Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.748 Antworten
und wurde 57.397 mal aufgerufen
 NEWS
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 70
Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

09.04.2013 10:13
#326 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Sylvie van der Vaart
Jetzt spricht SIE!

Bäumchen, wechsle dich! Nach Sylvies Trennung von Ehemann Rafael schnappte sich ihre beste Freundin Sabia den Ex. Nun spricht die Moderatorin über die pikante Angelegenheit!



Die beste Freundin mit dem Ex – die Horror-Vorstellung vieler Frauen ist für Sylvie van der Vaart (34) blanke Realität geworden. Nach dem Liebes-Outing von Fußballstar Rafael van der Vaart (30) und Sabia Boulahrouz (35), der Noch-Frau seines ehemaligen HSV-Kollegen Khalid Boulahrouz, sprach die holländische Moderatorin nun zum ersten Mal offen über den Verrat.

Hegt sie etwa Rachegefühle? Doch gegenüber der „Bild“-Zeitung gibt sich Sylvie entspannt. Böse Worte für ihre ehemalige Freundin hat sie nicht übrig. „Das ist ihre Entscheidung. Ich wünsche allen das Beste. Ich konzentriere mich jetzt auf meinen Sohn Damian. Das ist das Wichtigste“, erzählt sie gegenüber dem Blatt. Nach der Trennung von ihrem Mann will sie nun voll und ganz für den 6-Jährigen da sein. Sabias Noch-Mann, Sporting-Lissabon-Star Khalid Boulahrouz (31), wollte sich gegenüber „Bild“ nicht zu der pikanten Angelegenheit äußern ...



Quelle: http://www.bunte.de/society/sylvie-van-d..._aid_40091.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

10.04.2013 11:34
#327 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Mary von Dänemark
Im Günstig-Kleid zum Staatsbankett

Wahrhaft königlich! Beim Essen mit dem Staatsbesuch aus Finnland triumphierte Dänemarks Kronprinzessin Mary in Öko-Fashion statt sündhaft teurer Couture.



Sie ist die geborene Fashion-Queen! Mary von Dänemark (41) schafft es immer wieder, mit ihren Looks zu punkten. Nun empfing die dänische Königsfamilie Staatsbesuch aus Finnland: Präsident Sauli Niinistö und seine Frau Jenne Haukio besuchten zwei Tage lang das nordische Nachbarland. Als sich die Gäste mit einer Dinner-Einladung im „Moltkes Palace“ für das Staatsbankett am Vortag revanchierten, verblüffte die Kronprinzessin erneut mit ihrer Kleiderwahl.

Statt in sündhaft teurer Couture erschien Mary an der Seite ihres Mannes Frederik (44) in einem cremefarbenen Kleid mit Spitzenapplikationen von H&M (circa 230 Euro). Das Modell (vorne kurz, hinten lang) stammt aus der brandneuen „Conscious Exclusive“-Partykollektion des schwedischen Moderiesen und besteht aus nachhaltigen Stoffen wie Bio-Baumwolle und recycelbarem Polyester. Für ihrem Look erntete Mary viel Beifall: Sie legt sogar in Öko-Fashion einen königlichen Auftritt hin.


Quelle:http://www.bunte.de/royals/mary/mary-von..._aid_40060.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

11.04.2013 12:48
#328 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Michelle Hunziker
Ja, sie ist schwanger!

Jetzt geht sie mit ihrem Glück an die Öffentlichkeit! Michelle Hunziker bestätigt die Schwangerschaftsgerüchte und spricht von einem Wunschkind für sie und ihren Tomaso.



Nachdem BUNTE.de bereits vor einigen Tagen den Babybauch berichtet hat, lüftet Michelle Hunziker (36) das Geheimnis. Ja, sie ist schwanger! „Aurora freut sich riesig für uns und ist super happy“, sagt die werdende Mama gegenüber „Bild“. Auch sie selbst ist überglücklich! So sehr hat sie sich ein Kind mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi (30) gewünscht. Jetzt hat es endlich geklappt.

Ihr Ex-Mann Eros Ramazzotti (50) hatte der Moderatorin in einem Interview bereits zum Baby gratuliert, dabei hatte sie selbst bis jetzt noch eisern geschwiegen. Nun tritt sie mit den Nachwuchs-Nachrichten an die Öffentlichkeit.

Gegenüber „ Bild“ spricht sie selbst von einem „absoluten Wunschkind“. Im Oktober soll der Nachwuchsstar auf die Welt kommen und Michelle plant, schon ab Dezember wieder für ihre Show „Striscia LA Notizia“ vor der Kamera zu stehen.

„Sie hat es sich so sehr gewünscht“, sagt er gegenüber der italienischen „Vanity Fair“. „Ich freue mich darüber, dass Michelle schwanger ist. Sehr sogar.“ Er freue sich auch für das gemeinsame Töchterchen Aurora (17), die bald eine Halbgeschwisterchen haben wird. Ob Junge oder Mädchen: Das bleibt allerdings nach wie vor ihr süßes Geheimnis.



Quelle: http://www.bunte.de/society/michelle-hun..._aid_40151.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

12.04.2013 09:37
#329 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Oliver & Alessandra Pocher
Alles aus!

Es ist offiziell! Comedian Oliver Pocher und Schmuckdesignerin Alessandra Pocher trennen sich nach zweieinhalb Jahren Ehe. Sie haben zusammen drei Kinder.



Mit einer knappen gemeinsamen Meldung auf der Homepage des Comedians geben Alessandra (30) und Oliver Pocher (35) ihre Trennung bekannt:

„Wir haben bereits Anfang des Jahres die gemeinsame Entscheidung getroffen unsere partnerschaftliche Beziehung zu beenden. Selbstverständlich werden wir uns auch in Zukunft gegenseitig unterstützen und unsere drei Kinder zusammen erziehen.“

Ihre Beziehung führten die Pochers im Eiltempo. Als 2009 bekannt wurde, dass der Comedy-Star und die Tochter des Ex-Managers von Boris Becker (45), Axel Meyer-Wölden (†56) ein Paar sind, war gerade erst ihre Blitz-Verlobung zu dem Tennisidol geplatzt.

Der Spaßvogel Oli brachte die schöne Sandy wieder zum lachen und bereits im Februar 2010 kam Tochter Nayla (3) auf die Welt. Im September darauf heiratete das Paar. Ein Jahr später machte die Geburt der gemeinsamen Zwillinge das vermeintliche Familienglück komplett.

Und nun kommt genauso überraschend wie der Beginn ihrer Liebe das Ende der Beziehung. Warum genau sich das Paar entschlossen hat in Zukunft getrennte Wege zu gehen, ist bisher nicht bekannt.



Quelle: http://www.bunte.de/society/oliver-und-a..._aid_40190.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

13.04.2013 12:32
#330 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Gwyneth Paltrow
Nie wieder Botox!

Unter dem Druck des Jugendwahns in Hollywood probierte selbst Gesundheits-Fanatikerin Gwyneth Paltrow Botox aus. Doch für die Schauspielerin ist klar: Einmal und nie wieder!



Schauspielerin Gwyneth Paltrow (40) ist bekannt für ihren gesunden Lifestyle. Doch um dem jugendlichen Schönheitsideal der Traumfabrik zu entsprechen, griff selbst der schöne Hollywood-Star bereits zu dem Nervengift Botox.
„Ich würde alles ausprobieren. Außer Botox, das werde ich nie wieder tun. Ich sah damit total verrückt aus“, gestand die 40-Jährige im Interview mit dem US-Magazin „Harper´s Bazaar“.

Obwohl sie Angst davor habe sich für die Schönheit unter´s Messer zu legen, schließt die Oscar-Gewinnerin einen Beauty-Eingriff in der Zukunft nicht aus.„Fragen Sie mich noch einmal, wenn ich 50 bin“, sagte sie der Modezeitschrift.

Neben ihren Schönheitsgeheimnissen, gestand die Schauspielerin noch eine weitere Schwäche: „Ich rauche eine Zigarette pro Woche, immer am Samstagabend.“

Für ihre Zukunft ist die Wahl-Londonerin nicht nur offen gegenüber Schönheits-OPs, auch ein drittes Kind kann sich die Ehefrau von „Coldplay“-Frontmann Chris Martin (36) vorstellen. „Das ist eine große Entscheidung. Wir werden sehen. Diesen Monat ist es auf jeden Fall noch nicht soweit“, sagte sie. Das Paar hat bereits zwei gemeinsame Kinder: Tochter Apple (8) und Sohn Moses (6).

Mit ihren 40 Jahren hat die Schauspielerin ja noch genügend Zeit sich zu entscheiden, für oder gegen mehr Kinder – und für oder gegen eine Schönheits-OP erst recht.


Quelle: http://www.bunte.de/stars/gwyneth-paltro..._aid_40225.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

14.04.2013 11:26
#331 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Til Schweiger
Wer will ihn leiden sehen?

Es ist schon die zweite Hassattacke: Nach dem Farbanschlag auf sein Haus, wurde nun offenbar per Telefon eine Bombendrohung in seiner Firma in Berlin gemeldet. Wer tut Til Schweiger das an?



Schon wieder: Wie erst jetzt bekannt wurde, war Til Schweiger (49) am Mittwoch erneut Opfer von unbekannten Feinden geworden. Unbekannte drohten mit einem Bombenanschlag auf die Filmproduktionsfirma „Barefoot“, wie die „Bild“-Zeitung meldete. Das Gelände rund um die Firma wurde daraufhin von der Polizei abgesperrt, die Büros durchsucht. Eine Bombe sei allerdings nicht gefunden worde.
Bereits vor ein paar Wochen war das Haus von Til Schweiger und Freundin Svenja Holtmann (26) im Westen von Hamburg mit Farbbeuteln beworfen worden, der cremefarbene „Mini Cooper“ von Schweigers Freundin wurde in Brand gesetzt. Glücklicherweise befanden sich die beiden damals gerade im Urlaub.
Und jetzt diese schreckliche Bombendrohung. Wer hasst den Schauspieler so sehr, dass er ihm so etwas antut? Wer will ihn leiden sehen?


Quelle: http://www.bunte.de/society/til-schweige..._aid_40234.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

15.04.2013 11:36
#332 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Ozzy & Sharon Osbourne
Ist ihre Ehe am Ende?

Sie sind seit 31 Jahren verheiratet – doch jetzt sollen Sharon und Ozzy Osbourne getrennter Wege gehen.




Ist das zu glauben? Sharon (60) und Ozzy Osbourne (64) sollen getrennter Wege gehen. Nach 31 Jahren Ehe führten sie „getrennte Leben“, wie die britische „Sun“ berichtet. Der Altrocker soll bereits in ein gemietetes Haus gezogen sein und Sharon soll schon im Hotel leben, während ihr neues Haus in Beverly Hills gerade renoviert wird. „Sie leben an verschiedenen Orten und verbringen keine Zeit mehr zusammen. Sie verhalten sich nicht mehr wie Mann und Frau“, verriet ein Insider. Auch ihre Eheringe tragen sie angeblich nicht mehr. In einem Chat verriet Sharon Osbourne vor Kurzem: „Ich hatte ein wirklich hartes Jahr und frage mich selbst, wie ich jeden Tag aufstehen und lächeln kann.“

Die beiden führten über Jahrzehnte eine sehr turbulente Beziehung, schienen sich aber immer wieder zusammen zu raufen. Doch nun scheint ihre Ehe keine Zukunft mehr zu haben. Ozzy soll sich derzeit auf seine Karriere konzentrieren, er nimmt gerade das erste Abum mit seiner Band „Black Sabbath“ seit 1978 auf und will wieder auf Tour gehen.

Sie haben drei Kinder gemeinsam, Kelly (28) und Jack Osbourne (27) stehen ebenfalls in der Öffentlichkeit, Tochter Aimee (29) hält sich aus dem Schlagzeilen heraus. Ozzy Osbourne war bereits einmal verheiratet und hat insgesamt sechs Kinder.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/ozzy-und-sharo..._aid_40246.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

16.04.2013 10:08
#333 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Michael Jackson
Ist er NICHT der Vater von Paris und Prince Michael?

Spektakuläre Enthüllung? Der Konzertveranstalter AEG Live wird von Michael Jacksons Familie verklagt. Nun will der Konzern angeblich beweisen, dass der verstorbene „King of Pop“ nicht der leibliche Vater seiner Kinder Prince Michael und Paris ist.



Es geht um 40 Milliarden Dollar! Die Mutter des verstorbenen „King of Pop“ Michael Jackson (†50), Katherine Jackon (82), und dessen drei Kinder Prince Michael (16), Paris (15) und Blanket (10) haben die Firma AEG Live auf Schadenersatz verklagt. Sie beschuldigen den Konzertveranstalter, vor dem Tod des Popstars seine Gesundheit aus Profitsucht aufs Spiel gesetzt haben. Am heutigen Montag wollen die Anwälte beider Seiten mit der Befragung und Auswahl der Jury beginnen, wie eine Gerichtssprecherin in Los Angeles am vergangenen Donnerstag mitgeteilt hatte. Danach kommt es im Rahmen des Prozesses womöglich zu einer spektakulären Enthüllung.

Denn wie die „New York Post“ berichtet, will AEG Live nicht nur Jacksons Drogen- und Alkoholkonsum thematisieren, sondern angeblich auch beweisen, dass lediglich Jackons jüngster Sohn Blanket ein leibliches Kind des am 25. Juni 2009 verstorbenen Ausnahmekünstlers ist: Das Unternehmen werde den „unwiderlegbaren“ Beweis erbringen, dass Michael nicht der Vater von Paris und Prince Michael ist, zitiert das Blatt einen Insider aus den Reihen des Konzerns.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Vaterschaft der Jackson-Kinder für Schlagzeilen sorgt. Immer wieder tauchte das Gerücht auf, dass Michael Jacksons zweite Frau Debbie Rowe (54), die die Mutter von Paris und Prince Michael ist, mit unterschiedlichen Samenspenden geschwängert wurde. Das hatte Debbie Rowe auch selbst bereits 2009 gegenüber „News of the World“ erklärt. Mit dem Sperma eines anonymen Spenders sei sie künstlich befruchtet worden, packte Rowe aus und betonte: „Ich habe Michael lediglich meinen Mutterleib als Geschenk gegeben.”

Mehrere Männer – unter ihnen Michael Jacksons ehemaliger Hautarzt Doktor Arnold Klein (68) sowie sein ehemaliger Bodyguard Matt Fiddes (33) – hatten in der Vergangenheit die Vaterschaft der Jackson-Kids für sich beansprucht.

„Ich bin der echte Vater von Jackos Kindern“, verriet Doktor Klein angeblich gegenüber Freunden, wie der „Sunday Mirror“ 2009 berichtete. 2012 behauptete Leibwächter Matt Fiddes, der Vater von Blanket zu sein. „Michael sagte: ,Er ist mein Kind, Matt, aber ich habe deine Samenspende genommen, um ihn zu produzieren´“, erklärte Fiddes damals laut der Online-Ausgabe der britischen Zeitung „Daily Mail“. Beweisen konnte der Bodyguard seine Behauptung jedoch nicht.

Ob der Prozess nun bald Licht ins Dunkel um die Vaterschaft von Michael Jacksons Nachkommen bringt? Abwarten. Für Prince Michael, Paris und Blanket dürften die Schlagzeilen aber schon jetzt sehr verstörend sein.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/michael-jackso..._aid_40257.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

17.04.2013 11:39
#334 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Heidi Klum
Sie bezahlt ihre Kinder für gesundes Essen

Gesunde Ernährung ist für die Stars das A und O. Doch deren Kinder sind davon oft nicht so begeistert. Deshalb bezahlt Heidi Klum ihre Sprösslinge sogar dafür ...



Vor Kurzem machte Schauspielerin Gwyneth Paltrow (40) damit Schlagzeilen, dass sie ihre beiden Kinder weitgehend glutenfrei ernährt und damit viele Kohlehydrate für sie tabu sind. Jetzt gibt auch Model Heidi Klum (39) zu, dass sie sehr auf die gesunde Ernährung ihrer vier Kinder Leni (8), Henry (7), Johan (6) und Lou (3) achtet. Und dabei mit allen Tricks arbeitet: Wenn sie Mamas selbst gemixte, gesunde Smoothies austrinken, winkt den Kleinen Bargeld.

Heidi erzählt laut „Daily Mail“: „Ich habe noch nie wirklich eine Diät gemacht. Mein Vorsatz für das Jahr 2013 war es, jeden Tag mit einem gesunden Saft zu beginnen. Wir machen uns jeden Morgen Arbeit damit, wir schälen Ananas, Äpfel, Zitronen, Bananen, Kiwis, Ingwer und Beeren und machen köstliche Säfte daraus.“ Doch die schmecken nicht jedem. „Einige meiner Kinder hassen diese Säfte, also hatte ich die Idee, ihnen einen Dollar dafür zu zahlen, wenn sie sie austrinken. All das Geld geht in ihre Sparschweine, seit 1. Januar haben sie eine ganze Menge angesammelt. So haben sowohl meine Kinder als auch ich was davon.“ Ob das wirklich der richtige Weg ist, um Kinder von gesunder Ernährung zu überzeugen?

Immerhin gibt das deutsche Über-Model zu, dass es auch selbst hin und wieder sündigt – sie esse auch gerne mal Fast Food, räumt Heidi Klum ein. Einem Magazin verriet sie: „Ich liebe einen guten Hamburger mit Pommes, Mayo und Ketchup. Das ist definitiv eine meiner Versuchungen. Und Schokolade mit Haselnüssen.“

Quelle: http://www.bunte.de/stars/heidi-klum-sie..._aid_40333.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

18.04.2013 11:49
#335 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Alessandra Pocher
Sie lässt alles hinter sich!

Zurück in die Vergangenheit: Nach ihrer gescheiterten Ehe sucht Alessandra Pocher jetzt Zuflucht bei ihrer Mutter in Florida. Vertrautes Terrain für die Schmuckdesignerin.



Alessandra Pocher (30) lässt nicht nur den grauen Ehealltag hinter sich, sondern auch das triste Wetter in Deutschland. Die Schmuckdesigerin ist zurück nach Florida zu ihrer Mutter Antonella (56) gezogen, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Seit März sei die dreifache Mutter schon dort und wolle es vorerst auch bleiben. Im US-Sonnenscheinstaat lebt die 30-Jährige dem Bericht zufolge in der Villa, die ihr verstorbener Vater, der Sportmanager Axel Meyer-Wölden (†56), gekauft hatte. Sie liegt in Longboat Key bei Sarasota, einer Insel im Golf von Mexiko.

Für die Schmuckdesignerin dürfte es ein Gefühl des Heimkommens sein. Sie hat den größten Teil ihres Lebens in Florida verbracht, studierte 2001 Kommunikationswissenschaften an der Universität Miami, war zum ersten Mal verliebt: mit 16 Jahren in den deutschen Tennisspieler Thomas Haas (35). Es waren die ganz großen Gefühle, wie damals alle Boulevard-Medien berichteten: Beide trugen Goldkettchen mit der Gravur „I love you! T&S“ um den Hals, das „T“ stand für Tommy, das „S“ für Sandy.

Heute hat Alessandra drei Kinder und ihre Mutter Antonella (51), eine gebürtige Nordafrikanerin, die mit Mädchennamen Cocconcelli hieß und eine Zwillingsschwester namens Nadja hat, kann die Kleinen auch qualifiziert in den Schlaf singen: Antonella und Nadja waren Medienberichten zufolge Ende der 70er- und Anfang der 80er-Jahre als Pop-Duo „Le Angeli“ aufgetreten.

Mit einer knappen gemeinsamen Meldung auf der Homepage des Comedians hatten die Pochers vor wenigen Tagen ihre Trennung bekannt gegeben: „Wir haben bereits Anfang des Jahres die gemeinsame Entscheidung getroffen unsere partnerschaftliche Beziehung zu beenden. Selbstverständlich werden wir uns auch in Zukunft gegenseitig unterstützen und unsere drei Kinder zusammen erziehen“, hieß es dort. Die gemeinsame Erziehung dürfte sich allerdings eher schwierig gestalten, wenn Alessandra jetzt in Florida lebt und Oliver Pocher in Deutschland bleibt …


Quelle: http://www.bunte.de/society/alessandra-p..._aid_40359.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

19.04.2013 11:02
#336 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Jenny Elvers-Elbertzhagen & Goetz Elbertzhagen
Haben sie den Kampf um ihre Liebe verloren?

Lange galten sie als ein Traumpaar. Selbst Jennys Alkoholsucht schien der Beziehung nichts anhaben zu können. Doch der Kampf um ihre Liebe war schließlich offenbar doch zu aufreibend. Dabei hatten sich Jenny Elvers-Elbertzhagen und ihr Mann Goetz Elbertzhagen so bemüht ...



Er gab ihr Halt, war ihr Fels in der Brandung. Welchen Belastungen er zuletzt ausgesetzt war, können Außenstehende nur erahnen. Nachdem Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) im vergangenen September mit ihrem Auftritt im NDR-Fernsehmagazin „DAS!“ verstörte, war es ihr Mann Goetz Elbertzhagen (52), der die Notbremse zog. Als Jenny sich mit einer „Fischvergiftung“ herausreden wollte, wandte er sich mit klaren Worten an die Öffentlichkeit. „Meine Frau hat ohne Frage ein Alkoholproblem“, outete der Künstler-Manager seine Gattin gegenüber „Bild“-Zeitung.

Ein mutiger Schritt, der aus Liebe geschah. Goetz Elbertzhagen konnte und wollte nicht mehr zusehen, wie sich seine Frau zugrunde richtet. Lange genug hatte er das mit ansehen müssen, hatte versucht, gegenzusteuern. „Seit einem guten Jahr ist mir aufgefallen, dass sie mehr trinkt, als sie trinken sollte. Wir haben oft darüber gesprochen“, hatte der 52-Jährige der „Bild“-Zeitung verraten und eingeräumt: „So ein Problem belastet selbstverständlich jede Ehe.“

Doch seine Frau mit ihrer Alkoholsucht alleinzulassen, kam für ihn nicht infrage. „Ich habe in der Kirche und vor Gott geschworen ,in guten wie in schlechten Zeiten‘“, beteuerte er. Nachdem sich die Schauspielerin professionelle Hilfe gesucht und für sechs Wochen in eine Entzugsklinik begeben hatte, sprachen die Eheleute gemeinsam über ihre schwerste Zeit.

Er habe seiner Gattin öfters mit der Trennung gedroht, wenn sie nicht mit dem Trinken aufhöre. „Ich wurde irgendwann richtig laut, habe gesagt, dass wir uns trennen müssen. Das ist doch klar, es geht auf und ab. Nach dem Lautsein wird man wieder leise, nimmt den Partner in den Arm, dann tut es einem leid“, beschrieb Goetz Elbertzhagen dem TV-Sender RTL seine verzweifelten Versuche, die Ehe zu retten.

Und tatsächlich schien es, als hätte das Paar gemeinsam die Kurve gekriegt. Noch Ende März erklärte Jenny der „Bild“-Zeitung: „Unsere Ehe ist durch meine Krankheit in Turbulenzen geraten, aber Goetz und ich haben den ersten großen Brocken gestemmt. Jetzt ist unsere Beziehung besser und sogar stärker als zuvor.“

Nun, nicht einmal einen Monat später, hört sich das hingegen ganz anders an. In einer Mitteilung bestätigte der Anwalt von Goetz Elbertzhagen überraschend und verklausuliert, dass der Agenturchef eine Freundin hat. Seine Ehe mit Jenny Elvers-Elbertzhagen ist damit anscheinend endgültig am Ende.

Bleibt zu hoffen, dass das vermeintliche Liebes-Aus nicht wieder die alten Dämonen heraufbeschwört, von denen sich Jenny gerade erst befreit hatte.


Quelle: http://www.bunte.de/society/jenny-elvers..._aid_40421.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

20.04.2013 12:06
#337 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Cristina von Spanien
Sie steht zu ihrem Mann!

Königstochter Cristina und ihr Mann Iñaki Urdangarín scheinen unzertrennlich! Nachdem sie in letzter Zeit für Krisengerüchte sorgten, erschienen sie nun Seite an Seite in Barcelona. Doch übersteht ihre Ehe wirklich den großen Korruptionsskandal?



Sie stecken beide bis zum Hals im Schlamassel! Doch Königstochter Cristina (47) und ihren Mann Iñaki Urdangarín (45) scheint auch ein Riesenskandal nicht so leicht auseinanderzubringen. Während sie sich in der letzten Zeit kaum miteinander gezeigt hatten, besuchten sie nun zusammen in Barcelona ein Handballspiel ihrer Kinder. Von wegen Krise! Vor allem Infantin Cristina gab sich entspannt. Ungewohnt lässig war ihr Look: Cristina trug eine Ray-Ban-Pilotenbrille, weiße Jeans und eine schwarze Bikerjacke. Ihr Mann schien mit tiefen Sorgenfalten zwar äußerlich um Jahre gealtert zu sein, wirkte mit einer Kombination aus Longsleeve und rosa Poloshirt aber ebenfalls sehr jugendlich. Wie es im Inneren der beiden aussieht, lässt sich allerdings nur erahnen.


Im Korruptionsskandal um Iñaki Urdangarín ernannte der zuständige Ermittlungsrichter José Castro kürzlich auch die die zweitälteste Königstochter offiziell zur Verdächtigen und lud sie für den 27. April zu einer Vernehmung in Palma de Mallorca vor. Nachdem nicht nur ihr Anwalt, sondern auch die Staatsanwaltschaft Einspruch gegen diesen Beschluss erhob, wurde Cristinas Vernehmungstermin vorerst allerdings auf unbestimmte Zeit verschoben.

Nur – was wird dem Paar eigentlich genau vorgeworfen? Ex-Handballprofi Iñaki steht unter Verdacht, als Präsident der gemeinnützigen Stiftung Nóos mehrere Millionen Euro unterschlagen zu haben. Dabei soll der Schwiegersohn des Königs Fördergelder über private Unternehmen auf eigene Konten abgezweigt haben. Seine Frau war von 2004 bis 2007 Vorstandsmitglied der Organisation. Laut der Website „mallorcazeitung.es“ war sie zudem Teilhaberin einer Firma, gegen die ermittelt wird.

Ein Vorwurf mit weitreichenden Folgen: Nicht nur Iñaki wurde von der Königsfamilie postwendend zur „Persona non grata“ erklärt – auch Cristina absolviert momentan keine Termine mehr für das spanische Königshaus. Man kann sich nur vorstellen, wie schwierig diese Situation für die vier Kinder Juan Valentín (13), Pablo Nicolás (12), Miguel (11) und Irene (7) sein muss. Damit nicht genug: Selbst die unerschütterlichste Ehe wird unter solch dramatischen Umständen auf den Prüfstand gestellt ...


Quelle: http://www.bunte.de/royals/cristina-von-..._aid_40454.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

21.04.2013 11:24
#338 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Alessandra Pocher
Will sie sich so schnell wie möglich scheiden lassen?

Ist Alessandra Pocher nach Florida gegangen, um möglichst schnell einen Schlussstrich unter ihre Ehe zu ziehen? Fest steht: In den USA könnte sich Alessandra Pocher deutlich schneller von ihrem Noch-Mann Oliver scheiden lassen, wie Fachanwalt Martin Möller BUNTE.de erläutert.



Als Oliver Pocher (35) am 11.April das Ehe-Aus verkündete, weilte seine Noch-Frau Alessandra (30) schon lange nicht mehr in Deutschland. Die 30-Jährige ist bereits im März zu ihrer Mutter Antonella (56) nach Florida gezogen, wie die „Bild“-Zeitung berichtete. Sie soll in der Villa wohnen, die ihr verstorbener Vater, der Sportmanager Axel Meyer-Wölden (†56), gekauft hatte.

Doch ist die Rückkehr in die USA mehr als ein trennungsbedingter Tapetenwechsel? Vielmehr der erste taktische Schachzug im Falle einer Scheidung? „Es gibt ein internationales Kindschaftsrecht. Das heißt: Grundsätzlich da, wo die Kinder sind, ist das Gericht auch zuständig“, erklärt Fachanwalt Martin Möller im Gespräch mit BUNTE.de. „Wesentlich für die Begründung der Zuständigkeit eines Gerichts in Scheidungssachen in Florida ist, ob zumindest eine der Scheidungsparteien mindestens sechs Monate vor Antragstellung ein´Florida Resident´ war, das heißt sich in Florida niedergelassen hat und beabsichtigt, auf unbestimmte Dauer zu bleiben“, so Martin Möller weiter.

Heißt im Klartext: Sobald Alessandra sechs Monate mit den Kindern in Florida lebt, kann sie dort umgehend die Scheidung einreichen. Will sich Alessandra etwa so schnell wie möglich von ihrem Noch-Mann Olli scheiden lassen? Denn ein Trennungsjahr – wie in Deutschland bei Scheidungen üblich – gibt es in Florida nicht.

„Wenn sie es eilig hat, kann sie die Ehe in Florida schneller auflösen. Sie wartet sechs Monate, reicht dann über einen Anwalt die Scheidung ein, die Herrn Pocher anschließend zugestellt wird. Herr Pocher hat dann 20 Tage Zeit, darauf zu antworten. Wenn die Fronten geklärt sind, gibt es dann in der Regel auch recht schnell einen Termin. Innerhalb von wenigen Wochen wird dann die Scheidung ausgesprochen. Das ist in Deutschland nicht der Fall“, erläutert der Rechtsexperte weiter.



Was wird aus ihrem Vermögen?
Um ihr Millionen-Vermögen, das Alessandra von ihrem Vater, der als Sportmanager Boris Becker (45) betreute, geerbt hat, müsste sich die Schmuckdesignerin im Falle einer Scheidung keine Sorgen machen. „Das Vermögen, das Frau Pocher vor der Eheschließung hatte, ist Tabu. Es geht nur um das Einkommen, das während der Ehe entstand – von beiden Parteien. Das wird in der Regel zu 50 Prozent auf die Parteien aufgeteilt“, so Martin Möller, der aber eingeschränkt: „Im Einzelfall kann das aber auch anders aussehen. Wenn jemand seinen Partner beispielsweise betrogen oder geschlagen hat, bekommt er nicht 50 Prozent. All diese Aspekte werden berücksichtigt, um am Ende ein gerechtes Ergebnis zu bekommen, wie es im Gesetzt steht.“

Ob auf die offizielle Trennung dann bald die Scheidung folgt? Soviel ist zumindest klar: In den USA könnte Alessandra deutlich schneller einen finalen Schlussstrich unter ihre zweieinhalbjährige Ehe ziehen.



Quelle: http://www.bunte.de/society/alessandra-p..._aid_40414.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

22.04.2013 11:23
#339 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Nicole Richie
Steht ihre Liebe vor dem Aus?

Sie galten als DAS Vorzeigepaar: Nicole Richie mauserte sich dank Joel Madden vom Party-Girl zum Familienmensch. Doch nun soll ihre Ehe zerbrochen sein. Nur – was ist an den Gerüchten dran?




Wie sehr Liebe heilt, hat uns Nicole Richie (31) in den letzten Jahren gezeigt! Das wilde Partygirl verguckte sich 2006 in Good Charlotte-Sänger Joel Madden (34), überwand seine schwere Magersucht und gründete mit dem Musiker eine Familie. Die gemeinsamen Kinder Harlow (5) und Sparrow (3) gaben dem Leben der verwöhnten Adoptivtochter von Lionel Richie (63) scheinbar einen neuen Sinn. Auch äußerlich wirkte Nicole gesünder und glücklicher denn je. Grübchen statt eingefallene Wangen, sexy Kurven statt knochiger Figur.

Umso mehr schockte sie kürzlich bei der Valentino-Schau während der Pariser Fashion Week. Die 1,57 Meter kleine Nicole schenkte den Fotografen nicht nur ein trauriges Lächeln, sondern wirkte erschreckend abgemagert. Kantige Gesichtszüge und große schwermütige Augen – so schlecht hatte die zweifache Mama schon ewig nicht mehr ausgesehen. Hat die Liebe sie etwa wieder verlassen?

Glaubt man den neuesten Gerüchten, sollen Nicole Richie und ihr Mann Joel Madden getrennte Wege gehen. Während sich die beiden in letzter Zeit kaum noch öffentlich miteinander gezeigt hatten, erschien die Schauspielerin kürzlich ohne Ehering in der Late-Night-Show „Jimmy Kimmel Live“. Eine beabsichtigte Geste? Zumindest muss es ihr bewusst gewesen sein, dass der Presse dieses Detail nicht entgehen wird. Dem nicht genug: Laut einem amerikanischen People-Magazin ist Nicole nun sogar alleine in den Urlaub gefahren.

Ihr Pressesprecher hat sich zu den Trennungsgerüchten bisher nicht geäußert. Eines steht jedoch fest: Sollte ihre Ehe wirklich am Ende sein, haben Nicole und Joel auch unsere Hoffnung an die ewige Liebe ein Stück zerstört ...


Quelle: http://www.bunte.de/stars/nicole-richie-..._aid_40498.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

23.04.2013 11:40
#340 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Nora Tschirner
Sie kann´s nicht mehr leugnen!

Wenn das mal keine Schwangerschaftsbestätigung ist: Nora Tschirner präsentierte bei einer Filmpremiere in Berlin zum ersten Mal ihr süßes Babybäuchlein.



Langsam ist alles Schweigen zwecklos: Dass Schauspielerin Nora Tschirner (31) schwanger ist, sieht inzwischen auch ein Blinder. Auf den jüngsten Bildern aus Berlin präsentiert die werdende Mutter ihr rundes Babybäuchlein. Bei der Premiere ihrer Doku „Waiting Area“ zeigte Tschirner erstmals ihr großes Glück. Ihr gestreiftes Schlauchleid machte deutlich, dass sie längst in anderen Umständen ist.

Bereits vor Wochen war gemunkelt worden, die 31-Jährige sei schwanger. Für eine Rolle im „Tatort“ aus Weimar schnallte sich Tschirner damals noch ein Schaumstoffbäuchlein um – sie mimte eine schwangere Kommissarin –, und die „Bild“-Zeitung wollte erfahren haben, dass sich darunter auch eine echte Babykugel verbirgt.

Zu den Schwangerschaftsgerüchten oder dem Vater des Kindes schwieg sich die Moderatorin bislang aus. Leugnen ist nach diesen Bildern jedoch zwecklos. Wir finden, Nora Tschirner steht die Schwangerschaft super – herzlichen Glückwunsch!


Quelle: http://www.bunte.de/society/nora-tschirn..._aid_40515.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

24.04.2013 11:48
#341 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Andreas Pietschmann
„Es fühlt sich gut an, zu Hause zu bleiben“

Für Schauspieler Andreas Pietschmann ist es eine Selbstverständlichkeit, seiner Verlobten Jasmin Tabatabai als Hausmann den Rücken zu stärken – da ist es auch egal, wenn die Leute tuscheln.



Äußerlich wirkt Andreas Pietschmann (44) wie der Typ David Beckham (37): drahtig, gut aussehend, lässig, stilvoll gekleidet. Immerhin war er auch mal ein vielversprechender Drittliga-Kicker. Nach einem Autounfall musste er seine Sportlerkarriere allerdings aufgeben – und wurde ein gefragter Schauspieler.

An diesem Donnerstag spielt Pietschmann in der ZDF-Komödie „Vorzimmer zur Hölle 3“ (25. April) den Vorstandsvorsitzenden einer Kosmetikfirma, der auf Befehl der Firmenbesitzerin mit seiner Freundin und Sekretärin die Rolle tauschen muss – sie lenkt plötzlich die Geschicke der Firma, während er ihre Reisekostenabrechnung macht. Eine Situation, mit der nicht jeder Mann zurechtkäme.

Im echten Leben aber hätte Pietschmann damit kein Problem. „Ich zähle nicht zu den Männern, denen es unangenehm ist, wenn die eigene Frau eine Führungsposition innehat. Wenn jemand etwas kann und leistet, soll er dafür Anerkennung haben und viel Geld verdienen. Dann ist das Geschlecht völlig egal“, sagt er zu BUNTE.

Mit seiner Lebensgefährtin Jasmin Tabatabai (45) tauscht Pietschmann gern mal die Rollen – wenn die preisgekrönte Darstellerin einen Film dreht, bleibt er zu Hause bei den Kindern. Und umgekehrt. Eine Nanny wird nur in Notfällen engagiert. Bisher funktioniert diese Aufteilung sehr gut: Die beiden Schauspieler sind seit sechs Jahren zusammen, seit 2009 verlobt. Sie leben gemeinsam mit Tochter Helena Leila (3) im Berliner Stadtteil Pankow. Aus Tabatabais Ehe mit Musiker Tico Zamora (45) stammt Tochter Angelina (10). Im August erwartet sie ihr drittes Kind. Ein großes Glück, denn Tabatabai gilt mit 45 Jahren als Risikoschwangere. „Klar, wir sind ‚ältere‘ Eltern, aber wir sind uns erst mit Ende 30 begegnet. Dann geht es nicht anders. Es ist mir auch egal, was andere darüber denken. Wir versuchen, gute Eltern zu sein. Kinder halten uns jung.“

Um Beruf und Familienleben zu organisieren, müssen beide auch mal verzichten. Als Freiberufler sind sie auf die Auftragslage in der Filmindustrie angewiesen. So ist es schon passiert, dass er einen Film zugesagt hat und Tabatabai kurz darauf ein Angebot bekam, das sie ablehnen musste. „Aber wir zahlen keinen zu hohen Preis. Wir müssen halt jonglieren und organisieren. Mit dem dritten Kind wird der Betreuungsaufwand noch größer“, sagt Pietschmann.

Der gebürtige Würzburger findet den Job am Herd oft anstrengender als den vor der Kamera. „Als Mann muss man Respekt davor haben, wie hart diese Arbeit ist“, sagt er und erledigt im Haushalt alles: weckt die Kinder, macht Frühstück, schmiert Pausenbrote, büffelt mit der ältesten Tochter für Klausuren. „Ich koche und wasche – ich kann wirklich alles.“ Und wer kocht besser – er oder seine Frau? „Meine Kinder sagen höchstens hinter vorgehaltener Hand, dass ihre Mama besser kocht. Oder die Kritik wird in eine freundliche Frage verpackt: Ist das die gleiche Soße, die Mama macht?“

Was anderen Männern nicht einmal im Traum einfallen würde, ist für Pietschmann selbstverständlich. Schließlich ist er mit sechs Geschwistern aufgewachsen, jeder musste mit anpacken. Heute gehört er zu den wenigen Männern, die ihre Kinder morgens in die Schule fahren – und wieder abholen. Dumme Sprüche hat er bisher nicht abbekommen. Wenn, dann tuscheln die Leute hinter seinem Rücken. Aber das ist dem erfolgreichen Schauspieler gleichgültig. „Es fühlt sich gut an, zu Hause zu bleiben, damit die Frau arbeiten gehen kann. Andersherum genauso. Das ist eine Grundeinstellung: Jasmin und ich sind ein Team und verlassen uns aufeinander.“

Quelle: http://www.bunte.de/society/andreas-piet..._aid_40562.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

25.04.2013 11:38
#342 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Shakira
So groß war der Druck, die Babypfunde zu verlieren!

Das war alles andere als ein Spaziergang. Shakira spricht nun erstmals selbst darüber, wie groß der Druck auf sie war, ihre Babypfunde wieder zu verlieren.



Kaum aus dem Kreißsaal heraus, geht es schon los mit dem Abspecken. Gerade für prominente Mütter ist das die bittere Realität. Das hat jetzt auch Sängerin Shakira (36) am eigenen Leib erlebt: Die zierliche Kolumbianerin trainierte sich ihre 30 Babypfunde nach der Geburt von Sohn Milan Ende Januar in Rekordzeit wieder ab.
„Die Babypfunde zu verlieren war das Einzige, was ein wenig stressig war“, sagte sie jetzt dem „People“-Magazin. „Ich wusste, dass ich zwei Monate, nachdem ich ein Baby geboren hatte, wieder zu ‚The Voice´ zurückkehren musste. Ich hatte nicht meine vier Monate, in denen ich einfach nur Mutter sein konnte, wie sie jede Frau auf der Welt hat. Ich will mich nicht beklagen, aber das war ein Prozess mit vielen Herausforderungen“, betonte sie.

Sie habe enormen Druck gespürt, schnell wieder in Topform zu kommen. „Ich denke, unsere Mütter und Großmütter waren nicht so unter Druck wie Frauen heutzutage, die geboren haben. Mein Vater sagt, es gibt nichts Besseres als Fleisch auf den Knochen. Er mag meine Mutter ein bisschen pummelig. Sie stand nie unter dem Druck, ihr altes Gewicht wieder zu erreichen – und sie hat das auch nie getan.“

„Niemand sagte mir, dass es so hart sein würde“
Auch sie selbst habe „noch einige Pfunde zu viel“ auf den Rippen, behauptete Shakira. Durch die Dreharbeiten zu „The Voice“ habe sie jetzt aber keine Zeit mehr für das Training. „Wenn ich einen Tag frei habe, will ich einfach nur mit Milan zusammen sein“, erklärte sie.

Den Baby-Alltag habe sie sich anders vorgestellt, gestand die 36-Jährige gegenüber der Zeitschrift „Us Weekly“. „Niemand hat mir gesagt, dass Babys so viele Windeln brauchen, dass man sie so oft wechseln muss“, wunderte sie sich. Milan sei zwar ein „großartiges Baby“. „Er ist ein einfaches Exemplar, glaube ich. Aber niemand sagte mir, dass es so hart sein würde. Es nimmt dir viel Energie. Aber ich liebe es, ich genieße jeden Moment. Es ist nur nicht so idyllisch, wie dir jeder erzählt – aber auch nicht so schrecklich, wie es jeder erzählt.“

Zum Glück sei ihr Freund Gerard Piqué (26) im Alltag mit dem Baby eine große Unterstützung. „Das Baby verbringt genauso viel Zeit mit mir wie mit seinem Vater. Er wechselt Windeln, badet es, spielt mit dem Baby, liebt es, zu füttern. Ich kann mir nicht vorstellen, all das zu tun und keinen Vater zu haben, der seinen Teil des Jobs übernimmt. Das ist eine große Hilfe für mich."


Quelle: http://www.bunte.de/stars/shakira-so-gro..._aid_40601.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

26.04.2013 11:24
#343 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Janice Dickinson
Das Ex-Topmodel ist pleite!

Janice Dickinson bezeichnet sich selbst als „das erste Supermodel der Welt“. Doch von ihren einst hohen Gagen scheint nichts mehr übrig zu sein. Die Amerikanerin ist angeblich pleite.



In den 70er- und 80er-Jahren zierte Topmodel Janice Dickinson (58) die Titel von Hochglanzmagazinen wie „Vogue“ und „Playboy“. Nun schaffte es die dunkelhaarige Schönheit noch einmal auf die Titelseiten zahlreicher US-Zeitschriften – allerdings mit einer traurigen Meldung: Sie ist pleite!

Eine Million Dollar (knapp 800.000 Euro) Schulden hat die 58-Jährige angeblich über die Jahre angehäuft. Das Geld soll sie hauptsächlich für zahlreiche Schönheitsoperationen und andere kosmetische Behandlungen verpulvert haben. „Ich bin sehr traurig und ich tue, was in meiner Macht steht, um alles zurückzuzahlen. Ich fühle mich furchtbar deswegen“, erklärte sie dem Promi-Portal „radaronline.com“.

Nach ihrer Laufstegkarriere suchte Janice Dickinson als Jurorin in der Castingshow „America´s Next Topmodel“ nach potenziellen Nachfolgerinnen. Doch bald musste die für ihre bissigen Kommentare bekannte New Yorkerin ihren Jury-Stuhl wieder räumen.

Anschließend gründete sie ihre eigene Modelagentur, die sie in einer gleichnahmigen Reality-TV-Show bewarb. Aber die Serie wurde 2008 nach der vierten Staffel eingestellt.

Aktuell soll Janice Dickinson fleißig auf Jobsuche sein, um nach ihrem Körper endlich auch ihre Finanzen wieder auf Vordermann zu bringen.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/janice-dickins..._aid_40651.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

27.04.2013 10:27
#344 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Heidi Klum
Was soll uns dieser Ring sagen?

Dieses Schmuckstück sorgt für Schlagzeilen! Heidi Klum und ihr Freund Martin Kirsten zeigen sich beide mit einem verdächtigen Goldring am Finger. Haben sie ihre Liebe etwa schon besiegelt?




Über-Model Heidi Klum (39) ist seit vergangenem Jahr glücklich vergeben. Immer wieder zeigt sie sich verliebt an der Seite ihres Ex-Bodyguards und Freundes Martin Kirsten (41) – doch ist er immer noch „nur“ der Freund? Auf aktuellen Fotos tragen beide ein verdächtiges Schmuckstück, das die Frage aufwirft: Sehen wir hier vielleicht bereits den neuen Mr. Klum?


Schlicht und golden ist der Ring, den beide am Finger haben – ausgerechnet am Ringfinger. Eigentlich gehört an diese Stelle nur ein Schmuckstück, wenn man zuvor einen entscheidenden Schritt gemacht hat. Haben wir also etwas verpasst und Heidi hält hier möglicherweise schon Händchen mit Ehemann Nummer drei?

Natürlich könnte es sich bei dem Ring auch um einen simplen Liebesbeweis handeln. Schließlich ist die Scheidung von Ex-Mann Seal (50) angeblich offiziell noch nicht durch. Doch schon vor einem Jahr, im April 2012, hatte Heidi laut Medienberichten bei Gericht in Los Angeles offiziell die Scheidung von Seal eingereicht. Sogar ihren Mädchennamen hat die frühere Frau Samuel wieder angenommen.

Und jetzt tauchten erste Bilder auf, die Heidi und ihren Freund mit neuen Ringen zeigen. Wir sind gespannt, wann das Rätsel um diesen ungewöhnlichen Partnerlook in Sachen Schmuck gelöst wird. Vielleicht ist es ja wirklich an der Zeit, die Gratulationskarten zu verschicken!

Quelle: http://www.bunte.de/stars/heidi-klum-was..._aid_40685.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

28.04.2013 11:29
#345 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Sharon Osbourne
„Ich bin am Boden zerstört“

Nach dem Drogen-Rückfall ihres Mannes Ozzy, der sich über die letzten anderthalb Jahre erstreckte, hat Sharon Osbourne nun die Koffer gepackt. In einer Talkshow sprach sie sichtlich bewegt über die Situation – räumte gleichzeitig aber auch alle Scheidungsgerüchte aus der Welt.




Er durchlebt gerade die Hölle auf Erden: Altrocker Ozzy Osbourne (64, „Black Sabbath“) ist nach seinem Drogen- und Alkoholrückfall während der letzten anderthalb Jahre nun auf Entzug. Doch in diesen schweren Stunden ist der „Lord of the Darkness“ allein. Seine Frau Sharon (60) hat nach 31 Ehejahren die Koffer gepackt, nachdem der zugedröhnte Musiker sie im Rausch verdächtigt hatte, ein Mordkomplott gegen ihn zu planen.


Nun sprach Sharon als Co-Moderatorin der TV-Show „The Talk“ über den Rückfall ihres Mannes. „Jeder weiß, dass er damit sein ganzes Leben lang gekämpft hat, aber ich wusste nie, dass er rezeptpflichtige Medikamente nimmt. Ich wusste, dass er gelegentlich trinkt, habe aber nicht erkannt, in welchem Ausmaß. Das ist unsere Sache – wir setzen uns damit auseinander“, erzählte sie. Sharon soll über ein Jahr lang versucht haben, ihren Ehemann von Drogen und Alkohol fernzuhalten – doch vergeblich. „Er machte Sharon das Leben zur Hölle. Es war herzzerreißend für sie“, berichtete ein Insider dem „Daily Star“.

Der Altrocker hatte sich kürzlich via Facebook öffentlich entschuldigt. „Die letzten anderthalb Jahre habe ich getrunken und Drogen genommen. Ich war auf der dunklen Seite des Lebens und war ein A... zu den Menschen, die ich am meisten liebe, meiner Familie. Aber ich bin glücklich, sagen zu können, dass ich jetzt seit 44 Tagen trocken bin.“ Dann betonte er: „Um eins klarzustellen, Sharon und ich werden uns nicht scheiden lassen ... Ich versuche, ein besserer Mensch zu werden. Ich möchte mich bei Sharon, meiner Familie, meinen Freunden und meinen Bandmitgliedern für mein wahnsinniges Verhalten während dieser Phase entschuldigen.“

Dieses Liebesbekenntnis lässt wohl auch seine Frau nicht kalt. Für Sharon kommt eine Trennung ebenfalls nicht in Frage: „Wir werden uns nicht scheiden lassen. Aber bin ich glücklich? Nein, ich bin gerade am Boden zerstört.“ Doch sie hätten zusammen schon Schlimmeres durchgemacht, räumte die 60-Jährige ein. „Und das soll jetzt auch vorbeigehen“, stellte sie klar. Dabei glitzerten Tränen in ihren Augen.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/sharon-osbourn..._aid_40581.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

29.04.2013 09:59
#346 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Jennifer Aniston
Liebeshochzeit: Sie will keinen Ehevertrag!

Ihr Vermögen ist beachtlich und deutlich größer als das ihres Verlobten Justin Theroux. Dennoch will Jennifer Aniston keinen Ehevertrag! Das könnte sich einmal rächen, befürchten Freunde.




In Jennifer Anistons Brust schlägt ein romantisches Herz. Anders lässt sich die Entscheidung der 44-Jährigen nicht erklären, auf einen Ehevertrag mit ihrem Verlobten Justin Theroux (41) zu verzichten. Denn immerhin ist sie eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods und besitzt ein geschätztes Vermögen von 150 Millionen US-Dollar. Justin dagegen verdient wesentlich weniger, doch das ist Jen egal – sie ist sich ihrer Sache sicher.

„Jennifer beharrt darauf, dass sie keinen Ehevertrag haben“, verriet ein Insider dem amerikanischen „OK!“-Magazin. „Sie hat einigen Freunden gesagt: ,Ich wähle Liebe, nicht Geld.` Und die Leute müssen damit einfach klarkommen. Es ist zwar süß und romantisch, aber viele Freunde sind sehr besorgt, dass sich diese Entscheidung eines Tages rächen wird.“

Nicht einmal Justin Theroux soll von Jennifers Idee begeistert sein. Er wolle einen Vertrag abschließen, um zu beweisen, dass er die Ex-Frau von Brad Pitt (49) wirklich liebt und es nicht auf ihr Geld abgesehen hat, heißt es. „Er hat genug Selbstbewusstsein, um sich von ihrem Vermögen nicht eingeschüchtert zu fühlen“, sagte die Quelle weiter. Jen solle wissen, dass er niemals auch nur einen Cent von ihr wolle, selbst wenn die Ehe scheitern sollte.

Jennifer ist begeistert von der Reaktion ihres Verlobten. „Als er es zum ersten Mal erwähnte, hat sie das umgehauen. Aber Justin hat schon immer Wert darauf gelegt, selbst zu bezahlen. Ihr Verlobungsring hat einiges von seinem Vermögen geschluckt, deshalb weiß sie hundertprozentig, dass er nicht auf ihr Geld aus ist.“

Mal sehen, wer sich in dieser Frage durchsetzen kann. Grund zur Eile besteht vorerst jedenfalls nicht – Jennifer und Justin haben ihre Hochzeit erst einmal aufgeschoben.


Quelle: http://www.bunte.de/stars/jennifer-anist..._aid_40677.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

30.04.2013 11:06
#347 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Clint Eastwood
Steht seine Ehe vor dem Aus?

Ärger im Paradies: Die Ehe von Clint Eastwood und seiner Frau Dina soll kurz vor dem Ende stehen. Während sie wegen ihrer Depressionen behandelt wird, zeigte er sich ohne seinen Ehering.



Hängt bei Clint Eastwood (82) und seiner Frau Dina (47) der Haussegen schief? Erst letzte Woche wurde bekannt, dass die Gattin der Hollywood-Legende unter schweren Depressionen leidet und sich in eine Klink einwiesen ließ. Wie das Promi-Portal „tmz.com“ nun berichtet, hätten die Eheprobleme des Paares Dinas psychische Erkrankung noch verstärkt. Die Möglichkeit einer Scheidung soll die Journalistin so belastet haben, dass sie zuletzt angeblich sogar unter Angstzuständen litt.

Und anscheinend ist die Sorge um ihre Ehe nicht aus der Luft gegriffen. Auf den jüngsten Bildern von Clint Eastwood sieht man den Schauspieler ohne seinen Ehering am Finger. Hat sich das Paar etwa bereits getrennt?

Schon seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte um eine Ehekrise bei den Eastwoods. Seit 2011 wurde Dina nicht mehr mit dem mehrfachen Oscarpreisträger fotografiert. Bei der Hochzeit von Clint Eastwoods Tochter Alison (40) aus seiner Ehe mit dem Model Maggie Johnson im März wurden die beiden bei einem heftigen Streit beobachtet.

Doch das Portal berichtet weiter, Clint Eastwood sei der Meinung, die 17-jährige Ehe sei noch zu retten. Und der „Dirty Harry“-Star sollte wissen, wovon er redet. Immerhin hat er einige Erfahrung: Eastwood war bereits zuvor einmal verheiratet, mit fünf Frauen hat er sieben Kinder.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/clint-eastwood..._aid_40734.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

01.05.2013 10:49
#348 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Keira Knightley
Traumhochzeit am Samstag?

Seit letztem Sommer sind Keira Knightley und „Klaxons“-Sänger James Righton bereits verlobt. Am kommenden Samstag machen sie endlich Ernst. Die Hochzeit steht an und soll ganz im kleinen Kreis in Frankreich stattfinden.




Klein, aber fein – das scheinen sich Keira Knightley (28) und James Righton (29) für ihre Hochzeit als Motto vorgenommen zu haben. Am Samstag wollen sie laut „The Sun“ vor den Altar treten und das vor nur einer kleinen Gruppe ausgewählter Menschen. Lediglich Familienmitglieder und einige Freunde werden bei dem Ereignis im Süden Frankreichs dabei sein.

„Die meisten ihrer Freunde werden am Freitag zur Hochzeit fliegen“, verrät ein Eingeweihter dazu der britischen Zeitung. „Sie haben das Ganze seit einer Weile geplant, wollen es aber klein und privat halten. Sie könnten so komplett abgeschirmt in einer atemberaubend schönen Umgebung heiraten.“

Damit das auch gewährleistet ist, habe es mehrere Alternativen gegeben, von denen sich Keira Knightley und ihr Bräutigam in spe nun anscheinend für eine entschieden haben. Laut der „Sun“ fiel die Wahl auf einen Ort in der Nähe von Nizza. Stimmen die Informationen, ist die hübsche Schauspielerin dann wohl schon recht bald Mrs. James Righton.

Quelle: http://www.bunte.de/stars/keira-knightle..._aid_40851.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

02.05.2013 11:33
#349 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Heidi Klum
„Ich bin nicht verlobt!“


Heidi Klum und ihr Freund Martin Kirsten zeigten sich beide mit einem verdächtigen Goldring am Finger und heizten so die Gerüchteküche an. Jetzt erklärt sie, was es mit dem Schmuckstück auf sich hat.




Schlicht und golden ist der Ring, den Heidi Klum (39) und ihr Freund Martin Kirsten (41) seit Kurzem am Finger tragen. Ausgerechnet am Ringfinger, an der Stelle, an der man eigentlich einen Ehe- oder Verlobungsring trägt. Kein Wunder also, dass Gerüchte über einen neuen Beziehungsstatus der beiden in Windeseile die Runde machten: Hat sich Heidi etwa verlobt? Oder hat sie ihren Bodyguard gar schon geheiratet?


„Ich bin nicht verlobt“, stellte Deutschlands Über-Model jetzt aber laut der Zeitung „Daily Mail“ klar. „Ich habe auch nicht vor, demnächst zu heiraten. Der Ring ist ein Geschenk von meinem Freund. Er schenkte mir den Ring, er trägt den gleichen. Es ist ein schönes Schmuckstück.“ Sie sei glücklich, fügte die „Germany´s Next Topmodel“-Moderatorin noch hinzu. Es sei immer schwierig, den richtigen Partner zu finden, und am Anfang wisse man nie, wie sich etwas weiterentwickeln würde.

Damit ist das Geheimnis um den rätselhaften Ring also gelüftet: Liebesbeweis ja, Verlobungsring nein!


Quelle: http://www.bunte.de/stars/heidi-klum-ich..._aid_40859.html

Greta Offline

Erfolgsautorin:

Beiträge: 103.656

03.05.2013 17:16
#350 RE: VIP-News & Promitratschecke Zitat · antworten

Pink
Hat sie einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter?

Pink wird sich in Zukunft wohl zweimal überlegen, was sie vor ihrer Tochter Willow sagt – die Kleine plappert nämlich fröhlich Schimpfwörter ihrer Eltern nach.


Wer als Kind einer Sängerin mit rockigem Image und eines Motocross-Fahrers aufwächst, kommt früh mit Tätowierungen, Musik und Schimpfwörtern in Berührung – bloß ein Klischee? Nicht nur. Das musste jetzt Pink (33) feststellen. Die Sängerin zeigte sich völlig schockiert darüber, dass ihre kleine Tochter Willow plötzlich derbe Wörter benutzte.

Das Töchterchen ist jetzt fast zwei Jahre alt und plappert eifrig alles nach, was Mama oder Papa so von sich geben. Wie Pink jetzt erkannte, herrscht in ihrer kleinen Familie ein rauer Umgangston. „Willow sagte plötzlich eines Tages ‚fucking hi´, und ich dachte mir: ‚Ach du Scheiße, woher kennt sie dieses Wort´?“, verriet die 33-Jährige im Interview mit „heatworld.com“.

Nach diesem Schock werden sich Pink und ihr Ehemann Carey Hart (37) in Zukunft wohl zweimal überlegen, welche Wörter sie vor ihrer Kleinen in den Mund nehmen ...


Quelle: http://www.bunte.de/stars/pink-hat-sie-s..._aid_40915.html

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 70
Digital NEWS »»
 Sprung  
Unsere offiziellen Partner
Türkisch für Anfänger
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen |
disconnected Schwesternzimmer Mitglieder Online 1
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Greta | Moderatoren Lorelei & Melli84 | Gründerin des Forums Flora
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen