Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Doctor´s Diary Fan-Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.874 mal aufgerufen
 Pausierende und abgebrochene Fortsetzungen!
Marc_Meier_Fan Offline

PJler:


Beiträge: 1.266

24.10.2009 16:47
Story Nr.2 von Marc_Meier_Fan Zitat · Antworten

Hallöchen , also hier fang ich eine neue FF an , sie ist keine Fortsetzung zu meiner ersten FF(die ich Querbeet auch mal zws.durch weiterschereiben werde). Alexis gibt es in meiner Geschichte nicht , es geht auch nicht nach den Staffeln ,das ist eine frei erfundene Story :D.Ich werd es jetzt diesmal nicht in einer Sicht pro Kapitel schreiben sondern von Anfang an in mehreren Sichten die farblich makiert sind:
Frau Dr.Hassmann(Maria) wird in Orange makiert. Marc in blau ,Mehdi in Grün ,Gretchen in rot und Gabi in lila. Achso und Mehdi´s Frau ist mit dem Kind weg aus der Geschichte.Und wenn ich diese zeichen mache* * und da drinne ein Text steht,dann ist das der Gedanke der Personen Naja genug gelabert xD . Würde mich total über Kritik und Kommentare freuen unter Kommentare zur Story 2 von Marc_Meier_Fan

Kapitel 1
Marc und Gretchen saßen zusammen in der Cafeteria ,bis Gretchen einfiel das sie an heutigen Tag noch kein Schokoriegel gegessen hat . Sie stand zögernd auf und rennte förmlich zum Automaten ,ohne Marc bescheid zu geben das sie ginge und Marc starrte Ihr hinterher,was Gabi natürlich sofort bemerkt hatte ,die gleich um der Ecke war.
Gabi ging auf Marc zu.
"Hi Marc, ich dachte wir könnten heute mal wieder was unternehmen ,du weißt schon nur wir beide ,du und ich ,zwei Menschen ...alleine "
"Du sprichst in Rätseln Gabi und ausserdem glaub ich nicht das ich heute Zeit habe."
"Ach komm du hast doch schließlich heute nicht mehr viel zu tun "
"Ne Gabi wirklich nicht habe was zu tun"
"Ach also vögeln wir nur wenns dir passt oder was?!"
"Wenn du so fragst Gabi, jap tun wir"
"Du bist das letzte Marc!"
Wütend marschierte Gabi ins Schwesterzimmer und gönnte sich erstmal ein schönen Kaffee.
Gretchen lief gerade ans Schwesterzimmer vorbei ,dreht aber um.
"Für mich bitte auch ein Kaffee mit viel Milch"
"Ich bin nicht Ihre Dienerin und ausserdem Milch schadet Ihren Gewicht nur ,schließlich ist in der Milch 3,5 % Fett"
"ach 3,5 % Fett schaden mir nicht Schwester Gabi ,ausserdem sie haben was an Ihren Kittel."
Gabi schaute auf den Kittel wo bis eben nichts war ,doch Gretchen griff nach der Schokosauce die auf der Arbeitsfläche offen stand und klatschte es prombt auf Gabi´s Kittel.
"SAG MAL GEHTS NOCH!?!"
"Jap bei mir geht alles noch im Gegensatz zu Ihnen"
Gretchen ging aus den Schwesternzimmer zurück in die Cafeteria und setzte sich wieder zu Marc mit Ihren Schokoriegel .
"Kannst du auch was anderes als essen ,Hasenzahn?!"
Von hinten anmaschiert kam Frau Dr.Hassmann und bevor Gretchen was sagen konnte sprach schon Dr.Hassmann
"Ne sehen sie doch ,ein Schokoriegel nach den anderen."
"SAG MAL HABT IHR ES HEUTE ALLE !?! ICH BIN NICHT FETT!"
"Doch klar bist du fett"
"Sie ist nicht fett"
"Danke Mehdi zumindest einer der mich nicht fett findet"
"Der hat doch eh Geschmacksverirrung!"
Marc lachte .
"Ach das wird mir hier zu doof"
"Mir auch!Komm Gretchen wir gehen jetzt uns ein leckeren Kuchen holen ,ohne Meier und Frau Dr.Hassmann"
Dr.Hassmann blickte ersetzt auf.
"Ohne mich ,das können Sie doch nicht machen!
"Doch doch ,tschüssi und viel Spaß euch beiden abgemerkelten!
Schon stand Gretchen auf und ging mit Mehdi ein Kuchen essen,währenddessen Marc ein bisschen mit Dr.Hassmann flirtete,doch nach einer Zeit wurde Frau Hassmann auch schon angepiepst und Marc saß nun alleine rum.
Mehdi und Gretchen haben sich draußen auf eine Bank gesetzt und aßen genüsslich den Kuchen ,zumindest einer der beiden .
"Du Gretchen?"
"Ja Mehdi?"
"Ehm willst du nicht vielleicht doch rüber in die Gynäkologie?"
"Ne das ist nicht wirklich mein Ding weißt du ,ich bleib lieber bei der Chirugie"
Mehdi setzte ein enttäuschtes Gesicht auf.
"Ach Mehdi ich hab nichts gegen die Gynäkologie ,aber ich find das nicht so berrauschend ,schreiende Frauen .. wo ich ehrlich gesagt immernoch dafür bin das die unter Vollnakose gesetzt werden müssten"
"Daran gewöhnt man sich nach einer Zeit!
"Ich nicht.."
"Wie du meinst"
"Und du findest mich wirklich nicht dick???"
"Überhaupt nicht ,ausserdem achtet man auf die Innere Werte und nicht auf die äusserlichen,ausserdem find ich dich wunderschön"
*Wow wie süss er doch ist*
Gretchen lächelte.
Marc der total gelangweilt war ging nach draußen wo gerade Mehdi und Gretchen waren. Schon zückte er seine Zigarettenschachtel ,nahm sich eine Zigarette machte sie an und rauchte genüsslich eine ,währendessen schaute Gretchen entsetzt zu Marc .
"Marc du als Arzt rauchst ! Also du musst doch am besten wissen welche Wirkungen das auf die Lungen hat!"
"Ehm Hasenzahn ich darf machen was ich will und ausserdem ist das meine Sache ob ich damit meine Lungen schädige"
"wie du meinst aber sag später nicht ,ich hätte dich nicht gewarnt das es schlecht für die Lungen ist"
"Keine Sorge das tue ich nicht und jetzt mach dich fertig ,wir haben noch eine Unterschenkelfraktur-Op vor uns!"
"Bist du dir sicher das du nicht in die Gynäkologie möchtest???
"Man Mehdi ja ich bin mir sicher das ich nicht zur Gyn will"
"Kluge Entscheidung in der Chirugie sind die bestaussehensten Männer"
"Eingebildeter Schnösel!"
*Ach mist er ist wirklich so gut aussehend*
"Gretchen geh vorher aber nochmal auf die Waage ,ich will wissen wie viel du zugenommen hast wegen den Kuchen.
"ICH HOFFE IRGENDWANN WIRST DU DICK UND FETT ! WEIL ICH BIN DÜNN!!!"
Sauer ging Gretchen an Marc vorbei und ging sich für die Op vorbereiten. Nach einer Zeit kam dann auch schon Marc."Hasenzahn ,hab ich eigentlich gesagt das..."
Gretchen holte aus und verpasste Marc eine .
*oh mist jetzt hab ich Ihn eine gescheuert*
"Au ,sag mal was sollte das denn ???"
"Das war dafür das du mich dick genannt hast"
"Ich wollte aber gerade was andres sagen ,schicke Frisur"
Gretchen grinste.
"Als ob Schleimer"
Sie ging in den Op-Saal rein.
"Also wenn ich wirklich eine schicke Frisur hab ,darf ich die Op heute alleine durchführen"
Marc zog seinen Kittel aus und steuerte auf Richtung Ausgang und Gretchen starrte Ihn fassungslos hinterher.
"Viel Spaß Hasenzahn,wir sehen uns morgen"
*super angerichtet Gretchen,anscheinend meinte er es wirklich ernst und er vertraut mir endlich OP´s an... wow er vertraut mir *
Schon war Marc weg und fuhr zur seiner Wohnung.
"Frau Doktor wollen sie nicht anfangen???"
"Ehm doch klar Schwester Sabine"
Gretchen machte sich sofort an die Arbeit .
Als Marc zu Hause ankam stand vor seiner Tür auch schon Gabi.
"Also Gabi ,welche Worte von "Ich hab heute keine Zeit" verstehst du nicht???"
"Ach weißte Marc ich nimms dir nicht ab das du keine Zeit hast"
"Du gehst jetzt hopp hopp nach Hause ,weil ich muss nachschauen wie Hasenzahn die Op alleine durchführt ,hab schließlich ne Kamera versteckt im Op-Saal damit ich alles verfolgen kann"
Marc wäre eh gegangen auch wenn Gretchen das nicht gesagt hätte ,denn er wollte einfach mal sehen ob sie alleine ,ohne ihn klar kommt.
"DU HAST DER FETTEN DIE OP ZUGETRAUT!!!???"


Sigi by Marc_Meier_Fan
Mitglied im :Seit ich Marc Meier kenne, bin ich wieder gläubig Club
Miglied im: We Flo David Fitz-Club!
Mitglied im: Dr.Marc Meier , die zarteste Versuchung seit es Ärzte gibt-Club!!!

Marc_Meier_Fan Offline

PJler:


Beiträge: 1.266

10.11.2009 14:43
#2 RE: Story Nr.2 von Marc_Meier_Fan Zitat · Antworten

Kapitel 2 [Tagebuch von Gretchen]
24.10.2009
Es gibts Tage wo wir uns Fragen ob uns einer wirklich vertraut und diesen Tag hatte ich heute.
Marc Meier hatte mir doch tatsächlich die Unterschenkelfraktur zugetraut ,zumindest hatte ich das
gedacht, denn nachdem ich fertig war ,kam er plötzlich ins Krankenhaus und meinte .
"Na das haste ja tatsächlich geschafft Hasenzahn!"
"Woher willste das wissen???" Und dann kam Schwester Sabine .
"Frau Doktor ,die habe ich gerade im Op-Saal gefunden"
"Was macht eine Kamera im Op-Saal?" Ich brauchte nicht lange zu überlegen.
"Marc MEIER WIE KANNST DU ES WAGEN!!!?"
"Ja also weißt du ,bei dir kann vieles Schief gehen"
"ACHJAA!???? DANN HAST DU DICH GETÄUSCHT HERR MEIER ! "
Ich war und bin immer noch total sauer ,warum kann er mir nicht mal eine Sache voll und ganz
anvertrauen!??? Naja vielleicht sollte ich doch überlegen zu Mehdi zu wechseln in die Gynäkologie, zwar
hätte ich dieses komisches etwas [Gabi ^^]an meiner Seite,aber manchmal glaub ich das ist es wert . Genau
das mache ich , ich werde jetzt erstmal für ne Woche zur Probe zu Mehdi gehen in die Gyn ,es sei denn Marc
fleht mich an wieder zurückzukommen, aber soweit kommt es nie.


Sigi by Marc_Meier_Fan
Ich wünschte ich wäre ein Wollknäuel,der um Ihren Finger gewickelt wird -Fanaa
Mitglied im :Seit ich Marc Meier kenne, bin ich wieder gläubig Club
Miglied im: We Flo David Fitz-Club!
Mitglied im: Dr.Marc Meier , die zarteste Versuchung seit es Ärzte gibt-Club!!!
und weiter Clubs

Marc_Meier_Fan Offline

PJler:


Beiträge: 1.266

10.11.2009 15:47
#3 RE: Story Nr.2 von Marc_Meier_Fan Zitat · Antworten

Kapitel 3
"Dr.Meier ,ihre Mutter ist.."
"Was ist schon wieder mir der Schwester Sabine!?"
Mittlerweile kam Marcs Mutter fast jede zwei Tage ins Krankenhaus und wollte sowas in der Art von " Mutter-Sohn Gespräch" führen,was Ihn tierisch nervte.
"Also ihre Mutter ist da und sie will glaub ich heute kein Gespräch führen"
"Na was dann!?"
"Notfall!"
"Was für ein Notfall!????"
"Ihre Mutter!"
Marc schaute etwas dumm aus der Wäsche stand aber sofort und ging bezwischen rannte aus sein Büro.
Gretchen wurde schon längst Bescheid gegeben von Sabine und war auch schon da. Dann sah Marc seine
Mutter bewusstlos und voller Blut.
"Hasenzahn ,was ist hier los????"
So hatte Marc seine Mutter noch nie gesehen und so wollte er sie auch nie sehen.
"Zwei Einschüsse , eine Kugel müsste im Kopf sein und eine weitere im Bein "
"WAS!? Kann mich mal jemand genauer aufklären??!"
"Wozu muss man dich noch aufklären?! Bist du für die Liebesspielchen genug aufgeklärt"
"HASENZAHN DAS IST JETZT NICHT WIRKLICH ZU SCHERZEN !!!!"
Marc sah Gretchen mit ein stinkwütenden Blick an.
"Tut mir leid, Gordon erzählen sie doch Dr.Meier nochmal für Ihn was passiert ist."
"Sie wurde angeschossen von zwei Jugendlichen ,die dann aber abgehauen sind ,als jemand die Polizei anrief."
"Hasenzahn sofort Op vorbereiten mit Sabine !"
Gretchen zog Sabine mit und bereitete den Op vor.
Nach ner Zeit kam Marc dann in den Op-Vorsaal ,ziehte sein Kittel u.s.w an . Gretchen kam zu Ihm .
"alles ok?"
"ja alles ok ,alles super ausser das wenn wir Pech haben meine Mutter verreckt! "
"Ach was! Sind wir nicht ein eingespieltes Team ?"
Marc seufzte .
"Gretchen geh rein "
Ohne ein weiteres Wort ging sie rein und Marc hinterher.
"Los Blutungen stillen und kugeln raus "
"Zusammen oder soll ich die Finger von deiner Mutter lassen???"
"Du alleine ,ich assestier heute nur "


Sigi by Marc_Meier_Fan
Ich wünschte ich wäre ein Wollknäuel,der um Ihren Finger gewickelt wird -Fanaa
Mitglied im :Seit ich Marc Meier kenne, bin ich wieder gläubig Club
Miglied im: We Flo David Fitz-Club!
Mitglied im: Dr.Marc Meier , die zarteste Versuchung seit es Ärzte gibt-Club!!!
und weiter Clubs

Marc_Meier_Fan Offline

PJler:


Beiträge: 1.266

14.11.2009 12:02
#4 RE: Story Nr.2 von Marc_Meier_Fan Zitat · Antworten

Kapitel 4
"Was? Aber Marc ...ich"
"Hasenzahn nun hast du mal was zu tun und widersprech mir nicht "
Er lächelte ihr kurz zu.
Die normalerweise Assistentsärztin versuchte sich nicht lange rauszureden und fing einfach an.
Währenddessen passte der junge Oberarzt drauf auf das sie keine Fehler macht bei seiner Mutter.
Die Op läufte wie geschmiert.
*Das hat sie echt gut gemacht*
Gretchen die gerade ihren Kittel und so ausgezogen hat,stand vorm Spiegel und rückte ihre Kette zurecht
und machte ihre Haare wieder vernünftig.
"Hasenzahn?"
"Hmm-mhh?"
"Das ...du ..."
"Jaa?"
"Das hast du echt gut gemacht"
Gretchen überlegte kurz und musst nach haken.
"Bist du krank ,seitwann lobst du mich?"
Marc schaute sie kurz an ,sagte aber nichts und ging dann aus den OP-Vorsaal.


Sigi by Marc_Meier_Fan
Ich wünschte ich wäre ein Wollknäuel,der um Ihren Finger gewickelt wird -Fanaa
Mitglied im :Seit ich Marc Meier kenne, bin ich wieder gläubig Club
Miglied im: We Flo David Fitz-Club!
Mitglied im: Dr.Marc Meier , die zarteste Versuchung seit es Ärzte gibt-Club!!!
und weiter Clubs

Marc_Meier_Fan Offline

PJler:


Beiträge: 1.266

20.11.2009 14:30
#5 RE: Story Nr.2 von Marc_Meier_Fan Zitat · Antworten

Heute mach ich mal ein Videolink mit rein mit ein Lied,wird jetzt öfters so sein
aber ich kann nicht zu jeden Teil das passende Lied finden.

Kapitel 5
http://www.youtube.com/watch?v=Rl52CoeBrpg
*Tolle Antwort,aber naja zumindest hat er mich gelobt,zumindest ein Anfang.Anfänge
sind gut ,oder nicht?!

*Gute Frage bin ich krank? Warum hab ich Ihr die OP angetraut??? Ich bin krank,sonst
würde ich so ein Quatsch nicht machen ! Oder doch?

Nachdenklich ging Marc durchs Krankenhaus und Gretchen stand ausnahmsweise mal nicht vorm
Schokoladenautomaten,sondern sie war mal wieder mit Mehdi draußen und quatschte mit Ihm.
"Weißt du was mich echt wundert?"
"Nein,woher soll ich das auch den wissen?"
"Marc hat mir doch tatsächlich die OP an seiner Mutter angetraut!"
"HaHa wer´s glaubt!"
"Doch wirklich"
Jetzt sagte Mehdi nichts mehr und schaute sie nur stumm an und sie erwiderten seinen Blick.
*Ohhh seine Augen sind so toll,Gretchen stop,denk daran du willst eigentlich tausendmal
lieber mit Marc zusammen kommen!*

Marc kam gerade raus,sah die beiden und meckerte kurz.
"Hasenzahn hoppel jetzt endlich mit dein fetten Arsch rein und mach dich lieber an die Arbeit
als ein Kaffeekränzchen mit Dr.Kaan zu veranstalten!"

"Und der soll dir die OP angetraut haben ? Wers glaubt"
*Sag mal was hat Marc denn jetzt schon wieder? Ach mach dir nichts daraus Gretchen ,er hat nur ein schlechten Tag...obwohl dann hat er ja jeden Tag ein schlechten Tag .Hmmm*
Gretchen stand auf ,verabschiedete sich von Mehdi und schaute Marc kurz an bevor sie reinging.
Marc weichte Ihren Blick aus.
*Gott ,was ist bloß mit mir los? Sie macht mich verrückt! Jetzt kann ich es noch nicht mal ab
sie mit Mehdi draußen quatschen zu sehn!*

Mehdi stand nun auch auf um reinzugehen ,doch Marc dachte das er Gretchen doch vielleicht hinterhergehen
würde und guckte Ihn böse an.
"Na Meier was ist los?!Schlechter Tag oder doch vielleicht verliebt? Es heißt ja ,was sich liebt das neckt sich!"
"Ha! Als ob und selbst wenn ,lass die Finger von Ihr ,sie hat sich nicht so einen Typen wie dich
verdient!"

*Oh gott noch eindeutiger gings ja garnicht,das ich vielleicht ein Tick eifersüchtig bin. Eifersüchtig?
Sag mal ...Dr.Meier ist niemals eifersüchtig!Oder vielleicht doch... ICH SAG DOCH HASENZAHN MACHT MICH VERRÜCKT!
Ach komm Marc ,du kannst doch nicht auf sie stehen,das kann ich nicht einsehen....*

"Ha und dich hat sie verdient? Weißt du was? Ich scheiß drauf was du sagst! Weil bei mir hat sie es dann zumindest gut,nicht so wie bei dir!"



Sigi by Marc_Meier_Fan
Ich wünschte ich wäre ein Wollknäuel,der um Ihren Finger gewickelt wird -Fanaa
Mitglied im :Seit ich Marc Meier kenne, bin ich wieder gläubig Club
Miglied im: We Flo David Fitz-Club!
Mitglied im: Dr.Marc Meier , die zarteste Versuchung seit es Ärzte gibt-Club!!!
und weiter Clubs

 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz