Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 407 Antworten
und wurde 124.879 mal aufgerufen
 Abgeschlossene Fortsetzungen!
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 17
Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

06.10.2009 15:36
#176 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich schaute zu Eric der etwas komisch schaute, ich nahm das Handy und ging aus dem Raum, Marc kam kurz danach hinterher…
„Gretchen Haase!“
„Ja, hier ist ihr Rechtsanwalt Hr. Schramm, Frau Dr. Haase ich würde gerne mit Ihnen und ihrem Partner ein gemeinsames Gespräch vereinbaren, wegen der Verhandlung! Wann wäre es Ihnen denn Recht?“
„Ähm, ja natürlich, öhm ich weiß nicht genau, einen Moment!“
Ich schaute Marc an und er schaute etwas irritierend an..
„Marc, wann ähm kannst du?“
„Ich richte mich nach dir, ich kann mir ja freinehmen wann ich will!“
„Ähm, also Herr Schramm, wann hätten sie denn Zeit für uns?“
Ich war überrascht, das sie es so sagte, der Herr dachte doch das wir zusammen wären oder sonst was..
„Ja, gut dann werden wir da sein! Dankeschön, bis dann Herr Schramm!“
„Und wann müssen wir dasein?“
„Übermorgen, gegen 17 Uhr! Ähm treffen wir uns dann da, oder?“
„Wir können auch gemeinsam fahren, ist doch schwachsinn wenn wir getrennt fahren, wir haben ja schleißlicha uch gemeinsam Schicht, also können wir auch gemeinsam fahren!“
„Okay!“
Ich gab ihm sein Handy wieder und wollte zurück zu Eric, er konnte uns vor seinem Zimmer reden sehen.. Ich ging zur Tür als mein Pieper klingelte, Marcs natürlich auch, wir schauten darauf und ich zeigte ihm das es ein Notfall wäre und dann liefen wir zur Notaufnahme..
Der restliche Tag verlief ganz ruhig bis auf den Notfall, er hielt uns fast 4 Stunden im Op und wir mussten den Patienten 2 Mal wiederbeleben, als wir fertig waren gingen wir in die Cafeteria und holten uns einen Kaffee..

„Du Marc, dieser Rechtsanwalt meine vorhin zu mir sie und ihr Partner!“
„Mh, na ja laut der Aussage, die wir damals gemacht hatten, waren wir ja auch Partner!“
„Aber wir sollten das mit ihm klären, das wir entschieden haben das es So besser ist!“
„Gretchen, nicht wir, DU! Aber natürlich, wir sagen ihm das..“
Ich wollte nicht wirklich wieder was darauf sagen, als Gretchen jedoch das Wort ergreifen wollte, klingelte mein Handy erneut, ich schaute auf den Display „Michi“ Ich entschuldigte mich bei Gretchen und ging auf die Dachterasse..

Wer das wohl sein mag?! Vielleicht hat er ja jemanden kennengelernt, das wäre vielleicht auch ganz gut für das Verhältnis zwischen uns..
„Michi, erst mal danke, danke danke! Ich weiß echt nicht wie man mir meinen Bereitschaftsdienst hätte besser auffrischen können!“
„Hey Marc! Kein Thema, hab ich irgendwie gerne gemacht! Du sag mal wie geht’s dem Dorftrottel eigentlich?“
Ganz gut, sieht fast wieder auf beiden Augen! Aber wird wohl noch bis Morgen hier bleiben, LEIDER! Aber sag mal wieso hast du das eigentlich getan?“
„Ach, ähm, das erzähl ich dir ein anderes Mal, ist nicht so wichtig und auch nicht wirklich redenswert! Du ich muss mit dir sprechen, bitte versuch dir in 3 ½ Wochen für 3 Tage frei zunehmen!“
„Aber wieso sollte ich das?“
Sie erzählte mir von ihrem Plan, ich wollte ihr sagen das ich da nicht mehr rumfischen will in dem Teich, aber sie bestand darauf, sie wollte nicht das diese Arbeit bei Jochens Freundin umsonst war, denn diese hatte zugesagt und würde alles weitere so machen, wie Michi es sich vorgestellte hatte, ich überlegte kurz und stellte mir schon gretchens Gesicht vor, wenn alles klappen würde.. Aber okay der Plan war richtig gut und ich fands irgendwie ganz toll das ich ein teil davon war oder sein konnte, ich sagte dann nach langem hin und her zu und sagte ihr das sie dafür etwas gut hätte, wir legten auf und da fiel mir ein, das sie mir gar nicht gesagt hatte warum sie Waschi niedergesprüht bzw getreten hatte… Ich schaute durch das Fenster wieder in die Cafeteria und sah Gretchen in Gedanken..


Mehr kommis bitte, hab vorhin nur 2 bekommen :( :D

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

06.10.2009 16:41
#177 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

http://www.youtube.com/watch?v=hhCcB8vOmG8

Wie sie wohl aussehen mag, er lächelt während des Telefonats, dieses Lächeln hab ich schon lange nicht mehr gesehen..
Ob sie hübsch ist? Ob sie ihn glücklich machen kann?
Ich überlegte und dachte darüber nach wie glücklich ich eigentlichw ar seit ich mit Marc Schluss gemacht hatte, Eric war echt super lieb und alles aber ich glaub ich hatte echt noch nie so eine Schrecksekunde wie bei ihm gestern, Marc war zwar immer schon zu mir sehr gemein und hat mir auch oft das Herz gebrochen, aber ich wollte dennoch nicht das ihm so was auch mal passieren würde, er hatte das nicht verdient, er hatte sich schon verändert, das musste ich schon zugeben..
Würde ich denn diese Neue Person sehen wollen? Wäre ich dann eifersüchtig? Ach quatsch, Gretchen, du bist schon seit Monaten mit ihm auseinander.. Es ist vorbei..
Ich vermisse dieses Lächeln, ich musste echt zugeben das ich einiges vermisste, sein Lächeln oder das Knistern zwischen uns, diese Zweisamkeit, dieses einfach beieinander sein.. Ich dachte über die Zeit nach und hatte die Bilder wieder im Kopf, der Kuss im Park, wie wir dann zusammen kamen nach langem hin und her, dann das im Aufzug und mein Geschenk an ihm, da fragte ich ob er immer noch diesen Aufzug hatte? Oder ob der wohl wieder weg war…
Die schönen Tage in Nürnberg, dieses unbeschwerte bevor das alles anfing, und dann natürlich auch die Diskussionen über den Namen des Kindes, Mia-Sophie war echt ein super schöner Name und Lukas erst, dabei musste ich dann doch jedoch schlucken..
Ich dachte weiter nach, dieses Erlebnis und die Tage nachdem ich das Kind verloren hatte, eigentlich war ja geplant gewesen das ich zu Marc ziehe, dann bin ich aber nach seinem verschwinden zu Michi gezogen, ich war ihr einiges dankbar, ich dachte über die Rückkehr von Marc nach und darüber wie oft ich geweint hatte und wie oft ich mein Tagebuch gefragt hatte warum er wohl weg war und ob ich etwas damit zu tun hatte, ob ich schuld war…
Ich dachte auch über diese Aktionen von ihm nach, die eindeutig schräg gewesen waren für einen Marc Meier! So kannte ich ihn defenitiv nicht!
Mir fiel das Gespräch ein in seinem Büro und dieses Kästchen was ich dann im Park öffnete, mir kamen dabei Tränen, die ich direkt wegwischte, diesen Ring, den könnte ich nie vergessen, ich dachte eigentlich sehr oft an diesen Ring und seiner eigentlichen Bedeutung und dann diese Konfrontation mit Michi deswegen, ich glaub es hat bis heute nie einer gesehen das ich den Ring eigentlich immer bei mir trage!
Ja, ich weiß nicht wieso, aber ich fand es schade wenn er in einer Kiste lag, ich holte nach Weihnachten eine extra lange Kette und trage den Ring daran immer unter meinem Pulli, deswegen ist niemandem das je aufgefallen, ich hatte schließlich seit Weihnachten keine Kette mehr, die ich trug, ich hatte meine verloren, meinen Glücksbringer und auch der hatte eine ganz besondere Bedeutung und dies hatte der Ring auch…
Ich wurde aus dem Gedanken gerissen als sich Marc mir gegenüber wieder setzte, ich merkte erst jetzt das ich mit meiner einen Hand den Ring durch meinem Pulli hielt, ich ließ es los und schaute ihn an..

„Hast du die Masern?“
„Was? Wieso?“
„Ja weil du dich auffällig lange an dieser Stelle da eben gekratzt hast!“
Ups
„Ähm, nein ein Ausschlag, hatte letztens so Modeschmuck, aber es wird schon wieder besser!“
„Ah-aa na ja du weißt ja was passiert, wenn du dich da kratzt das gibt Narben und dann findest du erst Recht keinen ANSTÄNDIGEN Mann mehr!Lass mal sehen!“
„Ne, du das ist erstens kein Ort um es dir zu zeigen und der Ort des Geschehens ist auch nichts für dich!“
„Na ja.. ziemlich prüde… na los Hasenzahn, dann lass uns mal nach dem Patienten schauen gehen..“
Puh, noch mal davon gekommen, gerade so!

schmeißt ruhig mit kommis um euch :D

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

06.10.2009 20:36
#178 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Wir schauten nach dem Patienten und dem ging es den Umständen entsprechend gut, danach war Bürokram angesagt und 2 Stunden später war meine Schicht zuende, ich ging noch mal bei Eric vorbei, doch er hatte Besuch von einem Freund..
Ich verabschiedete mich schnell und fuhr nach Hause, dabei fiel mir ein das ich noch nie einen von seinen Freundin oder jemandem aus seinem Umkreis kennen gelernt hatte…
Am nächsten Tag wurde Eric entlassen, ich erzählte von dem Telfonat aber erwähnte nicht das ich mit Marc fahren würde, er ist dann zu seiner Klinik gefahren und der Tag ging schnell rum, am nächsten Tag trafen sich Marc und ich kurz vor Schichtende…

„Na, Frau Dr. sind sie fertig?“
„Ja, lieber Sklaventreiber!“
„Hallo, das heißt eigentlich Chef!“
„Okay, Chefarsch! Musste es sein das ich 2 Mal aus den Op rennen durfte um dir etwas zu besorgen? Da hat es ja sogar der Assistent von Paris besser!“
„Aber es war ganz witzig dir dabei zu zusehen! So fertig? Dann können wir ja los!“
„Okay“
Ich schnappte mir meine Tasche und die Jacke und wir gingen gemeinsam in den Aufzug, wir fuhren runter und ging auf den Parkplatz, als wir in der Nähe von seinem Auto waren, hörte ich jemanden meinen Namen rufen!
„Gretchen!“
„Ja?“
Ich und Marc drehten uns um und Eric kam angelaufen!
„Gretchen, was machst du hier? Ich wollte dich gerade abholen!!“
„Eric, ähm das ist aber nett, aber ich hab doch diesen Termin heute!“
„Ja, weiß ich und ich dachte, ich könnte vielleicht mitkommen, du musst das nicht alleine bewältigen!“
„Das ist echt nett und ich weiß du meinst es gut, aber, aber Marc muss sowieso mit dahin und darum wollten wir gemeinsam fahren!“
„Ja und wenn wir jetzt nicht bald mal losfahren, dann kommen wir zuspät!“
„Wie wäre es wenn SIE mal die Schnauze halten würden, schließlich führe ich gerade ein Gespräch mit meiner Freundin!“
„Erstens hast DU hier nichts zu melden und es interessiert mich nicht wirklich was oder warum du mit ihr redest, schließlich haben wir beide einen Termin, zu dem wir nicht zuspät kommen sollten! Lackaffe!!“
Testeronüberschuss, typisch Männer!! Man die Idee von Eric ist war wirklich lieb, aber warum soltle ich jetzt mit ihm dorthin fahren.. Er hat doch gar nichts damit zu tun!
Ich schaute zu den beiden und sah wie Eric sich Marc näherte, die beiden standen jetzt gegenüber und gifteten sich mit Blicken an, das würde nicht gut gehen…
Sie murmelten nur noch und ich bekam nicht wirklich mit was sie murmelten, ich ging um das Auto rum und stellte mich zwischen den BEIDEN!

„Hey, ich hab keine Lust einen von euch verarzten zu müssen nur weil ihr meint euren Testeropnspiegel zeigen zu müssen!“
„Ha, Dieser Waschi kennt den Weg ja schon in die Notaufnahme, wäre ja nicht neues für ihn! Und iesmal bräuchte ich gar nicht Michi sonder würde ihn selber vermöbeln!“
„MAARRCC! Es reicht, steig bitte ins Auto, aber zackig!!“
Marc schaute mich verdutzt an meinte nr BITTEE.. und steig dann nach einem Augenkampf zwischen uns beiden endlich ins Auto..
Eric, es ist echt ne nette Idee gewesen aber das brauchst du nicht zu tun, ist schon okay, Marc und ich haben nichts mehr mit einander zu tun ausser bei der Arbeit und wenn es um dieses Thema geht! Hör zu, wenn ich wieder zuhause bin dann Melde ich mich bei dir okay!“
Er hatte Anzeichen im Geischt die auf wütned und geknicktsein zurückschließen ließ, er nickte vorsichtig und ich gab ihm einen Kuss, dann ging er zurück und ich stieg ins Auto ein..
„Sag mal müsst ihr beide euch immer so anpflaumen??“
„Hallo? Ich kann nichts dafür wenn er eifersüchtig ist oder was weiß ich.. Keine Ahnung was er denkt!“
„Ja das würde ich gerne mal dich fragen! Er hat mich schließlich angesprochen an dem Tag auf den Unfall!“
„Und worauf, oder bekomm ich das erst gesagt wenn ich genauso spute wie er?“
„ER HAT MICH AUF UNS ANGESPROCHEN, MARC!“
„Ja und?“
„Ich frag mich woher er das wie?! Weil ich ihm bisher davon nichts gesagt hatte, aber ich weiß das ihr beide eine OP zusammen hattet! Also sag was du ihm gesagt hast!“
„Er hat rumgeschweift, wie toll du als Freundin wärst und keine Ahnung was noch und weil ich eigentlich mit solchen Themen bei einer OP nicht zugetextet will hab ich nur erwähnt, das es eine Vergangenheit gab!“
„Ah ja und das soll ich glauben?“
„Ja… Ich hab ihm gesagt das wir eigentlich zusammenziehen wollten.“
„MAARC!“
„Was denn? Es entsprach doch der Wahrheit!“
„Super, jetzt weiß ich auch wieso dieser Abend so scheiße gelaufen ist und warum ich Michi anrufen musste damit sie mir hilft, weil er mich so bedrängt hatte und das nur weil er mal wieder sein Revier zeigen wollte, das ihm irgendwann mal gehört hatte.. Männer!“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

06.10.2009 21:29
#179 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„BITTE WAS?“
„HÄ?“
„Was hast du da gerade gesagt, bedrängnis und scheiß abend und Michi um Hilfe rufen?“
O scheiße, das hatte ich laut gesagt? Ich hatte mal wieder laut gedacht, toll Gretchen!
„Ähm… na ja ..ähm.. Marc bitte sieh nach vorne..“
Das müsste ich unbedingt rauskriegen was da los war, aber dieses Arschgesicht war mir immer unsympathischer als schon bisher, ich versuchte mich zu beruhigen und es ging nur durch diesen Plan, den Michi hatte, ich musste daran denken und ich wurde ruhiger, aber das hieße nicht das ich nicht rauskriegen würde was da los war… Und warum er dieses Zeug in die Augen bekam…
Wir gingen zum Rechtsanwalt und unterhielten uns, so wie es aussah müssten wir beiden nicht noch mal öffentlich eine Aussage machen, was Gretchen gut fand… Danach unterheilten wir uns noch über eingie Sachen und Gretchen fiel es nicht so leicht wie gedacht, aber das war ja auch klar auch mir war nicht wohl bei der Sache aber diese Frau wird dafür wahrscheinlich erst mal nicht wieder rauskommen, danach fuhr ich sie nachhause und sie wollte gerade aussteigen als ich sie noch zurückrief..


„Gretchen, warte mal bitte!“
„Ja“
Sie setzte sich wieder ins Auto und schloss die Tür..
„Ich weiß du willst es mir nicht sagen und du denkst ich würde vielleicht unkontroliiert handeln aber was ist an dem Tag des Unfalls passiert? Ich versteh gerade nur Bahnhof und ich möchte doch nur aufgeklärt werden..“

Sollte ich ihm wirklich sagen was passiert war, er machte einen sehr ruhigen Einrdruck..
„Ich sags dir, okay? Aber bitte sprech Eric nicht darauf an oder mach nichts was ich nicht auch tun würde!“
Er nickte..
„Es war so das er mich auf meine Vergangenheit angesprochen hat, auf die Vergangenheit von dir und mir und als bei dem Essen das Thema mit der Verhandlung kam frug er auch danach.. Aber ich wollte ihm nichts von meinen chaotischem Vorleben erzählen , ich wollte kein Mitleid oder die Tränendrüse drücken, ich wollte einfach in die Zukunft schauen und ihm auch nichts von uns erzählen, weil ich konnte mir vorstellen wie das immer abgelaufen wäre… Na ja und ich wollte ihm das nicht einfach auf dem Weg nachhause erzählen sondern den richtigen Zeitpunkt dafür finden, aber er drängte mich und wollte es wissen, und er fuhr dann anstatt zumir in richtung seiner Wohnung und hielt dann auf einer Straße an und ich fand das sehr merkwürdig und war etwas verstört und ich kenne ihn ja nicht wirklich, ich weiß ja nicht was hätte passieren können also rief ich Michi an und sie suchte mich und dachte halt das er mich richtig bedrängen wollte, also nicht das mit dem reden sondern mehr und sprühte ihm das Zeug in die Augen und trat ihm halt in eure Juwelen… Aber als ich ihr den wirklichen Grudn für den Anruf sagte, war sie etwas verwirrt und fand ihr Handeln etwas übertrieben… Ich bin es ja auf einer Weise selber schuld, ich hätte ihm ja schon längst davon erzählen sollen, denn so was wöllte ich ja auch wissen und nicht das bei irgendeinem Essen erfahren..“
Ich hörte ihr zu und war geschockt… Sie hatte echt Angst in diesem Moment über das Handeln, das ich ausgelöst hatte und das tat mir leid, natürlich war ich auch sauer, er hätte sie ja nicht so in Schrecken bringen müssen aber ich gab auch mir irgendwie die Schuld, ich hatte ihm das ja eigentlich nur gesteckt, weil ich sein Gesicht sehen wollte, ich wollte ja nicht so was auslösen, auch wenn nicht wirklich etwas war…
Ich blickte zu ihr..

„Ich verstehe, danke das du ehrlich warst!“


Bitte mehr kommis^^ vergisst sie doch nciht immer ;)




Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

06.10.2009 22:14
#180 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten


Okay, sehr merkwürdig Herr Meier! Ich verabschiedete mich und ging in die Wohnung! Marc fuhr dann mit seinem BMW weg und ich fand wir hatten wieder einen Schritt in die Normalität getan..


Der Januar endete und der Februar brach an, Marc und Gretchen kamen wieder soweit klar, was jedoch Gretchen nicht wusste war das Michi und Marc sich öfters trafen oder auch telefonierten, wegen dem Plan natürlich!! Gretchen und Eric waren wieder ein herz und eine Seele, sie erzählte ihm auch von ihrer Vergangenheit, die mit Marc natürlich, ließ aber das Thema Nachwuchs aus, sie konnte ja nicht ahnen das er bereits davon wusste auch wenn nicht viel..
Eric machte sich seine Gedanken ob Gretchen ihn wirklich so mochte wie er sie, er versuchte öfter auf das Thema zu kommen aber irgendwie wurden sie immer unterbrochen… Er hatte sich mit Michi soweit ausgesprochen, was natürlich von Michis Seite anders aufzufassen war, sie freute sich schon auf den Februar und ihrem Plan, der sehr viel Mühe machte…
Aber bald würde erst mal die Verhandlung sein und das würde wahrscheinlich viele Wunden öffnen, die ja so gut versteckt waren in letzter Zeit! Aber diese Verhandlung würde auch bedeuten das die Vergangenheit von Gretchen und Marc aufgewärmt würde, wobei sie ja hoffte das dies gut laufen würde und vllt zu ihrem Plan beitragen würde, denn dieser würde dann vielleicht noch besser laufen als bisher gedacht..
Marc stattdessen bekam immer mal wieder Anrufe von Unbekannt, langsam nervte es ihm total, und er entschied sich sobald er wieder da war sich eine neue Nummer zulegen zu lassen…
Marc sprach Eric wegen diesem Thema nicht an, er wollte weder irgendwas beisteuern
Noch irgendwelchen Stress provierzen, was ja eigentlich ungewöhnlich für ihn war…

Heute war der 12.2.2009 !!

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

07.10.2009 09:20
#181 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Liebes Tagebuch,

es ist mal wieder einiges passiert! Wie ich dir bereits ausführlich geschrieben hab, abererstmal ich kann nicht schlafen! Morgen ist diese Verhandlung ich ich werde Gabi wiedersehen……
Ich hab zwar keine Angst aber ich habe Angst vor den Gefühlen, die dann wieder ausbrechen! Diese, die ich immer wieder versuche zu unterdrücken.. Ich werde morgen mit der Vergangenheit, mit meinem Kind und mit der gescheiterten Beziehung.. Eric woltle mrogen mir beistehen aber ich habe ihn noch soweit bekommen, das er nicht dabei sein wird! Er soll nicht damit konfrontiert werden! Das wöllte ich nicht! Michi ist mir in den letzten Tagen wieder eine große Hilfe und Marc ruft auch neuerdings ab und zu an und fragt wie es mir geht, ich muss dazu sagen das ich eigentlich nur mit ihm darüber rede, über diese Sache von morgen, denn er versteht mich in dem Punkt! Was ich gut finde, ich habe mir übrigens Gedanken gemacht, mit Marc glaub ich, konnte ich mich bisher noch nie so gut unterhalten, wie gestern, so haben wir auch nie in der Beziehung geredet, ich frage mich dazu gesagt auch imemr nach seiner neuen Flamme..
Hab mitbekommen das er öfters mit ihr telefoniert, oder es ist auf den Sprung sich mt ihr zu treffen…
Na ja das ändert ncihts darand as ich eigentlich nicht darüber nachdenken sollte, weil es mich ncihs mehr angeht ausser man würde mir zustimmen und sagen können das wir so etwas wie Freunde sind…
Habe trotzdem keine Lust schlafen zu gehen habe stattdessen eben gefühlte 100 Mal meine Kleidung für morgen rausgesucht und sie immer wieder hingelegt, dabei gesagt war es immer die gleiche, ich höre jetzt auch schon aus dem Wohnzimmer schon zum gefühltem 300. Mal den gleichen SONG! Michi ist im Wohnzimmer kippt sich ne Flasche Wein hinter die Binde und singt immer wieder zu diesem Song von den Blues Brothers…
http://www.youtube.com/watch?v=TAvuRtO9kIU
Sie feiert schon richtig die Verhandlung…
Ich ging eben ins Wohnzimmer und sie singt in die halb leere Flasche immer wieder den Jailhouse Rock!!
Dazu gesagt hat sie nur ne Shorts und ein langes T-Shirt an, wo drauf steht „Du bist graziös wie eine Elfe - oder wie heißt das graue Tier mit dem Rüssel?“
Das hat sie irgendwann mal von ihrem Exfreund geschenkt bekommen, worauf er sich nur noch Exfreund nennen durfte….
Na ja sie stand im Wohnzimmer und sang dieses Lied aus den 60ziger.. Sie zog mich dann zu sich und gab mir den Wein, ich trank etwas und sie versuchte mit mir einen Boogie hinzulegen, ich jedoch rutschte fast aus und ging dann leiber zurück in mein Zimmer wo ich gerade hier rein schreibe, bin mal gespannt wie lang Michi noch ihre Vorfeier feiert! Die hat morgen bestimmt einen Schädel, wenigstnes bringt sie einem mit solchen Aktionen zum Lachen!!
Na gut, ich mal mach schluss, bis die Tage, dann hab ich das auch alles hinter mir…
Gute Nacht und BB
Gretchen

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

07.10.2009 23:27
#182 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich wachte am nächsten Morgen schon ziemlich früh auf und sah dann in der Wohnung, das Michi noch schlief..
Ich ging in die Küche und machte Kaffee, dann ging ich mit meinen rausgesuchten Sachen ins Bad und zog mich an, dann machte ich meine Haare zurecht und war die ganze Zeit hin und hergerissen ob sie offen oder zu sein sollten, ich entscheid mich dann aber für offen und schminkte mich, als ich wieder rauskam machte ich zwei Tassen fertig und ging mit beiden in Michis Zimmer, ihre Tasse stellte ich an den Tisch und ich ging mit meiner ans Fenster und öffnete die Rolladen..
Dabei summte ich das Lied“ Jail House Rock“ das ich ja gestern so oft gehört hatte..
Michi wachte auf und fluchtete, ich zeigte auf den Kaffee und stellte meinen ab, ich wusste da hilft nur noch Asperin, ich ging in die Küche machte ein Glas fertig, holte die Tablette und gab sie ihr, sie winkte dankend sagte aber ncihts sondern hielt sich nur den Kopf und trank das Glas leer..
Ich schmiss ihr die Sachen auf das Bett und sie stand langsam auf, nachdem ich mich dann fertig angezogen in einem dunklem Kostüm, bestehend aus einen Rock, einer weißen Bluse und einem Blazer und dunkle Pumps, heute müsste ich aussehen wie 30! Nicht das ich junger wirke, ich sah aus wie so eine Karriereschnepfe aus der Werbeabteilung oder irgendeinem Bürojob oder Architektin!
Ich setzte mich auf die Couch und zappte durchs Programm im Tv, ich trank dabei meinen 2. Kaffee und konnte mich nicht entscheiden, was ich schauen wollte, Michi war im Bad als es klingelte, ich machte auf und Marc stand vor mir..

„Morgen! Ich dachte, vielleicht wir könnten gemeinsam fahren, alle drei natürlich!“
„Morgen, komm doch rein, willst du einen Kaffee?“
„Ja, gerne!“
Ich ging in die Wohnung und setzte mcih auf die Couch, als Gretchen mit der Tasse reinkam, schaute ich mir ihr Putfit an, sah sehr seriös aus!
Sie setzte sich zu mir und nahm mir die Kippe, die ich mir gerade anzünden wollte aus den Mund..

„Aber..“

„Nix aber, du weißt wie sehr ich deine Qualmerei hasse und hier in dieser Wohnung rauchst du nicht! Dabei riechst du auch als hättest du schon ne Packung intus..“
„Danke, echt ein Kompliment, aber wieso sollte ich aufhören?“
„Na du hast doch schon mal aufgehört zu rauchen!“
„Erinner dich mal zurück, weil DU es wolltest!“
„Stimmt!“
Wir saßen auf der Couch und ließen den Moment ohne irgendwelchen Bemerkungen streichen… Michi kam rein, ganz schön zurecht gemacht aber dennoch hatte sie einen Schädel..
„Hey, meine Fans!“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

08.10.2009 11:34
#183 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„Was ist denn bei dir los? Hast du einen Kater?“
„Ja, hat sie! Sie hatt gestern ne Pulle Wein verdrückt und schon mal vorgefeiert!“
Nachdem dann Michi fertig war und Marc das von gestern erklärt hatte gingen wir aus der Wohnung, weil es schon etwas spät war und Michi fuhr mit ihrem Auto und zwingte mich schon fast mit Marc zufahren, da sie noch Mehdi und meine Eltern mitnehmen wollte…
Wovon ich bisher nichts wusste, ich stieg in das Auto ein und machte ganz automatisch das Radio an, wie ich es damals auch immer machte..
Das Radio spielte den Song „Why“ ein, den hatte ich schon mal gehört und als mir dazu die Situation einfiel, schaute ich Marc an und sah das er fast genauso gut aussah wie an dem Weihnachtsball, damals… Denn da lief ja das Lied..
Er trug heute einen dunkelblauen Anzug an und hatte die Haare nach hinten gekämmt, doch eine Strähne fiel ihm ins Gesicht, immer wieder was ihn wohl immer aufregte, er trug zudem noch ein weißes Hemd und bei dem Anblick, schaute ich auf mein Outfit, wir hatten fast die gleichen Farben an, als hätten wir uns angestimmt…
Ich schluckte, und nach 20 Minuten standen wir vor dem Gericht..
Wir blieben im Auto sitzen, da Michi und der Rest noch nicht da waren..

„Du, Marc?“
„Hmm?“
« Wie schaffst du das eigentlich ? »
Ich wusste genau was sie meinte und schaute sie an..
„Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ich muss es ja schaffen, oder? Es ist wirklich nicht einfach und das wird es immer weniger wenn wir gleich darein müssen aber nur so bekommt diese, dieses Monster ihre gerechte Strafe… Aber ich muss echt sagen du bist tapfer, Gretchen Haase!“

„Danke!“
Ich dachte nicht drüber nach und nahm seine Hand und drückte sie, er schaute darauf und schaute dann zu mir…
Wir sahen uns an und in dem Moment spielte das Radio einen Song mit der Message
“Für alle die, die noch suchen oder gefunden haben aber noch nicht haben!“

http://www.youtube.com/watch?v=FJyAx6yEBvE
Ich schaute Marc in die Augen und wir heilten uns dabei die Hände, wir nähereten uns gegenseitig und ich spürte seine Hände in meinen Haaren, ich hielt mich an seinem Jackett fest und wir waren nur noch Millimeter voneinander entfernt, wir sahen uns nocheinmal an und ich spürte seine Lippen schon fast..

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

08.10.2009 13:06
#184 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Manno Man, ihr schmeißt wieder mit Kommis rum xD
hoff mal, das bis ich nachher weg muss (arbeiten) das noch einige kommen damit ihr auch noch etwas bekommt, was ich dann hier in die Antwort editiere ;)


Als hinter uns jemand hupte, wir schreckten auf und ich tat mir dabei am Dach des sowieso schon kleinem Auto weh, Marc sah sich wütend um und wir hörten das der Typ wollte das Marc weiterfuhr, er zeigte den Finger und fuhr dann in die Parklücke, ich hielt mir den Kopf und Marc machte das Auto aus, er ließ das Radio an und sah mich an..
„Gretchen? Was war das?“
Ich wollte antworten als jemand plötzlich an meinem Fenster klopfe, meine Mutter, wir stiegen aus und gingen dann alle gemeinsam zur der Tür, dort machte sich Marc erst mal eine Zigarette an und kurz danach kam auch der Anwalt, wir gingen dann gemeinsam rein und warteten vor dem Saal..
Nach etwa weiteren 10 Minuten in dem meine Mutter immer wieder meine Kleidung zurechte ruckte und mir sogar ein Brot anbietete, das sie in der Tasche verstaut hatte, durften wir rein, wir kamen in den Saal und der Richter und seine Anhänger saßen ganz am Ende des Saale, direkt and er Tür waren Bankreihen, wie in einer Kirche, dnan ging man durch deine Schwingtür und da war ein Kleiner Tisch, für den Zeugen, links sollten ich und Marc und unser Anwalt sitzen, gegenüber saß der Staatsanwalt und der Verteidiger der Angeklgten… Meine Eltern, Michi und Mehdi gingen vor, sie setzten sich in die ersten Bankreihen, ich schaute in den Raum und Marc trat neben mir, er nahm meine Hand schaute mich bruhigend an und wir beide gingen an unseren Platz, ich zitterte und schlotterte, ich musste aufpassen wie ich mich vorwärts gehe, aber ich schaffte es, da ich Marc an meiner Seite hatte..
Wir setzten uns hin und nach etwa weitern 10 Minuten gingen die Türen zu, die Banken waren zum Teil gefüllt und der Richter und seine Anhänger standen auf..
Sie erzählten irgendwas, was ich sonst immer bei Salesch oder so gesehen hatte danach, wurde die Angeklagte, also Gabi reingeholt, ich spürte wie Marc mir unter dem Tisch immer noch seine Hand hab und sie festhielt, ganz fest! Gabi wurde von einem Beamten reingebracht und sie wurde hingesetzt…
Sie verweigerte die Aussage nicht, das würde heißen sie sputete nach ihren Anwälten um eine geringere Strafe zu bekommen…
Sie erzählte von dem Tag und den Ereignissen, ich schluckte immer wieder aber versuchte tapfer zu sein, ich drückte Marcs Hand so fest wie es nur ging und schaute ihn immer wieder an.. Wenn ich ihn ansah beruhigte ich mich langsam, mir war es dann nicht so als würde ich anfangen müssen meinen Wasserfall aufhalten zu müssen, da seine reine Anwesenheit das schon tat..
Nachdem Gabi zuende geredet hatte und auf ihrem Platz, gegenüber von uns, saß wurden die aufgezeichneten Aussagen vorgetragen, dann mussten die Zeugen ihre Aussage machten und ich dachte echt die Zeit zog sich nur so hin..

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

08.10.2009 22:39
#185 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Nachdem der Staatsanwalt sein Plädoyer gehalten hatte, verabschiedeten sich der Richter und die Sektenmitglieder^^ und wir durften den raum verlassen, ich ging mit Marc und meinem Anwalt einen anderen Ausgang raus als meiner restlichen Familie, bzw Michi und Mehdi, draussen rauchte Marc eine Zigarette nachd er anderen und der Anwalt erklärte mir was er dachte.. Er meinte der Richter war bisher immer sehr Loyal und sehr gerecht,w as er für heute auch hoffen würde, trotz Gabis Aussage..
Nach 15 Minuten und 4 Zigaretten, die Marc rauchte gingen wir wieder rein und setzten uns, worüber ich froh war das weder meiner Familie noch meine Freunde nicht sehen konnten, wie ich mich während der Verhandlung um Marc klammerte..
Der Richter trat ein und ich schaute das erste Mal auf Gabi, sie hatte sich sehr verändert.. Ich schaute zu Marc und er hatte mich beobachtet, ich suchte unter dem Tisch nach seiner Hand und hielt sie mit beiden Händen fest..
Der Richter stand auf und verkündete das Urteil..
„Trotz ihrer Aussage Frau Kargenow, kann ich weder ihre Absichten noch ihre Tat in irgendeiner Weise aktzeptieren, ich bin selber Vater vin 3 Kindern und leibe diese, ich kann mir gar nicht ausmalen was es für ein Schock für diese Paar war, und dann nur weil es Neid und Eifersucht war? Tut mir leid, da können sie nicht mit mir rechnen! Darum veruteile ich sie zu zu 6 Jahre und 7 Monaten! Und das nicht auf Bewährung! Sie werden ins Gefängnis gehen! Ausserdem, dürfen sie nie wieder in Medizinischen Berufen tätig sein und auch keine Arbeit mit Kindern oder ähnliches ist gestattet! Es besteht die Chance innerhalb 7 Tagen Berufung zu beantragen! Aber davon würde ich ihnen abraten! Damit wäre das Urteil rechtskräftig..“
Ich glaub hätte ich gestanden wäre ich zusammen gesackt.. Ich schaute Marc an und er hielt immer noch meine Hand und schaute mich erfreut an…
Wir bedankten uns beim Anwalt und dann gingen wir raus, wo bereits unsere Famile und Freunde auf nus warteten..
„Super Ergebnis! Also Alle die bock haben, kommt mit zu mr und Gretchen wir feiern ein wenig… auch wenn es sich absurt anhört, das zu feiern!“
„Ja, super!“
Meine Eltern gingen mit Michi und Mehdi blieb bei mir und Marc stehen, da ich keine Lust auf das Gequatsche hatte ging ich schon vor und Marc und Mehdi kamen kruz danach hinterher…
Wir standen vor den Autos und Mehdi und meine Eltern fuhren mit Michi und ich steig wieder bei Marc ein, wir sagten die ganze Zeit im Auto nichts, aber ich vermisste die Hand…
Wir kamen bei uns an und ich zog mich schnell um, währenddessen gab Michi jedem etwas zu trinken und bestellte Pizza, ich kam umgezogen wieder raus und sah wie Marc und Michi sich unterhielten, Mehdi gab mir etwas zu trinken und ich trank es in einem Schluck aus, ich ging wieder aus dem Raum und ging aus der Wohnung, ich wollte nicht zugequatscht werden und ging auf die Dachterasse, es schien die Sonne und schaute einfach über Berlin..
Nach dem Urteil, war ich einfach nur froh, es war ein gutes Urteil, unser Anwalt hatte weniger gedacht, wir gingen aus dem Gebäude und Gretchen fuhr wieder mit mir zurück, doch auf dem Weg nach Hause sagte sie nichts.. Wir kamen an und sie hsuchte in ihr Zimmer, um sich umzuziehen, ich wollte dennoch wissen was das vorhin war, denn ihre Hand zuhalten war ganz angenehm, ich genoss die Zeit und fand es schön aber Gretchen brauchte mich,w as auch verständlich war, als wir ankamen verschwand sie und Michi gab mri ein Bier und ergriff die Situation..

„Und alles fertig für den Plan??“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

09.10.2009 10:55
#186 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„Ja, hab ich, und du alles vorbereitet?“
„Ja fast, hab ihre Sachen schon zusammengepackt, so das es nicht auffällt, Jochens Freundin weiß auch bescheid und du musst morgen dann warten…“
„Und wie kriegst du sie dorthin?“
„Eric nimmt sie eig mit aber ich hab da schon ein Plan… Vertrau mir, das wird schon alles klappen, da bin ich mir sicher!“
„Okay, wie du meinst!“
Ich sah wie Gretchen ihr Glas austrank und verschwand, mal wieder..
Ich unterheilt mich noch mit Michi zuende und ging dann in die Küche, dort war sie nicht ich öffnete die Tür zu ihrem Zimmer, aber dort war sie auch nicht ich wollte schon umkehren als ich auf ihrem Schreibtisch eine Kette sah, ich schaute auf sie und auf ihr war der Ring, den sie von mir hatte, drauf, ich ging wieder raus und sah die Wohnungstür einen Spalt offen und schaute raus, ich schaute anch oben und ging die Treppen hoch, ich öffnete die Tür zur Terasse und sah sie dort am Geländer stehen..
Ich ging leise an sie ran und stellte mich neben sie..

„HI“
„Hey, du hier?“
„Wie du siehst!“
„Ich dachte schon du und Michi würden jetzt Saufspiele spielen!“
„Warum sollte ich?“
„Na ja, weil alle über das Ergebnis glücklich sind.“
„Und du nicht oder was?“
“Doch schon, nur sie bekommt doch nur die Gerechtigkeit zu spüren, das muss man nicht feiern.. Als hätte man den Führerschein, oder das Studium bestanden!“
„Mhh“
„Was mhh?“
„Nichts, Gretchen, aber du schienst etwas genervt zu sein, ich komm hier hoch und will dir eigentlich zeigen, das man auch anders kann und du pamost einen an, aber ich kann auch wieder gehen!“
Ich lehnte mich von dem Geländer weg und wollte wieder gehen, doch sie hielt mich fest, als ich ihr ins Gesicht sah, sah ich Tränen runterlaufen..
„Was ist los?“
„Ich weiß es nicht! Aber mir geht einiges durch den Kopf, und das verwirrt mich!“
„Und was?“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

09.10.2009 12:36
#187 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„Na, was war das denn vorhin in deinem Auto? Und warum hielt ich die ganze Zeit deine Hand heute? Und das obwohl ich einen Freund habe, den ich.. mit dem ich glücklich bin.. und du scheinst auch wieder jemanden gefunden zu haben..“
Jetzt war ich verwirrt! Ich und jemand neues? Wo lebt Gretchen im Planet GZSZ?? Hallo?
„Warum kannst du es nicht sagen?“

„Was sagen?“
Na das du ihn liebst? Oder willst du das nicht vor mir, weil es mich verletzen könnte?“
„Wieso sollte es dich verletzen, du hast ja auch jemand neues..“
„Übrigens, dazu wollte ich noch was sagen! Wie kommst du bitte zum Teufel, bitte darauf?“
„Ähm, ich, ich hab dich gesehen und davon gehört, Marc ich finds nicht schlimm, es freut mich… Oh Moment, mein Handy!“
Ich nahm das Handy aus der Tasche und es war Eric..
„Hallo“
„Hey, meine Süße! Wie ist es gelaufen?“
„Ganz gut, kann ganz zufrieden sein mit dem Ergebnis!“
„Du, warum ich eigentlich anrufe, ist das ich etwas geplant habe! Nur für uns beide! Und das Morgen! Also, sei morgen gegen 9 Uhr startklar, du brauchst nix machen, sei einfach nur hübsch wie imemr, den Rest hat deine Freundin Michi schon getan, hoffe ich jedenfalls! Sie wird dir morgen deine Reisetasche geben! Und keine Sorgen, dein Chef und alle die es wissen müssen sind involviert!! Also dann, mach dich noch einen schönen Abend, bis morgen dann! Küsschen!“
Ähm, Hallo?? Was war das denn grade?
„Was ist los?“
„Ja, das wüsste ich auch mal gerne, du ich muss zu Michi!“
Gretchen entfernte sich von mir und ging zur Tür, was sollte ich noch hier alleine, also ging ich ihr hinterher, ich konnt mir schon denken was sie am Telefonat erfahren hatte…
Und so wie ich sie kenne würde sie Michi jetzt die ganze Zeit auf den Wecker gehen.. Ich schmunzelte darüber und ging ihr eilig hinterher…

„Michi, du, ich glaub du hast mir noch etwas zu sagen!“
„Ich, NÖ, nicht das ich wüsste!“
„Eric hat mich angerufen und meinte du wüsstest was?“
„Ja, ich weiß auch was, wann Winterschlussverlauf ist, das Morgen Freitag ist, das ich eine Frau bin.. Aber das ist doch nichts neues!“
„Haha, sehr witzig, wir sind hier aber nicht beim Quatsch Comedy Club!“

Mehr kommis würden guttun^^ damit ich am weekend den plan fertig umsetzen kann^^, muss ja auch zwischendurch arbeiten ;)

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

09.10.2009 20:27
#188 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich verfluchte Eric, bei dem Gedanken, grr warum, aber ich beruhigte mich da ich ja wüsste das ich diesen Plan verändert hätte, so das es Gretchens Bestes ist und meins auch! Sie lief mir den ganzen Abend hinterher, irgendwann hatten sich alle verabschiedet und ich schloss mich in mein Zimmer ein, denn ich konnte ihr Gerede nicht mehr mitanhören…
Ich schlief irgendwann ein und war froh mal ein paar Stunden nichts mehr von Gretchen zu hören, auch wenn ich sie lieb hab…
Ich stand am nächsten Morgen auf und hörte das Poltern draussen, ich stand widerwillig auf und schaute durch die Tür, dort sah ich den Orkan Gretchen durch meine Wohnung fliegen..
Ich traute mich einen Schritt rauszumachen und wurde direkt wieder belagert, wie bei Brangelina…
Sie textete mich zu, was sie einpacken müsste und ob sie etwas einpacken müsste, ich ging durch den Sturm durch und setzte mich in die Küche, ich wollte mir gerade etwas Kaffee einschenken, da sah ich das noch gar keiner gekocht worden ist..

„Du Gretchen! Warum ist noch kein Kaffee fertig? Oder willst du mir etwa sagen, dass du schon so heiter und wach bist ohne Coffein??“
„Natürlich, konnte die halbe Nacht nicht schlafen, hab mir die ganze Zeit überlegt was es sein könnte und hab durch meinen Schrank geforstet, aber das doofe ist meine ganzen schönen Sachen sind alle in der Wäsche… Toll, hab gar nichts anzuziehen..“
„BITTE? Dein halber Schrank ist voll, und dabei gesagt hast du doch etwas an!!“
„Damit kann ich doch nicht Eric treffen und das am Valentinstag!!“
„Oh, Gott hast du Probleme!!“
Doch das hörte sie kaum noch, da sie weiter fliegte in Richtung Wohnzimmer, ich stand auf, ging in mein Zimmer, holte die kleine Reisetasche raus und stellte sie vor ihren Füßen, sie machte riesige Elefantenaugen und klappte den Mund ganz weit auf.. Man konnt bis auf die Mandeln sehen..
„WAS IST DAS?“
„Ach ne Tasche mit Sachen, die in die Tonne können, hast du auch etwas, was wir wegschmeißen können?“
„HÄÄ“
„Nein, du Blondi! Das ist die Tasche, die du für Eric’s Plan!“
„Wie? Was?“
„Man, du müsstest langsam endlich checken, das ich alles weiß! So und ich sollte das fertig machen! Und frag erst gar nicht, spar es dir, ich werde nichts sagen!!“
“Mh, blöddddd!“ Ich stampfte ein bisschen mit den Füßen, aber Michi drehte sich um und ging in die Küche und machte Kaffee..
Ich schaute auf die uhr.. 8.45 Uhr..
Mhh bald müsste er wohl kommen…

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

09.10.2009 21:45
#189 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Währenddessen…
Eric checkte zuhause alles nach, die Papiere und und und…
Er nahm seine Reisetasche und wollte aus der Wohnung, als sein Telefon klingelte..
Er hörte der Stimme am anderem Ende zu und grunzte.. Scheiße! Er rief Michi an und und diese sprang direkt ein..
Er nahm seine Tasche und stieg ins Auto, er nahm einen anderen Weg als geplant, was was tut man nicht alles für seine Karriere…
Was er jedoch nicht wusste, war das Michi super stolz auf sich war, denn es schien alles zu klappen…

Ich schickte, Marc und Jochens Freundin eine SMS, damit wussten sie das alles nach Plan ging, Jochens Freundin schrieb zurpck das sie bereits alles erledigt hätte und Marc meinte er würde losfahren..
Ich ging wieder aus meinem Zimmer raus und ging zu Gretchen, ich war bereits fertig..

„Hey, was ist los?“
“Eric, hatte gerade angerufen, da du nicht wissen darfst bis jetzt wo oder was ihr macht.. Soll ich dir ausrichten, das er noch einen Notfall im KH hatte und ich dich zu dem Ort fahren soll…“
„Ah, okay… Und wann geht’s los?“
„Ja, jetzt… Das muss ja alles im Zeitplan sein..“
Ich schaute sie etwas verwirrt an nahm dann meine Tasche und ging mit ihr aus der Wohnung, wir stiegen ins Auto und ich suchte nach dem passendem Lied..
http://www.youtube.com/watch?v=JF_6vubbyW8&feature=related
Ich summte zu dem Lied und war tierisch nervös was passieren würde, HEUTE!
Ich schaute wo Michi langfuhr aber ich kenn mich ja nicht wirklich aus in Berlin, ich weiß ja nur wo ich immer mein Schokivorrat herbekam und wo die Klinik ist, OH Moment Mal die Klinik!! Die wissen doch gar nicht, das ich heute nicht komme…

„Du, wir müssen in der Klinik bescheid sagen! Die wissen doch gar nichts davon!“
„Ne, brauchen wir nicht, dein Oberheini hat dafür gesagt das du frei kriegst, der war bei deinem Vater..“
„Was? Echt? Wie süß von ihm!“
„Mh, super süß!!“ Kotz, Würg, Dreck..
Eric und Süß das ist wie Öl und Feuer.. Ich hoffte so sehr das dieser Plan nicht um sonst war, aber heute schien irgendwie ein bisschen der Wurm drin zu sein.. Nur STAU, ich fuhr überall rum und schaute wo ich schneller zu dem Ort kam, ich fuhr auf die Autobahn und merkte wie Gretchen anfing hin und her zu wibben, hohe Geschwindigkeit war ja nicht so ihr Ding, da bin ich ja mal auf nachher gespannt^^…

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

09.10.2009 23:33
#190 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich saß in meinem Wagen und fuhr eine bekannte Strecke durch Berlin, ich schaute auf den Beifahrersutz und sah die Reisetasche und den Führer, den ich mir bereits halb durchgelesen hatte..
Ich schmunzelte, ich war schon eigentlich gespannt wie Gretchens Reaktion war.. Ich war aber auch kritisch, eigentlich wollte ich ja nicht mehr kämpfen, mich nicht mehr verbiegen lassen, mich nicht aufführen wie ein Mehdi..
Aber Michi hatte sich schon viel Mühe gemacht und es war auch en ganz schöne Idee, nur wenn ich daran denke, ich glaub so was hätt ich nicht ausgesucht..
Aber es war genau das was Gretchen wollte, das wusste ich.. Ich schaute auf das Autobahnschild und fuhr rechts runter zur Ausfahrt, bald war ich am Ziel, ich hielt 10 Minuten später an einem überfülltem Parkplatz an und fand endlich einen Parkplatz, ich ließ das Auto stehen auch wenn es teuer werden würde, für das eigentliche hatte ich ja nicht bezahlt..
Ich schloss das Auto ab und suchte den richtigen Eingang, ich schaute auf die Schlange vor mir und sah nur Päärchen, Kotz! Ich schaute, ob ich Jochens Freundin sah und stellte mich in ihrer Reihe an..
Nach wiederrum 15 Minuten war ich dann vor ihr und gab ihr die Informationen, die sie brauchte, ich bekam dann die Papiere und ging weiter..

Ich sah im Auto und fand es nicht gerade prickelnd über die Autobahn zu rasen wie ne Irre, aber es war ja Michi, also passend…
Wir fuhren eine ganze Zeit lang da Stau herrschte..
Ich schaute und versuchte etwas zu erkennen, wo wir denn hinfahren könnten, aber wohn wollte sie zum Wahnsee? Oder nach Potsdam? Vllt Alexanderplatz? Ne Innenstadt lag schon hinter uns..
Ich schaute weiter, kam aber nicht darauf..
Michi grinste währenddessen die ganze Zeit, als hätte sie neue Zähne von eine PFERD!
Ich schaute in den kleinen Spiegel und schaute ob noch alles so gaz in Ordnung war, ich hatte de Haare offen, da dies Eric gefiel..
Ich sah wie dann Michi abbog zur Ausfahrt, hatte aber das Autobahnschild verpasst.. DRECK!

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

10.10.2009 12:26
#191 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich versuchte nach Schildern Aussschau zu halten, aber scheinbar hatte die Stadt Berlin ihre ganzen Straßenschildern in allen Teilen von Berlin verteilt nur nicht hier! Boa die wird ich auch nicht emhr wählen, die Politiker! Tz, unglaublich!
Michi schien irgendwie Kreise zu fahren, denn sie fuhr links rum und dann rechts rum und dann wieder links und dann wieder links ohwei, ich weiß schon kaum noch wo was war, sie fuhr dann ne Auffahrt hoch und musste extremlangsam fahren, warum auch immer…
Ich schaute um mich, und sah überall viele Autos, sind wir jetzt etwa bei einem Händler, doch dann, sah ich viele Leute und las beim vorbeifahren ein Schild, ENDLICH..
ABER MOMENT MAL NE FLUGSHOW? WAS SOLL DER SCHEIß DENN? Ich bin doch nicht verrückt nach so was, was hat der sich denn dabei gedacht, jetzt parkte Michi und ich starrte einfach nur raus..

„Was ist los, haste es endlich gecheckt?“
„Ich, ich bin geschockt!“
Michi stieg aus und machte mir die Tür aus, ich starrte immer noch und sie gab mri die Tasche..
„Wieso geschockt?“
„Ja, seit wann bin ich den ein Fan von Flugzeugen, und so ne doofe Flugshow muss ich mir echt nicht reindrücken!“ Ich drehte mcih um und wollte die Tür des Autos wieder öffnen, als Michi mich doch festhielt und mich umdrehte…
„Sag mal, wie hast du eig dein Studium bewältigt?“
„Warum? Was soll denn das?“
“Ja, siehst du denn nicht wo wir sind?“
“DOCH, AUF EINER FLUGSHOW!!!“
„Boah, Gretchen, ECHT, EY! Schau mal davorne hin was steht denn da an dem großem Gebäude?“
“Ähm, na ja du weißt Kurzsichtig und so aber da steht Flugh.. FLUGHAFEN?? STEHT DA ECHT FLUGHAFEN?? MICHI SAG DAS, DAS NICHT WAHR IST!!“
„Doch, ich denke schon!“
Sie sprang los und ließ die Tasche fallen, sie leif ums Auto und jubelte, ich schnappte sie mir bevor nachher noch die Vertreter mit den weißen Jacken kämen, die weiße Jacken, die keine offenen Ärmel hatten!!
Sie schnappte sich die Tasche und ich ging langsam mit ihr, zum richtigen Terminal..

Wir gingen durch die große Eingangshalle und Michi ging schon weiter, als ich dann vor dem großem Schwarzem Brett stand, auf diesem Brett standen alle Infos über die Flüge, ankommende und abgehende..
Ich starrte darauf und las die ganzen Flüge in der nächsten Zeit..
Also Dubai, oh was für eine schöne Insel, ist das überhaupt ne Insel, sind da überhaupt Blonde erwünscht?
Was kommt denn da noch? Oh New York, man das wär ein Traum, in der Nachweihnachtszeit, wie toll durch den Big Apple Hand in Hand spazieren.., Mein Englisch war ja besonders gut!
Oh, Venedig, wäre ja auch was ganz tolles! Über die ganzen Brücken spazieren, ein Gelatto essen, auch wenn es kalt wäre, ich würde dann dann Schoko nehmen..

„Mh, wo wird es wohl hingehen?“
Ich drehte mich zu Michi kurz und starrte dann auf das Brett zurück!

„AH, da, vorne der, wir müssen zum Schalter, C20! Nach Potsdam, der!!“
„Was? Wie? Aber? Was soll ich denn in Postdam?“

Leider alles für heute da ich gleich spätschicht hab und die doofe stadt köln heute midnightshopping macht :(... Naja haltet euch mit euren Kommis nicht zurück :)

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 13:37
#192 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„OH GOTT, Gretchen, das war ein SCHERZ! ICH wird dir natürlich nicht sagen, wo es hin geht, wir gehen aber deine Schwägerin in Spe besuchen, also komm! Du musst nch durch die Sicherheitssachen und so was…“
Wir gingen durch dieses Terminaldingsda, und kamen dann anch ein paar Minuten an den Schalter von Jana, Jochen`s Freundin!
Ich schaute oben auf den Monitor, doch da stand kein Zielort.. Man, scheinabr war heute alles ganz verzwickt! Aber wenn ich das Ticket haben würde, dann wüsste ich ja wo es hin geht!!
Ich gab Jana meine Personalien und merkte die Blicke zwischen ihr und Michi, irgendwas war doch da im Busch! Na ja ich bekam mein Ticket und starret direkt drauf!! VERDAMMT NOCHMAL, IMMER NOCH KEIN ZIEL!! GRRRRRRRRR, so hab ich gar keine Lust mehr zu verreisen!! Das steht mal fest, Michi gab ihr meine Tasche und begleitete mich bis zur Sicherheitskontrolle, sie stellte sich hin und meinte zu den Sicherheitsbeamten nur..

„Diese Frau können sie ruhig auf Herz und Nieren prüfen, wenn die etwas mit weg schmuggeln will dann nur die Tafeln Milkaschokolade!!“
Toll, super, gr, das ist wenigstens das Positive ich würde sie nicht sehen, heute mehr! Ich lächelte, denn mir fiel ein das die Beamten auf das Ticket schauen würden, als ich ihnen das geben wollte, kam jedoch Jana angelaufen und flüsterte denen etwas in Ohr, sie nickten und gaben mir den Weg frei! Toll, wieder nichts..
Ich drehte mich um und sah wie Michi den einen Beamten bezirkste, die kann auch ihre Finger nicht bei sich lassen, sie shakerte mit ihm und machte ihren Flirtblick auffällig, ich winkte ihr noch doch das sah sie gar nicht mehr, war ja beschäftigt!!
Ich gab den Beamten meine Sachen und auch da stand Jana wieder hinter ihnen, grr diese Frau macht auch alles mit, und ich dachte sie wäre auf meiner Seite, aber sie hatte ja vor dem ach so tollem Essen Weihnachten, mit Michi Brüderschaft getrunken, und jetzt war ich, ihre Schwägerin in Spe gestorben oder wie??
Sie ließen mich durch und ich ging an den Einkaufsläden vorbei, ich schnappte mir noch eine Tafel Schokolade und ging mit Jana, meinem neuen Wachhund, zu dem Gate..

„Du, Jana? Was ist eigentlich mit meine Partner, …Eric?“
„Ach, der ist schon da, der wartet am Gate, oder bereits im Flieger auf dich, keine Sorge ihr habt auch Plätze nebeneinander!!“
„Ah, Okay!“
Wir gingen, glaub ich durch das ganze Flughafengebäude, als würde man mit mir eine Sightseeingtour machen und jetzt bitte links Knippsen, das ist das überteuerte 30. Präsentgeschäft!
Wir gingen weiter und plötzlich schaltete Janna den Sightseeingbus runter in den ersten Gang, sie gab ihrer Kollegin bescheid, das ein VIP, also ich da wäre, damit ich immer noch nicht wusste wo es hingehen würde, na ja ich schaute in ein Fenster, das Gebäude besteht ja nur aus Glas, und checkte, falls man mich dann vllt doch ablichten will, bevor ich in den Flieger steige und meine Tour weiterführe.. Tz, Gretchen du hast aber auch Gedanken, die sind ja gar nicht mehr normal…
Ich ging zu ihrer Kollegin und bedankte mich etwas knurrig zuvor noch bei Jana, sie ließ mich zum Gate, denn das Boarding, obs da auch was zu Essen gab?, hatte bereits angefangen!!
Sie meinte nur noch, Sitzreihe 17 B!
Ich ging durch das Gate und merkte es war Germanwings, okay, das würde heißen, keine Intouch oder Bild der Frau für den Flug, ich wusste ja nicht wie lange ich fliegen werde..
Ich machte meinen ersten Schritt und schaute ob ich Eric schon erblicken konnte, ich zählte langsam die Reihen und wenn mich nicht alles täsuchte, saß in meiner Reihe bereits jemand der die Zeitung vor sein Gesicht hielt, ich ging langsam durch die Reihen und grinste schon vor mich hin..

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 14:43
#193 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Ich ging in die Reihe und ließ mich auf meinen Platz plumpsen, ich schnellte mit meinem Gesicht zu meinem „Freund“ und sagte…
„Schatz, wo geht’s denn jetzt hin?“
Dann schnellte auch das Gesicht vor mir zu mir rüber und ich starrte ihn an, als würde ich einen Toten sehen, OH GOTT, das war nicht meine FREUND!!! DAS WAR KLAR!
Aber, aber, was macht der hier und wo ist Eric? Und öhm was hat das alles zu bedeuten?
In dem Moment kam die Nachricht aus den Lautsprecher..

„Meine lieben Passagiere, bitte schnallen sie sich doch an und setzen sich zu dem auf die Plätze! Wir parken jetzt aus unserer Lücke und dann geht’s auch los!“
Ich ließ mich in meinen Sitz fallen und schnellte den Gurt um mich rum..
„Na, mein Schatziiilein!“
„Ähm, aber, was , wie , sag mal, was ist, ähm, eric?“
„So und jetzt bitte deutsch, denn das Gebrabbel kann keiner verstehen!“
„Entschuldigung, hier liegt ein Missverständnis vor, dieser Junger Herr hier neben mir, ist nicht Eric Blablabla, Wie kann das sein? Das Ticket war doch auf sienen Namen ausgestllet, Hallo Saftsch.. äh Stewardess??“
„Ja, ähm, wo ist denn das Problem?“
“JA, dieser Mann hier neben mir ist nicht mein Freund! Haben sie denn keine checkliste, wo die Passagiernamen drauf stehen?“
„Doch Moment, bitte!“
Die Saftsch. Ging von dannen und ich drehte mich zu meinem Nachbar um, der grinste jedoch nur ganz schön breit, das Grinsen erinnerte mich ein bisschen an Michi!!
Die Stewarddess kam zurück mit einem Zettel!

„Sie sind doch Margarete Haase, richtig?“
„Ja, das stimmt“
„So und hier ist eingetragen, das Herr Marc Meier auf 17A sitzt! Sind sie der Herr Meier?“
„Ja, das entspricht der Wahrheit, aber bitte doch Dr. Meier!“
„Natürlich!“
Ich war total geschockt, auf dem Zettel stand scheinbar wirklich sein Namen, aber wie, das war doch Erics Plan? Ich versteh gar nichts mehr,ich setzte mich wieder ganz normal hin und starrte nach vorne..
„Meine Damen und Herren, so nun etwas zu der Wetterlage, es scheint die Sonne in...

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 15:54
#194 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Scheint ja nciht so als wölltet ihr wissen wo es hingeht und wie es auch weitergeht^^ man sieht es nicht an den kommis :D
^^
dazu gesagt kann ich nächste woche eh erst immer abends was reinstellen, also wäre heute ja noch mal chance... :)

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 17:06
#195 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

So jetzt kommt die Auflösung, hoffe aber das ich weiter KOmmis bekomme und das nciht nur von den gleichen immer.. :)also ich entscheide gleich ob ich euch noch was gebe, es komtm auf die kommis an :) und jetzt viel spaß^^


...PARIS!“
BITTE? PARIS? ICH UND MARC MEIER NACH PARIS??
Ich schaute meinen Nachbar an und fand dann endlich zu Worten wieder…

UH, dieser Beamte war ja echt ein süßer Hingucker, wir plauderten noch eine ganze Zeit lang und dann gab ich ihm meine Nummer mit dem Hinweis das ich für die nächsten 2 Tage alleine Zuhause war.. Er grinste ganz schief und ich ging mit einem Lächeln, zu einer Cafeteria und holte mir einen Kaffee..
Ich schaute nach ob Jana noch dort wäre und ging dann zu ihr doch bei ihr stand ERIC!

“WIE, was soll das denn, ich habe diese Reise gekauft und geplant, und jetzt darf ich nicht mehr an Bord?“
“Tut mir leid, der Herr, aber die Maschine geht bereits auf Startposition, sie sind leider zu spät dran…“
“MICHI, wo ist Gretchen? Sie ist doch nicht dort hinten oder?“
„Ähm, da ich ncihts mehr gehört hatte dachte ich, ich sollte sie durch lassen gehen, dachte ja du wärst bereits da, oder so!“
“DAS HEIßT ALSO DAS MEINE FREUNDIN AN VALENTINSTAG ALLEINE NACH PARIS FLIEGT?“
„Ähm, na ja… JA, scheint so..“
Nicht wirklich, aber diese Begleitung war Tausend Mal besser! Eric bekam sich kaum ein und ich versuchte ihn so gut es ging zu beruhigen, ich wollte ja auch nicht auffallen… Irgendwann ging ich mit ihm aus dem Gebäude aber lächelte als ich den Flieger in der Startposition sah…
Ich war immer noch total perplext! Jetzt gingen aber die Triebwerke los und heulten vor Aufregung, Oh Oh, Meine Flugangst! Normalerweise nehme ich dann immer die Hand, da ich ja nie alleine fliege, aber Hallo, ich kann ja wohl schlecht Marc’s Hand nehmen, der schaut eh schon wie ein Clown die ganze Zeit, irgendwas sagt mir das dies alles geplant sei…
Ich überlege wie ich meine Panikattacken unter Kontrolle kriegen könnte, Hand NEIN, Ähm, etwas lesen, hab ich ja nicht und Germanwings gibt ja ncihts raus, ah die Sicherheitsvorkehrungen, mhh moment was steht da ei Absturz, Oh das hilft nicht wirklich, weg damit, Moment was mach ich denn sonst immer, AHH Schokolade, Juhu, ich komme! Ich will mich von dieser Kette um mich rum lösen als es über mir piepte und eine Saftschubse kommt und mich böse anfunktelt, die gleiche von vorhin, ahh was soll das heißen, ich darf nicht an meine Schokolade, warum durfte ich denn überhaupt meine Tasche nicht unter den Sitz tun, Wie Notausgang, das ist ja wohl ne Frechheit, diese Plätze bekommen doch sonst nur Korpulente Leute, OHA werde ich etwa als Korrpulent bezeichent???
Meine Fresse ne das geht ja gut los, ich schaue hilfesuchend nach links aber nichts.. Rechts sitzt nur mein Lieblingschef / Exfreund ! Toll..

„Du, sag mal hast du etwa Flugangst?“
Keine Antwort!
„Gretchen, redest du nicht mher mit mir?“

„NEIN, TU ICH NICHT!“
„Und warum wenn ich fragen darf?“
„Echt ne Frechheit, ich fahre mit dir an Valentinstag nach Paris!!! Der Stadt der Liebe, eigentlich sollte mein Freund neben mir sitzen, wenn nicht meine Beste Freundin.. OH Moment Mal, sag Mal Marc OLIVIER, war das geplant??“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 18:08
#196 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„Ähm, ich weiß nicht was du meinst“
„Äh, doch weißt du wohl! Moment Mal, du redest so oft mit Michi, dann ruft Eric Michi an anstatt mich.. Und Michi weiß von allem… Und dann zufälligerweise auch Jochens Freundin!“
„Gretchen, ich glaub das ist der Sauerstoffmangel, oder Schokounterzuckert! Ja, du hast doch immer Schoki dabei, dann iss doch erst mal damit du runter kommst!“
„DANKE, WEIß ICH ZU SCHÄTZEN, aber wenn du eben aufgepasst hättest dann wüsstest du das ich nicht an meine TASCHE DARF!!!!!!!“
SO, ich wollte mich zwar nicht aufregen aber das tat irgendwie gut, denn so hab ich gar nicht mitbekommen das man die Auto unten auf der Erde nicht mehr erkennen kann… Ich nehme mein Kissen und drehe mich links rum, ganz wütend, noch nichteinmal Musik kann ich jetzt hören, scheiß Tag und scheiß Reise und scheiß Partner…. UND SCHEIß BESTE FREUNDIN!
http://www.youtube.com/watch?v=Yp7oSHLr3BY
Mal überlegen, Gretchen! Du fliegst gerade nach Paris und im Rücken steckt die Angst, die du ja vor dem fliegen hast! Dann fliegst du mit deinem Exfreund Schrägstrich Chef nach Paris, die ja auch die Stadt der Liebe genannt wird…
Deine ach so beste Freundin, scheint irgendwie ihre Finger drin zu haben, denn sonst würde bestimmt mein Freund an meiner Seite sitzen und meine Hand nehmen, anstatt mein Exfreund.. Moment Mal, Ich blickte auf meine linke Hand und sah seine darauf, ich drehte mich zu ihm um und schlug ihm mit meinen offenen Haaren durchs Gesicht..

„Hallo? Geht’s noch? Was sollte das?“
„Ich dachte du hättest etwas Angst und ich wollte nur..“
„Mir ist egal was du wolltest oder was Michi damit erreichen will, ich bin kein Spielzeug!! Ihr könnt doch nicht einfach bestimmen, was das BESTE für mich ist und wer das ist.. Ich kann das sehr wohl selber entscheiden! Und jetzt lass mich bitte in Ruhe bis ich heute Abend dann wieder zurück bin, bei MEINEN FREUND!“
„Wieso kommst du auf heute abend?“
Ich bekam keine Antwort..

„Du kannst wohl eher sagen Sonntag Abend!“
„Äh, äjm, bitte was ? Ich werde bestimmt nicht mit DIR bis SONNTAG in PARIS hängen, was soll ich denn da machen??“
„Mh, man kann so einiges machen!!“
„Boah, hat dich deine neue Flamme noch nicht rangelassen oder was?“
„Ähm, ich meine Sightseeing oder so ein Dreck, worauf Frauen stehen… Aber das wird ja heiter…“
Er zog aus seiner Tasche den Stadtführer und wedelte ihn vor mir her.. Okay damit hätte ich im Leben nicht gerechnet, jeder der Marc Meier kennt würde mir zu stimmen…
Ich drehte mich um und ließ mich wieder auf das Kissen fallen, dann schloss ich die Augen und wünschte mir das war nur ein Traum…
Oh Gott, was habe ich mir eigentlich damit nur angetan? Die ist ja super begeistert! Aber ich frage mich wie sie auf den Trichter kommt, das ICH eine neue Flamme hätte…
Ich drehte mich zum Fenster und schaute der Sonne entgegen, der Flug würde knapp 2 Stunden gehen, wir sind bereits mehr als 30 Minuten in der Luft, obwohl es weniger vorkommt aber das liegt ja an den Streitigkeiten zwischen mir und Gretchen, die Passagiere denken bestimmt, dem Paar geben wir noch ne Woche, dann haben die sich getrennt^^..
Ich schaute nach rechts und sah wie Gretchen schlief, sie war aber sehr unruhig, scheinbar hatte sie doch Flugangst, na ja vor was hatte Gretchen Haase nicht alles Angst, vor Beziehungen mit mir, meinen Liebesgeständnissen und den Produktionsstopp ihrer Lieblingsschokolade…
Ich will ja nichts böses oder sonstiges, aber ich hoffe diese drei Tage geben uns die Möglichkeit über einiges reden zu können…
Ich drehte mich ganz um und schaute ihr beim Schlafen zu, ich hatte den Drang sie berühren zu müssen, ich schob meine Hand langsam aufsie zu und legte sie auf ihren Rücken, einige Minuten später schlief sie wesentlich ruhiger, ein paar Minuten darauf drehte sie sich um und nun sah es für andere aus als ob ich sie ihm Arm halten würde.. Ich ließ meinen Kopf langsam sinken und schloss dann auch die Augen, wer weiß wann ich so eine Gelegnheit und soviel Ruhe von Gretchen bekomme…

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 19:22
#197 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

Man muss jetzt nicht meinen, nur weil der Plan jetzt offenbart ist das man keine Kommis mehr machen muss.. wie gesagt werde absofort(immer)schauen ob ich noch was reinstelle... Denn ich es ist mehr arbet sowas zu schrieben, als einen 3 satz kommi zu hinterlassen ;)
und ich hab noch ganz vieles vorgeschrieben... :)... Erinnerungsservice, mach ich jetzt immer ;)

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 20:06
#198 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

KOMMI-ERINNERUNGSSERVICE!!!! NICHT VERGESSEN :)ach für das französische, hoffe das ist richtig so, kann nur spanisch:)

Ich schlief eine ganze Zeit lang und es war auch an sich sehr ruhig, ich wurde dann unsanft geweckt, da Gretchen ihren Kopf gegen meineen Kiefer stösste, als sie sich richten wollte, ich hielt mir das Kinn und wir setzten uns auf unsere Plätze zurück, mit allen Körperteilen..
Ich sah sie an und sah ihren ach so bösen Blick funkeln, bin mal gespannt wie oft ich den noch zu sehen bekomme, dann leuchtete das Lämpchen für den Gurt, scheinbar waren wir im Landeanflug! Gretchen wurde wieder etwas nervös und ich holte aus meiner Tasche ein Twix und gab es ihr, sie sah mich an murmelte Danke und biss rein..
Etwa 25 Minuten später waren wir auf dem Boden Frankreichs und langsam standen alle Passagier auf ung gingen aus der Flugzeug raus, ich ging direkt hinter Gretchen und beobachtete sie, allgemein ihre Gestiken, Mimik, die ich ja so gut von hinten sah..

„So, wo müssen wir lang?“
„Ähm , Keine Ahnung, vielleicht sollten wir einfach den anderen hinter her gehen..“
„Wie kann Mister Marc Meier kein französisch?“
„Nein, nicht diese Art von französisch, hahaha“
Ich funkelte ihn böse an und ging dann den anderen hinter her.. Marc trottete hinter her und wir holten unser Gepäck..
„Sorry, where we must go?“
“ Désolé, ils parlent le francais ? »
« ähh, no, Dèsolé ! »
« Super, wieso kann denn keiner englisch ? Das ist schließlich eine Weltprache!“
Ich zuckte nur mit den Schultern und zeigt ihr auf das Schild, zwar stand da Gretchen Hááse und Eric Langstámm…
Ich lächelte sie an und wir gingen zu dem Typ, aber auch dieser sprach so gut English wie ich Mandarin.. Wir machten dann mit Handzeichen uns mit dem Chauffeur zu seinem Auto und ich durfte dann auch noch das Gepäck in den Kofferraum schleppen, toll echt höflich und zuvorkommend die Franzosen, Gretchen lachte dabei… Mal wieder sehr Gehässig meine Liebe, aber mal schauen ob das immer noch so sein wird, wenn wir im Hotel ankommen..

Wir fuhren mit dem Franzosen, der so einen typischen Schnäuzer hatte und so eine Franzosenkappi aufhatte vom Flughafen zu dem Hotel, etwa 30 Minuten später kamen wir an, Marc und ich waren sehr gesprächig, aber ich wollte auch gar nicht reden..
Nach dreißig Minuten kamen wir an und ich stieg aus dem Auto du schaute auf das Hotel, es war ein kleines, da aber nicht weit von der Innenstadt von Paris entfernt war, ich schaute auf den Namen, der natürlich fränzösisch war..

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

11.10.2009 21:35
#199 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

“le grotte de l’amour » (Die liebesgrotte).. Da ich ja nciht ganz dumm war und Amour, Liebe hieß war es wahrschienlich so ei typischens Päärchen-Hotel, als wir dann mit dem Gepäck reinkamen, sah man auch über all Päärchen und auf dem Theke der Rezeption stand eine Vase voller Roter Rosen…
Wir gingen zur Rezeption und wie sollte es nicht anders sein, konnte die junge Frau, die Marc scheinbar sehr anziehend fand, von den Blicken her, kein Wort English, also da müsste man sich doch aml einsetzen das die Franzosen auch English lernen, ist ja schließlich die Mächtigste Sprache der Welt!
Wir legten den Zettel vor ihrer Nase und sie gab uns einen Schlüssel, EINEN??Hää
Wir gingen dann die ersten paar Treppen hoch und kamen an dem Zimemr der den Titel trug“ Nid d’ amour“ (Das Liebesnest).. Marc schloss die Tür auf und ich versuchte beide Reisetaschen zu tragen wobei ich mir eine sehr komplizierte Stellung dafür nahm, die eine Tasche hatte ich in der linken Hand ob sie aber vor meinen Kopf, weshalb ich auch buckelnd ins Zimmer trat, die andere schleifte ich mit, war ja nur Marc’s…
Ich kam rein und ließ beide Taschen fallen.. EIN DOPPELBETT! SCHEIßE, WAS SOLL DER MIST, ich drehte mich um und auf der Komode stand eine Flasche Chmpus mit einer Nachricht, die eine Handschrift hatte die ich zu gut kannte..

„Lasst es euch gut gehen! Michi“
Ich schnaufte und ließ mich aufs Bett fallen..
„Ah, willst du also die linke Seite vom Bett haben?“
„Ähm, NEIN, ich will das ganze Bett haben!“
„Na, so dick bist du ja auch nicht!“
„Lass deine Scherze und schau das wir zwei Betten, in zwei Zimmern bekommen!“
„Ach und wie soll ich das machen, soll ich etwa es vortanzen, damit die verstehen was ich meine? Ich kann kein französisch, die Sprache hört sich so künstlich an.. Bäh…“
„Ja, schön für dich, aber ich werde garantiert kein Bett mit dir teilen! Du bist ja nicht derjenige, der mit mir hier sein SOLLTE!“
Oh, das Reicht langsam, ich deute ihre Tasche weg und machte meine auf, ich ging mich frisch machen, nahm mein Reiseführer und aufeinmal klingelte mein Handy, ich schaute drauf und mein persöhnlicher Stalker war es mal wieder, ich machte es aus und ging zu Tür..
„Was wird das wenn du fertig bist?“
„Na, wenn ich schon mal hier bin schau ich mir den Spökes auch an…“
„Ähm, und.. aber, was soll ich amchen,, ähh?“
„Entweder du schaut wo du deinen Vorrat an Schokolade auffüllen kannst, dann hätte ich gerne wieder ein Twix, das DU aufgegessen hast! Oder du bewegst dich, Oh hoffe das ist nicht zu viel verlangt! Und kommst mit…“
„Ähm, ja, also gut, ähm dann warte bitte auf mich…“
Ich ging zurück zum Bett und ließ mich darauf fallen, sie zog sich um und kamm 15 Minuten später raus mit einer Tasche, wo sie eine Cam reinsteckte…
„So, Herr Reiseführer, es kann losgehen!“
„Nein, Hat Madonna sich die Ehre gegeben auch fertig zu werden?“


Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Tinchen Offline

PJler:

Beiträge: 1.570

12.10.2009 18:11
#200 RE: Meine Erste FF von Tinchen!! Bitte lesen! Zitat · Antworten

„Das waren höchstens 15 Minuten!“
„Ja ja, so und jetzt hopp hopp!“
„Ja, ich. Ähhh Marc, warum sollte es anders sein als auf der Arbeit? Ich hoppel dir hinterher…“
Ich lächelte sie an und schloss dann nach ihr die Tür, dann gingen wir runter und gaben den Schlüssel ab, draußen schaute ich, wo wir zu den Sehenswürdigdingsda hinkommen würden, ich muss schon sagen Eric äh Waschi, hatte sich einiges überlegt, das Hotel war nicht weit entfernt vom Eifelturm und sonstiges..
Wir gingen durch die Straßen und waren etwa 20 Minuten später dann in da City.. Gretchen aß unterwegs Schokolade^^ , dann nach etwa 5 Miunten meckerte sie das sie sonst nie so viel laufen würde, ich schaute sie nur böse an und ging dann weiter, aber als wir dann in der Innenstadt waren und schon Blicke auf den Eifelturm spähen konnte, leuchtete ihr Gesicht..

„Also, wenn ich mich nicht irre sind wir jetzt auf diesem Platz da, Champus-Elysées, oder so!“
„Meinst du nicht Champs-Elysées ? »
« Boah, was weiß ich Hasenzahn ! »
„Hey, nenn mich nicht Hasenzahn, das nervt!“
Ich wollte gerade etwas sagen, als 2 Tussis kamen und uns vollquatscten, natürlich auf Französisch!
„Oh un couple, ils le baiser, c’est la fete Saint Valentin!“ (Oh ein Päärchen, küssen sie sich doch, es ist Valentinstag !)
« Was wollen die ? »
„Keine Ahnung, vielleicht sollen wir zu dieser Sekte da Valentin anschließen.. Oder die Wollen einen Dreier!“
„Haha, Marc echt witzig, was für ein Witzbold du bist!“
Die Damen schauten uns noch ziemlich verwundert an und gaben mir dann eine Rose.. Danach verschwindeten sie, da sie scheinbar merkten, das wir nichts verstanden..
„Ähm, was sollte den das mit diesem Unkraut?“
„Das nennt man Rose! ROSE!! Aber so was kennst du nicht du gefühlloses ARSCH!“
Ups, das wollt ich nicht sagen, ist rausgerutscht..
„Ähm, Gretchen geht’s NOCH??“
„ÄHM, wieso, sag mir jetzt endlich warum DU hier bist und nicht..“
„Boah, wenn du dich dann endlich zufrieden gibst! Verdammt noch mal, das war Michis IDEE! Ich wollte nämlich gar nicht mehr um dich kämpfen, denn es hat ja keinen SINN MEHR! Dieser ERIC verblödet ja dein Hirn!
„Ähm…“

Du glaubst es sind Triebe, doch mein Verlangen nach dir ist Liebe!!
I Follow You Until You Love ME!Image and video hosting by TinyPic

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 17
 Sprung  
Weitere Links
| Sicher und kostenlos Bilder hochladen|9-1-1 FanSeite|
zum Impressum | 2008- © Doctor's Diary FanForum | Admins JackySunshine & Seppy | Moderatoren Lorelei & Mellow | Gründerin des Forums Flora
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz