feinfühliger in allem. Sie macht das glaub ich, nicht mit Absicht, das ist eben Bärbels Note quasi... Und die vermittelt sie wo und wann immer sie kann. Dankeschön nochmal für deinen Kommentar! Ich freu mich jedes Mal wieder!

@Greta : Und nochmals ein dickes, fettes Dankeschön! Dieses Mal aber für die Weihnachtsstory. Du bist ech sooo irre süß. Das ist nicht selbstverständlich, aber wir haben es echt super gern gemacht. Leider hatten Ronja ( @Rems ) und ich nicht so viel Zeit und sie hat den größten Teil selbst übernommen- an der Stelle gleich DANKESCHÖN AN REMS! Aber wir wollten das noch etwas maximieren, leider ging das zeitlich wie gesagt nicht mehr, doch der Sinn ist zumindest bei dir nicht vorbei gefahren und das freut uns sehr. Nochmals herzlichen Dank!

@Sassi : Hey meine Liebe! Dankeschön für deine lieben Worte. Ich freu mich riesig, dass du noch dabei bist! Ich kann ja jetzt nicht sagen, ob und wann er die Chance nutzt, aber ich würde es mir auch für ihn wünschen. Ich glaube, dass viele die ganze Sache mit Marc und seinen Gefühlen überbewerten, denn er zeigt sie schon, nur nicht in allen Lebenslagen und er ist eben nicht so emotionalgetränkt wie Mehdi, das hat auch Dinge für sich. Gut, man muss jetzt schauen wo das hingeht. Ich mag die Balance ehrlich gesagt auch, denn der Witz muss einfach mit rein. Dankeschön, liebe Sandra!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|Kreative Wunderwelt|
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 0
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Legende : Admin| Mods| Mitglieder| Oldies| Nullposter|
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen