Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 832 Antworten
und wurde 161.717 mal aufgerufen
 Abgeschlossene Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 34
Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

18.10.2009 21:21
#251 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Er wird mir jetzt zuhören! Ob er will oder nicht! Aber...wobei...was sag ich ihm eigentlich? Mist verdammter! Naja egal...ran an den Feind! Feind...wie sich das anhört....

Obwohl sie immer noch nicht die leiseste Ahnung hatte was sie Marc sagen würde ging sie mit großen Schritten auf ihn zu. Nachdem sie dann neben den Beiden stand sprach Mehdi sie direkt an: „Hallo Gretchen! Wie geht’s so?“
Gretchen reagierte gar nicht auf ihn und sprach Marc sofort an: „Äh Marc? Könnte ich dich mal kurz...“ Sie sah Mehdi noch mal an „Unter vier Augen sprechen?“
Der Oberarzt reagierte gar nicht. Dafür meldete sich Mehdi nun zu Wort.
Mehdi: „Danke für´s Gespräch! Unter FREUNDEN!“
Gretchen: „Oh Mehdi! Bitte! Jetzt nicht! Ich hab hier gerade was wichtiges zu klären, wie du siehst!“
Marc: „Wüsste nicht was!“
Mehdi: „Ja! Ich war dir ja nie so wichtig wie...“
Gretchen (sah ihn erschrocken an): „Was soll das denn jetzt? Natürlich bist du mir wichtig! Also....als....Freund halt!“
Mehdi: „Klar NUR Freunde! Und unsere gemeinsame Nacht hast du wohl vergessen?!“
Marc: Verschont mich bitte bevor mir schlecht wird!“

Na toll! Der macht es nur noch schlimmer als es ohnehin schon ist! Verdammt!


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

18.10.2009 23:22
#252 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

http://www.youtube.com/watch?v=j76bxM5fjnk

Gretchen (sah Mehdi vorwurfsvoll an): MEHDI! BITTE! Nicht jetzt okay?!“
Mehdi: „Ja das sagst du immer! Nicht jetzt! Ich hab zu tun! Nie willst du darüber reden! Nie!“
Marc (drehte sich nun auch um): „Tröste dich Alter! Da biste nicht der Einzige!“
Gretchen: „Bitte?! Was soll das denn jetzt wieder?! Ich wollte doch mit dir reden! Nur du bist ja eben so schnell raus!“
Marc: „Warst doch beschäftigt!“
Mehdi: „Wie jetzt?! DAS musste mir jetzt aber mal genauer erklären! Ich dachte ihr wärd....“
Gretchen: „Mehdi! Tu mir nen Gefallen und halt dich daraus okay?!“
Marc: „Wieso? Er kann doch ruhig wissen, dass du ständig irgendwelchen Typen rummachst!“
Gretchen (rang nach Luft und den passenden Worten): „Also....Das ist ja wohl jetzt....Ich mach überhaupt nicht anderen rum!“
Marc: „Klar! Dann war das eben in der Umkleide ne Halluzination!“
Gretchen: „Nein! Das war....“
Mehdi: „Lass mich raten! Wieder dieser reicher Schnösel?!“
Marc: „JEP!!“
Gretchen (zu Mehdi): „Was mischst du dich denn da jetzt schon wieder ein? DU hast ja damit wohl überhaupt nichts zu tun!“
Dann wandte sie sich Marc zu: „Und du...ja?! DU musst hier ja wohl am aller wenigstens die Klappe aufreissen! Wem war denn seine Karriere wichtiger?!“
Marc: „Eh Moment mal! Das mit Gabi und mir ist längst geklärt ja?! Und außerdem war das ja wohl was ganz anderes!“
Gretchen: „STIMMT! Alexis musste mich nicht erpressen, damit ich ihn heirate!!“
Mehdi (zu Marc): „Gabi hat dich erpresst? Davon wusste ich ja gar nichts!“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

19.10.2009 12:24
#253 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Marc: „Brauchst du auch nicht! Bin damit ganz gut alleine fertig geworden!“
Gretchen: „Klar! Das hat man gesehen! Wenn ich nicht gewesen wäre, dann wärst du jetzt wahrscheinlich mit dieser Schnepfe verheiratet!“
Mehdi (zu Gretchen): Jetzt versteh ich gar nix mehr! Du hast ihm geholfen? Wie denn?“
Marc: „Das tut jetzt nichts zur Sache! Und ist auch überhaupt nicht das Thema!“
Gretchen (zu Marc): „OH DOCH mein Lieber! Ist dir wohl peinlich, dass ausgerechnet ne Frau dir geholfen hat he?“
Dann wandte sie sich Mehdi zu: „Ja! Ich hab ihm geholfen! Ich hab für ihn ausgesagt...bei der Polizei!“
Mehdi (verwirrt): Polizei?! Meier... Also das dein wildes Rumbebumse ja irgendwann mal Folgen haben würde, hab ich mir ja bereits gedacht, aber dass es so schlimm mit dir endet?! Nee, nee, nee!“
Marc (genervt): Boah! Mehdi! Spar dir deine blöden Kommentare! Okay?! Bloß weil dein Sexleben beschissen ist, musste hier keine großen Reden schwingen!“
Mehdi (empört): „Also Hör mal! Mein Sexleben ist sehr ausgeglichen ja?!“
Marc (grinste): „Klar! Ausgeglichen langweilig! Gibt’s doch zu! Seit Hasenzahn hatteste doch keine mehr!!“
Mehdi (eingeschnappt und peinlich berührt): „Und wenn schon.“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

19.10.2009 20:49
#254 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Gretchen sah nun erstaunt zu ihm rüber: „Du hattest keine mehr nach mir? Mehdi...Wenn ich gewusst hätte, dass es so schlimm ist dann...“
Mehdi (sauer): „Was dann Gretchen? Wärste dann nicht mit Meier oder von Buren in die Kiste gesprungen? Was dann?? Sag´s mir!!“
Gretchen: „Mehdi! Du hättest doch mit mir darüber reden können, wenn du noch nicht über mich hinweg bist!“
Mehdi: „Das hab ich doch versucht! Aber du hast mir ja nie zugehört und meine Zeichen hast du auch nicht gesehen!“
Gretchen (verwirrt): Welche Zeichen denn?“
Marc: So was sieht die nicht! Kannste vergessen!“
Gretchen (drehte sich wieder zu Marc und sah ihn vorwurfsvoll an): "Wann hast du mir denn bitte ein Zeichen gegeben? Außer mich ständig zu begrabschen, damit du mich endlich in die Kiste kriegst?! So wie damals in der Dusche!!“
Mehdi: „Dusche?! Was war denn da? Davon weis ich ja gar nichts!“
Marc (zu Mehdi): „Musst auch nicht alles wissen!“
Mehdi (deutete mit seinem Finger auf die Beiden): Soll das heißen? Also...dass ihr...Ihr habt noch gar nicht mit einander?!“
Marc (zu Gretchen): „Das denkst du also! Na ja...Gut zu wissen!“
Er wollte gehen.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

19.10.2009 22:25
#255 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Doch sie hielt ihn zurück.
„So war das doch gar nicht gemeint! Jetzt warte doch mal!“
Marc: „Wieso sollte ich?!“
Gretchen „Weil wir das immer noch nicht geklärt haben?!“
Marc: „Warum? War doch mehr als eindeutig!“
Gretchen: „War es eben nicht! Grr!! Warum müsst ihr Männer immer alles falsch verstehen?!“
Marc: „ICH versteh überhaupt nix falsch!“
Mehdi: „Genau!! Und ich auch nicht!“
Gretchen (sah zwischen den Beiden hin und her): „Habt ihr euch jetzt verbündet gegen mich...oder was?!“
Mehdi: „Nein! Wir wollen einfach nur klare Verhältnisse und wissen wo wir dran sind!“
Gretchen (zu Mehdi): Das hab ich dir doch bereits gesagt! Wieso verstehst du denn nicht, dass ich....“
Mehdi: „Schon klar! Dass wir nur gute Freunde bleiben wollen! Das hast du mir ja schließlich jetzt oft genug gesagt!“
Gretchen: „Ja?! Was ist denn daran bitte verkehrt?!“
Marc: „Das wird mir hier jetzt zu blöd! Ich geh!“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

19.10.2009 23:59
#256 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Gretchen: Nein! Wir klären das jetzt! Ein für alle mal!“
Mehdi: „Und was ist mit uns?!“
Gretchen: „Mehdi! Nicht jetzt! Du siehst doch....Wir reden...“
Mehdi (stöhnte): „Später darüber...ich weis! Wann ist denn bei dir später?! In 30 Jahren oder was?!“
Marc: „Heisst das....also dass du dich doch von...von Buren trennen willst?“
Gretchen: Neeeiiin! Natürlich nicht! Aber...“
Marc: „Okay! Dann gibt’s wohl nix mehr zu reden!“
Gretchen (zu Marc): „Dich meinte ich doch gar nicht damit! GRRR!! Männer echt!!“
Mehdi: „Jetzt wieder alles auf die Natur schieben! Nur weil du nicht weist was du willst!“
Gretchen: „Ich....weis sehr wohl was ich will!“
Marc (zu Mehdi): Klar! Deshalb knutscht sie auch mit anderen!“ Dabei zwinkerte er ihm zu.
Gretchen (zu Marc): Kannst du eigentlich nie ein ernsthaftes Gespräch führen?!“
Marc: „Das kann ich sehr wohl!“
Gretchen: „Na dann bitte!“
Marc: „Ähhhhhh....?“ Der Oberarzt hatte ehrlich gesagt nicht den blassesten Schimmer was sie nun schon wieder von ihm wollte.
Gretchen: „Siehst du? Bekommst ja schon wieder keinen anständigen Ton raus! Wie immer! Wie soll ich da denn wissen woran ich bin!“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

20.10.2009 10:29
#257 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Marc: „Bitte?! Du ja wohl auch nicht! Sonst würdest du diesem....Ach vergiss es einfach!“
Gretchen: „Das wollte ich vielleicht gerade! Aber dann kamst du ja und bist sofort abgerauscht!“
Marc: „Also DAS sah mir aber ganz anders aus eben!“
Gretchen: „ER hat sich an mich rangemacht! Und nicht umgekehrt verdammt!“
Mehdi stand in der Zeit nur als stummer Zuschauer daneben und sah sich dieses Schauspiel ein wenig belustigt an.
Marc: „Klar! Und da konntest du natürlich nicht widerstehen ne?!“ Er lehnte sich lässig gegen das Geländer und grinste sie an.
Gretchen: „Weist du was?! Es hat einfach keinen Sinn dir das zu erklären! Sag Bescheid wenn du erwachsen geworden bist!“
Anschließend rauschte sie davon.
Marc schrie ihr noch hinter her: „Ich bin erwachsen ja?!“
Er sah ihr noch kurz hinter her und murmelte sich dann sowas wie: „Fuck...“ in den Bart.
Plötzlich meldete sich dann auch Mehdi wieder zu Wort.
„Und ihr habt also wirklich nicht mit einander?!“

Was?! Sind dem die komischen Pillen nich bekommen oder was?! Der tickt doch nicht mehr ganz sauber! Hab ja wohl echt andere Probleme!!

„Oh Mehdi! Bitte! Willst du es schriftlich?!“
„Nein! Ich denke das reicht!“ meinte er und grinste ihn an.
„Was grinst du denn jetzt bitte zu scheiße?!“
„Na ja...Also wenn ihr noch nie mit einander habt....dann heißt das, dass sie dich vielleicht doch nicht so sehr will, wie ich immer dachte und ich dementsprechend noch ne Chance hätte!“ meinte er und legte seinen Kopf wieder kurz zur Seite, als ob der Fall für ihn klar wäre.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

20.10.2009 13:04
#258 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Du bist echt krank!“ meinte Marc dann nur und ging. An der Türe drehte er sich noch mal rum und sagte: „Lass dich mal untersuchen! Ist ja nicht mehr normal!“

Der hat doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun! Die gehört mir! Und keinem anderen! Und das werd ich ihr jetzt auch klar machen! Bevor es zu spät ist! Sie muss sich endlich mal entscheiden!

Mit diesem Gedanken machte sich Marc dann schließlich auf die Suche nach ihr. Schließlich fand er sie dann draußen im Park. Sie saß auf einer Bank und starrte in den Himmel. Zunächst setzte er sich nur stumm neben sie und schaute ebenfalls nach oben. Als sie dann nach einer Weile immer noch wie starr da saß meinte er dann plötzlich: „Du Gretchen...Pass mal auf! Ich weis....Das gerade eben ist...ein bisschen blöd gelaufen, aber ich denke auch, dass wir das mal klären sollten!“
Sie sagte nichts dazu und nickte nur stumm.

Na klasse! Wieso überlässt die mir jetzt das Wort?! Wie verklicker ich ihr denn jetzt am besten, dass ich nur sie will, ohne als total verliebter Trottel da zu stehen?!

„Okay...Also....“

Wieso druckst der denn jetzt schon wieder so rum? Kann er nicht nur einmal sagen, was er wirklich fühlt?! Und das dann möglichst in einem ganzen Satz??!!

„Ja Marc? Was wolltest du sagen?“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

20.10.2009 14:50
#259 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Dieses Biest! Weis ganz genau, dass sowas nicht mein Ding ist und will mich trotzdem quasseln lassen!!

„Ja...Also....Wegen Alexis...Was läuft da noch?“
Nun konnte sie sich wirklich nicht mehr zurückhalten.
„Was soll das heißen? Was läuft da noch? Andere Probleme hast du nicht oder wie?“

Boah! Bei dieser Frau kann ich sagen oder tun was ich will! Sie kriegt es immer in den falschen Hals! Jetzt weis ich auch wieso ich eigentlich keine Beziehung mehr wollte! Wenn die alle so anstrengend sind wie das hier!!

Er beschloss dann lieber nichts mehr zu sagen, was sich aber auch als Fehler herausstellte.

Jetzt kommt wieder die große Schweigenummer! War ja klar!

„Also ich finde ja, wir sollten erstmal heraus finden, ob WIR beide überhaupt eine Zukunft haben!“ meinte sie schließlich.
„Und wie willste das rausfinden? Mich wieder verführen, was du eh nicht schaffst!“

Was heißt das denn jetzt schon wieder?! Soll das etwa heißen....

Sie wandte sich ihm zu und meinte mit einem gequälten Grinsen: „Soll das etwa heißen, dass ich schlecht im Bett bin oder was?!“
Marc hob kurz die Hände und erwiderte: „Du....Da musste echt andere fragen!“

Also...das glaub ich ja wohl jetzt echt nicht?!

Sie rang nach Luft.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

20.10.2009 16:20
#260 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Ist es das? Dein Problem?! Weil du mich nicht so schnell flachlegen kannst wie alle anderen?!“ fragte sie dann recht zickig.
„NEIN! VERDAMMT!!“
Mittlerweile wurde er auch immer wütender, weil sie ihm wirklich jedes Wort im Mund rumdrehte.
„Was dann?“ fragte sie dann nachdem er eine Weile nichts mehr sagte.
Marc stöhnte nur kurz.

Muss ich das echt noch mal aussprechen?!

Nerv ich den etwa jetzt?! Das muss doch mal geklärt werden!

„Ich will....Ich teile halt nicht gerne! Und schon gar nicht dich! Zufrieden?!“ meinte er dann nach einiger Zeit eher stockend.
Sie zeigte mit dem Finger zu ihm. „Soll das heißen,....?“

Ja was denn?! Meine Fresse! Und da meint sie immer ich drück mich undeutlich aus! Sie bekommt ja wohl auch die Zähne nicht auseinander!!

„Jaaa? Was wolltest du sagen?“ fragte er dann erwartungsvoll.
„Ja...also...ich...ähm....weis jetzt gerade nicht....wie ich das verstehen soll...“ erwiderte sie dann reichlich verwirrt.
So langsam reichte es Marc wirklich und es sprudelte einfach so aus ihm heraus: „Boah Gretchen! Echt ey! Tust du nur so blöd oder wie?! Ich will dich! Und NUR dich! Jetzt kapiert?!“ Wieder stöhnte er kurz, weil ihn das gerade doch schon einiges an Überwindung gekostet hatte. Doch anders kapierte sie es ja offenbar nicht!!
Die junge Ärztin war erstmal sprachlos.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

21.10.2009 11:24
#261 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

So. Bin wieder fit und hier komt jetzt der neue Teil Viel Spaß beim lesen wünsch ich!

Hat er das jetzt gerade wirklich gesagt?! Also ich mein....dass er so was ähnliches wie ne Beziehung mit mir will? Sollte ich vielleicht einfach mal nach fragen....jetzt!

Doch bevor sie dazu kam sprach er sie erneut an: „Jetzt sag doch endlich auch mal was dazu! Warum denn ich immer verdammt!! Was willst du denn noch hören?!“
„Okay....Ähm....Puh! Also....“
Plötzlich beugte sie sich zu ihm rüber und küsste ihn leidenschaftlich. Nachdem sie sich dann nach einer halben Ewigkeit wieder von einander gelöst hatten meinte sie dann mit einem Funkeln in den Augen: „Ja ich will!“
Der Oberarzt sah sie leicht erschrocken an. „Ähm....Was bitte?!“
„Na! Es mit dir versuchen! Das wolltest du doch damit sagen oder nicht?!“
„Ähm...Ja klar....Schön.“ meinte er dann immer noch etwas verwirrt.
Sie grinste ihn kurz an: „Was hast du denn gedacht?“
„Nicht so wichtig!“
„Doch doch! Das will ich jetzt aber schon wissen!“
Wieder stöhnte er kurz.

Das Frauen immer alles bis aufs letzte ausdiskutieren wollen?! Ätzend echt!

„Ja...also....äh....“
Sie lachte kurz gespielt: „Du hast doch nicht etwa gedacht, ich hätte gedacht....du hättest gedacht....oder?“

HÄ??? Muss mir glaub ich mal ein Wörterbuch anschaffen!! Der Barth hat doch mal so was geschrieben weil er seine Olle auch nie versteht. Frau-Deutsch/ Deutsch-Frau heisst das Ding glaub ich! Vielleicht gibt’s ja auch eins...Gretchen-Deutsch/ Deutsch-Gretchen....Wäre vielleicht ganz hilfreich für die Zukunft...


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

21.10.2009 12:35
#262 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Auch wenn er nicht wirklich wusste, was sie meinte erwiderte er: „Denke schon....Ja?!“
Gretchen bemerkte seine Unsicherheit und musste kurz lachen.
„Was ist denn jetzt wieder so witzig?!“ wollte er dann doch etwas gereitzt wissen.
„Och Marc...Es ist ja wirklich süß von dir, dass du mich gleich heiraten willst...“
Er fiel ihr ins Wort. „Ähm....Also ich wollte nicht...“
Sie drückte ihm einen kurzen Kuss auf die Wange und meinte: „Das muss dir doch nicht peinlich sein! Außerden dem bin ich ja noch...also verheiratet....“
„Also eigentlich....“ Er deutete mit seinem Finger auf sie.
Wieder ließ sie ihn nicht zu Wort kommen, machte eine abwertende Handbewegung und meinte: „Wir haben ja noch sooo viel Zeit!“
Anschließend legte sie ihren Kopf verträumt auf seine Schulter. Marc sah kurz zu ihr runter und bemerkte ihren Gesichtsausdruck.
„Hmmm...“ brummte er dann nur kurz vor sich her.

Versteh die einer! Die rafft echt gar nix! Aber naja...wenigstens ist das jetzt geklärt...irgendwie...hoffe ich....


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

21.10.2009 20:36
#263 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Weil er sich immer noch nicht so ganz sicher was jetzt die Sache mit Alexis anging, fragte er dann sicherheitshalber noch mal nach, bevor sie wieder aneinander vorbei redeten.
„Ähm...Ja....Wenn wir das jetzt geklärt hätten....könnten wir ja dann zu den wichtigen Dingen kommen!“
„Maaarc! Aber doch nicht hier!“ Sie lächelte ihn anzüglich an.
Er sah sie kurz erschrocken von der Seite an. „Was?! Meine Güte Hasenzahn! Bist du versaut!!“
Sie verschränkte ihre Arme vor ihrem Oberkörper und meinte: „DAS sagt der Richtige! Wer denkt denn hier immer nur an das eine he?!“
„Schön! Vielleicht tu ich das! Aber diesmal meinte ICH DAS ausnahmsweise nicht!“
„Okay?! Du überrascht mich immer wieder!“ sie schmiegte sich wieder an ihn.

DITO!! Wahnsinn! Hätt ich auch nie gedacht, dass ich ein klärendes Gespräch mal anständigem geilen Sex vorziehen würde. Meier....Was ist nur aus dir geworden?!

Er drückte sie sanft weg und erwiderte etwas verlegen: „Ja...ähm...Wie auch immer! Was ich eigentlich sagen wollte...also....Wie geht es jetzt weiter?“

Marc Meier denkt an die Zukunft! UNSERE Zukunft! Wow! Dass ich das noch erleben darf! Aber...Was sag ich denn jetzt?

„Ja....Also....ich nehme an du meinst jetzt die Sache mit Alexis oder?“ fragte sie vorsichtig, fasste sich dabei verlegen in den Nacken und legte den Kopf schräg zu ihm.
„Du hast es erfasst! Also?“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

21.10.2009 22:12
#264 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Okay! Gretchen! Kurze Zusammenfassung! Er hat mir quasi gesagt, dass er mit mir zusammen sein will....so durch die Blume....Gut...Dann muss ich jetzt wohl...Hmmm...aber wie?

Sie hob kurz ihre Hände. „Okay Okay! Ich werde mit Alexis reden....irgendwie! Versprochen! Ich werd ihm sagen, dass...also dass wir....“ Sie stotterte wieder mal.
Er unterbrach sie, nahm sie in den Arm und flüsterte ihr ins Ohr: „Es ist okay Hasenzahn.“

Gut...Das erste Boot hätte ich somit noch mal so gerade vor dem Eisberg bewahrt...bleibt nur noch das andere...NUR ist gut! Wie soll ich Alexis das denn beibringen verdammt? Er liebt mich doch!

Sie blieb noch eine Weile an ihn gekuschelt sitzen.
„Ähm...Wir sollten dann auch langsam mal wieder arbeiten, hmm?“ meinte Marc dann plötzlich und sah sie an.
„Okay!“ erwiderte sie und stand anschließend auf.

Die ganz Zeit während des Dienstes überlegte sie dann, wie sie Alexis am besten beibringen könnte, dass es vorbei war.

Will ihm ja schließlich nicht weh tun...Hmm....Aber wie mach ich das bloß? Die Wahrheit ist ja immer grausam...irgendwie....


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

22.10.2009 02:13
#265 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Nach langem Überlegen kam sie dann zum dem Ergebnis, dass sie ihm am besten einen Brief schreiben würde.

Ja! Im schreiben war ich ja immer schon besser....wie man ja unschwer an meinem Tagebuch erkennen kann....Da find ich mit Sicherheit die richtigen Worte....

Gedacht, getan! Sie suchte sich Stift und Papier und anschließend einen Platz, an dem sie ihre Ruhe hatte.

Hmm....Mal überlegen...Wie fang ich denn an?

„Lieber Alexis,....“

Nee...Geht absolut nicht! Viel zu nett! Hab ich das jetzt gerade echt gedacht?! Natürlich will ich nett sein, auch wenn ich ihm quasi einen Tritt in den Hintern verpassen muss....wofür ich ja eigentlich so gar nicht Typ bin....verdammt!

Sie riss das Papier vom Block ab und warf es zerknüllt in die Ecke.

Okay! Neuer Versuch!


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

22.10.2009 17:02
#266 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Hy Alexis,...“

Och scheiße! Das ist es auch nicht! Hört sich an wie n Kumpel...so nach dem Motto...Ey Digger alles klar?! Ich mach Schluß jetzt ist das klar?!

Sie schüttelte sich kurz um diese Gedanken aus ihrem Kopf zu verbannen...

Was war das denn jetzt?! Oh! Ich werd noch ganz gaga!!! Sollte wirklich nicht mehr so oft Radio Berlin 1 hören...viiiel zu viel HIP-HOP-Digenskirchen!

Wieder landete ein zerknülltes Papier in der Ecke. 10 Minuten später, sah sie in die Ecke und zugleich auf die geschätzen 20 Papierknäuel.

So wird das nix! Okay Gretchen! Reiss dich zusammen! Das ist hier ist schließlich wichtig!

Sie riss sich dann zusammen und bekam auch tatsächlich noch etwas einigermaßen anständiges hin. Doch nachdem sie sich das noch mal durch las, merkte sie, dass sie es wohl doch nicht so das Gelbe vom Ei war.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

22.10.2009 19:37
#267 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Ach egal! Das muss reichen! Besser krieg ich es nicht hin und er wird es wohl verstehen...hoffe ich....

Sie steckte den Brief in den Umschlag und anschließend in ihre Tasche.

So....Das hätte ich! Jetzt bleibt nur noch die Frage...mit der Post schicken oder persönlich abgeben....also das heißt in den Briefkasten werfen natürlich! Sonst könnte ich ja direkt mit ihm persönlich reden! Okay....Also denke ich lieber mit der Post....

Das setzte sie dann nach dem Dienst auch direkt in die Tat um.

„Du Marc...Könntest du da vorne wohl mal kurz anhalten?“ fragte sie dann als sie an einem Briefkasten vorbeikamen. Eine Briefmarke hatte sie sich schon im Stationszimmer „besorgt“.
„Ähm....Ja....Klar?!“
Marc hielt kurz an und Gretchen stieg aus. Von seinem Sitz aus beobachtete er sie dann, wie sie etwas eilig durch den Schlitz warf.
„Muss ja sehr wichtig sein!“ meinte er dann, nachdem sie wieder im Auto saß und auf dem Weg zu seiner Wohnung waren.
„Ähm....Preisaussreiben....genau!“

Du bist so eine schlechte Lügnerin!


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

22.10.2009 20:10
#268 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Seit wann machst du denn so was? Bei deinen Glück gewinnste doch eh nie was!“ Er lachte kurz.
„Haha! Sehr witzig! Ich hab sehr wohl Glück! Ja?! Mit 15 da hab ich mal nen Jahresvorrat meiner Lieblingsschokolade gewonnen!“

Upps! DAS hätte ich mir lieber sparen sollen! Ich und meine große Klappe!! Wie der grinst....

„Ja...Da hat sich Hasenzahn doch bestimmt gefreut!“ erwiderte er ihr mit einem dreckigen Grinsen.
„Stell dir vor! Ja! Das hab ich! So schlimm?!“
„Nö....also wenn du danach auch noch einen Jahres....äh...besser zwei Jahresvertrag für´s Fitnessstudio gewonnen hast, dann war´s ja noch erträglich!“ Er zwinkerte er ihr zu. Doch sie tötete ihn nur mit ihrem Blick.
„Was denn?“ fragte er schließlich.
„Marc Meier! Manchmal bist du echt....“
Zwischenzeitlich waren sie vor seiner Wohnung angekommen.
„Was? Charmant, sexy,...“ Er beugte sich lasziv zu ihr rüber und fügte noch hinzu: „Unwiderstehlich....das weis ich schon...aber trotzdem danke für die Blumen!“
„NEIN! Arrogant, eingebildet und UNMÖGLICH!!!“ erwiderte sie schnippig, riss die Tür auf und stapfte anschließend zur Haustür.
Marc blieb noch einige Zeit im Wagen und stöhnte. Anschließend liess er seinen Kopf auf´s Lenkrad sinken.

Was hab ich nur getan, dass man mich so bestraft?! Die versteht auch echt keinen Spaß!!

Plötzlich klopfte jemand an das Fenster. Er nahm seinen Kopf wieder hoch und fuhr anschließend die Scheibe runter. Vor ihm stand Gretchen, die zitterte und meinte: „Würdest du dann jetzt endlich kommen! Mir ist nämlich kalt!“
„Das kann ja heiter werden.“ murmelte er vor sich und stieg anschließend auch aus.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

22.10.2009 22:58
#269 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

2 Tage später....

Alexis stand morgens total verkatert auf. Er hatte sich gestern Abend mal wieder wegen seinem überaus beschissenen Leben und vor allem wegen der Sache mit Gretchen völlig mit seinem teuren Fusel abgeschossen und hatte jetzt natürlich dementsprechend Kopfschmerzen für drei! Seine Laune fiel noch weiter in den Keller, als er die Treppe runter stieg und ihm Frau Nettelsbacher, seine Assistentin, grinsend entgegen kam.
„Morgen Herr von Buren!“
Wie konnte man nur am frühen Morgen nur so ne gute Laune haben? Fragte er sich und maulte: „Ja ja! Halten sie die Klappe und tun lieber ihre Arbeit!“
„Sehr wohl Herr von Buren!“ erwiderte sie wieder mit einem Lächeln, dass durch aus Zahnpasta Werbung tauglich gewesen wäre.
„Leck mich.“ murmelte der junge Mann vor sich her und trat anschließend in die Küche.
Nach einer Weile stand er motzend vor dem Kühlschrank: „Unfähiges Volk hier! Nicht mal einkaufen können die!“
Plötzlich hörte er eine ihm bekannte Stimme hinter ihm, die seiner Schwester Lissy.
„Meine Fresse! Deine Laune war aber auch mal besser! Komm mal wieder klar und sei froh, dass du die endlich los bist! So verknallt kann man doch echt nicht sein?!“
Er drehte sich zu ihr um und warf ihr einen überaus wütenden Blick zu.
„Boah Lissy! Verpiss dich einfach! Lackier dir die Fußnägel oder spiel mit deinen Puppen, aber geh mir nicht auf die Nüsse okay?!“
Sie stellte sich provokant vor ihn und stütze ihre Hände in den Hüften ab.
„Das würd ich ja gerne! Aber du kriegst ja gar nix mehr mit und lässt alles was wir uns so hart „erarbeitet“ haben gerade schön langsam den Bach runter gehen! Den wichtigen Deal mit Koch vor drei Tagen haste auch platzen lassen! Stattdessen hockste nur in deinem Zimmer und säufst dir den Arsch zu! Check´s endlich mal! Wenn du so weiter machst, sind wir irgendwann pleite!!“
Alexis kam mit großen Schritten auf sie zu und schrie sie regelrecht an: „ZISCH AB HAB ICH GESAGT!!!“


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 00:05
#270 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Okay! Aber sag hinter her nicht ich hab dich nicht gewarnt!!“
Und schon stöckelte sie auf ihren hoch hackigen Gucci-Stiefeletten davon.
„Herr von Buren?“ sprach ihn dann nach einiger Zeit dann seine Assistentin wieder an.
„WAS DENN NOCH?!“ schnautze er die junge Frau genervt an.
„Post für sie!“ erwiderte die junge Frau und hielt ihm anschließend grinsend den Briefunschlag hin.
„Ja und was soll ich damit?! Gucken sie nach von wem der ist und wimmeln sie ihn ab! Wofür bezahl ich sie schließlich?!“
„Ich denke DEN hier sollten sie selbst lesen.“
Er stöhnte. „Und wieso?! Wollen doch eh alle immer nur mein Geld oder irgendwelche sinnlosen Geschäfte machen! Was soll also da besonders dran sein?!“
„Der ist von ihrer Frau.“
Nach diesen Worten stürmte er auf sie zu. „Was?! Wieso sagen sie das denn nicht gleich?! Geben sie schon endlich her!!“ forderte er und riss ihr anschließend den Umschlag aus der Hand.
Er riss ihn auf und wollte gerade anfangen zu lesen, als er Frau Nettelsbacher bemerkte die immer noch neben ihm stand.
„Ja was ist?! Verschwinden sie schon! Kusch kusch!“ Er machte eine wedelnde Handbewegung, die seinen Befehl noch verstärken sollte.
„Natürlich Herr von Buren!“ meinte die junge Frau wie immer grinsend und zog anschließend von dannen.
„Ja ja. Du mich auch.“ murmelte er vor sich her und begann anschließend damit den Brief zu lesen.

„Ich muss dir dringend etwas sagen. Okay....Normalerweise wäre es nur fair dir das persönlich zu sagen, aber das kann ich nicht! Deshalb versuche ich es auf diesem Wege....“

Er hörte auf zu lesen und wollte das Papier in seiner Hand zerknüllen, weil er sich im Stillen schon an fünf Fingern abzählen konnte, was sie ihm damit sagen wollte. Dennoch entschied er sich dagegen und las weiter. Und plötzlich breitete sich mit jedem Satz, den er las mehr und mehr ein Lächeln auf seinem Gesicht aus.
Als er fertig war atmete er erleichert auf. Demnach schien also doch noch nicht alles verloren. Jetzt hieß es für ihn kämpfen. Kämpfen um die Liebe seines Lebens!


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 00:50
#271 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Und er beschloss auch direkt damit anzufangen und zu ihr in die Klinik zu fahren. Er sah kurz an sich herunter und merkte, dass er sich wohl erstmal etwas anderes anziehen, waschen und rasieren sollte. Denn so könnte er ihr bestimmt nicht unter die Augen treten. Sie hatte ihn zwar schon mal als „Penner“ gesehen, aber immer hin war die Konkurrenz groß und da müsste er auf jeden Fall mithalten können.
Also lief er schnell nach oben und suchte seinen besten Anzug raus. Anschließend verschwand er erstmal für längere Zeit im Bad.
Eine halbe Stunde später verließ er dann die Villa und stieg in seinen Geländewegen. Mit im Gepäck hatte er eine Packung Pralinen....Gretchen´s Lieblingsschokolade. Unterwegs bemerkte er dann aber, dass noch etwas fehlte. Also hielt er kurzerhand am nächsten Blumenladen an und ging hinein.
„Guten Tag der Herr. Was kann ich für sie tun?“ sprach ihn dann sofort die freundliche Verkäuferin an.
„Ja...äh...Ich hätte gern Rosen...rote Rosen.“
„Wieviele sollen es denn bitte sein?“
„Geben sie mir fünfz...“ Er brach seinen Satz ab und überlegte kurz. Er wusste eigentlich, dass Gretchen es nicht mochte, wenn er öffnetlich demonstierte, dass er Geld im Überfluss hatte und dass sie ihn deshalb auch keineswegs geheiratet hatte. Deshalb meinte er dann nach einiger Zeit auch: „Nein! Doch lieber nur eine...die tut´s!“
„Sind sie sich sicher?“ fragte die junge Frau noch einmal nach, da sie sich schon ausgerechnet hatte, wie viel sie verdienen würde, wenn er doch bei seinem ersten Wunsch blieb.
„Ja! Sagte ich doch! Und jetzt machen sie schon! Hab ja nicht den ganzen Tag Zeit!“ maulte Alexis ungeduldig und auch genervt.
„Okay. Wie sie wünschen.“ erwiderte sie und zog eine Rose aus dem Eimer.
„Soll ich sie...als Geschenk einpacken vielleicht?“ fragte sie dann.
„Nein. Die nehm ich so.“ meinte der junge Mann, drückte ihr das Geld in die Hand und nahm ihr anschließend die Blume aus der Hand, um dann schnell wieder zu verschwinden und in seinem Hummer davon zu brausen.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 11:31
#272 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Die Verkäuferin schüttelte nur leicht mit dem Kopf und nuschelte: „Der hatte es aber eilig! Wohl ein Notfall! Hmm!“ und widmete sich anschließend wieder dem Gesteck welches sie gerade eben noch zusammen gestellt hatte.

Währenddessen kamen Marc und Gretchen aus dem OP.
„Ich geh gerade eine rauchen und dann kümmern wir uns um den Aktenkram. Kannst aber gerne schon mal anfangen!“ meinte Marc, als sie vor dem Fahrstuhl standen und zwinkerte ihr kurz zu.

War ja klar! Er weis genau wie ich diesen Papierkram hasse...na ja er ja auch irgendwie....

„Okay. Bis später.“ erwiderte sie und machte sich auf den Weg ins Stationszimmer.

Der Oberarzt drückte die Taste, um den Aufzug nach unten zu holen. Nach einiger Zeit öffneten sich dann die Türen und er stieg ein. Er drückte die Taste für den 7. Stock und stöhnte kurz genervt, als der Fahrstuhl statt direkt nach oben, erst ins Erdgeschoss fuhr.

Hätte doch die Treppe nehmen sollen....bis der oben ankommt ist meine Pause längst um!

Als sich der Fahrstuhl dann endlich im Erdgeschoss öffnete und er sah WER dort einstieg, wünschte er sich, dass er das auch getan hätte.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 13:58
#273 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

Alexis schritt ganz lässig an Marc vorbei, beäugte ihn dabei aber kritisch. Der Oberarzt tat es ihm gleich und ihm fiel sofort die Rose und die Schachtel Pralinen in seiner Hand auf. „Der Millionär“ drückte die Taste für den 3. Stock und stellte sich anschließend in die andere Ecke. Bis sich die Türen schlossen töteten sich die beiden Männer nur mit Blicken.

Wieso hat der denn das Grünzeugs dabei und die Pralinen? Ob der ne neue hat? Besser wär´s ja!

Er beschloss dann auch einfach zu fragen. Natürlich auf seine übliche sarkastische Art.
„Na? N neues Opfer gefunden wie ich sehe he?“ fragte Marc und mit einem grinsen und deutete auf die Dinge in Alexis Hand.
„Ich weis zwar nicht was dich das anginge, aber die sind für MEINE FRAU!!“ erwiderte sein Gegenüber und grinste ihm frech ins Gesicht.

WAS?!? Kapiert der´s nicht oder was??

„Du gibt’s wohl nie auf was?!“ meinte Marc dann mit deutlich ernsterem Gesichtsausdruck.
„Nö! Wieso sollte ich auch! Ihre Worte waren ja relativ eindeutig!!“
„Äh...Moment mal....Welche Worte?!“ fragte Marc erstaunt und deutete mit der Hand kurz zu seinem Konkurreten.


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 14:35
#274 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

„Tja! Als Chef weiste wohl doch nicht alles über deine Angestellten! Und das ist auch gut so! Es gibt nämlich Dinge, die dich nen Scheißdreck angehen und dazu gehört auch unsere Ehe!!“
„Ey Ey! Pass mal auf ja?!“ erwiderte Marc mittlerweile recht wütend und kam einen Schritt auf ihn zu.
Alexis sah ihn einmal von oben bis unten an und meinte leicht lachend: „Was wird das denn wenn´s fertig ist?! Das hatten wir doch schon mal! Und ich hab trotzdem gewonnen!“
„Um was geht’s hier eigentlich? Um Gretchen oder darum dass du einfach nicht verlieren kannst?! Sieh´s endlich ein! Sie will dich nicht!!“
„Also erstens liebe ich sie und zweitens sie mich auch!!“
„PAHH! Davon träunst du wohl nachts?!“ Diesmal war es Marc der lachte. Doch das verging ihm, als Alexis den Brief aus seinem Jacket zog und ihm mit den Worten: „Ach ja?! Und was ist dann bitte das hier?!“ entgegen hielt.
Der Oberarzt riss ihm den Umschlag aus der Hand.
„Was´n das?“ fragte er.
„Lies doch einfach! Dann weist du´s!!“ entgegnete ihm Alexis mit einem breiten grinsen.
Der Oberarzt öffnete den Umschlag und faltete anschließend den Brief auseinander.

Das ist doch....Gretchen´s Handschrift! Aber wieso....


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Dornröschen Offline

Gynäkologe:


Beiträge: 11.121

23.10.2009 16:07
#275 RE: Denn sie wissen nicht was sie tun... - LIEBE, INTRIGEN und andere MISSGESCHICKE Zitat · Antworten

So. Hier dann endlich der Brief. Ich denke, jetzt werdet ihr verstehen wieso Alexis um sie kämpfen will



„Der Millionär“ sah seinen leicht fragenden und auch geschockten Gesichtsausdruck und meinte: „Na?! Immer noch der selben Meinung jetzt?!“
Marc reagierte gar nicht darauf und las stattdessen was da stand:

„Ich muss dir dringend etwas sagen. Okay....Normalerweise wäre es nur fair dir das persönlich zu sagen, aber das kann ich nicht! Deshalb versuche ich es auf diesem Wege....
Die letzte Zeit war einfach nur verwirrend für mich. Du weist wahrscheinlich nicht, aber ich habe vor unserer Beziehung eine schwere Zeit hinter mir. Immer hatte ich Pech mit Männern und ich wollte bei uns diesmal unbedingt alles richtig machen. Stattdessen endete es genauso im Chaos wie alles bei mir.....quasi wie mein ganzes Leben lang. Ich weis ich hab dich geheiratet und du musst mir glauben das habe ich auch aus freien Stücken getan. Dennoch hab ich mit der Zeit gemerkt, dass mir das doch alles etwas zu schnell ging. Wir kannten uns ja gerade mal drei Monate mit Unterbrechungen und haben schon geheiratet!
Auch wenn du zu Anfang total unfreundlich warst und ich dich teilweise echt gehasst habe, so hab ich mit der Zeit einen Menschen kennen gelernt, der mich wirklich auf richtig liebt. Da du mir auch wichtig bist, bitte ich dich hiermit mir etwas Zeit zu geben, damit ich in Ruhe über alles nach denken und meine Gefühle ordnen kann. Ich....“


Weiter las Marc nicht mehr. Denn ehrlich gesagt reichte ihm das bis jetzt vollkommen!

Wieso zum Teufel macht sie das?!?


Mitglied im WeMarc-Club

Life is a game and you have the dice!

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 34
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz